Podcasts about empathie

  • 1,535PODCASTS
  • 3,206EPISODES
  • 31mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Oct 13, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about empathie

Show all podcasts related to empathie

Latest podcast episodes about empathie

"Wie Narzissten Empathie vortäuschen, um dich und deine Gefühle zu manipulieren?" Podcast Trailer Melanie Goepfert

"Klarheit Wahrheit"

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 1:42


In dieser schockierenden, aufweckenden und informativen XXL Podcastfolge bin ich im Austausch mit Melanie Goepfert. Melanie Goepfert ist Heilpraktikerin für Psychotherapie und Spezialistin u.a. für Narzissmus, bzw. narzisstischen , psychischen und emotionalen Missbrauch. Sie selbst hat Erfahrungen in Ihren beiden Ehen mit Narzissten gesammelt und darüber sprechen wir. Wie ist Melanies Geschichte? Was ist eigentlich genau Narzissmus? Warum suchen sich Narzissten immer Menschen als Ihre Partner aus, die sehr emphatisch sind oder deren Selbstwert im Keller ist? Woran erkennt man Narzissten ? Was sind die "Red Flags"? Auf welche Punkte sollte man verstärkt achten, um einen Narzissten zu erkennen? Warum ist es immer so wichtig, auf sein Bauchgefühl zu hören? Warum gibt es einen Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Narzissten? Worin genau liegen die Unterschiede? Wie wird ein Mensch zum Narzissten? Warum kann sich ein Narzisst in Form von Worten niemals entschuldigen? Haben Narzissten einen Selbstwert, bzw. können Narzissten überhaupt Liebe empfinden? Wie kann man sich vor Narzissten schützen und wie kommt man, bzw. befreit man sich aus den Krallen von Narzissten ? Warum fällt es so schwer und warum entsteht eine Abhängigkeit? Warum ist es Narzissten so wichtig nach Außen so charmant zu wirken? Wie schaffen Narzissten es, dass man diese nach Außen beschützt und wie manipulieren Sie einen, so dass man deren Fehler als die eigenen sieht? Wie und warum täuschen Narzissten Empathie vor? Uvm. Viel Spaß beim Hören.

GET HAPPY!
Achtsam zuhören - mit Matze Hielscher

GET HAPPY!

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 60:16


Podcast Vertrieb Verkauf und Verhandlung
Ihr Kunde weiss die Lösung

Podcast Vertrieb Verkauf und Verhandlung

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 18:50


Ihr Kunde weiss die Lösung – wahres Interesse verkauft! Verkäufer die im Cafe sitzend die Menschen, die vorbeigehen gut einschätzen können, haben mehr Erfolg Ist Verkauf denn nicht nur Technik oder wie geht es in den Spitzenverkauf? Da stellt sich die Frage wann ein Kunde kauft oder wann kaufen Sie? Es geht fast immer um Sympathie. Wenn ich als Verkäufer dem Kunden sympathisch bin, dann bekommt er Vertrauen und nur mit Vertrauen kauft der Kunde auch bei mir. Da könnte man denken, es reicht doch wenn ich die Technik nutze im Verkauf um Vertrauen zu erzeugen. Nein, das funktioniert nun leider nicht. Unsere Körpersprache sagt genau das was wir denken und nicht das was wir verbal sagen. Heisst wenn ich es nicht schaffe als Verkäufer in die Welt des Kunden zu gehen und mich für ihn zu interessieren ohne Täuschungsmanöver, dann spürt der Kunde das und Sympathie und Vertrauen sind schon weg. Ulrike Knauer macht Ihrren Vertriebsvortrag oder Ihr Verkaufstraining München oder Vertriebstraining München. Wahrnehmung im Verkaufsgespräch Je besser Sie es schaffen den Typ Mensch einzuschätzen, desto besser können Sie auch auf ihn eingehen. Ich meine hier keine NLP Techniken des Spiegelns wenn ich von der Anpassungsfähigkeit von Verkäufern spreche. Ich meine dass er empathisch spüren kann was der Kunde jetzt braucht. Das geht nur dadurch dass Sie empathisch in die Welt des Interesses und der Bedürfnisse des Kunden einsteigen und somit automatisch an ihn anpassen. Gehirntechnisch ist das auch belegt, dass ein Mensch der sich empathisch einfühlt automatisch über die Spiegelneuronen das gleiche Gefühl nachvollziehen kann und sogar selbst spürt. Das erleben wir oft bei guten Freunden oder in der Familie wenn wir einen Menschen trösten und wir dann schon sehr ähnlich empfinden wie er selbst. Und das ist wirkliches Erleben und kein aufgesetztes Gefühl. Probieren Sie es doch einmal aus im Verkauf und vielleicht funktioniert es ja. Es nicht zu versuchen, wenn ich es weiss könnte vielleicht keine gute Lösung sein, weil stellen Sie sich vor es funktioniert und Sie hätten es nicht versucht? Der Kunde sagt Ihnen genau die Lösung die er sucht Haben Sie sich wirklich so an den Kunden angepasst, wie er es braucht und sein Interesse wirklich verstanden – dann wird er Ihnen auch genau sagen was er sucht, wie sein Bedürfnis ist und was sein Interesse ist. Er fängt an Ihnen genau alles zu sagen, wann er kaufen würde. Der Verkäufer kann sich dadurch wirklich hinsetzen gut zuhören und überlegen wie er diese Wünsche in seine Präsentation einbaut. Lassen Sie den Werkzeugkoffer im Verkauf zu Hause Zuviel Fachkompetenz von Verkäufern ist hier hinderlich, sie verkaufen nicht mehr sondern beraten und wollen mit Ihrer Fachkompetenz und ihrem Wissen überzeugen. Oft wird dann vergessen “wahres Interesse” für den Kunden zu zeigen und die Wahrnehmung auf die Interessen und die Bedürfnisse des Kunden zu lenken. Sich gleichzeitig anzupassen an diese Person und an die Situation in der er ist. Und das geht nur wenn Sie Ihre Wahrnehmung schärfen und Empathie zeigen und natürlich aktiv zuhören und Schweigen. Probieren Sie es in Ihrem nächsten Verkaufsgespräch doch einfach einmal aus.

Dialoge mit dem Unterbewusstsein - Psychologie, Kommunikation, NLP, Hypnose, Coaching und Meditation

Die Foot in the Door Technik ist ein Instrument aus der Verkaufspsychologie. Sind wir erstmal drin, ist es ungleich schwerer, eine Bitte abzuschlagen. Die beiden Seiten der Technik erkläre ich im Podcast. Mehr Informationen zum kostenlosen Webinar „Die Geheimnisse eines Mentalisten“: https://www.emotional-intelligente-kommunikation.de/ Mein kostenfreies E-Book mit 10 Tipps, wie du deine emotionale Intelligenz steigerst, bekommst du hier: https://www.alexander-schelle.de/e-book-emotionale-intelligenz/ Kostenfreies Seminar „Hypnose, kann jeder“: https://www.change-your-mind.academy/hypnose-kann-jeder/ Kostenfreie Hypnose „Hypnoenergie“: https://www.alexander-schelle.de/hypnose-sichern/ Mein Selbsthypnose Buch bekommst du hier: https://amzn.to/30mqkuu ___________________________________________________ Alle Folgen des kostenlosen Podcasts findest hier: https://www.alexander-schelle.de/podcast-dialoge-mit-dem-unterbewusstsein/ ___________________________________________________ Mein Name ist Alexander Schelle und ich bin ausgebildeter Hypnotiseur und NLP-Coach und biete neben meinen Shows auch Seminare zur Hypnose und Selbsthypnose. Der Podcast ‘Dialoge mit dem Unterbewusstsein' soll auf unterhaltsame Weise einen Einblick in die Welt des Unterbewusstseins geben – in die Welt der Psychologie und der Hypnose. In den psychologischen Folgen werde ich einen Blick auf ansonsten weitgehend verborgene Seiten unserer Persönlichkeit werfen – auf unbewusste Muster in unserer Kommunikation und Motivation, aber auch unserem Wahrnehmen, Fühlen, Denken, Entscheiden und Handeln, der Selbstverwirklichung. Ich werde beleuchten, wie wir Menschen ticken, wie es mit unserer Menschenkenntnis aussieht und auch Schlussfolgerungen für den konkreten Alltag oder ein Coaching daraus ziehen. Jene Folgen, die sich der Hypnose oder der Meditation widmen, bietet dir einen Einblick in die faszinierende Welt, die sich öffnet, wenn wir einen gezielten Blick hinter die Kulissen unserer bewussten Entscheidungen werfen. Was du schon immer über Hypnose oder Selbsthypnose, beispielsweise zur Gewichtsreduzierung, Nichtraucher werden, Ängste besiegen oder der Burnout Prävention, wissen wolltest – hier erhältst du in kurzen Podcast Folgen einen Überblick. Firmen können mich auch für Vorträge oder Veranstaltungen zu den Themen Bewusstsein, Unterbewusstsein, Persönlichkeitsentwicklung, Motivation, Kommunikation, NLP, Hypnose, Meditation, Selbsthypnose, Empathie, emotionale Intelligenz, Stressabbau und Burnout Prävention buchen. In individuelles Coaching helfe ich Menschen, ihre work-life-balance zu finden. Wenn du mehr über die Angebote von mir erfahren möchtest, findest du unter www.alexander-schelle.de weitere Informationen. Selbstverständlich bin ich auch auf Linkdin, Facebook und auf Instagram für dich zu erreichen.

