Podcasts about Welche

Share on
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Reddit
Copy link to clipboard
  • 4,039PODCASTS
  • 9,588EPISODES
  • 32mAVG DURATION
  • 7DAILY NEW EPISODES
  • Jan 19, 2022LATEST
Welche

POPULARITY

20122013201420152016201720182019202020212022


Best podcasts about Welche

Show all podcasts related to welche

Latest podcast episodes about Welche

Unternehmerwissen in 15 Minuten - Mit Rayk Hahne
632: Der Ausstieg mit Christoph Behn

Unternehmerwissen in 15 Minuten - Mit Rayk Hahne

Play Episode Listen Later Jan 19, 2022 15:01


Das ist Folge 632 mit Gründer der Kartenmacherei und Investor Christoph Behn. Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten. Mein Name ist Rayk Hahne, Ex-Profisportler und Unternehmensberater. Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst. Danke das Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen.   Wenn Dir die Folge gefällt, teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/632. In der heutigen Folge geht es um, der Ausstieg. Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen? Wie der Prozess ist. Welche Veränderung es braucht. Wer die Erlaubnis für den Wandel erteilt. Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie mit ihm, der Link ist raykhahne.de/632 . Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich. Diesmal in eigener Sache. Kennen wir uns? Du kennst mich, aber kenne ich Dich? Lass uns gemeinsam in den Austausch gehen. Ich bin sehr aktiv auf all unseren Social Mediakanälen. Klar betreut mich mein Team aber gerade Kommentare und Diskussionen sind immer ein guter Punkt das wir in den direkten Austausch gehen können. Daher ist meine kleine Aufforderung an Dich. Statt bei dem nächsten Posts einfach nur die Info zu sehen und weiter zu scrollen. Lass doch einfach ein Kommentar mit Deiner Sicht, Deiner Meinung oder Deinem Empfinden zu dem Impuls da. So können wir uns besser austauschen und die Unternehmerwissenfamilie hat die Chance noch mehr Facetten zu bekommen. Nimmst Du die Herausforderung an? Rayk: Willkommen Christoph Behn! Bist Du ready für die heutige Trainingseinheit? Christoph: Lass uns loslegen! Rayk: Lass uns gleich starten! Was sind die drei wichtigsten Punkte, die wir über Dich wissen sollten in Bezug auf Beruf, Vergangenheit und etwas Privates? Christoph: 1. Ich bin Unternehmer mit Leib und Seele. 2. Ich habe vor zehn Jahren ein Unternehmen gegründet, bei dem ich nur noch Anteilseigner bin. 3. Ich habe eine große Familie mit drei Kindern, zwei Hunden und einer ganz tollen Frau. Rayk: Du hast erfolgreich zehn Jahre lang ein Unternehmen mit vielen Hunderten von Mitarbeitern und tollen Gewinnen aufgebaut. Was ist jetzt der zweite Part? Womit beschäftigst du dich jetzt? Was sind deine neuen Themen? Christoph: Wir finanzieren gemeinsam mit anderen Angels Unternehmen, Start-ups in einer ganz frühen Phase mit einer wichtigen Nebenbedingung: Diese Unternehmen müssen die Welt ein Stück weit verbessern. Das kann Klima sein, das kann Plastikvermeidung sein. Das können aber auch gesundheitliche Themen oder Kindererziehung sein. Es gibt genügend Möglichkeiten, in Firmen zu investieren, und genügend Gründerinnen, die dort jetzt angreifen wollen. Da helfen wir. Das ist das, was ich aktuell mache. Parallel schaue ich, wie ich mein Wissen als Unternehmer an diese Startups und Gründerinnen weitergeben kann. Gerade so Themen wie Mitarbeiter einstellen, Mitarbeiter steuern. Wie geht man mit ihnen um, sodass sie glücklich und motiviert sind? Rayk: Ihr habt ein sehr erfolgreiches Unternehmen aufgebaut – die Kartenmacherei. Das ist jetzt nicht mehr der Fokus deines Lebens. Was war deine berufliche Weltmeisterschaft, deine größte Herausforderung? Wie hast du diese überwunden? Christoph: Das Abnabeln war wahrscheinlich schwieriger als das Starten. Es war ein langer Prozess, weil man sehr viele persönliche Beziehungen aufgebaut, sehr viel Verantwortung übernommen hat und man diese Verantwortung nicht an einem Tag weglegen kann – und das auch nicht will. Du willst den Leuten nicht wehtun. Du willst die richtige Entscheidung treffen. Du willst, dass die Firma, die du aufgebaut hast, nach dir auch noch bestehen bleibt. Das heißt, du musst die Nachfolge regeln. Mich selbst in der Firma zu ersetzen und dann final die Entscheidung zu treffen, waren somit die größten Hürden. Rayk: Wie war das Unternehmen in der Spitze, als du für dich festgestellt hast, dass es das jetzt nicht mehr für dich ist? Wie war das für dich? Christoph: Es war ein Prozess. Dieser ging bei 150 Mitarbeitern los. Dass ich die Firma in der Rolle verlassen werde, ist mir bei 250 Mitarbeitern klargeworden. Bei 350 Mitarbeitern bin ich gegangen. Das ist schon ein Weg. Da lagen auch immer wieder ein, zwei Jahre dazwischen. Bei 150 Mitarbeitern wusste ich schon, dass ich raus möchte, konnte es aber noch nicht artikulieren. Ich habe die Firma gegründet, um frei zu sein. Ich wollte etwas verändern, aber ich wollte vor allem frei sein. Ich wollte meine eigenen Gedanken, meinen eigenen Willen, meine eigene Überzeugung umsetzen und zeigen, dass ich damit erfolgreich sein kann. Das war meine größte Motivation – frei zu sein und niemanden zu haben, der mir sagt, was ich zu tun habe. Mit 150 Mitarbeitern bist du aber nicht in der Lage. Wenn du die richtige Struktur aufbaust, lässt du die Leute entscheiden, die am Kernproblem am besten positioniert sind. Das ist in der Regel nicht der oder die CEO. Ich habe gemerkt, dass das dann wahrscheinlich nicht die Firma ist, die zu mir passt. So eine große Firma zu steuern, ist nicht das, was ich mir damals unter Freiheit vorgestellt hatte. Ich habe das vernünftig gemacht, aber es hat mich nicht erfüllt. Jeden Tag aufs Neue. Ich habe am liebsten Probleme gelöst. Mit 150 Leuten habe ich angefangen, wichtige Themen von mir an andere Menschen zu übergeben. Das hat beim ersten Anlauf nicht geklappt. Da lernt man, sich einen Ersatzspieler zu holen. Es hat eine ganze Zeitlang gedauert, sich da abzunabeln und sich einzugestehen, dass die anderen eigentlich besser dazu geeignet sind, das zu tun; und dass der Weg nach mir besser sein wird, wenn ich raus bin. Ich war die richtige Person, die die Firma die ersten sieben, acht Jahre vorangetrieben hat, und dieser Abnabelungsprozess ging über drei, vier Jahre. Rayk: Die meisten Unternehmer sagen, sie lieben ihren Job und wollen immer arbeiten, das sei ihr Baby, das Tollste. Das war bei dir auch so und irgendwann kam diese Erkenntnis. Hat das mit dem Produkt oder der Leistung zu tun? Oder war es das Unternehmen, das Konstrukt an sich, das für dich den Anreiz gegeben hat? Was war für dich der ausschlaggebende Punkt? Christoph: Da gibt es viele Einflussfaktoren. Eines Tages wachst du auf und merkst, dass du etwas ändern musst, weil es dich nicht mehr glücklich macht. Es motivierte mich nicht mehr, jeden Tag in die Firma zu gehen. Die Grundmotivation für die Firma kam von meiner Frau. Sie hat die Idee gehabt, das war ihr leidenschaftliches Produkt, die Karten. Ich habe mich da eingearbeitet, habe eine Leidenschaft für das Produkt, die Haptik, die Kunden und das Team entwickelt. Irgendwann stellte ich mir die Frage, ob ich auch bei einer Firma, die die Welt verbessern würde, bei dieser Größe gegangen wäre. Ich könnte das jetzt gar nicht beantworten. Momentan würde es mich überhaupt nicht reizen. Aber dieser Gedanke ist noch unbeantwortet. Ich hätte natürlich an diesem Punkt auch sagen können, ich höre auf zu wachsen und lebe mit dem Stamm an Mitarbeitern profitabel weiter. Das war aber nie meine DNA, ich wollte irgendwie immer wachsen, immer was verändern. Das ist schwierig, wenn du auf einem glatten Umsatz läufst und immer das gleiche Team hast. Also aus verschiedenen Gründen hatte ich eines Morgens nicht mehr diese Motivation, eher Frustration. Die habe ich versucht zu lösen und dabei gemerkt, dass es die beste Lösung ist, rauszugehen. Rayk: Das ist der wertschätzende Weg, so etwas anzugehen. Denn du hast eine Verantwortung aufgebaut an der Spitze von 350 Mitarbeitern. Das sind ja alles Familien. Was wäre mit diesen Menschen passiert, wenn du alles hinter dir gelassen hättest und fertig? Man merkt ja, dass du selbst noch auf der Suche bist. Aber das ist okay für den Moment, das mal zu akzeptieren. Man kann auch erst einmal sich neu finden und orientieren. Was war für dich der größte Aha-Moment? Gibt es einen Moment, auf den zu zurückblickst und sagst „Das hätte ich meinem alten Ich schon vor drei Jahren sagen können“? Christoph: Ich glaube, das war eine wichtige Erkenntnis, die mir lange Zeit schwerfiel. Ich musste natürlich immer daran glauben, dass ich es besser kann als andere. Sonst hätte ich wahrscheinlich nie die Firma gegründet. Dieser Gedanke hat mich aber lange in dieser Firma gehalten und eher dazu geführt, dass es mir schwerfiel, Sachen abzugeben und diese Erkenntnis zu sagen, dass es draußen Menschen gibt, die das deutlich besser können. Das war für mich am Anfang ein schwieriger Gedanke. Irgendwann habe ich realisiert, dass mein Bruder, mit dem ich diese Firma aufgebaut habe, für diese Wachstumsphase der bessere CEO ist. Das war eine Erkenntnis, die auf der einen Seite schön war, weil er mein Bruder ist und ich mich total für ihn gefreut habe und ich gemerkt habe „Darauf hättest du vielleicht auch früher kommen können!“. Das war ein Überraschungsmoment in dem Sinne. Die gab es bei anderen Personen genauso. Rayk: Ganz spannend, an der Stelle zu reflektieren. Die Lösung war die ganze Zeit nur einen Schreibtisch weit entfernt. Aber manchmal dauert es Jahre, das für sich zu erkennen und einzugestehen. Wie können wir am besten mit dir in Kontakt treten? Christoph: Am besten über LinkedIn, gerne folgen. Das ist das Einfachste. Rayk: Vielen Dank, dass Du Deine Zeit und Deine Erfahrung mit uns geteilt hast. Ich freue mich auf das nächste Gespräch mit Dir. Christoph: Danke dir, Rayk. Hat Spaß gemacht!   die Shownotes zu dieser Folge findest Du unterde/632 alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen   Dir hat die Folge gefallen und Du konntest sofort etwas umsetzen? Dann sei ein Held für jemanden und teile diese Folge.: Erst den Podcast abonnieren unter raykhahne.de/podcast , oder folge mir bei Facebook, Instagram, LinkedIn oder YouTube; denn ich bin hier, um Dich als Unternehmer noch besser zu machen. Danke das Du die Zeit mit uns verbracht hast. Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Life Radio
Perfekt Geweckt vom 18. Jänner 2022

Life Radio

Play Episode Listen Later Jan 18, 2022 13:21


"Welche drei Worte machen euch glücklich?" wollten Zöttl und Kreuzer heute von euch wissen. Diese drei Worte haben auf jeden Fall den Markus aus St. Pankraz glücklich gemacht: Das Doppelte Gehalt!

Maximal Durchschnitt
#059 - Dosenhasi und Dolmetscher-Biene

Maximal Durchschnitt

Play Episode Listen Later Jan 18, 2022 57:58


Zeit für Geschichten, Wissen, Meinungen und vieles mehr - Eine neue maximal durchschnittliche Folge! In dieser Folge: Was würden wir tun, wenn wir einen Tag lang unsichtbar wären? Welche neuen Geschichten haben wir erlebt und was haben sie mit vergessenen Geburtstagen zu tun? Was würden Tiere sagen, wenn sie sprechen könnten? Was waren unsere liebsten Kuscheltiere? Außerdem: Dosenhasis und riesige gelbe Vögel Bienen und ihre Erfinder Dialekte und Reimschemata in der Tierwelt Geschäftsideen für Unsichtbare Folgt Alfons bei Instagram @alfons.spricht! Gut zu wissen: Die Maximal durchschnittliche Einkaufsliste mit allen Empfehlungen aus den Podcast-Folgen: https://amzn.to/3qo0OCu Unser fantastisches Merchandise: https://bit.ly/3yGiUAt(Shirts, Tassen, Hoodies u.v.m), ----------------------------- Maximal Durchschnitt Höchstes Selbstbewusstsein, durchschnittliche Ergebnisse - der Podcast von Sebastian und Basti. Humor ist, wenn man trotzdem lacht - und außerdem Ansichtssache. Wir sind uns unserer Ansicht sehr sicher und versprechen dir, dass du jeden Dienstag was zu lachen hast. Eigene Fragen schickst du am besten bei Instagram oder an fragen@maximaldurchschnitt.de Weitere Infos: https://linktr.ee/maximaldurchschnitt --- Send in a voice message: https://anchor.fm/maximal-durchschnitt/message

Maluna Mind
#52 Welche Ausreden dich als Fempreneurin limitieren

Maluna Mind

Play Episode Listen Later Jan 18, 2022 18:17


Welche Ausreden erzählst du dir tagtäglich? Was hält dich davon ab, deine volle Macht anzuerkennen und endlich für das loszugehen, was du WIRKLICH in deinem Leben möchtest? Girl, du bekommst heute einen REALTALK & diese Folge wird etwas in deinem Inneren verändern! Wenn du das nicht willst, dann lass es lieber und höre sie dir nicht an. In der Folge erfährst du...✨ welche Ausreden dich davon abhalten erfolgreich zu sein  ✨ warum das Thema ganz bei dir liegt  ✨ warum Ausreden noch niemanden erfolgreich gemacht haben Podcast Folge Growth vs. Fixed Mindset: https://open.spotify.com/episode/2mqyV27QAtdwTQfrO4B8JK?si=a9cc56a4b5ec4954Ganz viel Spaß mit der Folge!.........................Ich freue mich gemeinsam mit dir auf eine neue Reise zugehen, um dein Kapital, deine innere Leaderin, dein Leben in die Pole Position zu verlagern. Bist du bereit für eine Reise voller Potenziale? Bist du bereit dein Leben in die Hand zu nehmen? Bist du bereit dir ein außergewöhnliches Leben zu erschaffen und ein Soulbusiness in Einklang mit dir aufzubauen? 

