Podcasts about getreide

  • 333PODCASTS
  • 599EPISODES
  • 23mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Sep 28, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about getreide

Latest podcast episodes about getreide

radioWissen
Malz - Rohstoff zum Brauen, Brennen und Backen

radioWissen

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 23:04


Bier-und Whiskeyliebhaber kennen zwar den Begrifft , aber nur wenige können sagen: Was genau ist Malz? Die Antwort: Künstlich zum Keimen gebrachtes und dann wieder getrocknetes Getreide. (BR 2016)

ANTWORTEN – Der AMA-Podcast
Grundnahrungsmittel Getreide: Ist die Versorgungssicherheit gewährleistet?

ANTWORTEN – Der AMA-Podcast

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 31:57


Stefan Weinwurm, Getreideeinkäufer bei GoodMills, einer der größten Mühlen Österreichs und führender Mehlproduzent, lässt uns hinter die Kulissen blicken, wie und wo Getreide gehandelt wird, wo die Risken liegen und warum die Versorgungssicherheit gewährleistet ist.

Gottesdienst
Gottesdienst vom 18.09.2022

Gottesdienst

Play Episode Listen Later Sep 18, 2022 50:22


Die Pfarrei St. Michael feiert am Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag auch Erntedank. SRF überträgt den römisch-katholischen Gottesdienst live aus Altendorf im Kanton Schwyz. Der Eidgenössische Dank-, Buss- und Bettag wurde 1797 von der Politik verordnet. Damals galt die Überzeugung, dass Frieden und Wohlstand nicht nur von einer klugen Politik und dem Ausgleich der Minderheiten, Sprachen und Religionen abhängig sind, sondern auch vom Segen Gottes. Die Gemeinde feiert gleichzeitig Erntedank. Die Worte des Propheten Amos sind heute noch hoch aktuell: «Wir wollen Getreide verkaufen …, das Mass kleiner, den Preis grösser machen und Gewichte fälschen. Sogar den Abfall des Getreides machen wir zu Geld …». Nahrung ist heute gar zu einem Kriegs- und Erpressungsmittel geworden. Den Gottesdienst gestalten der Pfarrer Notker Bärtsch und Diakon Beat Züger. Unter der Leitung von Peter Hodel singt der Jodelchor «Am St. Johann» von Altendorf. Die Orgel spielt Edgar Bisig.

WDR 5 Alles in Butter
Haferflocken und Porridge - neu entdeckt

WDR 5 Alles in Butter

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 45:33


Hafer ist ein einzigartiges Getreide. Aber wie steht es um den Genussfaktor? Offenbar gut, wenn man sich zum Beispiel im Supermarkt umschaut und sieht, wo das Korn überall landet. Wir kümmern uns heute um Hafer, Haferflocken und eine zunehmend beliebte Spielart: Porridge. Moderation: Carolin Courts und Genussexperte Helmut Gote Von Helmut Gote ;Carolin Courts.

Made in Germany: Das Wirtschaftsmagazin
Klimakrise auf den Feldern

Made in Germany: Das Wirtschaftsmagazin

Play Episode Listen Later Sep 13, 2022 4:07


Dürre und Trockenheit belasten die deutschen Landwirte. Durch die Hitzewelle und die extreme Sonneneinstrahlung reift das Getreide zwar schnell, bildet jedoch kaum Körner aus. Die Klimakrise ist in vielen Regionen Realität.

Neues aus der Bundespressekonferenz
RegPK - 7. September 2022 - Bad-Case-Szenarien

Neues aus der Bundespressekonferenz

Play Episode Listen Later Sep 7, 2022 44:55


Regierungspressekonferenz in der BPK vom 7. September 2022 Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Konto: Jung & Naiv IBAN: DE854 3060 967 104 779 2900 GLS Gemeinschaftsbank PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv Auf dem Cover-Bild der Episode seht ihr heute: Robert Säverin, Sprecher des Bundeswirtschaftsministeriums Themen: 00:00:00 Beginn 00:00:41 Bundeswehr in Mali 00:03:06 NATO-Treffen 00:05:27 Energie | Streßtest | AKW-Laufzeiten (Hans) 00:13:29 Sicherheit der AKWs (Tilo) 00:17:56 Hans zu Sicherheit der AKWs 00:20:26 AKW-Fachkräfte & Brennstäbe (Tilo) 00:21:39 AdBlue-Produktion 00:24:54 Vorratsdatenspeicherung (Tilo) 00:28:21 Hans zu Vorratsdatenspeicherung 00:29:29 Corona/COVID-19 | Maskenpflicht im Flieger 00:30:58 Tierhaltungskennzeichnung 00:32:27 Tilo zur Tierhaltungskennzeichnung 00:33:21 Flutkatastrophe in Pakistan (Hans) 00:36:45 Scholz & Basketball 00:38:12 Neue britische Premierministerin | Liz Truss 00:39:43 Tilo zu Scholz & Truss 00:41:24 Hans zu Putin & Getreide

Fokus Europa | Video Podcast | Deutsche Welle
Neue Pflanzen gegen die Dürre

Fokus Europa | Video Podcast | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Aug 31, 2022 4:19


Trockenheit und Dürre machen den deutschen Bauern zu schaffen, auch Jonas Schulze Niehoff in Sachsen-Anhalt. Darum baut er neben Getreide und Kartoffeln jetzt Quinoa und Kichererbsen an.

Vegan Podcast
Bioverfügbarkeit von pflanzlichen Proteinen (erhöhen) #941

Vegan Podcast

Play Episode Listen Later Aug 25, 2022 24:02


Shownotes zur Episode und mehr: https://chromosome.de/protein-fuer-vegane-ernaehrung/  Eine Fülle von Themen besprechen Joanna und mr.broccoli in dieser Folge. U.a.: Kichererbsenthempeh vs. Soja Sprossen, Saatgut zum Keimen bringen Microgreens Hippocrates Institut Sprossen, Darm, lebendige Nahrung Alfalfa, Luzerne, Sprossen Sprossen Kohlenhydrate, Insulinspiegel Tempeh, Tofu Proteinanteil gekeimte Kürbiskerne Einweichprozess von Kernen und Saaten Haferflocken worst food ever Christian kauft fertige gekeimte Haferflocken Hafer ankeimen, quetschen Bioverfügbarkeit von Hafer Aminosäuren in Getreide, kombinieren mit Hülsenfrüchten kombinieren mit Quinoa, Amaranth, pflanzliche Proteine keine Monoproteine gekeimte Linsen, Mungobohnen, gekeimt = Keto Das Hippocrates Center: https://www.hippocratesinst-europe.com/life-transformation-programm/ Willst du wissen, welcher vegane Ernährungstyp du bist? Finde es hier heraus! Mehr mr.broccoli: Podcast auf Spotify Apple Podcast Mehr Podcast Abonniere meinen YouTube Kanal   *Disclaimer: Ich wurde von keinem der genannten Unternehmen bezahlt. Trotzdem die Markierung als „Werbung“, da ich Marken und Produkte genannt habe. Alle genannten Aussagen dienen lediglich zu Informationszwecken und ersetzen nicht den Besuch eines Arztes.

