Podcasts about mit blick

  • 313PODCASTS
  • 486EPISODES
  • 29mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Jan 7, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022


Best podcasts about mit blick

Latest podcast episodes about mit blick

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk
CSU-Klausurtagung in Seeon - Landtagswahl, Panzerdebatte und Druck auf Ampel

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jan 7, 2023 4:27


Bayern wählt im Oktober. Mit Blick darauf und in ihrer neuen Rolle der Opposition stecken CSU-Abgeordnete beim Landesgruppentreffen in Seeon inhaltliche Eckpunkte ab. An Tag zwei stehen vor allem Außenpolitik und die Kritik an der Ampel im Fokus. Watzke, Michaelwww.deutschlandfunk.de, Informationen am MittagDirekter Link zur Audiodatei

Informationen am Mittag Beiträge - Deutschlandfunk
CSU-Klausurtagung in Seeon - Landtagswahl, Panzerdebatte und Druck auf Ampel

Informationen am Mittag Beiträge - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jan 7, 2023 4:27


Bayern wählt im Oktober. Mit Blick darauf und in ihrer neuen Rolle der Opposition stecken CSU-Abgeordnete beim Landesgruppentreffen in Seeon inhaltliche Eckpunkte ab. An Tag zwei stehen vor allem Außenpolitik und die Kritik an der Ampel im Fokus. Watzke, Michaelwww.deutschlandfunk.de, Informationen am MittagDirekter Link zur Audiodatei

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche
Gerhart Baum, FDP: "Weniger mäkeln, mehr Verantwortung!"

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 5:51


Vor dem Dreikönigstreffen der FDP in Stuttgart ist die Stimmung in der Partei angespannt. Mit Blick auf niedrige Umfragewerte und anstehende Landtagswahlen ruft der frühere FDP-Bundesinnenminister Gerhart Baum seine Partei auf, ihre Rolle in der Bundesregierung zu ändern: "Es geht nicht, dass die FDP ab und zu als Oppositionspartei in der Ampel erscheint. Sie gestaltet doch mit! Und sie muss wahrgenommen werden durch ihre Erfolge und nicht durch Mäkelei in der Ampel." Im SWR2 Tagesgespräch betont er außerdem, dass sich Liberalität in solchen Umbruchszeiten wandeln müsse.

WDR 5 Morgenecho
PKW: "Kompakter elektrischer SUV besser als Verbrenner"

WDR 5 Morgenecho

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 6:31


Auf Deutschlands Straßen sind immer mehr SUV unterwegs. Mit Blick auf die angestrebte CO2-Reduktion sei das kritisch, sagt Automobilexperte Stefan Bratzel: "Aufgrund des höheren Gewichts entsteht ein höherer Spritverbrauch. Das muss man vermeiden." Von WDR 5.

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche
Gemeindebund-Geschäftsführer Landsberg: "Wir haben ein Vollzugsproblem!"

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 5:50


Klimawandel, Energieknappheit, Flüchtlingskrise: So gut wie alle großen Konfliktfelder wirken sich auch auf die Kommunen massiv aus. Mit Blick aufs neue Jahr fordert der Städte- und Gemeindebund die Bundesregierung auf, nicht nur von "Zeitenwende" zu sprechen, sondern auch die Politik entsprechend neu auszurichten: "Denn vieles, was gut gemeint ist und im Koalitionsvertrag steht, wird wahrscheinlich nicht umsetzbar sein." In der Diskussion über ein Böller-Verbot als Reaktion auf die Silvester-Randale spricht sich Landsberg klar dagegen aus. Im SWR2-Tagesgespräch betonte er, das Problem seien nicht die Böller, sondern die Perspektiv- aber auch Respektlosigkeit der Beteiligten. Und die gebe es das ganze Jahr über, nicht nur an Silvester. Darum brauche es keine allgemeinen Verbote, sondern eine höhere Aufklärungs- und Strafquote.

Herzenstöne - So klingt das Leben!
How to survive Weihnachten 2.0

Herzenstöne - So klingt das Leben!

Play Episode Listen Later Dec 22, 2022 28:14


Mit Blick auf den Kalender und das bevorstehende Weihnachtsfest bekommt ihr schon leichte Schnappatmung?! Keine Sorge - mit unseren diesjährigen Survival-Tipps wird Weihnachten DER KNALLER :)

SWR Aktuell im Gespräch
Bedford-Strohm: „Waffen müssen jetzt schweigen“

SWR Aktuell im Gespräch

Play Episode Listen Later Dec 22, 2022 24:36


Der Terror gegen die ukrainische Zivilbevölkerung muss enden, fordert der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm mit Blick auf den anhaltenden Ukraine-Krieg. Im Interview der Woche schlägt er einen Waffenstillstand zwischen dem westlichen und dem orthodoxen Weihnachtsfest am 6. Januar vor. Mit Blick auf Inflation und drastische Preissteigerungen zeigt sich der ehemalige EKD-Ratsvorsitzende entschieden: Es sei absolut notwendig jetzt denen zu helfen, die jeden Tag kämpfen müssten.

Schmiedings Blick
Ausblick auf die Kapitalmärkte im Jahr 2023

Schmiedings Blick

Play Episode Listen Later Dec 8, 2022 21:39


Im 27. Anleger Spezial sprechen wir mit Professor Dr. Bernd Meyer, Chefanlagestratege bei Berenberg und Leiter Multi Asset im Wealth and Asset Management, über seine Einschätzungen zu den Kapitalmärkten im nächsten Jahr. Das vierte Quartal zeigt einen versöhnlichen Abschluss an den Märkten. Wie ist die Erholung an den Aktienmärkten zu bewerten? Und wie sieht es bei den Devisen und bei den Industriemetallen aus? – Die europäischen Aktien haben sich dieses Jahr im Vergleich zu den USA erstaunlich gut geschlagen. Ist das eine Überraschung? – Mit Blick auf 2023: Was hat sich in den letzten Monaten für die Konjunktur, die Inflation und die Zentralbanken geändert? Wird 2023 besser? Welche Rolle können Staats- und Unternehmensanleihen in einem sachwertdominierten Depot aus Aktien, Gold, Immobilien spielen? Und welche Risiken bestehen für das neue Jahr?

