Podcasts about vorg

  • 1,344PODCASTS
  • 2,343EPISODES
  • 40mAVG DURATION
  • 2DAILY NEW EPISODES
  • Sep 29, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about vorg

Show all podcasts related to vorg

Latest podcast episodes about vorg

Performance Online Marketing | Smarketer Podcast
#033 | Google Analytics 4 | Smarketer Performance Marketing Podcast

Performance Online Marketing | Smarketer Podcast

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 53:50


Am 16. März 2022 versetzte Google die Marketingwelt in Aufruhr: das Upgrade auf Google Analytics 4 wird zur Pflicht. Wer bis zum 1. Juli 2023 nicht wechselt, kann keine weiteren Daten erfassen - wenig später wird die Vorgängerversion Universal Analytics sogar ganz abgeschaltet. Wie Du darauf reagierst, was Google Analytics 4 besser - und auch noch weniger gut - macht, erfährst du alles in diesem Podcast. Viel Spaß!

Radio Giga
Nvidia GeForce RTX 4000: Warum sich der Umstieg für die meisten Gamer kaum lohnt

Radio Giga

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022


Erst kürzlich hat Nvidia ihre neuen GeForce-Grafikkarten der RTX-4000er Serie vorgestellt. Die unter dem Codenamen Ada Lovelace bekannten Modelle versprechen allerhand neue Funktionen sowie ein deutliches Leistungsplus gegenüber der Vorgängergeneration. Was genau bedeutet das also für Gamer und lohnt sich ein Umstieg überhaupt? Das und mehr erfahrt in unserer persönlichen Einschätzung zum Thema.

Der ichbindochnichthierumbeliebtzusein.com PodCast - Technik, Gadgets, Meinungen und aktuelle Themen, die das Netz und die We
#228 KAUF KEIN GOOGLE PIXEL HANDY!!! LIEBER EIN IPHONE! Na ja, soweit will ich doch nicht gehen, aber hier meine lange Odyssee, mein nagelneues aber defekt geliefertes Google Pixel 6a trotz und wegen Googles "Kundenservice" gegen ein neues getauscht zu

Der ichbindochnichthierumbeliebtzusein.com PodCast - Technik, Gadgets, Meinungen und aktuelle Themen, die das Netz und die We