Hörer machen Programm von MDR AKTUELL
Nachtbereitschaft: Welche Bezahlung steht Beschäftigten zu?

Hörer machen Programm von MDR AKTUELL

Play Episode Listen Later Jan 17, 2022 2:57


Eine Hörerin arbeitet in der Pflege und soll seit diesem Jahr in der Einrichtung auch übernachten. Die Zeit von 0 bis 6 Uhr wird ihr jedoch nur als Bereitschaft honoriert. Die Pflegekraft fragt, ob das rechtens ist.

Filme zum Dessert
Filme zum Dessert 71: The Hunt (2020)

Filme zum Dessert

Play Episode Listen Later Jan 17, 2022 56:32


Basti und Christian sprechen über den Blumhouse-Film "The Hunt". Welche politische Dimension dieser Menschenjagdfilm bietet oder ob er einfach nur bluttriefende Unterhaltung darstellt, darüber wird zu reden sein.

Andrea B. Kunz Sängerin
Die Kaustimme & Stimmdynamik

Andrea B. Kunz Sängerin

Play Episode Listen Later Jan 17, 2022 8:27


Welche Lage ist ihre Favoritenlage? Welche Übungen sind der Kaustimme am zuträglichsten? Eine gesunde Stimme hat STEIGERUNGSPOTENTIAL. www.facebook.com/andreabkunzvocal

LENK deinen Tag - Deine Kraft, Jetzt DU!
Welche guten Vorsätze für 2022 hast du?

LENK deinen Tag - Deine Kraft, Jetzt DU!

Play Episode Listen Later Jan 17, 2022 8:24


LENK deinen Tag. Der Podcast von und mit Steffen Lenk - Inspirator, Coach & Moderator vom Baldeneysee in Essen/ NRW. Starte mit Steffen in deinen Tag und "lenk" ihn in eine positive Richtung. Folge mir auch auf Social Media: Instagram: https://www.instagram.com/coachsteffenlenk/ Facebook: https://www.facebook.com/steffen.lenk.549 XING: https://coaches.xing.com/profile/Steffen_Lenk3 LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/steffen-lenk-19b601102/ Homepage: https://www.steffenlenk.com/

Begründet Glauben
Warum die Bibel kein Märchenbuch ist - mit M. Sc. Christian Günzel

Begründet Glauben

Play Episode Listen Later Jan 17, 2022 12:32


Welche historischen Belege gibt es für die Glaubwürdigkeit der Bibel, hinsichtlich der Zeit vor der Verschriftlichung und der Zeit ​nach der Verschriftlichung? Wie gut ist das Neues Testament erhalten? Gibt es außer der Bibel noch andere Quellen? Und gab es auch unbeabsichtigte Zufälle in den biblischen Geschichten? In seinem kurzen, informativen Vortrag widmet sich Christian Günzel der Beantwortung dieser Fragen. Christian hat Maschinenbau in Bayreuth (M. Sc.) und Theologie und christliche Apologetik (CTS) in Oxford studiert. Er arbeitet als Referent am Pontes Institut für Wissenschaft, Kultur und Glaube. Diese Folge gibt es auch auf YouTube: https://youtu.be/t9eElvk-4-0 https://www.begruendet-glauben.org/podcast/ https://www.instagram.com/begruendet_glauben/

Ist doch Wurscht wie der Podcast heisst
Episode 99 - Luftballons?!

Ist doch Wurscht wie der Podcast heisst

Play Episode Listen Later Jan 17, 2022 63:34


Nein, mit Luftballons hat unsere Episode 99 nichts zu tun. Höchstens mit aufgeblasenen Tennisspielern, deren Eltern sie tatsächlich mit Jesus vergleichen und, denen der persönliche Erfolg anscheinend über allem anderen steht. Djokers Unfug hat Dirk jedenfalls hart getroffen. So schnell können Idole fallen. Ebenso wie Anke Engelke. Die fand Dominic eigentlich super. Bis er sie als Gast im Hotel Matze gehört hat. Wie es scheint spielt sie selbst bei „Wie war der Tag Liebling“ eine Rolle, die nichts mit ihr als Person zu tun hat. Schade! Inspirierend ist das Interview mit Matthias Maurer, der quasi Live von der ISS bei Deutschland 3000 zu Gast ist und von seinen Erfahrungen im All und dem Weg dorthin erzählt. Nach unseren obligatorischen Film und Serientipps landen wir bei den nächsten drei von 111 Fragen. Welche das sind, und ob Dominic „No Time to Die“ zerreissen oder loben musste? Hört´s Euch doch einfach an! Empfehlungen: Wrath of Man: https://www.imdb.com/title/tt11083552/?ref_=nv_sr_srsg_0 Big Sky (Guck Empfehlung): https://www.imdb.com/title/tt11794642/ The Defeated (Guck Empfehlung): https://www.imdb.com/title/tt8879894/?ref_=fn_al_tt_1 Eternals (lieber die Finger davon lassen): https://www.imdb.com/title/tt9032400/?ref_=nv_sr_srsg_0 No Time to Die: https://www.imdb.com/title/tt2382320/?ref_=nv_sr_srsg_0 Training Day: https://www.imdb.com/title/tt0139654/?ref_=nv_sr_srsg_0 Abonniert uns auf: Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/ist-doch-wurscht-wie-der-podcast-heisst/id1500941965 Spotify: https://open.spotify.com/show/2jORFqugpKOkmyL8EnZK6r?si=vQ_hvXKwQbehIdiwez03Dw Youtube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLHug0m47v3pz67oMLWUu7aqkIGb5DCAmV #istdochwurschtwiederpodcastheisst #produktivität #biohacking #biohack #corona #coronavirus #biotech #mainz #chicago #filme #serien #bücher #podcastlife #podcasting #podcaster #applepodcasts #podcastmovement #podcastjunkie #notimetodie

Drive In : Der #LeagueOfPerfomance306 Talk
Wir sind Gäste in unserem eigenen Podcast

Drive In : Der #LeagueOfPerfomance306 Talk

Play Episode Listen Later Jan 17, 2022 35:52


Unsere Followerin Anna fragt folgende Fragen und wir antworten : Ihr sollt "Grip" neu besetzen.Welche 3 Charaktere würdet ihr ersetzen und warum? Wie kann ich bei euch Händlerfahrzeuge kaufen? Habt ihr schonmal daran gedacht aufzuhören? Und wieso habt ihr´s dann nicht? Das skurillste Objekt was ihr in einem Inzahlungsauto gefunden habt. Ich:Machete Könntet ihr euch vorstellen ein Video zu machen DO`s & DONT`s für Kunden im Autohaus? Wie steht ihr zum Thema Elektromobilität? Warum seid ihr eigentlich so geil? Welche Vorsätze habt ihr euch fürs neue Jahr vorgenommen? Was bedeutet für euch Erfolg? Was war bis jetzt das größte Erfolgserlebnis für euch? Wie geht ihr mit Rückschlägen um? Habt ihr euch durch Misserfolge positiv entwickelt? Wenn ja, wie? Welche Zielsetzungen setzt ihr euch für die Zukunft? Welche 3 Tipps und Anregungen gebt ihr Jungen Menschen weiter die ihre Träume verwirklichen wollen? 2022 Here we come !!! We love to Auditain you. Team #LeagueOfPerformance306 Intro: Song: Kozah - Cali4nia [NCS Release] Music provided by NoCopyrightSounds Free Download/Stream: http://NCS.io/Cali4nia Watch: http://youtu.be/WgdhRxxXQDk

She drives mobility
Rebecca Peters: Was ist feministische Verkehrswende? Welche Forderungen hast du an die Ampelkoalition?

She drives mobility

Play Episode Listen Later Jan 16, 2022 32:31


Ich habe mich in meinem ersten #SheDrivesMobility Livecast mit Rebecca Peters getroffen. Das Format ist neu, wird live auf YouTube und Twitter ausgestrahlt (es lohnt sich also, meinen YouTube Kanal zu abonnieren!). Zunächst nehme ich eine halbe Stunde lang den klassischen #SheDrivesMobility Podcast auf und führe dann durch eine halbe Stunde interaktive Fragerunde. Entweder live im Chat bei Youtube oder per Hashtag #SheDrivesMobility bei Twitter. Rebecca ist Verkehrsgeographin und hat nicht zuletzt auch durch ihr Studium und das Leben im fahrradfreundlichen Ausland ihre Sicht auf deutsche Mobilität verändert. Rebecca sagte zu Beginn ihrer Amtszeit: „Deutschland steckt mitten in einer anspruchsvollen Transformation. Es geht darum, in wenigen Jahren ein klimafreundliches Verkehrssystem aufzubauen – und gute Mobilität für alle zu ermöglichen. Dafür ist das Fahrrad in Kombination mit einem sehr gut ausgebauten ÖPNV und guten Fußwegen eine unglaublich potente und zugleich sozial verträgliche Lösung. Meine Vision ist, dass das Fahrrad das Lieblingsverkehrsmittel in Deutschland wird. In der Stadt und auf dem Land, bei Jung und Alt. Nicht alle Autofahrten müssen wegfallen, aber möglichst viele. Damit das gelingt, muss Deutschland in weniger als zehn Jahren ein richtig attraktives Fahrradland mit hervorragenden Radwegen, großzügigen Fahrradparkhäusern und sicheren Kreuzungen werden. Dafür trete ich an. Weil die Beharrungskräfte des alten Verkehrssystems aber so gewaltig sind, müssen wir als Fahrradlobby dynamisch weiterwachsen, die Kräfte für die Verkehrswende bündeln und gemeinsam stark und unüberhörbar sein. Die Ampel-Koalition darf sich nicht vorgaukeln, dass man mit ein bisschen Ladeinfrastruktur für Elektroautos das Kern-Problem löst. Deutschland braucht weniger Auto und viel mehr Fahrrad. Und dafür brauchen die Menschen attraktive Angebote – komfortable und sichere Radwege, auf denen man gerne fährt.“ Der ADFC ist der größte Interessensverband der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit – mit über 200.000 Mitgliedern, mehr als 500 regionalen Gliederungen und rund 11.000 ehrenamtlich Engagierten. Der Fahrradclub setzt sich auf allen politischen Ebenen für die Verkehrswende und sicheren, komfortablen Radverkehr ein. Der ehrenamtliche ADFC-Bundesvorstand wird alle zwei Jahre gewählt. Für das operative Geschäft betreibt der ADFC eine Bundesgeschäftsstelle mit einem 40-köpfigen hauptamtlichen Team an den ADFC-Standorten Berlin und Bremen.

makketing  - die Interviews

Was kann schon schiefgehen, wenn zwei Konsumgüter-Riesen verschmelzen? Dachte man sich wohl auch bei Kraft Foods und Heinz. Doch Kraft Heinz geriet ins Straucheln, auch weil wichtige Trends verschlafen wurden. Welche? davon erzähle ich in diesem Radio-Interview. Mehr dazu hier: https://bit.ly/3GDdpao

Psychologen beim Frühstück---Jeden Sonntag---Ab 9.00
Folge 182 Rasenmäher-Beziehungen

Psychologen beim Frühstück---Jeden Sonntag---Ab 9.00

Play Episode Listen Later Jan 16, 2022 49:29


Wir sprechen heute morgen bei "Psychologen beim Frühstück" über „Rasenmäher-Beziehungen“, in denen ein Partner wie ein Rasenmäher alle Konflikte, Hindernisse und Belastungen wegmäht, damit es dem Anderen vermeintlich gut gehen kann. Den Begriff gibt es vor allem für Eltern-Kind-Beziehungen, wo dann von "Rasenmäher-Eltern" gesprochen wird, die alle möglichen Stolpersteine für ihre Kids "wegmähen". Wir haben uns nun gefragt, was ist, wenn dieses Verhalten in partnerschaftlichen Beziehungen, aber auch zwischen Freunden und Kollegen, auftritt: “Lass mal, ich mach das schon…!“??? Damit entmündigt man den Anderen, nimmt ihm die Chance auf eigene Neugier, Entwicklung und eigene Fehler. Also ein Verhalten mit oft schlimmen Folgen für das Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl des Niedergemähten. Und wie geht es eigentlich den Rasenmähern? Was ist ihre Motivation? Welche Ängste stecken dahinter und wie kann man dieses Verhalten beenden?

Schwuler gehts nicht
Pat wird beim Bundesparteitag geehrt, aber Sebastian berichtet von krasser Gay-Kreuzfahrt

Schwuler gehts nicht

Play Episode Listen Later Jan 15, 2022 80:36


Wie skurril nehmen manche Schwule auf Kreuzfahrten Kontakt zueinander auf? Wie rettete ein Schwein das Leben eines Mörders? Wo bekommt man gefälschte Impfpässe her? Welche dubiosen Machenschaften geschehen auf Telegramm? Welche WhatsApp Gruppe verlässt Pat sofort wieder, nachdem sie geöffnet wurde? Schwuler gehts nicht - Folge 93 Von Sperma-Whirlpools, skurrilem Datingverhalten auf schwulen Kreuzfahrten und großem Scheitern in der Quarantäne über Bodyshaming an der Tankstelle und der Frage: Warum wird Pat von Annalena Baerbock geehrt?

