Podcasts about zeitenwende

  • 453PODCASTS
  • 720EPISODES
  • 35mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Dec 1, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about zeitenwende

Show all podcasts related to zeitenwende

Latest podcast episodes about zeitenwende

The Economist Asks
The Economist Asks: Will Germany succeed in transforming its foreign policy?

The Economist Asks

Play Episode Listen Later Dec 1, 2022 22:37


Days after Russia's invasion of Ukraine, Olaf Scholz, the German chancellor, announced a radical shift in the country's foreign and security policy. Host Anne McElvoy asks Christoph Heusgen, a former advisor to Angela Merkel, whether the Zeitenwende (“turning point”) will be delivered or derailed. The veteran diplomat, who now chairs the Munich Security Conference, also assesses Germany's China policy and how to mend fences with European allies.Please subscribe to The Economist for full access to print, digital and audio editions: www.economist.com/podcastoffer Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Economist Radio
The Economist Asks: Will Germany succeed in transforming its foreign policy?

Economist Radio

Play Episode Listen Later Dec 1, 2022 22:37


Days after Russia's invasion of Ukraine, Olaf Scholz, the German chancellor, announced a radical shift in the country's foreign and security policy. Host Anne McElvoy asks Christoph Heusgen, a former advisor to Angela Merkel, whether the Zeitenwende (“turning point”) will be delivered or derailed. The veteran diplomat, who now chairs the Munich Security Conference, also assesses Germany's China policy and how to mend fences with European allies.Please subscribe to The Economist for full access to print, digital and audio editions: www.economist.com/podcastoffer Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

WRINT: Wer redet ist nicht tot
WR1431 Zeitenwende bei den Wirtschaftsweisen

WRINT: Wer redet ist nicht tot

Play Episode Listen Later Nov 24, 2022 98:21


Mit Rüdiger Bachmann und Christan Bayer. Darin das Jahresgutachten des SVR, die Erzeugerpreise sinken, Reinhart, Rogoff: Growth in a Time of Debt, ifo: Viele Industriefirmen senken Gasverbrauch ohne Produktion zu drosseln, IWH: Wirtschaftliche Folgen des Gaspreisanstiegs für die deutsche Industrie.

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Wolfgang Ischinger fordert „Kriegswirtschaft“ für Deutschland

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Nov 24, 2022 5:24


Der aktuelle Chef des Stiftungsrates der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat in einem Interview mit dem Springer-Blatt BILD die Bundesregierung aufgefordert, alles in die Wege zu leiten, um Deutschland in eine „Kriegswirtschaft“ zu führen. Die Bundesrepublik stände erst „erst am Anfang der Zeitenwende“, so der langjährige deutsche Spitzendiplomat und Botschafter in den USA. Die vomWeiterlesen

Das Ziel ist im Weg
#176 Jörg Bernardy, "Ohne Euch wär´s echt scheisse"

Das Ziel ist im Weg

Play Episode Listen Later Nov 16, 2022 76:26


Für die wichtigen Fragen des Lebens hält sich Star-Moderator Markus Lanz einen populären, ganz prächtigen Philosophen in einer mit vielen Büchern verstellten Kemenate. Und dann ballern die beiden - zugegebenermaßen meist höchst unterhaltsam - mit angelesenen Informationen aufeinander los. Ich mache das ein wenig anders: Für Fragen, die mich wirklich umtreiben, lade ich mir einen lieben Freund ein, seines Zeichens Philosoph, Gelehrter, Autor - und folge gebannt seinen Ausführungen und Ansichten. Und dann erlaube ich mir sogar Pausen zum Nachdenken (Zaunpfahl an den oben genannten). Meinem heutigen Gast Dr. Jörg Bernardy gelingt es immer wieder, meine Sicht auf Dinge zu erweitern, zu verändern, den Blickwinkel auf die Dinge an sich zu verschieben. Das ist höchst lehrreich und inspirierend. Und ich hoffe, dass es meinen vielen Hörern genauso geht. Heute sprechen wir über eine Frage, die mich schon länger umtreibt. Was ist los mit unseren Freundschaften? Irgendwas hat sich da geändert, Social Media, Corona, Zeitenwende haben da vielleicht etwas angestellt, das uns ein bisschen „alleiner“ zurücklässt, als es noch vor ein paar Jahren der Fall war. Wer mehr über Jörg Bernardy erfahren, dem lege ich Folge #133 ans Herz, in der wir über sein Werk und seinen Lebensweg sprechen. Wir sprechen über die Dokumentation "The Fall" auf NETFLIX - hier der Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=doFpACkiZ2Q Diese Folge wird präsentiert von: **fraenk** Der überraschend einfache und unspektakuläre Mobilfunktarif. Mit dem Code „dasziel“ startet ihr bei 6GB statt 5GB. Und mit Freundschaftswerbung könnt ihr euch sogar bis zu 10 GB verdienen. mehr dazu unter: https://www.fraenk.de und **CU | Camper** Eine Online-Plattform, auf der ihr weltweit Wohnmobile mieten könnt. Mit dem Gutscheincode PONYWURST22 könnt ihr bei einer Buchung 50 Euro sparen, sofern eure Buchung 1.500,- Euro übersteigt. Auf: http://www.cu-camper.com Mehr über den Podcast: FB: https://www.facebook.com/daszielistimweg Instagram: https://www.instagram.com/andreas.loff

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Gedanken zum 09. November: Im Jahr 33 nach der „Zeitenwende“ des Mauerfalls

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Nov 9, 2022 9:43


Der Anteil der Westdeutschen in Verwaltung, Justiz und Gewerkschaften Ostdeutschlands beträgt noch immer zwischen 80 und 95 Prozent, 80 Prozent aller Hochschulen von Erfurt bis Schwerin werden von Westdeutschen geleitet und 94 Prozent aller Vorsitzenden Richter stammen ebenfalls aus dem Westen – ähnlich sieht es bei Bankern, Staatssekretären, in den Finanzämtern und beim VerfassungsschutzWeiterlesen

Handelsblatt Global Chances
Wandel durch Handel hat in Russland nicht funktioniert. Doch das Prinzip ist nicht grundsätzlich falsch.