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 18:24


KAUF KEIN GOOGLE PIXEL HANDY!!! LIEBER EIN IPHONE! Na ja, soweit will ich doch nicht gehen, aber hier meine lange Odyssee, mein nagelneues aber defekt geliefertes Google Pixel 6a trotz und wegen Googles "Kundenservice" gegen ein neues getauscht zu bekommen, mit kriminellen Lieferzeiten! Mein Tipp: Kauft NICHTS im Google Store - lieber bei MediaMarkt oder Saturn!!!Ihr kennt ja mein Händchen für Montagsgeräte. Auch mein Freundeskreis greift, im wahrsten Sinne des Wortes, bei wichtigen Anschaffungen im Techniksegment gerne auf mich und meine Anwesenheit zurück. Die Box, die ich aus dem Regal ziehe, wird eisern nicht gekauft, es ist definitiv ein defektes Gerät. Dass dieses Talent nicht nur vor physikalischen Artikel zurückschreckt, sondern auch bei Online-Shops funktioniert, zeigte mir mein Kauf eines Google Pixel 6a im Google Store. Aber glaubt nur nicht, dass Google einen von den Telefondamen selbst als Defekt erkannter Defekt nun zu einem problemlosen Umtausch geführt hätte! Daher, mein Tipp an euch: MAN KAUFT EINEN SCHEIß BEI GOOGLE, SOLLTE ICH DEM PIXELDRECK WEITER TREU BLEIBEN, DANN ÜBER DIE MEDIA-SATURN-ONLINESHOPS - ODER EBEN GLEICH EIN IPHONE! Ein lächerlich weiter Weg über vier Damen, die alle versuchten, mein Schrottgerät bei mir zu lassen - bis ich anfing, Paragrafen und Folgen deutlichst aufzulisten. Drecksladen, dieses Google Store Loch! Seid sicher, da kaufe ich nichts mehr ein! / Bild-/Quelle: privat Ich wollte an sich gar kein neues Handy. Mein altes, ein Google Pixel 4a 5G, welches auch schon einmal getauscht werden musste, war optimal eingerichtet und mit allen Apps, die ich benötigte, versehen. Und ich bekam die schrottige Version der Pixel Buds in neu. Für lau, statt 99 €, die ich umgehend verschenkt habe. Dann bekam ich von Google einen 40 € Gutschein und die Möglichkeit, mein altes Telefon einzusenden und dafür auch Geld zu bekommen. Einzig einschalten sollte es sich lassen und der Bildschirm ohne Schaden sein. Also startete ich zwei verhängnisvolle Fehler: Ich habe am 25.07.2022 ein Google Pixel 6a bestellt und mein Ersatzgerät meines ursprünglichen Kaufs des Pixel 4a 5G eingeschickt. Allein die lange Transportdauer aus den Niederladen in die jämmerlichste Hauptstadt der Länderfinanzausgleichabhängigkeiten hätte mich schon misstrauisch machen sollen. Auch dass Google und dessen jämmerlicher Service mich permanent mit E-Mails bombadierte, wie der Versandstatus des Neugeräts ist und ich parallel dauerhaft aufgefordert wurde, nun endlich mein Althandy einzuschicken, da ich nur noch knapp viereinhalb Wochen Zeit hätte, dies zu tun. Aber auch all dieser Pfusch und die Verzweiflung aus den E-Mails hatte mich damals noch nicht aus der Ruhe gebracht. Was für ein Fehler! Am 28.07. nach 19 Uhr erreichte mich also die DHL-Lieferung. Um die Zeit kümmere ich mich nicht mehr, um technische Geräte, und jeder, der schon mal Murphys Gesetz gelesen hat und die Raum-Zeit-Verzerrungen kennt, zum Thema "schnelle Einrichtung", weiß auch warum. Ich habe euch bereits wissen lassen, wie toll die Einrichtung geklappt hat, schließlich hat Google für nagelneue Geräte nach dem Auspacken bestenfalls Sicherheitsupdates und auch Systemupdates, die Zentimeter-dick mit Staub belegt sind. Und Android13 hat den Tiefschlaf der diversen Fehler des Telefons aufgezeigt - soviel zum unfassbaren Vorteil, beim Hersteller des Betriebssystems die passende Hardware dazuzukaufen: Nach Installation war die eSIM noch da, aber defekt. Ließ sich auch nicht löschen. Oder gegen eine neue ersetzen. Danke auch an den Support, der mir eine Nutzung einer physikalischen Karte empfohlen hat, um den Fehler zu vermeiden. Super! Ein ganz großartiges Genie mit einem Techniksachverstand, der aus einem nicht austherapierten Irrenanstaltenhirn kommen muss. Aber ich ließ nicht locker. Wenn der Typ am Telefon nicht bis drei zählen kann, weil er zwei Finger in der Nase hat, dann eben per E-Mail. Und so startete ich eine E-Mail-Kette mit in Summe vier Google-Mitarbeitern ohne jegliche Berechtigung für irgendwas, außer ans Telefon zu gehen. Ich sollte mein Handy zurücksetzen. Wie. SCHON WIEDER? Google ist auch der einzige, der aufgrund von keiner Nutzung seiner eigenen Produkte den Scheiß aus der Google-Werbung glaubt, dass sich ein Pixel-Telefon auf Basis des Vorgängermodells 1:1 über die Cloud wieder so einrichtet. HA! Dummer, fehlerhafter, amerikanischer Werbescheiß! Aber, der Klügere gibt nach - und am Ende bekomme ich den seit mindestens 10 Jahren nicht mehr gesehenen liegenden Droiden mit rotem Ausrufezeichen im eigenen Schild. Aha, das Gerät ist also Schrott. Gleich mal in die E-Mail-Kette gemeldet. Daraufhin kamen extrem hochtechnische Fragen und Empfehlungen. Das Gerät auszuschalten. Es nochmals auf Werkseinstellungen zu reseten. Es aufzuladen. Nur einen Zero-G-Zustand, den hat man mir nicht vorgeschlagen. Was für ein Glück. Ich kontere und verwies auf mein Verlangen nach Neugerät. Ja, die nächst höhere Instanz muss das entscheiden. Ja, aber bitte auch jemand mit Hirn und technischem Sachverstand. Ich kürze hier mal ab, bevor mein Ausfallen in strafrechtliche Dimensionen auswächst. Nach 24(!!!) E-Mails und drei Telefonaten mit wieder drei unterschiedlichen Ansprechpartnern war es mir endgültig zu blöd, Analphabeten Nachhilfe zum Thema Handy, Technik und Defekte zu geben. Also, aus dem BGB die notwendigen Paragrafen zu fehlerhafter Lieferung, meinem klaren Ausdruck nach Umtausch und die Folgen zwischen Schadenersatz und damit verbundener Rückgabe gemailt. Dann schnallte es auch die dümmste Instanz: ach, Sie wollen ein Eingerät? Nein, ich hätte gerne einen Analdübel mit Hochdruck bei all der Scheiße die ich von euch in den letzten Tagen zu lesen bekommen habe. Man, Dumpfkuh, HER MIT MEINEN SCHEIß ERSATZHANDY! Ich bin leider doch immer noch viel zu höflich - und ja, das Niveau der Antworten wurde nicht besser! / Bild-/Quelle: privat Ich muss sicherlich nicht erwähnen, dass auch die Einsendung des alten Pixels in einem Schneckentempo erfolgt ist, den normalerweise nur die Stadt Berlin mit dem angrenzenden und ebenso kompetenzlosen Brandenburg auf die Kette gebracht hätte... Aber was beide gemein haben, es lag dann nach Eintreffen erst mal gute zwei Wochen rum, bis der Praktikant sich wegen des einen verwaisten Paketes die Mühe gemacht hat, nachzusehen, was es damit auf sich hat. Oh, erste und einzige Rücksendung ever, was, Alter? Immerhin hatte man mein Ersatzhandy für die Auszeichnung der langsamsten Lieferung, seitdem es keine Esel mehr transportieren, angemeldet und wohl nebst Feierlichkeiten den goldenen Langsweiler erhalten - aber es kam dann doch nach einer Woche Versand auch endlich bei mir an. Um nicht schon wieder ein Risiko einzugehen, habe ich es erst mit allen Updates, vor allen, dem wohl doch eher fehlerhaften Beta-Status von Android13, versorgt. Und dann weiter mit einer physikalischen SIM-Karte in Betrieb genommen. Und dann erst die eSim wieder installiert. Somit hat es, vor allem dank der inkompetenten Unterstützung von Google und vier weiblichen Mitarbeiterinnen (DAS ist alltäglicher Genderwahn in Deutschland, btw!) bis zum 30.08.2022 gedauert, ein defektes Gerät trotz sofortiger Reklamation in ein neues, hoffentlich nicht auch mit ausreichend weiter fehlerhafter Hardware, zu ersetzen. Vier Servicemitarbeitende (ich bleibe im Genderwahn, meine Rechtschreibprüfung nimmt sich gleich ihr virtuelles Leben!), die vom 14. bis 30. August mit meinem Schrottgerät hingehalten haben, bis ich das wahre Leben, die Paragrafenwelt, über den Zaun geschmissen habe. Zum Kotzen! Was für ein megabeschissener Service - und meiner Meinung nach, auch mit dem dauernden "Ich muss die nächst höhere Stufe einschalten"-Drecksbullshitquatschscheiß -verarschen kann ich mich selbst noch am besten - pure Absicht und von Google genau so gewollt! Schaut doch, wo ihr mit meiner schlechten und beschissenen sowie von Fehlern und kalten Lötstellen sowie durch schlechte Software obendrauf gebotener Hardware bleibt, aber nervt mich als Google ja nicht mit Problemen! Davon hat der Laden ja eh genug, von DSGVO bis zum nicht fertig werdenden neuen Werbetracking gegen alle Gesetze! Ich habe es schon öfter angekündigt, aber nie war es so wirklich bei 101 Prozent wie diesmal: FINGER WEG VON GOOGLE HARDWARE! Die lächerliche Strategie, den ältesten mit Bildschirm ausgestattet Assistenten auf die neueste Gamma-Version von Fuchsia hochzuziehen, was bis heute nicht passiert ist. Android nun doch Android zu lassen. Fuchsia mehr oder weniger nur noch auf die Chromebooks zu bringen, dann aber unter anderem Namen und mit Linux-Unterbau. Hey, welcher Blindfisch hatte die Idee, ist Linux doch schon heute der Unterbau! Und um es auf den Punkt zu bringen: Strategie hatte der Laden in den letzten Jahren doch sowieso keine mehr. Ich verstehe nur nicht, warum die Aktionäre der Geldverbrennungsmaschinerie in und um Google weiter zusehen? Letzter bedeutender Zukauf für das Kerngeschäft? Machen nur die Konkurrenten, Google schraubt lieber am Quantencomputer. Und sollte der fertig werden und laufen, stellen sie am Folgetag das Projekt ein... soviel Geld lässt sich also mit unseren Daten verdienen, quasi immer noch unreguliert oder dank Sitz auf den (britisch-europäischen) Caymans. Und was ich mit absoluter Sicherheit sagen kann: nach dem Nicht-Service-Erlebnis, dieser Peinlichkeit an Unwissenheit und dummen Phrasen und immer der Verweis auf höhere Ebenen - ich werde, sollte ich doch wieder schwach werden und Hardware wollen, einen Scheiß mehr bei Google kaufen. Habe ich nicht nötig, abgesehen verkacken Dienstleister bei mir, die zu dumm sind, Gesetze zu kennen. Noch döffer ist Google, weil es so tut, als ob es keine Gesetze kennt. Also, scheiß auf den Google Store, auch wenn es mir in der Seele weh tut, dass amazon - was ich verstehen kann - keine Google Hardware im Angebot hat. Aber dafür gibt es die Media-Satur-Holding, meist auch aggressiver oder zumindest mit den identischen Angeboten, die mich auch diesmal haben zuschlagen lassen. Und wenn ich beim MediaMarkt eben nicht die Elektroschrott-Kopfhörer bekomme, so what! Scheiß auf die Teile, die taugen nicht und der Sound einer 30 Euro Version nicht von Google kann mehr und hat besseren Sound! Und Design können mittlerweile alle, da brauche ich diese Design-Schnörkel-Scheiße, die nur von einem "Made in China"-Plastikdreck ablenken soll nicht. Kurz gesagt: Ich bin an der Schwelle, wenn nicht schon mit dem halben Schuh darüber, um Google keine Hardware und vor allem keine Telefone mehr abzukaufen. Dann lebe ich eben wieder mit Android, dass der Hersteller vermurkst, um coole, aber lästige Oberflächen zu haben, die einen vom Wettbewerb differenzieren sollen. Und falls ich doch noch bei den Pixels bleibe, geht die Kohle ab sofort über Media und Saturn über Irland in den Schlund der Steueroasenoptimierer- und DSGVO-Ignoranten Datenkrake. Wir zwei sind fertig, Google - und du allein hast es einfach monsterarschgranatenmäßig verkackt! Und jetzt bin ich gespannt, wie lange es nach dem Blog und Pod dauert, bis mir Google den Account sperrt. Sie führen ja die irrwitzigsten Listen mit Gründen, um Journalisten, Blogger, Podcaster und auch Influencer auf Spur zu halten... also... Los Google, das schüchtern mich nicht ein, es gibt viele und bessere Konkurrenten als dich in ALLEN deinen Geschäftsfeldern - wenn auch nicht so komfortabel, aber problemlos machbar! So, ich habe fertig, wie Flasche leer! PodCast abonnieren: | direkt | iTunes | Spotify | Google | amazon | STOLZ PRODUZIERT UND AUFGENOMMEN MIT Ultraschall5 Folge direkt herunterladen