WDR 5 Echo des Tages
Echo des Tages 22.08.2022

WDR 5 Echo des Tages

Play Episode Listen Later Aug 22, 2022 30:04


Niedersachsen will Flugtickets ohne Vorkasse. Bundeskanzler Scholz will Kanada für Energie-Lieferungen gewinnen. NRW meldet Rekord-Ernte bei Getreide. Moderation: Julia Barth Von WDR 5.

Tagesschau
Tagesschau vom 20.08.2022

Tagesschau

Play Episode Listen Later Aug 20, 2022 19:12


Delegiertenversammlung der Grünen, GLP und SVP, Transport von ukrainischem Getreide aus dem Schwarzen Meer funktioniert, Trump zementiert seine Macht bei den Republikanern, Auslandschweizer:innen lernen ihre fremde Heimat kennen

Zeichenimpulse
Blick von oben auf unsere Felder

Zeichenimpulse

Play Episode Listen Later Aug 12, 2022 7:28


Ich hoffe, ihr konntet euch gut mit den Kornfeldern und Getreideähren beschäftigen. Für diesen Impuls schlage ich euch eine Vertiefung vor: den Blick auf unsere Felder von oben. Spätestens wenn man im Flugzeug sitzt, aber auch wenn man auf einem Turm oder einem Berg oder einem hohen Haus ist, bekommt man einen kleinen Überblick über die Landschaft – wir alle kennen diesen Blick in die Landschaft, auf die Felder. Was fällt uns da auf? Grundsätzlich ist einmal das Gelände bemerkenswert. Meist ist es eine flache Gegend, vielleicht mit Hügeln oder kleinen Bergen, auf denen sich die Felder befinden. Die flachere oder leicht hügelige Landschaft, die den Bauern eine gewisse Struktur und Anbauweise ermöglicht, ihre Felder zu bestellen. Hier gibt es große Unterschiede, je nachdem, in welchem Kulturraum und welchem geografischen Raum man sich befindet. So ist z.B. in Deutschland und in Österreich ein kleiner Unterschied, wie groß die Felder sind. In Österreich gibt es keine so riesig großen weiten und flache Ebenen, sondern es sich immer wieder Hügel oder Berge dazwischen, oder der Wald involviert sich

WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr
Getreide - Pille gegen Corona? - Klimawandel in Alaska

WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr

Play Episode Listen Later Aug 11, 2022 80:28


Getreide - Welchen Nutzen hat es für die Gesundheit?; Komische Eleganz - die Pelikane von Smith Island; Wie gut wirkt die Lauterbach-Pille gegen Corona?; Pompeji unter Tourismus- und Klimastress; Liebe und Verliebtheit - Warum fühlen sie sich so unterschiedlich an?; Warum ohne Kuhfladen ein wichtiger Lebensraum verloren geht; Nachhaltig Reisen - Mit Auto oder Flugzeug?; Klimawandel zeigt sich in Alaska besonders schlimm; Moderation: Martin Winkelheide. Von WDR 5.

Zurück zum Thema – detektor.fm
Getreide: Brauchen wir ein Umdenken bei Gentechnik?

Zurück zum Thema – detektor.fm

Play Episode Listen Later Aug 10, 2022 9:29


Die Genome der wichtigsten Getreidesorten wurden entschlüsselt. Ernteerträge könnten nun deutlich gesteigert werden. Doch Regulierungen in der EU und in Deutschland verhindern das. Ist also ein Umdenken beim Einsatz von Gentechnik in der Landwirtschaft nötig? >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/gentechnik

Wissen
Getreide: Brauchen wir ein Umdenken bei Gentechnik?

Wissen

Play Episode Listen Later Aug 10, 2022 9:29


Die Genome der wichtigsten Getreidesorten wurden entschlüsselt. Ernteerträge könnten nun deutlich gesteigert werden. Doch Regulierungen in der EU und in Deutschland verhindern das. Ist also ein Umdenken beim Einsatz von Gentechnik in der Landwirtschaft nötig? >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/gentechnik

Was jetzt?
Update: Die kleine Schwester der Hamas

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Aug 8, 2022 8:57


Die vereinbarte Waffenruhe zwischen Israel und der radikalen Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad hält an. Peter Lintl vor der Stiftung Wissenschaft und Politik forscht zum Nahostkonflikt. Im Update spricht er über die Motive des Islamischen Dschihad. Kann die vereinbarte Waffenruhe Grundlage für eine dauerhafte Lösung sein? Der ehemalige Kanzler Gerhard Schröder darf in der SPD bleiben. Das entschied die Schiedskommission des SPD-Unterbezirks Region Hannover. Außerdem im Update: - Der US-Senat hat mit knapper demokratischer Mehrheit Investitionen in Klimaschutz und Soziales beschlossen. - Am Wochenende ist das Atomkraftwerk Saporischschja in der Südukraine beschossen und beschädigt worden. Die Internationale Atomenergie-Organisation fordert Zugang zu der Anlage. Was noch? Tausende Brieftauben nach Sturm vermisst. Moderation und Produktion: Constanze Kainz Redaktion: Pia Rauschenberger Mitarbeit: Alma Dewerny Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Nahostkonflikt: Israel öffnet wieder Grenzübergänge zum Gazastreifen (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/israel-gazastreifen-grenzen-geoeffnet) Gazastreifen: Israel und Islamischer Dschihad halten sich an Waffenruhe (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/gazastreifen-israel-islamischer-dschihad-waffenruhe-aegypten) Nahostkonflikt: Die wichtigsten Antworten zu den israelischen Luftangriffen auf Gaza (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/israel-gaza-pij-hamas-jerusalem) Altkanzler: SPD-Gremium: Gerhard Schröder hat nicht gegen Parteiordnung verstoßen (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-08/spd-gremium-gerhard-schroeder-hat-nicht-gegen-parteiordnung-verstossen) USA: US-Senat verabschiedet Joe Bidens Sozial- und Klimapaket (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/usa-senat-klimaschutz-investitionspaket-joe-biden) Liveblog: Ukraine-Krieg: Erster Frachter mit Getreide erreicht Zielhafen in der Türkei (https://www.zeit.de/politik/ausland/ukraine-krieg-russland-newsblog-live) Was noch: Verirrte Brieftauben (https://www.theguardian.com/world/2022/aug/03/belgian-racing-pigeons-missing-france-storm-narbonne)