Handelsblatt Global Chances

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 29:55


Wie soll man mit China umgehen? Diversifizierung statt Entkopplung, lautet das Motto. Denn: „Decoupling ist keine besonders intelligente Strategie“, sagt Professor Michael Hüther im Gespräch mit Ina Karabasz, die Professor Bert Rürup vertritt, „In Erwartung einer unangenehmen Zukunft die wirtschaftlichen Beziehungen mit China in Frage zu stellen, ist kein rationales Argument.“ *** Exklusives Angebot für „Handelsblatt Economic Challenges“-Hörer: Testen Sie Handelsblatt Premium 4 Wochen für 1 € und bleiben Sie immer über aktuelle nationale und globale wirtschaftliche Probleme sowie die politischen Optionen informiert. www.handelsblatt.com/global

Handelsblatt Disrupt
Publizistin Miriam Meckel über die Angst vor Technologie, KI-Bewusstsein und das Geschäftsmodell Apokalypse

Handelsblatt Disrupt

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 57:42


In der neuen Folge von Handelsblatt Disrupt sprechen Chefredakteur Sebastian Matthes und Miriam Meckel, Publizistin und Gründerin der Bildungsplattform ada, über die Zeitenwende im Technologiesektor und über die Frage, wie neue Technologien das Denken und Handeln von Menschen beeinflussen. „Technologie ist in der Wahrnehmung vieler Menschen angekommen, wo sie hingehört“, sagt Meckel – nämlich „als ein Medium des zivilisatorischen Umbruchs“. Nie zuvor habe Technologie dabei - positiv wie negativ – so sehr im Zentrum von Geopolitik gestanden wie heute. Ein besonders auffälliges Beispiel dafür sei der Skandal um die chinesische Videoplattform Tiktok, die im Verdacht steht, ihre Nutzerinnen und Nutzer durch die Regierung zu überwachen, sagt Meckel. Oder Milliardäre, die sich mithilfe neuer Technologien auf einen Weltuntergang vorbereiten. Das Gespräch geht aber weit über die düsteren Szenarien hinaus. Meckel und Matthes sprechen auch über soziologische Fragen, etwa über die Skepsis vieler Deutscher gegenüber neuen Technologien, digitale Defizite in der Politik und die Frage, ob Künstliche Intelligenz ein Bewusstsein hat. Dies sei eine der komplexesten Fragen unserer Zeit, findet Meckel, weil nicht einmal das menschliche Bewusstsein auch nur annähernd verstanden wurde. Deshalb lasse sich nur spekulieren: „Vielleicht gibt es so etwas wie ein mathematisches Bewusstsein“, das die Künstliche Intelligenz auf Basis ihrer Daten-, Berechnungs- und Analytikkompetenz entwickeln könne, sagt sie. Statt diese Kompetenz aber einer Maschine zuzuschreiben, sagt Meckel, sollten sich die Menschen zunächst damit beschäftigen, „sich selbst ein bisschen besser zu verstehen und das eigene Bewusstsein zu erforschen“. Die Publizistin spricht auch über ihre eigene Geschichte als Tüftlerin, Professorin, Staatssekretärin und Start-up-Gründerin, persönliche Krisen, die Lehren aus ihrem Burnout und die Leidenschaft für Technologie. *** Das exklusive Abo-Angebot für Sie als Handelsblatt Disrupt-Hörerinnen und Hörer: https://www.handelsblatt.com/mehrwirtschaft

Spaßbremse
35 - Zeitenwende? (German foreign policy w/ Wolfgang Streeck)

Spaßbremse

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 55:26


Ted talks with economic sociologist Wolfgang Streeck, emeritus director at the Max Planck Institute for the Study of Societies in Cologne and one of the leading scholars and commentators on European capitalism. In this exciting conversation, they discuss Germany's foreign policy role in Europe at this moment of the so-called "Zeitenwende." On this main feed episode, we're releasing the first 45 - 50 minutes of the interview. We'll release the final bit of the interview on our Patreon some time next week, where Ted and Michelle will also be sharing some of their reflections on the conversation. You can subscribe to us on Patreon to get access to this segment: www.patreon.com/spassbremse. These contributions are really significant in helping us keep this show going — from helping us get better gear to allowing us to pay a bit for the amazing space where we record — so we really appreciate all the support! Check out some of these recent posts by Professor Streeck for more of his insights: "Means of Destruction," published on Sidecare on July 2, 2022 "Pipe Dreams," published on Sidecar on September 12, 2022 "The End of the German Empire," published on Brave New Europe on August 28, 2022 "Strategic Desperation," published on Brave New Europe on September 11, 2022 -- Co-hosted by Ted (@ted_knudsen) and Michelle (@shhellgames). Produced by Isaac (@wuermann). Follow Spaßbremse on Twitter (@spassbremse_pod). Music by Lee Rosevere. Art by Franziska Schneider.

Spaßbremse
35 - Zeitenwende? (German foreign policy w/ Wolfgang Streeck)

Spaßbremse

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 55:26


Ted talks with economic sociologist Wolfgang Streeck, emeritus director at the Max Planck Institute for the Study of Societies in Cologne and one of the leading scholars and commentators on European capitalism. In this exciting conversation, they discuss Germany's foreign policy role in Europe at this moment of the so-called "Zeitenwende." On this main feed episode, we're releasing the first 45 - 50 minutes of the interview. We'll release the final bit of the interview on our Patreon some time next week, where Ted and Michelle will also be sharing some of their reflections on the conversation. You can subscribe to us on Patreon to get access to this segment: www.patreon.com/spassbremse. These contributions are really significant in helping us keep this show going — from helping us get better gear to allowing us to pay a bit for the amazing space where we record — so we really appreciate all the support! Check out some of these recent posts by Professor Streeck for more of his insights: "Means of Destruction," published on Sidecare on July 2, 2022 "Pipe Dreams," published on Sidecar on September 12, 2022 "The End of the German Empire," published on Brave New Europe on August 28, 2022 "Strategic Desperation," published on Brave New Europe on September 11, 2022 -- Co-hosted by Ted (@ted_knudsen) and Michelle (@shhellgames). Produced by Isaac (@wuermann). Follow Spaßbremse on Twitter (@spassbremse_pod). Music by Lee Rosevere. Art by Franziska Schneider.