Kurzwelle - das Kindermagazin von Radio Feierwerk

Der 12-jährige Amra lebt mit seiner Familie in der Mongolei in einem Nomadenstamm. Sein Traum ist es, an der Castingshow "Mongolia's Got Talent" teilzunehmen. Doch er muss auf einmal mit unerwarteten Herausforderungen kämpfen. Welche das sind, und wie Reporterin Lena den Film fand, hört ihr hier.

c’t uplink
Die besten Linux-Distributionen | c't uplink 41.4

c’t uplink

Play Episode Listen Later Jan 15, 2022 54:03


Heute in c't uplink dreht sich alles um Linux-Distributionen. In der aktuellen c't 3/2022 stellen wir ein Spektrum bekannter Distributionen und Desktops vor und beleuchten, welche Vor- und Nachteile sie haben. Dabei sind unter anderem Debian, Arch Linux, Fedora, Manjaro und Ubuntu. Welche die richtige Distribution für einen ist, hängt stark vom Einsatzzweck ab. Wer zum Beispiel ein Uralt-Notebook wieder zum Laufen bringen möchte, ist mit einem Debian wahrscheinlich besser beraten, für einen leistungsstarken Spielerechner braucht man möglichst aktuelle Treiber und Kernel - und greift deshalb eher zu Manjaro oder openSUSE Tumbleweed.

Yoga, Meditation und spirituelles Leben
YVS442 – Shitali, kühlender u. beruhigender Atem, in der Hatha Yoga Pradipika – HYP Kap. 2, Vers 58

Yoga, Meditation und spirituelles Leben

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 5:18


Wie übt man Shitali – eine kühlende und beruhigende Atemübung, die Svatmarama in seiner Hatha Yoga Pradipika beschreibt – Kap. 2, Vers 58. Welche großartigen Wirkungen hat diese Übung noch, über die fiebersenkende Wirkung und der Beseitung von Unterleibsbeschwerden hinaus? Hierüber spricht Sukadev unter anderem in einer weiteren Folge aus der Reihe „Hatha Yoga Pradipika“, die zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ gehört und Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung ist.

Atemmeditation - Gelassenheit und Energie
YVS442 – Shitali, kühlender u. beruhigender Atem, in der Hatha Yoga Pradipika – HYP Kap. 2, Vers 58

Atemmeditation - Gelassenheit und Energie

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 5:18


Wie übt man Shitali – eine kühlende und beruhigende Atemübung, die Svatmarama in seiner Hatha Yoga Pradipika beschreibt – Kap. 2, Vers 58. Welche großartigen Wirkungen hat diese Übung noch, über die fiebersenkende Wirkung und der Beseitung von Unterleibsbeschwerden hinaus? Hierüber spricht Sukadev unter anderem in einer weiteren Folge aus der Reihe „Hatha Yoga Pradipika“, die zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ gehört und Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung ist. Der Beitrag YVS442 – Shitali, kühlender u. beruhigender Atem, in der Hatha Yoga Pradipika – HYP Kap. 2, Vers 58 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Proiectum
051 | Projektpräsentationen mit Power Point!

Proiectum

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 30:11


Microsoft Power Point ist heutzutage die Standardsoftware für Präsentationen in den heutigen Unternehmungen. Dadurch wird Power Point auch für die meisten Präsentationen in den Bereichen Sales, Consulting und natürlich auch im Bereich Projektmanagement genutzt. Stellt sich für mich die Frage, worauf muss man bei der Erstellung von Präsentationen achten? Welche „best practices“ kann ich eventuell bei der Erstellung von Präsentationen nutzen, um die Zeit für die Präsentationserstellung entsprechend zu minimieren. Genau diese Fragen nehmen wir in diesem Podcast etwas genauer unter die Lupe. Hierzu habe ich mir Ute Simon in den Podcast eingeladen. Ute ist seit vielen Jahren Microsoft MVP für Power Point und ist unteranderem für Ihre zahlreichen LinkedIn-Schulungen bekannt. Treten wir also ein, in eine neue Folge Proiectum. TORBEN BLANKERTZ Twitter: https://twitter.com/TorBla Blog: https://blankertz-pm.de YouTube: https://youtube.com/user/torbla74 UTE SIMON LinkedIn: https://linkedin.com/in/ute-simon Twitter: https://twitter.com/Ute_S

Bio 360 - Zurück ins Leben | Energie und Gesundheit
703 Komplikationen nach Pieks? : Florian Schilling 3/3

Bio 360 - Zurück ins Leben | Energie und Gesundheit

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 50:25


Sind die aktuellen Pieksstoffe wirklich nebenwirkungsfrei, wie der neue Gesundheitsminister behauptet? Welche klinischen Hinweise gibt es? Welche labortechnischen Parameter können nachgewiesen werden? Wie reagiert das Immunsystem? Welche Folgen wird das ganze kurz- und langfristig haben? Florian Schilling bemüht sich um Aufklärung für Laien und Therapeuten.   >>Hier geht's zu den Shownotes>mehr erfahren   360 Energy ist die wohl innovativste Mitochondrienformel die es derzeit gibt.>> Hol dir jetzt die pure Energie!

Hand, Fuß, Mund
HFM101 - Blinddarmentzündung (Appendizitis)

Hand, Fuß, Mund

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 55:36


Blinddarmentzündung - die Wahrscheinlichkeit im Leben an einer Blinddarmentzündung zu erkranken liegt bei ca. 8%. Besonders betroffen sind Kinder- und Jugendliche. Darum sprechen wir heute über die häufigste chirurgisch relevante Baucherkrankung bei Kindern. Wo liegt der Blinddarm überhaupt und wie groß ist er? Was ist die Funktion des Blinddarmes und kann man auf ihn verzichten? Wie kommt es überhaupt zu einer Entzündung dieses kleinen Organs? Was sind typische Symptome bei Blinddarmentzündung? Welche speziellen Test bei Untersuchung gibt es um den Verdacht zu bestätigen? Welche Differentialdiagnosen machen ähnliche Beschwerden und sollten ausgeschlossen werden? Wie wird eine Blinddarmentzündung behandelt und muss immer eine OP gemacht werden? Diese und eitere wichtige Fragen besprechen wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund.

reines Unternehmerwissen mit Katja Holzhey
Ganz privat: 5 Fragen an Katja Holzhey (Folge 1 von 5) Wohnung, Beziehung und Herausforderungen.

reines Unternehmerwissen mit Katja Holzhey

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 7:59


Um dich hautnah mit hinter die Katja-Kulissen zu nehmen, haben mein Team und ich ein neues Format auf die Beine gestellt: 5 Fragen an... Welche 5 Fragen würdest du mir gerne mal stellen? Schreib's gerne in die Kommentare. In dieser Folge beantworte ich sehr private Fragen zu unserer privaten Wohnung, meiner Unternehmer-Beziehung und den Herausforderungen unseres Umzugs im letzten Jahr. Dran bleiben lohnt sich - es sind hier und da ein paar Unternehmer Tipps und Tricks versteckt

Auf dem Weg zur Anwältin
#253 Gutachten in Strafverfahren (Interview mit Dr. Thierry Urwyler)

Auf dem Weg zur Anwältin

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 52:10


Duri Bonin unterhält sich mit Thierry Urwyler über Gutachten in Strafverfahren. Folgende Themen werden besprochen: Welchen Fragestellungen geht die neue Abteilung «Forschung & Entwicklung» des Amtes für Justizvollzug nach? Was ist die Bedeutung eines Gutachtens im Strafverfahren? Wie ist die Problematik zu beurteilen, dass bei einer Begutachtung der Gutachter unweigerlich eigene Beweise erhebt (sog. Zusatztatsachen), also die Gutachtertätigkeit über Befundtatsachen hinausgeht? Wie beurteilt Thierry die Gefahr, dass verfälschende Darstellungen, Missverständnisse oder Suggestionen ins Gutachten einfliessen? Was ist von der wissenschaftliche Fundierung der Gutachtertätigkeit zu halten? Sollte man die Gutachtertätigkeit, namentlich die Gespräche des Gutachters mit dem Beschuldigten, einer Kontrolle zugänglich machen? Welche Möglichkeiten würden hierzu bestehen (Aufzeichnung der Explorationsgesprächen mittels Tonband oder audiovisuell, Teilnahmerecht der Verteidigung) und was ist von diesen zu halten? Welche anderen Verbesserungsmöglichkeiten sieht Thierry (Neutralitätssicherung bei der Auftragsvergabe, Doppelbegutachtung)? Dieser Podcast ist am Dienstag, 21. Januar 2020 in der Reihe 'Interview aus dem Gefängnis' das erste Mal ausgestrahlt worden. - Die Dissertation von Thierry Urwyler zum Thema 'Teilnahmerecht bei gutachterlichen Explorationsgesprächen': https://www.schulthess.com/verlag/detail/ISBN-9783725580415/Urwyler-Thierry/Das-Teilnahmerecht-der-Verteidigung-am-Explorationsgespraech-des-psychiatrischen-Sachverstaendigen-mit-der-beschuldigten-Person-im-Lichte-der-EMRK - Der besprochene Bundesgerichtsentscheid vom 4.7.18 (BGE 1B_520/2017): https://www.bger.ch/ext/eurospider/live/de/php/aza/http/index.php?highlight_docid=aza%3A%2F%2F04-07-2018-1B_520-2017&lang=de&type=show_document&zoom=YES& - Anwaltskanzlei von Duri Bonin: http://www.duribonin.ch - Titelbild bydanay: https://www.instagram.com/bydanay/ - Lernhilfen für die Anwaltsprüfung: http://www.duribonin.ch/lernhilfen/ Weitere Podcastreihen von Duri Bonin: - Auf dem Weg als Anwältin: https://anwaltspruefung.podigee.io - Interview aus dem Gefängnis: https://gefaengnis.podigee.io - Frag den Anwalt: https://anwalt.podigee.io - Mit 40i cha mers mit de Tiger: https://40i.podigee.io Diese Podcasts sind auf allen üblichen Plattformen zu hören

Unternehmerwissen in 15 Minuten - Mit Rayk Hahne
630: Spezial: inspirative Veränderung nach 10 Wochen Portugal

Unternehmerwissen in 15 Minuten - Mit Rayk Hahne

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 15:01


Das ist Folge 630. Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten. Mein Name ist Rayk Hahne, Ex-Profisportler und Unternehmensberater.   Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst. Danke das Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link  raykhahne.de/630. In der heutigen Folge geht es um, inspirative Veränderung. Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen? Was mein Antrieb ist. Welche Dinge ich nicht möchte. Warum der Weg sich verändert. Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie mit ihm, der Link ist raykhahne.de/630 .   Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich. Diesmal in eigener Sache. Es ist Zeit durchzustarten. Du willst Deine Arbeitszeit reduzieren und gleichzeitig Deine Gewinne steigern? Du willst wissen welche Werkzeuge die ganz großen Unternehmen anwenden, die den kleinen Unternehmen aber verborgen bleiben? Dann ist der Unternehmerkader spannend für Dich. Unter raykhahne.de/kader kannst Du Dir genau anschauen, wie unser Jahresprogramm Dir dabei hilft Deinen perfekten Unternehmertag näher zu kommen. Du wirst lernen mit welchen Leistungssportlereigenschaften Du als Unternehmer noch besser wirst und damit Deine Lebensbereiche gleichmäßig steigerst. Mehr dazu unter raykhahne.de/kader   Hallo und schön, dass Du dabei bist! Der letzte Bereich Inspiration ist angebrochen. Die letzte Special Folge, um mit euch zu teilen, was sich für mich persönlich in Portugal verändert hat. Der Bereich, wo es nicht um Geld oder Anerkennung geht, sondern nur um das, was Du für Dich machst. Das Erste, was ich für mich festgestellt habe: Unternehmen zu helfen. Das ist einfach meine Mission. Ich habe nach dem Urlaub gemerkt, wie ich noch mehr Energie habe, noch mehr Power und Lust, all diese Dinge, die ich mir vorgenommen habe, in die Tat umzusetzen. Für mich ist es ein großes Geschenk, dass meine Inspiration und mein Beruf miteinander verknüpft sind. Unternehmern weiterzuhelfen ist das, was mich im Tiefsten berührt und worauf ich einfach Bock habe. Der Podcast wird weitergehen. Das schenkt mir so viel Kraft und auch Ruhe. Wenn ich merke, welche Feedbacks kommen, habe ich Bock drauf, noch mehr davon zu haben. Es geht mir darum, in einem Bereich tätig zu sein, in dem ich das Leben anderer Menschen positiv beeinflussen kann. Es ist auch voll mein Ding, nicht nur Sachen im stillen Kämmerchen zu machen, sondern eine Gruppe, ein Team zu befähigen. Das gibt mir wahnsinnig viel Freude! Bei Inspiration und Beruf gibt es einfach Überschneidungen. Wie viele Lehrer ich kennengelernt habe, die mit ihrem Job happy sind, aber in ihrer Freizeit etwas ganz anderes machen. Es ist so wichtig, an der Stelle für sich eine klare Abgrenzung zu haben, weil das eine darf das andere nicht auffressen. Ich liebe es, Wow-Effekte zu haben. Meine Frau und ich haben ein bisschen reflektiert, was für uns der schönste Moment in Portugal war. Ich habe tatsächlich genau an einen Tag, an eine spezielle Situation, genau an eine Welle, die für mich besonders war, gedacht, weil ich das erste Mal mit meinem neuen Board im Wasser war und da sehr gute und auch sehr große Bedingungen herrschten. Da habe ich gemerkt, dass ich auf ein anderes Level gekommen bin. Mein großer Wunsch ist es, ein Barrel zu fahren, einen Wasserbogen, der über Dir bricht. Mit dieser Welle habe ich gemerkt, dass ich meinem Wunsch so viel näher gekommen bin. Das ist das, was mich festhält: Diesen Wow-Effekt für mich zu schaffen, aber genauso auf der anderen Seite zu erzeugen und sich selbst einen Kopf zu machen „Wie kannst Du so einen Wow-Effekt bei anderen schaffen?“ Manchmal nur durch Kleinigkeiten, durch Wertschätzung, ernst gemeintes Lob, etwas, womit die Leute nicht rechnen. Das hat sich für mich noch einmal mehr manifestiert, weil ich gemerkt habe, wie ich den ganzen Tag total elektrisiert davon war, wie schön dieses Erlebnis für mich war. Für mich ist das ein wesentlicher Punkt, gezielt danach zu suchen, sich selbst Chancen einzuräumen und auch im Alltag aufmerksam zu sein, durch Kleinigkeiten zu prüfen, wo man jemandem einen Gefallen tun kann. Ich liebe es natürlich, wie in allen Lebensbereichen, der Beste zu sein. Das hat mich in einem gewissen Zeitraum meines Lebens an eine absolute Grenze gebracht. An eine körperliche Grenze, sodass ich kurz vor einem Herzinfarkt stand. Ich habe festgestellt, dass ich nicht mehr den Anspruch habe, der Beste in allen Bereichen zu sein. Für mich heißt das, ich muss nicht der beste Vater der Welt sein. Ich will der beste Vater sein, der ich sein kann. Ich will mir Mühe geben, will mich anstrengen. Aber ich muss nicht um jeden Preis alles noch besser machen als andere. Vergleichbarkeit ablegen. Auch beim Surfen. Ich kann mich an eine coole Session erinnern. Da war ich mit ein paar Briten drin. Mörderwellen, viel zu groß – und ich bin da halt rein. Die haben sich alle gegenseitig angefeuert, selbst mich, obwohl sie sich nur untereinander kannten. Das zu erleben, sich gegenseitig zu supporten – das finde ich einfach grandios. Es muss aber nicht um jeden Preis sein! Ich will einfach Spaß haben, mein Ding machen. Auch im Beruf! Aber wenn ich unzufrieden bin, sauer bin oder mit schlechter Energie nach Hause komme, das vielleicht im schlimmsten Fall an meiner Familie auslasse, dann ist es da nicht wert. Jeder Sportler, der antritt, will die Nummer eins sein. Was braucht es, die Nummer eins zu sein? Das habe ich am eigenen Leib gespürt. Du musst alles andere dieser Sache unterordnen – bedingungslos. Diesen Wunsch verspüre ich in dieser Form nicht mehr. Das war für mich die Bestätigung, dass schon alles richtig und stimmig war. Es wird Zeiten geben, in denen ich mehr den Bereich Beruf forciere. Den habe ich in Portugal komplett vernachlässigt. Das werde ich jetzt wieder ändern. Die wichtigste Erkenntnis für mich war, klare Neins zu formulieren. -> Diese Punkte möchte ich besonders verdeutlichen! Beruf, Beziehung, Gesundheit und Inspiration. Das sind viele kleine Ziele die ich mir vorgenommen habe. Ich weiss das es Phasen gibt wo manche Bereiche mehr Aufmerksamkeit bekommen. Für mich ist in Summe die Ausgeglichenheit wichtig. Der Beste sein ist nicht mein Anspruch. Mein bestes geben in dem jeweiligen Bereich der für mich gerade wichtig ist, und auf meinen perfekten Unternehmertag einzahlt, ist mir wichtig. Und jetzt weiter im Text Das Perfekte und gerade auch dieser perfekte Tag ist immer einem gewissen Wandel unterzogen. Ich plane meinen perfekten Unternehmertag jedes Jahr neu. Zum Jahresanfang nehme ich mir die Zeit dafür. Warum? Damit ich für mich sicherstellen kann, dass meine Zielausrichtung passt, sich alles stimmig anfühlt und dass ich das den Gegebenheiten anpasse. Ich lebe in einer Ehe. Ich habe zwei Kinder. Das war letztes Jahr noch nicht so. Das ist etwas, bei dem ich für mich prüfen muss: Wie hat sich das entwickelt? Wie passt das alles zusammen? Der perfekte Unternehmertag ist auch ein Gefühl. Und für mich ist das Ziel, das Streben, dieses Gefühl so oft und so lange wie möglich zu haben. Ich fühle mich ausgeglichen in all diesen Dingen. Diese zehn Wochen haben mir gezeigt, dass ich diese Umstände noch ein bisschen verbessern kann. Ich möchte diese Weiterentwicklung. Für mich ist Stillstand das Schlimmste. Aber immer prüfen, zu welchem Preis! Bringt mich das gerade meinem Ziel näher? Und dann dieses Wort Nein fest in seinen Wortschatz verankern. Damit man sagen kann „All diese Dinge mache ich nicht!“. Warum? Weil es mich mehr Energie kostet, als es mir nützt.     Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:   Definiere deine Mission. Stecke Deine Prioritäten ab, Kämpfe für deine Ausgeglichenheit.   die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter de/531 alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen   Dir hat die Folge gefallen und Du konntest sofort etwas umsetzen? Dann sei ein Held für jemanden und teile diese Folge:   Erst den Podcast abonnieren unter raykhahne.de/podcast , oder folge mir bei Facebook, Instagram, LinkedIn oder YouTube; denn ich bin hier, um Dich als Unternehmer noch besser zu machen. Danke das Du die Zeit mit mir verbracht hast. Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Klug anlegen - Der Podcast zur Geldanlage mit Karl Matthäus Schmidt.
Folge 93: Die Merkel-Ära im Wirtschafts- und Börsen-Check

