Podcasts about seither

  • 582PODCASTS
  • 931EPISODES
  • 37mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Jan 23, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about seither

Show all podcasts related to seither

Latest podcast episodes about seither

Stay Forever
Die Welt von Vampire: The Masquerade

Stay Forever

Play Episode Listen Later Jan 23, 2023 60:59


Wenn wir über Spiele sprechen, die entweder elaborat ausgestaltete eigene Welten mit Hintergrundgeschichten haben oder über solche, die ihre Welt aus der Literatur oder dem Film borgen, nehmen wir uns zuweilen die Zeit und sprechen mit Experten für die „Lore“ jener Welten. Im Format „Die Welt von…“ erforscht Rahel Schmitz von Stay Forever die Legenden, die Geografie, die Geschichte, das Pantheon von fiktiven Welten. Diesmal liegt die Folge, in der es um ein Spiel zum Pen&Paper-Rollenspiel Vampire: The Masquerade von Mark Rein-Hagen geht, schon ein bisschen länger zurück: In Folge 3 vom Oktober 2011 besprachen wir Troikas Vampire: The Masquerade - Bloodlines. Seither erschien noch eine ganze Reihe Spiele mit dem gleichen Background, allerdings erreichte bisher keines mehr die Klasse von Titels von Troika. Rahel spricht zu diesem Thema mit Mháire Stritter vom Rollenspielkanal Orkenspalter TV; Mháire ist Hörern unserer Podcast sicher schon bekannt als kongeniale Partnerin von Gunnar bei der Staffel Stay Forever Spielt: Stadt der Diebe, die wir vor ein paar Wochen als Supercut im freien Feed veröffentlicht hat. Im Gespräch geht es um die World of Darkness, den größeren Hintergrund vor dem Vampire angesiedelt ist, die Vampirgesellschaften und ihre Klüngel, das Konzept der Urban Fantasy und vieles mehr. Viel Spaß beim Hören! Podcast-Credits: Sprecher: Rahel Schmitz, Mháire Stritter Audioproduktion: Johannes DuBois, Christian Schmidt Titelgrafik: Paul Schmidt Intro, Outro: Nino Kerl (Ansage); Chris Hülsbeck (Musik) Unterstützen: Die Produktion dieser Folge wurde finanziert durch die Unterstützung unser Hörer auf den Plattformen Steady oder Patreon. Wer uns ebenfalls unterstützen möchte, kann das am Besten durch ein Abo auf einer der Plattformen tun – da gibt es auch massig sensationellen Extra-Content.

Die fünfte Schweiz
Olav Bergflodt – Gefragtester Akkordeonbauer Norwegens

Die fünfte Schweiz

Play Episode Listen Later Jan 8, 2023 17:26


Der gebürtige Schweizer Olav Bergflodt hat sich als Handzuginstrumentenmacher längst einen Namen in Norwegen gemacht. Seine «Handörgeli» sind berühmt und auch Weltstars der Volksmusik gehören zu seiner Kundschaft. Trotzdem ist der St. Galler bescheiden geblieben. Norwegen ist bekannt für seine unzähligen Fjorde, Wälder und Rentiere. Olav Bergflodt lebt auf der norwegischen Halbinsel Jeløya in der Nähe der Kleinstadt Moss. Der 67-Jährige ist einer der letzten Akkordeonbauer in Norwegen. In seiner Werkstatt entstehen wahre Kunstwerke: «Es gibt nicht mehr viele von meiner Sorte.» Früher arbeitete er als Reiseleiter in Skandinavien und kam so in Berührung mit der norwegischen Volksmusik. Ein wichtiges Instrument spielte schon immer das Akkordeon. Nicht nur sein einzigartiger Klang, hat den St. Galler mit norwegischen Wurzeln fasziniert, sondern auch das Handwerk der Herstellung. Also absolvierte Olav Bergflodt in den 1980er Jahren kurzerhand eine vierjährige Ausbildung. Seither produziert er diatonische Akkordeons der Extraklasse und ist europaweit bekannt für seine aussergewöhnlichen Handorgeln. «In Norwegen fühle ich mich als Schweizer» Obwohl Olav Bergflodt den norwegischen Pass besitzt, spreche er besser schweizerdeutsch als norwegisch: «Auch nach so vielen Jahren in Norwegen, fühle ich mich hier als Schweizer. Umgekehrt bin ich ein Norweger, wenn ich die Schweiz besuche.»        

Tagesgespräch
Aymo Brunetti: Aussichten für die Wirtschaft 2023

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 26:55


Zinsen, Energiekrise, Rezession: Was erwartet uns dieses Jahr? Aymo Brunetti leitete bis 2012 die Direktion für Wirtschaftspolitik im Staatssekretariat für Wirtschaft. Seither unterrichtet er als Professor für Wirtschaftspolitik an der Universität Bern. Er ist zu Gast im «Tagesgespräch». Die Teuerung in der Schweiz geht langsam zurück. Das zeigen die neusten Inflationszahlen vom Dezember, die das Bundesamt für Statistik publiziert hat. Im Dezember betrug die Jahresteuerung noch 2,8 Prozent - gegenüber 3,0 Prozent im Vormonat. Die Inflation in der Schweiz hat sich also leicht abgeschwächt, im gesamten Jahr 2022 erreichte die Teuerungsrate allerdings einen Wert wie seit den 1990er Jahren nicht mehr. Wie hoch steigt die Inflation in diesem Jahr? Und: wie sehen im Allgemeinen die Aussichten für das Wirtschaftsjahr 2023 aus? Aymo Brunetti ist Professor am Departement Volkswirtschaftslehre der Universität Bern. Bis 2012 leitete er die Direktion für Wirtschaftspolitik im Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco). Er sagt, die Wirtschaftsprognose für dieses Jahr sei nicht gut für die Schweiz, aber immerhin besser als in vergleichbaren Ländern. Aymo Brunetti ist zu Gast bei David Karasek.

Info 3
USA: Die Suche nach den Kapitol-Stürmern

Info 3

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 13:22


Vor zwei Jahren stürmte ein wütender Mob aus Trump-Anhängern das Kapitol in Washington. Seither konnte das FBI fast eintausend Beteiligte identifizieren und verhaften. Unterstützung hatte die Bundespolizei dabei von sogenannten Open-Source-Ermittlern. Deren Arbeit dauert bis heute an. Weitere Themen: Nach Frankreich und den USA will nun auch Deutschland der Ukraine Schützenpanzer zur Verfügung stellen. Inoffiziellen Angaben zufolge sollen bis zu 40 sogenannte Marder-Panzer in die Ukraine transportiert werden. Warum hat die Regierung von Kanzler Scholz dem Druck jetzt nachgegeben? Gas ist heute deutlich teurer als noch vor einem Jahr. Zu spüren bekommen das insbesondere Unternehmen, die grosse Mengen an Gas für ihre Produktion benötigen. Ein solches Unternehmen ist die Firma Schmidlin in Oberarth, im Kanton Schwyz. Die hohen Preise schmerzen den Badewannen-Hersteller zwar, aber sie haben durchaus auch ihr Gutes.