google man media service sound iphone blog influencers leben talent podcasters thema android software weg cloud apps deutschland geld ihr 5g wochen noch idee bloggers gesch meinung projekt finger emails account antworten alter nur gegen neues namen tagen basis machen fehler lange dass genie sicherheit ruhe meine technik lie punkt saturn kurz kein strategie hardware sinne seele trotz handy daher produkte daten angebot spur aha problemen gehen linux tipp teile pixel habe prozent telefon seid risiko laden allein davon niveau kauf aktion nase empfehlungen vorteil gleich lieber schaut journalisten ebenen typ regal ausdruck schei nutzung betrieb wettbewerb fehlern gesetze pixels schaden vorg brandenburg karte somit hauptstadt oberfl online shops immerhin wortes irland chromebooks verzweiflung hersteller kohle damen hirn google pixel angeboten sitz absicht summe stufe staub verlangen dimensionen einrichtung bildschirm dienstleister schuh freundeskreis konkurrenten dsgvo auszeichnung flasche letzter telefone daraufhin kette schild soweit esim lieferung odyssee instanz anwesenheit zaun berechtigung unwissenheit gutschein schrott schwelle feierlichkeiten einzig assistenten kundenservice media markt zentimeter praktikant ausrufezeichen fuchsia phrasen defekt verweis kerngesch pixel buds hochdruck bgb quantencomputer das ger tiefschlaf peinlichkeit google store ein treffen schadenersatz caymans defekte anschaffungen telefonaten sachverstand lieferzeiten paragrafen stadt berlin reklamation umtausch auspacken schneckentempo telefons folgetag pfusch kaufs schlund einsendung wochen zeit google hardware unterbau sim karte betriebssystems zukauf die box sicherheitsupdates murphys gesetz ansprechpartnern
Handelsblatt Today
Nach Italien-Wahl: Was mit Giorgia Meloni auf die Märkte zukommt

Handelsblatt Today

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 24:01


Italien hat ein rechtes Bündnis an die Macht gewählt. Was heißt das für die Volkswirtschaft und die EU? Bei der Parlamentswahl in Italien hat sich die Fratelli d'Italia um Parteichefin Giorgia Meloni durchgesetzt. Gemeinsam mit der Lega um Matteo Salvini und der Forza Italia um Silvio Berlusconi holte sie rund 44 Prozent der Stimmen und bilden die mit Abstand stärkste Kraft. Nach der Bekanntgabe der Ergebnisse sieht die 45-jährige Meloni Regierungsauftrag klar beim rechten Lager unter ihrer Führung als Ministerpräsidentin. Italien steht damit vor einem Kurswechsel. Denn im Gegensatz zu ihrem Vorgänger, dem noch geschäftsführenden Mario Draghi, steht Nationalistin Meloni für eine EU-kritischere Politik. Italien leide unter der „französisch-deutschen Achse“, gegenüber Deutschland hege sie eine „gewisse Abneigung“. In Brüssel und an den Märkten sorgte die Wahl schon vorher für Aufruhr. Italien ist die drittgrößte Volkswirtschaft der EU und nimmt eine tragende Rolle in der Union ein. Was Meloni und ihr Bündnis politisch anstreben und was die Wahl für Italien und die europäischen Märkte bedeutet, weiß Italien-Korrespondent Christian Wermke in dieser Folge Handelsblatt-Today. *** Wir haben ein exklusives Abo-Angebot für Sie als Handelsblatt-Today-Hörerinnen und -Hörer: [Testen Sie Handelsblatt Premium 4 Wochen für 1 € und bleiben Sie immer informiert, was die Finanzmärkte bewegt.](www.handelsblatt.com/mehrfinanzen) Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gern per E-Mail: today@handelsblattgroup.com Ab sofort sind wir bei WhatsApp, Signal und Telegram über folgende Nummer erreichbar: 01523 – 80 99 427

hr4 Nord-Osthessen
Autos in Bad Sooden-Allendorf zerkratzt - 12 Uhr 30

hr4 Nord-Osthessen

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 2:35


Herbstvollversammlung der katholischen Bischöfe in Fulda beginnt • Stadt Fulda sucht die schönsten Vorgärten ihrer Bürger

Am Oliventisch
Der Ex in der Beziehung

Am Oliventisch

Play Episode Listen Later Sep 25, 2022 41:42


Ist es okay seinen aktuellen Partner:in mit seinem oder ihrer Vorgänger:in zu vergleichen? Warum war genau das der Grund, wieso es Chris zu Beginn der Beziehung nicht einfach hatte? Ist es ein No-Go zu verlangen, dass nie über Ex-Partner:innen gesprochen wird?