Wirtschaftswoche
CS-Aktie im Sinkflug: "Die Bank ist eine Übernahmekandidatin"

Wirtschaftswoche

Play Episode Listen Later Dec 2, 2022 17:04


"Das Misstrauen über die künftige Strategie der Credit Suisse bleibt", sagt der Ökonom und Publizist Rudolf Strahm und ergänzt: "Zynischerweise sind es katarische und saudische Investoren, die in der jetzigen Situation die CS stabilisieren müssten, damit die Bank nicht übernommen wird". Die weiteren Themen der Sendung: - "Das ist eine gute Nachricht", sagt Strahm über die Teuerung, die in Europa aktuell sinkt. Mit Blick auf die Zinsen stünden die Zentrallbanken allerdings vor einer kniffligen Ausgangslage. - Ein Arbeitskräftemangel von historischem Ausmass in der Schweiz: "Die Situation ist dramatisch", resümiert Strahm und sieht deswegen u.a. die Energiewende in Gefahr.  - Eine schweizerische Eigenheit: Der Streit über zusätzliche Einnahmen aus der OECD-Steuerreform wird wohl in allen politischen Lagern mit einer Lösung von "mittlerer Unzufriedenheit" enden, meint Rudolf Strahm.

The Who-Dat Germany Talk
EP 173: Wut, Verzweiflung, Verwirrung, Erniedrigung - 100 Wege ein Spiel zu verlieren - Overtime #12

The Who-Dat Germany Talk

Play Episode Listen Later Nov 29, 2022 85:14


Dinge die man Sonntagnacht definitiv nicht sehen möchte. Die Saints haben in San Framcisco neben massiven Problemen in der Offense noch Pech, wenn dann auch noch Unkonzentriertheit mit dazu kommt, kommt am Ende das Ende eines Streaks raus, nämlich der das man 332 Spiele in Folge gepunktet hat. • NEUE FOLGE • Dinge, die man Sonntagnacht definitiv nicht sehen möchte. Die Saints haben in San Framcisco neben massiven Problemen in der Offense noch Pech, wenn dann auch noch Unkonzentriertheit mit dazu kommt, kommt am Ende das Ende einer Streak raus, nämlich der, dass man 332 Spiele in Folge gepunktet hat. Bene und Julez haben es nochmal auf sich genommen und das Spiel analysiert. Dieses Spiel fasst leider die ganzen Probleme, welche man durch die Saison schleppt, gut zusammen bzw. erinnern daran, dass man sie nicht lösen kann. Zusätzlich wird natürlich über den neusten „Skandal-Call“ der Saints-Geschichte gesprochen. Mit Blick in die Zukunft widmen wir uns noch dem anstehenden Spiel gegen die Tampa Bay Buccaneers. In Manier der Alten Warm Up bekomm ihr neben den allgemeinen Infos einen Einblick in das Bucs-System, die Keys to win, sowie Julez‘s Fantasytipps. Wir wünschen, auch in schweren Zeiten, viel Spaß beim reinhören, WHO DAT ⚜️ Time Steps: Minute 0-62: Anmoderation + Analyse Game vs. 49ers Minute 62-63: Allgemeine Infos Game vs. Bucs Minute 63-77: Bucs Analyse Minute 77-79: Keys to win Minute 79-82: Fantasy Minute 82-83: Quoten Minute 83-85: Thesen Minute 85-86: Tipps Minute 86-89: In eigener Sache + Abmoderation

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche
Westbalkan-Länder brauchen echte EU-Perspektive

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche

Play Episode Listen Later Nov 29, 2022 6:32


Anlässlich des Besuchs von Bundespräsident Steinmeiers auf dem Westbalkan fordert der Heilbronner SPD-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der deutsch-südosteuropäischen Parlamentariergruppe, Josip Juratovic, ein ernsthafteres Engagement der EU in den Balkanstaaten. Obwohl man den Ländern des Westbalkans bereits vor 20 Jahren den Beitritt zur EU in Aussicht gestellt habe, sei bis heute wenig geschehen. Dabei würde allein schon der Beitrittsprozess in diesen Ländern für mehr Stabilität sorgen und vorhandene Demokratiedefizite abbauen, sagte Josip Juratovic im SWR. "Es ist schlicht und einfach unerträglich, zu meinen, dass das von allein geschieht, dass wir demokratische Werte als Maßstab ansetzen und verteidigen wollen, aber dann diese Länder sich selbst überlassen.“ Die Demokratien dort seien auf die Unterstützung der EU angewiesen, und umgekehrt zeige sich gerade im Umgang mit dem Westbalkan, wie es um die demokratischen Werte in der EU bestellt sei. Mit Blick auf die Haltung Serbiens im Ukraine-Krieg schränkte Juratovic allerdings ein, dass das Land sich entscheiden müsse: "Es ist absolut klar, dass man nicht auf zwei Stühlen sitzen kann. Wenn es, wie im Fall des Ukraine-Kriegs, um eine Aggression eines Regimes geht, muss sich Serbien solidarisieren. Das heißt wenn Serbien ernsthaft in die EU will, muss es sich auch an Sanktionen, die notwendig sind, beteiligen.“

Der schöne Morgen | radioeins
„Ich finde unterm Strich mit Blick auf den DFB: Geh mal ins Risiko!“

Der schöne Morgen | radioeins

Play Episode Listen Later Nov 23, 2022 25:11


Vor seinem ersten WM-Spiel gegen Japan heute um 14 Uhr hat sich das DFB-Team dem Druck des Fußball-Weltverbandes FIFA gebeugt und wird nun OHNE die für Vielfalt und Toleranz werbende ONE-LOVE-Kapitänsbinde auflaufen. Mittlerweile hat mit der Supermarkt-Kette REWE auch schon ein Sponsor des DFB aus Verärgerung über die FIFA sämtliche Werbemaßnahmen eingestellt. Über die WM, die schon nach drei Tagen auf ein völliges Image-Desaster zuläuft, spricht Florian Schroeder mit Dirk Walsdorff, der Teil des ARD-Teams vor Ort in Katar ist. Außerdem: Das Bürgergeld und der Vermittlungsausschuss, eine Geschichte voller gefühlter Sieger.

Perspektiven To Go
Turbulenzen am Anleihemarkt

Perspektiven To Go

Play Episode Listen Later Nov 22, 2022 13:43


Staats- und Unternehmensanleihen schwanken stark. Mit Blick auf die jüngsten Notenbankentscheidungen in Europa und in den USA dürfte das vorerst so bleiben. Jedoch könnten sich für Anleger in den kommenden Monaten interessante Perspektiven eröffnen. Welche das sind, erfahren Sie von Dr. Ulrich Stephan, Chefanlagestratege für Privat- und Firmenkunden, im Gespräch mit Jessica Schwarzer.

