Podcasts about zudem

Share on
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Reddit
Copy link to clipboard
  • 2,904PODCASTS
  • 9,954EPISODES
  • 44mAVG DURATION
  • 5DAILY NEW EPISODES
  • Nov 25, 2021LATEST

POPULARITY

20112012201320142015201620172018201920202021


Best podcasts about zudem

Show all podcasts related to zudem

Latest podcast episodes about zudem

Alex Obertop
79. Ich habe oft einfach nur funktioniert - Markus Tressel nach 20 Jahren Politik

Alex Obertop

Play Episode Listen Later Nov 25, 2021 61:44


Markus Tressel (44) war 12 Jahre Tourismus- und Regionalpolitikexperte der Grünen-Bundestagsfraktion und ist in der Tourismusbranche weithin anerkannt. Zudem war er über 21 Jahre auf Landes- und Kommunalebene im Saarland politisch aktiv, unter anderem 4 Jahre als Landesvorsitzender der saarländischen Grünen. Er zeichnete für zahlreiche Wahlkampagnen verantwortlich und war überdies an vielen Stellen ehrenamtlich unterwegs. Tressel hat bei der letzten Bundestagswahl im September 2021 nach über 20 Jahren in der Politik bewusst nicht mehr kandidiert um sich neuen Aufgaben an der Schnittstelle von Politik, Gesellschaft und Wirtschaft zuzuwenden und Nachhaltigkeitsprojekte voranzubringen. Der Tourismusexperte hat Ende Oktober das politische Analyse-, Strategie- und Kommunikationsunternehmen TREPUBLICA GmbH mitgegründet, das Unternehmen, Organisationen und öffentliche Verwaltungen dabei unterstützt, den gesellschaftlichen Anspruch ökologisches, ökonomisches und sozial verantwortliches Handeln erkennbar und wirksam in ihrer Strategie zu verankern und in den notwendigen Dialog mit ihren Stakeholdern und der Gesellschaft zu treten.

Einstein
Elektroauto – Die Fragen unseres Publikums

Einstein

Play Episode Listen Later Nov 25, 2021 36:19


Das Elektroauto bewegt – nach der «Einstein»-Sendung im Mai gab es viel Feedback. Den Inputs und Anliegen des Publikums geht «Einstein» auf den Grund: Ist das Wasserstoffauto nicht doch das bessere Auto? Wie weit sind synthetische Treibstoffe? Und: Wie viel Energie steckt in einem Liter Benzin? Mobilitätsexperten und Praxiserfahrungen «Einstein» spiegelt die Fragen des Publikums rund um das Elektroauto mit dem TCS-Elektromobilitätsexperten Martin Bolliger. Zudem besuchen sie einen «Einstein»-Zuschauer, der bereits seit vielen Jahren rein elektrisch fährt und machen zusammen eine Probefahrt in seinem neuen E-Auto, «made in China». Praxiswissen und Expertise. Synthetische Treibstoffe? Jahrzehnte werden noch Verbrenner-Fahrzeuge auf den Strassen fahren. Wie schafft man es, auch mit normalen Autos künftig CO2 zu reduzieren? Synthetische, nachhaltige Treibstoffe, sogenannte «eFuels» sind maximal CO2-neutral und könnten in jedem Verbrenner eingesetzt werden. Das Problem sind die Kosten und die Verfügbarkeit. Aber in der Aviatik sind sie bereits ein grosses Thema und die Schweiz mischt ganz vorne mit. Wasserstoff-Antrieb – Ja, aber nicht überall «Einstein» beleuchtet das Thema Wasserstoff als Treibstoff- und Antriebs-Alternative. Im Schwerverkehr sind sie bereits Teil nachhaltigerer Lösungen und «Einstein» zeigt, wie heute schon Firmen ihre Logistik-Szenarien nach ihnen ausrichten. Darüber hinaus könnten die Plane für die Wasserstoff-Produktion in der Mobilität einer der grössten Treiber im Ausbau nachhaltiger Energien werden. Und «Einstein» schaut genauer hin, wie eigentlich die Energiebilanz bei der Produktion fossiler Treibstoffe aussieht. Da schlägt einiges zu Buche und der Energieverlust über die ganze Kette ist enorm.

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
25.11.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Nov 25, 2021 8:23


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Donnerstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Deutschland beklagt vierthöchste Zahl an Coronatoten in Westeuropa In weniger als zwei Jahren sind in Deutschland 100.000 Menschen mit oder an COVID-19 gestorben. Das Robert-Koch-Institut meldet für den Vortag 351 weitere Todesfälle. Die Gesamtzahl der Corona-Toten in Deutschland seit März 2020 stieg damit auf 100.119. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt im bundesweiten Schnitt bei 419,7. Angesichts der steil ansteigenden Infektionszahlen hatte in den vergangenen Tagen die Diskussion über die Einführung einer allgemeinen Corona-Impfpflicht an Fahrt aufgenommen. Impfpflicht für Bundeswehrsoldaten Bundeswehrangehörige müssen sich gegen das Coronavirus impfen lassen. Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Berlin sagte zur Begründung, Soldatinnen und Soldaten müssten mitunter eng zusammenleben und einsatzbereit sein. Im Auslandseinsatz gilt die Impfpflicht bereits seit März. Betroffen sind 180.000 Männer und Frauen. Bei Verweigerung drohen disziplinarrechtliche Konsequenzen. Grüne leiten Urabstimmung über Koalitionsvereinbarung ein Nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP wollen die Grünen an diesem Donnerstag die Besetzung der fünf Ministerien bekanntgeben, die sie in einer Ampel-Regierung innehaben werden. Danach beraten sie auf einem sogenannten Bund-Länder-Forum über die Ergebnisse der Verhandlungen. Die Tagung soll auch den Auftakt zur Grünen-Urabstimmung über die Koalitionsvereinbarung bilden. Die Wahl von Olaf Scholz (SPD) zum neuen Bundeskanzler und die Vereidigung des Kabinetts sind für die Woche ab dem 6. Dezember vorgesehen. Macron und Johnson beraten nach Bootsdrama auf Ärmelkanal Nach dem Untergang eines Migrantenbootes im Ärmelkanal mit mindestens 27 Todesopfern haben Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und der britische Premierminister Boris Johnson über Schritte zur Verhinderung weiterer solcher Dramen beraten. Beide hätten sich auf verstärkte Anstrengungen verständigt, Schleuserbanden zu stoppen, die das Leben von Menschen in Gefahr bringen, teilte die britische Seite nach dem Telefonat mit. Zugleich betonten Macron und Johnson die Bedeutung einer engen Zusammenarbeit mit Belgien, den Niederlanden und anderen Partnern auf dem Kontinent. Mindestens sechs Tote bei Anschlag in Mogadischu Bei einem Sprengstoffanschlag in Mogadischu, der Haupstadt Somalias, sind mindestens sechs Menschen getötet worden. Unter den Toten ist nach Angaben der Polizei auch der Attentäter selbst. Zudem wurden viele Menschen verletzt, einige davon schwer. Ziel des Anschlags war ein Militärkonvoi einer Friedensmission der Afrikanischen Union (AU). Die islamistische Terrorgruppe Al-Shabaab reklamierte über ihr Sprachrohr Radio Andalus die Tat für sich. Seit Jahren kämpft die Terrorgruppe um die Vorherrschaft im Land und verübt immer wieder Anschläge auf Sicherheitskräfte und Zivilisten. Schuldsprüche im US-Mordprozess um getöteten schwarzen Jogger Mehr als eineinhalb Jahre nach der Tötung des schwarzen Joggers Ahmaud Arbery im US-Bundesstaat Georgia sind die drei weißen Täter des Mordes schuldig gesprochen worden. Das Strafmaß steht noch aus. Der 25-jährige Arbery war im Februar 2020 im Ort Brunswick beim Joggen erschossen worden. Es wurde aber zunächst niemand festgenommen. Die Ermittlungen kamen erst in Gang, als ein verstörendes Handy-Video von der Tat national und internationale Aufmerksamkeit erlangte. Dortmund scheitert in der Champions League Borussia Dortmund kann das Achtelfinale der Fußball-Champions-League nicht mehr erreichen. Der Bundesligaklub unterlag bei Sporting Lissabon mit 1 zu 3 und muss nach der Winterpause in der Europa League weiterspielen. Für den Ligakonkurrenten RB Leipzig wäre die Chance auf den Europapokal dagegen ein Erfolg. Der Bundesliga-Vizemeister setzte sich in der Champions League beim völlig überforderten belgischen Meister FC Brügge mit 5 zu 0 durch. Sind Leipzig und Brügge auch nach dem letzten Spieltag punktgleich, darf RB in der Europa League weiterspielen.

Tagesgespräch
Dorothee von Laer: Droht auch der Schweiz, was Österreich erlebt?

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Nov 24, 2021 24:47


Die wissenschaftliche Task Force der Schweiz warnt vor einer ähnlichen Corona-Lage wie Österreich sie derzeit erlebt. Was also kann die Schweiz von Österreich lernen? Gast im «Tagesgespräch» ist die Virologin Dorothee von Laer von der Medizinischen Universität Innsbruck. «Die Schweiz könnte Mitte Dezember am selben Punkt stehen wie Österreich heute.» Das sagte Tanja Stadler, Präsidentin der wissenschaftlichen Task Force am Dienstag vor den Medien. Österreich ist seit Montag erneut im Lockdown, eine Reaktion der Regierung auf die hohen Fallzahlen und eine drohende Überlastung des Gesundheitssystems. Zudem hat die Regierung für Februar eine allgemeine Impfpflicht angekündigt. Warum ist die Situation in Österreich so aus dem Ruder gelaufen? Und lässt sich die Corona-Lage der beiden Länder wirklich miteinander vergleichen? Darüber haben wir mit der Virologin Dorothee von Laer von der Medizinischen Universität Innsbruck gesprochen. Die gebürtige Deutsche leitet seit über zehn Jahren das Institut für Virologie in Innsbruck. Die Professorin gehört in der Corona-Pandemie zu den gewichtigen Expertenstimmen in Österreich. Barbara Peter hat mit Dorothee von Laer gesprochen.

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
24.11.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Nov 24, 2021 8:19


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Mittwoch – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Neue bundesweite Corona-Bestimmungen treten in Kraft Von diesem Mittwoch an gelten die in der vergangenen Woche von Bundestag und Bundesrat beschlossenen neuen Corona-Regeln in Deutschland. Dann tritt das geänderte Infektionsschutzgesetz in Kraft. Es sieht unter anderem die Anwendung der 3G-Regel in öffentlichen Verkehrsmitteln und am Arbeitsplatz vor. Soweit möglich, gilt eine Homeoffice-Pflicht. Zudem gibt es Testpflichten unter anderem für Pflegeheime. Einige Bundesländer – wie Bayern, Nordrhein-Westfalen oder Berlin – haben bereits angekündigt, über die beschlossenen Vorkehrungen hinauszugehen. Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf über 400 Die Zahl der bestätigten Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist in Deutschland abermals gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz hat nun die 400er-Marke überschritten und liegt nach Angaben des Robert Koch-Instituts bei 404,5. Am Vortag hatte dieser Wert noch bei 399,8 gelegen. Innerhalb von 24 Stunden zählten die Meldestellen mehr als 66.800 Positiv-Tests, gut 14.000 mehr als vor einer Woche. 335 weitere Menschen starben im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Seit Beginn der Pandemie sind damit fast 100.000 Menschen gestorben, die sich zuvor mit dem Virus infiziert hatten. Ausländer dürfen weitere fünf Monate nicht nach Neuseeland reisen Neuseeland lässt seine Grenzen für Reisende aus dem Ausland noch weitere fünf Monate dicht. Vollständig geimpfte internationale Reisende dürfen ab dem 30. April 2022 wieder einreisen, sagte der für die Corona-Bekämpfung zuständige Minister Chris Hipkins in Wellington. Die Quarantänepflicht entfalle. Die Öffnung soll schrittweise erfolgen: Geimpfte Neuseeländer und Personen mit Dauer-Aufenthaltsgenehmigung, die sich derzeit in Australien aufhalten, dürfen Hipkins zufolge ab dem 16. Januar - aus anderen Ländern ab dem 13. Februar - zurückkehren. US-Regierung will FARC von Terrorliste streichen Die USA werden die frühere kolumbianische Guerilla-Organisation FARC von ihrer Schwarzen Liste ausländischer Terrororganisationen streichen. Die US-Regierung habe den Kongress über den geplanten Schritt informiert, hieß es in Washington. An diesem Mittwoch ist der fünfte Jahrestag des Friedensabkommens mit den FARC-Rebellen. Nach 52 Jahren Bürgerkrieg legten die meisten ihrer rund 13.000 Kämpfer Ende 2016 im Rahmen des Friedensabkommens ihre Waffen nieder. Inzwischen hat sich die Bewegung in eine Partei umgewandelt. Fehlurteil in den USA nach vier Jahrzehnten aufgehoben Im US-Bundesstaat Missouri ist ein Mordurteil gegen einen Schwarzen aufgehoben worden, der 43 Jahre unschuldig im Gefängnis verbracht hat. Ein Richter ordnete eine sofortige Freilassung des 62-jährigen Kevin Strickland an. Der Afroamerikaner sei 1979 einzig und allein auf Grundlage der Aussage einer Augenzeugin zu lebenslanger Haft verurteilt worden, die ihre Aussage später widerrufen habe. Eine Entschädigung für die Zeit im Gefängnis erhält Strickland nicht. Das Gesetz sieht dies nur bei einem DNA-Unschuldsbeweis vor. NASA-Sonde soll gezielt in Asteroiden krachen Erstmals hat die US-Raumfahrtbehörde NASA eine Sonde starten lassen, die absichtlich in einen Asteroiden krachen und dadurch dessen Flugbahn verändern soll. Das Fluggerät startete mithilfe einer "Falcon 9"-Rakete vom US-Bundesstaat Kalifornien aus. Kommenden Oktober soll die Sonde den Asteroiden Dimorphos treffen, der einen Durchmesser von rund 160 Metern hat. Von der rund 330 Millionen Dollar teuren Mission "Dart" erhofft sich die NASA Erkenntnisse darüber, wie die Erde vor herannahenden Asteroiden geschützt werden könnte. Relativitätstheorie bei Christie's unter dem Hammer Ein Manuskript, in dem Physiknobelpreisträger Albert Einstein seine Relativitätstheorie entwickelt, ist in Paris für 11,6 Millionen Euro versteigert worden. Das teilte das Auktionshaus Christie's in der französischen Hauptstadt mit. Das 54-seitige Schriftstück, das Einstein mit seinem Vertrauten und Mitarbeiter Michele Besso verfasste, ist nur eines von zwei bewahrt gebliebenen Manuskripten zur Entstehung der Relativitätstheorie. Bei einer weiteren Auktion in Jerusalem wurde ein Brief Einsteins, in dem er sich zum Thema Antisemitismus äußert, für umgerechnet 48.000 Euro versteigert.

extraETF Podcast – Erfolgreiche Geldanlage mit ETFs
Nasdaq 100 ETF | Sind 14,8 Prozent pro Jahr weiterhin möglich?