Sternzeit - Deutschlandfunk
Erfolgreicher Erstflug der Vega-C - Europas kleine Rakete ganz groß

Sternzeit - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 25, 2022 2:32


Im Juli ist erstmals eine Vega-C von Kourou ins All gestartet. Europas Kleinrakete kann gut zwei Tonnen in die Erdumlaufbahn tragen – etwa fünfzig Prozent mehr als das Vorgängermodell, und das zum gleichen Preis.Von Dirk Lorenzenwww.deutschlandfunk.de, SternzeitDirekter Link zur Audiodatei

Zwölfuhrläuten
Krausenbach in Unterfranken

Zwölfuhrläuten

Play Episode Listen Later Sep 25, 2022 3:22


St. Wendelin verfügt über keinen Glockenturm, sondern nur über einen Dachreiter. Dieser beherbergt immerhin drei Glocken, deren Vorgängerinnen in beiden Weltkriegen abgeliefert werden mussten. Das heutige wohlklingende Trio wurde 1952 feierlich geweiht.

Sport aktuell - Deutschlandfunk
DFB-Spitze - Finanzen bleiben ein Problem

Sport aktuell - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 6:06


Die Wahl von Bernd Neuendorf zum Präsidenten sollte ein Neuanfang für den DFB sein. Aber ein halbes Jahr später gibt es weiter Probleme. Thomas Kistner von der Süddeutschen Zeitung erklärt, warum die Führungsspitze noch mit Problemen ihrer Vorgänger zu kämpfen hat.Späth, Raphael; Kistner, ThomasDirekter Link zur Audiodatei

Sport am Wochenende - Deutschlandfunk
DFB-Spitze - Finanzen bleiben ein Problem

Sport am Wochenende - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 6:06


Die Wahl von Bernd Neuendorf zum Präsidenten sollte ein Neuanfang für den DFB sein. Aber ein halbes Jahr später gibt es weiter Probleme. Thomas Kistner von der Süddeutschen Zeitung erklärt, warum die Führungsspitze noch mit Problemen ihrer Vorgänger zu kämpfen hat.Späth, Raphael; Kistner, ThomasDirekter Link zur Audiodatei

DIE SUCHT ZU SEHEN. Der Grisebach Podcast
52 Anna Gritz und DIE SUCHT ZU SEHEN

DIE SUCHT ZU SEHEN. Der Grisebach Podcast

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 27:27


Sie ist gebürtige Düsseldorferin, arbeitete in New York und London und leitet seit kurzem ein Museum mit einem der romantischsten Namen überhaupt: Anna Gritz ist die neue Direktorin vom »Haus am Waldsee« im Süden Berlins. Was genau sie dort vorhat und wie sie die großen Fußstapfen ausfüllen will, die ihre Vorgängerin hinterlassen hat, das erzählt sie uns in der 52. Folge von »Die Sucht zu SEHEN«, ganz herzlich willkommen, liebe Anna Gritz!

Leadership is a Lifestyle - Führung | Recruiting | Karriere
#470 Musik macht glücklich und wirkt auf unsere Emotionen

Leadership is a Lifestyle - Führung | Recruiting | Karriere

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 9:01


Musik macht glücklich und wirkt auf unsere Emotionen. In unserem Office hören wir oft Musik, wir tanzen bei der Arbeit und erfreuen uns rhythmischer Klänge. Forscher haben erkannt: Gehirn und Körper reagieren auf Töne und Melodien, wir bekommen gute Laune, unser Stresslevel sinkt und die Entspannung steigt. Musik beherrscht die Klaviatur unserer Emotionen perfekt. Sie erhebt den Geist in spirituelle Höhen oder lässt ihn jede Vernunft und Zurückhaltung vergessen. Die Bildung von Dopamin steht also in engem Zusammenhang mit Musik. Musik trifft uns ganz tief im Innern. Musik hat einen Einfluss auf zahlreiche physikalische Vorgänge im Körper: Sie verändert den Herzschlag, beeinflusst Atemfrequenz und Blutdruck und wirkt sich auf Muskelspannung und Hormonhaushalt aus. Darüber hinaus fördert Musik den Zusammenhalt und übernimmt soziale Funktionen. Mehr dazu erzähle ich Dir in dieser Show. ___ Du bist als Führungskraft auf der Suche nach neuen Mitarbeitern? Melde Dich gerne bei mir. Mein Team und ich unterstützen Dich professionell als Headhunter. regina.volz@volz-personalberatung.de Du willst Dich persönlich weiterentwickeln? Dann lass uns über ein Coaching sprechen. ___ LINKS

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche
Vorsitzende im Digitalausschuss: Flächendeckende mobile Datenabdeckung kommt bis 2030

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 5:25


Die Ampel-Koalition setzt im Zuge ihrer Digitalstrategie auf eine flächendeckende Mobilfunk-Versorgung bis zum Ende dieses Jahrzehnts. Die Vorsitzende des Digitalausschusses im Bundestag, Tabea Rößner (Grüne), nannte im SWR2 Tagesgespräch das Jahr 2030, an dem mobiles Telefonieren und mobile Datenübertragung überall in Deutschland möglich sein sollen. "Das klingt noch weit in der Ferne, aber wir müssen auch sagen, dass in den vergangenen Jahren in diesem Bereich zu wenig getan wurde." Jetzt sei eine gemeinsame Anstrengung beim Mobilfunkausbau vorhanden. "Das wollen alle." Deshalb sollten die Gespräche mit den Bundesländern beschleunigt werden, da Änderungen in der Landesgesetzgebung notwendig seien. An die Telekommunikationsunternehmen appellierte Rößner, ihre Versprechen zum Mobilfunkausbau einzuhalten. Die Grünen-Politikerin kritisierte die Vorgängerregierungen in Bezug auf den Ausbau der Infrastruktur. "Da wurde auf eine falsche Technologie gesetzt." Man habe auf ein verbessertes Kupferkabel gesetzt, anstatt gleich auf die leistungsfähigeren Glasfaserkabel umzusteigen. Der Umstieg sei jetzt notwendig, weil Glasfasernetze auch weniger Energie verbrauchten. Die Vorsitzende des Digitalausschusses sieht Eile geboten. Deshalb habe man gemeinsam mit den Ländern die Förderbedingungen verbessert und die Verfahren beschleunigt, um die notwendigen technischen Voraussetzungen zu schaffen. "Das ist der richtige Weg."