Klug anlegen - Der Podcast zur Geldanlage mit Karl Matthäus Schmidt.

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 29:03


Wechsel im Kanzleramt: Angela Merkel hat Anfang Dezember die Regierungsgeschäfte an Olaf Scholz übergeben, der nun eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP anführt. Dieser Podcast zieht eine Bilanz der Merkel-Ära aus wirtschafts- und finanzpolitischer Sicht. Und das verspricht spannend zu werden, denn die CDU-Politikerin hinterlässt durchaus eine gemischte Bilanz. Auf der einen Seite ist Deutschland nach wie vor eine starke Wirtschaftsmacht – auf der anderen Seite sind wichtige Zukunftsthemen wie zum Beispiel die Digitalisierung sträflich vernachlässigt worden. Eine Einschätzung dazu von Karl Matthäus Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Quirin Privatbank AG und Gründer der digitalen Geldanlage quirion, der in dieser Folge u. a. auf diese Fragen eingeht: • 2005 galt Deutschland als „kranker Mann“ Europas mit einem Heer von Arbeitslosen und einem stotternden Wirtschaftsmotor. Heute sieht die Welt trotz Corona etwas anders aus: eine stabile Wirtschaft mit wenig Arbeitslosen. Ist die wirtschaftliche Wiederbelebung die Leistung von Angela Merkel – oder doch eher die ihres Vorgängers Gerhard Schröder mit seiner Agenda 2010? • In der Rentenpolitik waren die verschiedenen Merkel-Regierungen auf Verlässlichkeit und Kontinuität für die Menschen aus. Bei den jährlichen Rentenerhöhungen ist das sicherlich auch gelungen. Aber wie sieht es bei den künftigen Rentenleistungen vor allem für die jüngere Generation aus? • Angela Merkel hatte viele Krisen zu meistern, eine davon war die Finanzkrise nach der Pleite von Lehman Brothers 2008. Legendär ist sicherlich ihr gemeinsames Statement mit dem damaligen Finanzminister Peer Steinbrück zur Sicherheit der Sparguthaben. Wie nah waren wir damals an einer finanziellen Kernschmelze? Wie wichtig war der Auftritt der beiden Politiker in diesem Moment? • Alles andere als Sicherheit gab dann der schnelle Ausstieg Deutschlands aus der Atomenergie nach der Reaktor-Katastrophe von Fukushima im März 2011. In den Augen vieler war er völlig übereilt. Die einstigen Vorzeigeunternehmen RWE und E.ON sind seitdem nur noch ein Schatten ihrer selbst, vor allem beim Blick auf die Börsenkurse. Wie ist die damalige Entscheidung zu bewerten? Sind die aktuell sehr hohen Strompreise hierzulande ein Ergebnis des schnellen Atomausstiegs? • Viele Umweltorganisationen bescheinigen Angela Merkel eine eher durchwachsene Klimabilanz. Liegen Sie damit richtig? • Auch beim Ausbau des öffentlichen Verkehrs scheint es in Deutschland zu hapern. Haben wir die Modernisierung unserer Infrastruktur verschlafen? • Wie sieht es bei der digitalen Infrastruktur aus, können wir da weltweit noch mithalten? • Dann gab es noch die Staatsschuldenkrise Griechenlands vor rund zehn Jahren: Ist das Problem mittlerweile gelöst oder wurde es einfach nur mit sehr viel Geld unter den Teppich gekehrt? • Wie hat sich die Regierung um Merkel in der Coronakrise geschlagen? • Wie hat sich der deutsche Leitindex in Merkels 16-jähriger Amtszeit geschlagen und was waren in dieser Zeit die erfolgreichsten deutschen Unternehmen an der Börse? • Welche wirtschafts- und finanzpolitischen Aufgaben hat die neue Regierung zu meistern? Die Aktienmarktentwicklung hängt sehr eng an der Wirtschaft – und die ist teilweise natürlich auch politisch beeinflusst. Aber das ist letztlich nicht entscheidend für die langfristige und vor allem internationale Börsenentwicklung. Daher sollten finanzielle Entscheidungen nicht an eine Regierung, die man gut oder schlecht finden kann, geknüpft werden. Für den langfristigen Anlageerfolg ist vielmehr ein gut strukturiertes Portfolio und Disziplin entscheidend. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Marktstudie „Die Kraft globaler Finanzmärkte effizient nutzen“: https://www.quirinprivatbank.de/studien „Politische Börsen haben kurze Beine“ ist einer der vielen Börsenweisheiten, die sich über die Jahrzehnte an den Finanzmärkten angesammelt haben. Doch was ist wahr und worauf sollte man besser nicht hören? In diesem Podcast geben wir Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen sowie Einblicke in Börsen-Saisonalitäten, Zeitreihenanalysen und Timing-Strategien: Börsenweisheiten I – Sind „Sell in May“ & Co. noch zeitgemäß? https://www.quirinprivatbank.de/podcast?episode=44 -----

PietCast
PietCast #314 - Dschungelcamp

PietCast

Play Episode Listen Later Jan 13, 2022


Welche armen Seelen gehen ins Dschungelcamp und kann man sich von der Gage Geld für NFTs kaufen? Das alles klären wir heute! Anzeige: Partner dieser Folge ist Koro. Sichere Dir mit dem Code "pietcast" 5% Rabatt auf Deine Bestellung unter www.korodrogerie.de

LiteraturLounge
[Podcast-Interview] mit Alexander Markowetz über das Buch : Digitaler Burnout

LiteraturLounge

Play Episode Listen Later Jan 13, 2022 26:22


Warum unsere permanente Smartphone-Nutzung gefährlich ist Zusammen mit seinem Team hat Professor Markowetz eine App entwickelt, die das Verhalten der 40 Millionen Smartphone-Nutzer dokumentiert. Er kommt zu einem erschreckenden Ergebnis: Drei Stunden täglich befassen wir uns im Schnitt mit unserem Smartphone, 55 Mal am Tag nehmen wir es zur Hand. Ständig sind wir abgelenkt, unkonzentriert, gestört. Welche dramatischen Folgen die digitale Permanenz für unsere Gesundheit, unser Leben und unsere Gesellschaft hat und was wir dagegen tun können – diesen Fragen geht Alexander Markowetz in seinem brisanten Buch auf den Grund. Interview mit Alexander Markowetz:

House of Modern History
Die politische Relevanz der Migrationsforschung und Desegregationsbewegungen – mit Barbara Lüthi

House of Modern History

Play Episode Listen Later Jan 13, 2022 55:19


Senta hatte eine Baustelle vor dem Haus und hat sich deshalb durchgehend auf stumm geschalten. Hätte aber die Fragen auch so gestellt. Das Thema Migration ist von hoher politischer Relevanz. Auch die Geschichtswissenschaft kann und muss etwas beitragen. Darüber sprechen wir heute mit Barbara Lüthi, Juniorprofessorin für Nordamerikanische Geschichte an der Uni Köln. Seit ihrer Lizentiatsarbeit beschäftigt sie sich mit dem Thema Migration. Sie berichtet wie sie bei ihrer Forschung vorgeht. Was können staatliche Quellen leisten? Welche anderen Quellen sollten herangezogen werden? Außerdem sprechen wir mit ihr über ihr Buch, das bald erscheinen wird: Contentious Mobilities: The Freedom Riders Across Borders, 1961 – 2011. Hierin vergleicht sie die Freedom Riders aus den 1960er Jahren in den USA mit anderen Desegregationbewegungen in Australien und Israel/Palästina. Sie versucht der Frage nachzugehen was Mobilität und Immobilität für Auswirkungen auf Individuen und Gruppen hat. Außerdem sprechen wir mit ihr über Traumatisierung und welche Themenfelder in der Migrationsforschung noch wichtig sind. Wer Gast sein möchte, Fragen oder Feedback hat, kann dieses gerne an houseofmodernhistory@gmail.com oder auf Twitter an @houseofModHist richten. Literatur und weiterführende Quellen: Adam, Jens; Bojadzijev, Manuala; Knecht, Michi; Lewicki, Pawel; Polat, Nurhak; Römhild, Regina & Spiekermann, Rika: Europa dezentrieren. Globale Verflechtungen neu denken. Frankfurt am Main: Campus Verlag, 2019. Alexopoulou, Maria: Ausländer' – A racialized concept? ‘Race' as Analytical Concept in Contemporary German Immigration History, in: Arghavan, Mahmoud/Hirschfelder, Nicole u. a. (Hg.), Who Can Speak and Who is Heard/Hurt? – Facing Problems of Race, Racism and Ethnic Diversity in the Humanities in Germany, transcript Verlag, Bielefeld 2019, S. 41–63. Glick Schiller, Nina (Hg): Towards a Transnational Perspective on Migration. New York: Academy of Science, 1992. Lüthi, Barbara: Contentious Mobilities: The Freedom Riders Across Borders, 1961 – 2011. Lüthi, Barbara: Humans, Not Files: Deportations and Knowledge in Switzerland: https://www.ghi-dc.org/fileadmin/publications/Bulletin_Supplement/Supplement_15/Supp-15_165.pdf Lüthi, Barbara & Walters, William: The Politics of Cramped Space: Dilemmas of Action, Containemnt and Mobility. International Journal of Politics Culture and Society. Vol 29, No. 4, 2016. Purtschert, Patricia; Lüthi, Barbara & Falk, Francesca (Hg): Postkoloniale Schweiz. Formen und Folgen eines Kolonialismus ohne Kolonien. transcript Verlag, 2013. Römhild, Regina: Vom Rand ins Zentrum. Perspektiven für eine kritischen Migrationsforschung. Berlin: Panama, 2014. Walters, William: Aviation as deportation infrastructure: airports, planes, and expulsion. Journal of Ethnic and Migration Studies. Vol. 44, No. 2. S. 1-22. Film Freedom Writer: https://www.imdb.com/title/tt0463998/ Veranstaltung: Memoryscapes. Filmformen der Erinnerung: https://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-4118

CoronaCast aus Dresden
"Haltung zeigen" in Dresden: Wie geht es mit dem Protest gegen den Corona-Protest weiter?