Wir. Der Mutmach-Podcast der Berliner Morgenpost
Empathie-Flüsterin Helle Jensen: Entspannte Schüler lernen besser

Wir. Der Mutmach-Podcast der Berliner Morgenpost

Play Episode Listen Later Oct 12, 2022 36:40


Mehr Lebensfreude und Spaß, Verantwortung statt Gehorsam, konstruktive Entspannung gegen Stress: Die dänische Pädagogin Helle Jensen berichtet im Mutmach-Podcast von Funke über die Erfolge ihres Empathie-Trainings an drei Berliner Schulen. Die Weggefährtin des Pädagogik-Gurus Jesper Juul über dankbare LehrerInnen und Kinder, über eine neue Haltung, die Perfektionswahn durch Mitgefühl ersetzt, über Dankbarkeit und tägliches Erden. Plus: Warum Autorität nichts mit autoritären Strukturen zu tun hat. Folge 461.

Literatur Radio Hörbahn
Verleihung des James Krüss Preises an David Almond und Alexandra Ernst

Literatur Radio Hörbahn

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 77:54


Verleihung des James Krüss Preises für internationale Kinder- und Jugendliteratur 2022 an David Almond und Alexandra Ernst in der Internationalen Jugendbibliothek »Erzählerischer Eigensinn und feines Sprachempfinden getragen von Empathie, Humor und einer großen Lust am Sprachspiel und der Metafiktion prägen Almonds Texte. Seine komplexen Geschichten schildern unsere Realität und sind zugleich an der Grenze zum Magischen angesiedelt. Der Weg dahin führt über die großen Fragen unserer Existenz, denen Almond ebenso wenig ausweicht wie seine eigenwilligen, autonomen Kinderfiguren.« ______________________________________ Aus der Jurybegründung Der James Krüss Preis für internationale Kinder- und Jugendliteratur wird seit 2013 alle zwei Jahre für ein herausragendes kinder- oder jugendliterarisches Werk vergeben. Die Internationale Jugendbibliothek führt ihn im Auftrag der James-Krüss-Erbengemeinschaft durch. Im Gedenken an James Krüss fördert der Preis Erzählkunst und Weltoffenheit. Ausgezeichnet wird ein kinder- und/oder jugendliterarisches Werk, das durch sprachliche Brillanz, Originalität, fantasievolles Erzählen, Formenvielfalt und Humanismus überzeugt. Der James Krüss Preis für internationale Kinder- und Jugendliteratur ist mit 8.000 Euro dotiert. Mit dem James Krüss Preis 2022 wird der britische Autor David Almond ausgezeichnet. Er ist einer der bedeutendsten britischen Gegenwartsautoren für Kinder- und Jugendliteratur und vielfach preisgekrönt, u.a. mit dem Hans Christian Andersen-Preis (2010). Er schrieb über 20 Romane, Kurzgeschichten und Bilderbücher, sein bekanntestes Werk ist der Roman »Skellig« (auf Deutsch: »Zeit des Mondes«), der in 30 Sprachen übersetzt wurde. Zuletzt erschien sein Roman »Bone Music« (Freies Geistesleben, 2022). Mit David Almond wird seine derzeitige Hauptübersetzerin Alexandra Ernst ausgezeichnet, die die fantasievollen Spracherkundungen, gewitzten Wortspielereien und atmosphärischen Verdichtungen in Almonds Romanen elegant und feinsinnig in ein literarisch ebenbürtiges Werk auf Deutsch überträgt.

Gate 7 – Fernweh und Fotografie
National Geographic Fotograf Gerd Ludwig: "Grenzen ausloten, indem man sie überschreitet"

Gate 7 – Fernweh und Fotografie

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 84:19


Gerd Ludwig ist ein Veteran im Fotojournalismus. In diesem Interview verrät er, was für ihn gutes Storytelling ist und wie Russland zum Mittelpunkt seiner Arbeit wurde. "Meine Maxime war immer: Grenzen am schnellsten dadurch auszuloten, indem man sie überschreitet.“ Gerd Ludwig Gerd Ludwig studierte Fotografie bei Otto Steinert an der Folkwang Hochschule in Essen. Anfang der 1990er wurde er Fotograf bei National Geographic. Besonders bekannt ist er für seine Reportagen in Russland. Seit dem Fall des Eisernen Vorhangs hat er den Zerfall der ehemaligen Sowjetunion intensiv dokumentiert. Wir sprechen darüber, wie er den politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Wandel in der Region erlebt hat. In einem Langzeitprojekt hat er sich immer wieder mit der Katastrophe im Atomkraftwerk Tschernobyl beschäftigt. Auch davon berichtet er. Weitere Themen sind das visuelle Storytelling, sprich wie es gelingt, mit Bildern effektiv Geschichten zu erzählen und seine Neugier, immer wieder neue Dinge auszuprobieren und von jüngeren Kolleginnen und Kollegen zu lernen – Stichwort App-Entwicklung und Crowdfunding. Am Ende erzählt Gerd auch noch die Geschichte, wie er ein Portrait von Wladimir Putin machte, von dem der russische Präsident gar nicht begeistert war. Gerd verfügt über so viel Erfahrung, Wissen und Empathie, dass es eine große Freude war, einem Meister der Dokumentar- und Reportagefotografie wie ihm zuzuhören. Das Gespräch haben wir im Rahmen der Medientage beim diesjährigen Festival „La Gacilly Baden Photo“ aufgenommen. Weitere Interviews, die wir dort geführt haben sowie ein Video, in dem Thomas Jones und ich ein Fazit der fünften Auflage von Europas größtem Open-Air-Foto-Festival ziehen sowie eines Auszugs aus dem Gespräch mit Gerd Ludwig, findest du in den Shownotes zu dieser Episode unter: www.gatesieben.de/podcast/gerd-ludwig Die Webseite hat ein ganz neues Gesicht bekommen – ich freue mich, dass der Relaunch nun endlich abeschlossen ist. Wenn du da vorbei schaust, lass wie gerne wissen, wie du das neue Design findest – und falls es noch Dinge gibt, die ich verbessern kann. Vielen Dank für deine Hilfe und Feedback. // WERUNG // Exklusive Inhalte aus Baden und darüber hinaus warten in unserem Online-Kurs „Abenteuer Reportagefotografie“ auf dich. Die Essenz aus unserem Kurs gibt es übrigens ab Februar kommenden Jahres auch als Buch – der Titel: "Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt"* (dPunkt-Verlag) Thomas und ich sind froh, dass wir das Manuskript pünktlich eingereicht haben und nun Lektorat und Layout am Zug sind. Auch wenn es noch ein bisschen dauert, bis das Werk in den Buchhandel kommt – vorbestellen kannst du es schon jetzt. Wir würden uns riesig freuen, wenn du dir dein Exemplar schon jetzt sicherst. Damit hilfst du uns auch, zur Veröffentlichung einen Turbo-Start hinzulegen was die Position in den Listen für Fotobücher betrifft.