Diskurs
100 Jahre Radio in Deutschland - Sneak Preview auf ein Jubiläum

Diskurs

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023


Am 29. Oktober 1923 ging die allererste Sendung des "Unterhaltungsrundfunks" vom Berliner Vox-Haus auf Welle 400 in den Äther. Seither ist die Erfolgsgeschichte nicht mehr aufzuhalten.

Mehr ist möglich!
Folge 179: »Erfolgsprinzip ASK in der Anwendung« – Mehr ist möglich!

Mehr ist möglich!

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 15:47


ASK (fragen und bitten) ist ein besonders starkes Erfolgsprinzip, das Alex Rusch vor Jahrzehnten durch das Hörbuch »Kopmeyers Erfolgsstrategien« von M. R. Kopmeyer, welches im Rusch Verlag erschienen ist, kennengelernt hat. Seither setzt er es fortwährend ein. In dieser Folge präsentiert er den Hörerinnen und Hörern einige anschauliche Beispiele als Anregung, um es auf das eigene Leben zu adaptieren.   Erwähnte Links: Hörbuch »Kopmeyers Erfolgsstrategien«: ruschverlag.com Erfolgspaket »Tue im Leben, was du wirklich willst«: tueimleben.com »Alex Rusch Inner Circle«: inner-circle.ch

Das war der Tag
Der Bund warnt vor «Gen-Checks» aus dem Internet

Das war der Tag

Play Episode Listen Later Dec 29, 2022 27:23


Bis vor einem Monat waren Gentests nur minimal geregelt. Seither hat der Bund klare Regeln aufgestellt – und mahnt bei gewissen Selbsttests aus dem Netz zur Vorsicht. Weitere Themen: * Sind Einschränkungen für Reisende aus China sinnvoll? * Der amerikanische Energieriese Exxon Mobil klagt gegen die EU * Steckt der Geschichtsunterricht in der Schweiz in der Krise? * Der Pharmakonzern Novartis zahlt in den USA eine Strafe in Millionenhöhe

DAS! - täglich ein Interview
Neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung mit Dr. Karolien Notebaert

DAS! - täglich ein Interview

Play Episode Listen Later Dec 22, 2022 26:42


Was genau geht in unseren Köpfen vor? Und wie nutzen wir das Potential unseres Gehirns möglichst optimal aus? Die Neurowissenschaftlerin Dr. Karolien Notebaert arbeitete zehn Jahre in der Forschung, bevor sie sich selbstständig machte. Seither bringt sie mit ihrer Science & Leadership Academy neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung in Unternehmen und an interessierte Privatpersonen. Jetzt hat sie ein Buch "Drei Tage, zwei Frauen, ein Affe und der Sinn des Lebens" geschrieben, in dem es um eine inspirierende Reise zu unseren Gedanken, Gefühlen und unserem verborgenen Potenzial geht.

Walk-Män – Gesund leben in Bewegung
139. Gregor und Nadine Dorsch – Von Offline nach Online

Walk-Män – Gesund leben in Bewegung

Play Episode Listen Later Dec 21, 2022 49:06


Episode 139: Gregor und Nadine Dorsch standen vor der großen Entscheidung: Weitermachen wie bisher inklusive drohender Scheidung durch zuviel Stress – oder ein kompletter Neuanfang. Sie entschieden sich für Letzteres. Kündigten ihre Jobs, begaben sich auf Weltreise, veräußerten ihr Haus, gingen auf die Suche nach einem Ort irgendwo auf der Welt, an dem sie ihre Ruhe finden und gleichzeitig digital unabhängig arbeiten können. Über Thailand und Südamerika kamen sie letztlich nach Zypern, wo sie ihre neue Heimat fanden. Seither leben sie dort im neuen Glück und arbeiten dort – letzteres erfolgreich mit ihrer eigenen Firma im Beratungsbusiness. Was die Auslöser für diesen mutigen Schritt waren, wie sie dadurch ihr Eheglück retteten und was sie nun genau von Zypern aus beruflich machen, das erfahren die ZuhörerInnen in diesem Podcastgespräch. Nadine und Gregor Dorsch – Teile Deine Botschaft EMail: kontakt@teiledeinebotschaft.de www.teiledeinebotschaft.de • Online-Business ohne Technik-Knowhow Link zum kostenfreien Erstgespräch: https://www.digistore24.com/content/356633/33820/RalfBaumgarten/CAMPAIGNKEY Link zur Homepage: https://www.digistore24.com/content/356633/24833/RalfBaumgarten/CAMPAIGNKEY Kontakt Ralf Baumgarten: Mobil: +49 172 6612032 Redaktion: +49 6052 3405 (Mo, Mi., Fr 9-12 + AB) Web: https://mein-blaettche.de https://walkmaen.de/ EMail: info@printhouse24.de Facebook: https://www.facebook.com/walkmaenorb LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/ralf-baumgarten-796287a1/ Instagram: https://www.instagram.com/ralf_baumgarten/ Sprecherin Einleitung: Christina Schmitt / TRIGA-Verlag Gelnhausen Wenn Dir gefällt, was Du hörst, dann abonniere den Podcast bei Apple-Podcast, Spotify, YouTube, Deezer, Amazon-Music, Google-Podcast und überall, wo es Podcasts zu hören oder zu sehen gibt. Toll wäre auch ein Feedback direkt an mich und (oder) eine Bewertung auf Apple-Podcast oder Spotify. Bleib wach, gesund und aufmerksam, Dein Ralf Baumgarten

RSO im Gspröch
Schwester Veronika: «Da fiel es mir wie Schuppen von den Augen»

RSO im Gspröch

Play Episode Listen Later Dec 20, 2022 32:50


Sie führte ein ganz normales Leben, studierte Kunstgeschichte und träumte von einem Mann und Familie: Veronika Ebnöther. Und dann – wie ein Blitz aus heiterem Himmel – der Entschluss: Ich werde Nonne. Von einem Tag auf den anderen. Ein 20-Räppler war es schliesslich, der ihr die finale Entscheidung abnahm, ob sie in ein Kloster gehen oder als «geweihte Jungfrau» ausserhalb der Klostermauern die Zweisamkeit mit Gott suchen soll. Der Entscheid fiel auf Letzteres. Seither lebt sie als «Freelance-Nonne» – wie sich selber nennt – in einer Wohnung in Domat/Ems und verdient sich ihren Lebensunterhalt als Gefängnis-Seelsorgerin in den Justizvollzugsanstalten Cazis Tignez und Realta. Im Gespräch mit RSO-Moderator Christoph Benz blickt sie zurück auf ihren Weg zur Nonne, erzählt wie es ist, zölibatär zu leben und gibt einen Einblick in den nicht immer einfachen Alltag im Gefängnis

DIE KUNST, DEIN DING ZU MACHEN: Erfolg, Motivation und wie Du das Beste aus Deinem Leben machst.