Wirtschaft | Deutsche Welle
Indien profitiert, der Libanon leidet

Wirtschaft | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Aug 8, 2022 16:19


Kriegsprofiteur Indien+++Warten auf Getreidefrachter im Libanon+++Nio setzt auf Batteriewechsel statt Laden+++Angst vor Wirtschaftskrieg gegen Peking

Was jetzt?
Ein Schiff voller Mais und Hoffnung

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Aug 6, 2022 11:00


Erstmals seit Monaten konnte ein mit ukrainischem Getreide beladenes Frachtschiff aus einem ukrainischen Hafen auslaufen. Voraussichtlich heute Abend soll das Schiff im Libanon ankommen und damit in einem Land, das selbst unter einer Ernährungskrise leidet. Wie blicken die Menschen im Libanon auf die Ankunft des Getreidefrachters? Und wird die Lieferung die Ernährungskrise in dem Land dämpfen? Darüber spricht Pia Rauschenberger mit der Autorin Stella Männer, die selbst in Beirut lebt. Wasser ist ein endliches Gut. Das müssen in diesem Sommer zum Beispiel die Menschen in den norditalienischen Regionen erleben, in denen wegen der anhaltenden Dürre der Notstand ausgerufen wurde. Ricarda Richter erklärt, welche Regionen in Deutschland von Wasserknappheit betroffen sind. Die ZEIT-ONLINE-Redakteurin erläutert auch, welchen Beitrag die Industrie zum Wassersparen leisten könnte – und ob sich der Bau einer Zisterne für den eigenen Garten lohnt. Alles außer putzen: "Ein Cocktail ist kein Hahnenschwanz" – ein Feature für die Hängematte, das Lust auf Bars macht. (https://www.swr.de/swr2/doku-und-feature/ein-cocktail-ist-kein-hahnenschwanz-eine-offenbarung-swr2-feature-2022-07-31-100.html) Moderation und Produktion: Pia Rauschenberger Mitarbeit: Marc Fehrmann und Susanne Hehr Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Landwirtschaft in der Ukraine: Sprengstoff in der Kornkammer (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-05/ukraine-krieg-landwirtschaft-bauern-lebensgefahr) Krieg in der Ukraine: Erstes Schiff mit ukrainischem Getreide hat Hafen von Odessa verlassen (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/schiff-maislieferung-verlaesst-hafen-odessa) Libanon: "Jeder muss schauen, wie er das Brot noch bezahlen kann" (https://www.zeit.de/politik/2022-07/libanon-wirtschaftskrise-beirut-explosion-nachrichtenpodcast) Wasserknappheit: Triage beim Trinkwasser (https://www.zeit.de/green/2022-07/wasserknappheit-trockenheit-wasserverbrauch-wasserversorgung) Hitze: "In diesem Sommer ist es so schlimm wie noch nie" (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-07/hitze-duerre-wassermangel-brandenburg-panketal-pools) Wasserversorgung in Deutschland: Damit keiner durstig bleibt (https://www.zeit.de/2022/32/wasserversorgung-deutschland-knappheit-grundwasser)

Was jetzt?
Update: Auf Winterreifen gegen die Herbstwelle

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Aug 3, 2022 8:39


Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) haben ihre Pläne für ein neues Infektionsschutzgesetz vorgestellt. Politikredakteur Tilman Steffen erklärt, welche Eckpunkte der Entwurf vorsieht. Außerdem: Im US-Bundesstaat Kansas wurde am gestrigen Dienstag über das Recht auf Schwangerschaftsabbrüche abgestimmt. Die Einwohnerinnen und Einwohner des konservativen Bundesstaats stimmten bei dem Referendum mehrheitlich dagegen, das Recht aus der Verfassung zu streichen. Das US-Justizministerium klagt außerdem gegen den Bundesstaat Idaho, da dieser Schwangerschaftsabbrüche auch in medizinischen Notfällen verbieten will. Der Frachter "Razoni" darf seine Fahrt Richtung Libanon fortsetzen. Internationale Kontrolleure haben die Fracht heute freigegeben. Damit wird erstmals seit Monaten auf dem Seeweg Getreide aus der Ukraine ins Ausland geliefert. Im Bürgerkriegsland Jemen ist die Waffenruhe um zwei weitere Monate verlängert worden. Im April einigten sich die Konfliktparteien bereits auf einen zweimonatigen Waffenstillstand, der nun bereits zum zweiten Mal verlängert wurde. Was noch? Meeresschildkröten bekommen nur noch weibliche Nachkommen. (https://www.deutschlandfunknova.de/nachrichten/erderhitzung-schildkroeten-in-florida-bekommen-nur-noch-weibliche-nachkommen) Moderation und Produktion: Jannis Carmesin Mitarbeit: Marc Fehrmann Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Thema: Infektionsschutzgesetz (https://www.zeit.de/thema/infektionsschutzgesetz) Corona: Karl Lauterbach und Marco Buschmann stellen neue Corona-Maßnahmen vor (https://www.zeit.de/gesundheit/2022-08/corona-infektionsschutzgesetz-massnahmen-herbst-karl-lauterbach-marco-buschmann) Thema: Schwangerschaftsabbruch (https://www.zeit.de/thema/schwangerschaftsabbruch) USA: Deutliche Mehrheit in Kansas für Recht auf Schwangerschaftsabbruch (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/usa-schwangerschaftsabbruch-recht-kansas-idaho-florida) Schwangerschaftsabbruch in den USA: US-Justizministerium klagt gegen Idaho (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/schwangerschaftsabbruch-usa-justizministerium-idaho-klage) Getreide: Ukrainisches Frachtschiff in der Türkei angekommen (https://www.zeit.de/video/2022-08/6310348889112/getreide-ukrainisches-frachtschiff-in-der-tuerkei-angekommen) Krieg in der Ukraine: Erstes Schiff mit ukrainischem Getreide hat Hafen von Odessa verlassen (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/schiff-maislieferung-verlaesst-hafen-odessa) Bürgerkrieg: Waffenruhe im Jemen um zwei Monate verlängert (https://www.zeit.de/politik/2022-08/jemen-waffenruhe-verlaengerung-hilfsorganisationen-buergerkrieg) Was noch? Meeresschildkröten bekommen nur noch weibliche Nachkommen.(https://www.deutschlandfunknova.de/nachrichten/erderhitzung-schildkroeten-in-florida-bekommen-nur-noch-weibliche-nachkommen)

