Podcasts about Heimat

  • 3,117PODCASTS
  • 7,094EPISODES
  • 38mAVG DURATION
  • 4DAILY NEW EPISODES
  • Sep 29, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about Heimat

Show all podcasts related to heimat

Latest podcast episodes about Heimat

Grad Global - Der Podcast für Entwicklung und Klima
Jean Claude Tsafack: Engagement für Menschen und Klima in Kamerun

Grad Global - Der Podcast für Entwicklung und Klima

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 33:48


Mit seiner Nicht-Regierungs-Organisation Pro Climate International hilft Jean Claude Tsafack die Treibhausgasemissionen in Kamerun zu senken. Gleichzeitig werden durch die Projekte Menschen geschützt, die z.B. beim Kochen giftigen Gasen ausgesetzt sind. Klimaschutz und Entwicklung müssen zusammen gedacht werden und diese Notwendigkeit sieht er auch tagtäglich in seiner Arbeit. 50% der Menschen in Kamerun leben in Armut. Im Fokus dieser Menschen steht der tägliche Kampf ums Überleben. Um sich hier klimawirksam zu Engagieren braucht es Lösungen, die den Menschen einen Vorteil verschaffen. So wie es effiziente Kochöfen tun, die weniger Emissionen ausstoßen und gleichzeitig weniger Feuerholz benötigen. Im Gespräch mit Anja Backhaus erfahren wir von den Lebensumständen in Kamerun, der NGO, die Jean Claude Tsafack gegründet hat und ihren Projekten. Wir hören, welche Erfahrungen er während seines Studiums in Deutschland sammelte und was ihn zurück in seine Heimat führte.

SWR2 Tandem
Das politische Band, das sie verbindet - Eine aktive indigene Familie in Brasilien

SWR2 Tandem

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 23:05


Die indigene Familie Surui lebt im brasilianischen Bundesstaat Rondônia und wehrt sich gegen die weitere Zerstörung des Tropenwaldes in ihrer Heimat. Die drei leben zwar nicht mehr zusammen, aber das politische Ziel eint sie nach wie vor. Von Gudrun Fischer

Bada Binge
Recap zu Episode 6 von HOUSE OF THE DRAGON

Bada Binge

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 55:30


Kinder sind was schönes. Kinderkriegen widerrum ist nicht so schön, wie wir am Anfang der 6. Folge HOUSE OF THE DRAGON sehen müssen. Zumindest LEANOR beneidet seine Frau RHEANYRA nicht darum. Dass die Jungs JACAERYS, LUCERYS und JOFFREY ihrem vermeintlichen Vater so gar nicht ähnlich sehen stört ihn dabei wenig. ALICENT dafür umso mehr – die Königin, die nach einem Zeitsprung 10 Jahre in die Zukunft selber Mutter von insgesamt drei Kindern ist, verdächtigt SER HARWIN STRONG die Prinzessin geschwängert zu haben. Deshalb fliehen nicht nur die STRONGS aus KINGS LANDING, sondern auch RHAENYRA macht sich mit ihrer Familie samt Liebhaber von LEANOR auf den Weg nach DRAGON STONE. Eine neue Heimat hat auch DAEMON gefunden, der mit LAENA VELARYON ebenfalls drei Kinder gezeugt hat. Die Geburt das dritten geht allerdings gehörig schief und lässt DAEMON am Ende der Folge als zweifachen Witwer zurück. In diesem Recap besprechen Daniel und seine Gäste Mel und Belle, wie ihnen die Pilot-Folge mitten in der Staffel gefallen hat und welche Schwierigkeiten und Chancen ein Zeitsprung von 10 Jahren mitten in der Staffel mit sich bringt. Rocket Beans wird unterstützt von Duolingo.

radioReportage
70 Jahre im selben Revier: ein Jäger über den Wandel der Natur

radioReportage

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 26:00


Bayerns vermutlich dienstältester Jäger ist heute 86. Er erzählt, wie sich der Wald in seiner Heimat, der Oberpfalz, in dieser Zeit verändert hat.