Ich freue mich so sehr, Dir in dieser Folge den wunderbaren Samuel Koch präsentieren zu dürfen. Samuel ist Schauspieler, Autor und ein festes Ensemblemitglied am Nationaltheater Mannheim. Der Öffentlichkeit wurde Samuel durch die Fernsehshow Wetten, dass..?  bekannt, als er sich beim Versuch, mit speziellen Sprungstiefeln über ein fahrendes Auto zu springen, schwer verletzte. Seither ist Samuel vom Hals abwärts querschnittgelähmt.   Wir sprechen in dieser Folge über: Was für Samuel der Sinn des Lebens ist Wie es ihm innerlich geht Was sein innerer Antrieb ist Welche Einstellung er zu seinem Körper hat Wie er mit schlechten Tagen umgeht   Außerdem sprechen wir über sein neues Programm Schwerelos, mit dem er 2023 durch Deutschland tourt. Alle Termine und Orte findest Du hier: https://samuel-koch.com/schwerelos-tour/   Samuel Koch Webseite: https://samuel-koch.com   Samuel auf Instagram: @einsamuelkoch   Ich wünsche Dir viel Inspiration mit dieser Folge,   Dein Christian Mehr von Christian: Kostenfreies Videotraining 5 EBENEN FÜR EIN GESUNDES UND GLÜCKLICHES LEBEN: christian-bischoff.com/5-ebenen-fuer-ein-gesundes-und-glueckliches-leben/   Meditation, die Dir hilft, Dich von Deinen negativen Gefühlen zu befreien: christian-bischoff.com/imagination-negative-gefuehle/   Christians Spiegel-Bestseller Buch BEWUSSTHEIT mit persönlicher Signatur und Bonusunterlagen kannst Du hier bestellen: https://shop.christian-bischoff.com/buecher/414/bewusstheit-mit-signatur?c=6   In meinem YouTube-Kanal findest Du bestimmt auch Dein Thema, das Dich im Moment beschäftigt, um ein erfolgreiches, glückliches und erfülltes Leben zu führen:  https://www.youtube.com/user/christianbischoff/featured   Lass uns connecten: Facebook: http://www.facebook.com/bischoffch   Instagram: http://www.instagram.com/bischoffch    -- Christian Bischoff DIE KUNST, DEIN DING ZU MACHEN #1 Podcast auf iTunes Jeden Dienstag eine neue Folge. In jeder bekannten Podcast-App.

SWR2 Zur Person
Der Thomaskantor Andreas Reize – Frischer Wind und Tradition

SWR2 Zur Person

Play Episode Listen Later Dec 18, 2022 55:07


Als Andreas Reize vor zwei Jahren neuer Thomaskantor in Leipzig wurde, war das eine Sensation: Ein Schweizer, ein Katholik als 18. Nachfolger Johann Sebastian Bachs, noch dazu ein Experte historischer Aufführungspraxis, der in seiner Freizeit Triathlon betreibt. Seither bringt Reize frischen Wind in die traditionsreichen Hallen, so wie beim diesjährigen Bachfest mit einer ebenso rasanten wie tiefgründigen Matthäuspassion.

Radio Bremen: As Time Goes By - die Chronik
19.12.1972: Letzter Mann auf dem Mond

Radio Bremen: As Time Goes By - die Chronik

Play Episode Listen Later Dec 18, 2022 4:16


Heute vor 50 Jahren kehrten, mit der Mission Apollo 17, drei Männer vom Mond zurück. Seither hat nie wieder ein Mensch den Erdtrabanten betreten.

Business-Podcast für Marken und ihre Macherinnen
SAINTE MER - Marlen Schenker über die Gründung ihrer D2C Fashion Marke

Business-Podcast für Marken und ihre Macherinnen

Play Episode Listen Later Dec 16, 2022 44:44 Transcription Available


Marlen Schenker ist die Hälfte des  weiblichen Gründungsteams von SAINTE MER. Marlen hat  über 11 Jahre Fashion E-Commerce Erfahrung u.a. bei Rocket Internet, About You und zuletzt fast 5 Jahre als Unit Lead im Young Fashion Bereich bei Zalando. 2021 ist sie nach Zypern gezogen und hat ihre GmbH gegründet. Seither ist sie als E-commerce und Marketplace Consultant tätig. Im August 2022 gründete sie dann die Fashion Marke SAINTE MER, die seit November als D2C Brand live ist. SAINTE MER steht für Qualität, zeitloses Design und die schönsten Farben der Saison.Mit Marlen sprechen wir u. a. über·       Auswahl der Kollektion und des Market Gaps·       Drops, aktuell künftig·       Ecommerce Hacks·       Networking·       Discounts ja oder nein·       Preis-/Margenplanung·       und vieles Spannende mehr.Es lohnt sich reinzuhören.Hier geht's zu den Shownotes und dem 40% Rabattcode von SAINTE MERWOMEN IN FASHION MENTORINGMöchtest auch Du mit Deinen vorhandenen Potenzialen, Fähigkeiten und Kenntnissen Deine unverwechselbare Marke im Fashion- und Lifestyle-Segment aufbauen? Ich helfe Dir gerne bei der Gründung Deiner eigenen Marke, und biete Dir meine Erfahrungen, meine Plattform, und den Zugang zu meinem exklusiven Netzwerk.TRIFF JETZT DEINE ENTSCHEIDUNG und vereinbare Dein kostenfreies Vorgespräch mit mir. Vielen Dank für Deine Treue!Herzlichst,Sibel Brozathttps://womeninfashion.de/www.linkedin.com/womeninfashion.dewww.instagram.com/womeninfashion.dewww.facebook.com/womeninfashion.deTelegram Gruppenchathttps://www.youtube.com/c/womeninfashiongermany

Mornings with Tom and Tabi Podcast
Finding Rest in the Hustle and Bustle with Marci Seither

Mornings with Tom and Tabi Podcast

Play Episode Listen Later Dec 14, 2022 12:47


With six kids and six grandkids, creative story-teller Marci Seither has learned that if she doesn't make R.E.S.T. (Resonate, Expectation, Stamina, Thankfulness) a priority, it may not happen. Learn more about her idea of finding that moment of pause in your busy schedule this holiday season. Marci Seither is an author, speaker, and photographer. Her latest book, Lakeside Retreats: 40 Devotionals from a Restful Shore, is available here. See omnystudio.com/listener for privacy information.