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur
Ukraine aktuell - Weitere heftige Gefechte und Getreide-Diebstahl

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Aug 3, 2022 5:10


Dornblüth, Gesinewww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei

ETDPODCAST
Nr. 3327 Getreide-Frachter zur Inspektion in Türkei eingetroffen

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Aug 3, 2022 2:23


Der Getreide-Frachter „Razoni“ aus der Ukraine hat die durch Istanbul verlaufende Meerenge Bosporus sicher erreicht. Ukrainische und russische Vertreter sollen das Schiff nun inspizieren. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Was jetzt?
Endlich Getreide aus der Ukraine

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Aug 2, 2022 11:19


Erstmals seit Beginn des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine hat ein Getreideschiff gestern den Hafen von Odessa verlassen. Heute wird der Frachter in Istanbul inspiziert, die Kontrolle soll – auf Verlangen Russlands – sicherstellen, dass das Schiff zum Beispiel keine Waffen an Bord hat. Warum das Auslaufen des Schiffs ein "Hoffnungsschimmer" ist und ob sich Russland an das Getreideabkommen halten wird, erläutert Christian Vooren, der in Odessa ist. Nach täglichen Morddrohungen und Besuchen von Coronaleugnern in ihrer Praxis wurde die Ärztin Lisa-Maria Kellermayr vergangenen Freitag tot in ihrer Praxis aufgefunden, Fremdverschulden wird ausgeschlossen. Vor ihrem Tod klagte sie unzureichenden Schutz durch österreichische Behörden an und erwähnte dies auch in einem Abschiedsbrief. Christina Pausackl traf die Ärztin vor ihrem Tod und bewertet, ob auch Staatsversagen Mitschuld trägt. Suizidgedanken ähneln einem Teufelskreis, der unausweichlich scheint, sich aber durchbrechen lässt. Häufig sind sie eine Folge psychischer Erkrankungen wie Psychosen, Sucht, Persönlichkeitsstörungen und Depressionen, die mit professioneller Hilfe gelindert und sogar geheilt werden können. Betroffene finden zum Beispiel Hilfe bei der Telefonseelsorge unter den Telefonnummern 0800 – 111 0 111 und 0800 – 111 0 222. Die Berater sind rund um die Uhr erreichbar, jeder Anruf ist anonym, kostenlos und wird weder von der Telefonrechnung noch vom Einzelverbindungsnachweis erfasst. Direkte Anlaufstellen sind zudem Hausärztinnen sowie auf Suizidalität spezialisierte Ambulanzen in psychiatrischen Kliniken, die je nach Bundesland und Region unterschiedlich organisiert sind. Eine Übersicht über eine Vielzahl von Beratungsangeboten für Menschen mit Suizidgedanken gibt es etwa auf der Website der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention. Moderation und Produktion: Constanze Kainz Mitarbeit/Redaktion: Lennard Simmons Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Ukraine-Krieg: Hafen von Odessa laut Ukraine von Raketen getroffen (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-07/russland-raketenangriff-hafen-odessa-empoerung) Krieg in der Ukraine: Erstes Schiff mit ukrainischem Getreide hat Hafen von Odessa verlassen (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/schiff-maislieferung-verlaesst-hafen-odessa) Getreideexport: Ukraine, Russland und UN vereinbaren Ausfuhr ukrainischen Getreides (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-07/ukraine-russland-und-un-vereinbaren-ausfuhr-ukrainischen-getreides) Bedrohung durch Corona-Leugner: "Ich werde dich hinrichten" (https://www.zeit.de/2022/08/corona-leugner-bedrohung-aerztin-lisa-maria-kellermeyer)

0630 by WDR aktuell
Getreide-Frachter hat Ukraine verlassen I USA tötet Al-Kaida-Chef I Übergewinnsteuer für Energiekonzerne? I 0630

0630 by WDR aktuell

Play Episode Listen Later Aug 2, 2022 20:05


Robert ist ein Schattensucher, Minh Thu plant, das Planschbecken auf dem Balkon zu stellen – ab heute wird es wieder heiß! Die beiden haben für euch diese Themen des Tages: Warum es so ein wichtiges Symbol ist, dass die Ukraine wieder Getreide exportieren kann und was noch passieren muss, um den Welthunger in den Griff zu bekommen. (01:20) Wer Al-Kaida-Chef Ayman al-Sawahiri war und warum die USA ihn nun in Afghanistan getötet haben. (07:59) Welche Argumente für und gegen eine Übergewinnsteuer sprechen, mit denen einige die steigenden Energiepreise ausgleichen wollen. (12:56) Wir freuen uns auf euer Feedback zur Sendung, Fragen oder Anmerkungen und antworten selbstverständlich auch persönlich! Schickt uns eine Sprachnachricht an 0151 15071635 oder schreibt uns an 0630@wdr.de. Wir sind übrigens auch auf Instagram: @tickr.news – schaut gerne mal vorbei. Von 0630.

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur
Ukraine aktuell - Hoffnung auf weitere Getreide-Exporte