FALTER Radio
Zeitenwende für Europa? - #808

FALTER Radio

Play Episode Listen Later Oct 9, 2022 71:23


Wie Europas Gesellschaften, die an Friede gewöhnt waren, mit den aktuellen Umbrüchen umgehen. Es diskutieren Philosophin Lisz Hirn, Militärhistoriker Markus Reisner und Presse-Chef Rainer Nowak mit der Theaterfrau Anna Maria Krassnigg. Die Diskussion fand als Salon Europa unter dem Titel "Denk Macht Neu" beim Theaterfestival "Europa in Szene" in Wiener Neustadt statt._______________________Ein Hinweis zur Werbung im Podcast: Mit dem Code FALTER erhalten Sie das 6-Monatsabo von Babbel zum Preis von nur 3 Monaten. Das Angebot gilt bis zum 31.10.2022. Einfach auf babbel.com/audio einlösen und loslegen! Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Corso - Deutschlandfunk
Is was? vom 07.10.2022 - Die Zeitenwende der Woche

Corso - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 7, 2022 2:57


Pokatzky, Klauswww.deutschlandfunk.de, CorsoDirekter Link zur Audiodatei

Zeitfragen-Feature - Deutschlandfunk Kultur
Aufrüstung der Bundeswehr - Viel Geld, wenig Konzept

Zeitfragen-Feature - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 30:07


Zeitenwende bei der Bundeswehr: Die Bundesregierung will zusätzlich 100 Milliarden Euro in die Aufrüstung der Streitkräfte stecken. Bedarf gibt es reichlich, aber gibt es auch ein Konzept? Das Verteidigungsministerium gibt sich wortkarg.Von Thomas Klugwww.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen. FeatureDirekter Link zur Audiodatei

B5 Reportage
Die Bundeswehr im Umbruch: Wie der Ukraine-Krieg die Armee zurück in die Verteidigerrolle zwingt

B5 Reportage

Play Episode Listen Later Sep 30, 2022 21:43


Der russische Überfall auf die Ukraine hat in unserem Alltag vieles verändert. Eine "Zeitenwende" bedeutet er auch für die Deutsche Bundeswehr. Die Armee steht seit Beginn der Kriegshandlungen in der Ukraine so stark im Fokus der Öffentlichkeit, wie lange nicht mehr. 100 Milliarden Euro Schulden will Deutschland aufnehmen, um das Geld in seine Streitkräfte zu investieren. Für die Bundeswehr beginnen damit erneut Jahre des Umbruchs: Nach Jahren, in denen Auslandseinsätze im Vordergrund standen, steht die Landes- und Bündnisverteidigung nun wieder im Mittelpunkt. Und damit die Aufgaben, für die die Bundeswehr einst gegründet wurde.

Zukunft gestalten - Der Podcast der Bertelsmann Stiftung
Zeitenwende: Stresstest für die Welt

Zukunft gestalten - Der Podcast der Bertelsmann Stiftung

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 45:26


Der russische Präsident Wladimir Putin spielt auf Zeit. Er versucht, Europa zu zermürben. „Deshalb müssen wir als Europäer:innen zusammenhalten. Wir dürfen uns nicht auseinander dividieren lassen“, sagt Cathryn Clüver Ashbrook. Die Deutsch-Amerikanerin ist seit August 2022 Senior Advisor im Programm „Europas Zukunft“ der Bertelsmann Stiftung. Wie gut sie sich mit der internationalen Politik auskennt, zeigt sie als Gast der 21. Folge des Podcasts „Zukunft gestalten“ der Bertelsmann Stiftung mit Malva Sucker und Jochen Arntz. Sie sei erleichtert, wie viel Führung von Brüssel ausgehe, sagt Clüver Ashbrook. Die Kommission habe schnell und effektiv reagiert, sie habe es geschafft, eine Ankerfunktion einzunehmen. Gefährdet werde das, wenn der demokratische und politische Zusammenhalt leide. „Die Rechten in Frankreich und in Italien spielen Putin in die Hand“, mahnt sie. Putin nutze bewusst pseudo-demokratische Begriffe, nur um im gleichen Moment das Völkerrecht zu untergraben. Um so wichtiger sei es, die USA als starken Verbündeten Europas zu haben. „Ohne sie wäre ein EU-Verteidigungsbündnis nicht möglich.“Wie viel Gemeinsamkeiten die USA und Europa, vor allem Deutschland, haben, wollen beide Seiten einmal mehr beim deutsch-amerikanischen Zukunftsforum in Münster unter Beweis stellen. „Technologie und Demokratie" ist dann das Thema – und Cathryn Clüver Ashbrook ist einmal mehr mittendrin. Weiterführende Links:https://globaleurope.eu/https://eupinions.eu/de/home Projekt: Europas Zukunft Publikationen: www.bertelsmann-stiftung.de/podcastSchreibt uns an podcast@bertelsmann-stiftung.de oder auf https://www.instagram.com/bertelsmannstiftung/

The Zeitgeist
Episode 67: Will Germany's Zeitenwende Stick?

The Zeitgeist

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 36:11


Following Russia's invasion of Ukraine in February, German Chancellor Olaf Scholz declared a “Zeitenwende,” a historic turning point for Germany's security and defense policy. Scholz pledged to set up an …

Hintergrund - Deutschlandfunk
Außenpolitik unter Scholz - Als Krisenkanzler in der Zeitenwende

Hintergrund - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 18:42


Drei Tage nach Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine sprach Bundeskanzler Olaf Scholz von einer Zeitenwende. Die Rede markiert eine Zäsur in der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik - deren Maßstab am Ende Krieg oder Frieden sein werden.Von Stephan Detjenwww.deutschlandfunk.de, HintergrundDirekter Link zur Audiodatei

Der Tag - Deutschlandfunk
Der Tag - Klimaprotest im Zeichen der Zeitenwende

Der Tag - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 33:42


Viele Deutsche sorgen sich gerade vor allem darum, wie sie durch den Winter kommen. Der Kampf gegen den Klimawandel steht zur Zeit nicht mehr so im Fokus, trotz Rekordhitze im Sommer. Wie die Aktivistinnen und Aktivisten von Fridays for Future darauf bei ihrer Demonstration eingehen, erklärt Ann-Kathrin Büüsker aus dem Hauptstadtstudio. Außerdem: Sechs Wochen lang hat die Ukrainerin Liliia Hudziuk für den Deutschlandfunk gearbeitet. Sie erzählt, wie sie die deutschen Debatten über den Krieg wahrnimmt. Und: Der EVP-Fraktionsvorsitzende Manfred Weber macht Wahlkampf für das Rechtsbündnis in Italien. Brüssel-Korrespondent Peter Kapern erläutert die Hintergründe.May, Philippwww.deutschlandfunk.de, Wirtschaft und GesellschaftDirekter Link zur Audiodatei

SWR Aktuell Kontext
Wahlkampf in Italien: Steht das Land vor einem Rechtsruck?