Treffpunkt
Was ist aus dem Sonntag geworden?

Treffpunkt

Play Episode Listen Later Dec 9, 2022 56:56


Am siebten Tag sollen wir ruhen. So steht's in den biblischen Zehn Geboten. Nur wer hält sich noch daran? Der Sonntag ist heute Tag der Aktivitäten. Im «Treffpunkt» gehts um die Herkunft des Sonntags als Ruhetag. Und um die Sonntags-Geschichten, -Gedanken und -Gewohnheiten der Hörerinnen und Hörer. Das Ruhegebot im Alten Testament ist allumfassend. Nicht nur Mann und Frau, Tochter und Sohn sollen Pause machen. Auch «Magd und Knecht, Esel und Ochse sowie der Fremdling in der Stadt dürfen ruhen». Der römische Kaiser Konstantin der Grossen hat diese Regel im Jahr 321 n.Ch. offizialisiert. Seither gilt der Sonntag weit über den christlichen Raum hinaus als allgemeiner Ruhetag. Das Konzept eines arbeitsfreien Ruhetages geht auf die Zeit des Frühchristentums zurück. Es fasste das natürliche Ruhebedürfnis von Mensch und Natur in ein Gebot und verschaffte ihm so Gesetzeskraft. Trotz verschiedener Bemühungen, den Sonntag als arbeitsfreien Tag abzuschaffen, oder sein Intervall zu ändern, ist es bis heute beim Siebentagetakt geblieben. Vom Ruhetag zur Umtriebigkeit Aus dem Tag der Ruhe und der Huldigung Gottes ist mit der Zeit immer mehr ein schlichter arbeitsfreier Tag geworden. Die Menschen frönen dem Müssiggang und gehen den verschiedensten Vergnügungen und Aktivitäten nach. Zusammen mit den Kirchen pochen heute vor allem noch die Gewerkschaften auf die Einhaltung der Arbeitsruhe. Ob im Interesse ihrer Schützlinge oder entgegen deren Willen bleibe dahingestellt. Im «Treffpunkt» bei Dani Fohrler erzählt SRF-Religionsredaktorin Judith Wipfler von den Ursprüngen und der Entwicklung des Sonntags und seiner Bedeutung über die Jahrhunderte. Und Hörerinnen und Hörer berichten von sonntäglichen Freuden und Leiden und von Erlebnissen und Erinnerungen.

Versicherungsfunk
Versicherungsfunk Update 09.12.2022

Versicherungsfunk

Play Episode Listen Later Dec 9, 2022 2:51


Die Themen im heutigen Versicherungsfunk Update sind: Zurich mit neuem CIO Tatjana Helbing wird zum 1. Januar 2023 Chief Investment Officer (CIO) der Zurich Gruppe Deutschland. Sie folgt damit auf Lutz Honstetter, der im September die Zurich Gruppe Deutschland verließ und seinen Lebensmittelpunkt zurück in die Schweiz verlegte. Seither hat Helbing diese Funktion ad interim verantwortet. Hiscox mit frischem Blut im Maklervertrieb Seit Anfang des Monats ist Simon Fölting als neuer Head of Branch für den Hiscox-Maklervertrieb in Köln verantwortlich. Der Betriebswirt folgt auf Maximilian Heidbrink, der nun als Corporate Development Manager tätig ist. Fölting war zuletzt bei Cogitanda als Leiter der Maklerregion Nord aktiv. Hälfte der Berufstätigen sieht Vorteile von Aktien als Altersvorsorge Fast die Hälfte der Berufstätigen in Deutschland ist überzeugt, dass Aktien gut für den Aufbau einer Altersvorsorge geeignet sind. Zudem stimmen aktuell sogar 57 Prozent der Aussage zu, dass „Aktien langfristig bessere Renditen erzielen als Zinsanlagen wie zum Beispiel Sparkonten“. Und jeder Dritte (36 Prozent) sieht in Aktien auch einen Schutz vor steigenden Inflationsraten. Doch vier von zehn Berufstätigen „ist die Geldanlage in Aktien zu riskant, um darin mein Geld anzulegen.“ Das sind Ergebnisse einer repräsentativen Befragung der HDI. Jeder Dritte im Alter unzureichend abgesichert 38,7 Prozent der Deutschen schätzt die Absicherung fürs Alter als unzureichend ein. Bei fast jedem Vierten wird die eigene Absicherung mit „gut“ bewertet. Das zeigen die Ergebnisse des jüngsten Altersvorsorge-Index (DIVAX-AV) des Deutschen Instituts für Vermögensbildung und Alterssicherung (DIVA). Junge Berufstätige sind häufiger länger arbeitsunfähig Jeder dritte berufstätige Bundesbürger war bereits länger als sechs Wochen arbeitsunfähig, knapp die Hälfte davon sogar länger als sechs Monate oder dauerhaft. Besonders betroffen sind überraschend die Jüngeren. 46 Prozent der unter 30-Jährigen und 39 Prozent der 30 bis 39-Jährigen waren länger als sechs Wochen arbeitsunfähig. Am „gesündesten“ ist die Alterskohorte der 40- bis 49-Jährigen mit 23 Prozent längeren Ausfallzeiten. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Befragung unter 1.000 Bundesbürgern, die das IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung im Auftrag der Hannoversche durchgeführt hat. Das Bedürfnis nach Absicherung wächst In den vergangenen zwölf Monaten haben sich 42 Prozent der befragten Arbeitnehmer mit der betrieblichen Altersversorgung beschäftigt. 2021 war das nur bei 29 Prozent der Fall. Zudem wird die bAV mittlerweile mit Abstand als häufigste zusätzliche Sparmaßnahme zur gesetzlichen Rentenversicherung genannt. Damit hat sie sich in den vergangenen drei Jahren gegen das Sparbuch, Immobilien und die Riesterrente durchgesetzt. Das geht aus einer Deloitte-Studie hervor.

