Podcasts about ukrainer

  • 306PODCASTS
  • 579EPISODES
  • 21mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Nov 26, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022


Best podcasts about ukrainer

Latest podcast episodes about ukrainer

SPIEGEL Update – Die Nachrichten
Taiwaner feiern Demokratie, Ukrainer wollen Gerechtigkeit, zu viel Plastik

SPIEGEL Update – Die Nachrichten

Play Episode Listen Later Nov 26, 2022 3:56


Die Taiwaner feiern ihre Demokratie. Die Ukrainer wollen Gerechtigkeit. Und: Es gibt viel zu viel Plastik in unserem Leben – trotz Tütenverbot. Das ist die Lage am Samstagmorgen.Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

Hintergrund - Deutschlandfunk
Flucht aus dem Krieg - Für eine Million Ukrainer ist Deutschland Notheimat geworden

Hintergrund - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 25, 2022 18:59


Etwa die Hälfte der Geflüchteten aus der Ukraine sind Akademiker, auf Hilfe vom Sozialamt sind sie meist nicht angewiesen. Viele wohnen zudem privat. Doch mehr und mehr werden Gemeinschaftsunterkünfte benötigt. Kommunen kommen an ihre Grenzen.Von Claudia Laakwww.deutschlandfunk.de, HintergrundDirekter Link zur Audiodatei

Was jetzt?
Update: Was den Menschen in der Ukraine jetzt gegen Dunkelheit und Kälte hilft

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Nov 24, 2022 8:23


Russland hat in der Ukraine erneut die Energieversorgung angegriffen. Millionen Menschen waren daraufhin ohne Strom und Wasser. Über die Situation der Ukrainer und Ukrainerinnen spricht im "Was jetzt?"-Update Lisa Schönmeier von der Hilfsorganisation Malteser International. Wie geht es den Menschen? Und wie können wir helfen? Die Zahl der angezeigten Gewalttaten unter Paaren und Ex-Partnern ist im vergangenen Jahr leicht gesunken. Das geht aus einer aktuellen Statistik des Bundeskriminalamts zur Partnerschaftsgewalt hervor. Doch die Dunkelziffer ist hoch. Außerdem im Update: In einer Sondersitzung des UN-Menschenrechtsrats kritisiert Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) die Gewalt gegen Demonstrierende im Iran. Was noch? Der gehörlose Hund Raffa lernt Zeichensprache. Moderation und Produktion: Moses Fendel Redaktion: Constanze Kainz Mitarbeit: Alma Dewerny Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Ukraine-Überblick: Kiew ohne Strom und Wasser, Teilabschaltung in mehreren AKW (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-11/ukraine-ueberblick-kiew-wasser-strom-iranische-drohnen) Liveblog: Ukraine-Krieg: Kiew zu 70 Prozent weiterhin ohne Strom(https://www.zeit.de/politik/ausland/ukraine-krieg-russland-newsblog-live) Ukraine: Ohne Wasser, ohne Strom (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-11/ukraine-stromausfall-bevoelkerung-evakuierung-fs-2) Frauen: Wo Frauen für ihren Schutz zahlen müssen (https://www.zeit.de/gesellschaft/2022-11/gewalt-frauen-frauenhaus-brandenburg) Bundeskriminalamt: Weniger angezeigte Gewalttaten in Partnerschaften (https://www.zeit.de/gesellschaft/2022-11/gewalt-beziehungen-partnerschaften-statistik-bka) Vereinte Nationen: Annalena Baerbock kritisiert Iran in UN-Menschenrechtsrat (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-11/un-menschenrechtsrat-iran-annalena-baerbock-kritik) Was noch: Ein Hund lernt Zeichensprache (https://www.sueddeutsche.de/panorama/gehoerloser-hund-zeichensprache-rafa-1.5701789)

NachDenkSeiten – Die kritische Website
In Kiew zehn Stunden am Tag kein Strom – Bürgermeister Klitschko schließt Evakuierung der Bevölkerung nicht aus

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Nov 23, 2022 12:17


Maksim Timtschenko, der Chef von DTEK, dem größten ukrainischen Energieunternehmen, erklärte am 19. November gegenüber der BBC, die Ukrainer müssten sich darauf vorbereiten, zum Beginn des Winters „das Land zu verlassen“. Die Hälfte des Stromnetzes in der Ukraine sei beschädigt. Eine weitere russische Attacke könne zum kompletten Blackout führen. Auch der Kiewer Bürgermeister KlitschkoWeiterlesen

Was jetzt?
MH17-Urteil: Ein Rechtsstaat trotzt der Propaganda

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 11:19


Im Juli 2014 wurde Flug MH17 über der Ostukraine abgeschossen. Am heutigen Donnerstag urteilt nun ein Strafgericht in Amsterdam in einem Prozess gegen vier Angeklagte: drei Russen und ein Ukrainer, die für den Abschuss verantwortlich sein sollen. Keiner der drei Männer, die in dem Krieg aufseiten der von Russland installierten Marionettenregierung standen, waren im Prozessverlauf vor Ort. ZEIT-Redakteurin Alice Bota, die bereits 2014 am Unglücksort recherchiert hat, erklärt, warum sie den Prozess für wichtig hält. Seit Mittwoch müssen Corona-Infizierte in Bayern und Baden-Württemberg nicht mehr verpflichtend zu Hause bleiben, ab dem heutigen Donnerstag gilt das auch für Schleswig-Holstein. Die Isolationspflicht entfällt. Ist die Entscheidung der Bundesländer nachvollziehbar und verantwortbar? Oder ist es keine gute Idee, die Verantwortung komplett auf die Bürgerinnen und Bürger zu übertragen? Diese Fragen diskutiert Podcast-Host Jannis Carmesin mit Jan Schweitzer, Redakteur im Ressort Wissen der ZEIT. Und sonst so? "Lonely Planet" enttäuscht: Gibt es sie noch, die wirklich überraschenden Reisetipps? Moderation und Produktion: Jannis Carmesin Redaktion: Moses Fendel Mitarbeit: Marc Fehrmann und Anne Schwedt Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: MH17-Absturz: Die Spur des Raketenwerfers (https://www.zeit.de/2014/47/malaysia-airlines-mh17-absturz-ukraine-neue-beweise) Flugzeugabsturz: Europarat macht Russland für Absturz bei Flug MH17 verantwortlich (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-06/europarat-russland-flugzeug-mh17-abschuss) MH17: Keiner will es gewesen sein (https://www.zeit.de/politik/ausland/2015-07/mh17-abschuss-ukraine-ermittlungen) Coronavirus: Vier Bundesländer wollen Corona-Isolationspflicht aufheben (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-11/coronavirus-bundeslaender-isolationspflicht)