5 Minuten Mallorca I der Insel-Podcast
5 Minuten Mallorca Nachrichten am 15. November 2022

5 Minuten Mallorca I der Insel-Podcast

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 5:24


In diesem Insel-Podcast sprechen wir u.a. über zusätzliche Wagons für die historische Strassenbahn in Sóller. Früher sind diese Wagons in Lissabon und Porto gefahren und heute stehen sie in Galizien. Der Streik im Transportgewerbe auf dem spanischen Festland hat bisher keine Auswirkungen auf Mallorca und die Nachbarinseln. Die Superyacht Nero liegt erstmals in Palma im Hafen. Mit Blick auf den Preis für eine Woche Charter haben wir für Sparfüchse allerdings weniger gute Nachrichten. www.5minutenmallorca.com

Utility4.0 - The future of energy
Utility 4.0 mit Dominik Schwärzel (Wilken) & Julian Stenzel (IVU) – Große Klappe mit hanseatischer Zurückhaltung

Utility4.0 - The future of energy

Play Episode Listen Later Nov 10, 2022 94:57


Was will ich schreiben über diese Folge? Was könnt ihr, die Zuhörer:innen in der nächsten Stunde erfahren, mitnehmen oder lernen? Ihr könnt zunächst einmal zwei erfolgreiche Männer kennenlernen, die nicht schlecht auf den unternehmerischen Schultern ihrer Väter und Ziehväter stehen. Ihr lernt Dominik und Julian kennen, die sich an die Spitze zweier mittelständischer IT-Dienstleister hochgearbeitet haben. Die beiden Wirtschaftsinformatiker genießen die Zeit mit ihren Kindern, basteln an alten Fendt-Traktoren und schätzen verlässliche Partnerschaften. Ihr erfahrt, wie die beiden Familienunternehmen Wilken aus Ulm und IVU Informationssysteme aus Norderstedt seit Jahrzehnten zusammenarbeiten, um moderne und robuste Software für Stadtwerke zu bauen. Sie erzählen, wie sie sich behaupten wollen im härter werdenden Wettbewerb vor allem mit jüngeren, kommunikativ sehr starken Unternehmen wie powercloud oder LYNQTECH. Der eine aus Bayern mag diesen Druck, haut auch gerne mal einen raus, um dann in positiven Zugzwang zu kommen. Der andere aus Schleswig-Holstein muss das Gelieferte dann beim Kunden einbauen und ist entsprechend diplomatischer im Umgang. Mit Blick auf die allgegenwärtigen Energiepreisbremsen frage ich natürlich, wie schnell und unkompliziert man neue Strom- und Gastarife in die Systeme einbauen kann. Oder wie die Unterstützung durch die Systeme beim schnellen Aufbau eines Wärmepumpen-Vertriebes aussieht. Neu gelernt habe ich, dass IT-Dienstleister ihre Stadtwerke-Kunden immer mehr zunehmend inhaltlich-fachlich unterstützen müssen. Das war früher auch mal anders. Als alter Apple-Fanboy war ich natürlich begeistert, wenn Dominik davon träumt, dass Wilken eines Tages genauso radikal innovativ und kompromisslos perfektionistisch ist, wie man es von dem zwischenzeitlich wertvollsten Unternehmen der Welt kennt. Das also zum Thema, einen raus zu hauen. Ganz am Anfang war es aber das visionäre Apple-Marketing eines Steve Jobs, das den Weg geebnet hat. Das hat offenbar auch Wilken erkannt, denn sie wollen in der nächsten Zeit kommunikativ auf jeden Fall lauter und selbstbewusster auftreten. Finde ich gut, bin ich sehr gespannt.

Presseschau - Deutschlandfunk
01. November 2022 - Blick in die Zeitungen von morgen

Presseschau - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 1, 2022 2:59


Mit Blick auf die morgigen Beratungen der Spitzen von Bund und Ländern zu Entlastungen in der Energiekrise scheint die FRANKFURTER RUNDSCHAU etwas ratlos und fragt: www.deutschlandfunk.de, PresseschauDirekter Link zur Audiodatei

WDR 5 Morgenecho
Steinmeier-Rede: "Mut gefragt"

WDR 5 Morgenecho

Play Episode Listen Later Oct 28, 2022 5:32


Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird bei der Deutschen Nationalstiftung eine "Rede zur Lage der Nation" halten. Mit Blick auf die Russland-Politik der vergangenen Jahre rechnet Politologe Sebastian Kohlmann mit einer selbstkritischen Rede. Von WDR 5.

So denken Gewinner
#218 Industriemaschinen bequem im Browser überwachen - Interview mit Lena Weirauch von ai-omatic solutions (Teil 3)

So denken Gewinner

Play Episode Listen Later Oct 23, 2022 22:29


Die vierte industrielle Revolution hat begonnen: Mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnologie werden Maschinen und Abläufe in der Industrie intelligent vernetzt. Mit Blick auf diese Zukunft hat Lena Weirauch 2020 ai-omatic solutions gegründet. Ihre Vision ist es, eine erste funktionierende Lösung für Maschinenausfälle in der Industrie anzubieten. Um die Vorteile statistischer Verfahren mit denen neuronaler Netze zu kombinieren, wurde bei ai-omatic solutions eigens ein Algorithmus entwickelt. Durch die Cloud-basierte Software-Lösung lassen sich Maschinen einfach im Browser überwachen. Das Ziel des digitalen Wartungsassistenten ist, Produktionszeit, Qualität und Sicherheit zu verbessern und Ressourcen zu sparen. Welchen Herausforderungen sie sich dabei stellen muss und wo sie die Zukunft vorausschauender Wartung sieht, verrät Lena Weirauch uns im Podcast. Hier kannst du mehr über Lena Weirauch und ai-omatic solutions erfahren: LinkedIn https://de.linkedin.com/in/lena-weirauch https://de.linkedin.com/company/ai-omatic-solutions-gmbh Instagram https://www.instagram.com/w.r_lena Facebook https://de-de.facebook.com/people/ai-omatic-solutions-GmbH/100054504352977/ Website https://www.ai-omatic.com/ Bei Fragen könnt ihr mir gerne eine Mail senden an: christopher@sodenkengewinner.de

Aktuelle Interviews
Ministerpräsident Weil über Entlastungsmaßnahmen: "Wir brauchen jetzt Klarheit"

Aktuelle Interviews

Play Episode Listen Later Oct 20, 2022 6:39


Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) fordert vom Bund durchgehende Entlastungen der Bürger in der Energiekrise. Mit Blick auf die Gaspreisbremse, die im Dezember eine Abschlagszahlung durch den Staat vorsieht sagte Weil: "Das finde ich gut. Aber wenn man das im Dezember macht, dann kann man nicht gut von ihnen im Januar und im Februar verlangen, dass sie dann um so höhere Abschläge auf der Basis noch höherer Energiepreise zahlen."