Böll.Fokus
Frau. Leben. Freiheit. – Feministische Revolution in Iran

Böll.Fokus

Play Episode Listen Later Dec 8, 2022 21:43


„Frau. Leben. Freiheit!“ - Dieser Ruf ist seit Ende September auf den Straßen Irans zu hören. Er begleitet die Massenproteste, bei denen tausende Männer und Frauen  landesweit auf die Straße gehen und bei denen Frauen sich die Haare abschneiden und öffentlich ihre Hijabs verbrennen, um gegen ihre jahrzehntelange Unterdrückung durch das Mullah-Regime zu protestieren. Auslöser war der Tod der 22-jährigen Jina Mahsa Amini nach Festnahme durch die Sittenpolizei. Seither entlädt sich die Wut der Bevölkerung in landesweiten Demonstrationen. Das Regime reagiert hierauf mit offener Gewalt. Aber trotz der Brutalität der Sicherheitskräfte hält der Widerstand an und richtet sich inzwischen nicht bloß gegen den Kopftuchzwang sondern gegen das Regime selbst.  Schreiben die Frauen im Iran gerade feministische Weltgeschichte? Haben die Proteste das Potential, in eine Revolutionsdynamik zum Sturz des Regimes zu münden? Welche Faktoren spielen dabei eine Rolle und vor allem: Wie sollte eine deutsche menschenrechtsorientierte und feministische Außenpolitik darauf reagieren? Ein Podcast mit: • Claudia Roth, Staatsministerin für Kultur und Medien • Pegah Edalatian, stellvertretende Bundesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen   • Golineh Atai, Leiterin des ZDF-Studios Kairo und Autorin des Buches „Iran – Die Freiheit ist weiblich“ • Mina Khani, iranische freie Publizistin und Feministin  • Moderation: Dr. Imme Scholz, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung Shownotes: Link zur Online-Diskussion „Frauen. Lebe. Freiheit!! der Heinrich-Böll-Stiftung: https://www.youtube.com/watch?v=RKliFh7ZEOQ&t=4796s   Artikel (Heinrich-Böll-Stiftung): Jina Amini und der kurdische Kampf im Iran: https://www.boell.de/de/2022/11/01/jina-amini-und-der-kurdische-kampf-i… Artikel (Heinrich-Böll-Stiftung): Was im Iran geschieht, ist feministische Weltgeschichte.: https://www.boell.de/de/2022/10/12/was-im-iran-geschieht-ist-feministis… Artikel von Mina Khani: Das sind keine Proteste mehr, das ist der Anfang einer Revolution: https://www.boell.de/de/2022/11/04/das-sind-keine-proteste-mehr-das-ist… Artikel von Mina Khani: Fällt der Hijab-Zwang, stürzt das Regime: https://www.akweb.de/bewegung/iran-protest-revolution-faellt-der-hijab-… Interview mit Golineh Atai auf WDR1: https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/neugier-genuegt/redezeit-golin… Abbildung: Shutterstock/DigitalAssetArt Lizenz: Alle Rechte vorbehalten

Treffpunkt
Erwachsene sorgen für Rekordumsätze der Spielwarenbranche

Treffpunkt

Play Episode Listen Later Dec 6, 2022 56:55


Spielwaren für Erwachsene sind im Trend. Ausgelöst wurde er mit einem wahren Boom durch den Lockdown im März 2020. Seither hält der Trend an. Im «Treffpunkt» diskutieren Fachleute und Publikum über Gründe und Vorlieben. Klassische und neuentwickelte Spiele, mehrtausendteilige Puzzles und immer teurere, aufwändigere Lego-Sets verkaufen sich in den letzten Jahren wie geschmiert. Als der Bundesrat den Schweizerinnen und Schweizern im Frühling 2020 das Stubenhocken verordnete, explodierten die Verkaufszahlen. Und seither hält der Trend an. Der Absatz von Lego-Baukästen stieg 2021 um 25%, derjenige von Spielen und Puzzles sogar um ein Drittel. Insgesamt betrug der Umsatz mit Spielwaren 560 Millionen Franken. Rekord! Woher kommt die Leidenschaft der Schweizerinnen und Schweizer für den heimischen Spielspass? Und wie kommt es, dass offenbar viele von digitalen auf handfeste analoge Spiele umsteigen? 

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur
25 Jahre Landminenverbot - Erfolgsgeschichte ohne Happy End

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Dec 3, 2022 6:24


Seit 1997 gibt es das Landminenverbot, das von 164 Staaten unterstützt wird. Seither sei zwar die Zahl der Opfer gesunken, doch vom Ziel einer minenfreien Welt sei man immer noch weit entfernt, sagt Eva Maria Fischer von Handicap International. Fischer, Eva Mariawww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei

Tagesgespräch
Stephan Eicher: «Mani Matter ist spektakulär»

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Nov 24, 2022 26:48


Ohne «Hemmige» zu singen, darf Stephan Eicher in Frankreich nicht mehr von der Bühne. Das «Lied vo de Bahnhöf» verbindet Eicher und Matter mit Münchenbuchsee. Musikalisch hat Matter der Schweizer Musik ein Fundament gegeben. Nun jährt sich sein Todestag zum 50. Mal.  Es ist eigentlich Stephan Eichers erste Fremdsprache: Das Berndeutsch. Ein katholisches Elternhaus und der Dialekt aus der Ostschweiz macht ihn im Bernbiet in den 70er-Jahren zum Fremden. Seither hat Berndeutsch in Eichers Repertoire einen festen Platz – vor allem Dank Mani Matter. Eicher ist bis heute nicht nur von den Texten, sondern auch von der Musik Matters begeistert. So klein und fein sie ist, so spektakulär ist sie auch. Was hat Matter der Schweizer Musik mitgegeben? Wo überschneiden sich die Biografien von Matter und Eicher? Stephan Eicher ist Gast im «Tagesgespräch» bei Karoline Arn.

Kontext
Wisente im Jura: Wie viele Wildtiere verträgt die Schweiz?

Kontext

Play Episode Listen Later Nov 22, 2022 28:26


Darius Weber hat vor 30 Jahren zum ersten Mal einen freilebenden Wisent gesehen, im polnischen Bialowieza. Seither hat er die Vision, die Urrinder in der Schweiz wieder anzusiedeln. Im Solothurner Jura leben seit September fünf junge Wisente in Halbfreiheit. Das Ziel ist die Auswilderung. Der Wisent ist für die einen faszinierend, für andere sprengt das Urrind mit seiner Grösse jedes Mass. Vor allem unter den Landwirten der Region hat das Wisent-Projekt viele Gegner: Sie fürchten um ihre Kulturen und um die Sicherheit ihrer eigenen Tiere. Das wirft die Frage auf: Wie viele Wildtiere verträgt die Schweiz? Welche Wildtiere sind uns willkommen, welche nicht? Themen des Podcasts: * Der Wisent – die Geschichte einer jahrtausendealten Ausrottung. * Die Umweltverträglichkeitsprüfung eines Wildtiers. * Die Bedenken der Landwirte und andere Ängste. * Wie immer mehr Wildtiere den Lebensraum in der Schweiz nutzen. Im Podcast zu hören sind: * Darius Weber, Wildbiologe und Initiant des Wisent-Projekts im solothurnischen Bezirk Thal * Otto Holzgang, Umweltnaturwissenschaftler und Projektleiter Wisent Thal * Fabian Bieri, Präsident der kantonalen Jagd- und Fischereiverwalter der Schweiz Bei Fragen, Anregungen oder Themenvorschlägen schreibt uns: kontext@srf.ch Mehr zum Kontext Podcast: https://srf.ch/audio/kontext