EmpathieMANUfaktur
Empathie Power Talk

EmpathieMANUfaktur

Play Episode Listen Later Oct 9, 2022 9:03


Gerade jetzt ist es wichtig, die eigene Power zu kennen. Dein Elixier, das dir hilft, anstrengende Zeiten zu wuppen, zu kennen! Lass uns gemeinsam den Kopf aus dem Sand recken und uns der Sonne zuwenden! Mit Gedanken und Erinnerungen aus deinem Leben, die dir Mut und Zuversicht geben, damit du mit Power in deine neue Woche startest! Heute habe ich diesen Empathie Power Talk für dich: Da ist alles drin, was du brauchst, um deinen Alltag und deine Ideen mit "Bäm!" zu leben! Genieße diese Folge, ich freu mich, wenn sie dir gefällt. Und teile sie mit Freunden, denen dieser Power Talk auch Freude macht. Alles Liebe für dich! Manuela

Das Filmmagazin
All you need is Love? – Liebe im Film

Das Filmmagazin

Play Episode Listen Later Oct 9, 2022 60:02


Der legendäre Filmkritiker Rogert Ebert sagte einmal, dass Filme Maschinen seien, die Empathie erzeugen. Zu den stärksten Gefühlen, die ein Mensch spüren kann, gehört definitiv die Liebe. Es verwundert daher kaum, dass es eine scheinbar unendliche Anzahl an Filmen gibt, die liebende Menschen in all ihren Formen und Ausdrucksweisen porträtieren. In dieser Filmmagazin-Folge wollen wir mal einige unserer Favoriten, Beinahe-Favoriten und diskutable Hot Takes zum Besten geben. Ist Keinohrhasen trotz Schweigers manipulativer Holzhammer-Inszenierung im Kern nicht ein guter Liebesfilm? Oder versteckt sich im kitschigen Kern von Pearl Harbor nicht die unausgesprochene Liebe zweier Soldaten zueinander? Wir sprechen aber nicht nur über solche Machwerke, versprochen. Schließlich gab es gerade in den vergangenen paar Jahren viele großartige Romanzen im Kino. In "Moonlight", "Carol", "Call Me by Your Name" oder "Brockeback Mountain" geht es um Liebe im queeren Spektrum. "Dirty Dancing" und "Die Reifeprüfung" erzählen wiederum von der emanzipatorischen Kraft, wenn zwei Menschen zueinander finden. Und was sind Eure Lieblings-Liebesfilme?

Dialoge mit dem Unterbewusstsein - Psychologie, Kommunikation, NLP, Hypnose, Coaching und Meditation

Wofür lohnt es sich, in der Früh aufzustehen? Dies beantwortet in Japan Ikigai. Wir würden sagen, der Sinn des Lebens. Allerdings haben die Japaner dafür ein Modell gefunden, wie jeder sein persönliches Ikigai finden kann und somit den Wert des eigenen Lebens erhöhen kann. Mehr Informationen zum kostenlosen Webinar „Die Geheimnisse eines Mentalisten“: https://www.emotional-intelligente-kommunikation.de/ Mein kostenfreies E-Book mit 10 Tipps, wie du deine emotionale Intelligenz steigerst, bekommst du hier: https://www.alexander-schelle.de/e-book-emotionale-intelligenz/ Kostenfreies Seminar „Hypnose, kann jeder“: https://www.change-your-mind.academy/hypnose-kann-jeder/ Kostenfreie Hypnose „Hypnoenergie“: https://www.alexander-schelle.de/hypnose-sichern/ Mein Selbsthypnose Buch bekommst du hier: https://amzn.to/30mqkuu ___________________________________________________ Alle Folgen des kostenlosen Podcasts findest hier: https://www.alexander-schelle.de/podcast-dialoge-mit-dem-unterbewusstsein/ ___________________________________________________ Mein Name ist Alexander Schelle und ich bin ausgebildeter Hypnotiseur und NLP-Coach und biete neben meinen Shows auch Seminare zur Hypnose und Selbsthypnose. Der Podcast ‘Dialoge mit dem Unterbewusstsein' soll auf unterhaltsame Weise einen Einblick in die Welt des Unterbewusstseins geben – in die Welt der Psychologie und der Hypnose. In den psychologischen Folgen werde ich einen Blick auf ansonsten weitgehend verborgene Seiten unserer Persönlichkeit werfen – auf unbewusste Muster in unserer Kommunikation und Motivation, aber auch unserem Wahrnehmen, Fühlen, Denken, Entscheiden und Handeln, der Selbstverwirklichung. Ich werde beleuchten, wie wir Menschen ticken, wie es mit unserer Menschenkenntnis aussieht und auch Schlussfolgerungen für den konkreten Alltag oder ein Coaching daraus ziehen. Jene Folgen, die sich der Hypnose oder der Meditation widmen, bietet dir einen Einblick in die faszinierende Welt, die sich öffnet, wenn wir einen gezielten Blick hinter die Kulissen unserer bewussten Entscheidungen werfen. Was du schon immer über Hypnose oder Selbsthypnose, beispielsweise zur Gewichtsreduzierung, Nichtraucher werden, Ängste besiegen oder der Burnout Prävention, wissen wolltest – hier erhältst du in kurzen Podcast Folgen einen Überblick. Firmen können mich auch für Vorträge oder Veranstaltungen zu den Themen Bewusstsein, Unterbewusstsein, Persönlichkeitsentwicklung, Motivation, Kommunikation, NLP, Hypnose, Meditation, Selbsthypnose, Empathie, emotionale Intelligenz, Stressabbau und Burnout Prävention buchen. In individuelles Coaching helfe ich Menschen, ihre work-life-balance zu finden. Wenn du mehr über die Angebote von mir erfahren möchtest, findest du unter www.alexander-schelle.de weitere Informationen. Selbstverständlich bin ich auch auf Linkdin, Facebook und auf Instagram für dich zu erreichen.

S'élever en même temps que son Enfant
62. Pourquoi parler d'argent avec ton enfant : Christian Junod

S'élever en même temps que son Enfant

Play Episode Listen Later Oct 8, 2022 30:36


Inscris-toi à la formation “S'élever en même temps que son enfant” ➡️ https://www.merecredi.com/formation-selever-meme-temps-enfant/ Dans cet épisode, j'accueille Christian Junod, auteur, conférencier et coach, expert dans la relation à … l'argent ! Je t'entends déjà me dire “c'est pas un peu tôt pour parler d'argent à mon enfant?” Je t'explique ! J'ai remarqué que beaucoup de croyances liées à l'argent sont en réalité transmises au sein de la famille. En tant qu'adulte et parent, l'argent fait partie de notre quotidien. Transmettre la valeur de l'argent est important pour bon nombre d'entre nous, mais bien souvent, elle est accompagnée de tabous, de non-dits.. De quoi embrouiller nos enfants !

Hallo Welt Hier Rosenheim
Julia Loebell - Hebamme

Hallo Welt Hier Rosenheim

Play Episode Listen Later Oct 8, 2022 44:02


Julia Loebell wollte schon immer Hebamme werden. Mittlerweile hilft sie seit 17 Jahren werdenden oder jungen Müttern. Sie erzählt, auf welchen Ebenen die Hebamme eine Geburt begleitet und welche Herausforderungen sich dabei ergeben - permanente Rufbereitschaft, maximale Empathie und das Finden eines Weges, die familiären Schicksale so zu verarbeiten, dass sie nicht die eigenen werden. Vielen Dank fürs Zuhören!!! Julia Loebell im Internet: https://www.babyclub.de/hebamme/hebamme/Julia+Loebell-Rosenheim%2C+Oberbayern.11766059/ueber-mich.html Wer HALLO WELT HIER ROSENHEIM unterstützen möchte, findet hier eine Möglichkeit mit paypal: https://ko-fi.com/hallowelthierrosenheim HALLO WELT HIER ROSENHEIM im Internet: https://www.instagram.com/hallowelthierrosenheim/ https://www.facebook.com/hagen.dessau.5 HALLO WELT HIER ROSENHEIM bei AMAZON-Music: https://music.amazon.de/podcasts/2d9e4660-cb38-4965-be65-f613aacf8252/Hallo-Welt-Hier-Rosenheim

Ein gutes Gespräch
Molley, wie schafft man es, positiv zu denken?

Ein gutes Gespräch

Play Episode Listen Later Oct 6, 2022 68:49


Birte und Molley haben ein gutes Gespräch über die Gesellschaft, ihre Empathie und das Engagement für marginalisierte Gruppen. Es ist philosophisch, kapitalismuskritisch und lösungsorientiert. Molley erzählt aber auch ganz beeindruckend über seine Positivität und dass es für ihn eine bewusste Entscheidung war, so durchs Leben gehen zu wollen. Dazu gehört für ihn auch, mit dieser Positivität auf Rassismus zu reagieren, von dem er als POC betroffen ist. Sie versuchen zu klären, warum bestimmte Gefühle nur Männern oder Frauen zugeordnet werden, wir in Geschlechterrollen denken und weshalb Unverständnis und Inakzeptanz unsere Gesellschaft so sehr prägt. Triggerwarnung: Am Anfang dieser Podcastfolge geht es für einen Moment um einen sexuellen Übergriff. Bitte überlege kurz, ob du dich gerade mit diesem Thema auseinandersetzen willst und kannst.