So denken Gewinner
#217 Industriemaschinen bequem im Browser überwachen - Interview mit Lena Weirauch von ai-omatic solutions (Teil 2)

So denken Gewinner

Play Episode Listen Later Oct 16, 2022 22:57


Die vierte industrielle Revolution hat begonnen: Mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnologie werden Maschinen und Abläufe in der Industrie intelligent vernetzt. Mit Blick auf diese Zukunft hat Lena Weirauch 2020 ai-omatic solutions gegründet. Ihre Vision ist es, eine erste funktionierende Lösung für Maschinenausfälle in der Industrie anzubieten. Um die Vorteile statistischer Verfahren mit denen neuronaler Netze zu kombinieren, wurde bei ai-omatic solutions eigens ein Algorithmus entwickelt. Durch die Cloud-basierte Software-Lösung lassen sich Maschinen einfach im Browser überwachen. Das Ziel des digitalen Wartungsassistenten ist, Produktionszeit, Qualität und Sicherheit zu verbessern und Ressourcen zu sparen. Welchen Herausforderungen sie sich dabei stellen muss und wo sie die Zukunft vorausschauender Wartung sieht, verrät Lena Weirauch uns im Podcast. Hier kannst du mehr über Lena Weirauch und ai-omatic solutions erfahren: LinkedIn https://de.linkedin.com/in/lena-weirauch https://de.linkedin.com/company/ai-omatic-solutions-gmbh Instagram https://www.instagram.com/w.r_lena Facebook https://de-de.facebook.com/people/ai-omatic-solutions-GmbH/100054504352977/ Website https://www.ai-omatic.com/ Bei Fragen könnt ihr mir gerne eine Mail senden an: christopher@sodenkengewinner.de

Samstagsrundschau
Roger Nordmann: Haben die Bürgerlichen Ihnen die Show gestohlen?

Samstagsrundschau

Play Episode Listen Later Oct 15, 2022 30:36


Bisher war Solarenergie ein links-grünes Thema; und die Rechte stand traditionell für Atom und Gas. Nun haben ausgerechnet bürgerliche Ständeräte den Solarstrom aus dem links-rechts-Graben geholt. Haben sich also links-grün das Zepter aus der Hand nehmen lassen? Mit Blick auf eine drohende Stromkrise in den nächsten Jahren hat das Parlament in der Herbstsession eine Offensive für Solarstrom aufgegleist. Dazu stellen sich verschiedene Fragen: Ist das Ganze mit der Verfassung vereinbar? Oder hätte das Parlament nicht noch weiter gehen sollen und einen Vorrang von neuen Anlagen vor dem Umweltschutz im Gesetz verankern sollen, wenn man die Stromlücke wirklich verhindern will? Können mit dem neuen Gesetz hochalpine Photovoltaik-Anlagen in den Walliser Bergen nun wirklich rascher realisiert werden? Bei der im Gesetz ebenfalls erwähnten Grimselstaumauer gibt es jedenfalls ehrbliche Zweifel, dass dies nun zu einer rascheren Erhöhung führt. Man kann sich auch fragen, wie kommt es, dass ausgerechnet bürgerliche Ständeräte diesen Solar-Turbo gezündet haben? Was bedeutet das für die politische Linke? Denn eigentlich war Solarenergie ein links-grünes Thema. Haben sie sich das Thema wegschnappen lassen? SP-Fraktionschef und Energiespezialist Roger Nordmann nimmt Stellung. Er ist Gast bei Oliver Washington. Roger Nordmann äussert sich auch zur Europapolitik. Diese Woche weilte die zuständige Staatssekretärin für eine fünfte Gesprächsrunde in Brüssel. Glaubt er noch an eine Annäherung mit der EU?

NDR Info - Streitkräfte und Strategien
Reporter im Kriegsgebiet (Tag 232-233)

NDR Info - Streitkräfte und Strategien

Play Episode Listen Later Oct 15, 2022 27:59


Eine neue Welle russischer Angriffe trifft die Ukraine und damit zahlreiche Menschen. Mit Blick darauf sagt der ARD-Korrespondent Vassili Golod in der heutigen Folge: „Was wächst ist die Wut auf Russland und die wird mit jeder Rakete auf die Ukraine größer:“ Vassili Golod berichtet aus Kiew und erlebt die Angriffe vor Ort. Er hat eine besondere Verbindung zu diesem Krieg, denn seine Familie hat sowohl russische als auch ukrainische Wurzeln. Was diese Spaltung für Vassili Golod bedeutet, wie der Korrespondent den Krieg in der Ukraine erlebt und was nach dem Treffen der Nato-Verteidigungsminister steht, darum geht es im Gespräch mit Host Carsten Schmiester. Am Montag, 17.10. ab 17.30 Uhr, gibt es die nächste Ausgabe von Streitkräfte und Strategien dann wieder mit Andreas Flocken im Studio. Reportage aus Kiew von Vassili Golod (ARD Morgenmagazin) https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/morgenmagazin/reportagen/moma-reporter-kiew-krieg-ukraine100.html Podcast Tipp: Synapsen - ein Wissenschaftspodcast Nur noch 60 Ernten? https://www.ardaudiothek.de/episode/synapsen-ein-wissenschaftspodcast/63-nur-noch-60-ernten/ndr-info/12008689/

Religion – Die Dokumentation
Streitfall Alte Messe

Religion – Die Dokumentation

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 25:43


Am 11. Oktober 1962 begann in Rom das Zweite Vatikanische Konzil. Mit dem viel zitierten Aggiornamento wollte Papst Johannes XXIII. die katholische Kirche und ihre Lehre "ins Heute führen". Mit Blick auf nach wie vor geführte Debatten um Sexualmoral oder Zölibat steht in Frage, wie weit dieser Versuch gelungen ist. Eines aber hat sich tatsächlich verändert: die Form, wie Katholiken Gottesdienst feiern. Die bis dahin gültige Form der Messfeier war damit weithin passé - bis sie Papst Benedikt XVI. wieder ermöglichte. Sein Nachfolger Franziskus schränkte Benedikts "Ja" zur Alten Messe empfindlich ein. Klar ist: Es geht um mehr als bloß ums Gottesdienstfeiern. Simon Berninger skizziert die Hintergründe im Streitfall Alte Messe.