SPIEGEL Update – Die Nachrichten
Jubelnde Ukrainer in Cherson, Biden trifft Xi, Loslösen von China

SPIEGEL Update – Die Nachrichten

Play Episode Listen Later Nov 14, 2022 4:17


Sie haben weder Strom noch Wasser – doch die Bewohner von Cherson feiern ihre Befreiung. In Bali treffen Joe Biden und Xi Jinping aufeinander. Olaf Scholz und Robert Habeck wollen sich ein wenig von China lösen. Das ist die Lage am Montagmorgen. Die Artikel zum Nachlesen: Cherson nach der Befreiung: »Die Menschen laufen mit Freudentränen durch die Stadt« Das neue Zentrum der Weltpolitik: Wie die USA und China um den Pazifik kämpfen Unterwerfungsgeste gegenüber Peking: Die Chinapolitik des Kanzlers ist naiv Mehr Hintergründe zum Thema erhalten Sie bei SPIEGEL+. Jetzt für nur €1,- im ersten Monat testen unter spiegel.de/abonieren.Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

Was jetzt?
Der große Krypto-Absturz

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Nov 12, 2022 10:47


Einer der wichtigsten Handelsplätze für Kryptowährungen ist insolvent. Was passiert da in der Welt der digitalen Währungen? Lisa Caspari klärt mit Jan Guldner, welche Folgen der Absturz hat. Der Wirtschaftsredakteur von ZEIT ONLINE erklärt auch, ob sich jetzt konventionelle Anlegerinnen und Anleger Sorgen machen müssen. Vom russischen Angriffskrieg erschöpft, suchen viele Ukrainerinnen und Ukrainer in den Karpaten nach Erholung vom Krieg. Christian Vooren war in der Gebirgsregion unterwegs und berichtet, wie die Stimmung in den Urlaubsorten ist. Der ZEIT ONLINE-Redakteur erklärt auch, inwiefern der Krieg trotzdem spürbar ist. Alles außer Putzen: Wie erstelle ich am besten ein Fotobuch? Moderation und Produktion: Lisa Caspari Mitarbeit: Marc Fehrmann und Susanne Hehr Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: FTX: Wer ist als Nächstes pleite? (https://www.zeit.de/wirtschaft/geldanlage/2022-11/ftx-krypto-boerse-bitcoin-kryptomarkt-krise) Sam Bankman-Fried: Nicht mal mehr Milliardär (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-11/sam-bankman-fried-ftx-gruender-krypto-boerse) Kryptobörse FTX: I told you so (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-11/ftx-kryptoboerse-kryptowaehrung-bitcoin-absturz) Karpaten: Urlaub vom Krieg (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-11/karpaten-urlaub-krieg-ukraine-erholung) Alltag in der Ukraine: "Von meinem alten Leben ist nichts mehr übrig" (https://www.zeit.de/politik/2022-08/ukraine-krieg-leben-erfahrungen-nachrichtenpodcast) Stimmen aus der Ukraine: "Ich wollte kein neues Leben, sondern das Zerstörte reparieren" (https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2022-02/ukraine-stimmen-vor-ort-slowblog)

Thema des Tages
Ukraine-Update: Wie es ist, im Krieg zu leben

Thema des Tages

Play Episode Listen Later Oct 31, 2022 25:26


Seit über acht Monaten herrscht in der Ukraine jetzt schon Krieg. Im Februar dieses Jahres ließ Wladimir Putin seine Truppen einmarschieren, seitdem hat das Land schon mehrere Phasen der Kriegsführung durchgemacht. Die russische Aggression reicht von schweren Bodengefechten im Süden und Osten des Landes bis hin zu Raketenbeschuss von Energieinfrastruktur und zivilen Gebäuden. Besonders leiden darunter die Menschen, die in Städten wie Kiew, Cherson oder Charkiw leben. Die Kiew-Korrespondentin des STANDARD, Daniela Prugger, spricht heute darüber, wie es diesen Menschen nach acht Monaten Krieg geht. Sie erzählt, wie sich die Ukrainerinnen und Ukrainer auf den nahenden Winter vorbereiten. Und behandelt die Frage, ob man sich an ein Leben im Krieg gewöhnen kann. **Lokale Initiativen, die den Menschen in der Ukraine helfen:** [United for Ukraine](https://www.unitedforukraine.org/en-us) [Dream Ukraine](https://www.dreamua.win/) [Repair Together](https://www.facebook.com/repair.together.help) **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)

Fat Leonard
A Chicken Called Putin

Fat Leonard

Play Episode Listen Later Oct 27, 2022 14:28


Reporter Susie Armitage speaks to Ukrainian journalist Bogdan Logvynenko, founder of Ukrainer.net, a multilingual publication covering the war and all things Ukraine. In this episode, Bogdan shares stories from his travels around the country interviewing Ukrainians in recently liberated areas, plus two music videos his team created with Ukrainian rappers Alyona Alyona and Palindrom celebrating the resilience of cities still occupied by Russia. Thanks for listening. You can find “Resistance: Stories From Ukraine” on Apple Podcasts, Spotify, Amazon Music or wherever you get your podcasts. You can follow Bogdan on Instagram at @logvynenko and Ukrainer at @ukrainer_en. Make sure to subscribe to Brazen Presents for more – and, as always, you can follow our latest reporting in our newsletter, Whale Hunting. www.projectbrazen.com

Interviews - Deutschlandfunk
Jusos zu Nancy-Faeser-Äußerung - Rosenthal: Es darf keine Zweiklassengesellschaft von Geflüchteten geben

Interviews - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 12:23


Jessica Rosenthal (Jusos) hat Innenministerin Nancy Faeser für ihre Pläne kritisiert, die Zuwanderung über die Balkanroute zu begrenzen, Ukrainer jedoch weiterhin willkommen zu heißen. Es dürfe keine Zweiklassengesellschaft von Geflüchteten geben.Küpper, MoritzDirekter Link zur Audiodatei

Der schöne Morgen | radioeins
Gwendolyn Sasse: “Russland ist nicht so isoliert, wie wir glauben.”