I Feel Awful: Chronicles of Leadership with Christine Sachs and Juanita Molano Parra

Seid ihr bereit euren Empathiemuskel zu trainieren? Wir teilen ein Tipps wie ihr anfangen könnt. www.christinesachscoaching.com www.jumpcoaching.co www.catharinaschneegass.com www.robertkuangcoaching.com/ #ifeelawfulpodcast #Mesientoterriblepodcast #Ichfühlemichfurchtbarpodcast #我感觉很糟糕 #disruptthecomfortable #sachscoaching #jumpcoaching #catharinaschneegasscoaching #robertkyangcoaching #insidejob #executivecoach #leadership #challenges #practice #podcast #microcontent #asianamerican #colombia #germany #china #femalepodcasters #chinesepodcasters #personaldevelopment #leadershipstyle #mindsetshifts

Lichtfinder - Der Lebensfreude Podcast
103 Selbstmitgefühl und seine heilende Wirkung

Lichtfinder - Der Lebensfreude Podcast

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 25:33


Wenn es dir schlecht geht - gib dir selbst, was du so dringend brauchst. Selbstmitleid zieht runter und schadet, umso mehr, je länger wir darin baden. Stattdessen ist Selbstmitgefühl oder Selbstempathie eine Fähigkeit, die es sich lohnt zu erlernen. Für ein stabiles Selbstwertgefühl ist sie unerlässlich und ebenso wichtig ist die Fähigkeit zur Empathie im Umgang mit anderen. Wer sich selbst kein Mitgefühl geben kann, wird auch mit anderen nicht wirklich in Verbindung kommen. Du bekommst in dieser Folge zwei wirkungsvolle Übungen, um mit dir selbst besser in Kontakt zu kommen. Viel Gewinn aus dieser Folge. Teile sie gerne weiter, wenn du meinst, dass andere das auch gut gebrauchen könnten. Zum Beispiel an deinen Partner, der bisher sehr unempathisch mit dir und auch mit sich selbst umgeht.;) Deine Kerstin von Lichtfinder Und wenn du was brauchst gegen die innere Unsicherheit, dann hol dir jetzt meine beste Übung für mentale Stabilität. Ein 13 min. Audiotraining führt dich in die Übung ein. Kostenfrei (gegen dein Newsletter-Abo

Auf dem Weg der Leidenschaft mit Dominik Fontes
42 - Wie du mit Leidenschaft verkaufst - Tipps vom Verkaufstrainer Oliver Schumacher

Auf dem Weg der Leidenschaft mit Dominik Fontes

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 57:03


In der heutigen Folge habe ich den mega sympathischen Verkaufstrainer Oliver Schumacher im Interview. Wir sprechen darüber: - wieso du mit viel Empathie und Authentizität am besten verkaufst - wie du eine sympathische Anziehung für dich und dein Produkt kreierst - wie das Thema "Verkauf" zur Leidenschaft werden kann Ich wünsche dir viel Spaß beim Zuhören! Dein Dominik -- Hier geht es zu Olivers Webseite: http://oliver-schumacher.de Und hier zu Olivers Buch "Preisverhandlung": https://amzn.to/3SIXi0x -- "Die Welt braucht mehr Magie": Im Zauber-Mentoring unterstütze ich dich dabei, deine Leidenschaft zum erfolgreichen Neben- oder Hauptberuf auszubauen. Du lernst alles Wichtige rund um (Online-)Marketing, Positionierung, Verkauf, Finanzen und Mindset. Weitere Informationen findest du hier: https://dominik-fontes.com/zauber-mentoring Bei Fragen schreib mir gerne eine Mail an: kontakt@dominik-fontes.com Folge mir gerne auf Instagram unter @fontes.dominik um über alle Neuigkeiten informiert zu werden. ___ Meine Podcast-Musik: Everything You Need Is By Your Side by Vlad Gluschenko https://soundcloud.com/vgl9 Creative Commons — Attribution 3.0 Unported — CC BY 3.0 Free Download / Stream: https://bit.ly/al-everything Music promoted by Audio Library https://youtu.be/jqrSrcAv97A

hr4 Übrigens ...
Empathie lernen durch Geschichten

hr4 Übrigens ...

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 1:57


Empathie ist nicht jeder und jedem in gleicher Weise gegeben (etwas milder? Gibt es Menschen ganz ohne Empathie?). Aber ich kann anhand von Geschichten gut üben, mich in andere einzufühlen.

Dialoge mit dem Unterbewusstsein - Psychologie, Kommunikation, NLP, Hypnose, Coaching und Meditation

Sich aus moralischen Gründen über jemanden anderen stellen, ist der Heiligenschein der Scheinheiligen. Oftmals glauben wir, wir wären auf der richtigen Seite des Handelns, aber ist das wirklich so? Ich möchte es aus meiner Sicht in der heutigen Folge beantworten. Mehr Informationen zum kostenlosen Webinar „Die Geheimnisse eines Mentalisten“: https://www.emotional-intelligente-kommunikation.de/ Mein kostenfreies E-Book mit 10 Tipps, wie du deine emotionale Intelligenz steigerst, bekommst du hier: https://www.alexander-schelle.de/e-book-emotionale-intelligenz/ Kostenfreies Seminar „Hypnose, kann jeder“: https://www.change-your-mind.academy/hypnose-kann-jeder/ Kostenfreie Hypnose „Hypnoenergie“: https://www.alexander-schelle.de/hypnose-sichern/ Mein Selbsthypnose Buch bekommst du hier: https://amzn.to/30mqkuu ___________________________________________________ Alle Folgen des kostenlosen Podcasts findest hier: https://www.alexander-schelle.de/podcast-dialoge-mit-dem-unterbewusstsein/ ___________________________________________________ Mein Name ist Alexander Schelle und ich bin ausgebildeter Hypnotiseur und NLP-Coach und biete neben meinen Shows auch Seminare zur Hypnose und Selbsthypnose. Der Podcast ‘Dialoge mit dem Unterbewusstsein' soll auf unterhaltsame Weise einen Einblick in die Welt des Unterbewusstseins geben – in die Welt der Psychologie und der Hypnose. In den psychologischen Folgen werde ich einen Blick auf ansonsten weitgehend verborgene Seiten unserer Persönlichkeit werfen – auf unbewusste Muster in unserer Kommunikation und Motivation, aber auch unserem Wahrnehmen, Fühlen, Denken, Entscheiden und Handeln, der Selbstverwirklichung. Ich werde beleuchten, wie wir Menschen ticken, wie es mit unserer Menschenkenntnis aussieht und auch Schlussfolgerungen für den konkreten Alltag oder ein Coaching daraus ziehen. Jene Folgen, die sich der Hypnose oder der Meditation widmen, bietet dir einen Einblick in die faszinierende Welt, die sich öffnet, wenn wir einen gezielten Blick hinter die Kulissen unserer bewussten Entscheidungen werfen. Was du schon immer über Hypnose oder Selbsthypnose, beispielsweise zur Gewichtsreduzierung, Nichtraucher werden, Ängste besiegen oder der Burnout Prävention, wissen wolltest – hier erhältst du in kurzen Podcast Folgen einen Überblick. Firmen können mich auch für Vorträge oder Veranstaltungen zu den Themen Bewusstsein, Unterbewusstsein, Persönlichkeitsentwicklung, Motivation, Kommunikation, NLP, Hypnose, Meditation, Selbsthypnose, Empathie, emotionale Intelligenz, Stressabbau und Burnout Prävention buchen. In individuelles Coaching helfe ich Menschen, ihre work-life-balance zu finden. Wenn du mehr über die Angebote von mir erfahren möchtest, findest du unter www.alexander-schelle.de weitere Informationen. Selbstverständlich bin ich auch auf Linkdin, Facebook und auf Instagram für dich zu erreichen.

#SheSpeaks - was Frauen im Job erleben
Hochsensibilität (im Job) - bin ich betroffen? | Achtsamkeit, Bewusstheit

#SheSpeaks - was Frauen im Job erleben

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 16:40


Heute gehe ich anhand von Esthers Fall näher auf das Thema Hochsensibilität ein. Im Anschluss gibt es noch kurz persönliche News zur Miss Germany Staffel und zum Glow Girl Titel

JOURNEYS - die Reise zu Dir Selbst
079: "Iboga, Ego-Tod und die Leeren aus völliger Non-Dualität für unsere eigene Heilung" mit Alistair Langer