SWR Aktuell Kontext

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 18:33


Es ist keine Wahl in Italien wie jede andere. Nach dem Sturz der Regierung Draghi steht das drittgrößte EU-Land vor einer Zeitenwende. Laut Umfragen deutet alles darauf hin, dass Giorgia Meloni und ihre Partei "Fratelli d'Italia" als stärkste Kraft eines Rechtsbündnisses die Macht in Italien übernehmen. Damit stünde an der Spitze des EU-Gründungsstaats eine Politikerin, die in neofaschistischen Organisationen politisch groß geworden ist und von sich selbst sagt, sie habe zu Mussolini ein "entspanntes Verhältnis".

T-Online Tagesanbruch
Der erste große Test für die Zeitenwende

T-Online Tagesanbruch

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 5:54


Erstmals wird das Afghanistan-Debakel im U-Ausschuss öffentlich diskutiert. Doch das Gremium läuft Gefahr, zahnlos zu werden Den Tagesanbruch gibt es auch zum Nachlesen www.t-online.de/tagesanbruch **Den "Tagesanbruch"-Podcast gibt es immer Montag bis Freitag gegen 6 Uhr zum Start in den Tag. Die Wochenend-Ausgabe mit einer längeren Diskussionsrunde ist freitags ab 16 Uhr verfügbar.** Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie uns bei [Apple Podcasts](https://itunes.apple.com/de/podcast/t-online-tagesanbruch/id1374882499?mt=2), [Google Podcasts](https://podcasts.google.com/feed/aHR0cHM6Ly90YWdlc2FuYnJ1Y2gucG9kaWdlZS5pby9mZWVkL21wMw?ep=14) oder [Spotify] (https://open.spotify.com/show/3v1HFmv3V3Zvp1R4BT3jlO?si=klrETGehSj2OZQ_dmB5Q9g). Unseren YouTube Channel mit allen Tagesanbruch Folgen [können Sie hier abonnieren](https://www.youtube.com/channel/UCCjde5pZkCzVXIjodNXu-WA). Hören Sie den Tagesanbruch auch auf [Amazon Echo](https://www.amazon.de/Str%C3%B6er-Digital-Publishing-GmbH-Tagesanbruch/dp/B075TG8S46/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1541781098&sr=8-2&keywords=t-online.de) oder Google Home. Wenn Ihnen der Podcast gefällt, lassen Sie gern eine Bewertung da. Anmerkungen, Lob und Kritik an podcasts@t-online.de Produziert vom Podcast-Radio detektor.fm

NDR Info - Das Forum
Italien vor der Zeitenwende - Rechtsruck bei den Parlamentswahlen?

NDR Info - Das Forum

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 26:50


Es ist keine Wahl wie jede andere. Nach dem Sturz der Regierung Draghi steht das drittgrößte EU-Land vor einer Zeitenwende. Giorgia Meloni und ihre Partei „Brüder Italiens“ wollen mit Rechtspopulist Salvini und Ex-Ministerpräsident Berlusconi eine Regierung bilden. In den letzten Umfragen lag der Mitte-Rechts-Block klar vorn. Mit Meloni stünde an der Spitze des EU-Gründungsstaats eine Politikerin, die in neofaschistischen Organisationen politisch groß geworden ist. Die Demokratische Partei Enrico Lettas hofft noch auf unentschlossene Wähler. Unser Korrespondent hat beide Lager bei ihrem Wahlkampf beobachtet.

hr2 Doppelkopf
"Freiheit muss verteidigt werden." | Walter Kohl über die Zukunft von Europa und den Herausforderungen der "Zeitenwende"

hr2 Doppelkopf

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 52:57


Er ist Unternehmer, Coach, gefragter Redner, Bestsellerautor und Sohn eines berühmten Vaters. Walter Kohl. Am besten gefällt ihm die Bezeichnung "Unternehmer", denn der unternimmt etwas, er tut etwas und ändert damit das Umfeld.

Weltzeit - Deutschlandfunk Kultur
Parlamentswahl in Italien - Rechts hat Vorfahrt (Weltzeit)

Weltzeit - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 21:46


Die Umfragen sehen für Italien bei der Parlamentswahl am Sonntag eine politische Zeitenwende voraus. Das Rechtsbündnis, angeführt von den „Brüdern Italiens“ mit der Postfaschistin Giorgia Meloni an der Spitze, führt derzeit deutlich. Woran liegt das?Jörg Seisselberg, Isabella Kolarwww.deutschlandfunkkultur.de, WeltzeitDirekter Link zur Audiodatei

Europa heute - Deutschlandfunk
Fratelli d'Italia könnten die Macht übernehmen: Zeitenwende in Italien?

Europa heute - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 5:20


Seisselberg, Jörgwww.deutschlandfunk.de, Europa heuteDirekter Link zur Audiodatei

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur
Der Kanzler der Zeitenwende bei den Vereinten Nationen

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 3:48


Clement, Kaiwww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei

4x4 Podcast
Kommt es nach dem Tod der Queen zur Zeitenwende?