Der schöne Morgen | radioeins

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 29:05


Seit mehr als einem halben Jahr herrscht wieder ein Angriffskrieg in Europa. Russland gegen die Ukraine. Der Überfall Russlands hat viele im Westen überrascht, die Reaktion der Ukraine wiederum auch: Nicht nur haben die Ukrainerinnen und Ukrainer viele Angriffe erfolgreich abgewehrt, seit einigen Wochen erobern sie Kilometer um Kilometer, Stadt um Stadt zurück. Wie geht es weiter in diesem Krieg? Wie könnte ein mögliches Ende aussehen? Über diese Fragen spricht Florian Schroeder mit der Ukraine-Expertin Gwendolyn Sasse, Leiterin des Zentrums für Osteuropa- und internationale Studien. Außerdem bei Wach&Wichtig: Konstruktive Katastrophenvorbeugung und das Gezerre um die Atomkraft.

0630 by WDR aktuell
Sabotage legt Deutsche Bahn lahm I SPD gewinnt in Niedersachsen I Ukrainer feiern Brücken-Explosion I 0630

0630 by WDR aktuell

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 21:24


Lisa lag erkältet auf dem Sofa, Robert hat am Samstag sehr viele Verspätungsmails der Deutschen Bahn bekommen. Top Wochenende, 10/10. Das sind die Themen: Wie eine Sabotage den kompletten Bahnverkehr in Norddeutschland lahmlegen konnte und warum der Staatsschutz jetzt ermittelt (01:27). Wer die Gewinner und Verlierer der Landtagswahl in Niedersachen sind (07:08). Warum die zerstörte Krim-Brücke ein Rückschlag für Russland ist und warum es im Netz viele Memes dazu gibt (15:05). Warum die deutsche Behörde für IT-Sicherheit einen neuen Chef braucht - und was Jan Böhmermann damit zu tun haben könnte (19:27). Hier findet ihr eure Fahrgastrechte: https://www.bahn.de/service/buchung/fahrgastrechte Hier seht ihr die ganze Folge des ZDF Magazin Royale: http://www.wdr.de/k/ZDFMagazinRoyaleCybersicherheit Fragen oder Themenwünsche? Dann schreibt uns gerne eine Mail an 0630@wdr.de oder schickt uns Audios an die 0151 15071635. Auch über eure Bewertungen bei Spotify und Apple Podcast freuen wir uns. Wir sind übrigens auch auf Instagram: @tickr.news – schaut gerne mal vorbei! Von 0630.

Europa heute - Deutschlandfunk
Lage in besetzten Gebieten - Ukrainer berichten von Folter in russischer Kriegsgefangenschaft

Europa heute - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 6, 2022 4:56


Freigelassene ukrainische Soldaten haben Russland vorgeworfen, während ihrer Kriegsgefangenschaft gefoltert worden zu sein - unter anderem durch Elektroschocks und Essensentzug. Auch wächst die Sorge um rund 7.000 nach Russland verschleppte Kinder.Adler, Sabinewww.deutschlandfunk.de, Europa heuteDirekter Link zur Audiodatei

Deutschland heute - Deutschlandfunk
Ukrainer in Berlin: Wie geht es ihnen ein halbes Jahr nach der Flucht?

Deutschland heute - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 30, 2022 5:33


Götzke, Manfredwww.deutschlandfunk.de, Deutschland heuteDirekter Link zur Audiodatei

Was jetzt?
Update: Was bedeutet Melonis Wahlsieg für die EU?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 9:47


Die rechtsnationale Giorgia Meloni ist auf dem besten Wege, Italiens nächste Regierungschefin zu werden. Meloni vertritt EU-skeptische Positionen und erzkonservative Werte. Wie lässt sich ihre Haltung zur Europäischen Union beschreiben? Und bedeutet ihr Wahlsieg eine Schwächung der EU? Das klärt Pia Rauschenberger mit Matthias Krupa, der lange Zeit aus Brüssel über die EU-Politik berichtet hat. CDU-Parteichef Friedrich Merz hat sich über das Pendeln von ukrainischen Geflüchteten echauffiert und den Geflüchteten „Sozialtourismus“ vorgeworfen. Bereits einen Tag später bedauerte Merz seine Wortwahl, nachdem er parteiübergreifend kritisiert wurde. Politikredakteur Christian Vooren erklärt, was Ukrainerinnen und Ukrainer dazu bewegt, in das Kriegsgebiet zurückzukehren, und ordnet ein, ob Friedrich Merz einfach einen rechtspopulistischen Abstecher gewagt hat. Außerdem im Update von Was Jetzt?: Wie wollen die EU-Staaten mit russischen Kriegsdienstverweigerern umgehen, die ihre Heimat verlassen? Was noch? Eine persische Version des italienischen Protestlieds "Bella Ciao", gesungen von zwei iranischen Schwestern, geht im Netz viral. Moderation und Produktion: Pia Rauschenberger Redaktion: Moses Fendel Mitarbeit: Linh Tran und Marc Fehrmann Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge:

SWR2 Aktuell
CDU-Chef Merz rudert bei Sozialtourismus-Vorwurf gegen Ukrainer zurück

SWR2 Aktuell

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 25:03


Die Themen: Stimmungsmache oder ernstzunehmender Verdacht? CDU-Chef Merz rudert bei Sozialtourismus-Vorwurf gegen Ukrainer zurück ++ Druckabfall bei Nordstream-Pipelines – Wie gefährlich ist das? ++ Erste umfassende Fallstudie zu sexualisierter Gewalt im Sport ++ Neue Beweismittel im Flut-U-Ausschuss setzen Innenminister Lewentz unter Druck ++ Börse – Welche Auswirkungen hat die bevorstehende Erhöhung des Mindestlohns?