extraETF Podcast – Erfolgreiche Geldanlage mit ETFs

Play Episode Listen Later Nov 24, 2021 38:50


Der Invesco Nasdaq 100 ETF hat seit seiner Geburtsstunde im Dezember 2002 eine jährliche Rendite von rund 14,8 Prozent erzielt. Hättest du damals 10.000 Euro in den ETF investiert, wäre dein Vermögen heute auf unglaubliche 137.000 Euro angewachsen. Zum Vergleich: Auf einem Tagesgeldkonto mit rund 2 Prozent Verzinsung, wären es gerade einmal 14.500 Euro geworden. Was macht den Nasdaq 100 Index so besonders? Mit Apple, Microsoft, Amazon und Tesla sind in diesem Index die Big Player der Welt enthalten. Diese wertvollen Technologieunternehmen haben in den vergangenen 20 Jahren eine eindrucksvolle Entwicklung hingelegt und erklärt die hohe Rendite des Index. Ob sich das so wiederholen lässt, bleibt abzuwarten. Also Abwarten und Tee trinken? Eine Möglichkeit. Doch es gibt noch andere interessante Nasdaq Indizes, mit denen du auf die Renditeperlen der Zukunft setzen kannst. Wie funktionieren diese Indizes? Wie kann man darin investieren? Diese Fragen bespreche ich mit Florian Foerster vom US-Vermögensverwalter Invesco. Viel Spaß beim Anhören! +++ Tipp: Nutzt du schon den extraETF Finanzmanager? Nein? Dann solltest du ihn unbedingt einmal ausprobieren. Du kannst dort deine Portfolios hinterlegen und hast dann damit dein Vermögen immer perfekt im Blick. Zudem erhältst du eine ausführliche Analyse deines Vermögens und kannst so Risiken erkennen und Verluste vermeiden. Probiere den Finanzmanager doch einmal kostenfrei aus. Mehr Infos unter: https://de.extraetf.com/service/finanzmanager +++ Informationen zu im Podcast besprochenen Themen: Invesco EQQQ NASDAQ-100 UCITS ETF https://de.extraetf.com/etf-profile/IE0032077012 Invesco NASDAQ-100 Swap UCITS ETF https://de.extraetf.com/etf-profile/IE00BNRQM384 Invesco NASDAQ Next Generation 100 UCITS ETF https://de.extraetf.com/etf-profile/IE00BMD8KP97 Invesco NASDAQ-100 ESG UCITS ETF https://de.extraetf.com/etf-profile/IE000COQKPO9 +++ Tipp: Mit einem Scalable Capital Broker Depot kannst du ETFs und Aktien ganz besonders günstig handeln. Teste das Broker-Angebot von Scalable Capital und eröffne ein kostenfreies Wertpapierdepot. Jetzt Scalable Capital Broker Depot eröffnen! https://de.extraetf.com/go/scalablecapital-broker +++ Anmeldung für den extraETF Newsletter https://de.extraetf.com/service/etf-newsletter Link zur aktuellen Ausgabe des Extra-Magazins: https://de.extraetf.com/service/extra-magazin extraETF Finanzmanager: Überwache deine Portfolios https://de.extraetf.com/service/finanzmanager extraETF App: Die beste App für ETF-Anleger https://de.extraetf.com/service/extraetf-app ++++++++ Wenn du dich noch intensiver über ETFs informieren möchtest, dann kann ich dir unsere Social-Media-Kanäle empfehlen. In unserer Facebook-Gruppe „ETF-Strategie“ kannst du dich mit knapp 50.000 Anlegern über ETFs austauschen. Hier geht es zu Facebook-Gruppe. https://www.facebook.com/groups/173765373152193 Spannende Infos, News und Aktuelles rund um extraETF.com findest du auf unserem Instagram-Kanal. Wir freuen uns auf deinen Besuch! https://www.instagram.com/extraetf_de/ ++++++++ Es handelt sich dabei um einen Werbe- oder einen Affiliate-Link. Wenn du diesen Link klickst und etwas kaufst oder abschließt, erhalten wir eine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Vielen Dank für deine Unterstützung.

Schneckentempo
Folge 84 - Die Laufmaus mit Martin & Christian

Schneckentempo

Play Episode Listen Later Nov 24, 2021 64:36


[ANZEIGE] In Folge 84 präsentiert Gesellschafter Martin Rutemöller die Laufmaus.  Die Laufmaus ist ein ergonomisch geformtes Griffelement aus Spezialkunststoff, das die Körperhaltung von Läufern derart optimiert, dass sie effizienter, entspannter und damit gesünder laufen können. Zudem berichtet der Gründer des Teams „Gemeinsam Stark“, Christian Conermann, über seine Erfahrung mit der Laufmaus.   #laufmaus #lauf #run #laufen #körperhaltung #höhlederlöwen #gesundlaufen #gemeinsamstark #teamgemeinsamstark #schneckentempo #podcast   ******************************   Shownotes:  Laufmaus - Webseite Team Gemeinsam Stark - Webseite Natur Balance - Webseite   ****************************** Kapitel: 00:00:01 Einspieler: Kossmann Laufdesign 00:01:30 Intro 00:02:29 Vorstellung 00:08:52 Höhle des Löwen 00:14:06 Die Laufmaus 00:27:04 Der feinfühlige Holzklotz 00:30:05 Kundenfeedback 00:40:20 Suchtfaktor 00:47:15 Kritische Stimmen 00:54:12 Laufmaus auf Rezept 00:58:47 Laufmaus-Kurse 01:01:22 Ende   ******************************   Werde jetzt Gönner und Freund des Laufpodcasts „Schneckentempo“ und bedanke Dich mit einer kleinen Spende auf Patreon! https://patreon.com/schneckentempo   Oder schicke Leo ein Geschenk von seiner amazon Wunschliste. https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/VKE5VXR1WEE6?ref_=wl_share     Bitte hinterlasse Dein Feedback als Kommentar oder schreibe mir an: lauferknie@gmail.com   Impressum       *Gemafreie Musik von www.frametraxx.de *Logo designed by Philipp Jordan  

Euer Egmond von BNP Paribas Zertifikate
US-Inflationsdaten und Fed-Protokoll im Blick

Euer Egmond von BNP Paribas Zertifikate

Play Episode Listen Later Nov 23, 2021 49:43


Die Rekordfahrt bei S&P500 und DAX hat ein jähes Ende gefunden. Zudem sind der Öl- und der Goldpreis eingebrochen. Umso gespannter warten Investoren auf Mittwoch, wenn die US-Inflationsdaten und das Fed-Protokoll veröffentlicht werden. Wie es in dem Umfeld bei S&P500 und DAX, Euro-Dollar, Öl und Gold weitergeht, analysiert Finanzspezialist Egmond Haidt in der Sendung. Wir freuen uns, wenn Sie reinschauen.Wichtige rechtliche Hinweise (www.bnp.de/service/disclaimer/rechtliche-hinweise)Grundsätze zur Weitergabe von Anlage- und Anlagestrategieempfehlungen sowie Informationen über eigene Interessen und Interessenkonflikte (https://www.derivate.bnpparibas.com/service/disclosure/mad-mar)Informationen über Interessen und Interessenkonflikte des Erstellers (https://news.derivate.bnpparibas.com/wp-content/uploads/egmond_pdfs/Offenlegung_EgmondHaidt.pdf

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
20.11.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Nov 20, 2021 8:22


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Samstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Gewalt bei Protesten in den Niederlanden Bei einer Kundgebung gegen schärfere Corona-Regeln ist es in Rotterdam zu schweren Ausschreitungen gekommen. Nach Schüssen der Polizei soll es sieben Verletzte gegeben haben, teilte die Polizei in der niederländischen Hafenstadt mit. Randalierer hatten Polizeiautos in Brand gesteckt sowie Polizisten und Feuerwehrleute mit Gegenständen beworfen. Die Proteste richteten sich gegen Überlegungen der Regierung, angesichts steigender Corona-Infektionszahlen eine 2G-Regel in den Niederlanden einzuführen. Zugang zu Veranstaltungen, Cafés und Restaurants gäbe es dann nur noch für Geimpfte und Genesene. Genehmigung für Corona-Tabletten Die EU-Arzneimittelbehörde EMA hat dem Corona-Medikament Molnupiravir des US-Pharmariesen MSD eine Notfallzulassung erteilt. Die Tabletten könnten zur Behandlung von COVID-19-Patienten eingesetzt werden, bei denen das Risiko einer schweren Erkrankung droht, teilte die EMA mit. Das Mittel verringert die Fähigkeit des Coronavirus, sich in Körperzellen zu vermehren, und mildert damit den Krankheitsverlauf. Außerdem prüft die EMA derzeit auch das Medikament Paxlovid des US-Pharmakonzerns Pfizer. Paxlovid kann ebenfalls in Tablettenform von COVID-19-Patienten eingenommen werden. Bayern und Sachsen ziehen Notbremse Mit massiven Maßnahmen reagieren die Landesregierungen in München und Dresden auf die stark steigende Zahl der Corona-Infektionen im Südosten Deutschlands. In Bayern sollen laut Ministerpräsident Markus Söder von Mitte kommender Woche an für Ungeimpfte strikte Kontaktbeschränkungen gelten. Alle Clubs, Diskotheken und Bars müssen für die nächsten drei Wochen schließen, Weihnachtsmärkte soll es nicht geben. Ähnliche Maßnahmen sollen in Sachsen bereits am Montag in Kraft treten, wie Sozialministerin Petra Köpping mitteilte. Zudem werden dort Großveranstaltungen, Feste, Messen und auch die Beherbergung von Touristen untersagt. Saakaschwili nimmt wieder Nahrung zu sich Nach der Verlegung in ein Militärkrankenhaus hat Georgiens Ex-Präsident Michail Saakaschwili seinen Hungerstreik beendet. Der 53-Jährige befinde sich weiter in einem lebensbedrohlichen Zustand, sagte sein Arzt Nikolos Kipschidse. Er werde intensivmedizinisch betreut. Saakaschwili war Anfang Oktober nach acht Jahren im Exil aus der Ukraine nach Georgien zurückgekehrt und kurz darauf festgenommen worden. Aus Protest gegen seine Inhaftierung nahm er sieben Wochen lang keine Nahrung zu sich. Die Behörden werfen ihm Amtsmissbrauch vor. Er weist die Anschuldigungen als politisch motiviert zurück. Polizeischüler posieren als Nazis Im Westen Kolumbiens haben Polizeianwärter bei einer Veranstaltung SS-Uniformen getragen und Nazisymbole zur Schau gestellt. Ein Teilnehmer hatte sich als Adolf Hitler verkleidet, wie Fotos in sozialen Netzwerken zeigten. Der Direktor der Polizeischule in Tuluá wurde entlassen. Präsident Iván Duque sowie die deutsche und die israelische Botschaft in Bogotá verurteilten die Vorgänge als Verharmlosung der NS-Herrschaft. Das kolumbianische Verteidigungsministerium betonte, die Veranstaltung habe in keiner Hinsicht den politischen Leitlinien bei der Ausbildung von Sicherheitskräften entsprochen. Freispruch im Kenosha-Prozess Im US-Bundesstaat Wisconsin ist ein junger Todesschütze freigesprochen worden. Der angeklagte Kyle Rittenhouse hatte bei Anti-Rassismus-Protesten in der Stadt Kenosha zwei Männer erschossen und ein dritten verletzt. Die Geschworenen befanden den zum Tatzeitpunkt 17-Jährigen in allen Anklagepunkten für nicht schuldig. Rittenhouse hatte nach eigenen Angaben im August 2020 Geschäfte vor Plünderern schützen wollen. US-Präsident Joe Biden rief dazu auf, das Urteil zu akzeptieren, auch wenn ein "Gefühl des Ärgers" zurückbleibe. Anti-Waffen- und Bürgerrechtsgruppen sprachen von einem "Justizirrtum". Biden ist fit Erstmals in seiner Amtszeit hat Joe Biden den für US-Präsidenten üblichen regelmäßigen Gesundheits-Check absolviert. Nach Angaben seines Arztes ist Biden ein gesunder, kräftiger 78 Jahre alter Mann, der fit sei, erfolgreich die Pflichten der Präsidentschaft auszuüben. Das jüngst vermehrt von der Öffentlichkeit bemerkte Räuspern und Husten des Präsidenten führte der Mediziner auf gelegentliches Sodbrennen zurück. Zum anderen sei Bidens Gang etwas steifer. Hier empfahl der Arzt orthopädische Einlagen.

Echo der Zeit
Österreich zieht die Notbremse

Echo der Zeit

Play Episode Listen Later Nov 19, 2021 46:43


Österreich hat als erstes Land in Westeuropa die Rückkehr zu einem harten Lockdown beschlossen. Zudem will das Land nächstes Jahr eine Impfpflicht einführen. Wie reagiert die Bevölkerung? Fragen an Eva Linsinger vom österreichischen Wochenmagazin «Profil». Weitere Themen: (01:16) Österreich zieht die Notbremse (15:16) Neue Regeln gegen Fussball-Hooligans (18:38) Aus für umstrittene Landwirtschaftsgesetze Indiens (23:27) Wann sind bewaffnete Bürgerwehren Mörder? (27:27) Irak: Wenig Einfluss im Parlament für «Tishreen»-Bewegung (36:28) Radikaler Klima-Aktivismus in der Westschweiz (41:30) Zum Tod von Martin Alioth, ehemaliger Radio-Korrespondent

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
19.11.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Nov 19, 2021 9:27


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Freitag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Indiens Premier will kontroverse Agrarmarktreform zurückziehen Nach fast einjährigen Protesten will Indien eine kontroverse Agrarmarktreform kippen. Dies kündigte Premierminister Narendra Modi an. Tausende Landwirte hatten fast ein Jahr lang rund um die Hauptstadt Neu Delhi dagegen protestiert, in dieser Zeit lebten sie dort in Zelten. Modi rief sie nun auf, zu ihren Bauernhöfen zurückzukehren. Die Landwirtschaft in Indien ist ineffizient und viele sehen Reformbedarf. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung lebt von Ackerbau und Viehzucht - die Reform sah mehr Privatwirtschaft im Agrarsektor vor. Deutschland und Niederlande zu humanitärer Hilfe für Afghanistan bereit Deutschland und die Niederlande haben der Taliban-Regierung in Afghanistan Unterstützung bei der Bewältigung der humanitären Notlage der Bevölkerung in Aussicht gestellt. Beide Länder seien bereit, "gerade mit Blick auf den nahenden Winter umfangreiche humanitäre Hilfe zu leisten", erklärte das Auswärtige Amt. Deswegen hätten zwei deutsche Diplomaten und ein niederländischer Diplomat hochrangige Vertreter der Regierung in Kabul getroffen. Diese bekannten sich zum gleichberechtigten Zugang von Mädchen und Jungen zu Bildung. Auch wollten sie humanitären Helfern einen sicheren Zugang gewähren. Diplomatisches Tauziehen um Ukraine-Gespräche Deutschland und Frankreich werfen Russland vor, vertrauliche Schreiben zum Normandie-Format zur Lösung des Ost-Ukraine-Konflikts veröffentlicht zu haben. Man betrachte die Publikation auf Veranlassung von Außenminister Sergej Lawrow "als Bruch der diplomatischen Gepflogenheiten", erklärte das Auswärtige Amt in Berlin der DW. Deutschland und Frankreich arbeiteten seit Monaten an einer Fortsetzung der Gespräche auf Basis der Minsker Vereinbarungen. Kanzlerin Angela Merkel äußerte ihr Bedauern, dass das angestrebte Außenministertreffen trotz einer Bitte an Russland nicht zustande kam. Seehofer: Deutschland hat keine Aufnahme von Migranten vereinbart Bundesinnenminister Horst Seehofer hat klargestellt, dass die Bundesregierung keine Vereinbarung über die Aufnahme von 2000 Migranten mit Belarus getroffen hat. Diese Meldung sei falsch, sagte Seehofer nach einem Treffen mit Polens Innenminister Mariusz Kaminski in Warschau. An der belarussisch-polnischen Grenze harren Tausende Migranten aus. Die meisten wollen nach Deutschland. Europäische Regierungen beschuldigen den belarussischen Machthaber Alexander Lukaschenko, in organisierter Form Flüchtlinge aus Krisenregionen an die EU-Außengrenze zu bringen, um Druck auszuüben. Tschechien führt in vielen Bereichen 2G-Regel gegen Corona ein Tschechien verschärft angesichts stark steigender Infektionszahlen die Corona-Maßnahmen. Ab Montag soll in Restaurants, Bars, Hotels und vielen anderen Einrichtungen die 2G-Regel gelten, wie der geschäftsführende Regierungschef Andrej Babis mitteilte. "Wir haben uns vom bayerischen Modell inspirieren lassen, dessen Grundlage ist, dass nur Geimpfte oder Genesene Zugang zu Dienstleistungen, Hotels und Versammlungen haben", schrieb er auf Twitter. Das Hauptziel sei, "die Menschen zu motivieren, sich impfen zu lassen", sagte Gesundheitsminister Adam Vojtech. Regierungschefs von Kanada und Mexiko zu Gast bei Biden US-Präsident Joe Biden will die Beziehungen zu den Nachbarländern Kanada und Mexiko stärken. Bei einem Treffen mit Kanadas Regierungschef Justin Trudeau und Mexikos Präsident Andrés Manuel López Obrador im Weißen Haus sagte Biden, gemeinsame Herausforderungen seien unter anderem der Kampf gegen den Klimawandel und die Corona-Pandemie, Migration und die wirtschaftliche Erholung. Zudem ging es um Differenzen bei der Autoindustrie. Es war das erste persönliche Treffen in diesem Format seit 2016. In der Amtszeit von Bidens Vorgänger Donald Trump hatte es keine solche Runde der drei Länder gegeben. Bundespräsident Steinmeier erhält Leo-Baeck-Medaille Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist für sein Engagement für die deutsch-jüdische Versöhnung mit der Leo-Baeck-Medaille geehrt worden. Das Leo Baeck Institut in New York würdigte damit seinen langjährigen Einsatz für den Erhalt und die Förderung jüdischen Lebens in Deutschland. Die Laudatio hielt der Präsident des Jüdischen Weltkongresses, Ronald Stephen Lauder. Für die Deutschen sei "die Versöhnung ein unendlich kostbares Geschenk", sagte Steinmeier in seiner Dankesrede in New York. Es beschäme ihn, dass sich der Antisemitismus in Deutschland in den letzten Jahren wieder offener zeige.