Deutsche Minghui Podcast
Podcast 356 – Mein kostbares Buch

Deutsche Minghui Podcast

Play Episode Listen Later Nov 20, 2022 7:24


1998 machte ich in Peking Gelegenheitsjobs, war hoch verschuldet und hatte zudem mit einer schlechten Gesundheit zu kämpfen. Ich war ratlos und hatte alle Hoffnung verloren. Bei einem Friseur stieß ich zufällig auf das Zhuan Falun, das Hauptwerk im Falun Dafa, und war sofort von der tiefgründigen Lehre darin angezogen. Ich begann zu praktizieren. Seither hat sich mein Leben völlig verändert. Das Zhuan Falun ist für mich ein außerordentlicher Schatz. Trotz meiner finanziellen Schwierigkeiten zögerte ich nicht, die zwölf Yuan, die ich gespart hatte, für das Buch auszugeben. Die anderen Falun-Dafa-Bücher lieh ich mir entweder aus oder schrieb sie mit der Hand ab.... https://de.minghui.org/html/articles/2022/9/28/163531.html

Weltwach – Abenteuer. Reisen. Leben.
WW279: Rückkehr an den Everest – mit Jost Kobusch

Weltwach – Abenteuer. Reisen. Leben.

Play Episode Listen Later Nov 19, 2022 87:36


Ein ambitioniertes Projekt – Jost Kobusch möchte schaffen, was noch keinem Bergsteiger vor ihm gelang und viele seiner Kolleginnen und Kollegen für unmöglich halten: eine Besteigung des Mount Everest im Winter, solo und ohne künstlichen Sauerstoff.In Folge 6 des Weltwach Podcast erzählte er uns davon, wie seine Leidenschaft fürs Klettern ihren Anfang nahm. Und er schilderte das Ereignis, das ihn 2015 auf einen Schlag weltberühmt machte: Das Erdbeben in Nepal, das an den Hängen des Mount Everest eine gewaltige Lawine auslöste, die er mit Glück überlebte (und mit dem Smartphone aufzeichnete).Seither ist er mehrfach an den Everest zurückgekehrt. In Weltwach Plus Episode 26 berichtete uns Jost, wie er einen Winter am höchsten Berg der Welt verbrachte, um herauszufinden, wie weit nach oben er es schaffen könne und ob sein Ziel im Winter den Gipfel zu erreichen realistisch war – oder ein Traum bleiben würde. Jost kam zu dem Schluss: Es ist machbar! Und kehrte im folgenden Winter – 2021/22 – wiederum zurück, um es erneut zu versuchen.Von diesem zweiten Winter am Everest, von die Widrigkeiten und besonderen Momenten, davon, was er am Berg über die Grenzen des Möglichen und auch über sich selbst gelernt hat, von alledem und mehr erzählt Jost in dieser Episode.WERBUNGMit dem kompakten, leichten GPS-Satelliten-Kommunikationsgerät inReach® Mini 2 hast du bei deinen Abenteuern stets ein sicheres Gefühl. Dank der weltweiten Iridium-Satellitenabdeckung mit 100%iger globaler Abdeckung kannst du auch unabhängig vom Mobilfunknetz Nachrichten mit deinen Liebsten austauschen und deine Tour in Echtzeit teilen. Und bei einem Notfall kannst du über den SOS-Button Hilfe bei der 24/7 besetzten internationalen Rettungszentrale IERCC anfordern. Egal wo, egal wann – dieses kleine Gerät lässt dich nicht im Stich. Alle weiteren Informationen unter: https://discover.garmin.com/de-DE/inreach/personal/Weiterer Sponsor dieser Folge ist visitBerlin.de/kurzewege. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Ohne Worte
Über die Kunst, ein gutes Leben zu führen - Podcast-Special mit Dr. Frank Berzbach

Ohne Worte

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 64:29


Mit seinem Buch "Die Kunst ein kreatives Leben zu führen" hat mich Frank Berzbach vor einigen Jahren in seine Welt der Ästhetik und Kreativität geführt. Seither verfolge ich seine Veröffentlichungen, die mich immer wieder begeistern und zum Denken anregen. Für diese Podcast-Folge habe ich Frank an der technischen Hochschule Köln besucht. Dort unterrichtet er Literaturpädagogik und Philosophie. Philosophisch angehaucht ist auch unser Gespräch. Wir widmen uns der Frage, inwiefern das Leben eine Kunst ist und wie wir es bewusst und schön gestalten können. Neben dem Bewusstsein für die Formen des Alltags ist unser Beruf ein zentraler Teil des Lebens. Hier nimmt uns Frank in sein Verständnis von Arbeit mit und warum es nicht immer einfach ist, die eigene Berufung zu leben. Ich wünsche dir viel Freude mit unserem Gespräch und möchte dir von Herzen empfehlen, ein Buch von Frank Berzbach zu lesen. Das ist eine echte Bereicherung. Franks Website: https://www.frankberzbach.com Frank auf Instagram: https://www.instagram.com/frankberzbach/ _____________________________________________ Informationen über meine Moderations- und Trainingsangebote findest du unter: www.hannah-panidis.de Und hier begegnest du mir meist tagesaktuell ;-) Instagram: https://www.instagram.com/hannahpanidis LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/hannah-panidis-55141a145 Facebook: https://www.facebook.com/HannahPanidisModeration/ Ich freu mich auf dich! Deine Hannah

Sounds!
Jordana im Interview zur neuen EP «I'm Doing Well, Thanks For Asking»

Sounds!

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 165:00


Als sich Jordana vor einigen Monaten fragte, wie das Leben gerade läuft, musste sie feststellen, dass sie abgestumpft war von ihrer Alkoholsucht, sie keine Freude mehr bei den Konzerten hat und sie verlassen wurde. Mittlerweile gehts aber bergauf und die Antwort auf die Frage lautet heute «Im Doing Well, Thanks For Asking». Die junge New Yorkerin Jordana veröffentlichte erst 2020 ihr Debütalbum «Classical Notions of Happiness». Seither releast sie alle paar Monate eine EP oder ein Album und wechselt dabei ständig zwischen Pop, Indie Rock und Folk. Erst im Mai erschien ihr jüngstes Album «Face The Wall», das nun von der EP «Im Doing Well, Thanks for Asking» gefolgt wurde.

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
CITES-Konferenz: Diese Tier- und Pflanzenarten sollen geschützt werden

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Nov 14, 2022 3:02


1973 wurde das Washingtoner Artenschutzübereinkommen für bedrohte Tier- und Pflanzenarten (CITES) beschlossen. Seither treffen sich die Unterzeichnerstaaten regelmäßig. Heute startet so eine Vertragsstaatenkonferenz – um Tier- und Pflanzenarten zu bewahren.