Handelsblatt Today
Sabotage gegen Bahn und Nord-Stream-Pipelines: Wie gefährdet ist Deutschlands kritische Infrastruktur?

Handelsblatt Today

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 33:32


Nach den Sabotage-Aktionen in der Ostsee und bei der Deutschen Bahn wächst die Sorge um die kritische Infrastruktur in Deutschland. Experte Manuel Atug ordnet die Lage ein. Nur rund zwei Wochen nach den Explosionen an den Nord-Stream-Pipelines in der Ostsee hat es einen Angriff auf das Kabelnetzwerk der Deutschen Bahn gegeben. Am Wochenende kam deswegen der Zugverkehr in Deutschland zeitweise zum Erliegen. In beiden Fällen gehen die ermittelnden Behörden von gezielter Sabotage aus. IT-Sicherheitsexperte Manuel Atug glaubt, dass für solche Attacken verschiedene Tätergruppen in Frage kommen: „Das können Geheimdienste oder Militärs sein, also staatliche Akteure.“ Die Sabotage kritischer Infrastrukturen mit dem Ziel, die Bevölkerung von innen zu destabilisieren, gehöre zu ihren Operationszielen. Mit Blick auf die Bahn-Sabotage hält es Atug aber auch für möglich, dass „verwirrte Einzeltäter oder Querdenker“ dahinterstecken. Eins sei klar: „Ohne Betriebsablaufinterna und gezielte Recherche bekommt man nicht raus, wie zum Beispiel das GSM-R-Netz der Deutschen Bahn konfiguriert ist und welche Kabel man trennen müsste“, erklärt Atug in der neuen Folge von Handelsblatt Today. Gleichzeitig geht er davon aus, dass jemand mit solchen Informationen auch eine längere Störung hätte verursachen können. „Das spricht entweder gegen eine extreme Professionalisierung – oder die Motivation, nur eine kleinere Störung zu bewirken“, sagt Atug im Gespräch mit Host Anis Mičijević. Atug ist Gründer und Sprecher der AG Kritis, einer unabhängigen Gruppe von Fachleuten, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die IT-Sicherheit und Resilienz von kritischen Infrastrukturen in Deutschland zu verbessern. Und genau da sieht der IT-Sicherheitsexperte noch viel Luft nach oben: „Wir sehen keine wirklichen Maßnahmen, die einen Schutz oder eine Stabilisierung der kritischen Infrastrukturen bewirken“, so sein Urteil. Am meisten enttäuscht sei er von der alten Regierung, weil diese jahrzehntelang eine desolate Sicherheitsstrategie im Cyberraum verfolgt habe. Die neue Regierung mache das besser, aber man könne nicht innerhalb von wenigen Monaten solche Fehler „wegoptimieren“. Um die kritische Infrastruktur in Deutschland widerstandsfähiger gegen Angriffe zu machen, müsse die Politik generell in längeren Zyklen denken: „Ich würde mir mehr Weitblick wünschen und und keine kurzfristigen Pseudolösungen, die nicht langfristig wirken können“, so sein Appell. Und: Experten aus der Zivilgesellschaft würden kaum nach Lösungsansätzen gefragt werden. „Das Know-how ist da, aber man nutzt es nicht.“ *** Exklusives Angebot für Handelsblatt Today-Hörer: Testen Sie Handelsblatt Premium 4 Wochen für 1 € und bleiben Sie immer informiert, was die Finanzmärkte bewegt. Mehr Informationen: www.handelsblatt.com/mehrfinanzen Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gern per E-Mail: today@handelsblattgroup.com Ab sofort sind wir bei WhatsApp, Signal und Telegram über folgende Nummer erreichbar: 01523 – 80 99 427

Auf den Tag genau
“Die Schlimme Botschaft” von Carl Einstein vor Gericht

Auf den Tag genau

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 10:30


Wenn nicht gegen Nackttänzerinnen oder Schnitzlers Reigen wegen Unsittlichkeit prozessiert wurde, dann stand die Kunst wegen vermeintlicher Gotteslästerung vor Gericht. Ein sehr prominenter Fall der jungen Weimarer Republik war die Anklage gegen den heute nahezu vergessenen Autor Carl Einstein und seinen noch heute bekannten Verleger Ernst Rowohlt. Es ging um das Buch „Die schlimme Botschaft“, in dem Jesus auf die Realität und das Christentum des 20. Jahrhunderts trifft und daran verzweifelt, bzw. auch wieder gekreuzigt wird. Ein ähnliches Narrativ galt in Dostojewskis „Der Großinquisitor“ wohl schon 1922 als große Literatur. Rowohlt und Einstein mussten sich, angezeigt von religiösen Eiferern, die im Zweifelsfall das Buch gar nicht gelesen hatten, vor Gericht erklären. Mit Blick auf die Verbotsdebatte um Monty Python's „Life of Brian“ Ende der 1970er Jahre ist uns eine solche Debatte um die Kunstfreiheit wohl näher als wir meinen. Während es aber bei John Cleese und co. nur darum ging, ob der Film gezeigt werden durfte, mussten Verleger und Autor 1922 allerdings eine Haftstrafe fürchten. Und tatsächlich wurden sie verurteilt und das Buch nach 200 verkauften Exemplaren vom Markt genommen. Immerhin wurde die Strafe in eine Geldstrafe verwandelt, die allerdings empfindlich ausfiel. Frank Riede war zusammen mit dem Vorwärts vom 11. Oktober beim Prozess dabei.

WDR 5 Mittagsecho
FDP in der Ampelkoalition: "Schwierige Situation"

WDR 5 Mittagsecho

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 7:30


Für die FDP ist das Ergebnis bei der Landtagswahl in Niedersachsen ein Desaster. Mit Blick auf die Ampelkoalition in Berlin werde die Partei "offensichtlich von vielen als Blockierer wahrgenommen", analysiert Politologin Julia Reuschenbach. Von MS-Admin.

Podzept - mit Deutsche Bank Research
Wie wir durch den Winter kommen

Podzept - mit Deutsche Bank Research

Play Episode Listen Later Oct 6, 2022


Mit Blick auf den von der Bundesregierung angekündigten Abwehrschirm und die Gaspreisbremse erklärt Stefan Schneider in der neuen Ausgabe von Podzept, wie er die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland einschätzt.