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Aug 2, 2022 5:03


Dornblüth, Gesinewww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei

Was jetzt?
Update: Pelosis riskante Reise

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Aug 2, 2022 9:50


Heute besucht die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses Nancy Pelosi die demokratische Inselrepublik Taiwan. Damit widersetzt sie sich den Drohungen Chinas. Steffen Richter berichtet für ZEIT ONLINE über internationale Politik. Im Update schätzt er ein, wie groß die Gefahr ist, dass der Konflikt zwischen China und Taiwan eskaliert. Al-Kaida-Chef Aiman al-Sawahiri wurde durch einen US-Drohnenangriff getötet. Das gab der US-amerikanische Präsident Joe Biden bekannt. Außerdem im Update: - Am Montag ist das erste Frachtschiff mit Getreide aus der Ukraine losgefahren. In der kommenden Nacht soll es vor Istanbul ankern. - Das Oberste Gericht Russlands hat das ukrainische Asow-Regiment als Terrorgruppe eingestuft. Was noch? Pinguine weigern sich, billigeren Fisch zu essen. Moderation und Produktion: Mounia Meiborg Redaktion: Pia Rauschenberger Mitarbeit: Alma Dewerny Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Konflikt mit China: Taiwan erhöht vor Pelosi-Besuch militärische Kampfbereitschaft (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/taiwan-nancy-pelosi-usa-china-saebelrasseln-warnungen) China und Taiwan: Eine Krise, die leicht entgleiten kann (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-07/china-taiwan-xi-jinping-nancy-pelosi) Aiman al-Sawahiri: Al-Kaida-Chef bei US-Drohnenangriff in Kabul getötet (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/al-kaida-chef-bei-cia-einsatz-getoetet) Liveblog: Ukraine-Krieg: Getreidefrachter "Razoni" soll in der Nacht vor Istanbul ankern (https://www.zeit.de/politik/ausland/ukraine-krieg-russland-newsblog-live) Donauhafen in der Ukraine: Plötzlich letzte Hoffnung (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/ukraine-donauhafen-reni-getreideexport) Ukraine-Karte aktuell: Russland verlegt weiter Truppen in den Süden (https://www.zeit.de/politik/ausland/karte-ukraine-krieg-russland-frontverlauf-truppenbewegungen) Was noch: Pinguine weigern sich, billigeren Fisch zu essen. (https://www.vice.com/en/article/3adqzk/penguins-refuse-to-eat-inflation-japan)

Studio 9 - Der Tag mit ... - Deutschlandfunk Kultur
Der Tag mit Basil Kerski - Hoffnung auf Getreide-Frachter aus der Ukraine

Studio 9 - Der Tag mit ... - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Aug 2, 2022 36:49


Dass ein Schiff ukrainisches Getreide aus dem Kriegsgebiet bringen konnte, sei keine humanitäre Geste seitens Wladimir Putin, sagt der polnische Publizist Basil Kerski: Es handele sich dabei um eiskalte Politik. Weiteres Thema ist unter anderem das Roma-Gedenken. Basil Kerski im Gespräch mit Jana Münkelwww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ...Direkter Link zur Audiodatei

Info 3
1. August: Die Schweiz feiert

Info 3

Play Episode Listen Later Aug 1, 2022 14:06


2022 ist ein denkwürdiges Jahr. Jenes, in dem plötzlich Krieg herrschte in Europa. Nicht erstaunlich also, dass am 1. August nicht nur über Heimat und Zusammenhalt gesprochen wurde. Viele Rednerinnen und Redner machten den Krieg zum Thema ihrer Ansprachen Weitere Themen: Ein erster Frachter mit Getreide hat den ukrainischen Hafen von Odessa verlassen. Das Schiff ist unterweges in Richtung Türkei und Libanon, an Bord befinden sich 26'000 Tonnen Mais. Das ist jedoch nur ein Bruchteil des Getreides, das in der Ukraine zum Abtransport bereit ist.  In Bulgarien pflücken Arbeiter:innen jeden Sommer während zweier Wochen abertausende Rosenblätter. Das daraus gewonnene Öl ist in der Kosmetikindustrie äusserst beliebt. Allerdings arbeiten viele Pflücker:innen neuerdings lieber in Waffenfabriken, wo sie besser bezahlt werden. 

10vor10
10 vor 10 vom 01.08.2022

10vor10

Play Episode Listen Later Aug 1, 2022 26:30


Wünsche der Schweizerinnen und Schweizer am Nationalfeiertag, Politexperte Michael Hermann zur Stimmungslage in der Schweiz, Pfadis mit ihren Ideen für die Zukunft, Erstes Schiff mit Getreide verlässt den Hafen von Odessa, Serie «Brückenbauer»: Kolumbien – Lehrerin Mariela Lopez, Tausende Fans feiern in England den EM-Pokal

Kommentar - Deutschlandfunk
Getreideexport aus Odessa - Ein Erfolg der Ukraine, der auch Russland nützt

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Aug 1, 2022 3:11


Dass nach monatelanger kriegsbedingter Blockade wieder ein erstes Schiff mit ukrainischem Getreide den Hafen von Odessa verlassen konnte, nützt auch Russland, kommentiert Gesine Dornblüth. Daneben aber sorgt Moskau weiter dafür, dass Getreide in der Ukraine vernichtet und der Export erschwert wird.Ein Kommentar von Gesine Dornblüthwww.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der WocheDirekter Link zur Audiodatei

Was jetzt?
Update: Wie der Krieg gegen die Ukraine die Lage im Kosovo beeinflusst

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Aug 1, 2022 10:09


Nach Protesten hat die Regierung im Kosovo angekündigt, die geplante Einreiseregelung für Serben zu verschieben. In dieser Frage geäußert hatten sich seit gestern die EU, die USA, Russland und die Ukraine. Warum sie alle? Über den Streit und wie der Krieg gegen die Ukraine auf ihn einwirkt, berichtet im Update Adelheid Wölfl. Erstmals seit dem Beginn des Angriffskrieges gegen die Ukraine hat ein Frachtschiff mit Getreide den Hafen von Odessa verlassen. Außerdem: Durch eine Explosion in einer russischen Haftanstalt für Kriegsgefangene in Oleniwka sind mindestens 50 Menschen gestorben. Russland und die Ukraine fordern beide eine unabhängige Untersuchung von der UN und dem Roten Kreuz, das aber bisher nicht in das Gebiet, das von prorussischen Separatisten besetzt wird, gelassen wird. Und: Sea-Watch feiert ein EuGH-Urteil als Erfolg für die Seenotrettung. Was noch? Der Techno-Standort Deutschland Moderation und Produktion: Fabian Scheler Redaktion: Elise Landschek Mitarbeit: Alma Dewerny Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: Krieg in der Ukraine: Erstes Schiff mit ukrainischem Getreide hat Hafen von Odessa verlassen (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/schiff-maislieferung-verlaesst-hafen-odessa) Ukraine-Karte aktuell: Russische Truppen bewegen sich Richtung Charkiw (https://www.zeit.de/politik/ausland/karte-ukraine-krieg-russland-frontverlauf-truppenbewegungen) Liveblog: Ukraine-Krieg: Ukraine meldet Angriffe auf Charkiw und im Donbass (https://www.zeit.de/politik/ausland/ukraine-krieg-russland-newsblog-live) Spannungen mit Serbien: Kosovo verschiebt geplante Einreiseregeln nach Schüssen im Norden (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/kosovo-serbien-grenzkonflikt-einreiseregeln)   Kosovo: Barrikaden und Schüsse im Norden Kosovos(https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-07/kosovo-serbien-spannungen-barrikaden-schuesse) Seenotrettung: Hafenstaat darf laut EuGH-Urteil Rettungsschiffe kontrollieren (https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2022-08/seenotrettung-italien-sea-watch-rettungsschiffe-urteil-eugh) Was noch: Doku-Empfehlung „Techno House Deutschland" (https://www.zeit.de/kultur/film/2022-07/techno-house-deutschland-ard-dokumentation-rezension)