Regionaljournal Zürich Schaffhausen
Gute Stimmbeteiligung in der Stadt Zürich

Regionaljournal Zürich Schaffhausen

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 7:28


Laut einer Sprecherin könnte auch an diesem Abstimmungswochenende in der Stadt Zürich die 50 Prozent-Marke geknackt werden. Bis jetzt haben bereits 45 Prozent brieflich abgestimmt. In der Stadt Winterthur sind es fast 40 Prozent, die bis gestern brieflich abgestimmt haben. Weitere Themen: * Über 10 000 Ukrainer und Ukrainerinnen im Kanton Zürich. * Zürcher Regierung ruft Bevölkerung auf, wegen möglicher Strommangellage einen Notvorrat anzulegen.

Das Politikteil
Isoliert, gedemütigt, unter Druck – wie weit geht Putin?

Das Politikteil

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 53:06


Mit seiner Fernsehrede an die Nation und dem Befehl zur Mobilisierung von weiteren 300.000 Mann hat Russlands Präsident Wladimir Putin den Krieg gegen die Ukraine noch einmal massiv eskaliert. „Die Rede war ein Donnerschlag in einer Reihe von Donnerschlägen“, sagt Sabine Fischer, eine der besten Russland-Kennerinnen in Deutschland, in „Das Politikteil“, dem politischen Podcast von ZEIT und ZEIT ONLINE. Was genau hat Putin verkündet, was steckt dahinter? Was treibt ihn an: die militärischen Erfolge der Ukrainer? Der wachsende innenpolitische Druck? Welche Optionen hat Putin überhaupt noch? Und wie sollte der Westen jetzt reagieren? Darüber sprechen Ileana Grabitz und Heinrich Wefing diese Woche in „Das Politikteil“. Sabine Fischer, die selbst jahrelang in Moskau gelebt hat und heute Senior Fellow bei der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin ist, sagt: „Putin eskaliert, weil er mit dem Rücken zur Wand steht und keine andere Option hat. Er hat sich selbst den Rückweg abgeschnitten.“ Fischer erklärt, was die Mobilisierung mit den Scheinreferenden in den russisch besetzten Gebieten zu tun hat und warum die für Anfang kommender Woche geplante Annexion dieser Gebiete durch Russland für Putin so wichtig ist – und für die Ukraine und den Westen potenziell so gefährlich. Sabine Fischer sagt: „Ab der Annexion dieser Gebiete wird Russland argumentieren, dass jeder Angriff darauf ein Angriff unmittelbar auf russisches Territorium sein wird.“ Und das könnte Putin als Vorwand für eine noch weitere Eskalation nutzen, bis hin zur Drohung mit einem Atomschlag. Wie soll die Ukraine darauf reagieren? Und wie der Westen? Im Podcast "Das Politikteil" sprechen wir jede Woche über das, was die Politik beschäftigt, erklären die Hintergründe, diskutieren die Zusammenhänge. Immer freitags mit zwei Moderatoren, einem Gast – und einem Geräusch. Im Wechsel sind als Gastgeber Tina Hildebrandt und Heinrich Wefing oder Ileana Grabitz und Peter Dausend zu hören.

FREIHEIT DELUXE mit Jagoda Marinic
Carlo Masala - Die neue Welt(un)ordnung

FREIHEIT DELUXE mit Jagoda Marinic

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 131:21


Er ist der Mann, der uns den Krieg erklärt. Seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine ist Carlo Masala als Militärexperte auf allen Kanälen zu sehen. Bei FREIHEIT DELUXE mit Jagoda Marinic lernen wir ihn ganz anders und sehr persönlich kennen: Als Realisten und Pragmatiker mit Stolz auf seine sardischen Wurzeln. Als wütendes und wildes Kind aus einer Gastarbeiterfamilie, das früh die Ausgrenzung spürte und dagegen rebellierte. Als Forscher über Krieg und Frieden, der eine neue „Weltunordnung“ kommen sieht (so der Titel seines gerade aktualisierten Buchs bei C.H.Beck). Unaufgeregt ordnet Carlo Masala Putins Teilmobilmachung ein - als Zeichen der Schwäche. Und er erklärt, warum er selbst überrascht war von den militärischen Erfolgen der Ukraine. Hier hört ihr… wie sich Carlo als Titelboy des „Falter“ fühlt (8:23) und wie er mit der plötzlichen Medienpräsenz umgeht wie Carlo seine Expertenrolle im Ukraine-Krieg sieht (14:09) wo Carlo sich geirrt hat (18:55) wie die Ukrainer*innen es schaffen, auch mit Guerilla- und Partisanen-Methoden gegen die russische Invasion anzugehen (20:45) was Putins Verteidiger eigentlich wollen (31:35) warum wir den Point of no return längst überschritten haben (40:13) wie andere Staaten der früheren UdSSR das Vakuum nutzen (51:30) was die neue Weltunordnung für deine und meine Freiheit bedeutet (1:02:00) was Putin mit der Teilmobilmachung riskiert (1:13:00) dass die russische Armee quasi Bayern, Ba-Wü und Teile Hessens besetzt hat (1:22:22) wie Carlo in die Kriegsforschung reingestolpert ist (1:33:19) warum Carlo ein kleines, wildes, wütendes Kind war (1:41:41) und was davon geblieben ist wo der Italiener in Carlo zum Vorschein kommt (1:49:20) wodurch Carlo freier geworden ist (2:03:48) Ein Transkript zur Folge findet ihr hier: https://download.hr2.de/podcasts/freiheit_deluxe/masala-transkript-106.pdf Freiheit Deluxe mit Jagoda Marinic ist eine Produktion des Hessischen Rundfunks in Zusammenarbeit mit dem Börsenverein des deutschen Buchhandels.

Info 3
Nationalbank beendet Zeitalter der Negativzinsen

Info 3

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 14:35


Jetzt sind die Negativzinsen in der Schweiz Geschichte: Die Schweizerische Nationalbank SNB hat am Donnerstag ihren Leitzins um 0,75 Prozentpunkte angehoben und ihn damit wieder in den positiven Bereich gehievt. Was bezweckt die SNB damit und was für Folgen hat das? Weitere Themen: Der Ständerat berät am Donnerstag den sogenannten Mantelerlass für erneuerbare Energien. Das Ziel: Wasserkraft, Wind und Solarenergie sollen stärker und schneller gefördert werden. Die Vorschläge von Bundesrat und Ständerat umfassen rund 100 Seiten. Russland hat im Rahmen eines Gefangenenaustauschs 215 Ukrainer und ausländische Staatsbürger freigelassen. Kiew liess im Gegenzug unter anderem den prorussischen Politiker und Putin-Vertrauten Viktor Medwedtschuk frei. Es ist der grösste Gefangenenaustausch seit Kriegsbeginn.