WortGewandt - Der Podcast aus Düsseldorf
Reden über die Welt und alles, was uns anzieht, mit Pélagie Mepin-Koebel 

WortGewandt - Der Podcast aus Düsseldorf

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 59:44


Was bewegt eine Frau dazu, ihrer erfolgreichen Karriere noch einmal eine ganz neue Richtung zu geben? Das wollten wir von Pélagie Mepin-Koebel wissen. Nachdem sie als gefragte Marketing-Expertin in großen Unternehmen zu Hause war, hat sie ein Start-up gegründet, das nicht nur seine Kund*innen glücklich macht. Auch die Welt von morgen wird davon profitieren, ist Pélagie überzeugt. Mit Blick auf die Zukunft zeigt sich die Unternehmerin optimistisch, weiß sie doch: Solange wir miteinander reden, hat die Erde eine Chance. Pélagie Mepin-Koebel hat mit Fashion Life Balance ein Start-up gegründet, das eine echte Marktlücke schließt. Es verspricht seinen Kund*innen nicht nur einen unkomplizierten und schnellen Zugang zu besserer Kleidung, sondern klärt auch auf: über Mode, Marketing, Trends, Fast Fashion und die Auswirkungen auf unsere Welt. Wer dabei auf dem Laufenden bleiben will, abonniert ihren Newsletter oder folgt ihrem Unternehmen auf Instagram.

Extrarunde - Der Biathlon Podcast
157 - mit CHRISTIAN WINKLER - Wo steht die IBU in der Zukunft?

Extrarunde - Der Biathlon Podcast

Play Episode Listen Later Oct 2, 2022 93:26


Diesmal greifen wir nach ganz oben ins Regal. Zu Gast ist IBU Communications Director Christian Winkler. Zum ersten Mal in der Extrarunde erzählt er uns von seinem Weg in den Weltverband des Biathlons. Mit Blick auf seinen Arbeitgeber bringt uns Christian näher, wie sich der Verband finanziert und welche Hürden sich in den letzten zwei Jahren gestellt haben. Außerdem sprechen wir mit ihm über die großen Themen, die die Biathlonwelt in der letzten Zeit beschäftigt. Da dürfen die neu eingeführten Regeln natürlich nicht fehlen. Bei der Umweltthematik rund um das Fluorwachsverbot, erfahren wir von einem weiteren kritischen Punkt, der bislang noch nicht im Mittelpunkt stand. Zudem verrät Christian, welche Neuerungen die IBU für den kommenden Winter vorsieht. Neben TV-Grafiken wird sich auch im digitalen Bereich einiges tun. Aber was erwartet euch genau in der neuen Saison? Was hat man sich bei den neuen Regeln gedacht? Und wo steht die IBU in der Zukunft? Neues gibt es aber auch schon in der vergangenen Woche. Eine Schwedin visiert die große Kristallkugel an. Monika Hojnisz-Starega verabschiedet sich vorerst vom Biathlon und Vladimir Putin macht auch vor den eigenen Biathleten nicht Halt. All das und noch viel mehr erfährst du in der neuen Extrarunde Biathlon. Verpasse nichts im Biathlon-Weltcup und folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/extrarunde Oder suche nach @extrarunde Kontaktiere uns über E-Mail: info@extrarunde-biathlon.de Oder auf unserer Website: https://www.extrarunde-biathlon.de/ Hier findest du IBU Biathlonworld: Instagram: https://www.instagram.com/biathlonworld/?hl=de

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur
Thriller "Blackout" - Die Dystopie droht die Wirklichkeit einzuholen

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Sep 30, 2022 7:02


In seinem Thriller "Blackout" beschreibt der Österreicher Marc Elsberg die verheerenden Folgen eines wochenlangen Stromausfalls in Europa. Mit Blick auf die momentane Realität warnt der Autor vor "zu vielen Parallelen" zu seiner Literatur.Elsberg, Marcwww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei

StadtRadio Göttingen - Beiträge
„Superlative“ - Das Programm des Göttinger Symphonieorchesters zur neuen Spielzeit

StadtRadio Göttingen - Beiträge

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 40:52


Schon im Programmheft zur neuen Konzertsaison des Göttinger Symphonieorchesters kommt Chefdirigent Nicholas Milton ins Schwärmen: Über eine wunderbare musikalische Familie, ihre phänomenale Virtuosität und ihre Kunstfertigkeit. Dafür spricht auch das musikalische Motto für die GSO-Spielzeit, die am Wochenende in der Lokhalle eröffnet wird. Mit Blick auf das Konzertprogramm begeistert sich Nicholas Milton heute auch in unserer Sendung „ 1 Stunde – 1 Thema“ über eine GSO-Saison ...

Geldcast: Geldpolitik mit Fabio Canetg
Talk | Caroline Hilb, Geldpolitik-Expertin bei der St. Galler Kantonalbank

Geldcast: Geldpolitik mit Fabio Canetg

Play Episode Listen Later Sep 18, 2022 28:23


«Für mich deutet nicht viel darauf hin, dass wir es wirtschaftlich gut durch den Winter schaffen werden», sagt Caroline Hilb, Leiterin der Anlagestrategie bei der St. Galler Kantonalbank. Trotz drohender Energiekrise erwartet sie weitere Zinserhöhungen von der Schweizerischen Nationalbank: Bereits Mitte nächsten Jahres werde der Leitzins bei 1.5 Prozent liegen. Sie erwartet damit einen deutlich steileren Zinsanstieg als die Finanzmärkte. Mit Blick ins Ausland sagt Hilb: «Die Zentralbanken werden auch dann die Zinsen noch weiter erhöhen, wenn sich die Wirtschaft abschwächen sollte.» Was das für die Finanzmärkte bedeutet, und weshalb Caroline Hilb regelmässig an Finanzanlässen auftritt, die exklusiv für Frauen sind: Das und mehr erfahren Sie im neusten Geldcast von swissinfo.ch.

Wir. Der Mutmach-Podcast der Berliner Morgenpost
Reporter Jessen: Burger am AKW von Saporischschja

Wir. Der Mutmach-Podcast der Berliner Morgenpost

Play Episode Listen Later Sep 7, 2022 33:50


Mossul, Kabul, jetzt Ukraine - Mittwochsexperte Jan Jessen ist Politikchef der NRZ, aber auch Kriegsreporter. Mit Blick auf das umkämpfte AKW Saporischschja berichtet Jessen im Mutmachpodcast von Funke, wie es sich anfühlt, einen Hamburger mit Blick auf das umkämpfte Atomkraftwerk Saporischschja zu verspeisen, ob ihm seine Ausbildung als Krankenpfleger hilft, was der Krieg mit ihm und den Menschen macht, welche Szenen ihm im Kopf geblieben sind, was Frau und Kinder daheim sagen, welche Mißverständnisse in Deutschland herrschen, was die Ukrainer von der Ampel-Regierung halten, ob wir unsere Solidarität über den Winter bringen, wie er zwischen dickem Fell und emotionalem Abstumpfen balanciert, ob er eine Chance für Frieden sieht und was er von dem Urteil hält: „Ihr Deutschen zählt Pfennige, wir die Toten.“ Plus: Kann es im Krieg journalistische Unabhängigkeit geben? Folge 444.