CoronaCast aus Dresden

Play Episode Listen Later Jan 13, 2022 52:21


Dresden. Auf den ersten Blick würde man nicht vermuten, dass ausgerechnet diese beiden sich gefunden haben, um eine gemeinsame Initiative zu gründen: Annalena Schmidt und Lutz Hoffmann. Sie, die eher grün- und linksorientierte. Und er, der CDU-Stadtbezirksbeirat in der Dresdner Altstadt. Doch ihre Aktion "Haltung zeigen" hat am vergangenen Samstag dafür gesorgt, dass rund 3.000 Menschen ein friedliches Zeichen gegen Corona-Proteste in Dresden gesetzt haben. Im CoronaCast bei Sächsische.de sprechen die beiden darüber, wie es dazu gekommen ist, was noch folgen soll - und wie entstandene Gräben in der Gesellschaft überwunden werden könnten. Mit einer Frage räumen beide gleich zu Beginn des Podcast-Gesprächs auf. Nämlich der, wieso augenscheinlich ausgerechnet sie sich zusammengetan hätten. "Unter Demokraten kann es hier einfach keine zwei Meinungen geben", sagt Hoffmann. Er und Annalena Schmidt würden sich schon länger kennen. Sie seien sich nicht immer einig. Doch Hoffmann betont: "Hier steht für mich klar die Sache im Vordergrund." Gemeint sind damit die wöchentlich immer wieder aufs Neue transportierten Bilder von Corona-Demonstrationen in Sachsen. Bei diesen gehe es längst nicht mehr um die Bedenken von Menschen, die lediglich eine andere Auffassung vom "richtigen Kurs" beim Bewältigen der mittlerweile zweijährigen Gesundheitskrise hätten, sondern um das offene Auftreten von Verschwörungsideologen und Rechtsextremen. "Ich habe inzwischen 150 Mal Pegida live gesehen, und mir auch gut 50 Corona-'Spaziergänge' beziehungsweise stationäre Kundgebungen am Altmarkt angeschaut", beschreibt Hoffmann seinen persönlichen Erfahrungsweg, der ihn kurz vor Weihnachten dazu geführt habe, per Twitter eine Nachricht an Annalena Schmidt zu schicken. "Wollen wir so etwas wie in Bautzen machen?" Dort hatte es zu diesem Zeitpunkt bereits eine Bürgerinitiative analog zu "Haltung zeigen" gegeben. Die Idee sei schnell konkret geworden. Nachdem es auch einen Account bei Twitter gegeben habe, sei so etwas wie eine "Eigendynamik" entstanden, erinnert sich Schmidt. Hunderte Unterschriften binnen weniger Tage seien eingegangen. Auch dass sich fraktionsübergreifend alle Bürgermeister der Stadt Dresdens dem Anliegen angeschlossen hätten, sei fast von allein passiert. "Wir hatten den Eindruck, dass ganz viele Menschen, Institutionen und Personen in Dresden einfach nur darauf gewartet haben, dass so etwas passiert", sagt Schmidt. Dass sich nun am Wochenende mehrere Tausend Menschen dem Aufruf angeschlossen hätten, Kerzen vor der Frauenkirche abzustellen und friedlich ein Zeichen zu setzen, sehen sie als zusätzlichen Beleg dafür - und Anlass zum Weitermachen. Schmidt spricht nach dem großen Echo sogar von einer "Art Verpflichtung", die sie dafür spüre. Im Vordergrund stehe aber zunächst etwas anderes: "Wir wollen Haltung zeigen' nicht riesig aufblähen und keinen Verein oder ähnliches gründen, sondern mit dem Ohr an den Menschen arbeiten", so Schmidt. Ziel sei es deshalb zunächst die Website der Initiative zu einer Plattform für Information und Austausch aufzubauen. "Und dann wird es sicher das eine oder andere Mal die Möglichkeit geben, mit uns auch auf der Straße Haltung zu zeigen", so Schmidt. Weitere Themen des Gesprächs im CoronaCast - Wie ist es gelungen, so schnell die Politik in die Idee zu bekommen? - Wie ist insbesondere die Dresdner CDU mit dem Anliegen umgegangen? - Kann "Haltung zeigen" auch Brücken bauen? - Welche weiteren Formate - Proteste oder Gespräche - plante die Initiative? Das Podcast-Gespräch wurde über einen Videoanruf aufgezeichnet. Alle am Gespräch beteiligten Personen saßen ausreichend weit voneinander getrennt an verschiedenen Orten.

MDR SPUTNIK Gamecheck
Gamecheck: Jahresvorschau 2022

MDR SPUTNIK Gamecheck

Play Episode Listen Later Jan 13, 2022 9:19


"SPUTNIKer Alex hat richtig Bock auf's Gamingjahr 2022. Denn nach vielen Verschiebungen sollen dieses Jahr endlich die ganzen heiß erwarteten Spiele erscheinen! Welche das sind, erzählt er euch in der Jahresvorschau."

Tagesgespräch
Schweineherz für Menschen: Welche Hoffnung verbinden Sie damit?

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Jan 13, 2022 53:42


Ein großer Schritt für die Medizin: Erstmals hat ein Mensch ein Schweineherz eingepflanzt bekommen. Das Tagesgespräch schaut auf die Bedenken und die Hoffnungen, die es zur dieser Art von Operation gibt. Moderation: Eva Kötting; Gast: Transplantationsmediziner Prof. Eckhard Nagel.

Medientage Mitteldeutschland Podcast
#92 Wie sieht die Zukunft der Regionalverlage aus, Michael Tallai?

Medientage Mitteldeutschland Podcast

Play Episode Listen Later Jan 13, 2022 22:14


Ein Hacker-Angriff, sinkende Zeitungsabonnements und die Pandemie: Die Funke Mediengruppe Thüringen musste sich in den letzten zwei Jahren einigen Krisen entgegenstellen. Welche positiven Learnings konnten daraus gezogen werden? Wo liegen die Potentiale für das regionale Verlagsgeschäft? Mit Michael Tallai, Geschäftsführer der FUNKE Mediengruppe Thüringen, sprechen wir in Folge #92 des MTM-Podcasts darüber, wie sich das regionale Verlagsgeschäft für die Herausforderungen der Zukunft aufstellt.

0630 by WDR aktuell
Beef um 2G im Bundestag I Bilanz zu Missbrauchsermittlungen I Ukraine: Was diskutieren NATO und Russland? I 0630

0630 by WDR aktuell

Play Episode Listen Later Jan 13, 2022 20:52


Caro und Matthis machen es wie Boris Johnson: Sie feiern ihre eigene Arbeitsparty – allerdings nur zu zweit. Unsere Themen heute: Warum sich der Bundestag wegen 2G beeft. (01:57) Welche schlimmen Missbrauchsfälle die Ermittlungsgruppe Berg der Kölner Polizei aufgedeckt hat. Triggerwarnung: Wenn euch das Thema Missbrauch negative Gefühle vermittelt, überspringt gerne diesen Teil. Die ausführliche WDR-Doku zur Ermittlungsgruppe Berg findet ihr hier: http://www.wdr.de/k/ErmittlungsgruppeBerg (06:04) Was die NATO und Putin im Moment diskutieren und worum es bei dem Ukrainekonflikt geht. (10:35) Habt ihr Themen, Fragen und Feedback? Schickt uns eine Mail an 0630@wdr.de oder direkt eine Sprachnachricht an 0151 15071635.

CELEBRATING YIN - Werde die Frau, die du wirklich sein willst! | Female Empowerment | Selbstverwirklichung | Berufung | Busin

Heute möchte ich mit dir über die aus meiner Sicht schwerwiegendsten Fehler beim Businessstart sprechen, die du unbedingt vermeiden solltest. Auch wenn du Fortgeschrittene bist, solltest du dir diese knackige Episode unbedingt anhören. Möglicherweise hast du einen der drei Fehler beim Start deines Businsses bereits gemacht und hast deshalb Schwierigkeiten weiter zu kommen. Denn: Die drei Fehler sind so tiefgreifend, dass sie sich wie ein negativer roter Faden durch dein Business und deine ganzen Aktivitäten ziehen, sodass du sie vielleicht gar nicht bemerkt hast. Viel Spaß beim Anhören! In dieser Folge über 3 häufige Fehler beim Businessstart erfährst du: Welche 3 Themen ich reihenweise bei Businessstarterinnen sehe,warum dein Business-Pitch so wichtig für deinen Erfolg ist,weshalb du nicht für alle da sein solltest,wieso du am besten zeitnah mit deinem Außenauftritt beginnst,wie dir meine Online Business University bei deinem Businessstart helfen kann.Hier findest du alles über meine Online Business University... https://onlinebusinessuniversity.de/ (Early-Bird-Preisvorteil bis 31.01.2022) Hier findest du alles über mich... ...auf Facebook https://www.facebook.com/kristinwoltmannp ...auf Instagram https://www.instagram.com/kristinwoltmann/ Alles Liebe für dich! Deine Kristin

The NBA FAN PODCAST
Episode 52: Die Northwest Division. Gast: Marc Lemke

The NBA FAN PODCAST

Play Episode Listen Later Jan 12, 2022 80:59


Hier sind die Links: https://linktr.ee/NBAFanPodcast In der heutigen Episode bringen euch euer Gastgeber Steffen und sein Gast alle Infos rund um die Teams der interessanten Northwest Divison: Oklahoma City Thunder, Portland Trailblazers, Denver Nuggets und Utah Jazz. Die Minnesota Timberwolves werden mit meinem Wolves-Experten demnächst separat behandelt.  Marc twittert mit viel Sachverstand rund um die Denver Nuggets und die ganze NBA, schaut doch mal bei ihm rein: https://twitter.com/lemke_marc  Viel Spaß mit dieser Episode!   Ab sofort könnt ihr den NBA Fan Podcast auch auf steady supporten, werde NBA Fan Podcast Supporter: https://steadyhq.com/de/nba-fan-podcast68/about    ab (03:00) Oklahoma City Thunder: Wie läuft die Saison der Könige im Sammeln von Picks? Welche der vielen Talente sind besonders spannend?  ab (23:31) Portland Trailblazers: Nach vielen guten Jahren läuft bisher in Portland nicht viel zusammen. Marc und Steffen begeben sich auf Spurensuche und versuchen, die Ursachen aufzudecken.  ab (38:38) Denver Nuggets: Marc und Steffen nehmen das Lieblings-Team von Marc unter die Lupe. Der Porter-Junior Vertrag, die irre Saison von Jokic, der spannende Rookie Bones und anderes werden diskutiert.  ab (1:05:15) Utah Jazz: Wie läuft die Saison beim großen Rivalen der Nuggets? Können die Jazz ihre Wing Defense verbessern oder werden sie auf dem Trade Markt aktiv?    Viel Spaß mit dieser neuen Episode! Wenn euch  der Pod gefällt, lasst gerne auch ein Abo und / oder Like da auf Social Media: https://twitter.com/NBA_Fan_Podcast https://www.instagram.com/nba_fan_podcast/

Bio 360 - Zurück ins Leben | Energie und Gesundheit
702 Komplikationen nach Pieks? : Florian Schilling 2/3

Bio 360 - Zurück ins Leben | Energie und Gesundheit

Play Episode Listen Later Jan 12, 2022 30:44


Sind die aktuellen Pieksstoffe wirklich nebenwirkungsfrei, wie der neue Gesundheitsminister behauptet? Welche klinischen Hinweise gibt es? Welche labortechnischen Parameter können nachgewiesen werden? Wie reagiert das Immunsystem? Welche Folgen wird das ganze kurz- und langfristig haben? Florian Schilling bemüht sich um Aufklärung für Laien und Therapeuten.   >>Hier geht's zu den Shownotes>mehr erfahren   Versorge dich jetzt mit allen essentiellen Nährstoffen mit dem wahrscheinlich umfangreichsten Multi-Nährstoffpräparat am deutschen Markt. Höchste Rohstoffqualität, keinerlei Zusatzstoffe und meine ganz eigene Rezeptur, ohne Kompromisse >> Jetzt zuschlagen

Unternehmerwissen in 15 Minuten - Mit Rayk Hahne
629: Die Arbeit vor dem Erfolg mit Florian Gschwandtner