ETDPODCAST
Nr. 1131 Österreich verhängt harten Lockdown und plant Impfpflicht für alle

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 19, 2021 2:36


Artikel zum Podcast: https://bit.ly/3nuXZ0I Angesichts der steigenden Corona-Zahlen hat die österreichische Regierung einen neuen landesweiten Lockdown angekündigt, der auch für Geimpfte gilt. Zudem werde es ab Februar kommenden Jahres eine Impfpflicht geben.

BatCast - Der Batman Podcast
BatCast #120 – The Batman News Breakdown & Panini Highlights ’22

BatCast - Der Batman Podcast

Play Episode Listen Later Nov 19, 2021 70:58


Wir sprechen in knackigen 70 Minuten über die aktuellen News zu ‚The Flash‘ und ‚The Batman‘, sowie das passende Merchandise. Zudem freuen wir uns über die angekündigte Blu-ray Veröffentlichung vom ‚The Batman‘-Cartoon und sprechen über die Batman Comic Highlights für das erste Halbjahr 2022 aus dem Hause Panini. ShowNotes: 00:00:00 Intro00:01:00 The Flash: Marians Meinung zum Trailer00:05:14 The Flash: Supergirl TV-Serie mit Batman '89-Mentor?00:16:33 The Batman: Marians Meinung zum Trailer00:20:48 The Batman: Laufzeit00:23:31 The Batman: Horrorfilm und R-Rating?00:30:07 The Batman: Kurzinhalt00:35:49 The Batman: Nachvertonung00:37:13 The Batman: Statuen & Figuren00:41:16 Merch: Bat-Tank aus Zack Snyder's „Justice League“00:44:30 Animated: „The Batman“ Cartoon auf US Blu-ray00:49:24 Comics: Panini DC Highlights 1. Halbjahr 202200:59:54 Animated: „Injustice“ Mini-Review01:08:17 Ankündigung & Outro

Afterhour Sounds
schnuppo presents "Jetset" Afterhour Sounds Podcast Nr. 226

Afterhour Sounds

Play Episode Listen Later Nov 17, 2021 68:00


© artwork by Jim aka Bock&Fuchs ➲ contact ✉ info@bockundfuchs.com https://soundcloud.com/schnuppo presents "Jetset" Afterhour Sounds Podcast No. 226 Our No. 226 today comes from an artist who has been with me for what feels like an eternity and has fascinated me ever since with his polished and mind-expanding sets. We are talking about schnuppo who is always good for a surprise with his very special, organic and hypnotic sound. In addition, he is the founder and host of the internationally known Viennese label and party collective https://soundcloud.com/downvienna, which not only releases exquisitely coherent and authentic releases corresponding to the label, but also shines with its unique artwork from https://www.kilianvandewater.com/. Can I really recommend to everyone without reservation. No matter if you are interested in the music or the design. It's definitely worth it. His set recorded for us is about the same as the sound of the label. From the beginning he opens up the dark side of downtempo to the listener without going over the top. As he progresses, he always intersperses hypnotic, melancholic and partly melodic elements between downpitched and acid-heavy progressive techno tracks, giving the whole thing an organic framework. Despite the reduced tempo, the tracks still groove and only unfold a new, namely depth-expanding effect. Here a clap, there a cranky acidline....ja that fits. And this over 67 minutes. Definitely a typical schnuppo, although a bit more driving than I expected before. Still a class interpretation of his afterhour. Fasten your seatbelts... I can only repeat myself, but you can expect a journey that is made for an afterhour. No phrase, no fake news, but honest words of a music loving Spessarter. Thank you so much Lukas for this special set. Stunningly profound and refreshingly good. Chapeu. _________________ https://soundcloud.com/schnuppo presents Afterhour Sounds Podcast Nr. 226 Unsere Nr. 226 kommt heute von einem Künstler welcher mich seit einer gefühlten Ewigkeit begleitet und mich seither mit seinen ausgefeilten und bewusstseinserweiternden Sets fasziniert. Dies über mehrere Jahre zu leisten ist wirklich beeindruckend und kann definitiv nicht jeder. Die Rede ist von schnuppo der mit seinem ganz speziellen, organischen und hypnotischen Sound immer wieder für eine Überraschung gut ist. Zudem ist er Gründer und Hausherr des international bekannten Wiener Labels und Partykollektivs https://soundcloud.com/downvienna, welches nicht nur vorzüglich kohärente und dem Label entsprechende authentische Releases veröffentlicht, sondern auch durch sein einzigartiges Artwork von https://www.kilianvandewater.com/ glänzt. Kann ich wirklich jedem uneingeschränkt empfehlen. Egal ob man sich für die Musik oder das Design interessiert. Es lohnt sich definitiv. Sein für uns aufgenommenes Set entspricht in etwa dem Sound des Labels. Von Anfang eröffnet er dem Hörer die dunkle Seite des Downtempo ohne dabei zu überdrehen. Im weiteren Verlauf streut er immer zwischen downgepitchten und acidlastigen Progressive Techno Tracks wieder hypnotische, melancholische und teils melodiöse Elemente ein, die dem Ganzen einen organischen Rahmen geben. Trotz des reduzierten Tempi grooven die Tracks immer noch und entfalten erst eine neue, nämlich tiefenerweiternde Wirkung. Hier ein Clap, da eine verschrobene Acidline….ja das passt. Und dies über 67 Minuten. Definitiv ein typischer schnuppo, wenn auch etwas treibender als ich es zuvor erwartet habe. Dennoch eine Klasse Interpretation seiner Afterhour. Schnallt euch an… Ich kann mich nur wiederholen, aber es erwartet euch eine Reise, die wie gemacht für eine Afterhour ist. Keine Phrase, keine Fake-News, sondern ehrliche Worte eines musikverliebten Spessarters. Ich danke dir vielmals Lukas für dieses besondere Set. Umwerfend tiefenergreifend und erfrischend gut. Chapeu. Text: arkadiusz.

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
17.11.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Nov 17, 2021 7:24


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Mittwoch – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.China und USA vereinbaren Beschränkungslockerungen für Journalisten Bei den Verhandlungen über verbesserte Arbeitsbedingungen für US-Journalisten in China gibt es nach Angaben der US-Regierung Fortschritte. Einem Sprecher des Außenministeriums in Washington zufolge sagte die Regierung in Peking die Ausstellung von Visa für eine Gruppe von US-Reportern zu, sofern diese gemäß aller geltenden Gesetze und Regularien berechtigt seien. Darüber hinaus habe China angekündigt, die Gültigkeitsdauer von Journalisten-Visa auf ein Jahr zu verlängern und bereits in der Volksrepublik befindlichen US-Journalisten die freie Ein- und Ausreise zu erlauben. Sorge vor Zahlungsunfähigkeit von US-Regierung US-Finanzministerin Janet Yellen hat vor einer Zahlungsunfähigkeit der US-Regierung ab dem 15. Dezember gewarnt. In einem Brief an die Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, rief Yellen zu einer Anhebung oder Aussetzung der Schuldenobergrenze auf, um die Kreditwürdigkeit des Landes sicherzustellen. Bereits im Oktober hatte den USA ein Zahlungsausfall gedroht, den der Kongress mit einer Anhebung der Schuldenobergrenze um 480 Milliarden Dollar zunächst abwendete. USA lassen Ortega nicht mehr ins Land Nach der umstrittenen Wiederwahl von Nicaraguas Staatschef Daniel Ortega haben die USA ein Einreiseverbot gegen den Präsidenten und seine Minister verhängt. Von der Einreisesperre ist auch Ortegas Ehefrau Rosario Murillo betroffen. Sie ist die Vizepräsidentin des mittelamerikanischen Landes. Ortega hatte in den Monaten vor der Wahl fast 40 Oppositionspolitiker inhaftieren lassen, unter ihnen sieben mögliche Anwärter auf das Präsidentenamt. Die Wahl wurde international scharf kritisiert. Heftige Gefechte zwischen Armenien und Aserbaidschan An der Grenze zwischen Armenien und Aserbaidschan ist es zu den schwersten Gefechten seit dem 44-Tage-Krieg im vergangenen Jahr gekommen. Beide Staaten warfen sich den Einsatz von Artillerie und Handfeuerwaffen vor. Zur Zahl der Opfer auf armenischer Seite gibt es unterschiedliche Angaben. Das Verteidigungsministerium in Eriwan bestätigte zunächst einen toten Soldaten, andere Quellen sprechen von bis zu 15. Die aserbaidschanische Armee meldete zunächst keine Todesfälle in ihren Reihen. Hauptkonfliktpunkt zwischen beiden Ländern ist die Kontrolle über die Kaukasusregion Berg-Karabach. Schulen und Kohlekraftwerke wegen Smogs in Neu Delhi geschlossen Angesichts der dichten Smog-Wolke, die seit der vergangenen Woche über Neu Delhi hängt, bleiben die Schulen in der indischen Hauptstadt bis auf Weiteres geschlossen. Das kündigte die Kommission für die Regulierung der Luftqualität in der Hauptstadtregion an. Die Bürger wurden aufgefordert, im Homeoffice zu arbeiten. Zudem gilt ein Einfahrverbot für Lastwagen mit nicht notwendigen Gütern. Sechs der elf Heizkraftwerke in einem Umkreis von 300 Kilometern wurden angewiesen, ihren Betrieb vorläufig einzustellen. UN in Sorge wegen steigender Opiumproduktion in Afghanistan Die Opiumproduktion in Afghanistan und die Preise für den Heroin-Rohstoff sind nach Angaben der Vereinten Nationen gestiegen. In der Erntesaison, die im Juli endete, wurden 6800 Tonnen eingebracht - acht Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, berichtet das UN-Büro für Drogen- und Verbrechensbekämpfung in Wien. Afghanisches Opium dominiert den illegalen Weltmarkt. Die islamistischen Taliban, die im August die Macht in Afghanistan übernommen hatten, gelten als Profiteure des Drogengeschäfts. Spahn plädiert für rasche Boosterimpfung Bundesgesundheitsminister Jens Spahn empfiehlt den Ärzten in Deutschland, allen Erwachsenen schon vor Ablauf der Sechs-Monatsfrist eine COVID-Auffrischungsimpfung zu geben. Der gemäß Zulassung vorgesehene Abstand von einem halben Jahr müsse "natürlich nicht tagesgenau" eingehalten werden, erklärte Spahn. Aufgrund vieler Impfdurchbrüche war zuletzt der Druck gewachsen, trotz der Empfehlungen der Ständigen Impfkommission schon deutlich vor Ablauf von sechs Monaten grünes Licht für Boosterimpfungen zu geben.

Reif ist live - Fußball-Podcast von BILD
Impfchaos beim DFB & Rummenigge-Watzke-Zoff

Reif ist live - Fußball-Podcast von BILD

Play Episode Listen Later Nov 12, 2021 46:43


Marcel Reif spricht im BILD-Fußball-Talk über das Impfchaos beim DFB und hätte sich in der Thematik von Hansi Flick mehr erhofft. Zudem spricht er über die neue Xavi-Ära bei Barcelona und glaubt an einen Haaland-Wechsel zu einem ganz besonderen Verein.

Reif ist live - Fußball-Podcast von BILD
Fan-Protest in München, BVB-Taktik-Ärger & DFB-Elf vor Quali-Woche

Reif ist live - Fußball-Podcast von BILD

Play Episode Listen Later Nov 10, 2021 49:57


Marcel Reif spricht im BILD-Fußball-Talk über das Beziehungsdreieck Bayern-Fans, Bayernvorstand & Katar. Zudem redet er über das hausgemachte BVB-Taktik-Problem und darüber wie Flick ohne Lewandowski bei der Nationalelf klar kommt..