4x4 Podcast

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 25:43


Was bleibt eigentlich von der britischen Krone, wenn heute Königin Elizabeth II. beerdigt wird? Seit ihrem Tod hört man immer wieder, dass das britische Königshaus vor einem Wandel stehe.  * Die Folgen des massiven Regens stürzen Pakistan in eine Krise. Ein Drittel steht immer noch unter Wasser und Hunderttausende Menschen sind obdachlos. Aber schon vor der Flutkatastrophe war Pakistan wirtschaftlich und politisch angeschlagen.  * Erhalten IV-Bezüger möglicherweise zu tiefe Renten? Der Ständerat diskutiert heute darüber, ob das derzeitige System geändert werden soll. Denn die Invalidenversicherung benutzt für die Berechnung der Renten falsche Zahlen, zeigt eine Studie. * In der Stadt Genf wird die Droge Crack immer mehr zum Problem. Das Kokain zum Rauchen macht schnell abhängig, die Süchtigen sind oft gereizt und reagieren nicht selten aggressiv. Die Genfer Organisation "Premier Ligne" macht schon seit Monaten darauf aufmerksam. Der Verein betreibt eine Anlaufstelle für Drogensüchtige, mit Konsumationsräumen. * Ungarn könnte EU-Gelder verlieren. Die EU-Kommission will dem Land 7,5 Milliarden Euro streichen. Wegen Korruption und zu wenig Demokratie. Ungarn solle sich bessern in den kommenden drei Monaten. Aber trotz dieses Drucks der EU dürften in Ungarn weder Korruption noch Demokratie-Defizite verschwinden.

NDR Info - Streitkräfte und Strategien
Zeitenwende in Europa (Tag 205-208)

NDR Info - Streitkräfte und Strategien

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 25:36


In der Ostukraine kommen neue Grausamkeiten dieses Krieges ans Licht. Mehr als 400 Gräber wurden ausgehoben, dazu gibt es offenbar Beweise für Folter von Menschen. Sind russische Soldaten dafür verantwortlich oder waren das etwa Söldner der als besonders brutal geltenden Wagner-Gruppe? Der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester und der NDR-Militärexperte Andreas Flocken sprechen über ein Video, das jetzt aufgetaucht ist und zeigt, wie die Wagner-Gruppe ihren Nachwuchs in russischen Gefängnissen rekrutiert. Weiter geht es um den Einsatz iranischer Drohnen durch russische Einheiten und in einem Schwerpunkt sprechen die beiden über die Frage, ob es auch in anderen Staaten mit Blick auf Waffenlieferungen eine „Zeitenwende“ gibt. „Zeitenwende auch in anderen europäischen Staaten und der EU“ – Interview mit Carolyn Moser, Juristin und Politikwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Sicherheitspolitik am Max Planck Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg: https://www.ndr.de/nachrichten/info/Moser-Zeitenwende-auch-in-anderen-europaeischen-Staaten-und-der-EU,audio1205192.html EU-Friedensfazilität - Verstecktes Instrument für EU-Rüstungsexporte? https://www.ndr.de/nachrichten/info/Streitkraefre-und-Strategien-KW-30,audio939474.html Video Reveals How Russian Mercenaries Recruit Inmates for Ukraine War (The New York Times, englisch, Bezahlinhalt) https://www.nytimes.com/2022/09/16/world/europe/russia-wagner-ukraine-video.html?action=click&module=RelatedLinks&pgtype=Article Podcast Tipp: Mission Klima - Lösungen für die Krise Wie man mit Agri-Photovoltaik doppelt erntet https://www.ardaudiothek.de/sendung/mission-klima-loesungen-fuer-die-krise/73406960/

Kommentar - Deutschlandfunk
Kommentar zur "Zeitenwende": Warum Scholz mehr Überzeugungsarbeit leisten sollte

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 17, 2022 4:43


Schmitz, Gregor Peterwww.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der WocheDirekter Link zur Audiodatei

Interview - Deutschlandfunk Kultur
Bundeswehr - Zeitenwende ja, Zuwachs nein

Interview - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 8:43


Der Ukraine-Krieg hat den Blick auf die Bundeswehr verändert. Vielen erscheint sie auf einmal wichtig - aber will deshalb irgendjemand dorthin? Der ehemalige Offizier Florian Kling analysiert die fehlende Anziehungskraft der Truppe.Florian Kling im Gespräch mit Dieter Kasselwww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei

Info 3
Das grösste Rüstungsgeschäft in der Schweizer Geschichte

Info 3

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 12:47


9 Milliarden Franken kostet die Beschaffung neuer Kampfjets und weiterem Armeematerial. Im Zentrum der Debatte in Nationalrat stand heute der Kauf der 36 Kampfjets des Typs F-35. Und die Ausgangslage war klar: die Bürgerlichen wollen den Jet, die Linke lehnt den Kauf ab. Weitere Themen: Darf eine Person verwahrt werden, weil sie gegen das Al-Qaida/IS-Gesetz verstossen hat? Diese Frage musste das Bundesgericht klären und sagt nun in einem Grundsatzurteil, nein. Die Terrororganisation Al-Qaida oder den Islamischen Staat zu unterstützen, indem man Mitglieder in der Schweiz rekrutiert oder der Organisation Geld überweist, ist allein kein Grund für eine Verwahrung. Drei Tage nach Abschluss der schwedischen Wahlen steht nun fest, dass es in Schweden zu einem historischen Machtwechsel kommt: Die sozialdemokratische Ministerpräsidentin Magdalena Andersson ist zurückgetreten. Neuer Regierungschef wird der bisherige konservative Oppositionsführer Ulf Kristersson. Damit steht Schweden vor einer Zeitenwende.

GameStar Podcast
Das USK-Siegel für Wolfenstein 3D markiert eine Zeitenwende beim Jugendschutz

GameStar Podcast

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 45:31


Wolfenstein 3D hat eine USK-Freigabe ab 16 Jahren bekommen. Das zeigt, wie sehr sich die Prioritäten im deutschen Jugendschutz aktuell verschieben.