ETDPODCAST
Nr. 3313 Ankara: Erstes Schiff mit ukrainischem Getreide verlässt um 7:30 Uhr (MESZ) Odessa

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Aug 1, 2022 1:48


Das erste Schiff seit Monaten mit ukrainischem Getreide für den Weltmarkt wird nach türkischen Angaben am frühen Morgen den Hafen von Odessa verlassen. Es sei vereinbart worden, dass das unter der Flagge von Sierra Leone fahrende Frachtschiff „Razoni“ mit einer Ladung Mais um 08:30 Uhr (07:30 Uhr MESZ) in Richtung Libanon auslaufen werde, teilte das türkische Verteidigungsministerium mit. Andere Lieferungen sollen demnach folgen. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Podcasts von Tichys Einblick
TE Wecker am 02.08.2022

Podcasts von Tichys Einblick

Play Episode Listen Later Aug 1, 2022 15:59


Nachfolger von Terrorfürst Osama bin Laden bei Drohnenangriff getötet ++ Nancy Pelosi besucht Asien und will auch Taiwan anfliegen - Peking tobt ++ Victor Orban: Ungarn neue Heimat des kulturellen Westens ++ erstes Schiff mit Getreide verlässt Ukraine ++ einmal Kuhscheissen kostet 128,50 Euro ++ https://www.tichyseinblick.de

Was jetzt?
Spezial: Der Libanon, zwei Jahre nach der Explosion

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Jul 30, 2022 30:39


Im August 2020 löst ein kleiner Funke im Libanon eine Katastrophe aus. Nach Schweißarbeiten brennt es im Hafen der Hauptstadt Beirut. Dann explodiert eine Lagerhalle und der Druck der Detonation legt nicht nur den Hafen in Schutt und Asche, sondern zerstört auch die umliegenden Wohngebiete. Seitdem rutscht das Land immer tiefer in die Krise: Es gibt nicht mehr genug Essen, die Preise steigen. Die Menschen protestieren, die Regierung unter Premierminister Hassan Diab tritt sechs Tage nach der Explosion zurück. Wie geht es dem Libanon zwei Jahre nach der Explosion? In der Sonderfolge von "Was jetzt?" spricht Host Elise Landschek mit der Nahostkorrespondentin der ZEIT, Lea Frehse, über die Stimmung im Land. Denn nach wie vor befindet sich der Libanon in einer Wirtschaftskrise, die Preise für Lebensmittel haben sich vervielfacht. Und seit der Angriffskrieg in der Ukraine begonnen hat, wird auch das Getreide knapp. Das Land sei im Überlebensmodus, sagt Frehse. "Jeder muss erst mal schauen, wie man diese Krise übersteht, wie man das Brot noch zahlen kann." Wie konnte es überhaupt so weit kommen? Und was tut die Politik? Länger als ein Jahr hatte der Libanon nach der Explosion keine Regierung. Inzwischen ist der sunnitische Muslim Nadschib Mikati Ministerpräsident. Mikati ist Milliardär, "er ist reich geworden durch dieses kaputte libanesische System", sagt Frehse. Die Regierung funktioniere wie ein Kartell. Gibt es noch Proteste gegen die Regierung und die Wirtschaftspolitik? Nein, berichtet Frehse, aber die Veränderung kommt trotzdem – Schritt für Schritt. Moderation und Produktion: Elise Landschek Redaktion: Ole Pflüger Mitarbeit: Alma Dewerny

Das war der Tag - Deutschlandfunk
Getreide-Export aus der Ukraine steht kurz bevor

Das war der Tag - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jul 29, 2022 1:22


Beer, Andreawww.deutschlandfunk.de, Das war der TagDirekter Link zur Audiodatei

Wieder was gelernt - Ein ntv-Podcast
Schiffen droht im Schwarzen Meer ein Seeminen-Slalom

Wieder was gelernt - Ein ntv-Podcast

Play Episode Listen Later Jul 29, 2022 7:58


In der Ukraine stapelt sich das Getreide. Ein Abkommen mit Russland soll dafür sorgen, dass mehr als 20 Millionen Tonnen Weizen, Gerste & Co. trotz Krieg bald die ukrainischen Häfen verlassen können. Doch der Transit bleibt hochgefährlich: Im Schwarzen Meer lauern Hunderte Seeminen, die nicht entfernt werden können, weil die Zeit dafür fehlt.Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html

Info 3
Bald sollen ukrainische Getreideschiffe auslaufen

Info 3

Play Episode Listen Later Jul 29, 2022 13:24


In der Ukraine warten mit Getreide beladene Schiffe auf das Signal der Uno zum Auslaufen. Beim Besuch eines Hafens am Schwarzen Meer sagte Präsident Wolodimir Selenski, es sei alles bereit für den Export des Getreides. Noch stecken mehr als 20 Millionen Tonnen der Ernte vom letzten Jahr fest. Weitere Themen: Europa kämpft gegen eine beispiellose Energiekrise. Alle EU-Staaten müssen Gas sparen, auch Deutschland, das jahrelang vor allem auf russisches Gas setzte. Nun also muss eine Alternative her und der Druck auf Deutschland wächst, den Atomausstieg zu verschieben. Die Quagga-Muschel breitet sich immer weiter aus in den Schweizer Seen. Dort stellt sie das Ökosystem auf den Kopf und verdrängt einheimische Fischarten wie die Felchen. Am Beispiel Bodensee untersucht eine Gruppe von Forscher:innen aus der Schweiz, Österreich und Deutschland seit fünf Jahren, wie sich die Seen verändern.