JOURNEYS - die Reise zu Dir Selbst

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 51:27


Als ich vor 3 Jahren anfing mich auf meine eigene Heilungsreise zu begeben, hatte ich angenommen, dass mich mein bisheriges Hustle-Mindset auch bei dieser, für mich neuen Form der inneren Arbeit schnellstmöglich ans "Ziel" bringen würde: Umso härter und mehr ich arbeite, desto schneller komme ich voran und werde dadurch eigene Heilung finden können. Das Ergebnis waren 2 Jahre voller Verwirrung und emotionaler Schmerzen, die ich mir gerne gespart hätte. Heute verstehe ich, dass auch dieser Aspekt meiner Reise wichtig war, um nun Menschen mit noch mehr Empathie dabei unterstützen zu können, die sich am Anfang ihres Weges befinden. Alistair Langer und ich sprechen in der heutigen Folge sowohl über die Sichtweise eines realistischen Heilungsweges sowie über seinen letzten Iboga Erfahrungsbericht. Wie fühlt es sich an nach dem eigenen Egotod in den Raum der völligen Nichtsexistenz oder Non-Dualität einzutreten und reine Leere zu spüren und zu erfahren? Welche Lektionen hielt die Pflanze dieses mal für ihr bereit und wie plant Alistair sie in sein Leben zu integrieren? Ich wünsche mir, dass die heutige Folge dich ermutigt mit dem ersten Schritt auf deiner persönlichen Reise zu mehr Ganzheit anzufangen. Sofern du Unterstützung dabei benötigst, melde dich gerne. --------------------------------------- Viel Spaß beim Zuhören und ich freue mich wenn ihr eine positive Bewertung da lasst und den Podcast mit Freunden teilt. Um jede Woche die neuesten Folgen und Updates per Mail zu erhalten, melde dich gerne beim Newsletter an. --------------------------------------- Um mit Alistair zu arbeiten schaut auf seiner Homepage vorbei: https://alistairlanger.de & https://alistairlanger.de/business-challenge --------------------------------------- Retreats & Newsletter: https://psychedelische-retreats.com Coaching: https://www.alexanderfaubel.com Instagram: @alex_faubel @psychedelische_retreats

Küchenmedizin
Wenn der Arztbesuch unangenehm wird!

Küchenmedizin

Play Episode Listen Later Oct 3, 2022 68:57


Was, wenn der eigene Arztbesuch unangenehm wird? Es gibt Situationen in denen ist besonderes Feingefühl, Empathie und Professionalität von Ärztinnen und Ärzten gefragt. In der heutigen Folge möchten wir auf dieser Wichtigkeit der Arzt-Patienten Beziehung eingehen und das Thema mit einem sehr persönlichen Beispiel ausschmücken. Im Studium wird häufig genug darüber gesprochen, aber wie sieht es in der Praxis aus und kann man als angehender Arzt/ angehende Ärztin Soft Skills lernen? Viel Spaß mit der Folge, lass uns gern eure Meinung wissen :)ANIMUS MEDICUS (Anatomische Bilder):--> https://animusmedicus.refr.cc/kuechenmedizin Über diesen Link erhältst du einen Gutscheincode mit 15% Rabatt und wir eine kleine Provision. KORODROGERIE Mit Code "KÜCHENMEDIZIN" 5% Rabatt auf das gesamte Sortiment auf korodrogerie.de. Wir können besonders den Aubergine und Curry-Mango Aufstrich empfehlen! Ihr würdet uns und den Kanal sehr unterstützen und euch auch direkt was Gutes tun! Dankeschön :)Zum Newsletter auf Medizinstudium:https://medizinstudium.io/fristenalarm/Fragen, Feedback und Anregungen immer gerne an:Email: kuechenmedizin@gmx.deInstagram: kuechenmedizin_podcast (Küchenmedizin)Website: www.küchenmedizin.de

Masterclass of Mind
Podcast #110 Ich fühle mich vom Narzissten entsorgt! #narzissmus #toxischebeziehung #trennung

Masterclass of Mind

Play Episode Listen Later Oct 2, 2022 27:28


Von einem Narzissten verlassen zu werden, fühlt sich an als wäre man entsorgt worden, wie Müll! Verwirrt, schockiert und mit einer unbändigen Traurigkeit, bleibt das Opfer in diesem Fall zurück. Oftmals ist es so, dass die Trennung aus heiterem Himmel vollzogen wurde. Es gibt weder Erklärungen noch kommt es zu einem Abschlussgespräch. Er verschwindet so schnell aus deinem Leben, wie er damals auch in dein Leben gekommen ist. Diese Trennung fühlt sich anders an als alles andere, was du vorher vielleicht in der Liebe erlebt hast. Wenn ein Narzisst geht, hinterlässt er einen großen Scherbenhaufen und sehr viel verbrannte Erde. Es kann auch passieren, dass sein neues Opfer schon vorhanden ist und er nach außen hin ein Bild abgibt, dass ihm die Trennung in keinerlei Form tangiert. Das wiederum nagt so sehr an deinen Selbstwert und du fühlst dich noch mal mehr entsorgt und weggeworfen wie ein nasser Waschlappen. In der heutigen Podcastfolge bespreche ich mit ihr unter anderem: · Warum ein Narzisst so kaltherzig eine Trennung vollzieht · Was du nach der Trennung machen kannst · Warum es so wichtig ist, dass du an deinem Selbstwert arbeitest · Und noch vieles mehr….. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du erst mal verstehen willst, warum der Narzisst so ist, wie er ist. Empathie ist für ihm ein Fremdwort. Deshalb kann er auch so skrupellos und kaltherzig vorgehen. Empathie ist das wichtigste Bindeglied in zwischenmenschlichen Beziehungen. Dadurch, dass dieses eben nur in geringer Form vorhanden ist, bis hin zu Empathielosigkeit, wird eine Beziehung ohnehin mit ihm nicht möglich sein, wie du es dir wünschst. Nun ist es wichtig, diese Beziehung mehr und mehr loszulassen und darüber spreche ich mit dir in der heutigen Podcastfolge. Ich habe für dich einen Onlinekurs, die Heldinnenreise. Diese wunderschöne Reise gibt dir alle Tools mit an die Hand, um dir dein selbstbestimmtes Leben aufzubauen. Du kannst deine toxische Beziehung mehr und mehr loslassen und vor allem lernst du dich als Frau im tiefsten Kern kennen. Ausführliche Informationen zur Heldinnenreise erhältst du auf meiner Homepage www.masterclass-of-mind.de Welche Gedanken hast du zu diesem Thema oder welche Erkenntnisse konntest du für dich aus der heutigen Folge mitnehmen? Teile sie gerne in den Kommentaren oder unter meinem aktuellen Beitrag auf Instagram @martinabamesberger oder auf meinem Blog auf meiner Website www.masterclass-of-mind.de Ich freue mich auf dich. Wenn du dir Unterstützung wünschst auf deinem Weg, kontaktiere mich sehr gerne und buche dir dein kostenloses Erstgespräch. Ich freue mich auf dich. Von Herz zu Herz, deine Martina

Dialoge mit dem Unterbewusstsein - Psychologie, Kommunikation, NLP, Hypnose, Coaching und Meditation

Das Schlimmste für viele Menschen sind Veränderungen. Wir leben aber in einer Welt von sehr vielen Veränderungen und wir sollten die Chance nutzen um davon zu profitieren. Also raus dem Hamsterrad und das Leben annehmen. Mehr Informationen zum kostenlosen Webinar „Die Geheimnisse eines Mentalisten“: https://www.emotional-intelligente-kommunikation.de/ Mein kostenfreies E-Book mit 10 Tipps, wie du deine emotionale Intelligenz steigerst, bekommst du hier: https://www.alexander-schelle.de/e-book-emotionale-intelligenz/ Kostenfreies Seminar „Hypnose, kann jeder“: https://www.change-your-mind.academy/hypnose-kann-jeder/ Kostenfreie Hypnose „Hypnoenergie“: https://www.alexander-schelle.de/hypnose-sichern/ Mein Selbsthypnose Buch bekommst du hier: https://amzn.to/30mqkuu ___________________________________________________ Alle Folgen des kostenlosen Podcasts findest hier: https://www.alexander-schelle.de/podcast-dialoge-mit-dem-unterbewusstsein/ ___________________________________________________ Mein Name ist Alexander Schelle und ich bin ausgebildeter Hypnotiseur und NLP-Coach und biete neben meinen Shows auch Seminare zur Hypnose und Selbsthypnose. Der Podcast ‘Dialoge mit dem Unterbewusstsein' soll auf unterhaltsame Weise einen Einblick in die Welt des Unterbewusstseins geben – in die Welt der Psychologie und der Hypnose. In den psychologischen Folgen werde ich einen Blick auf ansonsten weitgehend verborgene Seiten unserer Persönlichkeit werfen – auf unbewusste Muster in unserer Kommunikation und Motivation, aber auch unserem Wahrnehmen, Fühlen, Denken, Entscheiden und Handeln, der Selbstverwirklichung. Ich werde beleuchten, wie wir Menschen ticken, wie es mit unserer Menschenkenntnis aussieht und auch Schlussfolgerungen für den konkreten Alltag oder ein Coaching daraus ziehen. Jene Folgen, die sich der Hypnose oder der Meditation widmen, bietet dir einen Einblick in die faszinierende Welt, die sich öffnet, wenn wir einen gezielten Blick hinter die Kulissen unserer bewussten Entscheidungen werfen. Was du schon immer über Hypnose oder Selbsthypnose, beispielsweise zur Gewichtsreduzierung, Nichtraucher werden, Ängste besiegen oder der Burnout Prävention, wissen wolltest – hier erhältst du in kurzen Podcast Folgen einen Überblick. Firmen können mich auch für Vorträge oder Veranstaltungen zu den Themen Bewusstsein, Unterbewusstsein, Persönlichkeitsentwicklung, Motivation, Kommunikation, NLP, Hypnose, Meditation, Selbsthypnose, Empathie, emotionale Intelligenz, Stressabbau und Burnout Prävention buchen. In individuelles Coaching helfe ich Menschen, ihre work-life-balance zu finden. Wenn du mehr über die Angebote von mir erfahren möchtest, findest du unter www.alexander-schelle.de weitere Informationen. Selbstverständlich bin ich auch auf Linkdin, Facebook und auf Instagram für dich zu erreichen.