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
10.11.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Nov 10, 2021 8:22


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Mittwoch – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Belarus: Maas droht Schleusern mit Strafmaßnahmen Der geschäftsführende deutsche Außenminister Heiko Maas ist für Sanktionen gegen alle, die sich an der Schleusung von Flüchtlingen nach Belarus beteiligen. Niemand dürfe sich ungestraft an menschenverachtenden Aktivitäten beteiligen, sagte er mit Blick auf Machthaber Alexander Lukaschenko. Dies gelte für Herkunfts- und Transitstaaten, aber auch für Fluglinien, die den Transport von Menschen nach Belarus ermöglichten. Die EU sei bereit, "klare Konsequenzen zu ziehen". Die EU wirft Lukaschenko vor, gezielt Migranten ins Land zu holen, um sie dann an die Grenze zum EU-Land Polen zu bringen. UN fordern von Äthiopien Freilassung von inhaftierten Beschäftigten Die Vereinten Nationen haben von Äthiopien die sofortige Freilassung von festgesetzten einheimischen UN-Beschäftigten verlangt. In der Hauptstadt Addis Abeba seien ohne Nennung von Gründen 22 lokale Beschäftigte verschiedener UN-Agenturen inhaftiert worden, sagte ein UN-Sprecher in New York. Sechs von ihnen seien inzwischen freigelassen worden, aber 16 seien noch immer in Gewahrsam. Die Festnahmen erfolgten offenbar im Zusammenhang mit dem Vorgehen von Sicherheitskräften in Addis Abeba gegen Angehörige der Volksgruppe der Tigray. Macron kündigt Bau neuer Atomkraftwerke an Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat den Bau einer neuen Generation von Atomkraftwerken angekündigt. In einer Fernsehansprache begründete Macron dies unter anderem mit dem Kampf gegen den Klimawandel und der Sorge um eine zuverlässige Energieversorgung. Zugleich solle aber auch die Entwicklung erneuerbarer Energien fortgesetzt werden. Frankreich gehört zu den Staaten, die seit langem auf Atomenergie setzen und auch dabei bleiben wollen. Derzeit sind dort 56 Reaktoren in Betrieb. Bereits im Oktober hatte Macron Investitionen in Höhe von einer Milliarde Euro in die Atomkraft angekündigt. Frankreichs Senioren bekommen Geimpft-Status nur noch mit Booster-Impfung Wegen steigender Corona-Zahlen erhöht der französische Präsident Emmanuel Macron den Druck beim Impfen. Menschen über 65 Jahren gelten ab Mitte Dezember nur noch als geimpft, wenn sie eine Booster-Impfung nachweisen können. Sechs Monate nach der Impfung verringere sich die Immunität und das Risiko einer schweren Corona-Erkrankung steige, sagte Macron in einer Ansprache an die Nation. Die Lösung sei eine weitere Impfdosis. Die Booster-Impfung solle demnächst für alle über 50 zugänglich sein. Zudem sollen Kontrollen des Gesundheitspasses in Gaststätten, Zügen und Kulturzentren verschärft werden. Neue Gedenkmauer für Österreichs Holocaust-Opfer in Wien In Wien ist eine neue Gedenkstätte zur Erinnerung an die mehr als 64.400 österreichischen Jüdinnen und Juden eingeweiht worden, die während der NS-Diktatur ermordet wurden. Ihre Namen sind auf 160 Granittafeln eingemeißelt und stehen als ovale "Namens-Mauer" in einem Park im Zentrum der Hauptstadt. Eine Gedenktafel erinnert zudem an andere Opfer des Nazi-Regimes. Bundeskanzler Alexander Schallenberg erinnerte an den schwierigen Umgang des Landes mit seiner Rolle in der NS-Ära. Die Menschen in Österreich hätten zu lange weggeschaut, bis sie sich ihrer Rolle als Täter bewusst geworden seien. Mehrere Verletzte nach Hauseinsturz in der Türkei Beim Einsturz eines zweistöckigen Gebäudes im Osten der Türkei sind mindestens elf Menschen verletzt worden. 13 Menschen seien von Rettungskräften aus den Trümmern des Hauses in der Stadt Malatya befreit worden, acht weitere hätten sich selbst in Sicherheit bringen können, sagte der stellvertretende türkische Innenminister Ismail Catakli. Nach Angaben der Regionalbehörden wurde am Abend niemand mehr vermisst. Einsatzkräfte setzten ihre Such- und Rettungsaktion dennoch fort. Zunächst war von mindestens zehn Vermissten die Rede gewesen. Ursache des Einsturzes war demnach eine beschädigte Wand. Friedensnobelpreisträgerin Malala hat geheiratet Die pakistanische Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai hat geheiratet. Das teilte die 24-Jährige per Twitter mit. Das Paar habe eine kleine traditionelle islamische Hochzeitszeremonie mit seinen Familien zuhause im englischen Birmingham abgehalten, so Yousafzai weiter. Malala Yousafzai erhielt 2014 für ihren Einsatz für das Recht aller Kinder auf Bildung als bislang jüngste Preisträgerin überhaupt den Friedensnobelpreis. Im Oktober 2012 hatte sie ein Attentat überlebt, nachdem Taliban-Kämpfer im Norden Pakistans ihren Schulbus gestoppt hatten.

extraETF Podcast – Erfolgreiche Geldanlage mit ETFs
#71 Diversifikation: Darum ist Risikostreuung im Portfolio so wichtig

extraETF Podcast – Erfolgreiche Geldanlage mit ETFs

Play Episode Listen Later Nov 10, 2021 8:17


Du investierst seit Kurzem in Aktien, ETFs & Co.? Dann hast du dich über die wichtigsten Grundlagen bereits informiert und weißt, dass Investitionen in Wertpapiere mit Risiken verbunden sind. Der Lohn für dieses Risiko ist die Rendite, die langfristig weit über den Gewinnen liegen wird, die du mit Tagesgeld- oder Festgeldkonten erzielen würdest. Klingt super, oder? Du musst dein ganzes Geld also nur in Aktien stecken und fährst so eine ordentliche Rendite ein? Leider ist der Spagat zwischen Risiko und Rendite nicht ganz so leicht. Was heißt Risiko eigentlich? Wie wirkt es auf deine Geldanlage und noch viel wichtiger: Wie kannst du das Risiko in den Griff bekommen und sogar steuern? Genau um diese Fragen geht es in dieser Episode. Viel Spaß beim Anhören! +++ Tipp: Nutzt du schon die extraETF App? Wenn nein, dann solltest du die App auf jeden Fall auf deinem Smartphone installieren. Mit der extraETF App kannst du täglich Nachrichten und Beiträge zum Thema Geldanlage lesen. Zudem kannst du dich auf unseren Profilseiten ausführlich über Aktien, ETFs, Fonds und Kryptowährungen informieren. Und das beste: Wenn du auf extraETF ein Portfolio angelegt hast, dann kannst du dieses auch über die App ansehen und bearbeiten. Mehr Infos unter: https://de.extraetf.com/service/extraetf-app +++ Informationen zu im Podcast besprochenen Themen: Diversifikation – Nicht alles auf eine Karte setzen https://de.extraetf.com/wissen/diversifikation Asset Allocation – Risiko und Ertrag im Einklang https://de.extraetf.com/wissen/asset-allocation ETF-Musterportfolios – Bauanleitungen für dein Portfolio https://de.extraetf.com/etf-portfolio +++ Tipp: Mit einem Scalable Capital Broker Depot kannst du ETFs und Aktien ganz besonders günstig handeln. Teste das Broker-Angebot von Scalable Capital und eröffne ein kostenfreies Wertpapierdepot. Jetzt Scalable Capital Broker Depot eröffnen! https://de.extraetf.com/go/scalablecapital-broker +++ Anmeldung für den extraETF Newsletter https://de.extraetf.com/service/etf-newsletter Link zur aktuellen Ausgabe des Extra-Magazins: https://shop.extraetf.com/collections/einzelausgaben?utm_source=podcast extraETF Finanzmanager: Überwache deine Portfolios https://de.extraetf.com/offer/overview extraETF App: Die beste App für ETF-Anleger https://de.extraetf.com/service/extraetf-app ++++++++ Wenn du dich noch intensiver über ETFs informieren möchtest, dann kann ich dir unsere Social-Media-Kanäle empfehlen. In unserer Facebook-Gruppe „ETF-Strategie“ kannst du dich mit knapp 50.000 Anlegern über ETFs austauschen. Hier geht es zu Facebook-Gruppe. https://www.facebook.com/groups/173765373152193 Spannende Infos, News und Aktuelles rund um extraETF.com findest du auf unserem Instagram-Kanal. Wir freuen uns auf deinen Besuch! https://www.instagram.com/extraetf_de/ ++++++++ Es handelt sich dabei um einen Werbe- oder einen Affiliate-Link. Wenn du diesen Link klickst und etwas kaufst oder abschließt, erhalten wir eine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Vielen Dank für deine Unterstützung.

Kommentar - Deutschlandfunk
Grenzkonflikt um Migranten - Dem Elend an den EU-Außengrenzen nicht einfach zusehen

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 9, 2021 3:09


An der Grenze zwischen Belarus und Polen harren zahlreiche Migranten aus. Die Menschen müssten aufgenommen und in einem Asylverfahren geprüft werden, kommentiert Sabine Adler. Zudem solle die EU schleunigst mit den Transitländern Vereinbarungen treffen und beteiligte Fluggesellschaften bestrafen. Ein Kommentar von Sabine Adler www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 18.01.2022 19:05 Direkter Link zur Audiodatei

Serienjunkies Podcast
Minus mal Minus ergibt Plus! RTL, Disney und Apple

Serienjunkies Podcast

Play Episode Listen Later Nov 7, 2021 76:23


Minus mal Minus ergibt Plus! Das zweijährige Jubiläum von Apple TV+ und Disney+ weltweit ist den Serienjunkies Hanna und Adam Grund genug für eine neue Ausgabe des SerienBiz-Podcast. Zumal auch ein neues (altes) Plus auf die Streamingrechnung geschrieben wird: RTL+. Das ehemalige TVNOW hat große Ambitionen. Kann man diese erfüllen? Wie läuft es bisher bei den VoD-Angeboten von Walt Disney und Apple? Welche Strategie geht auf und wer ist etwas ins Stocken geraten? Wer hat das Potential Netflix die Marktführerschaft abzujagen? Und wie lange kann man die Spitze überhaupt noch verteidigen? Was ist das Squid Game von Apple? Zudem haben wir kleine Streamingtipps von allen erwähnten Streamern für Euch! See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
05.11.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Nov 5, 2021 7:29


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Freitag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.RKI stuft Corona-Risiko für Ungeimpfte nach oben Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland steigt weiter stark an. Mit 37.120 Neuansteckungen binnen 24 Stunden meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) erneut einen Rekordwert. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz stieg auf 169,9, am Vortag hatte der Wert bei 154,5 gelegen. Zudem registrierte das RKI weitere 154 Corona-Todesfälle. In seinem Wochenbericht änderte das RKI die Risikobewertung für unvollständig oder nicht Geimpfte von "hoch" auf "sehr hoch". Für vollständig Geimpfte wird die Gefährdung als moderat, aufgrund der steigenden Infektionszahlen aber als ansteigend eingeschätzt. Kriminalität in Deutschland rückläufig Die Kriminalität in Deutschland ist laut offiziellen Zahlen zwischen 2005 und 2019 um 15 Prozent zurückgegangen. Dies sei vor allem beeinflusst vom deutlichen Rückgang der Eigentums- und Vermögensdelikte, heißt es im neuen "Periodischen Sicherheitsbericht" der Bundesregierung, der an diesem Freitag vorgestellt wird und der den Zeitungen der Funke Mediengruppe vorab vorlag. Auch bei der schweren Gewaltkriminalität seien die Fallzahlen gesunken. Aktuell habe die Corona-Pandemie zu einem Rückgang der Gewalt in der Öffentlichkeit geführt - aber zu einem Anstieg im privaten Raum. Tote und Verletzte bei Unglücken mit Migranten in Calais Bei Zwischenfällen mit Migranten in Nordfrankreich hat es Tote und Verletzte gegeben. Medienberichten zufolge fuhr in der Hafenstadt Calais ein Regionalzug in eine Gruppe von rund 50 Menschen. Dabei wurde eine Person getötet, mehrere andere wurden verletzt. Am Strand südlich von Calais wurden zudem ein toter und zwei unterkühlte Flüchtlinge neben einem kleinen Boot gefunden. Nach Angaben der französischen Behörden wurden mehr als 400 Menschen im Ärmelkanal aus Seenot gerettet. Seit Beginn des Jahres haben Zehntausende Migranten versucht, illegal nach Großbritannien zu gelangen. Portugals Präsident setzt Neuwahlen für Ende Januar an In Portugal wird es am 30. Januar vorgezogene Parlamentswahlen geben. Das kündigte Präsident Marcelo Rebero de Sousa in einer Fernsehansprache an. Die Neuwahlen wurden erforderlich, weil Ministerpräsident Antonio Costa keine Mehrheit für den Haushaltsentwurf für das kommende Jahr zusammengebracht hat. Der Linksblock im Parlament und die Kommunisten, die den Sozialisten üblicherweise unterstützen, verweigerten ihre Zustimmung. Hauptstreitpunkt war die Verwendung der Corona-Hilfsgelder, die Portugal von der EU bekommt. Tote bei Schießerei in Urlaubsort in Mexiko Bei einer Schießerei im mexikanischen Ferienort Puerto Morelos sind zwei mutmaßliche Drogendealer getötet worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wurde eine Touristin bei dem Zwischenfall am Strand leicht verletzt. In sozialen Netzwerken berichteten Nutzer, dass viele Urlauber in den anliegenden Hotels Schutz gesucht hätten. Die Urlaubsregion im Westen der Halbinsel Yucatan ist in jüngster Zeit wiederholt Schauplatz von bewaffneten Kämpfen rivalisierender Drogenbanden geworden. Vor drei Wochen starben eine deutsche und eine indische Touristin durch Querschläger. Fußball-Europapokal: Leverkusen glänzt, Union patzt, Frankfurt solide Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat in der UEFA Europa League einen glanzvollen 4:0 Sieg gegen Betis Sevilla gefeiert. Mit zehn Punkten aus vier Spielen steht die Werkself an der Spitze der Gruppe G und kann für die K.o.-Phase planen. Ebenfalls Tabellenführer mit zehn Punkten aus vier Spielen ist Eintracht Frankfurt in der Gruppe D. Das Team von Trainer Oliver Glasner gewann mit 2:1 bei Olympiakos Piräus. Union Berlin dagegen patzte in der Conference League und verlor gegen Feyenoord Rotterdam mit 1:2. Jetzt müssen die Eisernen beide noch ausstehenden Spiele gegen Haifa und Prag gewinnen, um noch weiterkommen zu können.

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
04.11.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Nov 4, 2021 9:43


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Donnerstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Deutschland verzeichnet Höchststand an Corona-Neuinfektionen Die Zahl täglich gemeldeter Corona-Neuinfektionen in Deutschland hat einen Höchststand erreicht. Das Robert Koch-Institut (RKI) dokumentierte 33.949 Neuansteckungen binnen eines Tages, das sind 172 mehr als der bisherige Rekord aus dem Dezember 2020. Noch ist aber unklar, ob die Zahlen Nachmeldungen nach dem Feiertag enthalten. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz stieg auf 154,5 nach 146,6 am Vortag. Zudem verzeichnete das RKI 165 weitere Corona-Todesfälle. Am heutigen Donnerstag treffen sich die Gesundheitsminister von Bund und Ländern, um über den weiteren Kurs in der Pandemie zu beraten. Regierungskoalition in Israel einigt sich auf Haushalt Mit knapper Mehrheit hat das israelische Parlament erstmals seit 2018 wieder einen Haushalt verabschiedet. Von den 120 Abgeordneten stimmten 61 für das Budget, wie israelische Medien berichteten. Damit ist eine Neuwahl vorerst abgewendet. Die Acht-Parteien-Koalition unter Ministerpräsident Naftali Bennett hatte den Haushalt bis zum 14. November durch das Parlament bringen müssen. Sonst hätte sich die Knesset in Jerusalem automatisch aufgelöst. Zuletzt hatte es Unstimmigkeiten innerhalb der Koalition aus acht Parteien vom rechten bis zum linken Spektrum gegeben. Pentagon-Bericht belegt schnellere chinesische Aufrüstung bei Atomwaffen Nach einem Bericht des US-Verteidigungsministeriums rüstet China seine Atomwaffen schneller auf als erwartet. Demzufolge erwartet das Pentagon, dass die Zahl der chinesischen Atomsprengköpfe in zehn Jahren auf rund 1000 anwachsen könnte. Die Entwicklung sei "sehr besorgniserregend", sagte ein Pentagon-Vertreter. China könne möglicherweise Mitte des Jahrhunderts die USA als mächtigste Großmacht der Welt ablösen. Die Aufrüstung Chinas wird auch mit Blick auf den Konflikt mit Taiwan kritisch gesehen, der sich in jüngster Zeit zunehmend verschärft hat. Venezuela soll vor den Internationalen Strafgerichtshof Der Internationale Strafgerichtshof (IStGH) soll mögliche Menschenrechtsverletzungen in Venezuela untersuchen. Wie IStGH-Chefankläger Karim Khan zum Abschluss eines dreitägigen Besuchs in Caracas mitteilte, geht es um Vorwürfe, dass die Regierung von Präsident Nicolás Maduro seit April 2017 "exzessive Gewalt" zur Auflösung und Unterdrückung von Demonstrationen angewendet und inhaftierte Oppositionelle misshandelt habe. Menschenrechtsorganisationen begrüßten den Schritt als "Wendepunkt". Allerdings dürften Jahre vergehen, bis es überhaupt zu einer Anklage kommen könnte. Sieg und Niederlage für US-Demokraten bei Gouverneurswahlen In den USA haben die Demokraten von Präsident Joe Biden bei Gouverneurswahlen einen historischen Sieg errungen und eine empfindliche Niederlage erlitten. Im Bundesstaat New Jersey gelang es Phil Murphy als erstem demokratischen Amtsinhaber seit 44 Jahren, wiedergewählt zu werden. Der republikanische Kandidat Jack Ciattarelli erkannte das Ergebnis wegen des extrem knappen Wahlausgangs allerdings noch nicht an. In Virginia dagegen verlor Terry McAuliffe gegen den Republikaner Glenn Youngkin. Die Wahl galt auch als Votum über die bisherige Amtszeit des zunehmend unpopulären Präsidenten Biden. Atomgespräche mit dem Iran werden wieder aufgenommen Die Atomverhandlungen mit dem Iran werden am 29. November wieder aufgenommen. Der Außenbeauftragte der Europäischen Union, Josep Borrell, sagte, an den Gesprächen über eine Wiederbelebung des internationalen Atomabkommens von 2015 nähmen auch Vertreter Deutschlands, Frankreichs, Chinas, Russlands und Großbritanniens teil. Der Iran hat den Termin bestätigt. Die USA waren 2018 aus dem Vertrag ausgestiegen. Der amtierende US-Präsident Biden hat die Bereitschaft signalisiert, in den Vertrag zurückzukehren, sollte der Iran seinerseits zu seinen Verpflichtungen aus dem Abkommen zurückkehren. Leipzig scheitert in der Champions League Fußball-Bundesligist RB Leipzig kann nicht mehr ins Achtelfinale der UEFA-Champions-League einziehen. Zwar gelang dem Team von Trainer Jesse Marsch ein beachtliches 2:2 gegen Paris St. Germain, doch mit nur einem Punkt aus vier Spielen liegen die Leipziger abgeschlagen auf dem letzten Platz der Gruppe A. Für Borussia Dortmund lief es auch im Rückspiel bei Ajax Amsterdam nicht gut: Die Niederländer siegten mit 3:1, nachdem sie schon das Hinspiel mit 4:0 gewonnen hatten. Trotzdem kann Dortmund in drei Wochen mit einem Sieg gegen Sporting Lissabon noch das Achtelfinale erreichen.