Unternehmerwissen in 15 Minuten - Mit Rayk Hahne

Play Episode Listen Later Jan 12, 2022 15:01


Das ist Folge 629 mit Gründer von Runtasitic und Investor Florian Gschwandtner. Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten. Mein Name ist Rayk Hahne, Ex-Profisportler und Unternehmensberater.  Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.  Danke das Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. Wenn Dir die Folge gefällt, teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/629. In der heutigen Folge geht es um, die Arbeit vor dem Erfolg. Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen? Wie Eltern Dich auch falsch prägen können. Was alles gegen Dich spricht. Wie Du dennoch erfolgreich wirst. Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie mit ihm, der Link ist raykhahne.de/629 . Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich. Diesmal in eigener Sache. Es ist Zeit durchzustarten. Du willst Deine Arbeitszeit reduzieren und gleichzeitig Deine Gewinne steigern? Du willst wissen welche Werkzeuge die ganz großen Unternehmen anwenden, die den kleinen Unternehmen aber verborgen bleiben? Dann ist der Unternehmerkader spannend für Dich. Unter raykhahne.de/kader kannst Du Dir genau anschauen wie unser Jahresprogramm Dir dabei hilft Deinen perfekten Unternehmertag näher zu kommen. Du wirst lernen mit welchen Leistungssportlereigenschaften Du als Unternehmer noch besser wirst und damit Deine Lebensbereiche gleichmäßig steigerst. Mehr dazu unter raykhahne.de/kader Rayk: Willkommen Florian Gschwandtner! Bist Du ready für die heutige Trainingseinheit? Florian: Natürlich! Hallo! Schön, dass ich da sein darf! Rayk: Lass uns gleich starten! Was sind die drei wichtigsten Punkte, die wir über Dich wissen sollten in Bezug auf Beruf, Vergangenheit und etwas Privates? Florian: 1. Ich bin Investor und Start-up-Gründer. 2. Ich war in der Landwirtschaftsschule und mit Runtastic mein Projekt gestartet. 3. Ich liebe Sport und gehe am Wochenende gerne mal weg. Rayk: Was ist Deine spezielle Expertise? Viele kennen Dich aus den Zeiten von Runtastic. Jetzt habt ihr ein neues Thema. Was machst Du aktuell? Florian: Über die letzten zehn Jahre hinweg haben wir gesehen, wie wichtig Leadership und – wir nennen es – Twenty first Century Skills sind. Da gehören Kommunikation, Kollaboration, Achtsamkeit und ganz viele Basiselemente hinein. Wir haben dann im Unternehmen zwei Tage lang ein Leadership-Training gemacht, alle waren super aufgeregt. Was ist da passiert? Jeder war danach wieder im Daily Business und nichts ist in Wahrheit passiert. Wir sind davon überzeugt, dass im 21. Jahrhundert Führung anders aussehen muss, auch Mitarbeiterentwicklung. Auf der einen Seite sind wir old school, machen Consulting für viele Unternehmen vom Start-up über KMU bis zum Großkonzern. Dieses Lernen wollen wir in eine digitale Plattform verpacken, in eine Software. Gerade sind wir ganz am Anfang und nächstes Jahr wird die Beta-Version bzw. das MVP herauskommen. Rayk: Wenn man sich Deine Sternstunden so anschaut: Das perfekte Leben, jung, vermögend, gesund. Aber was war Deine berufliche Weltmeisterschaft, Deine größte Herausforderung? Wie hast Du diese überwunden? Florian: Ich bin auf dem Bauernhof großgeworden – als zweites von drei Kindern. Da mein Bruder nicht Bauer werden wollte, war der Reihenfolge entsprechend ich als nächster dran. Bei meinen Eltern ist das immer noch eine offene Diskussion. Sie haben mich ein bisschen dazu gezwungen, fünf Jahre in die Landwirtschaftsschule zu gehen und dort mein Abitur zu machen. Aber das war wirklich etwas, das mich null interessiert hat. Und wenn man etwas tut, bei dem man keine Passion hat, keinen Spaß hat, dann ist das schon schwierig. Ich habe, Gott sei Dank, verstanden, dass mir das Abitur helfen wird, nachher frei entscheiden zu können und zu dürfen. Ich habe das Abitur gemacht und dann Technik studiert. Software Engineering für mobile Endgeräte hat sich gut angehört, aber auch das war nicht zu 100 % meins. Ich habe nie diesen Mentor oder diese Person gehabt, die sagt, sie glaube an mich und dass ich alles richtig mache und nicht schon mit 21 alles verstehen und der Beste sein müsse. Dann habe ich mein zweites Studium gemacht. Long story short: Erst mit der Gründung von Runtastic habe ich zum ersten Mal in meinem Leben das machen dürfen, was mir wirklich Spaß gemacht hat. Diese Ausbildungen haben mir alle geholfen, der Kommunikator zwischen Technik und Wirtschaft zu sein. Das ist die Message für alle da draußen – egal, ob jung oder alt, ob Startup oder mittelständischer Betrieb: Es ist ganz wichtig, die richtigen Menschen zusammenzubringen, um zu verstehen, wie man das Potenzial herausholt. Das ist das, was ich ganz gut kann: motivieren und verstehen, wen ich miteinander verbinde. Rayk: Bei vielen ist das ja falsch geprägt und sie denken, dass man schnell mal eine App programmiert und dann hat man es im Leben geschafft. Kannst Du mit uns teilen, wie das bei Dir war? Wie viel Herzblut ist da reingegangen, wie viele schlaflosen Nächte? Florian: „Each overnight success took at least eight to ten years.” Wie oft lesen wir denn über die 99 % der Dinge, die nicht funktioniert haben? Die stehen halt nicht so in den Medien. Wie war die Zeit? Die Zeit war brutal schwer. Wir haben 2009 gestartet, gerade nach der Wirtschaftskrise und die österreichische Start-up-Szene war nicht vorhanden. Wir hatten unsere Idee, hatten unseren Businessplan geschrieben und hätten gern Risikokapital, eine Sicherung, ein Investment abgeholt – hat natürlich jeder gewusst, warum es nicht funktionieren wird. Wer soll denn jemals mit einem Smartphone laufen gehen? Es machte absolut keinen Sinn. Und jedes Nein war für mich im Kopf ein Ja mehr. Ich musste das umso mehr probieren und nicht aufgeben, nur weil andere Leute meinten, das ginge nicht. Dann war es eine intensive Zeit: Wir haben am Wochenende gearbeitet, wir haben in Österreich Apps für andere Firmen programmiert. All das Geld vom Wochenende haben wir dazu verwendet, die ersten Mitarbeiter zu bezahlen. Meine drei Gründerkollegen und ich haben die ersten 18 Monate null Euro verdient, dann in den zwei Jahren danach etwa 1.000 € brutto. Das Gute ist: Wenn Du am Tag 15 bis 18 Stunden arbeitest hast Du keine Zeit zum Geldausgeben. Nach 18 Monaten ist aus dem Kerngeschäft unser Cashflow positiv geworden. Dann haben die Leute angeklopft. Aber wir waren in der starken Lage, zu sagen, dass wir jetzt keinen brauchen. Die Zeit war tatsächlich schön, sie war aber auch brutal und von ganz viel Fleiß gesegnet, sicherlich auch mit Glück im Sinne vom richtigen Timing. Timing ist ganz entscheidend. Ich habe damals drei wunderbare Gründerkollegen gefunden. Wir haben uns in den Eigenschaften, im Tun und Sein so gut ergänzt, dass wir noch heute gute Freunde sind und gemeinsam 30 Start-up-Investments haben. Das ist wahrscheinlich das größte Glück im Leben, dass eine Freundschaft auch über den Erfolg hinaus bestehen kann. Rayk: Vielen Dank, dass Du da so transparent bist. Was ist danach passiert? Du hast die Sache letzten Endes übergeben und Dich aus der Verantwortung gezogen. Jetzt bin ich am Ziel und es war mega anstrengend. Aber was kommt denn jetzt? Florian: Alle wollen einen Marathon laufen. Dann laufen sie hin und haben nie überlegt „What next?“ und dann fallen sie in ein Loch, Depressionen und Sonstiges. Das Ende schon im Kopf haben! Mein Ende war schon immer, das Runtastic eine saubere Firma ist, die wirtschaftlich so funktioniert, dass wir alle davon leben können. Das ist ja alles noch besser ausgegangen. Wir sind Teil der Adidas Gruppe und ich hätte dort eine Rolle übernehmen können. Ich habe für mich gewusst, dass ich Unternehmer bin, der gerne Start-ups, neue Ideen vom Kopf in die reale Welt herausbringt. Ich habe meinen Ausstieg gut vorbereitet, über viele Monate, und Runtastic gut übergeben. Mir war es ganz wichtig, dass die Firma auch ohne mich funktioniert. Darum muss man gut delegieren, abgeben und bewusst ein bisschen weniger da sein. Manche Dinge laufen sogar besser. Man ist nicht unersetzbar, das sind wir alle nicht. Die Zeit danach war schon hart. Ich habe 8 Wochen Auszeit auf Hawaii gemacht und wurde nicht mehr gebraucht, musste nicht mehr alle Entscheidungen treffen. Das war eine verrückte Phase. Nun bin ich in einer neuen Position, bei der ich nicht mehr alles selbst entscheiden muss. Mir macht es viel Spaß, auch mal im Beifahrersitz sitzen und Leuten meine Erfahrung mitgeben zu dürfen. Rayk: Was dürfen wir bei Deinem neuen Thema erwarten? Was ist da so das Kernthema, das ihr vermittelt? Florian: Das Kernthema ist Leadership. Wir glauben, dass Leadership nicht nur Führungspersonen haben sollten, sondern auch Mitarbeiter*innen. Jeder sollte Zugang zu Wissen haben und jeder sollte die Chance haben, während der Woche in der Arbeitszeit auch zu lernen. Es muss ein kontinuierlicher Prozess sein. Wir denken so an ein bis zwei Stunden pro Woche und wollen die Plattform sein, die den roten Faden beim Lernen hat. Da wird es theoretische Aktivitäten geben, aber auch praktische. Du wirst Dein eigenes Profil haben. Es wäre auch spannend, wenn sich die Leute über gleiche Themen miteinander austauschen. Wir glauben einfach daran, dass die kontinuierliche Weiterbildung täglich Brot für jeden sein muss. Egal, ob Tischlerbetrieb, Start-up oder Konzern mit 60.000 Mitarbeitern. Rayk: Wie können wir mit Dir in Kontakt treten? Wie können wir mehr über diese Plattform erfahren, um Dich in Deiner Mission voranzutreiben und zu unterstützen? Florian: Über Instagram – florian.gschwandtner oder leaders21.com. Natürlich über LinkedIn – ich oder das Unternehmen. Dann gibt es noch unter leaders21 unseren Leadership-Podcast. Oder einfach über die Internetseite www.leaders21.com. Rayk: Vielen Dank, dass Du Deine Zeit und Deine Erfahrung mit uns geteilt hast. Ich freue mich auf das nächste Gespräch mit Dir. Florian: Sehr gerne!   die Shownotes zu dieser Folge findest Du unterde/629 alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen   Dir hat die Folge gefallen und Du konntest sofort etwas umsetzen? Dann sei ein Held für jemanden und teile diese Folge.: Erst den Podcast abonnieren unter raykhahne.de/podcast , oder folge mir bei Facebook, Instagram, LinkedIn oder YouTube; denn ich bin hier, um Dich als Unternehmer noch besser zu machen. Danke das Du die Zeit mit uns verbracht hast. Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.  

consulting coaching mentaltraining passion man sports training leadership arbeit hawaii anfang wochenende zeit technik darum monate dinge thema idee sinn zeiten medien szene rolle leben mitarbeitern mitarbeiter diskussion dank wirtschaft eltern erfolg spa plattform stunden wahrheit teile empfehlung gro welt firma nein bei leute investment investments investors nun twenty mir app software timing sie vergangenheit lass gerade diesmal position erfahrung werkzeuge eigenschaften erst prozess zugang seite freunde apps die zeit startups euro mentor brot studium leuten geld loch monaten bezug kontakt wissen bauer marathon willkommen expertise gott phase sache kommunikation unternehmen kopf meine das ende unter lage aktivit hallo unternehmer entscheidungen ziel freundschaft florian projekt mehr beruf ideen punkte beste mvp smartphones faden firmen sinne lernen bevor herausforderung kindern achtsamkeit dein deine inhalte verantwortung umsetzung egal potenzial endes reihenfolge jeder tobias beck viele wenn du du dir tun arbeitszeit welche cashflow bruder depressionen kernthema business plan weiterbildung die arbeit bauernhof profil ausstieg wirtschaftskrise internetseite sicherung herzblut abitur kannst du bist du konzern flei privates weltmeisterschaft kollaboration wenn dir endger wochen auszeit kerngesch zeit wir software engineering kommunikator mein name leadership training kmu risikokapital deinen deinem leadership podcast daily business du deine zeit deine erfahrung das training rayk hahne unternehmertag unternehmerwissen beifahrersitz deinen freunden century skills das gute florian gschwandtner runtastic manche dinge sonstiges trainingseinheit beta version du die zeit
Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
Weshalb unsere Zukunft von intelligentem Wachstum abhängt

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Jan 11, 2022 5:54


Sollten als Antwort auf die ökologische Krise Produktion und Konsum reduziert werden? Sollten wir unsere Lebensweise radikal umstellen, Bescheidenheit sowie Entfaltung nach innen walten lassen statt Expansion nach außen? Müssen wir den Gürtel enger schnallen? Die Ideen der Degrowth-Bewegung könnten als eine regelrechte Kulturrevolution verstanden werden. Ralf Fücks hält sie für Realitätsflucht. Der ehemalige Grünen-Vorsitzende, „Veteran der Ökobewegung“ (Selbstbeschreibung) und Gründer des Thinktanks Zentrum Liberale Moderne spricht mit Alev Doğan über intelligentes Wachstum als einzigen Weg in eine Zukunft der globalen Gerechtigkeit und ökologischer Nachhaltigkeit. Welche drei Aspekte intelligentes Wachstum konkret ausmachen, erläutert er im Achten Tag.

Der Achte Tag - Deutschland neu denken
Weshalb unsere Zukunft von intelligentem Wachstum abhängt (Express)

Der Achte Tag - Deutschland neu denken

Play Episode Listen Later Jan 11, 2022 5:54


Sollten als Antwort auf die ökologische Krise Produktion und Konsum reduziert werden? Sollten wir unsere Lebensweise radikal umstellen, Bescheidenheit sowie Entfaltung nach innen walten lassen statt Expansion nach außen? Müssen wir den Gürtel enger schnallen? Die Ideen der Degrowth-Bewegung könnten als eine regelrechte Kulturrevolution verstanden werden. Ralf Fücks hält sie für Realitätsflucht. Der ehemalige Grünen-Vorsitzende, „Veteran der Ökobewegung“ (Selbstbeschreibung) und Gründer des Thinktanks Zentrum Liberale Moderne spricht mit Alev Doğan über intelligentes Wachstum als einzigen Weg in eine Zukunft der globalen Gerechtigkeit und ökologischer Nachhaltigkeit. Welche drei Aspekte intelligentes Wachstum konkret ausmachen, erläutert er im Achten Tag.  See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

BEST ! STATE Podcast - Stark denken, handeln, leben
#287 Die vier Phasen der Veränderung

BEST ! STATE Podcast - Stark denken, handeln, leben

Play Episode Listen Later Jan 11, 2022 16:56


Welche vier Phasen bei Veränderungen gibt es? Diese spannende Frage beantwortet Jürgen Zwickel in dieser Podcastfolge. Veränderungen begleiten uns ständig. Was jedoch wichtig ist, die vier Phasen während einer Veränderung zu kennen und zu verstehen, was jede Phase bei Veränderungen bedeutet. Es wartet also ein spannende und inspirierende Podcastfolge auf Dich. Höre gerne mal rein.