SPIEGEL Update – Die Nachrichten
Zeitenwende für die Bundeswehr, Putin & Friends, Skandal-Kunstschau in Kassel

SPIEGEL Update – Die Nachrichten

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 4:00


Der Druck auf den Kanzler wächst, Panzer in die Ukraine zu liefern. In Usbekistan trifft Putin einen autoritären Freund. Und: die Skandal-Kunstschau in Kassel. Das ist die Lage am Donnerstagmorgen. Die Artikel zum Nachlesen: Scholz' Zaudern bei Panzerlieferungen an die Ukraine: Technisch, strategisch und politisch haltlos Chinesisch-russisches Gipfeltreffen: Fototermin mit Putin SPD-Kulturpolitiker über den Documenta-Skandal»Wir waren alle zu leise«Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

NDR Info - Streitkräfte und Strategien
War Games im Süden und Osten (Tag 202 - 203)

NDR Info - Streitkräfte und Strategien

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 27:01


Die neuen Erfolge der ukrainischen Truppen wecken Hoffnungen. Ohne westliche Unterstützung wäre die Gegenoffensive aber vermutlich nicht möglich gewesen. In diesem Podcast berichtet der NDR-Militärexperte Andreas Flocken über sogenannte „War Games“ im Pentagon. Die Geheimdienste haben offenbar in Simulationen durchgespielt, wo ein Angriff am erfolgreichsten verlaufen kann. Danach wurden die ukrainischen Pläne geändert, die Region rund um Cherson im Süden zu befreien, weil die russischen Streitkräfte bereits dabei waren, ihre stärksten Kampfverbände vom Osten in den Süden zu verlegen. Im Schwerpunkt dieser Folge geht es darum, wie sich die NATO nach der „Zeitenwende“ neu aufstellen will. So will sich die NATO künftig aufstellen: https://www.nato.int/nato_static_fl2014/assets/pdf/2022/6/pdf/220629-infographic-new-nato-force-model.pdf https://www.ndr.de/nachrichten/info/Thiele-Im-Augenblick-scheint-es-ein-sehr-kuehnes-Unterfangen-diese-Planungsidee,audio1208306.html https://www.ndr.de/nachrichten/info/Wagner-Das-wird-eine-Herausforderung-zumal-ja-wir-uns-ja-derzeit-mit-dem-Auft,audio1208304.html Live-Blog der Tagesschau: https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-mittwoch-161.html Podcast-Tipp: Geld Macht Katar https://www.ardaudiothek.de/sendung/geld-macht-katar/10800757/

Der Tag - Deutschlandfunk
Der Tag - Pomp und Protest im Vereinigten Königreich

Der Tag - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 13, 2022 28:02


Zeitenwende very british: Aus vollen Kehlen erklingt im Vereinigten Königreich überall „God save the King“ als habe die Zeile in den vergangenen 70 Jahren nie anders gelautet. Manche finden Pomp und Gloria jedoch aus der Zeit gefallen: Sie sind eine kleine, aber laute Minderheit. Und: Wieder Zoff um die Documenta - ist die Kunstschau noch zu retten?Schmidt-Mattern, BarbaraDirekter Link zur Audiodatei

Kasia trifft…
184. Vor welchen Herausforderungen steht die moderne Frau, Rebekka Reinhard?

Kasia trifft…

Play Episode Listen Later Sep 13, 2022 57:21


"Zentrale der Zuständigkeiten" – so heißt das neue Buch von Rebekka Reinhard. Dr. Rebekka Reinhard ist Philosophin, Keynote-Speakerin, Bestsellerautorin, Podcasterin und stellvertretende Chefredakteurin von Hohe Luft. Sie hat sich intensiv mit den Herausforderungen der "modernen" Frau auseinandergesetzt und weiß: Wir sollen hart und weich zugleich sein – arbeiten, Geld verdienen, durchstarten, aber auch lieb, fürsorglich und achtsam sein. In ihrem Buch verrät sie 20 Überlebensstrategien für Frauen zwischen "wollen, sollen und müssen". Worum geht's in dieser Folge? Es geht um Wiedersehensfreude und Wiesensträuße, Netzwerkveranstaltungen und Bewusstseinsgrade der Emanzipation, einen Fragebogen für den (modernen) Mann, Widersprüche und eine bevorstehende Zeitenwende, das Wort "müssen" und Vorsätze vom Urlaubs-Ich, Introversion und Einsamkeit, Gesellschafts-Nasen und den Mut, die eigenen Ideen zu artikulieren, Schlagfertigkeit durch "Learning by Doing", toxische Weiblichkeit und giftige Blicke auf der Alm, Angst vor selbstbewussten Frauen und Vergleiche, Wertschätzung, Geduld und schwierigen Entscheidungen, Silencing, Social Media und das kommende Metaversum, Freiheit, Liebe, Feminismus und den ultimativen Motivationsspruch des Tages. Rebekka verrät in dieser Folge, wie es dem modernen Mann heute eigentlich geht und was sie ihm mit auf den Weg geben würde, wie wir herausfinden, wer wir sein wollen und bei uns bleiben, was sie Frauen rät, die sich orientierungslos fühlen, ob man sich überhaupt von gesellschaftlichen Erwartungen befreien kann, wie wir uns wieder mit anderen verbundener fühlen können, wie wir schwierige Entscheidungen treffen, wie es um die Redemacht von Frauen steht, was wir tun können, damit man uns zuhört, wie introvertierte Menschen in einer extrovertierten Welt am besten vorgehen können, um mit ihrer Botschaft nach außen zu gehen und Tipps für mehr Leichtigkeit. Rebekka findet ihr hier: https://www.philosophyworks.de/, https://rebekkareinhard.de/, https://www.instagram.com/rebekkareinhard/, https://www.linkedin.com/in/rebekkareinhard/ Ende 2020 war sie schon einmal bei "Kasia trifft…" und hat mit Kasia in Folge 104 über Feminismus, Literatur, die Liebe und das Leben philosophiert. Hier geht's zur Folge. Ihr wollt mit uns connected bleiben? Dann folgt uns auf Instagram, Facebook, LinkedIn, Twitter, Pinterest oder abonniert unsere Newsletter.