Echte Mamas
Community-Thema: Elterngeld optimieren

Echte Mamas

Play Episode Listen Later Nov 7, 2022 35:44


Wusstet ihr, dass man sich über das Elterngeld Gedanken machen sollte, BEVOR man überhaupt schwanger wird? Warum das sinnvoll ist und weitere Tipps teilt Elternzeit-Expertin Diana von „Zwei Töchter“ heute mit uns. Sie ist selbst Mama von drei Kindern im Alter von zwei bis acht Jahren und sagt, das Thema Elterngeld und Elternzeit habe sie irgendwie gefunden. Seither macht sie es sich zur Aufgabe, auch andere Eltern dabei zu unterstützen, das Bestmögliche aus dem teils verwirrenden Antragschaos rauszuholen. Für eine entspannte Elternzeit ohne finanzielle Sorgen. Seht euch auch mal Dianas Instagram-Profil an: https://www.instagram.com/zweitoechter/ Euch liegt ein Thema aus dem Mama-Kosmos auf der Seele, das wir im Podcast besprechen sollen? Dann nix wie her mit eurer Frage! Schickt Christina einfach eine WhatsApp-Sprachnachricht an die 0176 465 422 63 oder schreibt uns eine E-Mail an podcast@echtemamas.de. Wir freuen uns, von euch zu hören! Und hier könnt ihr direkt reinhören:

Geldcast: Geldpolitik mit Fabio Canetg
Update | Börsenverluste bei den Pensionskassen: Sind unsere Renten noch sicher?

Geldcast: Geldpolitik mit Fabio Canetg

Play Episode Listen Later Nov 6, 2022 10:48


Die Börsen kennen seit Anfang Jahr nur noch eine Richtung, und zwar steil nach unten. Davon betroffen sind auch die Pensionskassen. Künftige Rentenversprechungen sind nur noch knapp gedeckt. | So schnell ändert sich die Welt an den Finanzmärkten: Noch im Januar dieses Jahre waren die künftigen Rentenversprechen der Pensionskassen mit grosser Reserve gedeckt. Seither ist der sogenannte Deckungsgrad von rund 120 Prozent auf unter 105 Prozent gesunken. Das ist deshalb so, weil an den Börsen seit Monaten alle wichtigen Anlageklassen an Wert verlieren. | Kritisch wird es für die Pensionskassen dann, wenn sich der Abwärtstrend fortsetzt: Sinkt der Deckungsgrad nämlich für längere Zeit unter 100 Prozent, kann es soweit kommen, das Arbeitnehmerinnen und Arbeitgeber neues Geld einschiessen müssen, um die Pensionskassen zu sanieren. | Warum verlieren aktuell sowohl Aktien als auch Obligationen an Wert? Welche Rolle spielen dabei die Inflation und die steigenden Zinsen? Und wie sicher sind unsere Renten noch? Das und mehr erfahren Sie im neusten Geldcast Update. | Stichworte: Pensionskassen, BVG, Deckungsgrad, technischer Zinssatz, Börsen

Close Up. Ein Podcast übers Filmemachen
Regisseur Burhan Qurbani & Toks Körner — Folge 3

Close Up. Ein Podcast übers Filmemachen

Play Episode Listen Later Nov 2, 2022 90:24


Burhan Qurbani hat mit seinem kreativen Team aus Hochschulzeiten (Filmakademie Baden-Württemberg) Partner:innen fürs Leben gefunden. Seither gestaltet er mit seiner „Filmfamilie“ gesellschaftsrelevante Stoffe von großer sinnlicher Qualität, wie „Berlin Alexanderplatz“ oder „Wir sind jung. Wir sind stark.“. Sein erster Film „Shahada“ war nach über 20 Jahren der erste Abschlussfilm der im Wettbewerb der Berlinale lief. Mit unserem Gast-Moderator Toks Körner teilt Burhan Qurbani offen und schonungslos die Höhen und Tiefen seiner Kariere, spricht über das Hadern und Zweifeln genauso wie über seine unabdingbare Leidenschaft fürs Filmemachen und sein Bestreben mit seinen Filmen Worte zu finden wofür wir keine Worte haben, nur Gefühle.Handwerk, Hausaufgaben und Struktur sind ihm dabei genauso wichtig wie der rote Faden einer Geschichte, den er gemeinsam mit allen Teammitgliedern entwickelt und er beschreibt die Herausforderung, diesen roten Faden nie zu verlieren. Eindrücklich schildert er wie eigene Rassismuserfahrungen die Entwicklung seiner Stoffe geprägt haben und hält ein Plädoyer für die Förderung und eine bessere, breitere Ausbildung von Autor:innen.Präsentiert wird Close-up von MUBI, einem globalen, kuratierten Streaming-Service, der großartige und visionäre Filme aus der ganzen Welt zeigt.Jeden Tag stellt MUBI einen neuen Film vor, der handverlesen und mit großer Sorgfalt von Kurator:innen ausgewählt wird. Von neuen Regietalenten und Festival-Perlen bis hin zu den preisgekrönten Meisterwerken der Kinogeschichte: Auf MUBI gibt es immer etwas Neues zu entdecken.Close-up-Hörer·innen können MUBI jetzt exklusiv 30 Tage kostenlos ausprobieren: Unter mubi.com/close-upEin Podcast der Deutschen Filmakademie.Podcast Homepage · Facebook · InstagramMehr zum Gast:Auf www.agenturhomebase.de/clients/burhan-qurbani/Mehr zum Host:www.trinitymovie.de/toks-koerner/Foto: Malika Zouhali-Worrall / Urban RuthsSchnitt: Nicolai ZielAufnahme: SonnenstudioMusik: Martin TodsharowProduktion: Deutsche Filmakademie e.V. / Inga Goossens, Jule BartramTechnische Umsetzung: Sophie NietheKapitel00:01:30 Biografie Burhan Qurbani00:04:32 Gretchenfrage00:08:19 Flucht, Rassismus und Selbstverständnis als PoC00:20:39 Das Handwerk/die Kunst des Geschichtenerzählens00:27:19 Arbeit mit den Schauspieler:innen00:32:05 Entwicklung des visuellen Konzepts00:37:00 Durch die Höhen und Tiefen des Berufs, gemeinsam mit der „Filmfamilie“00:43:15 Verarbeitung eigener Erlebnisse von rechtsextremer Gewalt in „Wir sind jung. Wir sind stark.“00:55:38 Umgang mit Verletzungen/Kritik01:03:53 Handwerk, Hausaufgaben, Struktur01:08:54 „Berlin Alexanderplatz“01:16:30 Selbstverpflichtung gegenüber dem Publikum gesellschaftlich relevant und gleichermaßen sinnlich zu erzählen01:21:43 Was wünscht Du dem deutschen Kino?