Kais Spielekiste - der Podcast
30 Tage, 30 Spiele - Tag 20: Back 4 Blood

Kais Spielekiste - der Podcast

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 15:17


Habt ihr den Film World War Z gesehen? Ja? Gut, dann habt ihr ja in etwa eine Vorstellung von den Zombies in "Zurück für Blut". Nein? Dann verabschiedet euch von der Vorstellung, dass Zombies langsam sind und ihr hier in aller Ruhe schleichen und nebenbei Taktiken ausbaldowern könnt. In Back 4 Blood ist immer Action, immer Hektik, immer Stress. Das kannte man aus dem Vorgänger im Geiste Left 4 Dead und den hat Kai früher gerne mit Freunden gespielt. Ob die Rückkehr zum Blut die alte Liebe wieder entfachen konnte, hört ihr in dieser Folge. Viel Spaß damit

SCHAMLOS
Schamlos Journelle

SCHAMLOS

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 71:48


Wir gedenken unserer Freundin, Gästin, Vorbild, Unterstützerin und inoffiziellem vierten Mitglied Journelle. Dafür haben wir für euch eine Folge unseres Vorgänger-Podcasts herausgekramt, wo ihr unserem ersten Kennenlernen zuhören könnt. Wie viele gute Freund*innenschaft begann auch unsere nackt und vor vollem Publikum.Journelle wird uns und so vielen anderen Menschen schrecklich fehlen. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie und ihren Freund*innen. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

PinG-Podcast
Follow the Rechtsstaat Folge 8

PinG-Podcast "Corona im Rechtsstaat"

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 40:31


Michael Kubiciel ist Professor für deutsches, europäisches und internationales Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschafts- und Medizinstrafrecht an der Universität Augsburg. Er unterhält sich mit Max Adamek und Niko Härting über die Strafrechtspolitik der „Ampel“, die sich deutlich von der Politik der (schwarz-roten) Vorgängerregierungen unterscheidet. Insbesondere in der Amtszeit des Bundesjustizministers Heiko Maas (2013 bis 2017) wurden immer wieder neue Strafnormen geschaffen, bestehende Straftatbestände verschärft und „Strafbarkeitslücken“ geschlossen. Dies begründete man gerne mit der Symbolkraft von Strafgesetzen. Man wollte „Zeichen“ setzen, dass die Gesellschaft bestimmte Handlungen missbilligt. Die „Ampel“ beschreitet einen gegenläufigen Weg und setzt auf Entkriminalisierung und auf eine evidenzbasierte Strafrechtspolitik. Michael Kubiciel erläutert die unterschiedlichen Denkschulen, spricht über Strafzwecke sowie über verschiedene Leitlinien und Ansätze der Kriminalpolitik. Er betont, dass es durchaus vertretbar ist, das Strafrecht als Instrument der gesellschaftlichen Missbilligung einzusetzen. Im zweiten Teil des Podcasts geht es um konkrete Vorhaben der Bundesregierung, über die Max Adamek und Niko Härting auch bereits mit Canan Bayram (Bündnis90/Die Grünen) und Günter Krings (CDU/CSU) in den Folgen 5 und 6 von „Follow the Rechtsstaat“ sprachen. Die von Bundesjustizminister Marco Buschmann geplante Reform der Ersatzfreiheitstrafen hält Michael Kubiciel für begrüßenswert. Kritisch steht Kubiciel dagegen Überlegungen einer Entkriminalisierung des „Containerns“ gegenüber. Auch die Überlegungen zu einer Legalisierung von Cannabis sind nach Kubiciels Überzeugung noch nicht hinreichend ausgereift, da die Gefahren den Cannabiskonsums für Jugendliche unbestritten sind. Eine Entkriminalisierung des Schwarzfahrens sei in jeder Hinsicht erwägenswert. Kubiciel ist jedoch skeptisch, ob es mit einer bloßen Umwandlung in einen Bußgeldtatbestand getan ist, da vielen der Betroffenen die Mittel fehlen, ein Bußgeld aufzubringen.

drei90
Nr. 231: Dem Original nachempfunden

drei90

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 270:55


Volle Sendung, nachdem wir letzte Woche aus diversen Gründen pausieren mussten. Wir fangen mit der Aktualität an und stellen Patrick Ittrichs Entscheidung eine Tapete in Gladbach entfernen zu lassen deutlich in Frage, beschäftigen uns intensiv mit den Vorgängen, die der FC und die Eintracht in Südfrankreich erlebt haben, vergessen natürlich nicht, dass der SC Freiburg einen unglaublich stabilen Eindruck macht (Jahaa, Union auch, isjajut) und folgen dann Enzo in die wunderbare Welt des Alexander Wehrle. Zum Schluss haben wir das Kickoff-Meeting für den #drei90scam und die Steine sind schon im Sack. Chancen kommen, aber sie verweilen nicht. Namaste.

SWR1 Meilensteine - Alben die Geschichte machten
Dire Straits – "Love Over Gold"

SWR1 Meilensteine - Alben die Geschichte machten

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 53:44


"Love Over Gold" ist das vierte Studio Album der Dire Straits. Das Album erlangte weltweit zwölf Mal Platinstatus und wurde knapp drei Millionen Mal verkauft! In Deutschland war Anfang der 80er die Neue Deutsche Welle auf ihrem Höhepunkt. Darüber hinaus wollte die (Musik)welt Anfang der 80er Jahre vor allem radiotauglichen, kurzweiligen Synthiepop von Yazoo, Euryhthmics und Co. Die Dire Straits und Mark Knopfler hingegen machten mit ihrer Musik quasi das komplette Gegenteil davon. Auf ihrem vierten Album "Love Over Gold" feiert die Band große Rocknummern in Überlänge. Alleine der Opener des Albums "Telegraph Road" nimmt sich über 14 Minuten Zeit um sich in epischer Länge auszubreiten. Die Dire Straits haben sich bis zu ihrem vierten Album "Love Over Gold" stetig weiterentwickelt – nicht nur musikalisch. Sie haben es tatsächlich auch geschafft, dass jedes Album noch erfolgreicher wurde als der Vorgänger. So wurden Mark Knopfler und Co. vom Geheimtipp immer mehr zu einer festen Größe im Rockgeschäft. Und mit dem nächsten Album "Brothers In Arms" aus dem Jahr 1985 erreichte die Band dann endgültig Legendenstatus. Die Band hatte es aber nicht nur geschafft sich international durch- und festzusetzen, sondern sie waren auch im Umbruch. Mark Knopflers Bruder David Knopfler – ebenfalls Gitarrist bei den Dire Straits – war schon seit längerer Zeit unzufrieden damit, dass sein Bruder ausschließlich im Rampenlicht stand und verließ die Band. Anstatt einen neuen Gitarristen als Ersatz für David Knopfler zu finden, wurde ein Keyboarder in die Band geholt, was selbstverständlich den Sound der Band veränderte. Warum dieses Album für die Entwicklung der Dire Straits so wichtig war, was Tina Turner mit dem Album zu tun hat und noch viele andere Hintergründe zu "Love Over Gold" – darüber sprechen wir in dieser Folge des SWR1 Meilensteine Podcasts. __________ Über diese Songs vom Album “Love Over Gold” wird im Podcast gesprochen 06:12 Mins – “Telegraph Road” 24:31 Mins – “Private Investigations” 36:16 Mins – “Industrial Disease” 44:55 Mins – ”Love Over Gold” 48:35 Mins – “It Never Rains” __________ Über diese Songs wird außerdem im Podcast gesprochen 21:40 Mins – “Jungleland” von Bruce Springsteen 33:09 Mins – “Private Dancer” von Tina Turner 39:22 Mins – “Wah Wah” von George Harrison __________ Links zum Podcast: “Love Over Gold” Review bei Allmusic: https://www.allmusic.com/album/mw0000189679Infos zu “Love Over Gold” auf Mark Knopflers Homepage: https://www.markknopfler.com/discography/love-over-gold/“Love Over Gold” Review von David Fricke im Rolling Stone: https://www.rollingstone.com/music/music-album-reviews/love-over-gold-252877/Video zu Private Investigations beim offiziellen YouTube Kanal von Mark Knopfler: https://www.youtube.com/watch?v=P9K27HvhDxAInterview mit Mark Knopfler bei Classic Rock: https://classicrock.net/dire-straits-mark-knopfler-interview/2/SWR1 Meilenstein Podcast zu “All Things Must Pass”: https://www.swr.de/swr1/rp/meilensteine/george-harrison-all-things-must-pass-102.html __________ Ihr wollt mehr Podcasts wie diesen? Abonniert die SWR1 Meilensteine! Fragen, Kritik, Anregungen? Schreibt uns an: meilensteine@swr.de