Der Role Models Podcast
#74 - Haya Molcho über ihr Familienunternehmen, Balagan und Visionen

Der Role Models Podcast

Play Episode Listen Later Nov 1, 2021 58:52


Haya Molcho wurde 1955 in Tel Aviv geboren. Bereits im Alter von neun Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Bremen, wo sie nach dem Abitur Psychologie studierte. Bevor sich Haya Molcho als Gastronomin etablierte, erkundete sie ausgiebig für einige Jahre die Welt. In den 1980er Jahren wurde sie mit ihrem Mann, Samy Molcho, in Wien sesshaft - hier vergrößerte sich die Familie, das Paar bekam vier Söhne namens Nuriel (1984), Elior (1986), Ilan (1987) und Nadiv (1990). Aus ihren Anfangsbuchstaben ist der Name "NENI" entstanden. Aus Haya's Hobby wurde ein Nebenjob und mittlerweile ist NENI ein Imperium. 2009 eröffnete sie am Wiener Naschmarkt ihr erstes Lokal NENI, später kamen weitere Lokale in Wien, Berlin und weiteren Städten in Europa dazu. NENI lebt vom gemeinsamen Teilen der Gerichte, von Leidenschaft und Lebensfreude – kurz Balagan, sympathisches Chaos. Das NENI ist also ein Familienunternehmen mit zwei Generationen. Und ihre Familie ist Haya am Wichtigsten, das wird mehr als deutlich in unserem Gespräch. Wie baut man ein Familienunternehmen auf und welche Regeln hat Haya mit ihrer Familie aufgestellt? Was lernt sie von ihren Söhnen und was lernen sie von ihr? Haya teilt, wie sie der Umzug im Kindesalter von Tel Aviv nach Deutschland geprägt hat, welche Visionen sie noch hat und warum sie stets auf Kurskorrektur ist. Mehr Infos zu Haya Molcho: https://neni.at https://www.instagram.com/hayamolcho https://www.instagram.com/nenifood https://neni.at/produkte/kochbucher Diese Episode wird von unseren Partnern She's Mercedes und sygns unterstützt. Vielen Dank! Im She's Mercedes Newsletter werden einmal im Monat eindrucksvolle Porträts, spannende Homestories und inspirierende Interviews präsentiert. Zudem erfahrt ihr von exklusiven Veranstaltungen und Gewinnspielen. Lass Dich inspirieren und werde Teil der She's Mercedes Community. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Auf sygns.de findest du einen intuitiven Konfigurator, mit dem du in wenigen Schritten deine Marke als Leuchtlogo oder Mooswand individuell gestalten kannst. Sygns achtet bei der Produktion auf hochwertige Qualität, um mit deinem neuen Leuchtlogo einen Magic Moment in deiner Location zu erzeugen. Für Hörer*innen des Role Models Podcasts gibt's auf alle Bestellungen 20% Rabatt - und das ohne Mindestbestellwert. Einlösen kannst du den Gutscheincode ROLEMODELS20 auf www.sygns.de Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/rolemodels Twitter: https://twitter.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels Newsletter: http://eepurl.com/dJ3j2Q Website: https://rolemodels.co

ITCS PIZZATIME TECH PODCAST
#98 - Mit DIY zum Spiele-Entwickler?! - Über eine Leidenschaft, die den Weg zu YouTube & TikTok gefunden hat, MrLuchs

ITCS PIZZATIME TECH PODCAST

Play Episode Listen Later Oct 31, 2021 23:51


Apps, Pixel, Game Engine & more! In dieser Episode des ITCS Pizzatime Tech Podcasts erzählt MrLuchs aka Lukas Schneider, Mobile Game Developer bei Lukas Schneider Apps GmbH, wie er es geschafft hat, sich als Spiele-Entwickler zu verwirklichen und das ohne Studium. Außerdem erfahrt Ihr, welche Rolle dabei Mathe spielt und wie Ihr in einem Tag ein eigenes Spiel kreieren könnt. Zudem hat MrLuchs einen erfolgreichen Youtube-Kanal und bietet Spiele-Entwickler Kurse an. Check it out! Mehr zu MrLuchs: - YouTube: https://www.youtube.com/results?search_query=mrluchs - Instagram: https://www.instagram.com/mrluchstv/?hl=de - TikTok: https://www.tiktok.com/@mrluchstv? Der ITCS Pizzatime Podcast ist Teil des **ITCS und ITCS Online**! – Tech Konferenz, IT Jobmesse & Festival – schnapp dir dein **kostenloses Ticket** hier: https://www.it-cs.io/ Redaktion: Jennifer Grabowski // Moderation: Leonie Peyerl // Schnitt: Simon Peyerl // Produktion: Umbeck & Walenda Media GmbH.

FohlenPodcast
Warm-up #11 - #BMGBOC

FohlenPodcast

Play Episode Listen Later Oct 30, 2021 45:43


Die neue Folge des „UNIBET FohlenPodcast – Warm-up“ ist ab sofort verfügbar. Borussias Stadionsprecher Torsten „Knippi“ Knippertz blickt darin erst mit Christoph Kramer und dann mit Florian Neuhaus auf das 5:0 im DFB-Pokal gegen Bayern München zurück. Zudem spricht „Knippi“ mit beiden natürlich auch über das bevorstehende Bundesliga-Duell gegen den VfL Bochum. Die neue Folge des „UNIBET FohlenPodcast – Warm-up“ hält ein Novum bereit: Erstmals spricht Borussias Stadionsprecher Torsten „Knippi“ Knippertz mit Christoph Kramer und Florian Neuhaus getrennt voneinander. Zuerst kommt Chris zu Wort, anschließend Flo. Welche Gründe das hat? Das erklären die drei selbst. Mit beiden aber blickt „Knippi“ natürlich auf das furiose 5:0 im DFB-Pokal gegen den FC Bayern München zurück, von dem Chris und Flo unisono sagen, dass es der beste Auftritt der Fohlen war, den sie je im BORUSSIA-PARK erlebt haben. Außerdem richten Chris und Flo den Fokus auf das morgige Bundesliga-Duell gegen den VfL Bochum. Darüber hinaus verrät Chris, welches Parfüm er nutzt und welche Gerüche ihn besonders faszinieren, weil sie ihn in seine Kindheit zurückversetzen. Mit Flo spricht „Knippi“ zudem über Fußballschuhe und Schienbeinschoner und Flo verrät, welche Präferenzen er diesbezüglich hat. Das alles und noch viel mehr gibt's in der neuen Ausgabe des „UNIBET FohlenPodcast – Warm-up“. Hört jetzt rein!

Welttournee - der Reisepodcast
Halloween Spezial - Die gruseligsten Orte der Welt

Welttournee - der Reisepodcast

Play Episode Listen Later Oct 29, 2021 24:06


Klingeln bei euch auch wieder die kleinen verkleideten Geister, Kürbisse oder Skelette? Klar, ist ja wieder Halloween. Wir schauen bei uns im Reisepodcast mal auf die gruseligsten Orte der Welt an denen man Halloween feiern kann. Es geht in ein berühmtes Schloß im Balkan. Zudem schauen wir, wie in Mittelamerika das "Fest der Toten" gefeiert wird und haben natürlich auch Tipps für den Grusel vor der Haustür. In Potsdam und in Brandenburg ist es nicht nur schön, sondern zu dieser Zeit auch schön gruselig. Mehr dazu in der neuen Folge vom Reisepodcast.Podcast-Werbung: Partner in dieser Woche ist Coinbase - Melde dich hier für Coinbase an und sichere dir für einen begrenzten Zeitraum 10€ in Bitcoins coinbase.com/WELT See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Reif ist live - Fußball-Podcast von BILD
Historische Bayern-Pleite, Embolo-Leistungsexplosion & Kohfeldt-Start

Reif ist live - Fußball-Podcast von BILD

Play Episode Listen Later Oct 29, 2021 49:39


TV-Legende Marcel Reif spricht im BILD-Live-Talk über das historische Bayern-Debakel im DFB-Pokal und geht auf Ursachenforschung. Zudem vergleicht er einen Gladbacher mit Mbappe, äußert seine Liebe zum DFB-Pokal und spricht über die neue Aufgabe von Kohfeldt als Wolfsburg-Trainer.

Edition Zukunft
Wie sich Schönheitsideale verändern

Edition Zukunft

Play Episode Listen Later Oct 29, 2021 33:45


Schönheit liegt im Auge des Betrachters, heißt es oft. Doch ganz so stimmt das nicht. Denn was und wer als schön gilt, hängt mit vielen gesellschaftlichen Entwicklungen zusammen, die über den Blick des Einzelnen hinausgehen. Manche Wissenschafterinnen und Wissenschafter versuchen gar, Schönheit objektiv zu messen. Einige Apps, Produkte und neue Technologien wiederum versprechen, zu dem angeblich universellen Schönheitsstandard zu führen. Was bedeutet Schönheit heute noch? Und welche Rolle spielen Schönheitsoperationen und soziale Bewegungen für das Schönheitsideal der Zukunft? Dazu ist die Soziologin und Genderforscherin Paula-Irene Villa Braslavsky von der Ludwig-Maximilians-Universität in München zu Gast im Podcast Edition Zukunft. "Es gibt schon immer eine Moralisierung von Schönheit, die vorgibt, was in einer Gesellschaft als erstrebenswert und gut gilt", sagt Villa. Beispielsweise habe sich durch den Kolonialismus eine Vorstellung von hell als gut und blond als schön durchgesetzt, während dunkel seither häufiger mit gefährlich und schmutzig verbunden wird. "Schönheit hat sowohl mit Freiheit und Kreativität, als auch mit der Unterwerfung unter bestimmte Normen zu tun", sagt Villa. Die Möglichkeiten, sich selbst zu gestalten, sind in den vergangenen Jahren immer zugänglicher geworden. Dazu gehöre auch die Schönheitschirurgie, die durchaus in vielen Fällen eine Freiheit darstelle. Allerdings folge auch diese bestimmten Standards und Normen, die zu einem Zwang werden können. Zudem spricht Soziologin Villa im Podcast darüber, welche Wirkung soziale Bewegungen wie Body-Positivity haben, die sich für eine stärkere Akzeptanz unterschiedlicher Körper einsetzt, was die Corona-Pandemie an unserer Vorstellung von Schönheit verändert hat und warum wir beim Thema Schönheit auch über Männlichkeit sprechen müssen.

Sportmentoring – Dialoge ohne Masken
#73 ANNETT MÖLLER – Hör dir mal genau zu

Sportmentoring – Dialoge ohne Masken

Play Episode Listen Later Oct 28, 2021 83:42


Heute begrüßt das DoM-Team ANNETT MÖLLER. Du bist Buchautorin, Journalistin, Moderatorin, Systemische Coachin und Mama. Nach deinem Abitur studiertest Du Betriebswirtschaftslehre und absolviertest anschließend eine dreijährige Schauspielausbildung in Hamburg. Über Praktikas kamst Du zum Fernsehen. Du hast schon früher gerne vor der Klasse gestanden und Vorträge gehalten. Ich nenne mal ein paar Bereiche in denen Du tätig warst: Guten Abend RTL, Spiegel TV, N-Tv, RTL Aktuell von 2008 bis 2017 und Sat. 1 im Vorabendmagazin „Endlich Feierabend“. Zudem gestaltest Du Deine Freizeit gerne abwechslungsreich: Mit sehr viel Arbeit , Mama sein, joggen, singst gerne und gewinnst dabei noch in einer Musikshow „It Takes 2“ den 1. Platz oder entspannst bei einem guten Buch, wenn Du nicht gerade selbst eins schreibst... „Erst als ich begann, meine Angst anzunehmen, ihr zuzuhören, meine eigenen Bedürfnisse dahinter wahrzunehmen und ihnen Raum zu geben, konnte ich mit ihr umgehen und sie erfolgreich verabschieden.“ Du hast vor kurzem ein Buch mit dem Titel „Liebe Angst, Zeit, dass Du gehst“ veröffentlicht. Hier geht es um Deinen Weg aus dem Angstkreislauf, klärst fundiert über das Thema Angst auf und stellst wirkungsvolle Selbsthilfetechnikex^x^n vor. Ich denke, dass wir Dich gleich über die acht Hauptfragen besonders gut kennenlernen dürfen... -------------------------- Links zu ANNETT MÖLLER: Homepage: https://annett-moeller-coaching.de Instagram: https://www.instagram.com/annett.moeller/?hl=de Facebook: https://de-de.facebook.com/annettmoeller.de Twitter: https://twitter.com/annettmoeller?lang=de ------------------ Links zu Dialoge ohne Masken: Email: frage@dialogeohnemasken.de Homepage: www.dialogeohnemasken.de Instagram: https://www.instagram.com/dialogeohnemasken Facebook: https://www.facebook.com/Dialoge-ohne-Masken-112585970908735 YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC3wh7EIGjZUt7lLEcQInaUw

Startup Insider
„1,4 Millionen neue Jobs bis 2030” – Neue McKinsey-Studie sieht Startups als Wachstumsmotor für Deutschland