Hörweite – Der Reporter-Podcast
Warum sich die Ukrainer jetzt beweisen müssen

Hörweite – Der Reporter-Podcast

Play Episode Listen Later Jul 29, 2022 34:38


Im Süden der Ukraine steht eine Gegenoffensive bevor, die für weitere Waffenlieferungen aus dem Westen entscheidend sein dürfte. Und gleichzeitig tobt der Propagandakrieg um das Getreide für die Welt.  Wann beginnt die ukrainische Gegenoffensive im Süden? Wovon hängt ihr Erfolg ab? Und warum könnte die russische Propagandaoffensive in Afrika auch Ablehnung hervorrufen? Darüber sprechen Lina Verschwele und Aleksandar Sarovic in dieser Folge des Auslandspodcasts »Acht Milliarden«. Sie haben Anregungen, Kritik oder Themenvorschläge zu dieser Sendung? – Dann schreiben Sie uns doch eine Mail an die Adresse acht.milliarden@spiegel.de. Sie können uns auch eine WhatsApp-Nachricht schicken: +49 – 151 – 728 29 182 Weiterführende links:  Schlacht um den Süden Passage durchs Minenfeld Putins Chefpropagandist und seine Mission in Afrika »Den russischen Streitkräften geht die Luft aus« What's in the Ukraine Grain Deal for Russia? (Bericht der Carnegie-Stiftung für internationalen Frieden über das Export-Abkommen)    Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

Das war der Tag - Deutschlandfunk
UN: Ersten Schiffe mit Getreide sollen Ukraine bald verlassen

Das war der Tag - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jul 28, 2022 0:54


Schneider, Annewww.deutschlandfunk.de, Das war der TagDirekter Link zur Audiodatei

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Das Getreide und der Krieg

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Jul 28, 2022 16:25


`Ukrainische Medien´, so erklären uns `unsere´ Medien seit einigen Wochen, berichten, dass die russische Artillerie gezielt erntereife ukrainische Getreidefelder beschieße und in Brand stecke. So schrieb etwa die FAZ am 15. Juli, dass aus den besetzten Gebieten (gemäß den ukrainischen Medien) im großen Stil Getreide abtransportiert werde. Dortige Landwirte berichteten, dass sie ihr Getreide kostenlosWeiterlesen

Tagesthemen (Audio-Podcast)
28.07.2022 - tagesthemen 22:15 Uhr

Tagesthemen (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Jul 28, 2022 35:10


Themen der Sendung: Menschheit hat zum Weltüberlastungstag die natürlichen Ressourcen für das Jahr verbraucht, Außenministerin Baerbock thematisiert bei Besuch in Griechenland die Flüchtlingssituation, Die Meinung, Getreideexporte aus der Ukraine verzögern sich auch nach Abkommen mit Russland, Rumänische Bahn könnte ukrainisches Getreide über Republik Moldau transportieren, Umlage auf Gaskunden wegen steigender Preise für Energiekonzerne, #mittendrin in Fuchstal 1: Unabhängigkeit von steigenden Energiepreisen durch alternative Energiequellen, Weitere Meldungen im Überblick, Film "Die Magnetischen" spielt in den Achtzigern auf einem Dorf in der Bretagne, Das Wetter

Tagesthemen (320x240)
28.07.2022 - tagesthemen 22:15 Uhr

Tagesthemen (320x240)

Play Episode Listen Later Jul 28, 2022 35:10


Themen der Sendung: Menschheit hat zum Weltüberlastungstag die natürlichen Ressourcen für das Jahr verbraucht, Außenministerin Baerbock thematisiert bei Besuch in Griechenland die Flüchtlingssituation, Die Meinung, Getreideexporte aus der Ukraine verzögern sich auch nach Abkommen mit Russland, Rumänische Bahn könnte ukrainisches Getreide über Republik Moldau transportieren, Umlage auf Gaskunden wegen steigender Preise für Energiekonzerne, #mittendrin in Fuchstal 1: Unabhängigkeit von steigenden Energiepreisen durch alternative Energiequellen, Weitere Meldungen im Überblick, Film "Die Magnetischen" spielt in den Achtzigern auf einem Dorf in der Bretagne, Das Wetter

Was jetzt?
Update: Was nützt Atomstrom, wenn das Gas knapp ist?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Jul 27, 2022 9:32


Eigentlich sollte Ende 2022 für die verbliebenen Atomkraftwerke Schluss sein. Jetzt wird diskutiert, ob sie vielleicht doch weiterbetrieben werden. Wieso löst die Atomkraft aber nicht unser Versorgungsproblem mit Gas? Und was meint Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne), wenn er von einem “Sonderszenario” spricht? Das erklärt Petra Pinzler aus der ZEIT-Hauptstadtredaktion. Außerdem in der Nachmittagsausgabe des "Was Jetzt?"-Podcasts: Im türkischen Istanbul wurde heute das Getreidekontrollzentrum offiziell eröffnet, das die Getreideexporte aus der Ukraine überwachen soll. Die Journalistin Marion Sendker erklärt, wie das Getreide jetzt die Ukraine verlassen soll. Halbfinale für die Deutsche Nationalmannschaft in der Fußball-EM 2022. Die deutschen Spielerinnen treffen heute Abend mit Frankreich auf einen “toughen Gegner”, wie Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg erklärte. Was noch? Dieser Reiseplaner findet Sehenswürdigkeiten und interessante Orte bei der Reiseplanung. Moderation und Produktion: Moses Fendel Mitarbeit: Marc Fehrmann Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: Atomkraft: TÜV-Chef sieht stillgelegte AKW "in exzellentem Zustand" (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-07/atomkraftwerke-laufzeitverlaengerung-tuev) Atomkraft: Habeck hält AKW-Weiterbetrieb als "Sonderszenario" für möglich (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-07/atomkraftwerke-verlaengerung-energieversorgung-ukraine-krieg) Russland: Gazprom drosselt Lieferungen durch Nord Stream 1 erneut (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-07/gazprom-nord-stream-1-gas-20-prozent) Odessa: "Russland hat Friedensverhandlungen nur simuliert" (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-07/odessa-angriff-russland-menschen-alltag) Ukrainische Getreideexporte: Ein Korridor, viele Abzweigungen (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-07/ukraine-getreide-exporte-russland-tuerkei) Fußball-EM 2022: Die Europameisterschaft in England (https://www.zeit.de/thema/fussball-em) EM in England: DFB-Halbfinal-Gegner Frankreich mit "brutaler Qualität" (https://www.zeit.de/news/2022-07/24/bundestrainerin-gegner-frankreich-enorme-qualitaet) Dieser Reiseplaner findet Sehenswürdigkeiten und interessante Orte bei der Reiseplanung. (https://makemydrivefun.com/)

Auf den Punkt
Nach Angriff auf Odessa: Getreideabkommen geplatzt?

Auf den Punkt

Play Episode Listen Later Jul 25, 2022 12:39


Am Wochenende haben die Ukraine und Russland ein Abkommen geschlossen. Dann hat Russland den Hafen Odessa angegriffen. War alles nur Show?