S'élever en même temps que son Enfant
61. Parentalité, inclusivité et sexisme : Pourquoi je m'adresse aux mamans ?

S'élever en même temps que son Enfant

Play Episode Listen Later Oct 1, 2022 17:16


Inscris-toi à la formation “S'élever en même temps que son enfant” ➡️ https://www.merecredi.com/formation-selever-meme-temps-enfant/ Si tu me suis depuis un petit moment, tu as du te rendre compte maintenant que sur mon site, dans le podcast, dans mon mail du samedi matin et sur les réseaux je parle majoritairement aux mamans et donc au féminin. Quelques personnes en sont assez troublés pour m'envoyer un message et me faire la remarque, jusqu'à me dire que je n'étais pas inclusive, voir carrément antiféministe en réduisant la parentalité aux mamans. Alors j'ai décidé de t'exposer mon point de vue, et te permettre de te faire une idée et savoir si cela finalement te dérange ou si c'est OK et que tu souhaites continuer de me suivre...

Beyond Perception
#124 | Falsche Vorurteile: Das Matriarchat als die natürliche Gesellschaftsform | Dr. Heide Göttner-Abendroth

Beyond Perception

Play Episode Listen Later Oct 1, 2022 64:30


Dr. Heide Göttner-Abendroth ist Philosophin und Kultur- und Gesellschaftsforscherin, mit dem Schwerpunkt matriarchale Gesellschaftsform. Durch ihre lebenslange Forschungsarbeit und ihr Hauptwerk 'Das Matriarchat', worin sie matriarchale Gesellschaften weltweit wieder ans Licht bringt, wurde sie zur Begründerin der Modernen Matriarchatsforschung. Sie war Lehrbeauftragte & Gastprofessorin an verschiedenen Universitäten. Im Jahr 1986 gründete sie die „Internationale Akademie HAGIA für Matriarchatsforschung“ und leitet sie seither. Sie wurde zweimal 2005 und 2007 für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Im heutigen Gespräch geht es um das Matriarchat:

Podcast Vertrieb Verkauf und Verhandlung
Wahres Interesse verkauft

Podcast Vertrieb Verkauf und Verhandlung

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 11:24


wahres Interesse verkauft und erzeugt Interesse an der Ware – Ein Interview von Agitano Zahlreiche Verkäufer telefonieren bei ihren Verkaufsbemühungen nur die etablierten Namenslisten ab und kümmern sich nicht darum, was sich ihr Gesprächspartner wirklich wünscht. Im Mittelpunkt ihrer Aktivitäten stehen die Produkte, die sie anbieten, ihr Unternehmen und – vorrangig – das eigene Umsatzziel. Diese Verkäufer interessiert nur eines: Rasch den nächsten Abschluss zu machen. Wahres und echtes Interesse am Kunden haben sie nicht. Warum das im Verkauf langfristig nicht funktionieren kann und wie es anders und besser geht, das erläutert die Vertriebsspezialistin Ulrike Knauer in diesem Interview. 1.      Frau Knauer, Sie sprechen vom „wahren Interesse“, das Verkäufer im Umgang mit ihren Ansprechpartnern und Entscheidern entwickeln müssen? Was können sich unsere Leser darunter vorstellen? Erkennen sie durch wahres Interesse, ob es sich um das Spiegelbild Ihrer selbst handelt. Wir kennen doch all diese Situation, dass das Telefon klingelt und die Person am anderen Ende uns etwas verkaufen will. Meist erfolgen diese Anrufe in einer einstudierten Art und viel zu schnellem Verkaufs-Sing-Sang, den wir gar nicht richtig verstehen. Was sagen wir dann automatisch zu diesem Anrufer, der uns ja im Grunde nur stört: „Ich habe kein Interesse“. Das ist bei näherer Betrachtung eine seltsame Wortwahl, denn, da wir dem, was da angeboten wurde, gar nicht folgen konnten, wissen wir ja nicht, ob wir überhaupt Interesse haben oder nicht. Hier läuft auf der unterbewussten Ebene etwas ganz anderes ab. Wir spiegeln nämlich dem Anrufer – völlig automatisch – genau dessen Verhalten uns gegenüber zurück. Er ist es ja, der durch seine unpersönliche Akquiseattacke jegliches Interesse an uns als Kunden fehlen lässt. Und wer kein Interesse zeigt, der bekommt logischerweise auch keines zurück. Eine Akquise, die erfolgreich sein soll, kann nur auf einer personalisierten Ebene erfolgen mit Fragen und Herangehensweisen, die eben ein echtes, wahres Interesse am potentiellen Kunden zeigen und keine stereotyp jedem Angerufenen in der gleichen Form heruntergebetenen Worthülsen. 2.      Das bedeutet also, Ihrer Meinung nach haben viele Verkäufer dieses wahre Interesse scheinbar nicht? Woran liegt das? Die meisten Verkäufer erhalten von ihren Vorgesetzten sehr viel Druck in Form von endlosen Namenslisten, die sie abtelefonieren sollen. „Akquirier mal eben … „ heißt es dann. Diese Verkäufer – vor allem, wenn sie auch noch am Beginn ihrer Karriere stehen – folgen dieser Order dann blindlings und telefonieren im galoppierenden Gehorsam mit immer denselben Aussagen die Listen ab. Ich kenne das aus eigener Erfahrung. Zu Beginn meiner Laufbahn im Verkauf bekam ich von meinem Chef auch so eine Liste in die Hand gedrückt und rief brav alle an. Mit mehr als mageren Ergebnissen. Erst mit der Zeit habe ich erkannt, dass Kunden bei MIR kaufen, aufgrund der Art und Weise, wie ich mit Ihnen umgehe, auf sie eingehe, mich für sie und ihre Bedürfnisse interessiere. Ich begann, mich auf jeden Anruf viel besser vorzubereiten, habe diese Unternehmen und ihre Entscheider recherchiert und sie auf persönliche Art und Weise angesprochen. Ja, das dauert länger, aber es bringt greifbare Ergebnisse. 3.      Woran erkennen Kunden oder potentielle Kunden, ob die Person, die ihnen etwas verkaufen will, wahrhaftig an ihnen, dem Unternehmen und den Wünschen und Bedürfnissen  interessiert ist? Oder eben im Umkehrschluss merken genau, dass der Verkäufer eigentlich eine ganz andere – eigennützige – Agenda verfolgt? Bringen Sie den Kunden dazu, dass er selbst bei Ihnen kaufen will! Ein eindeutiger Hinweis auf diese eigennützige Agenda ist es sicherlich, wenn ein Verkäufer dem Einkäufer um jeden Preis etwas aufoktroyieren will, ihn also sehr eindeutig pusht, diese Produkte einmal zu probieren. Jemand, der wahres Interesse hat und sich in dieses Telefonat hineinfühlt mit allen Sinnen, würde dies nie tun. Fortgeschrittene Verkäufer, die der Philosophie des wahren Interesses im Verkauf anhängen, vermeiden solche Taktiken. Sie wissen, dass Kunden nichts verkauft bekommen wollen, sondern sich wünschen, pro-aktiv zu kaufen! 4.      Wie zeigt man denn als Verkäufer dieses wahre Interesse genau? Wahres und echtes Interesse zu zeigen ist gar nicht so einfach. Es soll ja nicht aufgesetzt oder übertrieben wirken. Und die verschiedenen Persönlichkeitstypen brauchen da ganz unterschiedliche Zugänge. Das echte Interesse im Verkauf beginnt damit, dass sich Verkäufer diese Fragen stellen: Wer ist mein Ansprechpartner denn eigentlich? Handelt es sich um eine extrovertierte Person? Wenn ja, dann dürfen diese Menschen im Verkaufsgespräch nicht mit Prozessen und Details gelangweilt werden. Oder ist das ein Typ, der alle Zahlen, Daten und Fakten braucht, als Sicherheit in seiner Entscheidungsfindung? Passen Sie sich auch in Sprache und Körpersprache – ja, das funktioniert auch am Telefon – an den Persönlichkeitstyp an, der mit Ihnen im Gespräch ist. So bauen Sie eine schöne und ausgeglichene Beziehungsebene auf Augenhöhe auf. Wenn Sie es nicht schaffen, mit Ihrem Einstieg in dieses gegenseitige Vertrauen zu gehen, das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen, dann können Sie gleich aufhören. Denn, Kunden kaufen nur, wenn sie vertrauen! 5.      Was machen oder sagen Verkäufer, die „wahres Interesse“ nicht nur zeigen, sondern tatsächlich verspüren, denn anders als ihre Kollegen? Besonders wichtig dabei ist, dass Verkäufer dieses Interesse niemals heucheln, Kunden haben für so etwas feine Antennen und merken es sofort, wenn das Interesse nur gespielt ist. Deswegen benutze ich auch immer den Begriff „wahres Interesse“, um auf diesen wichtigen Punk explizit hinzuweisen. Unwahres, unechtes Interesse verrät sich sehr schnell! Verkäufer, die nach dem Motto „Pseudo-Interesse“ unterwegs sind, werden in der Regel schnell identifiziert. Denn nur, wenn ein Verkäufer vor einem Anruf seine „Rechercheaufgaben intensiv gemacht hat, kann er jene Schlüsselwörter und Begriffe nennen, die der Kunde im Grunde seines Einkaufsherzens hören will. Verkäufer, die wahres Interesse haben, wissen, wo der Schuh dieses Unternehmens drückt, kennen die zukünftigen Strategien und eventuellen Expansionswünsche und können so mit dem Entscheider am Telefon ein Gespräch auf echter Augenhöhe führen und vor allem den ganz speziellen Nutzen Ihrer Produkte transportieren. Dieser wird sich so rasch verstanden fühlen und für eine persönliche Terminvereinbarung oder sogar für einen Abschluss am Telefon offener sein. 6.      Dieses „wahre Interesse“, worauf genau bezieht es sich, auf die Person des Entscheiders, das Unternehmen, die Produkte? Eine Gute Recherche lohnt sich immer! Auf alle drei! Ich empfehle den Teilnehmern meiner Seminare immer, so viel wie möglich über das Unternehmen, die Produkte aber auch die Person des Einkäufers herauszufinden. Es wird nicht immer möglich sein, für alle drei Kriterien dasselbe intensive Resultat an Infos zu erreichen. Aber alles, was Sie herausfinden können, was Sie von anderen Ansprache-Mustern unterscheidet, hilft. Verkäufer finden diese Infos betreffend die Unternehmen und die Produkte in der Tagespresse, regionalen Presse, durch Kontakte mit Kollegen und Netzwerkpartner. Auch die Website des respektiven Unternehmens kann eine wahre Fundgrube an Hintergrund-Informationen sein. Über die Entscheider sind unter Umständen aufschlussreiche Dinge via die sozialen Medien zu finden. Wenn Sie z. B. wissen, dass die Person, die Sie gleich anrufen werden, leidenschaftlicher Segler ist, wird es Ihnen sicher leicht gelingen, eine Bemerkung über einen Segelurlaub unterzubringen …. Auch hier gilt, das wahre Interesse und die wahre Freude, dies zu wissen, müssen da durchsickern, sonst klingt das alles nur anbiedernd und ist kontraproduktiv. 7.      Im Verkauf geht es ja auch immer darum, im richtigen Moment die richtigen Fragen zu stellen? Sind Fragetechniken denn auch ein wichtiges Element, um dieses wahre Interesse zu belegen? Absolut! Die richtigen Fragen im richtigen Moment sind auch hier der Schlüssel zum Verkaufserfolg! Zeigen Sie, dass Sie neugierig sind, aus ganzem Herzen mehr erfahren wollen über das Universum des Kunden. Dass Sie die Welt durch seine Brille betrachten möchten, aus seinem ganz speziellen Blickwinkel heraus. Dass Sie seine Probleme erkennen, seine Wünsche und Bedürfnisse nachvollziehen können. Ist der vertrauensvolle Einstieg geschafft, müssen Sie, wie immer im Verkauf, also sehr präzise Fragen stellen! Aber bitte keine Standardfragen, die sowieso jeder im Repertoire hat. Versuchen Sie, Ihre Kunden wirklich auf einer tiefen Ebene kennenzulernen. So ähnlich, wie Verliebte das tun, in den ersten Stadien Ihres Kennenlernens, wo jeder einfach alles vom anderen erfahren will. Hier ist der Grad zwischen echtem Interesse und Penetranz allerdings schmal, bleiben Sie subtil und diplomatisch. Um noch mehr echte Empathie zu zeigen, ist es hier empfehlenswert, die Antworten Ihres Gesprächspartners zu paraphrasieren. Wiederholen Sie in Ihren eigenen Worten das Gesagte, so vermeiden Sie Fehlerinterpretationen Ihrerseits und holen sich von Ihrem Gegenüber noch einmal ein verbales Nicken ab, dass Sie gedanklich bei ihm sind. 8.      