Startup Insider

Play Episode Listen Later Oct 28, 2021 34:55


In unserer Nachmittagsfolge sprechen wir heute mit Karel Dörner, ​​Senior Partner bei McKinsey & Company, über die Ergebnisse der neuen McKinsey-Studie „Entrepreneurship Zeitgeist 2030: Making start-ups Germany's next economic powerhouse".⁠ ⁠ Im Report kam McKinsey zu dem Ergebnis, dass bis 2030 die deutsche Gründerlandschaft 1,4 Millionen neue Jobs schaffen sowie eine Marktkapitalisierung von 2.300 Milliarden Euro erreichen könnte. Zum Vergleich: Dieses Wachstum würde nach Angaben von McKinsey die heutige Gesamtbewertung der DAX40-Unternehmen um mehr als 20% übertreffen. Zudem seien Gründungen von insgesamt 41.000 Startups in der angebrochenen Dekade möglich. In der McKinsey-Studie soll aufgezeigt werden, unter welchen Voraussetzungen Startups bis 2030 zum Wachstumsmotor für Deutschland werden können. Wir unterhalten uns mit Karel Dörner über einige dieser Aspekte.⁠ ⁠⁠ Die Ergebnisse des Reports basieren auf zwei Quellen: einem proprietären quantitativen Modell, das die Auswirkungen der deutschen Startup-Ökosysteme auf die deutsche Wirtschaft prognostiziert und mehr als 20 qualitativen Interviews mit Expertinnen und Experten sowie Entscheidern der deutschen Startup-Landschaft, die im Herbst 2021 durchgeführt wurden. ⁠

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
28.10.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Oct 28, 2021 9:34


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Donnerstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Taiwan bestätigt Präsenz von US-Militär auf der Insel Erstmals seit dem Abzug 1979 hat Taiwan die Präsenz von US-Soldaten auf der Insel bestätigt. Präsidentin Tsai Ing-Wen sagte dem US-Sender CNN, eine kleine Zahl von Armeeangehörigen sei zu Ausbildungszwecken präsent. Sie habe Vertrauen, dass die USA die Insel im Falle eines chinesischen Angriffs verteidigen würden. Die Bedrohung nehme jeden Tag zu. Vor einer Woche hatte US-Präsident Joe Biden Taiwan militärischen Beistand gegen China zugesichert. Seit Monaten nimmt der Streit um die Insel, die China als abtrünnige Provinz betrachtet, an Schärfe zu. Corona-Infektionsgeschehen in Deutschland nimmt wieder zu Die Sieben-Tage-Inzidenz bei den erfassten Corona-Infektionen in Deutschland ist sprunghaft auf 130,2 gestiegen. Am Vortag gab das Robert-Koch-Institut sie noch mit 118,0 an. Zuletzt wurden gut 28.000 neue Infektionsfälle gemeldet, fast 12.000 mehr als eine Woche zuvor. Zudem wurden 126 weitere Todesfälle registriert. Der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Gerald Gaß, warnte vor einer drohenden hohen Auslastung der Intensivstationen. Binnen einer Woche sei die Zahl der Corona-Patienten dort um 15 Prozent gestiegen. In Deutschland sind zwei von drei Menschen vollständig geimpft. Portugal steuert auf Neuwahlen zu In Lissabon ist die Minderheitsregierung mit ihrem Haushaltsentwurf im Parlament gescheitert. Die bisher mit der Sozialistischen Partei von Regierungschef Antonio Costa locker verbündeten linken Parteien und die Kommunisten votierten zusammen mit den konservativen oppositionellen Sozialdemokraten gegen die Budgetpläne für 2022. Costa habe sich zu sehr auf eine Verringerung des Haushaltsdefizits konzentriert. Portugals Präsident Marcelo Rebelo de Sousa kündigte bereits vor der Abstimmung an, dass er eine Neuwahl ansetzen werde, sollten die Etatpläne scheitern. Iran will neue Atomgespräche im November Teheran hat sich nach eigenen Angaben zur Wiederaufnahme der internationalen Gespräche über eine Neuauflage des Atomabkommens bereiterklärt. Diese sollten noch vor Ende November beginnen, schrieb der neue iranische Atom-Unterhändler Ali Bagheri auf Twitter nach einem Treffen mit dem EU-Gesandten Enrique Mora in Brüssel. Ein genaues Datum für die Fortführung der Verhandlungen werde in der kommenden Woche bekanntgegeben. Von Seiten der EU gab es zunächst keine Bestätigung. Seit der Wahl des ultrakonservativen Geistlichen Ebrahim Raisi zum iranischen Präsidenten liegen die Gespräche auf Eis. Heftiger Gegenwind für Sudans Putschisten Nach dem Militärputsch im Sudan haben UN, EU und USA die Wiedereinsetzung des entmachteten Ministerpräsidenten gefordert. Der abgesetzte Abdullah Hamduk werde weiterhin als sudanesischer Regierungschef angesehen, heißt es in einer Erklärung. Die Afrikanische Union teilte mit, die Mitgliedschaft Sudans sei suspendiert, bis die entmachtete Übergangsregierung unter ziviler Führung wiederhergestellt sei. Derweil gingen in Khartum und anderen Städten wieder Tausende Menschen auf die Straße, um gegen den Umsturz zu protestieren. Dabei gab es erneut Zusammenstöße mit Sicherheitskräften. "Geo Barents" hat sicheren Hafen gefunden Das Rettungsschiff "Geo Barents" von Ärzte ohne Grenzen hat mit 367 Menschen, darunter sehr viele Kinder, im sizilianischen Palermo angelegt. Seit dem Wochenende wartete das Schiff auf die Erlaubnis, einen Hafen ansteuern zu dürfen. Unter den im Mittelmeer Geretteten sind nach Angaben der Helfer 172 Minderjährige. Viele von ihnen seien ohne Eltern auf diese gefährliche Überfahrt geschickt worden. Diese hohe Zahl von Kindern ist laut Ärzte ohne Grenzen selbst für erfahrene Seenotretter ungewöhnlich. Die Migranten hoffen auf ein besseres Leben in der Europäischen Union. Gladbach deklassiert Bayern im DFB-Pokal In der zweiten DFB-Pokalrunde ist Rekordmeister und Rekordpokalsieger Bayern München bei Borussia Mönchengladbach mit einer historischen Niederlage gescheitert. Die Bayern verloren 0 zu 5 und damit so hoch wie nie zuvor in diesem Wettbewerb. Es war zugleich der erste Sieg Mönchengladbachs überhaupt gegen den alten Rivalen aus München in einem DFB-Pokal-Spiel. Zwei Achtelfinals in Folge ohne die Münchner hatte es im Pokalwettbewerb zuletzt 1994 und 1995 gegeben.

Made in Germany: Das Wirtschaftsmagazin
Warum Frauen von der Klimakrise besonders betroffen sind

Made in Germany: Das Wirtschaftsmagazin

Play Episode Listen Later Oct 26, 2021 2:01


Alle leiden gleichermaßen unter dem Klimawandel? Nein! Es sterben mehr Frauen als Männer an den Folgen der klimatischen Veränderungen. Zudem müssen Frauen mehr arbeiten und sind häufiger Gewalt ausgesetzt, wie Studien zeigen.

BEST ! STATE Podcast - Stark denken, handeln, leben
#276 Interview mit Ingo Anderbrügge

BEST ! STATE Podcast - Stark denken, handeln, leben

Play Episode Listen Later Oct 26, 2021 44:26


In dieser Podcastfolge führt Jürgen Zwickel ein sehr inspirierendes und spannendes Interview mit dem ehemaligen Fußballprofi und Bundesligaspieler Ingo Anderbrügge. Ingo Anderbrügge absolvierte 292 Bundesligaspiele und erzielte dabei 53 Tore. Er war 1997 UEFA Pokalsieger mit dem FC Schalke 04 und wurde auch in den Jahrhundert-Efl des FC Schalke 04 berufen. Sehr interessant gibt er Einblicke in seine Profikarriere und was er dabei auch sehr start auf das tägliche Leben übertragen kann. Zudem hat Ingo Anderbrügge ein neues Buch veröffentlich mit dem Titel "Das Runde lehrt das Leben", damit mit berühmten Co-Autoren wie z. B. Jens Lehmann, Jan Josef Liefers, Huub Stevens, Clemens Tonnies, Alfons Schuhbeck, Reinhard Rauball und noch weiteren bekannten Persönlichkeiten geschrieben hat und das am 28.10.21 erscheint. Er berichtet, worum es in diesem Buch genau geht und warum es für alle Menschen, die eine neue Sichtweise auf das Leben bekommen wollen interessant ist, sich diesem Buch näher zu widmen. Höre also mal rein in dieses Gespräch: Es lohnt sich!

IN. UP! OUT? Alles über Unternehmensberatung mit Moritz Neuhaus

Ohne meine Zeit in einer studentischen Unternehmensberatung, wäre ich nicht da, wo ich heute bin. Deshalb ist es eine Herzensangelegenheit für mich, diese Initiativen immer wieder zu fördern und ihnen Aufmerksamkeit zu schenken. In meinem aktuellen Interview durfte ich Esther Hund treffen. Sie ist Vorstandsvorsitzende bei aixsolution in Aachen und organisiert aktuell den Herbstkongress des BDSU. Ich habe mit ihr darüber gesprochen, wie ihr Alltag als studentische Beraterin aussieht und welchen Mehrwert sie in ihrem ehrenamtlichen Engagement sieht. Zudem sprachen wir darüber, was sie bisher aus dieser Zeit gelernt hat. Esther Hund auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/e-hund/ #StudentischeBeratrung #Karriere #Consulting Moritz Neuhaus ist Co-Founder und CEO der Insight Consulting GmbH. Gemeinsam mit seinem Team hilft er CEOs, Gründern und Consulting-Partnern dabei, online zu Meinungsführern in ihrer Industrie zu werden. Homepage https://insight.berlin Instagram https://instagram.com/moritz.neuhaus LinkedIn https://www.linkedin.com/in/moritz-neuhaus-ceo-personal-branding Ich freue mich jederzeit über deine Themenwünsche oder Feedback.

Auf den Punkt
Urteil gegen Jennifer W.: "In so einem Fall gibt es keine Unschuld"

Auf den Punkt

Play Episode Listen Later Oct 25, 2021 12:16


Ist sie eine Kriegsverbrecherin - oder selbst Opfer des Islamischen Staates? Ein Gericht hat diese Frage jetzt mit einem Urteil gegen Jennifer W. beantwortet. Zehn Jahre Haft für Jennifer W.. Das ist das weltweit erste Urteil wegen der Verbrechen des sogenannten Islamischen Staates (IS) gegen die religiöse Minderheit der Jesiden. Sie hatte zusammen mit ihrem Ehemann 2015 eine Fünfjährige mutwillig verdursten lassen. Außerdem war nach Ansicht des Gerichts der Angeklagten die menschenfeindlichen Ziele und Taten des IS bekannt gewesen, als sie sich der Terrororganisation angeschlossen hat, betonte das OLG. Sie habe mit ihrer IS-Mitgliedschaft die "Vernichtung der jesidischen Religion" und die "Versklavung des jesidischen Volkes" unterstützt. Ein Freispruch stand nie zur Debatte, sagt der Jurist und Redakteur der SZ-Innenpolitik, Ronen Steinke. Sie sei ganz klar Täterin und habe Schuld auf sich geladen. Jennifer W. hatte sich selbst belastet mit ihren Aussagen gegenüber einem vermeintlichen IS-Kämpfers. Zudem habe die Mutter des toten Kindes über die drastische Tat ausgesagt. Die historische Relevanz sei, dass sieben Jahren nach dem Völkermord an den Jesiden erstmals überhaupt ein Urteil wegen der Verbrechen des IS gefällt worden sei. Menschlich aber sei die Tat unfassbar. Weitere Nachrichten: Militärputsch im Sudan, Ausweisung von Diplomaten in der Türkei, Facebook, Joshua Kimmich. Moderation, Redaktion: Lars Langenau Redaktion: Franziska von Malsen Produktion: Imanuel Pedersen Zusätzliches Audiomaterial über ZDF.

NY to ZH Täglich: Börse & Wirtschaft aktuell

Die spannendste Woche der Berichtssaison beginnt, mit dem Tech-Sektor im Fokus. Neben Facebook, werden diese Woche auch Google, Amazon, Apple, Microsoft Ergebnisse melden. Es stellt sich die Frage, ob die Haltung mittlerweile zu negativ ist. Zudem betont Morgan Stanley, dass der Nasdaq trotz steigender Renditen bei Staatsanleihen anziehen konnte. Die dortigen Analysten sehen den S&P 500 zum Jahresende bei mindestens 4700 Punkten. Zu den Stars des Tages gehören die Aktien von Tesla. Morgan Stanley hebt das Ziel auf 1.200 Dollar an. Außerdem platziert Hertz einen Mega-Auftrag, über 100.000 Fahrzeuge! PayPal zieht ebenfalls an, weil ein Deal mit Pinterest nicht in den Sternen steht. Abonniere den Podcast, um keine Folge zu verpassen! ____ Folge uns, um auf dem Laufenden zu bleiben: • Facebook: http://fal.cn/SQfacebook • Twitter: http://fal.cn/SQtwitter • LinkedIn: http://fal.cn/SQlinkedin • Instagram: http://fal.cn/SQInstagram

Wall Street mit Markus Koch
Fest in die Woche - mit Tesla, Facebook, Tech und China im Fokus

Wall Street mit Markus Koch

Play Episode Listen Later Oct 25, 2021 20:39


Die spannendste Woche der Berichtssaison beginnt, mit dem Tech-Sektor im Fokus. Neben Facebook, werden diese Woche auch Google, Amazon, Apple, Microsoft Ergebnisse melden. Es stellt sich die Frage, ob die Haltung mittlerweile zu negativ ist. Zudem betont Morgan Stanley, dass der Nasdaq trotz steigender Renditen bei Staatsanleihen anziehen konnte. Die dortigen Analysten sehen den S&P 500 zum Jahresende bei mindestens 4700 Punkten. Zu den Stars des Tages gehören die Aktien von Tesla. Morgan Stanley hebt das Ziel auf 1.200 Dollar an. Außerdem platziert Hertz einen Mega-Auftrag, über 100.000 Fahrzeuge! PayPal zieht ebenfalls an, weil ein Deal mit Pinterest nicht in den Sternen steht. Abonniere den Podcast, um keine Folge zu verpassen! LINKS https://www.instagram.com/kochwallstreet/ https://www.facebook.com/markus.koch.newyork https://www.youtube.com/user/kochntv https://www.markuskoch.de/

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
25.10.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Oct 25, 2021 9:35