Ekko
Russer møter ukrainer i norsk heis

Ekko

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 23:27


Russiske Irina møtter tilfeldigvis en ukrainer i en heis Oslo. Dette møtet skal prege henne lenge. Laget av Rikke Eckhoff. Hør episoden i appen NRK Radio

Hörweite – Der Reporter-Podcast
So entscheidend ist die ukrainische Offensive wirklich

Hörweite – Der Reporter-Podcast

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 33:23


Die erfolgreiche Gegenoffensive der ukrainischen Armee hat viele überrascht; Kommentatoren und Politiker sprechen gar von einem »Wendepunkt« des Krieges. Aber wie haltbar sind die Geländegewinne der Ukrainer? Bedeuten sie tatsächlich eine Wende im Kriegsgeschehen? Und wie werden die Ereignisse der vergangenen Woche in Russland besprochen? Darüber sprechen SPIEGEL-Korrespondentin Christina Hebel und SPIEGEL-Redakteur Oliver Imhof in dieser Folge des Auslandspodcast »Acht Milliarden«. Sie haben Anregungen, Kritik oder Themenvorschläge zu dieser Sendung? – Dann schreiben Sie uns doch eine Mail an die Adresse acht.milliarden@spiegel.de. Sie können uns auch eine WhatsApp-Nachricht schicken: +49 – 151 – 728 29 182 Weiterführende links:  Der große Bluff So lief die ukrainische Gegenoffensive bei Charkiw Die Niederlage, die nicht so heißen darf »Was Putin getan hat, hat alle in einen Abgrund gestürzt« »Bisher scheint der Krieg sehr weit weg«  Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

Podcasts – detektor.fm
Zurück zum Thema | Was gibt Menschen in der Ukraine Hoffnung?

Podcasts – detektor.fm

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 9:14


Vor etwas mehr als einem halben Jahr hat eine neue Militäroffensive Russlands in der Ukraine begonnen. Ein Ende des Kriegs ist noch nicht in Sicht. Für Ukrainer und Ukrainerinnen geht das Leben weiter. Was macht ihnen Hoffnung? Der russische Angriff auf die Ukraine hat unsere Realität verändert. Wie die Menschen den Krieg erleben und welche Auswirkungen er auch auf den Rest Europas hat, darum geht es in unserer aktuellen Themenwoche. Hier entlang geht's zu den Links unserer Werbepartner: https://detektor.fm/werbepartner/zurueck-zum-thema >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/politik/zurueck-zum-thema-ukraine-3

Zurück zum Thema – detektor.fm
Was gibt Menschen in der Ukraine Hoffnung?

Zurück zum Thema – detektor.fm

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 9:14


Vor etwas mehr als einem halben Jahr hat eine neue Militäroffensive Russlands in der Ukraine begonnen. Ein Ende des Kriegs ist noch nicht in Sicht. Für Ukrainer und Ukrainerinnen geht das Leben weiter. Was macht ihnen Hoffnung? Der russische Angriff auf die Ukraine hat unsere Realität verändert. Wie die Menschen den Krieg erleben und welche Auswirkungen er auch auf den Rest Europas hat, darum geht es in unserer aktuellen Themenwoche. Hier entlang geht's zu den Links unserer Werbepartner: https://detektor.fm/werbepartner/zurueck-zum-thema >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/politik/zurueck-zum-thema-ukraine-3

Auf den Punkt
Deutsche Kampfpanzer für die Ukraine?

Auf den Punkt

Play Episode Listen Later Sep 12, 2022 12:16


Mehr schwere Waffen aus Deutschland für die Ukraine? Darunter auch Kampfpanzer? Seit den jüngsten Erfolgen der Ukrainer gegen die russische Armee ist die Debatte neu entflammt. Am Wochenende hat die russische Armee zumindest eine schwere taktische Niederlage in der Ukraine erleben müssen. Nach eigenen Angaben hat die ukrainische Armee seit Anfang September mehr als 3000 Quadratkilometer zurückerobert. Durch den Erfolg der ukrainischen Armee lebt die Debatte um die deutschen Waffenlieferungen wieder auf. Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenskij fordert weiter eine stärkere Bewaffnung, dann "könnten wir auch die Befreiung schneller vorantreiben". Insgesamt aber wächst die Skepsis in der deutschen Bevölkerung. Es geht dabei vor allem um die Lieferungen der Kampfpanzer Leopard 1 und 2 sowie um Marder-Schützenpanzer, sagt SZ-Sicherheitsexperte Paul-Anton Krüger aus dem Berliner Parlamentsbüro. Der russische Präsident Wladimir Putin habe dafür gesorgt, dass kaum noch Gas nach Deutschland kommt. Eine weitere große Befürchtung sei der möglicher Einsatz taktischer Nuklearwaffen. Er aber glaube, sagt Krüger, dieses immer wieder beschworene Risiko, sei "genau die Taktik, mit der Putin psychologisch" arbeite. "Der militärische Nutzen eines solchen Schlages wäre gering. Das wissen seine Leute auch und er würde natürlich Russland dauerhaft zu einer Paria machen." Er wisse dann nicht, wie Russland jemals "in irgendeiner Form in das internationale System zurückkehren könnte". Weitere Nachrichten: Deutschland steht vor einer Rezession, geologische Gründe für Schweizer Atommüll-Endlager. Moderation, Redaktion: Lars Langenau Redaktion: Franziska von Malsen, Nadja Schlüter Produktion: Jakob Arnu Zusätzliches Audiomaterial über Reuters