Reporter
Kranke Kinder ohne Heimat

Reporter

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 32:22


Anhelina, Denis und Nazar sind vor dem Krieg in der Ukraine in die Schweiz geflüchtet. Die drei Kinder haben Krebs und brauchen medizinische Versorgung. Schwierige Situationen kennen sie. Tapfer stellen sie sich auch dieser neuen Herausforderung – wäre da nur nicht das Heimweh. Die überlebenswichtigen Therapien können nicht warten, bis wieder Frieden herrscht. Deshalb fliehen die drei ukrainischen Kinder Anhelina, 8, Denis, 8, und Nazar, 11, schon bald nach Kriegsausbruch zusammen mit ihren Müttern und Geschwistern aus dem bombardierten Land. Im zürcherischen Küsnacht finden sie Zuflucht im stillgelegten Altersheim «Sonnenhof». Seither leben sie zusammen mit anderen jungen «Sonnenhöflern», die das gleiche Schicksal teilen – alle mit der Ungewissheit, ihre Väter, Grosseltern und Haustiere vielleicht nie wieder zu sehen. Kinder wie Anhelina, Denis und Nazar haben krankheitsbedingt schon viel erleiden müssen. Und auch dieser Situation stellen sie sich tapfer. Unterstützung bekommen sie von Menschen aus der Region: Sie sollen sich zuhause und willkommen fühlen. Die Kinder nutzen Freizeitangebote, bekommen Schulunterricht, Velos, Kleider und sogar neue Möbel. Dennoch: Das Heimweh bedrückt Anhelina, Denis und Nazar und deren Mütter je länger je mehr. Sie sehnen sich nach ihren Verwandten, ihrem Zuhause, ihren Haustieren. Reporterin Viveca Kammermann geht der Frage nach, wie sie damit umgehen. Letztlich müssen sich die «Sonnenhöfler» der Grundsatzfrage stellen: «Was ist wichtiger, in Sicherheit zu sein oder auf das Herz zu hören und zurückzukehren in die Heimat?»

Eine Stunde Talk - Deutschlandfunk Nova
Laura Cazés, ist Deutschland Deine Heimat?

Eine Stunde Talk - Deutschlandfunk Nova

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 35:58


Das Wissen über jüdisches Leben in Deutschland ist recht begrenzt. Noch immer bestimmen bestimmte Themen fast ausschließlich die Debatte. Das will Laura Cazés zusammen mit anderen Autor*innen nun ändern und mehr Vielfalt ins Bewusstsein rufen. **********Quellen aus der Folge:Infos zu Laura Cazés auf den Seiten der Bundeszentrale für politische BildungLaura Cazés zu Gast bei "Friday Night Jews"**********Quellen aus der Folge:Laura Cazés (Hrsg.): Sicher sind wir nicht geblieben. Jüdischsein in Deutschland. Fischer 2022. **********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Christina: Will für die Liebe nicht zum Judentum konvertierenStaatsbürgerschaft: Die Macht des richtigen PassesPublizist Max Czollek: Wenn Erinnerung zum Versöhnungstheater wird**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

Die Stimme für Erfolg - Der stimmige Podcast mit Beatrice Fischer-Stracke
122-Lesestoff nicht nur fuer regnerische Herbsttage