Andruck - Deutschlandfunk
Gesellschaft - Philosoph Otfried Höffe über Zusammenhalt

Andruck - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jan 10, 2022 6:18


Wie weit reichen die Gräber innerhalb unserer Gesellschaft? Welche ließen sich schließen? Dem geht der Philosoph Otfried Höffe in einem Essay auf den Grund. Seine These: Widerstandskraft und Innovationspotenzial moderner Demokratien sind stärker als viele glauben. Von Christina Janssenwww.deutschlandfunk.de, Andruck - Das Magazin für Politische LiteraturDirekter Link zur Audiodatei

Bio 360 - Zurück ins Leben | Energie und Gesundheit
701 Komplikationen nach Pieks? : Florian Schilling 1/3

Bio 360 - Zurück ins Leben | Energie und Gesundheit

Play Episode Listen Later Jan 10, 2022 47:55


Sind die aktuellen Pieksstoffe wirklich nebenwirkungsfrei, wie der neue Gesundheitsminister behauptet? Welche klinischen Hinweise gibt es? Welche labortechnischen Parameter können nachgewiesen werden? Wie reagiert das Immunsystem? Welche Folgen wird das ganze kurz- und langfristig haben? Florian Schilling bemüht sich um Aufklärung für Laien und Therapeuten.   >>Hier geht's zu den Shownotes>mehr erfahren   Mit Regeneration Tag wird dein Leben entspannter und genussvoller.  Mit Regeneration Nacht kannst du besser ein- und durchschlafen. >>Jetzt gleich anschauen

hr2 Der Tag
Der Tag: Schöner scheitern – jetzt erst recht!

hr2 Der Tag

Play Episode Listen Later Jan 7, 2022 48:53


Es ist jedes Jahr das gleiche Spiel. In der Silvesternacht schwören wir uns: Ab Morgen wird alles besser. Mehr Sport, gesünder essen, weniger Stress, mehr Zeit für die Familie. Und schon eine Woche später sind die meisten guten Vorsätze geschmolzen wie Schnee in der Frühlingssonne. Sollten wir uns frei machen von diesem Anspruch, alles besser machen zu wollen, weil wir doch ahnen, dass wir es wieder nicht schaffen werden? Scheitern als Chance ist ein schönes Motto, das wir unserer neuen Bundesregierung aber nicht unbedingt zugestehen wollen: Die Ampel-Koalition hat sich zu ihrem Start besonderes viel vorgenommen. Welche dieser guten Vorsätze sind schon jetzt gescheitert? Wir blicken voraus.

Kursersteller | Erfolgreiche Online-Kurse & Infoprodukte erstellen
Wie du mit Leichtigkeit dein Online Business auf 6-stellige Umsätze skalierst

Kursersteller | Erfolgreiche Online-Kurse & Infoprodukte erstellen

Play Episode Listen Later Jan 7, 2022 37:47


Johannes Eder und sein Team von der digitalen Safari zeigen dir, wie du als Coach, Berater oder Kreativdienstleister dein Online-Business startest - und nicht nur das: Es auch auf 6-stellige Umsätze skalierst. Denn genau das haben sie selbst vorgemacht: Johannes erzählt im Podcast die Geschichte, wie er und sein Geschäftspartner Pascal im Surfurlaub am Strand standen und sich fragten: Ist es möglich diesen Lifestyle zu leben und gleichzeitig etwas Positives in der Welt zu bewirken? Die Antwort nach 3 Jahren Businessaufbau und 226.000€ Monatsumsatz: JA! Wir sprechen in der Podcastfolge darüber: Wie du in 3 einfachen Schritten von 30.000€ auf 6-stellige Monatsumsätze skalierst Welche mentale Hürde du meistern musst, um Millionär zu werden - Sie beginnt mit V... Der exakte Funnel, wie digitale Safari über 700 Kunden gewonnen hat - Aktueller Kundenwert ca. 5000€ Willst du noch mehr darüber erfahren? Hier geht's zum Angebot von "Digitale Safari" Shownotes der Digitalunternehmer Podcast Episode: Willst du dein eigenes Online Business aufbauen? Hast du Fragen rund um das Thema Digitalisierung und Marketing? Hier gehts zur kostenlosen Erstberatung mit dem Experten-Team von CU Digitalunternehmer  Jede Podcastfolge & weitere Videos auf YouTube ansehen Facebook-Gruppe für Digitalunternehmer Es wäre ein Traum, wenn du uns eine Podcast-Bewertung gibst. Wir lesen alle Bewertungen. Danke

GAG - Der Podcast
Episode 105 - HETEN!

GAG - Der Podcast

Play Episode Listen Later Jan 7, 2022 53:27


In Episode 105 öffnen wir die Büchse der Pandora : wir sprechen über Heterosexualität! Welche heterosexuellen Klischees uns immer in den Kopf schießen & warum wir ihnen gerne mal eins auf den Deckel geben, findet ihr hier!

Unternehmerwissen in 15 Minuten - Mit Rayk Hahne
627: Spezial: gesundheitliche Veränderungen nach 10 Wochen Portugal

Unternehmerwissen in 15 Minuten - Mit Rayk Hahne

Play Episode Listen Later Jan 7, 2022 15:01


Das ist Folge 627. Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.Mein Name ist Rayk Hahne, Ex-Profisportler und Unternehmensberater.   Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.  Danke das Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen.   Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link  raykhahne.de/627. In der heutigen Folge geht es um, gesundheitliche Veränderungen. Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen? Warum ich einfach nicht nein sagen konnte. Wieso neues nicht immer gut ist. Wovor ich richtig Angst habe. Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie mit ihm, der Link ist raykhahne.de/627 . Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich. Diesmal in eigener Sache.   Das Jahr neue Jahr hat begonnen. Es ist Zeit einmal zu überprüfen was gut und was nicht so gut gelaufen ist. Bist Du glücklich und zufrieden mit dem Jahresergebnis? Wenn Du das Gefühl hast, Du hast zwar geschäftlich ein gutes Ergebnis aber alle anderen Lebensbereiche haben gelitten, und Du willst das endlich verändern, dann ist der Unternehmerkader vielleicht interessant für Dich. Das ist unser Programm mit dem wir Dir helfen, Deine Arbeitszeit zu reduzieren und Deine Gewinne zu steigern. Du möchtest in eine Gruppe von gleichgesinnten Unternehmern, die alle genau dieses Ziel verfolgen und umsetzen? Dann lass uns schauen ob wir zusammen passen. Buche Dir Deinen Telefontermin unter raykhahne.de/kader .   Hallo und schön, dass Du dabei bist! Das dritte Special zu 10 Wochen Portugal! Nach dem Bereich Beruf und dem Bereich Beziehung ist heute der Bereich Gesundheit dran. Der Körper braucht eine funktionierende Struktur. Hast Du eine Struktur – gleiche Routinen, ähnliche Zeiten –, funktionierst Du einfach besser. Das habe ich sowohl bei mir als auch bei meiner Familie festgestellt. Wenn Du diese Struktur aufbrichst und davon abweichst, wirst Du immer wieder an Effizienz verlieren. Das ist ehrlicherweise auch okay und war bei mir ein Stück weit geplant. Interessant, wie Dich eine Morgenroutine, ein Powernap oder eine Abendroutine in der Balance hält. Obwohl es kleine Zeiten sind, haben sie großen Einfluss darauf, was über den Tag passiert. Einfaches Beispiel: Meine Morgenroutine mit dem Eisbaden, Yoga und dem Training habe ich in der Form nicht gemacht und ich habe gleich gemerkt, wie es mich in der Regeneration gehemmt hat. Ich war nicht so fit, habe das Powernap ausgelassen, gemerkt, dass ich Kopfschmerzen bekomme und dass ich auch nicht mehr so leistungsfähig und manchmal schlecht gelaunt war. Viele kleine Dinge, die ich mir in einer Struktur angewöhnt habe, habe ich fast über die gesamten 10 Wochen vernachlässigt. Ich habe gemerkt, dass ich mit Struktur persönlich besser funktioniere. Ich habe auch bei meiner Familie beobachtet, dass Dinge aufgrund der Struktur sonst besser laufen. Ein ganz wesentlicher Punkt war das richtige Verhältnis zwischen Anspannung und Entspannung. Ich habe jeden Tag versucht, mich ins Wasser zu bringen. Die ersten drei Wochen waren super intensiv, weil ich ganz viel lernen und mich weiterentwickeln wollte. Wir sind nach Portugal gefahren, weil ich unbedingt im Surfen besser werden wollte. Die Herausforderung: Dein Kopf sagt „Rein ins Wasser!“, aber Dein Körper braucht mal eine Pause. Auch als Profisurfer gehst Du nicht jeden Tag rein, sondern hast entsprechende Regenerationsphasen. Das habe ich komplett übersprungen und ich habe gemerkt, dass der Körper ausgelaugt war. Das war für mich auch ein wesentlicher Punkt: Wenn man gerade nicht kann, ist das auch okay. Dann muss man sich auch mal die Erlaubnis für eine Pause geben. Es ist nicht gut, immer Vollgas zu geben. Deswegen sollte man darauf achten, nach Anspannungsphasen auch Entspannung einzuplanen. Im Bereich Ernährung bin ich sonst sehr diszipliniert. In Portugal war das anders. Du merkst einfach, dass der Insulinspiegel durcheinander ist und Dir die Power fehlt. Nach dem Essen bist Du müde, weil es anstrengend für den Körper ist, die Sachen zu verdauen. Mein Körper brauchte danach eine Reinigungsphase Nach der Ankunft habe ich drei Tage lang gefastet, gar nichts gegessen, nur Wasser getrunken. In Portugal habe ich vier Kilo abgenommen, weil der Körper Ressourcen verbraucht hat. Meine Beine waren immer schwer, ich hatte teilweise Krämpfe. Die Muskeln haben sich durch den Nährstoffmangel zurückgebildet. Das baue ich jetzt wieder natürlich und gesund auf. Wenn Du viel Sport machst, viel Aktivität hast, musst Du Dich auch gesund ernähren. Ansonsten hast Du nur einen Bruchteil der Power, die Du eigentlich abrufen kannst. Dann gab es noch eine Sache, die mich am meisten beeinflusst hat. Ich bin an einem Tag ins Wasser, an dem extrem viel Wind herrschte – etwa 40 km/h Windstärke. Das kennt man in Deutschland kaum. Es ist ein Unterschied, ob man an der Küste oder in der Stadt ist. Keiner war am Strand, aber ich habe ein paar gute Wellen gesehen. Ich war auf der Spitze meines aktuellen Levels, war noch nie so gut im Surfen. Ich war gut vorbereitet, ausgeschlafen, wollte reingehen, Vollgas geben. An dem Morgen bin ich rein. Ich war die einzige Person in einem Umkreis von zwei Kilometern. Kein gutes Zeichen, aber ich war auch früh dran und dachte, die besseren Surfer kommen erst später. Das Rauspaddeln war schon wahnsinnig anstrengend und dann saß ich da hinten am Riff. Normalerweise wartest Du auf die Welle und dann kommt die auf Dich zu, Du siehst sie, bringst Dich in Position, paddelst los – so war das aber nicht. Es sind die ganze Zeit drei Meter große Wasserberge auf mich eingeschlagen. Ich musste mich immer wieder neu ausrichten und positionieren, um wieder raufzukommen. Dann bin ich an den Punkt gekommen, an dem ich es einfach nicht mehr geschafft habe. Mich hat diese Drei-Meter-Welle einfach komplett erwischt. Du wirst von dieser Welle hochgesaugt, schaffst es nicht mehr, Dich richtig zu positionieren, und wirst mit einer unglaublichen Gewalt nach vorn geworfen, fliegst in das Wasser hinein. Dann kommt das eigentlich Schlimme: Die Welle bricht über Dir und haut Dich runter. Ich wurde etwa vier Meter tief nach unten komplett auf den Boden gedrückt und dort festgehalten. Du bringst Dich wieder hoch, hast dabei aber nur ungefähr 15 Sekunden, bis die nächste Welle kommt. Du hast nicht viel Atem, es ist anstrengend, Du musst paddeln, kommst hoch und dann knallt gleich das nächste Ding auf Dich ein. Das hatte ich ein paarmal und dann habe ich in dieser Situation gemerkt: Das ist too much! Ich habe versucht, mein Board heranzuziehen – BAMM! Es wurde wieder weggeschlagen. Irgendwann hatte ich es und lag endlich auf meinem Board, habe versucht, mich zu positionieren. Dann kam wieder eine Welle und wieder. Es hat so viel Kraft gekostet, so viel Energie, auch mental. Das ist der Ozean. Du kannst nicht gegen den Ozean gewinnen. Ich habe gemerkt, dass mein Körper aufgegeben hat. Das Problem war die extrem starke Strömung, die Dich nicht ans Ufer zieht, sondern immer weiter raus. Mich überkam die Angst. Nicht einfach nur die Angst, weil das jetzt eine gefährliche Situation ist. Nein, das war wirklich Todesangst. Ich habe einfach gemerkt: „Alter, wenn Du jetzt hier nicht irgendwie Dich vernünftig aufstellst und Dir jetzt einen klaren Kopf machst, dann wirst Du das nicht schaffen. Dann wirst Du das nicht schaffen!“ Das war eine Situation, die mich extrem verändert hat. Zum Glück habe ich es geschafft, dank meiner Atemtechnik vom Tauchen sehr ruhig zu bleiben. Ich habe die Wellen noch mal gelesen und versucht, diesen Schwung mitzunehmen und damit ans Ufer zu gelangen. Aber das war für mich eine absolute Grenze.     -> Dieser Punkte möchte ich besonders verdeutlichen! Ich dachte ich schaffe es nicht zurück ans Land. Nur meiner Atemtechnik sei dank konnte ich Ruhe und Kraft finden wieder zurück zu kommen. Es war Todesangst die ich verspürt habe. Dann an anderer Stelle rein um gegen zu steuern. Kein Glaubenssatz aufkommen lassen. Sich seinen Dämonen stellen und diese überwinden. Mit einem guten Gefühl aus dem Wasser gehen.   Am nächsten Tag bin ich wieder rein, obwohl ich viel zu erschöpft war. Ich habe mir eine Stelle ausgesucht, wo die Bedingungen viel leichter waren, aber ich bin bewusst wieder ins Wasser gegangen, um nicht diese Angst zu bekommen. Die Welle kommt so oder so, und deswegen geht es nur um eine Sache: Dass Du Dich in Position bringst und es einfach versuchst. Der Rest wird sich ergeben.   Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:   Du brauchst eine klare Struktur. Stelle Dich Deinen Ängsten. Nutze Dein neues Wissen.   die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter de/627 alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen     Dir hat die Folge gefallen und Du konntest sofort etwas umsetzen? Dann sei ein Held für jemanden und teile diese Folge.:   Erst den Podcast abonnieren unter raykhahne.de/podcast , oder folge mir bei Facebook, Instagram, LinkedIn oder YouTube; denn ich bin hier, um Dich als Unternehmer noch besser zu machen.   Danke das Du die Zeit mit mir verbracht hast.   Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.  