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
Wie sichern wir unsere Energieversorgung?

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Aug 24, 2022 36:14


Der Krieg in der Ukraine hat zu einer Energiekrise geführt. Mit Blick auf Herbst und Winter sollen wir alle Gas und Energie sparen. Wie machen wir unsere Energieversorgung zukunftssicher? Warum sind Gas und Öl so teuer? Wieso steigt auch der Preis für Holz-Pellets? Welche Rolle spielen Wasserstoff und wie wird er überhaupt genutzt? Und was kann ich tun, um Energie und Geld zu sparen?

AKTIONÄR TV Börse Frankfurt
Mit Blick auf Jackson Hole: Jetzt auf den S&Psetzen?

AKTIONÄR TV Börse Frankfurt

Play Episode Listen Later Aug 24, 2022 6:03


Von Donnerstag bis Freitag findet das alljährliche Wirtschaftssymposium in Jackson Hole statt. Das Notenbanker-Treffen hält die Börsen weltweit seit Tagen in Atem. Patrick Kesselhut verrät, warum das Treffen ausschlaggebend für Kapitalmarkt ist.

Deutsche Minghui Podcast
Podcast 317 – Wie ernsthaft es ist, wenn wir unser Gelübde brechen

Deutsche Minghui Podcast

Play Episode Listen Later Aug 19, 2022 7:30


Es war wie ein Schock, als ich vor Kurzem erfuhr, dass eine weibliche Praktizierende, die ich recht gut kannte, plötzlich nach einer schweren Krankheit verstorben war. Ich erinnerte mich, dass sie schon nicht mehr ganz sie selbst war, als ich sie im letzten Jahr sah. Mit Blick auf ihren Kultivierungszustand über die Jahre wurde mir noch klarer, dass die Kultivierung sehr ernsthaft ist. Diese Praktizierende und ihr Mann hatte das Fa erhalten, bevor die Verfolgung von Falun Dafa am 20. Juli 1999 begann. Ihr Mann war damals einer der Hauptkoordinatoren. Nachdem die Verfolgung begonnen hatte, lasen sie... https://de.minghui.org/html/articles/2022/6/24/161814.html

Interviews - Deutschlandfunk
Lungenarzt zum Herbst/Winter - Voshaar: Kein Grund für eine Alarmstimmung

Interviews - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Aug 9, 2022 8:31


Mit Blick auf den Herbst rechnet der Lungenarzt Thomas Voshaar nicht damit, dass es wieder schwere Covid-Fälle geben wird. Insofern seien viele der politischen Vorschläge "überzogen". Im Sinne einer "natürlichen Immunität" sollte man Infektionen zulassen.Armbrüster, Tobiaswww.deutschlandfunk.de, InterviewDirekter Link zur Audiodatei

Presseschau - Deutschlandfunk
09. August 2022 - Die Wirtschaftspresseschau

Presseschau - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Aug 9, 2022 2:54


Die Energieversorgung in Deutschland ist ein viel beachtetes Thema in den Zeitungen. Mit Blick auf die Windkraft geht es um die Fragen: Wer investiert, wer liefert und wann steht die Anlage?www.deutschlandfunk.de, WirtschaftspresseschauDirekter Link zur Audiodatei

SWR2 Aktuell
Verbraucher sollen mit Blick auf Winter noch mehr Energie sparen

SWR2 Aktuell

Play Episode Listen Later Aug 6, 2022 12:08


Die Themen: Verbraucher sollen noch mehr Energie sparen ++ Palästinensische Raketen, Israel greift Ziele im Gaza-Streifen an ++ Ukraine aktuell ++ Hiroshima Gedenken, Appelle zu Atomwaffen ++ 49 Millionen Dollar-Strafe für Fake-News-Moderator Alex Jones

Klassik aktuell
Thielemann und die Wiener Philharmoniker mit Bruckner in Salzburg

Klassik aktuell

Play Episode Listen Later Jul 29, 2022 4:56


2024 ist Bruckner-Jahr. Einer, der sich seit langem intensiv mit dem Komponisten beschäftigt, ist der Dirigent Christian Thielemann. Mit Blick auf das Jubiläum realisiert er mit den Wiener Philharmonikern derzeit einen kompletten Bruckner-Zyklus. Bei den Salzburger Festspielen war jetzt die unvollendete Neunte Symphonie an der Reihe.

7 Tage Deutschland - der Wochenendpodcast der AfD
Sanktionen ohne Sinn! | 7 Tage Deutschland, Ausgabe 28/22 des AfD-Wochenendpodcasts vom 15. Juli 2022