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Montag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Militär setzt Sudans Übergangsregierung ab Im Sudan gibt es einen erneuten Putschversuch. Mehrere Quellen berichten übereinstimmend, dass zahlreiche Regierungsmitglieder vom Militär festgenommen wurden. Ministerpräsident Abdullah Hamduk soll nach Angaben des Informationsministeriums an einen unbekannten Ort verschleppt worden sein, nachdem er sich geweigert habe, den Staatsstreich öffentlich zu billigen. Hamduk stand seit dem Sturz von Omar al-Baschir im Jahr 2019 an der Spitze einer aus Militärs und Zivilisten zusammengesetzten Regierung, in der es in den vergangenen Wochen zunehmend zu Spannungen kam. Ausnahmezustand in Konfliktregion Die Regierung von Guatemala hat die Armee in den Nordosten des mittelamerikanischen Landes entsandt. Zudem wurde in dem Department Izabal der Ausnahmezustand ausgerufen. Grund sind Ausschreitungen zwischen Demonstranten und Polizei wegen eines Minenprojekts einer Schweizer Bergbaufirma. Am Wochenende waren bei Protesten vier Polizisten angeschossen worden. Laut Presseberichten wurden mehrere Bewohner einer Siedlung durch Tränengas verletzt. Umstritten ist, welche Arbeiten die Schweizer Firma nach einem höchstrichterlichen Betriebsstopp in Nordost-Guatemala noch durchführen darf. UN-Klimachefin macht sich große Sorgen Vor Beginn der Weltklimakonferenz in Glasgow Ende der Woche haben die Vereinten Nationen vor einem Scheitern des Treffens gewarnt. Es gehe darum, die Stabilität aller Staaten zu bewahren, so die Chefin des UN-Klimasekretariats, Patricia Espinosa. Die Klimakrise könne massive Flüchtlingsströme auslösen, betonte sie. 2015 hatten sich in Paris mehr als 190 Staaten auf das Ziel geeinigt, die Erderwärmung im Vergleich zur vorindustriellen Zeit auf deutlich unter zwei Grad - möglichst maximal 1,5 Grad - zu begrenzen. Laut einem UN-Bericht steuert die Welt aber auf 2,7 Grad Erderwärmung zu. WHO-Appell an wohlhabende Staaten Die Weltgesundheitsorganisation hat Deutschland und andere Staaten aufgerufen, bedürftigeren Ländern bei Corona-Impfstofflieferungen den Vortritt zu lassen. Bei der Gesundheits-Konferenz "World Health Summit" in Berlin erinnerte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus an das Ziel seiner Organisation, wonach bis Jahresende mindestens 40 Prozent der Menschen in jedem Land geimpft sein sollten. Kein Staat könne die Pandemie isoliert vom Rest der Welt beenden, mahnte Tedros. Man wisse von fast 50.000 registrierten Corona-Todesfällen pro Woche - damit sei die Pandemie noch lange nicht vorbei. Verkauf von Krisenbank geplatzt In Italien ist der Verkauf der 2017 verstaatlichten Bank Monte dei Paschi di Siena an den Rivalen Uni Credit gescheitert. Die Verhandlungen seien abgebrochen worden und würden auch nicht mehr fortgesetzt, teilten Uni Credit und das italienische Wirtschaftsministerium mit. Das Aus erschwert die Bemühungen von Ministerpräsident Mario Draghi, die mit Steuermilliarden vor der Pleite gerettete Monte Paschi - wie mit der Europäischen Union vereinbart - bis Mitte 2022 wieder zu veräußern. Der italienische Staat hält derzeit 64 Prozent der Anteile am ältesten noch existierenden Geldhaus der Welt. Usbekischer Präsident vor Wahlsieg In Usbekistan gibt es keine ernsthaften Zweifel an einer Wiederwahl von Staatschef Schawkat Mirsijojew. Seine wenig bekannten Mitbewerber aus regierungsnahen Parteien galten bei der Präsidentenwahl vom Sonntag als chancenlos. Das Endergebnis will die Wahlleitung in der Hauptstadt Taschkent an diesem Montag offiziell bekanntgeben. Oppositionelle Kandidaten waren in der autoritär regierten Ex-Sowjetrepublik in Zentralasien nicht zur Wahl zugelassen worden. Verstappen gewinnt Grand Prix in den USA Zur Formel 1: Mit einem Sieg in Texas hat WM-Spitzenreiter Max Verstappen seinen Vorsprung auf Rekordweltmeister Lewis Hamilton weiter ausgebaut. Der niederländische Red-Bull-Fahrer war beim Großen Preis der USA in Austin 1,3 Sekunden schneller als der Brite im Mercedes. Fünf Rennen vor dem Saisonende liegt Verstappen in der Fahrerwertung nun zwölf Punkte vor Hamilton. Rang drei in Texas belegte Verstappens Teamkollege Sergio Perez aus Mexiko. Der Deutsche Sebastian Vettel kam im Aston Martin auf Rang zehn.

deutsche-startups.de-Podcast
Interview #34 - Dominik Benner (The Platform Group)

deutsche-startups.de-Podcast

Play Episode Listen Later Oct 25, 2021 36:55


In unserem Interview-Podcast ist diesmal Dominik Benner, Gründer von The Platform Group, zu Gast. Das Unternehmen, das 300 Mitarbeiter:innen beschäftigt, ist mit seinen derzeit 14 B2C- und B2B-Plattformen - darunter etwa Schuhe24.de - unter anderen in den Branchen Mode, Sport, Schuhe, Taschen, Maschinen, Fahrräder, Möbel und Bildung aktiv. Im Gespräch mit Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, spricht der The Platform Group-Macher unter anderem über Schuhe, stationäre Läden, Übernahmen von Startups, Konzerne, Software und B2B. Unser Sponsor Die heutige Ausgabe wird präsentiert von AMZSCALE. Das Unternehmen baut bereits seit 2016 Amazon FBA Brands in eigener Sache und für Dritte auf. Nun bietet AMZSCALE auch eine "Selling as a Service“-Lösung an. Mit dieser können bestehende E-Commerce-Brands ohne eigenen Seller Account auf Amazon verkaufen. Ganz wichtig: Ihr bleibt dabei natürlich zu 100 % Inhaber der Marke und des Inventars, könnt aber Internationalisierung und Skalierung mit weniger Kosten und Aufwand realisieren. AMZSCALE bietet euch die Chance, eure Produkte sofort in ganz Europa zu verkaufen - und zwar ohne aufwändige und kostspielige Umsatzsteuer-Registrierung. Zudem bietet AMZSCALE euch eine massive zeitliche und finanzielle Erleichterung des buchhalterischen Aufwandes. Anstatt tausende von Endkundenrechnungen verbuchen zu müssen, bekommt ihr eine monatliche Gutschrift. Zu guter Letzt werden alle Endkundenanfragen von AMZSCALE beantwortet. Hörer:innen dieses Podcasts bekommen nun die Setup-Gebühr in Höhe von 250 Euro erlassen. Nutzt diese Chance: www.amzscale.net/saas Vor dem Mikro Alexander Hüsing, deutsche-startups.de - www.linkedin.com/in/alexander-huesing/ & www.twitter.com/azrael74 Hintergrund Der deutsche-startups.de-Podcast besteht aus den Formaten #Insider, #News, #StartupRadar und #Interview. Mehr unter: www.deutsche-startups.de/tag/Podcast/ Anregungen bitte an podcast@deutsche-startups.de. Unseren anonymen Briefkasten findet ihr hier: www.deutsche-startups.de/stille-post/

Plaudertaschen - der Podcast über das Banking von morgen.
#51- Female Finance - Frauen in der Finanzwelt - Plaudertaschen meets Sparkassen Innovation Hub #5

Plaudertaschen - der Podcast über das Banking von morgen.

Play Episode Listen Later Oct 24, 2021 21:37


In der fünften Ausgabe unseres gemeinsamen Podcast mit dem Sparkassen Innovation Hub geht es um das Thema Female Finance und eine gleichnamige Studie, die der Sparkassen Innovation Hub vor kurzem durchgeführt hat und in Kürze veröffentlicht. Frauen sind eine starke Kraft in der Weltwirtschaft. Sie beeinflussen global 80 Prozent aller Kaufentscheidungen. Doch noch immer besteht ein erhebliches ungenutztes Geschäftspotenzial, insbesondere, wenn es um Finanzdienstleitungen geht. Frauen sind ein essentieller Bestandteil in allen Zielgruppen. Studien zeigen allerdings, dass Frauen – weitestgehend resultierend aus klassischen und veralteten gesellschaftlichen Strukturen und Rollenbildern – stärker von finanziellen Fehlentscheidungen und fehlendem Wissen betroffen sind, als Ihre männlichen Gegenüber. Zudem sind Frauen auch von einem automatisierten Bias betroffen, so erhalten sie z.B. deutlich geringere Kreditlimits als Männer. Die daraus resultierenden besonderen Bedürfnisse, werden in der klassischen Produktlandschaft und Beratung von Banken nicht genügend beachtet. Brauchen Frauen also eigene Finanzdienstleistungen, eigene Ansprache und andere Produkte? Was steckt hinter dem "Financial Service Gender Gap" und welche Best-Practices gibt es im Finanzdienstleistungs-Markt? Genau darüber sprechen wir gemeinsam mit unseren Gästen Selina Haupt und Sascha Eisenträger in dieser Folge. Fragen, Anregungen und Feedback sehr gerne an mail@plaudertaschen-podcast.de Viel Spaß beim hören! Euer Plaudertaschen-Team ------------------------- Über unsere Gäste:Selina Haupt ist Business Developerin im Sparkassen Innovation Hub. Sie beschäftigt sich aktuell mit den Themenschwerpunkten Female Finance und Tokenisierung Digitaler Assets. Sascha Eisenträger ist UX Designer im Sparkassen Innovation Hub. Neben interaction Design fokussiert er sich hauptsächlich auf strategische Recherche und Zielgruppen Analyse. Aktuelle Schwerpunktthemen sind GenZ und Female Finance. Über den Sparkassen Innovation Hub:Der Sparkassen Innovation Hub ist das Innovation Lab der Sparkassen-Finanzgruppe und damit der Think Tank, der sich mit Konsumenten, technischen Innovationen und digitalem Banking beschäftigt. Er ist Anfang 2017 als gemeinsame Initiative der Sparkassen, des DSGV, des DSV, der Finanz Informatik und der Star Finanz ins Leben gerufen worden. Der S-Hub ist ein Geschäftsbereich der Star Finanz, Deutschlands führendem Anbieter von Online- und Mobile-Banking-Lösungen. Aktuell arbeiten drei interdisziplinäre Teams in agilen Projektstrukturen zusammen. Dabei sind jeweils die folgenden Fachkompetenzen vertreten: Product Owner, Business Development, User Experience, Design sowie Frontend- und Backend-Entwickler. Insgesamt arbeiten aktuell 30 Mitarbeiter vor Ort in Hamburg. https://sparkassen-hub.com/ Folge direkt herunterladen

Happy Day
Happy Day vom 23.10.2021

Happy Day

Play Episode Listen Later Oct 23, 2021 148:30


Kraft, Hoffnung und eine unvergessliche Zeit schenken: Röbi Koller erfüllt die grössten Wünsche seiner Zuschauerinnen und Zuschauer – unterwegs oder live im Studio. Prominente Gäste der Sendung sind: Adel Tawil und 77 Bombay Street. Hoffnung und Kraft für Lea Jenny meldet sich für ihre Cousine Lea, 18, aus Tegerfelden AG. Lea leidet an einem seltenen Gendefekt, der Missbildungen ihrer Knochen verursacht. Zudem musste ihr wegen eines Tumors kürzlich ein Bein amputiert werden. Mit ihren erst 18 Jahren musste Lea schon extrem viel durchmachen, weshalb sie ab und zu die Hoffnung verliert. Die will ihr Röbi Koller mit einem besonderen «Happy Day» zurückgeben. Und mit Adel Tawil, dessen Lied «Ist da jemand» ihr so viel bedeutet. Endlich wieder ein Wiedersehen: Der Sohn aus Kanada Elina, 15, möchte sich mit ihrer grossen Familie bei den Grosseltern Franz, 81, und Irma, 74, bedanken. Die beiden sind das Herz der Familie und immer für alle da. Ein Sohn der beiden lebt mit seinen vier Kindern in Kanada. Irma und Franz haben Kornel mit den Enkeln seit vier Jahren nicht mehr gesehen. Röbi Koller macht sich mit einer besonderen Reisegruppe auf ins Rheintal. Ein Umbau für Familie Ernst aus Lyss BE Priska, 33, möchte sich mit ihren drei Brüdern in einer schweren Zeit bei ihrer Mutter Esther, 65, bedanken. Ehemann und Vater Ruedi ist vor einem Jahr an Darmkrebs gestorben. Zwei Söhne leiden an Morbus Crohn und Tochter Priska hat Brustkrebs. Esther hält die ganze Familie zusammen und steckt selbst immer zurück. Deshalb ist das Badezimmer uralt und defekt, und das Wohnzimmer hat keinen Platz für die Grossfamilie. Ein Fall für Kiki Maeder und das Umbauteam.

DOK
Schicksal einer Bergbauernfamilie

DOK

Play Episode Listen Later Oct 21, 2021 91:17


Schicksalsschläge musste die Familie Epp schon manche hinnehmen. Die Ex-Frau des Bergbauern und Mutter der Kinder wurde wegen Mordes verurteilt. Aufgrund gesundheitlicher Probleme möchte der Vater seinen Hof einem seiner Kinder übergeben. Der Wunsch löst in der Familie Spannungen aus. Lawinen im Winter und Steinschlag im Sommer bedrohen den Weiler Acherli oberhalb von Bristen im Kanton Uri, wo die Familie Epp seit vier Generationen lebt. Das Gras muss in den unwegsamen Wiesen von Hand mit der Sense gemäht werden. Für die Schwerstarbeit über all die Jahre hindurch bezahlt der Bergbauer einen hohen Preis: Aufgrund massiver Abnutzung seiner Gelenke kann er den Alltag nur dank Hilfe seiner Kinder bewältigen. Als eines von ihnen sich bereit erklärt, den Hof zu übernehmen, beginnt der Zusammenhalt in der Familie zu bröckeln. Zudem müssen die beiden Töchter und der Sohn ein Trauma verarbeiten: Ihre leibliche Mutter wird zu neun Jahren Haft verurteilt. Sie habe ihren zweiten Mann getötet, den sie nach der Scheidung von Sepp Epp geheiratet hat. Während fast 20 Jahren dokumentierte Hanspeter Bäni das Leben der Bergbauernfamilie Epp. Der Film zeigt, wie eine neue Generation heranwächst und von Schicksalsschlägen immer wieder getroffen wird.

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
21.10.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Oct 21, 2021 7:14


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Donnerstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Streit mit Polen belastet EU-Gipfel Der Streit mit Polen belastet den womöglich letzten EU-Gipfel, an dem Bundeskanzlerin Angela Merkel teilnimmt. Nach Angaben aus Berlin will Merkel bei dem zweitägigen Treffen in Brüssel den Dialog mit Polens Regierungschef Mateusz Morawiecki suchen. Andere Länder wie Österreich und Luxemburg fordern dagegen finanzielle Sanktionen. Die EU-Kommission wirft der nationalkonservativen Regierung in Warschau vor, die Unabhängigkeit der Justiz einzuschränken. Bei dem Gipfel, der am Nachmittag beginnt, geht es auch um den rasanten Anstieg der Energiepreise. Europäer im UN-Sicherheitsrat kritisieren Nordkorea Nach dem jüngsten Raketentest Nordkoreas haben Mitglieder des UN-Sicherheitsrates das Verhalten des kommunistischen Staates verurteilt. Der Raketenstart sei Teil eines Musters von Provokationen durch Nordkorea, teilten die UN-Botschafter der Ratsmitglieder Frankreich, Irland und Estland mit. Sie forderten das Land auf, sich an die ihm auferlegten UN-Sanktionen zu halten. Ähnlich äußerten sich die USA und Großbritannien. Das mächtigste UN-Gremium war in New York zusammengekommen, um hinter verschlossenen Türen über die Lage zu beraten. Eine gemeinsame Stellungnahme gab es zunächst nicht. Äthiopische Luftwaffe bombardiert Tigray Bereits zum zweiten Mal in dieser Woche hat die äthiopische Luftwaffe Ziele in der Krisenregion Tigray im Norden des Landes angegriffen. Wie die Regierung in Addis Abeba mitteilte, wurden Ziele in der Regionalhauptstadt Mekele und in Agbe bombardiert. Nach Angaben der Volksbefreiungsfront von Tigray (TPLF), die mit der Zentralregierung des Landes um die Vorherrschaft ringt, hat die Luftwaffe ein Wohnviertel beschossen. Dabei seien mehrere Zivilisten verletzt worden. Nach den jüngsten Luftangriffen zeigten sich die Vereinten Nationen besorgt über das Wiederaufflammen der Kämpfe. Frankreichs Abgeordnete wollen Corona-Pass bis Juli 2022 Die französische Abgeordnetenversammlung hat für eine Verlängerung des umstrittenen Gesundheitspasses im Kampf gegen die Corona-Pandemie gestimmt. Die Abgeordneten in Paris verabschiedeten den entsprechenden Gesetzentwurf mit 135 zu 125 Stimmen. Der Pflichtnachweis soll nun bis Juli 2022 eingesetzt werden können. In Frankreich muss - ähnlich wie in Deutschland - an den meisten öffentlichen Orten nachgewiesen werden, dass man vollständig gegen Corona geimpft, von COVID-19 genesen ist oder einen negativen Corona-Test hat. Jetzt muss sich der Senat mit der Vorlage befassen. Großbritannien schließt weiteres Freihandelsabkommen Nach monatelangen Verhandlungen hat das Vereinigte Königreich mit Neuseeland ein Freihandelsabkommen vereinbart, ähnlich dem im Juni mit Australien geschlossenen Deal. Großbritanniens Premierminister Boris Johnson sprach von einem großartigen Handelsabkommen, das die langjährige Freundschaft mit Neuseeland festige. Am Tag des Inkrafttretens des Vertrags würden die Zölle auf 97 Prozent der Export-Produkte beider Länder abgeschafft, sagte Regierungschefin Jacinda Ardern. Die Briten sind nach dem Brexit und der Abkehr vom Handel mit der Europäischen Union auf der Suche nach neuen Wirtschaftsbündnissen. NATO-Verteidigungsminister beraten in Brüssel Die Verteidigungsminister der 30 NATO-Staaten kommen erstmals seit mehr als eineinhalb Jahren wieder zu einem physischen Treffen in der Bündniszentrale in Brüssel zusammen. Themen der Beratungen sind die Weiterentwicklung von Abschreckungs- und Verteidigungsfähigkeiten sowie die anhaltenden Bemühungen, noch in Afghanistan verbliebene Ortskräfte in Sicherheit zu bringen. Zudem sollen Pläne für mehr Investitionen in Zukunftstechnologien vorangetrieben werden. Dazu ist ein rund eine Milliarde Euro schwerer Innovationsfonds geplant. Überschattet wird das Treffen von neuen Spannungen mit Russland.