Mit welchen positiven Auswirkungen können Verkäufer, die dieses wahre und echte Interesse entwickeln, in ihrem Vertriebsalltag rechnen? Wird alles leichter? Vieles wird müheloser, das kann ich unterstreichen. Der Weg zum Abschluss insgesamt wird leichter. Durch die Echtheit ihrer Fragen und ihr wahres Interesse erhalten Verkäufer viele wertvolle Hinweise ihres Gesprächspartners. Wie z. B das genaue Budget und die gewünschten Lieferzeiten. Dieses Wissen ist immens wichtig, um das Angebot so punktgenau und nutzbringend wie möglich zu gestalten. Das intensive Interesse, das ein Verkäufer seinem Ansprechpartner jetzt entgegenbringt, erzeugt auf dessen Seite das ebenso echte Interesse an der Ware oder Dienstleistung. Dieses dargebrachte Interesse wird der Entscheider nie mehr vergessen und alle zukünftigen Verhandlungen sind bereits von Vertrauen und einem positiven Gefühl geprägt. Fragen und Antworten – finden Sie Ihren Weg! Kennen Sie das? Das Telefon läutet. Eine meist atemlose Stimme identifiziert sich im Schnell-Sprech als Repräsentant eines Unternehmens, dessen Namen Sie nicht verstehen und bietet einen Service oder ein Produkt an, von dem Sie durch die zu schnell gehaspelten Worthülsen gar nicht richtig wahrnehmen, was es eigentlich ist. Je nachdem, wie Sie an diesem Tag drauf sind, hören Sie vielleicht noch ein wenig zu, oder unterbrechen den Anrufer so rasch als möglich und expedieren ihn aus der Leitung. Sehr oft fallen dann diese Worte „Ich habe daran kein Interesse“. Das ist eine sehr interessante Wortwahl. Denn, Sie haben ja in den meisten Fällen während dieser überfallsartigen Akquiseattacke noch gar nicht verstanden, was man Ihnen anbietet. Wie können Sie also wissen, ob Sie interessiert wären oder nicht? Es könnte ja rein theoretisch sein, dass Sie genau diese Dienstleistung oder das Produkt in diesem Moment wirklich benötigen, es sogar eine Bereicherung wäre. Aber, das ist hier gar nicht der Punkt. Da ist nämlich etwas ganz anderes auf der unbewussten Ebene abgelaufen.  Und Sie spiegeln dem Anrufer – meist auch wieder ganz unbewusst – genau dessen Verhalten Ihnen gegenüber zurück. Wer kein Interesse zeigt, bekommt keines zurück Es ist nämlich dieser wenig diplomatische oder des richtigen Verkaufens geschulte anrufende Vertriebsmensch, der IHNEN als potentiellem Kunden nicht das geringste Interesse entgegenbringt! Er nöhlt bei jedem neuen Telefonat seinen Sermon herunter, den er entweder auswendig kann oder immer wieder abliest. Als vorgeplanter Gesprächsleitfaden, ständig derselbe. Dieser Anrufer hat keine Ahnung, wen er da in der Leitung hat, er hat sich vorher nicht mit Ihnen beschäftigt, er will nur eines. An diesem Tag, in dieser Minute, Ihnen sein Produkt verkaufen. Mehr interessiert ihn nicht. Und Sie, das Ziel dieser Akquiseaktivität, merken das natürlich sofort und antworten entsprechend: „Ich habe kein Interesse“.  In diesem Fall bleibt dem glücklosen Verkäufer natürlich nur eines: Resigniert aufzulegen – und sich dem nächsten Namen auf der Liste zuzuwenden. Das Spiel beginnt von vorne – auf die genau selbe Art und Weise. Am Ende eines solchen Tages wird dieser Verkäufer auf wie viele erfolgreiche Gespräche zurückblicken können? Haben Sie denn wahres Interesse? Wo bleibt hier die Neugier? Wo bleibt der Wunsch, die Welt des Kunden zu verstehen? Sie durch die Brille und aus dem Blickwinkel des Kunden zu sehen? Seine Probleme zu erkennen, seine Wünsche und Bedürfnisse nachzuvollziehen? Nichts davon findet in dieser Art von nicht vorhandenem Austausch statt, wie das eingangs erwähnte Beispiel genau zeigt. Deswegen kann sich daraus auch kein Abschluss entwickeln. Zugegeben, das ist ein sehr krasses Beispiel der heftigsten und schwierigsten Art des Verkaufens. Und Sie als Verkäufer gehen vermutlich nicht so stümperhaft vor, wenn Sie im direkten Kundenkontakt sind. Aber, gehen Sie doch einmal in sich, wie hoch ist IHR wahres Interesse am Kunden wirklich? Ist es nicht manches Mal doch noch geheuchelt, vielleicht gut gespielt, aber doch nicht ganz wahrhaftig und authentisch? Wie oft versuchen Sie – vermutlich auch unbewusst – Ihre Kunden zu überzeugen, ihnen subtil, aber doch, etwas aufzuoktroieren. Sehr viele Verkäufer versuchen das immer wieder, ohne es richtig zu merken. Kunden aber fühlen das instinktiv und ziehen sich genau so instinktiv von Ihnen zurück! Kunden frei entscheiden lassen Kunden wollen nicht überzeugt werden! Sie wünschen auch keine Meinung übergestülpt zu  bekommen. Kunden wollen kaufen, aus freien Stücken, weil sie überzeugt sind. Sie wollen nicht verkauft bekommen! Versetzen Sie sich als Verkäufer doch in den Kopf eines Kindes, wie Sie selber als Kind waren und gedacht haben. Diese leichte, lockere und vor allem ungezwungene Haltung anderen Menschen und Dingen gegenüber, das natürliche, spontane Interesse am Entdecken neuer Welten, genau das gilt es, in den Kundenumgang zu transportieren. Sie sollen nun natürlich nicht in infantiler Sprache mit Ihren Kunden kommunizieren, das wäre höchst kontraproduktiv, es geht hier rein um den gedanklichen und unterbewussten Zugang! Denken Sie doch einfach so: Auf dem gedanklichen Level eines 7-jährigen Kindes zu kommunizieren ist „kundisch“, und nicht kindisch! Gehen Sie dabei auch weg von allem künstlichen Festhalten an einem Kunden, wenn Sie schon merken, das passt nicht und wird vermutlich nichts. Schaffen Sie vielmehr Vertrauen, indem Sie Ihren Kunden ganz genau sagen, wenn Sie etwas nicht bieten können, bleiben Sie vollkommen klar und bei der Wahrheit. Wenn sich dann herausstellt, dass aufgrund dieser erkannten Tatsachen das Geschäft nicht zustande kommt, haben Sie zumindest wahres Interesse gezeigt, indem Sie Ihrem nun Nicht-Kunden halfen, zu dieser Erkenntnis zu kommen. Sie haben ihn und seine Bedürfnisse ernst genommen und ihm bei der Entscheidung geholfen. Genau so soll erfolgreiches Verkaufen funktionieren, ohne Zwangsbeglückung und Insistenz von Verkäuferseite. Dieser Kunde wird Sie nicht vergessen, und beim nächsten Mal werden Sie so mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Vertrauensvorschuss profitieren. Wie zeigen Sie Interesse? Wahres und echtes Interesse zu zeigen ist gar nicht so einfach. Es soll ja nicht aufgesetzt oder übertrieben wirken. Und die verschiedenen Menschen- und Persönlichkeitstypen brauchen und schätzen da ganz unterschiedliche Zugänge. Das echte Interesse im Verkauf beginnt damit, dass Sie sich grundlegend einmal die Frage stellen: Wer sitzt mir da dann überhaupt gegenüber? Handelt es sich um eine extrovertierte Person? Wenn ja, dann dürfen Sie diesen Menschen im Verkaufsgespräch nicht mit Prozessen und langwierigen Details langweilen, hier ist es eher angebracht, das große Ganze und die Vision, die dieser Mensch hat, zu adressieren. Haben Sie es hingegen mit einem detailorientierten Kundenexemplar zu tun, würde dieser vermutlich fluchtartig den Raum verlassen, wenn Sie ihn nach seinen Visionen fragen. Dieser Typ braucht nämlich alle Zahlen, Daten und Fakten, derer Sie Ihre Produkte betreffend nur habhaft werden können. Fakten beruhigen diese Menschen, an ihnen können sie sich anhalten und sicher fühlen. Geben Sie ihnen diese Sicherheit, natürlich auch wieder auf echte und nicht aufgesetzte Art und Weise. Sie müssen das auch richtig fühlen, nur dann kommt dieses Interesse bei Ihren Kunden als echt an. Passen Sie sich auch in Sprache und Körpersprache an den Persönlichkeitstyp an, der mit Ihnen im Gespräch ist. Große, ausladende Gesten und eine von emotionaler Körpersprache unterlegte Sprache werden introvertierte Menschen eher abschrecken, bewahren Sie sich diese Art der Kommunikation besser für Ihre offeneren und extrovertierten Ansprechpartner auf. Sie werden sich darin wiederfinden und sich sofort wohl und angenommen fühlen. So bauen Sie eine schöne und ausgeglichene Beziehungsebene auf Augenhöhe auf. Wenn Sie es nicht schaffen, mit Ihrem Einstieg in dieses gegenseitige Vertrauen zu gehen, das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen, dann können Sie gleich aufhören. Denn, Kunden kaufen nur, wenn sie vertrauen! Fragen, Fragen, Fragen Ist der vertrauensvolle Einstieg geschafft, müssen Sie, wie immer im Verkauf, präzise Fragen stellen! Aber bitte keine Standardfragen, die jeder im Repertoire hat. Versuchen Sie, Ihre Kunden wirklich auf einer tiefen Ebene kennenzulernen. So ähnlich, wie Verliebte das tun, in den ersten Stadien Ihres Kennenlernens, wo jeder einfach alles vom anderen erfahren will. Hier ist der Grad zwischen echtem Interesse und Penetranz allerdings schmal, bleiben Sie subtil und diplomatisch mit Ihrem Fragenkatalog. Um noch mehr echte Empathie zu zeigen, ist es hier empfehlenswert, die Antworten Ihres Gesprächspartners zu paraphrasieren. Wiederholen Sie in Ihren eigenen Worten das Gesagte, so vermeiden Sie Fehlerinterpretationen Ihrerseits und holen sich von Ihrem Gegenüber noch einmal ein verbales Nicken ab, dass Sie gedanklich bei ihm sind. Nutzen, Nutzen, Nutzen Diese Fragen sind immens wichtig auch beim Preisanker! Sie können danach nur jene Elemente Ihres Angebots wirksam präsentieren, die Sie vorher erfragt haben. Nur so erkennen Sie die Bedürfnisse des Kunden und können genau gemäß seinem Nutzen Ihr Angebot erstellen. Ihr intensives Interesse, das Sie Ihrem Ansprechpartner jetzt entgegenbringen, erzeugt auf dessen Seite das Interesse an Ihrer Ware oder Dienstleistung. Aus genau diesem Grund bringen auch vorbereitete und elaborierte Unternehmenspräsentationen nichts, diese können trotz Ihrer perfekten Bilderwelten und wortgewaltig beschriebenen Vorteile immer nur an der Oberfläche bleiben und werden den wahren Kern Ihres Kunden nicht erreichen. Bringen Sie unbedingt das genaue Budget und die gewünschten Lieferzeiten in Erfahrung, auch das gehört zum wahren Interesse an Ihren Kunden dazu, genau festzustellen, in welchem Umfang er will und kaufen kann – können Sie das überhaupt realisieren? – und wann er die Lieferung braucht. Können Sie als Verkäufer diese Frist auchhalten? Wenn Sie alle relevanten Fragen gestellt haben, auf eine echt interessierte Art und Weise – dann benötigen Sie auch keine komplizierten Abschlusstechniken mehr. Der Kunde hat Ihr echtes Interesse wahrgenommen und positiv verstanden, Sie können durch Ihr Wissen der genauen Antworten des Kunden auf ihre genauen Fragen punktgenau anbieten. Dem sofortigen Abschluss sollte nun nichts mehr im Wege stehen. Wer wahres Interesse zeigt, erzeugt im Gegenzug wahres Interesse an der Ware, und alle Verkaufsprozesse werden dadurch leichter und müheloser. Probieren Sie es aus!