Wall Street Weekly – Podcast mit Sophie Schimansky
Eine Zeitenwende für die Kapitalmärkte (Express)

Wall Street Weekly – Podcast mit Sophie Schimansky

Play Episode Listen Later Sep 10, 2022 8:45


Mit dieser Spezialausgabe werden Sie Teil einer besonderen Runde auf der Pioneer One. Unser Medienschiff hat sich auf eine weitere Deutschland-Tour begeben und dabei unter anderem Halt in Düsseldorf gemacht. Dort hat Annette Weisbach mit Klaus Kaldemorgen einen der erfahrensten Fondsmanager Deutschlands begrüßt.Klaus Kaldemorgen ist seit mehr als 40 Jahren an Bord der DWS und hat in dieser Zeit seine Fonds immer wieder erfolgreich auch aus schwierigen Phasen gesteuert. Zusammen mit unseren Gästen hat er die Lage der Märkte beleuchtet und einen weitreichenden Ausblick geliefert. Eröffnet wurde die Gesprächsrunde von Gordon Repinski, dem stellvertretenden Chefredakteur von The Pioneer.Im Mittelpunkt des Gesprächs stehen die Aktienmärkte. In diesem Kontext thematisiert werden die hohe Inflation, der schwache Euro, die Zinserhöhungen und Kritik an der EZB, die schwierige Wirtschaftsentwicklung in China, die Globalisierung, Rezession, Anleihen und Renditen, der Immobilienmarkt, Investitionen in erneuerbare Energien und die Geschäftsmodelle der deutschen Wirtschaft. Das Fazit: Der Begriff Zeitenwende gilt auch für die Kapitalmärkte und die Zeit der Friedensdividende ist vorbei. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
Eine Zeitenwende für die Kapitalmärkte

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Sep 10, 2022 8:45


Mit dieser Spezialausgabe werden Sie Teil einer besonderen Runde auf der Pioneer One. Unser Medienschiff hat sich auf eine weitere Deutschland-Tour begeben und dabei unter anderem Halt in Düsseldorf gemacht. Dort hat Annette Weisbach mit Klaus Kaldemorgen einen der erfahrensten Fondsmanager Deutschlands begrüßt. Klaus Kaldemorgen ist seit mehr als 40 Jahren an Bord der DWS und hat in dieser Zeit seine Fonds immer wieder erfolgreich auch aus schwierigen Phasen gesteuert. Zusammen mit unseren Gästen hat er die Lage der Märkte beleuchtet und einen weitreichenden Ausblick geliefert. Eröffnet wurde die Gesprächsrunde von Gordon Repinski, dem stellvertretenden Chefredakteur von The Pioneer. Im Mittelpunkt des Gesprächs stehen die Aktienmärkte. In diesem Kontext thematisiert werden die hohe Inflation, der schwache Euro, die Zinserhöhungen und Kritik an der EZB, die schwierige Wirtschaftsentwicklung in China, die Globalisierung, Rezession, Anleihen und Renditen, der Immobilienmarkt, Investitionen in erneuerbare Energien und die Geschäftsmodelle der deutschen Wirtschaft. Das Fazit: Der Begriff Zeitenwende gilt auch für die Kapitalmärkte und die Zeit der Friedensdividende ist vorbei.

B5 Reportage
Zeitenwende in Finnland: NATO statt Neutralität

B5 Reportage

Play Episode Listen Later Sep 9, 2022 26:17


Russlands Überfall auf die Ukraine hat auch in Finnland eine "Zeitenwende" eingeläutet. Der geplante NATO-Beitritt verändert das Verhältnis zu Moskau, aber auch zur russischen Minderheit im Land. Christoph Kersting über Finnlands NATO Ambitionen und die Konsequenzen.

Radio Giga
Zeitenwende bei VW? Beliebtes E-Auto wird günstiger

Radio Giga

Play Episode Listen Later Sep 7, 2022


Für Volkswagen lohnt sich die Elektro-Offensive. Die E-Autos der ID-Reihe sind bei Kunden beliebt und verkaufen sich entsprechend problemlos. Hohe Nachfrage und Produktionsausfälle haben aber zu steigenden Preisen geführt. Jetzt bringt VW eine günstigere Version seines elektrischen Aushängeschilds auf den Markt – doch günstiger ist relativ.

KCRW Berlin: Common Ground
Sea Change or Empty Promises? An update on Germany's “Zeitenwende.”

KCRW Berlin: Common Ground

Play Episode Listen Later Sep 4, 2022 32:34


In this episode of Transatlantic Takeaway, host Soraya Sarhaddi Nelson examines whether plans announced six months ago by Chancellor Olaf Scholz to revolutionize Germany's defense strategy are actually happening and if Ukraine can still count on Germany to stand against Russia. Her guests are Sudha David-Wilp, GMF Senior Transatlantic Fellow and deputy director of the Berlin office and Anna Sauerbrey, foreign editor of the weekly Die Zeit and a contributor to the New York Times op-ed section.This show was produced by Dina Elsayed

SWR2 Kultur Info
Zeitenwende beim Energiesparen: Verzicht ist die neue politische Realität

SWR2 Kultur Info

Play Episode Listen Later Sep 2, 2022 6:47


Noch vor wenigen Monaten gab es die Begriffe „Energiesparen“ oder „Verzicht“ kaum im Sprachgebrauch der deutschen Politik. Aber mit dem Ukrainekrieg und der Inflation habe sich das nun radikal geändert, sagt Philipp Lepenies, Autor des Buches „Verbot und Verzicht. Politik aus dem Geiste des Unterlassens“, in SWR2. Inzwischen hätten so manche Politiker gut gemeinte Ratschläge erteilt, wie jeder einzelne von uns Energie sparen könnte, ob „mit oder ohne Waschlappen beim Duschen“. Aber für den Sozialwissenschaftler ist klar, dass wir durch den Ukraine-Krieg, nun in einer Zeitenwende leben, „in der das Wort „Verzicht“ zu einem Teil der politischen Realität geworden ist“. Philipp Lepenies rät, diese vage Hoffnung aufzugeben, denn der Verzicht werde nicht nur vorübergehend sein.

Jazz & Politik
Zurück zur Vernunft? - Zeitenwende 4

Jazz & Politik

Play Episode Listen Later Aug 26, 2022 34:57


Ende August 2022. Abschluss der Sommerreihe zur brutalen Zeitenwende. Mit der bangen, wenn auch rhetorischen Frage: Zurück zur Vernunft?

FAZ Podcast für Deutschland
Machtprobe (6): Deutschlands Abhängigkeit

FAZ Podcast für Deutschland

Play Episode Listen Later Aug 26, 2022 28:28


In unserer sechsteiligen Serie „Machtprobe“ haben wir die globale Rolle verschiedener Länder auf den Prüfstand gestellt. Wir haben über neue Bündnisse und alte Feindschaften, bekannte Führungsrollen und aufkeimende Machtansprüche gesprochen. Im Fokus standen dabei Amerika, Saudi-Arabien, China, Indien und Russland. Mit dem ehemaligen Außenpolitik-Chef der F.A.Z., Klaus-Dieter Frankenberger besprechen wir heute die Ergebnisse und blicken gemeinsam darauf, wo Deutschland im Machtgefüge steht und in Zukunft stehen könnte.