7 Tage Deutschland - der Wochenendpodcast der AfD

Play Episode Listen Later Jul 15, 2022 39:44


Der Gaspreis verdreifacht sich und die Grünen setzen dem dieses „Krisenmanagement“ entgegen: Vizekanzler Habeck verbietet einfach neue Gasheizungen. Grüne „Logik“: Wenn keiner mehr heizen kann, gibt es auch keinen Gasmangel mehr.  Wenn Sie da eher einen realistischen Ansatz zur Lösung der von den Altparteien – allen voran den Grünen – hausgemachten Probleme bevorzugen, hören Sie diesen AfD-Podcast mit: Karsten Hilse. Der energiepolitische Sprecher der AfD im Bundestag erklärt, warum auf jeden Fall die deutschen Atomkraftwerke weiterlaufen müssen, damit wir nicht dank grüner Ideologen schon sehr bald im Düstern sitzen. (Ab Minute 02:58) Marc Bernhard kümmert sich bei der AfD im Bundestag u.a. um die Kommunen. Er hat völlig irre Zahlen parat: Linksgelb will 90.000 neue Windräder bauen und uns direkt vor die Nase stellen. Bei Marc Bernhard in Baden-Württemberg müsste, um die Vorgaben aus Berlin zu erfüllen, dafür der gesamte Schwarzwald abgeholzt werden. Devise der Stunde: Wir müssen unsere Natur vor den Grünen schützen! (Ab Minute 07:45) Und AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla bringt es mal wieder kurz und knapp auf den Punkt. Mit Blick auf die Sanktionen der linksgelben Regierung sagt er: Die deutsche Bevölkerung leidet, nicht die russische. (Ab Minute 13:22) Außerdem - Jahrestag: Vor einem Jahr verwüstet die Flut das Ahrtal. 133 Menschen sterben, eine ganze Region wird von den Fluten weggerissen. Die Altparteien versprachen schnelle, unbürokratische Hilfe. Das Gegenteil ist der Fall. Das sagt der rheinland-pfälzische AfD-Bundestagsabgeordnete Bernd Schattner. Noch nicht einmal 1% der Hilfen sind ausgezahlt. (Ab Minute 25:02) Und dann wird es leider unappetitlich: Das ARD+ZDF-Jugendangebot „funk“ empfiehlt Kindern ab 12 eine App, mit der sich geeignete Partner für Sex finden lassen. Tatsächlich nur für starke Nerven, was der AfD-Medienpolitiker unserer Stuttgarter AfD-Landtagsfraktion, Dr. Rainer Podeswa, auch an weiteren Verfehlungen von „funk“, da aufgedeckt hat. (Ab Minute 33:39) Audiozitat A. Baerbock: youtube.com Holen Sie sich jetzt den AfD-Wochenendpodcast als App für Ihr Handy! Die AfD-Podcast-App für Android (z.B. Samsung, Motorola, etc.): https://play.google.com/store/apps/details?id=tv.wizzard.android.afdradio21 Und für Apple-Mobiltelefone und Tablets: https://apps.apple.com/de/app/afd-podcast/id1575774285 Kontakt zur Redaktion: Telegram https://telegram.me/afd_podcast WhatsApp http://wa.me/493043970765 Telefon tel:+493043970765

Studio 9 - Der Tag mit ... - Deutschlandfunk Kultur
Der Tag mit Michael Koß - Sinkendes Wohlstandsniveau zu erwarten

Studio 9 - Der Tag mit ... - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Jul 1, 2022 32:36


Mit Blick auf die Schuldenlast des Bundes spricht der Politologe Michael Koß von "rhetorischen Spielchen". Weitere Themen sind die Sachverständigen für Corona-Maßnahmen, eine Studie zu Hitzetoten und die wachsenden Probleme in den Schulen.Michael Koß im Gespräch mit Korbinian Frenzelwww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ...Direkter Link zur Audiodatei

Info 3
Energiekrise: Der Winter wird zur Bewährungsprobe

Info 3

Play Episode Listen Later Jun 29, 2022 13:26


Mit Blick auf die kühle Jahreszeit und die ungewissen Entwicklungen bei der Energieversorgung hat der Bundesrat seine Pläne vorgelegt. Ausserdem hat er an die Bevölkerung appelliert: um einer Mangellage vorzubeugen, brauche es weitere Anstrengungen - von uns allen. Es drohen Schulden in Milliardenhöhe: Für das nächste Jahr ist das Bundesbudget noch ausgeglichen. Bereits ab 2024 dürfte die Schuldenbremse aber nicht mehr eingehalten werden, warnte Bundesrat Ueli Maurer. Die Nato hat auf ihrem Gipfel in Madrid eine neue Strategie beschlossen. Es ist die wichtigste Weichenstellung seit Jahrzehnten. Und sie zeigt: Die Nato, die bis vor wenigen Jahren noch ein Restposten aus der Zeit des Kalten Krieges war, hat ihren neuen Daseinszweck gefunden.

Echo der Zeit
Energiekrise: Der Winter wird zur Bewährungsprobe

Echo der Zeit

Play Episode Listen Later Jun 29, 2022 40:50


Mit Blick auf die kühle Jahreszeit und die ungewissen Entwicklungen bei der Energieversorgung hat der Bundesrat seine Pläne vorgelegt. Ausserdem appelliert er an die Bevölkerung, sich vorzubereiten und jetzt bereits Öl zu kaufen. Weitere Themen: (01:26) Energiekrise: Der Winter wird zur Bewährungsprobe (09:45) Bundesrat warnt vor grossem Loch in Bundeskasse (14:39) Nato findet ihren neuen Daseinszweck (19:32) Was die Türkei geopolitisch im Sinn hat (25:53) Kriegsgefahr im Urlaubsparadies? (31:08) Bataclan-Prozess steht vor der Urteilsverkündung (34:38) Russland mit Charmeoffensive in Zentralafrika

ETDPODCAST
Nr. 2798 Delta-Variante kann wiederkommen – Vakzinbeschaffung wird „sehr teuer“

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later May 14, 2022 2:34


Mit Blick auf den Herbst ruft der Bundesgesundheitsminister zu Achtsamkeit auf. Man dürfe den Menschen nicht "vorgaukeln", Corona sei Geschichte und müsse sich auf alle Szenarien vorbereiten. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

ETDPODCAST
Nr. 2769 Bundesregierung: Corona-Krisenstab im Kanzleramt wird aufgelöst

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later May 11, 2022 1:22


Der erst im November eingerichtete Corona-Krisenstab im Bundeskanzleramt wird wieder aufgelöst. Mit Blick auf die Corona-Lage sei Deutschland „mittlerweile in einer ganz anderen Situation, was Infektionen und im Impfungen angeht, als im vergangenen Herbst“, sagte Vizeregierungssprecherin Christiane Hoffmann am Mittwoch in Berlin. Die Aufgaben der Pandemiebekämpfung sollten „künftig in den üblichen Arbeitsstrukturen der Bundesregierung“ bewältigt werden. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Déjà-vu Geschichte
Karantanien und Samo. Als Österreich slawisch war

Déjà-vu Geschichte

Play Episode Listen Later Apr 18, 2022 36:34


Das heutige Österreich war slawisch, bevor es deutsch wurde. Mit Blick auf Karantanien und das Samo-Reich kann man diese These zumindest vertreten.

ETDPODCAST
Nr. 2334 Tonfall aus Berlin wird härter: Moskau zeigt „wahres Gesicht“ – Faeser mahnt prorussische Autokorsos

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Apr 9, 2022 2:02


Der Tonfall der Bundesregierung gegenüber Russland wird härter. In einer am Samstag verbreiteten Erklärung fehlt sogar nun der sonst übliche Aufruf zur Verhaltensänderung. „Mit der Schließung der politischen Stiftungen und anderer ausländischer Organisationen zeigt die russische Regierung der Welt einmal mehr ihr wahres Gesicht“, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts. Mit Blick auf erwartete, neue prorussische Autokorsos hat Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) ein hartes Vorgehen gegen eine mögliche Verherrlichung von Kriegsverbrechen sowie das Verbreiten von Falschinformationen angekündigt. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times