Was jetzt?
Vorerst befriedet

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Sep 9, 2022 11:17


Die CDU kommt am Freitag und Samstag für ihren 35. Parteitag zusammen. Obwohl das Land ächzt, scheint es der CDU vergleichsweise gut zu gehen: In den bundesweiten Umfragen liegt die Union seit Wochen vor den Regierungsparteien. Friedrich Otto, Politikredakteur bei ZEIT ONLINE, hat das Hoch der CDU vor einiger Zeit mit dem "Merz-Effekt" erklärt. Im Süden der Ukraine leben viele Zivilisten seit Monaten unter russischer Besatzungsherrschaft. Die Reporterin Olivia Kortas bringt das Vorgehen der russischen Besatzer auf die Formel "Mit Geld und Kabelbindern". Geld, da die Russen nun versuchen, sich die Loyalität der Ukrainer zu erkaufen. Und Kabelbinder, weil Gefangenschaft und Folter den Besatzern ebenfalls ein rechtes Mittel sind, um die Menschen zu brechen. Und sonst so? Beim Mondfest in China werden teure Mondkuchen zum Luxus- und Statussymbol – der Kommunistischen Partei gefällt das nicht. Moderation und Produktion: Moses Fendel Mitarbeit: Leon Holly Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: CDU: Der Merz-Effekt (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-06/friedrich-merz-cdu-chef-umfrage) Friedrich Merz: Merz macht seine Partei nervös (https://www.zeit.de/2022/36/friedrich-merz-cdu-lindsey-graham) Besetzte Gebiete in der Ukraine: Mit Geld und Kabelbindern (https://www.zeit.de/2022/37/ukraine-besetzte-gebiete-russland) Russische Invasion: Ein Patt mit wechselnden Fronten (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-09/ukraine-russland-krieg-kriegsverlauf) Und sonst so? Teure Mondkuchen in China (https://www.theguardian.com/world/2022/sep/08/mooncake-madness-china-cracks-down-on-extravagant-versions-of-festival-staple)

Info 3
Arbeitslosenquote weiterhin auf sehr tiefem Niveau

Info 3

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 14:36


Die Zahl der arbeitslosen Personen in der Schweiz ist so tief wie seit 20 Jahren nicht mehr. Aktuell sind bei den regionalen Arbeitslosenzentren gerade mal 91'000 Personen registriert. Die tiefe Quote mag erstaunen, angesichts der unsicheren Entwicklungen und drohenden Krisen. Weitere Themen: Das russische Militär soll bereits hunderttausende Ukrainerinnen und Ukrainer nach Russland oder in russisch besetzte Gebiete deportiert haben. Diesen Vorwurf äusserten die USA im Uno-Sicherheitsrat auf Basis von gesammelten Beweisen. Unabhängig bestätigen lassen sich die Zahlen jedoch kaum. Wie glaubwürdig sind diese Vorwürfe? Im Vorfeld der Zwischenwahlen in den USA bringen sich im ganzen Land sogenannte «Election Deniers» in Stellung - Republikanische Kandidaten und Kandidatinnen, die behaupten, Trump sei um die Wahl 2020 betrogen worden. Setzten sich diese Leute bei den Wahlen durch, werde es brandgefährlich für die US-Demokratie, warnen Experten.

Wir. Der Mutmach-Podcast der Berliner Morgenpost
Reporter Jessen: Burger am AKW von Saporischschja

Wir. Der Mutmach-Podcast der Berliner Morgenpost

Play Episode Listen Later Sep 7, 2022 33:50


Mossul, Kabul, jetzt Ukraine - Mittwochsexperte Jan Jessen ist Politikchef der NRZ, aber auch Kriegsreporter. Mit Blick auf das umkämpfte AKW Saporischschja berichtet Jessen im Mutmachpodcast von Funke, wie es sich anfühlt, einen Hamburger mit Blick auf das umkämpfte Atomkraftwerk Saporischschja zu verspeisen, ob ihm seine Ausbildung als Krankenpfleger hilft, was der Krieg mit ihm und den Menschen macht, welche Szenen ihm im Kopf geblieben sind, was Frau und Kinder daheim sagen, welche Mißverständnisse in Deutschland herrschen, was die Ukrainer von der Ampel-Regierung halten, ob wir unsere Solidarität über den Winter bringen, wie er zwischen dickem Fell und emotionalem Abstumpfen balanciert, ob er eine Chance für Frieden sieht und was er von dem Urteil hält: „Ihr Deutschen zählt Pfennige, wir die Toten.“ Plus: Kann es im Krieg journalistische Unabhängigkeit geben? Folge 444.

NDR Info - Streitkräfte und Strategien
Waffenschmuggel in der Ukraine (Tag 192-194)

NDR Info - Streitkräfte und Strategien

Play Episode Listen Later Sep 5, 2022 25:40


Die Polizeibehörde der Europäischen Union untersucht Fälle, bei denen Banden versucht haben sollen, Waffen aus der Ukraine rauszubringen. Europol geht von organisiertem Waffenschmuggel krimineller Netzwerke aus. So steht es in einem Schreiben von Europol an den Rat der Europäischen Union. Es geht um Waffenverstecke entlang der ukrainischen Grenze zur EU, die angelegt worden sein sollen. In dieser Podcast-Folge geht es darum, wie die Ukrainer die Waffenlieferungen kontrollieren. Auch in der Vergangenheit sind immer wieder deutsche Waffen auf Schwarzmärkten aufgetaucht, zum Beispiel im Nordirak oder in Afghanistan. Europol-Bericht: Waffenschmuggel aus der Ukraine https://www.tagesschau.de/investigativ/swr/ukraine-krieg-waffenschmuggel-eu-101.html Criminal justice response to arms trafficking in Ukraine: exchange of good practices and experiences with international counterparts https://www.unodc.org/unodc/en/firearms-protocol/news/2020/Jan/criminal-justice-response-to-arms-trafficking-in-ukraine_-exchange-of-good-practices-and-experiences-with-international-counterparts.html Militärische Unterstützungsleistungen für die Ukraine https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/krieg-in-der-ukraine/lieferungen-ukraine-2054514 Wie Europa mit der wachsenden Bedrohung durch illegale Waffen umgeht https://www.deutschlandfunk.de/illegale-waffen-100.html Jahresabrüstungsbericht 2021 https://www.auswaertiges-amt.de/blueprint/servlet/blob/2524098/7b8f5120e15e59e9962919b69c2b447f/220427-jahresabruestungsbericht-2021-data.pdf Takeaways from previous Small Arms Survey research on Ukraine, small arms survey https://smallarmssurvey.medium.com/footnotes-takeaways-from-previous-small-arms-survey-research-on-ukraine-adff89b864d5 Eckpunkte für die Einführung von Post-Shipment-Kontrollen bei deutschen Rüstungsexporten, Wirtschaftsministerium https://www.bmwk.de/Redaktion/DE/Downloads/E/eckpunkte-einfuehrung-post-shipment-kontrollen-deutsche-ruestungsexporte.pdf?__blob=publicationFile&v=1 Deutsche Rüstungsexporte in alle Welt? Eine Bilanz der vergangenen 30 Jahre Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung im Auftrag von Greenpeace (März 2020) https://www.greenpeace.de/publikationen/2020-07-19_studie_deutsche_ruestungsexporte.pdf Podcast-Tipp: Der Amazonas nach vier Jahren Bolsonaro https://www.ndr.de/nachrichten/info/Gesetzloses-Gebiet-der-Amazonas-nach-vier-Jahren-Bolsonaro,audio1202062.html