Presseschau - Deutschlandfunk
25. Juli 2022 - Die Presseschau aus deutschen Zeitungen

Presseschau - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jul 25, 2022 8:58


Im Mittelpunkt der Kommentare steht der russische Angriff auf die ukrainische Hafenstadt Odessa, nachdem sich die Kriegsparteien auf die Ausfuhr von Getreide verständigt hatten. Ein weiteres Thema ist die Kontroverse um die Aufhebung der Isolationspflicht von Corona-Infizierten. www.deutschlandfunk.de, PresseschauDirekter Link zur Audiodatei

Info 3
Papst in Kanada auf Pilgerfahrt der Busse

Info 3

Play Episode Listen Later Jul 24, 2022 12:51


Papst Franziskus weilt in Kanada. Dort will er sich bei der indigenen Bevölkerung für das Unrecht entschuldigen, das ihr in sogenannten Residential Schools widerfahren ist. Doch, reicht das? Weitere Themen: In der Ukraine laufen an drei Häfen am Schwarzen Meer die Vorbereitungen, um bislang blockiertes Getreide aus dem Land auszuführen. Mit den Exporten kann die Gefahr einer weltweiten Nahrungsmittelkrise verringert werden. Weil die Armee ihr altes Munitionsdepot bei Mitholz im Berner Oberland räumt, muss ein grosser Teil der Dorfbevölkerung wegziehen. Manche bauen anderswo ein neues Zuhause. Und das wird wegen steigender Preise deutlich teurer, als das Verteidigungsdepartement gedacht hat.

Echo der Zeit
Das Ende der russischen Getreide-Blockade

Echo der Zeit

Play Episode Listen Later Jul 22, 2022 35:13


Zwischen Russland und der Ukraine gibt es eine Einigung, die den Export von ukrainischem Weizen in die Welt wieder ermöglicht. Die Türkei hatte zwischen den beiden Ländern vermittelt. Unterzeichnet wurde der Deal am Freitag in Istanbul. Was er beinhaltet, erklärt der freie Journalist Thomas Seibert. Weitere Themen: (01:34) Das Ende der russischen Getreide-Blockade (10:10) Kapitol-Sturm: Warum es für Trump nicht gut aussieht (17:19) Uno-Gericht macht Weg frei für Völkermord-Prozess gegen Myanmar (20:23) Tschechien leidet unter steigenden Preisen (24:41) Warum der Osten stärker mit der Inflation zu kämpfen hat (29:58) In Bundesbern hängt der Haussegen schief

Kommentar - Deutschlandfunk
Getreide-Deal mit Russland - Der Aggressor hat noch keine Zugeständnisse verdient

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jul 22, 2022 2:45


Für das Abkommen zur Getreidausfuhr aus der Ukraine habe Moskau, wie immer, wenn es kooperiert, einen Preis gefordert - und von der EU erhalten, kommentiert Gesine Dornblüth. Der kleine Schritt Russlands, reiche jedoch nicht aus, um mit Zugeständnissen wie der Lockerung von Sanktionen belohnt zu werden.Ein Kommentar von Gesine DornblüthDirekter Link zur Audiodatei

WDR 5 Echo des Tages
Echo des Tages 22.07.2022

WDR 5 Echo des Tages

Play Episode Listen Later Jul 22, 2022 30:09


Getreide für die Welt: Russland und Ukraine einigen sich auf Korridor für Getreidelieferungen - Gas für alle: Bundesregierung steigt bei Gasversorger Uniper ein - Starttermin für Bürgergeld: Bundeskanzler legt sich fest Moderation: Julia Barth Von WDR 5.

Was jetzt?
Update: Weg frei für das Getreide

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Jul 22, 2022 9:40


Unter Aufsicht der Türkei und der Vereinten Nationen soll heute ein Abkommen zwischen der Ukraine und Russland unterzeichnet werden, das die Getreideausfuhren regelt. Im Update erklärt Marion Sendker aus Istanbul für ZEIT ONLINE die Details der Vereinbarung. Der Bundesregierung steigt mit 30 Prozent im Rahmen einer Kapitalerhöhung bei dem Energieversorger Uniper ein. Außerdem im Update: Die Europäische Union reagiert auf die geplanten Änderungen am Nordirland-Protokoll und leitet weitere Verfahren gegen Großbritannien ein. Was noch? Ein unheimliches Leuchten, das eine australische Stadt verunsicherte. Moderation und Produktion: Moses Fendel Redaktion: Pia Rauschenberger Mitarbeit: Alma Dewerny Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: Krieg gegen die Ukraine: Russland und Ukraine sollen sich auf Getreideausfuhr geeinigt haben (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-07/krieg-ukraine-russland-seeblockade-einigung-tuerkei-bericht) Lebensmittelknappheit: Wie der Krieg den Hunger verschlimmert (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-05/krieg-hunger-ukraine-russland-lebensmittelknappheit) Gas: Bundesregierung steigt mit 30 Prozent bei Uniper ein (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-07/bund-steigt-mit-30-prozent-bei-uniper-ein) Fünf vor acht / Uniper: Fatale Geschäfte mit Erpressern (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-07/uniper-eon-russland-gas-abhaengigkeit-5vor8?page=16) Nordirland-Protokoll: EU leitet weitere Verfahren gegen Großbritannien ein (https://www.zeit.de/politik/2022-07/nordirland-protokoll-eu-grossbritannien-rechtliche-schritte) Was noch: Ein unheimliches Leuchten, dass ein australische Stadt verunsicherte (https://www.bbc.com/news/world-australia-62261094)

Info 3
Das Ende der russischen Getreide-Blockade

Info 3

Play Episode Listen Later Jul 22, 2022 13:09


Es ist der erste grosse Kompromiss zwischen Russland und der Ukraine seit Beginn des Krieges: In Istanbul haben die beiden Länder ein Abkommen unterzeichnet, das die Getreide-Exporte aus der Ukraine künftig wieder ermöglichen soll. Die globale Nahrungsmittelkrise soll so abgemildert werden. Weitere Themen: Durch Indiskretionen gelangen ständig vertrauliche Informationen aus dem Umfeld des Bundesrates an den Medien. Ein eingesetzter Sonderermittler hat bereits mehrere hochrangige Bundesratsmitarbeiter ins Visier genommen. Das Vertrauensverhältnis im Bundesrat ist offenbar gestört. Die Hitzewelle hat uns fest im Griff. Besonders heiss und drückend ist es in den Städten: asphaltierte Strassen und Hausfassaden speichern die Hitze. Auf Betonbelägen könnte man Spiegeleier braten. Wie kommen die Menschen mit der Hitze zurecht? Ein Rundgang durch Zürich.