Klug anlegen - Der Podcast zur Geldanlage mit Karl Matthäus Schmidt.
Folge 92: Aktien, Anleihen, Gold – unser Ausblick auf 2022

Klug anlegen - Der Podcast zur Geldanlage mit Karl Matthäus Schmidt.

Play Episode Listen Later Jan 6, 2022 28:01


Mit 2021 stand ein weiteres Jahr voll im Zeichen der Corona-Pandemie, die auch die Wirtschaft und die Anlagemärkte beeinflusst hat. Zwar endeten in den Frühjahrsmonaten in den meisten Ländern die vorerst letzten weitreichenden Lockdown-Maßnahmen. Dennoch bremsten Lieferengpässe und damit einhergehende, teils steile Preissteigerungen die wirtschaftliche Erholung im zurückliegenden Jahr. Die Aktienmärkte ließen sich vom Inflationsgespenst allerdings kaum beeindrucken und lieferten nach einem etwas nervöseren zweiten Halbjahr noch immer eine hervorragende Jahresperformance ab. 2022 startet trotz dieser erfreulichen Aktienmarktentwicklung mit einigen wirtschaftlichen Fragestellungen, die Karl Matthäus Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Quirin Privatbank AG und Gründer der digitalen Geldanlage quirion, in diesem Podcast beantwortet. In seinem Kapitalmarktausblick 2022 geht er u. a. auf diese Fragestellungen ein: • Macht ein Kapitalmarktausblick überhaupt Sinn, wenn die Quirin Privatbank prognosefrei investiert? • Eine eiserne Regel besagt: Der beste Einstiegspunkt ist immer jetzt. Gilt das auch für dieses Jahr? • Sollte man Anlageentscheidungen von der aktuellen Marktlage abhängig machen, insbesondere aufgrund der aktuell hohen Kurse? • Was könnten die entscheidenden Gründe für weiter steigende Unternehmensgewinne und damit auch für steigende Aktienkurse sein? • Was könnten mögliche Bremsfaktoren für ein Wirtschaftswachstum sein? • Was planen die beiden wichtigen Notenbanken FED und EZB für 2022? Wird es steigende Zinsen geben oder bleibt alles so, wie es ist? • Wie wird sich die Inflation weiterentwickeln? • Wenn die FED die Zinsen anhebt und die EZB nicht: Was bedeutet das dann für den Euro-Dollar-Kurs? • Wie wirken sich Währungseffekte schlussendlich auf die Aktienanlage aus? • Was bedeutet die weltweite Zins- und Geldpolitik für die Kurse von Anleihen und damit auch für Anleihen-ETFs? • Ist mit einer Beruhigung der Rohstoffpreise zu rechnen? • Und was ist mit der Entwicklung von Gold, Immobilien und Kryptowährungen? • Welche politischen Ereignisse könnten relevant sein und sollte man danach seine Anlagestrategie orientieren? Ein Tipp für all diejenigen, die starten möchten, aber aufgrund des aktuell ziemlich hohen Kursniveaus vorsichtig sind: Teilen Sie Ihren Anlagebetrag in drei Tranchen auf und investieren Sie zu festgelegten Zeiträumen. Wenn Sie Hilfe benötigen, um Ihre Vorhaben zur Geldanlage in die Tat umzusetzen (einer von vielen gängigen Vorsätzen im neuen Jahr), vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Beratungstermin: https://www.quirinprivatbank.de/lp/termin-vereinbaren Warum der richtige Zeitpunkt, an der Börse zu investieren, immer jetzt ist, erfahren Sie in dieser Folge: Folge 01: Der beste Einstiegszeitpunkt ist immer jetzt https://www.quirinprivatbank.de/podcast?episode=01 ____

Unternehmerwissen in 15 Minuten - Mit Rayk Hahne
626: Gefördert Mitarbeiter einstellen mit Philipp Jung

Unternehmerwissen in 15 Minuten - Mit Rayk Hahne

Play Episode Listen Later Jan 5, 2022 15:01


Das ist Folge 626 mit dem Profi für Fördermittel bei Personaleinstellung Philipp Jung.   Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten. Mein Name ist Rayk Hahne, Ex-Profisportler und Unternehmensberater.   Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.   Danke das Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen.   Wenn Dir die Folge gefällt, teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/626. In der heutigen Folge geht es um, gefördert Mitarbeiter einstellen. Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen? Was das Besondere an Behörden ist. Warum Du Dich nach der Folge ärgern wirst. Welche cleveren Werkzeuge Du nutzen kannst. Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie mit ihm, der Link ist raykhahne.de/626. Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich – diesmal in eigener Sache. Diesmal in eigener Sache. Das Jahr neue Jahr hat begonnen. Es ist Zeit einmal zu überprüfen was gut und was nicht so gut gelaufen ist. Bist Du glücklich und zufrieden mit dem Jahresergebnis? Wenn Du das Gefühl hast, Du hast zwar geschäftlich ein gutes Ergebnis aber alle anderen Lebensbereiche haben gelitten, und Du willst das endlich verändern, dann ist der Unternehmerkader vielleicht interessant für Dich. Das ist unser Programm mit dem wir Dir helfen, Deine Arbeitszeit zu reduzieren und Deine Gewinne zu steigern. Du möchtest in eine Gruppe von gleichgesinnten Unternehmern, die alle genau dieses Ziel verfolgen und umsetzen? Dann lass uns schauen ob wir zusammen passen. Buche Dir Deinen Telefontermin unter raykhahne.de/kader
 Rayk: Willkommen Philipp Jung! Bist Du ready für die heutige Trainingseinheit? Philipp: Jawoll, Rayk! Feuer frei, los geht's! Rayk: Lass uns gleich starten! Was sind die drei wichtigsten Punkte, die wir über Dich wissen sollten in Bezug auf Beruf, Vergangenheit und etwas Privates? Philipp: 1. Ich bin Unternehmensberater im Bereich Fördergelder und generiere Fördergelder bei Neueinstellungen. 2. Ich bin seit 14 Jahren Personaler. 3. Ich habe eine tolle Frau, zwei Kinder und wir sind gerade umgezogen. Rayk: Ihr helft Unternehmen dabei, sozialversicherungspflichtig Personal einzustellen. Ihr gebt ihnen die Chance, einen Teil des Gehalts gefördert zu bekommen. Das ist vor allem für die KMUs ein richtig cooles Werkzeug. Was war deine berufliche Weltmeisterschaft, deine größte Herausforderung? Wie hast du diese überwunden? Philipp: Mich als selbstständiger Unternehmer in der freien Wirtschaft jetzt plötzlich mit Agenturen und Behörden auseinandersetzen zu müssen. Man muss da ein bisschen den Buddha in sich finden und runterkommen. Das ist eine echte Weltmeisterschaft – von der Hektik des Unternehmertums runterzukommen und mit Unternehmen oder Behörden zu kommunizieren. Das ist das, was mich die letzten zwei Jahre am meisten gestresst hat. Rayk: Die Agentur für Arbeit ist ja ein Partner von euch und eine Behörde. Eine Verwaltung arbeitet ganz anders als ein wirtschaftlich geführtes Unternehmen. Man muss sich auf diese Mechanik ein Stück weit einstellen und kann nichts erzwingen. Ihr helft Unternehmen dabei, einen Teil des Gehalts gefördert zu bekommen. Was macht ihr denn da eigentlich und wie kann man das für sich nutzen? Philipp: Die Jobcenter haben einen Arbeitgeber-Service, der Unternehmen darin berät, was es für Möglichkeiten bei der Einstellung gibt. Du möchtest jemanden einstellen, der einen guten Eindruck macht. Dann fragen wir bei der Agentur für Arbeit nach, ob diese Person in deren System ist. Wir möchten diese dann für unseren Kunden fördern lassen. Und dann geht es los mit Formularen und Fragebögen. All das wickeln wir vollumfänglich ab. Danach versuchen wir für den Arbeitgeber, für das Unternehmen eine möglichst hohe Fördersumme zu generieren, die dann monatlich als Zuschuss von der Agentur oder dem Jobcenter ausgezahlt wird. Das kann jeder selbst machen, aber dann eben auch die Bürokratie, damit es förderfähig klingt. Man muss die Fristen wahren und sich um alles andere kümmern, das parallel läuft. Dafür haben KMUs nicht immer die Kapazitäten und den Kopf. Genau das ist unser Ansatz, unser Hebel. Rayk: Ihr macht das für die ganz großen Player, aber auch für die Kleinen. Mir war ehrlich gesagt nicht klar, was förderfähig bedeutet. Es geht ja darum, dass du für die Einarbeitungszeit einer fachlich fremden Person einen Zuschuss zum Gehalt bekommst. Kannst du uns da vielleicht mal abholen? Wie können wir das für uns fördern? Was bedeutet das in Zahlen? Philipp: Die Person hat Defizite in ihrer Fachlichkeit oder Persönlichkeit. Persönliche Mängel sind zum Beispiel die Familiensituation. Eine Person, die alleinerziehend ist, kann nicht am Wochenende arbeiten. Das heißt, ich muss umstrukturieren. Für mich als Unternehmer ist das ein finanzieller Nachteil, den die Agentur ausgleicht. Mängel in der Fachlichkeit bedeuten, dass ich der Person in einem Bereich erst noch richtig was beibringen muss. Das sind Themen, die man einbringt und gefördert bekommt. Es geht um Menschen wie du und ich, die aber zwingend bei der Agentur für Arbeit als arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldet sein müssen. Das ist Kernvoraussetzung, um eine Förderung zu bekommen. Rayk: Das ist viel Verwaltungskram, bei dem ihr unterstützt, wenn man merkt, man hat seinen Wunschkandidaten. Während Corona sind viele Talente auf den Markt gespült worden, die teilweise gar nichts dafürkönnen. Da kann man sich jetzt wirklich tolle Leute holen. Alles Fachliche kann man beibringen. Ich war ja erschrocken, über welche Summen wir bei einer Förderung sprechen. Kannst du dafür noch mal ein paar Beispiele nennen? Wie viel Fördersumme wird da wirklich gelöst? Philipp: Die maximale Fördermenge im Bereich des Eingliederungszuschusses sind zwölf Monate lang 50 % des gesamten Bruttolohns plus 20 % als Pauschale für die Sozialversicherung. Das geht bis 4.200 € Monatsgehalt. Also man kann jetzt keinen Manager mit 100.000 € monatlich zu 50 % fördern lassen, das klappt nicht. Als Beispiel die Gastronomie: Ganz viele Menschen aus der Gastronomie haben tolle Werte, Empathie und können sich auf Menschen einstellen. Wenn ich so jemanden für mein Schuhgeschäft einstellen möchte, kann ich mir eine Förderung holen. Komplett neues Segment, komplett neuer Aufgabenbereich. Wenn wir 2.400 € Monatsgehalt haben, bekommen wir 1.200 € plus 20 %, also etwa 7.000 € für – sagen wir – ein halbes Jahr. Das ist ein Schlag, bei dem ich Luft holen kann und viel Geld bekomme, um eine längere Zündschnur zu haben. Denn manchmal sagt man ja, der kann nix. Aber durch eine Förderung von 30 oder 50 %, probiert man es noch ein bisschen länger, und dann kommt der Moment, in dem es beim Mitarbeiter klick macht „Zum Glück habe ich gewartet, hat sich super entwickelt.“ Rayk: Das gibt beiden Seiten einfach ein gutes Gefühl. Das Risiko reduziert sich und man kann einfach schauen, ob sich dieses Wagnis, dass jemand in einem anderen Bereich anfängt, für beide lohnt. Kannst du uns Beispiele nennen, bei denen es nicht um klassisches Handwerk geht, sondern um andere Bereiche, die erfolgreich gefördert werden? Philipp: Bei der Deutschen Bahn gibt es Menschen, die dafür zuständig sind, wie die Lichter geschaltet werden, wenn die Züge fahren. Selbst solche Leute sind perfekt. Das können auch Ingenieure sein. Das ist alles förderfähig. Bis zum Akademiker hoch ist das förderfähig wegen Mangel in der Fachlichkeit oder in der Person. Es kann eins von beidem sein. Rayk: Es ist halt Bürokratie und jeder, der sich mal mit einem Förderantrag beschäftigt hat, weiß, dass es noch komplexer ist als eine Steuererklärung. Da braucht man wirklich Profis. Ihr habt bundesweit bei den entsprechenden Institutionen feste Ansprechpartner und dort schon Erfahrungen gesammelt. Philipp: Wir haben die kurzen Dienstwege und gerade durch die Fachlichkeit, die wir an den Tag legen, sind uns diese Ansprechpartner auch sehr wohlgesonnen. Rayk: Wie kann man am besten mit euch in Kontakt treten? Wie kann ich das auch mal für mich prüfen? Wo muss ich mich da melden? Philipp: Am besten über unsere Homepage www.graefe-jung.de. Da gibt es die Telefonnummer, ein Kontaktformular – und die Anfragen sind alle unverbindlich. Also wenn ihr wissen wollt, ob jemand förderfähig ist, schauen wir mal drauf und das kostet alles nichts. Es geht erst wirklich los, wenn wir in die Tiefe gehen mit Formularen und so weiter. Ansonsten haut uns jeden rüber, den ihr einstellen wollt. Rayk: Vielen Dank, dass Du Deine Zeit und Deine Erfahrung mit uns geteilt hast. Ich freue mich auf das nächste Gespräch mit Dir. Philipp: Sehr gerne. Vielen Dank, Rayk. Bis bald!   die Shownotes zu dieser Folge findest Du unterde/530 alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen Dir hat die Folge gefallen und Du konntest sofort etwas umsetzen?

 Dann sei ein Held für jemanden und teile diese Folge.: Erst den Podcast abonnieren unter raykhahne.de/podcast , oder folge mir bei Facebook, Instagram, LinkedIn oder YouTube; denn ich bin hier, um Dich als Unternehmer noch besser zu machen. Danke das Du die Zeit mit mir verbracht hast. Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.