Amerika Übersetzt
Trump 2024?

Amerika Übersetzt

Play Episode Listen Later Oct 19, 2021 30:56


Es ist die Frage, die wir immer häufiger bekommen: Wird Trump wieder kandidieren? Und wenn er es täte, könnte er wieder gewinnen? Wenn wir eines über die Jahre gelernt haben: man darf ihn nie abschreiben. Doch wie wahrscheinlich ist eine Trump-Kandidatur wirklich? Er hat die Republikaner in der Tasche und Umfragen zeigen, dass er der Favorit der Wähler wäre - es scheint also gar nicht mal so abwegig. Zudem hat Trump eine reichlich gefüllte Kriegskasse, mit deren Hilfe er jeden republikanischen Kandidaten und Konkurrenten ins Visier nimmt, der oder die nicht hinter ihm steht. Und er sät weiterhin Zweifel an der Integrität der Wahlen in den USA und lässt keine Gelegenheit aus, auf Bidens Mängel einzudreschen.Aber sollte er angesichts all der anhängigen Klagen gegen ihn nicht schon im Gefängnis sitzen? Wie schafft er es dennoch, ohne Twitter ein so großes Publikum zu beherrschen? Und wie hat er es geschafft, die Aufständischen, die Anfang Januar das Kapitol stürmten, zu großen amerikanischen Partrioten zu stilisieren? Credits:Theme Music:  Reha Omayer, HamburgFind us on:Facebook: AmerikaUebersetztTwitter: @AUbersetztContact us:amerikauebersetzt@gmail.com

Echo der Zeit
Skifahren - mit oder ohne Zertifikat?

Echo der Zeit

Play Episode Listen Later Oct 19, 2021 36:58


Seit Wochen sinken die Corona-Fallzahlen. Dennoch sind die Fachleute des Bundes wieder besorgt: Es zeichne sich eine Trendwende ab. Zudem stellt sich für den Winter die Frage, ob es am Skilift das Covid-Zertifikat braucht oder nicht. Weitere Themen: (05:28) Skifahren - mit oder ohne Zertifikat? (10:56) Spitäler verrechnen Privatversicherten zu viel (13:58) Polen wünscht sich die EU à la carte (17:57) Der Traum vom selbstfahrenden Auto verblasst (23:26) USA: Neue Wahlkreise zur Stärkung der Macht (29:14) Die internationale Macht der Städte

Der Role Models Podcast
#73 - Jasmina Kuhnke über Schwarzes Herz, Resilienz und Bedürfnisse

Der Role Models Podcast

Play Episode Listen Later Oct 18, 2021 75:42


In dieser Episode interviewt Isa die Aktivistin, TV-Autorin, Kolumnistin und Roman-Autorin Jasmina Kuhnke. Viele kennen Jasmina sicherlich auch unter ihrem Künstlernamen „Quattromilf - Mom I'd like to follow", unter dem sie sich seit Jahren gegen Rassismus und Diskriminierung in der Öffentlichkeit und den Sozialen Medien einsetzt. Natürlich sprechen wir über ihren ersten Roman „Schwarzes Herz”, der übrigens ebenfalls heute veröffentlicht wird - Happy Release-Day, Jasmina! Eigentlich sollte sie eine witzige Serie schreiben, doch herauskam ein Roman in Ich-Erzählung über Rassismus, toxische Beziehungen und Gewalt. Im Podcast geht's auch um die persönlichen Bedürfnisse, um das eigene Lernen und Wachsen, über Herausforderungen und Resilienz. Mehr Infos zu Jasmina: Twitter: https://twitter.com/ebonyplusirony Instagram: https://www.instagram.com/quattromilf/ Ihr Roman „Schwarzes Herz”: https://www.rowohlt.de/buch/jasmina-kuhnke-schwarzes-herz-9783498002541 Sheroes: https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/die-bedrohungen-gegen-jasmina-kuhnke-sind-angriffe-auf-die-zivilgesellschaft-68341 Diese Episode wird von unseren Partnern She's Mercedes und Standsome unterstützt. Vielen Dank! Im She's Mercedes Newsletter werden einmal im Monat eindrucksvolle Porträts, spannende Homestories und inspirierende Interviews präsentiert. Zudem erfahrt ihr von exklusiven Veranstaltungen und Gewinnspielen. Lass Dich inspirieren und werde Teil der She's Mercedes Community. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Standsome ist ein Start-Up Team aus Mainz mit der Mission, den Arbeitsalltag gesünder und nachhaltiger zu gestalten. Mit ihren Schreibtischaufsätzen aus Birkensperrholz kannst du jeden Tisch in einen individuell höhenverstellbaren Steharbeitsplatz verwandeln und sie bieten dir stabile Arbeitsflächen für die perfekt ergonomische Standposition. Für alle HörerInnen des Role Models Podcasts gibt's mit dem Code: rolemodels10 beim Kauf eines Standsome 10% Rabatt, einlösen kannst du den auf www.standsome.com. Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/rolemodels Twitter: https://twitter.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels Newsletter: http://eepurl.com/dJ3j2Q Website: https://rolemodels.co

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
16.10.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Oct 16, 2021 8:30


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Samstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Angriff auf Tory-Abgeordneten war offenbar Terrorakt Der tödliche Angriff auf einen Politiker in Großbritannien hatte anscheinend einen terroristischen Hintergrund. Erste Ermittlungen hätten ein mögliches Motiv in Zusammenhang mit islamistischem Extremismus ergeben, teilte die Polizei mit. Der Abgeordnete der konservativen Torys, David Amess, war während einer Bürgersprechstunde in der Kleinstadt Leigh-On-Sea östlich von London mit einem Messer attackiert worden. Trotz der Versorgung durch Sanitäter erlag der 69-Jährige noch am Tatort seinen Verletzungen. Der mutmaßliche Angreifer, ein 25-jähriger Mann, wurde festgenommen. Merkel mahnt im EU-Justizstreit mit Polen zu Kompromiss Im Justizstreit der Europäischen Kommission mit Polen macht sich Bundeskanzlerin Angela Merkel für einen Kompromiss stark. Sie rate dazu, die großen Probleme im Gespräch zu lösen, sagte Merkel bei einem Treffen mit dem belgischen Ministerpräsidenten Alexander De Croo in Brüssel. Sie glaube nicht, dass sich politische Differenzen oder Unterschiede in der Wahrnehmung der EU "nur durch Gerichtsverfahren klären" ließen. Beobachter rechnen damit, dass der Streit mit Polen über die Justizreformen auch den EU-Gipfel in der nächsten Woche in Brüssel überschatten wird. Biontech und Pfizer beantragen Impfstoff-Zulassung für Kinder Das deutsche Pharma-Unternehmen Biontech und sein US-Partner Pfizer haben in Europa eine Zulassung ihres Corona-Impfstoffs für Kinder von fünf bis elf Jahren beantragt. Sie teilten in Mainz und New York mit, dass sie der EU-Arzneimittelbehörde EMA Daten zu den klinischen Studien übermittelt hätten. Dieselben Daten wurden bereits der US-Arzneimittelbehörde FDA übergeben. Dort hatten Biontech und Pfizer am 7. Oktober die Notfallzulassung des Corona-Impfstoffs für Fünf- bis Elfjährige beantragt. Nach ihren Angaben vertragen Kinder dieses Alters das Vakzin gut und zeigen eine stabile Immunantwort. Frankreich erinnert an ermordeten Lehrer In Frankreich wird an diesem Samstag des vor einem Jahr ermordeten Geschichtslehrers Samuel Paty gedacht. Premierminister Jean Castex trifft mit den Hinterbliebenen zusammen. Am Bildungsministerium wird eine Gedenktafel enthüllt und ein Platz gegenüber der Universität Sorbonne wird nach Paty benannt. Zudem wird die Familie des Ermordeten von Präsident Emmanuel Macron im Elysée-Palast empfangen. Paty war am 16. Oktober 2020 von einem mutmaßlichen Islamisten enthauptet worden. Der Lehrer hatte im Unterricht Mohammed-Karikaturen gezeigt, um eine Diskussion über Meinungsfreiheit anzustoßen. Einseitige Waffenruhe für Zentralafrikanische Republik verkündet In der Zentralafrikanischen Republik hat Präsident Faustin-Archange Touadéra einen einseitigen Waffenstillstand im Kampf gegen Rebellengruppen ausgesprochen. Er kündigte an, einen "nationalen Dialog" starten zu wollen. In dem Land gab es seit der Absetzung von Präsident François Bozizé 2013 mehrfach Aufstände. Rund ein Viertel der knapp fünf Millionen Einwohner wurde vertrieben. Der Sprecher der Rebellen-Allianz "Koalition der Patrioten für einen Wechsel" sagte der Nachrichtenagentur Reuters, man begrüße die Waffenruhe. Früher wurden ähnliche Ankündigungen nur kurz eingehalten. China startet seine bisher längste Weltraummission China hat seine zweite bemannte Weltraummission zu der Raumstation "Tiangong" (Himmlischer Palast) erfolgreich gestartet. Eine Rakete vom Typ "Langer Marsch 2F" hob vom Raumfahrtbahnhof Jiuquan am Rande der Wüste Gobi ab. Mit sechs Monaten im All wollen drei chinesische Astronauten einen Rekord für das chinesische Raumfahrtprogramm aufstellen. Die Crew soll im Kernmodul "Tianhe" der Raumstation wohnen, die sich im Bau befindet. Zuletzt hatten dort drei chinesische Raumfahrer drei Monate verbracht, was der bisherige Rekord für China ist. Bis Ende 2022 plant das Land allein elf Raketenstarts. Fußball-Bundesliga: Hoffenheim besiegt Köln Die TSG 1899 Hoffenheim hat zum Auftakt des 8. Bundesliga-Spieltages ihr Heimspiel gegen den 1. FC Köln mit 5:0 gewonnen. Vor rund 14.000 Zuschauern in Sinsheim war der dritte Saisonsieg der Gastgeber dank einer klaren Leistungssteigerung nach der Pause hochverdient. Hoffenheim hatte nur eins der letzten sechs Bundesliga-Spiele gewinnen können. Die Kölner waren unter Trainer Steffen Baumgart seit fünf Spielen ungeschlagen, kassierten aber die siebte Niederlage nacheinander gegen Hoffenheim. Hoffenheim stieg auf Tabellenplatz acht, einen Punkt hinter Köln.

BatCast - Der Batman Podcast
Diesen Sonntag: Der BatCast geht wieder live!

BatCast - Der Batman Podcast

Play Episode Listen Later Oct 13, 2021 4:10


Wir ölen unsere Stimmbänder und Frisuren, um über das DC Event des Jahres zu sprechen. Und ihr könnt live dabei sein! Vom DC FanDome erwarten wir uns großartige News, Trailer und Material zu THE BATMAN, THE FLASH, der neuen Animated Series BATMAN: CAPED CRUSADER, der GOTHAM PD TV-Serie, sowie den Games SUICIDE SQUAD: KTJL und GOTHAM KNIGHTS. Einen Tag später – Sonntag, 17. Oktober um 18:30 Uhr – gehen wir dann wieder live, um über all das zu sprechen, was uns das DC FanDome 4 Stunden kredenzt hat. Zudem wird es unsererseits spannende Ankündigungen geben! Unseren Livestream könnt ihr dann live hier auf Batmannews.de oder YouTube begleiten und kommentieren. Der Countdown zum BatCast Live Event läuft bereits bei YouTube. Dort könnt ihr euch jetzt schon eine…Weiterlesen...

Sports Maniac - Digitale Trends und Innovationen im Sport
#306: Geschäftsmodell Athlet: Social Media als Basis für sportlichen Erfolg? | mit Matthias Dandois

Sports Maniac - Digitale Trends und Innovationen im Sport

Play Episode Listen Later Oct 13, 2021 31:14


Matthias Dandois ist professioneller BMX-Flatland Fahrer, 9-facher Weltmeister, Weltranglistenerster und ist vielleicht der Beste seiner Sportart, den es jemals gegeben hat. Zudem ist der Franzose Content Creator mit Millionen Reichweite auf Social Media, Model, Schauspieler, Filmproduzent und erfolgreicher Unternehmer. Er hat ein lukratives Ökosystem aufgebaut, von dem viele Sportlerinnen und Sportler nur träumen können.  Doch was war zuerst und was bedingt den Erfolg von Athletinnen und Athleten heutzutage? Der ausgeübte Sport oder Social Media Präsenz und digitale Inszenierung? Und was braucht es, um sowohl im Sport als auch im Business erfolgreich zu sein? Über das Ökosystem „Business Athlete" sprechen wir mit Matthias Dandois im Sports Maniac Podcast. Die Themen im Überblick: Geschäftsmodell Business-Athlet*in im Detail Kommunikation und Reichweiten-Aufbau Content-Strategien für Athlet*innen Tipps für Sportler*innen Notwendigkeit von Manager*innen Die verrücktesten Sponsoring-Anfragen Zusammenarbeit mit globalen Brands Shownotes: Shownotes unter: https://sportsmaniac.de/episode306 Folge Matthias Dandois auf Instagram, TikTok, Facebook, Twitter und YouTube  StartUp-Studio Ruhr auf Instagram: https://www.instagram.com/startupstudioruhr/ Der "De-Coding Athletes" Podcast von Red Bull mit Matthias Dandois produziert von Maniac Studios: https://maniacstudios.com/portfolio/decoding-athletes Meine Buchempfehlungen: https://sportsmaniac.de/books  Mehr zu unserer Podcast-Agentur Maniac Studios: https://maniacstudios.com Du willst einen Podcast starten oder als Partner im Sports Maniac Podcast werben? Hier anfragen: https://danielspruegel.com Abonniere den Sports Maniac Podcast auf Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify, Deezer, Soundcloud oder TuneIn Abonniere das Weekly Update: https://sportsmaniac.de/weekly-update Bewerte den Sports Maniac Podcast: https://sportsmaniac.de/bewertung Kostenfreie Facebook-Gruppe: https://sportsmaniac.de/community FACEBOOK: http://facebook.com/sportsmaniacDE INSTAGRAM: http://instagram.com/danielspruegel TWITTER: https://twitter.com/DanielSpruegel LINKEDIN: https://www.linkedin.com/company/sports-maniac Mein Podcast-Equipment: https://sportsmaniac.de/meinsetup