Abspecken kann jeder!
Podcast 257 - die Bedeutung des Blutzuckerspiegels für deine Abnahme (Interview mit Joana Wöhl)

Abspecken kann jeder!

Play Episode Listen Later Sep 18, 2022 43:57


Heute bekommst du eine Bonus-Folge mit einem besonderen Interview Gast zu einem wichtigen Thema und einer tollen Aktion! Joana Wöhl von MAKECAKE war bereits in Folge 169 mit ihrer Schwester Mayra zum Thema „Abnehmen mit Kuchenbowls“- und in Folge 221 zum Thema „Iss dich glücklich“ meine Interviewpartnerin. Joana hat das tiefe Hintergrundwissen zu den Vorgängen in unserem Körper, die durch eine gesunde und ungesunde Ernährung in Gang gesetzt werden. Heute spreche ich mit ihr über das spannende Thema „Blutzuckerspiegel“. Joana klärt uns hierbei zum Einen über die Wirkungsweise von Glucose in unserem Körper auf und erläutert zum Anderen, warum die starken Achterbahnfahrten des Blutzuckerspiegels zu Heißhungerattacken führen und wie du das durch eine „ausgewogene“ Ernährung durchbrechen kannst. Auch darüber, welche Auswirkungen ein stetig hoher Blutzuckerspiegel auf dein Körpergewicht hat und warum es so wichtig ist, darauf zu achten, den Blutzuckerspiegel in Balance zu halten und ihn mit nachhaltigen und hochwertigen Produkten zu versorgen, tauschen wir uns in dieser Episode aus. Wir geben dir auch die Lebensmittel an die Hand, die dir genau dabei helfen können und erörtern auch noch einmal, warum das nicht bedeuten muss, dass du auch leckere und süße Snacks verzichten musst. Obwohl diese Podcast-Folge eigentlich an sich schon ein Bonus ist, hatte Joana noch eine besondere Überraschung für uns. Denn ab heute sind die weltbesten Schokoladendrops und die tollen Riegeln endlich wieder auf www.make-cake.de erhältlich und mit meinem Rabattcode “abspeckenkannjeder” sparst du wieder kräftig bei deiner Bestellung (#werbung). Lasse dir dieses Angebot nicht entgehen und sichere dir schnell und günstiger deine Leckereien. Ich freue mich sehr, wenn dir diese Bonus-Episode gefallen hat. Weiterlesen

Im Kopf des Trainers
#114 IKDT - Slaven Skeledžić Teil 1

Im Kopf des Trainers

Play Episode Listen Later Sep 18, 2022 19:11


Fußballlehrer Slaven Skeledžić ist seit Sommer 2022 Co- Trainer von Weltmeister Miroslav Klose beim österreichischen Bundesligisten SCR Altach. Davor arbeitete er als Cheftrainer Individualtraining auf dem Campus des Deutschen Rekordmeisters FC Bayern München. Seine Expertise im Jugendbereich holte er sich in mehr als zehn Jahren im Nachwuchsleistungszentrum von Eintracht Frankfurt. In der ersten von zwei Folgen reden wir mit Skeledžić über einen sehr gewagten und riskanten Trainer- Job. Nach einem Attentat auf seinen Vorgänger übernahm der Fußballlehrer den Cheftrainer- Posten als Nationalcoach von Afghanistan. Wie gefährlich der Alltag dort aussah, mit welchen Sicherheitsvorkehrungen er klarkommen musste und warum er dieses Job- Angebot nicht noch einmal annehmen würde, das und vieles mehr hörst Du in dieser Episode. ___ Gefällt Dir das Format und möchtest Du auch einmal mit Bundesligatrainern am virtuellen Stammtisch reden? Dann unterstütze uns bitte, IKDT am Leben zu erhalten, komm in den PREMIUM SUPPORTERS CLUB und sichere Dir als Dankeschön exklusive Vorteile. Alle Infos dazu erhältst Du in Podcastfolge #65. Für weitere Informationen zu Gesprächspartnern, Gewinnspielen oder dem direkten Draht in die Sendung folge einfach unseren Social Media Kanälen: Instagram & Facebook: @imkopfdestrainers Youtube: Im Kopf des Trainers Twitter: Stephan Schäuble www.imkopfdestrainers.de www.schaeuble-tv.de www.das-prisma.de 1000 Dank fürs Hören! Herzlichst Dein Stephan

Neue Helden
#133 - THE GREAT GATSBYs (1974 vs. 2013)

Neue Helden

Play Episode Listen Later Sep 18, 2022 86:55


Zwei Neue Helden, zwei große Gatsbys. Wir hatten einfach mal Lust auf Baz Luhrmanns THE GEAT GATSBY und da bot es sich an, die Version von 1974 mit Robert Redford direkt auch ins Boot zu holen und beide Umsetzungen des Romans miteinander zu vergleichen. Und irgendwo wurden Erwartungen gebrochen - und zwar ganz gewaltig. Denn wir hatte beide eine ganz andere und unterschiedliche Vorstellung bevor wir den Film (damals, sowie jetzt) gesehen haben. Auf jeden Fall ist der Film, rund um Tobey Maguire, Leonardo DiCaprio, Carey Mulligan, Elizabeth Debicki und Joel Edgerton, uns irgendwie (dem einen sehr viel mehr als dem anderen) ans Herz gewachsen und daher war der Vergleich mit dem Vorgänger ganz besonders interessant. Vorneweg haben es außerdem da erste mal in drei Jahren die Emmys in den Podcast geschafft und wir geben einen Ausblick auf ein neues Format in unserem Feed und damit verbunden auf einen der spannendsten Trailer des Jahres. 0:02:50 Glass Onion Teaser, The Longest Day, Harry Potter 5, Serien Update 0:22:22 Die Emmys 2022 0:37:42 DER GROßE GATSBY (1974) 0:59:48 THE GREAT GATSBY (2013) 1:18:48 Spoilerteil

Zwölfuhrläuten
Berg in Oberbayern

Zwölfuhrläuten

Play Episode Listen Later Sep 18, 2022 3:16


Der heutige Bau der Filialkirche Sankt Johannes Baptist entstand als Nachfolger einer Vorgängerkirche und wurde in der Romanik im 12. Jahrhundert geschaffen. Ein wehrhaft wirkendes Langhaus, dicke Mauern und die halbrunde Apsis aus mächtigem Bruchsteinmauerwerk lassen das hohe Alter erahnen.