WDR 5 Profit
Ukrainer auf dem Arbeitsmarkt - VRR zieht Bilanz 9-Euro-Ticket 31.08.2022

WDR 5 Profit

Play Episode Listen Later Aug 31, 2022 20:11


Wie Gorbatschow die sowjetische Wirtschaft auf den Kopf gestellt hat - Wie Geflüchtete aus der Ukraine in den Arbeitsmarkt finden - Stand der Integration von ukrainischen Geflüchteten in den Arbeitsmarkt - Abschied vom 9-Euro-Ticket: Bilanz aus Sicht des VRR - Moderation: Linda Staude Von Linda Staude.

Was tun, Herr General? - Der Podcast zum Ukraine-Krieg
#49 Was die ukrainische Armee so stark macht

Was tun, Herr General? - Der Podcast zum Ukraine-Krieg

Play Episode Listen Later Aug 30, 2022 63:46


Zu Kriegsbeginn haben viele Experten einen schnellen russischen Sieg erwartet. Es kam anders. Inzwischen strebt die ukrainische Armee die Rückeroberung von Gebieten an. Woher nehmen die Ukrainer diese Kampfstärke?

Wieder was gelernt - Ein ntv-Podcast
Wie Kollaborateure Russland in der Ukraine helfen sollen

Wieder was gelernt - Ein ntv-Podcast

Play Episode Listen Later Aug 27, 2022 6:37


Der Großteil der ukrainischen Bevölkerung steht hinter der eigenen Regierung und leistet Widerstand gegen die russischen Invasoren. Es gibt aber auch pro-russische Ukrainer in den besetzten Gebieten, die den Russen helfen. Sie sollen den Widerstand der Ukrainer brechen.Mit? Wolfgang Richter, Oberst a.D. der Bundeswehr, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)Sie haben Fragen, Anmerkungen oder Ideen? Schreiben Sie eine E-Mail an podcasts@n-tv.deUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html

Tagesthemen (320x180)
24.08.2022 - tagesthemen 22:15 Uhr

Tagesthemen (320x180)

Play Episode Listen Later Aug 24, 2022 45:04


Themen der Sendung: Einschulung im ukrainischen Irpin, Ukraine feiert Unabhängigkeitstag sechs Monate nach Beginn des russischen Angriffskriegs, Ukrainischer Außenminister Kuleba im Interview, Erfindungsreichtum in Kriegszeiten: Ukrainische Fahrzeuge für das Militär, Der Alltag in der ukrainischen Stadt Cherson, Einschränkung der Meinungsfreiheit in Russland, Die Meinung, Weitere Meldungen im Überblick, Kultur in Kriegszeiten, Die Hoffnungen der Ukrainer

Fokus Europa | Video Podcast | Deutsche Welle
Russlands Bomben zerstören ukrainische Krankenhäuser

Fokus Europa | Video Podcast | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Aug 24, 2022 5:01


Die Ukraine wirft Russland vor, gezielt Gesundheitseinrichtungen und Krankenhäuser zu beschießen. Nach den Genfer Konventionen ist das ein Kriegsverbrechen. Ukrainer haben bereits 180 Angriffe genau dokumentiert, um Russland anzuklagen.

Tagesthemen (Audio-Podcast)
24.08.2022 - tagesthemen 22:15 Uhr

Tagesthemen (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Aug 24, 2022 45:04


Themen der Sendung: Einschulung im ukrainischen Irpin, Ukraine feiert Unabhängigkeitstag sechs Monate nach Beginn des russischen Angriffskriegs, Ukrainischer Außenminister Kuleba im Interview, Erfindungsreichtum in Kriegszeiten: Ukrainische Fahrzeuge für das Militär, Der Alltag in der ukrainischen Stadt Cherson, Einschränkung der Meinungsfreiheit in Russland, Die Meinung, Weitere Meldungen im Überblick, Kultur in Kriegszeiten, Die Hoffnungen der Ukrainer

Tagesthemen (320x240)
24.08.2022 - tagesthemen 22:15 Uhr

Tagesthemen (320x240)

Play Episode Listen Later Aug 24, 2022 45:04


Themen der Sendung: Einschulung im ukrainischen Irpin, Ukraine feiert Unabhängigkeitstag sechs Monate nach Beginn des russischen Angriffskriegs, Ukrainischer Außenminister Kuleba im Interview, Erfindungsreichtum in Kriegszeiten: Ukrainische Fahrzeuge für das Militär, Der Alltag in der ukrainischen Stadt Cherson, Einschränkung der Meinungsfreiheit in Russland, Die Meinung, Weitere Meldungen im Überblick, Kultur in Kriegszeiten, Die Hoffnungen der Ukrainer

Der schöne Morgen | radioeins
6 Monate Krieg in der Ukraine

Der schöne Morgen | radioeins

Play Episode Listen Later Aug 24, 2022 21:40


Heute feiert die Ukraine eigentlich ihre Unabhängigkeit, die sie vor 31 Jahren von der damaligen Sowjetunion erlangte. Aber heute genau vor einem halben Jahr hat Russland auch die Ukraine angegriffen. Der Kreml wollte das Land schnell unter seine Kontrolle zu bekommen, doch die Ukrainerinnen und Ukrainer wehren sich vehement. Von einer Besetzung des Landes ist Russland weit entfernt, inzwischen mutet das Ganze fast wie ein Stellungskrieg an. Wer kann den Krieg am Ende für sich entscheiden? Ein Gespräch mit der Sicherheits- und Verteidigungsexpertin Claudia Major.