Apropos – der tägliche Podcast des Tages-Anzeigers
Verwahrung: Wie selbstbestimmt sollen Schwerverbrecher sein?

Apropos – der tägliche Podcast des Tages-Anzeigers

Play Episode Listen Later Oct 28, 2022 16:30


Wiederholt beging Peter Vogt Sexualstrafen. Er missbrauchte, strangulierte oder vergewaltigte Frauen. Seine Gefängniszeit hat der 72-Jährige bereits vor über 15 Jahren verbüsst. Seither ist er in der Justizvollzugsanstalt Solothurn verwahrt.Verwahrt, das heisst: Auf unbestimmte Zeit weggesperrt, damit er der Gesellschaft nicht mehr gefährlich werden kann. Es ist eine Schutzmassnahme, keine Strafe. Trotzdem geniesst Peter Vogt nur wenige Freiheiten. Er darf zum Beispiel keinen eigenen PC in der Zelle haben, auch seinen MP3-Player habe man ihm abgenommen.Solche Einschränkungen kritisiert die Nationale Kommission zur Verhütung von Folter in einem neuen Bericht. Der Verwahrungsvollzug in der Schweiz entspreche «teilweise nicht den menschenrechtlichen Standards». Aus Sicht der Experten sollten etwa Haustiere, Zugang zum Internet oder eigene Möbel für Verwahrte möglich sein. Wie viel Freiheit und Luxus soll ein Mensch erhalten, der schreckliche Straftaten begangen, aber seine Strafe bereits abgesessen hat? Darüber haben Simone Rau und Roland Gamp vom Tamedia-Recherchedesk zusammen mit Anielle Peterhans mit Expertinnen und drei verwahrten Personen gesprochen. Sie erzählen nun im Podcast «Apropos» von ihren Eindrücken. Gastgeberin ist Mirja Gabathuler. 

Deutsche Minghui Podcast
Podcast 346 – Nach Insolvenz: Abteilungsleiter eines weltweiten Automobilkonzerns startet neu durch

Deutsche Minghui Podcast

Play Episode Listen Later Oct 24, 2022 13:22


Das Leben von Han Jiao-Jeon, Abteilungsleiter beim weltweiten Automobilkonzern GM Korea, nahm eine Wende, als er 40 Jahre alt war. Damals begann er, Falun Dafa zu praktizieren – und hörte gleichzeitig mit dem Rauchen und Trinken auf. Seither hat er eine optimistische Lebenseinstellung und geht gütig mit seinen Mitmenschen um. Seine Kollegen beschreiben ihn als „Mann mit zwei Leben“. Er selbst hat den Eindruck, mit Falun Dafa in eine neue Lebensphase eingetreten zu sein.... https://de.minghui.org/html/articles/2022/9/24/163490.html

Die sogenannte Gegenwart
Können wir ohne Energie leben?

Die sogenannte Gegenwart

Play Episode Listen Later Oct 17, 2022 64:28


Wir sind im Energiekrieg, das Gas ist knapp und plötzlich fehlt uns etwas, was wir eigentlich als schmutzig und niedrig empfinden: die Energie. Warum hat sie so einen schlechten Ruf? Aus dem Physikunterricht erinnert man sich vielleicht noch: Es gibt kinetische Energie, Strahlungsenergie, elektrische Energie. Pflanzen nehmen die Energie der Sonne auf, Tiere fressen die Pflanzen und verwandeln die aufgenommene Energie in Bewegungsenergie, bis der Mensch das Tier erjagt und verspeist und mit der aufgenommenen Energie sein Gehirn versorgt, um eine mathematische Gleichung zu lösen. Alles ist Energie, nichts ist denkbar ohne Energie und deshalb ist es ein bisschen überraschend, dass die Energie einen so schlechten Ruf hat. Es fing alles an mit Prometheus, der den Göttern das Feuer geraubt und den Menschen gebracht hatte: Seither wächst die Zivilisation in dem Maße, in dem sie ihre Energieproduktion zu steigern vermag. Historiker wie Ian Morris bemessen den Zivilisationsstand von Gesellschaften am Maß ihrer Energieproduktion und doch lautet in progressiven Milieus in Europa die Parole: je weniger Energie, desto besser! Jedes Joules ist eines zu viel! "Degrowth!" Das sagte sich indes leicht nur, solange die Energie noch im Überfluss vorhanden war. Das hat sich radikal geändert. Energie ist zu einem zu knappen und zu teuren Gut geworden. Ijoma Mangold und Lars Weisbrod begeistern sich in der neuen Folge des Feuilletonpodcasts für die Energie: Ist sie die Maßeinheit, in der sich alles, was Menschen tun, beziffern lässt? Wie haben in der Geschichte der Menschheit verschiedene Energiequellen unsere Moralvorstellungen geprägt? Und was macht gerade die grünen, erneuerbaren Energien zu so einer hoffnungsvollen Erfindung, auf die selbst ein Prometheus stolz wäre?

Musik für einen Gast
Sol Gabetta, Cellistin

Musik für einen Gast

Play Episode Listen Later Oct 16, 2022 64:31


Sol Gabetta ist eine der gefeiertsten Cellistinnen weltweit. Die gebürtige Argentinierin lebt seit längerer Zeit im aargauischen Dorf Olsberg, in der Nähe von Basel, wo sie seit 2006 ihr eigenes Musikfestival betreibt. Ein Weltstar mit Sinn fürs Lokale. Die Reiserei hat für Sol Gabetta früh angefangen: Bereits als 8jährige wurde sie von ihrem Vater im Zweiwochenrhythmus von Cordoba ins 800km entfernte Buenos Aires gefahren, nur um sich von einer bestimmten Cellistin unterrichten zu lassen. Seither ist sie über mehrere Stationen stets ihren Lehrern nachgereist: nach Spanien, Frankreich und schliesslich in die Schweiz. Die Cello-Virtuosin strahlt bei ihren Konzerten eine Leidenschaft aus, die ansteckend ist. Rund 120 Konzerte pro Jahr spielte die international gefragte Musikerin vor der Corona-Pandemie, derzeit sind es bereits wieder rund 80. Dabei ist es ihr ein Anliegen, den Klassikbetrieb aufzumischen und mit neuen Ideen zu bereichern. So ist es kein Zufall, dass sie in Lugano für das neu ins Leben gerufene experimentelle Festival Presenza die künstlerische Leitung übernehmen durfte. Auf Sol Gabettas Playlist sind ausschliesslich Stücke zu finden, die von befreundeten Musikerinnen und Musikern eigespielt wurden, darunter Kompositionen von Messiaen, Schumann, Sibelius, Beethoven und Bach.