FALTER Radio
Zeitenwende für Europa? - #786

FALTER Radio

Play Episode Listen Later Aug 25, 2022 40:16


Der EU-Experte Stefan Lehne über die dramatischen Auswirkungen des Ukrainekrieges. Bleibt die Europäische Union angesichts der aggressiven Atommacht Russland geeint? Welche Auswege kann es für die verheerendste militärische Auseinandersetzung seit dem Zweiten Weltkrieg geben? Ein Sommergespräch mit der Journalistin Magdalena Kopeinig und Raimund Löw._______________________Ein Hinweis zur Werbung im Podcast: Mit dem Code FALTER erhalten Sie das 6-Monatsabo von Babbel zum Preis von nur 3 Monaten. Das Angebot gilt bis zum 31.10.2022. Einfach auf babbel.com/audio einlösen und loslegen! Our GDPR privacy policy was updated on August 8, 2022. Visit acast.com/privacy for more information.

Der Tag - Deutschlandfunk
Der Tag - Ein halbes Jahr Krieg

Der Tag - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Aug 24, 2022 44:49


Vor einem halben Jahr startete der russische Angriffskrieg auf die Ukraine. Ein Ende ist bis heute nicht abzusehen. In dieser Sonderfolge von Der Tag sprechen unsere Deutschlandfunk-Korrespondenten Gesine Dornblüth, Florian Kellermann und Peter Sawicki über ihre Eindrücke und Erlebnisse und analysieren die militärischen und politischen Folgen der Zeitenwende.May, PhilippDirekter Link zur Audiodatei

FAZ Podcast für Deutschland
Machtprobe (4): Chinas Anspruch

FAZ Podcast für Deutschland

Play Episode Listen Later Aug 22, 2022 36:23


In unserer sechsteiligen Serie „Machtprobe“ stellen wir die globale Rolle verschiedener Länder auf den Prüfstand. Wir sprechen über neue Bündnisse und alte Feindschaften, bekannte Führungsrollen und aufkeimende Machtansprüche. Im Fokus stehen dabei Amerika, Saudi-Arabien, China, Indien und Russland. Mit dem ehemaligen Außenpolitik-Chef der F.A.Z., Klaus-Dieter Frankenberger besprechen wir die Ergebnisse dann in einer Abschlussfolge und ordnen sie ins globale Machtgefüge ein.

Jazz & Politik
Widerstehen - Zeitenwende 3

Jazz & Politik

Play Episode Listen Later Aug 19, 2022 43:19


Die kurze Sommerreihe im August zur Zeitenwende. Die Russen haben den Krieg nach Europa zurückgebracht. Die Ukraine kämpft. Wir helfen, immerhin. Teil 3: Widerstehen

The Eastern Front
Zeitenwende and the German Zeitgeist (with Dr. Ulrike Franke)

The Eastern Front

Play Episode Listen Later Aug 15, 2022 49:39


Dr. Ulrike Franke, Senior Policy Fellow at the European Council on Foreign Relations, joins The Eastern Front to unpack Germany's support of Ukraine, its more controversial foreign policies, and Germany's potential for greater European leadership. She explains how German Chancellor Olaf Scholz's significant February speech on Germany's zeitenwende (roughly translated "turning of the times") was not a proclamation that Germany would change but rather a statement that times are changing. She elaborates on the significance of Germany pledging to meet the 2% NATO spending threshold, raising its defense spending to $100 billion dollars, its support of Ukraine to-date and the probability of these actions increasing potential for greater German leadership in Europe.

Inside Austria
Bundesheer und Bundeswehr: Gerüstet für den Ernstfall?

Inside Austria

Play Episode Listen Later Jul 30, 2022 32:49


Seit dem russischen Angriff auf die Ukraine am 24. Februar dieses Jahres steht das Thema Landesverteidigung überall in Europa wieder hoch auf der politischen Agenda. Doch gerade in vielen westeuropäischen Staaten sind die Streitkräfte in einem schlechten Zustand – so auch in Österreich und Deutschland. Jahrzehntelange Sparmaßnahmen beim Bundesheer und bei der Bundeswehr haben ihre Spuren hinterlassen. Nun sollen die Streitkräfte im Turbo wieder auf Vordermann gebracht werden. In Deutschland wurde die Bundeswehr mit 100 Milliarden Euro aus einem Sondervermögen ausgestattet. Und auch in Österreich wird derzeit über eine Erhöhung des Wehrbudgets diskutiert. Doch reicht Geld allein, um die tief greifenden Probleme bei den Streitkräften zu lösen? In dieser Folge von Inside Austria beschäftigen wir uns mit der Zeitenwende bei der deutschen Bundeswehr und beim österreichischen Bundesheer. Dazu schauen wir zunächst auf die Unterschiede in der Militärpolitik beider Länder. So gilt etwa in der Alpenrepublik noch die Wehrpflicht, während Deutschland im Gegensatz zu Österreich NATO-Mitglied ist. Wir erklären, wieso beide Armeen heute in einem so schlechten Zustand sind und wir sprechen darüber, wie Österreich und Deutschland ihre Probleme lösen wollen, damit sie im Ernstfall gegen einen Angriff gerüstet sind. In der Podcast-Serie Inside Austria rekonstruieren der SPIEGEL und der österreichische STANDARD gemeinsam Fälle, Skandale und politische Abgründe in Österreich.  Kritik, Feedback oder Themenideen gerne an insideaustria@spiegel.de oder an podcast@derstandard.at Einen Überblick über Themen und Entwicklungen in Österreich finden Sie auf derstandard.at und auf spiegel.de.  Mit dem Rabattcode Standard können unsere Hörer*innen jetzt drei Monate lang für 30 Euro das Angebot von SPIEGEL Plus testen und 50 Prozent sparen. Alle Infos dazu finden Sie auf spiegel.de/derstandardInformationen zu unserer Datenschutzerklärung