Regional Diagonal
Regional Diagonal vom 17.09.2022

Regional Diagonal

Play Episode Listen Later Sep 17, 2022 14:44


Die grosse Mehrheit der betagten Menschen möchte so lange wie möglich selbstbestimmt und in den eigenen vier Wänden wohnen können. Die Stadt Luzern vergibt nach einem Pilotprojekt nun definitiv Gutscheine, welche sie für ihre individuellen Bedürfnisse einsetzen können - z.B. für einen kleinen Umbau. Weiter in der Sendung: [00:04:12] SG: Im Gefängnis zur Schule – 15 Jahre Schulbildung im Strafvollzug «Wenn einer verbal ausrastet, geht ich in die Deeskalation», sagt die Gefängnislehrerin der Strafanstalt Saxerriet. Sie sieht ihren Job als Schnittstelle zwischen Lehre und Sozialarbeit und den Unterricht als Ausweg aus der Monotonie: «In einem Gefängnis läuft man Gefahr zu verblöden.» [00:07:00] BS: Die freiwilligen Abfallsammler Das St. Johann-Quartier in Basel ist hip und gerade bei jungen Leuten beliebt. Aber: Das Quartier hat auch ein Abfallproblem. Bierdosen, Zigarettenstummel, illegal deponierter Abfall – all das findet man haufenweise auf der Strasse und in den Vorgärten. Ein paar Rentner wollen dies nicht länger akzeptieren. Sie putzen jeden Dienstagmorgen «ihr» Quartier. [00:09:39] AG: Zurzach «klaut» den Papa Moll für Marketingzwecke 70 Jahren erfand Edith Oppenheim den Papa Moll in einer Schreibstube in Baden. Das grosse Papa Moll Fest an diesem Wochenende findet jedoch nicht in Baden statt, sondern in Bad Zurzach. Dort ist Papa Moll seit einigen Jahren omnipräsent. Baden hat die Figur nie vermarktet. Bad Zurzach hat Papa Moll quasi gekapert und seither verbinden ihn alle nur noch mit dem Kurort, der vorher ziemlich verstaubt wirkte. [00:12:01] ZH: Ein Zürcher Trainer an der Spitze der Bundesliga Urs Fischer ist ein Zürcher Urgestein. Aufgewachsen in der Stadt, absolvierte er mehr als 300 Spiele für den FCZ. In Zürich, Thun und Basel war er später auch Trainer. Nun ist der bescheidene, ruhige Zürcher in Berlin angestellt und führte den ehemaligen Ostklub «Union Berlin» von der zweiten Liga bis ganz nach oben: Union führt zurzeit die Bundesliga-Tabelle an. Weitere Themen: - Das Magazin – Dank Gutscheinen möglichst lang zu Hause wohnen

Auf den Tag genau
Die Katastrophe von Smyrna II

Auf den Tag genau

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 5:27


In Griechenland heißen die Vorgänge bis heute ‘Kleinasiatische Katastrophe‘, in der Türkei etwas lapidar ‘Brand von Izmir‘: Drei Tage nachdem die türkischen Truppen die von griechischem Militär verlassene multikulturell geprägten Hafenstadt am 9. September 1922 eigenommen hatten, kam es dort zu einem gewaltigen Feuer, das diese in weiten Teilen, namentlich die von Armeniern und Griechen bewohnten Stadtviertel, dem Erdboden gleichmachte. Zwischen 10.000 und 125.000 Menschen – genauer sind die Schätzungen bis heute nicht – fanden hier den Tod, die überlebenden Angehörigen der christlichen Minderheiten verließen, wenn sie konnten, die Stadt und beendeten in der Konsequenz ihrer Flucht über 2500 Jahre griechischer Geschichte an der ionischen Küste. Die Korrespondentennetze der Berliner Tageszeitungen reichten vor einhundert Jahren augenscheinlich nicht bis in diesen Winkel der Welt. Deshalb ringt man hier auch noch Tage nach Beginn des Infernos, am 16. September, mit Hilfe britischer und französischer Agenturmeldungen um ein Bild von der Situation, das das Ausmaß des Schreckens mittlerweile aber zumindest erahnen lässt. Es liest Paula Leu.

Heldenpicknick
Heldenpicknick Koboldsmar: Die letzte Dämmerung – Episode 4

Heldenpicknick

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 78:55


Nach einem Mordversuch und einer wilden Jagd, scheint sich alles etwas zu klären – doch da treten neue Akteure auf den Plan und bringen Chaos. Hier könnten unsere Held*innen Hilfe an ungeahnter Stelle finden. Vielen Dank an Kira Hönicke für den Rohschnitt und die Hilfe beim Vertonen und ein besonderes Dankeschön an Julian Mann für das neue Heldenpicknick-Theme! Main Theme: Heldenpicknick – Koboldsmar von Julian Mann. Einen Verweis auf die genutzte Musik und die Soundeffekte findet ihr hier (Credits). Das Heldenpicknick unterstützen Wir würden uns freuen, wenn ihr uns auf Patreon oder Steady unterstützt, da warten auch ein paar Extrafolgen und anderer Content auf euch. Wir freuen uns außerdem über Feedback und ein Abo bei iTunes, Spotify, Deezer, oder in deiner Podcast-App. Hier beginnt die Geschichte Hier gehts zur Vorgängergeschichte “Heldenpicknick“. Noch ganz neu dabei? Dann fang am besten beim Prolog an. Weitere coole Hörgeschichten findet ihr auf klappkatapult.de. Um unseren Held:innen auf ihren aventurischen Wegen zu folgen, empfehlen wir, einen Blick auf die sehr detaillierte Karte des Kontinents zu werfen.