Was jetzt?
Partisanen: Russlands Kampf an der zweiten Front

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Aug 23, 2022 11:31


Im Süden der Ukraine und auf der annektierten Krim sind offenbar zunehmend Partisanengruppen aktiv. Hauke Friedrichs berichtet für ZEIT ONLINE über Militärthemen und erklärt im Podcast, wie die Widerstandskämpfer das Kriegsgeschehen verändern. Anders als in Deutschland plant die spanische Regierung eine Übergewinnsteuer und hat einen Gaspreisdeckel eingeführt. Antonia Schäfer berichtet für ZEIT ONLINE über die Krisenpolitik in Spanien. Und sonst so? Ein Rechtsstreit zwischen zwei Künstlern und einer Banane Moderation und Produktion: Jannis Carmesin Redaktion: Ole Pflüger Mitarbeit: Lisa Paus, Alma Dewerny Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Krieg in der Ukraine: Aus dem Hinterhalt (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/ukraine-krieg-partisanen-krim-russland-militaer-faq) Liveblog: Krieg in der Ukraine: Fast ein Drittel der Ukrainer geflüchtet (https://www.zeit.de/politik/ausland/ukraine-krieg-russland-newsblog-live) Krieg in der Ukraine: Munitionslager auf der Krim explodiert (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/ukraine-krieg-krim-explosion-munitionslager-sabotage) Übergewinnsteuer: Christian Lindner erteilt Übergewinnsteuer erneut eine Absage (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-08/uebergewinnsteuer-christian-lindner) Und sonst so: Der Rechtsstreit zwischen zwei Künstlern um eine Banane (https://www.theguardian.com/artanddesign/2022/aug/20/banana-taped-to-wall-artists-joe-morford-maurizio-cattelan-court-battle9

Info 3
Elcom präsentiert Plan gegen Stromlücken

Info 3

Play Episode Listen Later Aug 23, 2022 12:44


Die Eidgenössische Elektrizitätskommission Elcom präsentierte am Dienstag ihren Vorschlag, wie sie im Winter eine allfällige Stromknappheit überbrücken will: Energieunternehmen sollen für eine Notsituation Wasser in den Stauseen zurückhalten. Weitere Themen: Rund jede zehnte Person, die aus der Ukraine in die Schweiz geflüchtet ist, hat unterdessen eine Stelle gefunden. Eine vergleichsweise hohe Quote an erwerbstätigen Ukrainer:innen weist der Kanton Zürich auf. Eine wichtige Rolle spielen dabei die regionalen Arbeitsvermittlungszentren. Seit gut drei Monaten verbreitet sich in Europa und den USA das Affenpocken-Virus. Dank Studiendaten lässt sich das Verhalten des Virus mittlerweile besser nachvollziehen. Weshalb verbreitet sich ausgerechnet jetzt ein Virus, das früher keine grösseren Ausbrüche verursacht hat?

Tagesthemen (320x240)
18.08.2022 - tagesthemen 22:45 Uhr

Tagesthemen (320x240)

Play Episode Listen Later Aug 19, 2022 36:01


Themen der Sendung: Steuersenkung für Gaskunden: Warum Kanzler Scholz heute Entlastungen ankündigt, Umkämpftes Atomkraftwerk: Wie die Menschen in Saporischschja mit der ständigen Bedrohung leben, Erdogan und Guterres treffen Selenskyi in Lwiw, #mittendrin aus Leipzig: Wie Russen und Ukrainer miteinander im Frieden leben, ARD-Dokumentation: Sexualisierte Gewalt im Schwimmsport, Die Meinung, Zur aktuellen Lage im Jemen, Weitere Meldungen im Überblick, 100. Jubiläum: Expressionisten im Folkwang, Das Wetter

Tagesthemen (Audio-Podcast)
18.08.2022 - tagesthemen 22:45 Uhr

Tagesthemen (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Aug 19, 2022 36:01


Themen der Sendung: Steuersenkung für Gaskunden: Warum Kanzler Scholz heute Entlastungen ankündigt, Umkämpftes Atomkraftwerk: Wie die Menschen in Saporischschja mit der ständigen Bedrohung leben, Erdogan und Guterres treffen Selenskyi in Lwiw, #mittendrin aus Leipzig: Wie Russen und Ukrainer miteinander im Frieden leben, ARD-Dokumentation: Sexualisierte Gewalt im Schwimmsport, Die Meinung, Zur aktuellen Lage im Jemen, Weitere Meldungen im Überblick, 100. Jubiläum: Expressionisten im Folkwang, Das Wetter

Echo der Zeit
Viel guter Wille: Ukrainische Geflüchtete im CH-Arbeitsmarkt

Echo der Zeit

Play Episode Listen Later Aug 18, 2022 37:37


Ein halbes Jahr nach Beginn des russischen Angriffskriegs sind 60'000 Ukrainerinnen und Ukrainer in die Schweiz geflüchtet. Gut 3'000 von ihnen haben laut Angaben des Staatssekretariats für Migration eine Arbeitsstelle gefunden. Die Integration der ukrainischen Geflüchteten in den Schweizer Arbeitsmarkt ist nicht einfach - trotz viel gutem Willen auf beiden Seiten. Weitere Themen: (05:58) Viel guter Wille: Ukrainische Geflüchtete im CH-Arbeitsmarkt (10:43) Massentierhaltungsinitiative: Besuch auf einem Masthuhnbetrieb (16:09) Cum-Ex-Skandal: Ein unangenehmer Termin für Olaf Scholz (23:45) Wie unsicher ist die russische Luftfahrt? (27:26) Mexikos Drogenkartelle nehmen Zivilisten ins Visier (33:38) Japan möchte, dass die Jugend mehr Alkohol konsumiert

Fokus Europa | Video Podcast | Deutsche Welle
"Little Odessa" - Ukrainer finden neue Heimat

Fokus Europa | Video Podcast | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Aug 17, 2022 5:33


Seit Russlands Angriff auf die Ukraine haben sich fast 100 Geflüchtete im spanischen Ort Cariño angesiedelt. Dort expandieren sie ihr Portal für Autoersatzteile in Spanien. Das bringt Arbeit und Leben in die kleine Hafenstadt.