ELTERNgespräch
Pubertät der Mädchen

ELTERNgespräch

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 46:02


Wir Mütter haben sie alle selbst mal durchlebt, die Pubertät. Wie ungenau unser Wissen über die körperlichen und seelischen Vorgänge ist, merken wir spätestens dann, wenn unsere Töchter in diese Phase kommen; zumal ihre Jugend und Pubertät sich vor dem Hintergrund einer ganz und gar anderen Zeit abspielt. Die psychosoziale Komponente der Pubertät (samt Einfluss der Social Media) aber wird von uns Eltern dabei häufig unterschätzt. Deshalb sprechen wir mit der bekannten Frauenärztin Sheila de Liz über diese, im Leben einer jungen Frau so wichtige, Phase - zumal sie nicht selten auf die Premenopause der Mütter trifft, über die wir auch viel zu wenig wissen! Mit Sheila de Liz wird Julia darüber sprechen, wie wir dieses Zusammentreffen zweier Hormonereignisse, die mit viel innerlichen Umwälzungen einhergehen, bestmöglich managen können. Das Credo von Sheila de Liz: vor allem, indem wir den Mädchen mit Respekt, Wertschätzung und Zuwendung begegnen, statt über die "nervige Teenagerin im Hormonchaos" zu klagen. Denn damit, so Sheila de Liz, diskreditieren wir Frauen uns selbst und halten das Narrativ von der Frau als 'zickiger Hormonbombe' am Leben. Die Frage ist also: Wie kommen wir gut ins Gespräch miteinander, anstatt uns nur noch anzuschreien und mit den Türen zu schlagen? In dieser Folge gibt es dazu ein paar gute Gedanken und medizinische Infos zur Pubertät obendrein.+++++++++++++++++++++++++Infos zur Folge:Hier findet ihr den Link zu dem Buch von Sheila de Liz.+++++++++++++++++++++++++++Lob, Tadel oder Themenvorschläge und Fragen zu den Themen Partnerschaft sowie Erziehung? Schreibt Julia eine persönliche Mail an podcast@eltern.de oder wendet euch an unseren Instagram-Account @elternmagazin. Und bewertet oder abonniert unseren Podcast gerne auch auf iTunes, Spotify, Deezer oder Audio Now.Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Na Bravo!
BRAVO Hits 27: Gott tanzte

Na Bravo!

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 93:26


So ganz allmählich lassen wir das Millenium ausklingen. Die BRAVO Hits 27 war die vorletzte Ausgabe des alten Jahrtausends. Und sie hatte es noch mal in sich. Na BRAVO! ist zurück! Nach zu langer Sommerpause. Ja, wir wissen das. Aber wir brauchten diesen Sommer. Und der Sommer brauchte uns. Glauben wir in jedem Fall. Aber jetzt sind wir ja wieder da. Und wie! Am 15.10.1999 kam die BRAVO Hits 27 raus und sie kam zu einer Zeit, in der die BRAVO Hits 26 noch alle Charts abräumte. Aber diese Ausgabe musste sich kein bisschen hinter der Vorgängerausgabe verstecken. Es fängt ja auch schon gut an. Mit Ronan Keating wird die CD1 eröffnet. Er singt den Song aus "Notting Hill" und seien wir ehrlich. Waren wir nicht alle (ja, ich meine alle!) in Hugh Grant und/ oder Julia Roberts verliebt? Eben. Aber auch Sharleen Spiteri und Enrique Iglesias hatten ihre Fans. Wie auch, natürlich, Scooter, Geri Halliwell oder Roxette. Andreas darf die CD2 vorstellen und die fängt mit Echt gleich mal hammermäßig an. "Du trägst keine Liebe in dir", vorgetragen von einem 17-jährigen. Da muss doch mal ein bisschen Kritik erlaubt sein! Oder nicht? Destinys Child und Missy Elliott sind aber auch auf der CD2 vertreten, so dass das Bild doch am Ende ein rundes ist! Aber wer hat Marc und die Jam Bros hier reingelassen? Egal, ein paar Filler gibt es auf jeder BRAVO Hits. Die offiziellen Playlists der BRAVO Hits findet ihr hier. Wenn euch der Podcast gefällt, freuen sich Jenni und Andreas über Rezensionen bei iTunes Bei Spotify könnt ihr uns auch bewerten! Folgt auch bei Instagram dem Na-Bravo!-Account!Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Stichwort Drehbuch - Der Podcast vom Verband Deutscher Drehbuchautoren (VDD)

Nach dem Drehbuch von Marc-Uwe Kling und Jan Cronauer spielt das wie immer überragend guten Känguru die Hauptrolle in dem zweiten Teil der Fortsetzung zu Die Känguru-Chroniken (2020) und ist wie der Vorgängerfilm keine direkte Adaption der Buchreihe Die Känguru-Chroniken. Diesmal gehen Marc-Uwe und das Känguru eine Wette ein: Sie werden ihre Wohnung verlieren, wenn sie es nicht schaffen, die Mutter seines neuen Dates zu retten. Die ist im Internet falsch abgebogen und leugnet nun die Klimakrise.

Radio Giga
Tears of Kingdom: Nintendo hat mein Traum-Zelda geschaffen

Radio Giga

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022


Nintendo lässt die Katze endlich aus dem Sack. Seit der neuesten Direct wissen wir, wie der langersehnte Nachfolger von The Legend of Zelda: Breath of the Wild heißt und wann er (hoffentlich) erscheinen wird. Das bisher gezeigte Gameplay lässt mich außerdem hoffen, dass Tears of the Kingdom die beliebtesten Elemente seiner Vorgänger noch besser machen kann.

Hauptstadt - Das Briefing
„Wir müssen besser werden“ - Kompakt

Hauptstadt - Das Briefing

Play Episode Listen Later Sep 10, 2022 8:10


Seit 2021 ist Aletta von Massenbach Geschäftsführerin des Flughafens Berlin Brandenburg International, kurz BER. Nach 14 Jahren Bauzeit, sieben verschobenen Eröffnungsterminen und zahlreichen Pannen und Peinlichkeiten, wurde der Hauptstadt-Flughafen Ende 2020 endlich eröffnet. Die international erfahrene Airport-Managerin von Massenbach muss nun Planungsfehler korrigieren, die ihre vielen Vorgänger hinterlassen haben. Wer ist die Frau? Und wie will sie das Image des Pannen-Airports drehen? Wo soll der Flughafen innovativer, digitaler und besser werden als andere?In diesem Hauptstadt-Podcast Spezial geht die Geschäftsführerin ein auf alle kritischen Fragen zu den überfüllten Security-Kontrollen, zu den langen Wegen am Flughafen und der fehlenden Digitalisierung an einem Flughafen, der geplant wurde, als es “noch kein iPhone gab”, wie Massenbach feststellt. In dem Gespräch mit Pioneer-Chefredakteur Michael Bröcker geht es aber auch um synthetische Treibstoffe und die ökologische Kritik am innerdeutschen Flugverkehr. Prädikat: erkenntnisreich. Our GDPR privacy policy was updated on August 8, 2022. Visit acast.com/privacy for more information.