Die Stimme für Erfolg - Der stimmige Podcast mit Beatrice Fischer-Stracke

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 10:11


Der letzte Dienstag im September widme ich mal wieder lesenswerten Büchern aus meiner Sicht. Als Sprech- und Stimmtrainerin interessiert mich natürlich alles, was mit Stimme, besserer Aussprache und charismatischem Auftritt zu tun hat. In diesem Buch findet man so viele Anleitungen und Beispiele für schnell und deutlich sprechen. Zungenbrecher aller Arten und Couleur. Sprechsport heißt schnell sprechen in aller Deutlichkeit. Jedes Wort will vom Gegenüber verstanden sein. Dr. Georg Winter ist Jurist und Initiator dieses Buches, das von Dagmar Puchalla didaktisch begleitet wird. Dr. Winter wurde nach einer Sendung bei Thomas Gottschalk 2006 mit seinen Zungenbrechern zum Wettkönig und gilt seither als Deutschlands schnellster Sprecher. Macht einfach Spaß. Und übt. Sprechsport von Georg Winter und Dagmar Puchalla: https://amzn.to/3LMBxuK   Für alle Coaches und solche, die es werden wollen. Dieses Buch gehört auf jeden Fall ins Bücherregal. Die Autorin zeigt anhand von 2 Kindtypen, wie wir unser verschüttetes Potezial wieder ans Licht befördern. Oder positive Erlebnisse verstärkt in unseren Alltag holen. Als Schattenkind bezeichnet sie uns inneres Kind, das von klein auf negative Gefühle erfahren hat. Sein Selbstbewusstsein wurde untergraben. Negative Glaubenssätze lassen uns an unseren Fähigkeiten zweifeln. Wir sind nicht gut genug – andere sind besser. Wir kennen viele dieser negativen Glaubenssätze. Wenn wir sie auflösen, z.B. mit Hilfe eines Coaches, dann kommt unser Sonnenkind ans Licht. Wir finden Frieden und lernen unser Leben zu genießen. Dann erst ist ein Leben in Fülle und in einer glücklichen Beziehung vom Kern her möglich. Das Kind in dir muss Heimat finden von Stefanie Stahl https://amzn.to/3UQ9grg   Dieses Buch empfehle ich allen, die merken, dass ihr Herz nicht mehr so leistungfähig wie früher ist. Die mit Herzrhythmusstörungen zu tun haben und Ähnlichem. Amelie Fischer war Heilpraktikerin und hatte lange Zeit mit ihrem Herzen zu tun seit Kindes Tagen an. Wie sie es geschafft hat, bis heute ihr Herz ziemlich fit zu halten, beschreibt sie in diesem Buch. Da wir eine Zeit erleben, die gerade unsere Nerven und unser gesamtes  körperliches Gesundheitssystem bis an die Grenzen reizt, empfehle ich dieses Buch. Es zeigt, wie wir auf natürliche Weise unser Herz gesund erhalten und unser en Körper unterstützen können. Mein Herzbuch von Amelie Fischer mit einem Kräuterteil von Beatrice Fischer-Stracke https://amzn.to/3ScMiJa Wer diesen Podcast auf Youtube anschauen will, klickt am besten meinen Youtube-Kanal an: https://www.youtube.com/c/BeatriceFischerStrackeCoaching/about 

Was jetzt?
Update: Was bedeutet Melonis Wahlsieg für die EU?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 9:47


Die rechtsnationale Giorgia Meloni ist auf dem besten Wege, Italiens nächste Regierungschefin zu werden. Meloni vertritt EU-skeptische Positionen und erzkonservative Werte. Wie lässt sich ihre Haltung zur Europäischen Union beschreiben? Und bedeutet ihr Wahlsieg eine Schwächung der EU? Das klärt Pia Rauschenberger mit Matthias Krupa, der lange Zeit aus Brüssel über die EU-Politik berichtet hat. CDU-Parteichef Friedrich Merz hat sich über das Pendeln von ukrainischen Geflüchteten echauffiert und den Geflüchteten „Sozialtourismus“ vorgeworfen. Bereits einen Tag später bedauerte Merz seine Wortwahl, nachdem er parteiübergreifend kritisiert wurde. Politikredakteur Christian Vooren erklärt, was Ukrainerinnen und Ukrainer dazu bewegt, in das Kriegsgebiet zurückzukehren, und ordnet ein, ob Friedrich Merz einfach einen rechtspopulistischen Abstecher gewagt hat. Außerdem im Update von Was Jetzt?: Wie wollen die EU-Staaten mit russischen Kriegsdienstverweigerern umgehen, die ihre Heimat verlassen? Was noch? Eine persische Version des italienischen Protestlieds "Bella Ciao", gesungen von zwei iranischen Schwestern, geht im Netz viral. Moderation und Produktion: Pia Rauschenberger Redaktion: Moses Fendel Mitarbeit: Linh Tran und Marc Fehrmann Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge:

Himmelklar
#168 Veronica Fuhrmann CJ – Gott wirkt in unserer Welt mit

Himmelklar

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 24:33


In der Zentrale ihres Ordens in Rom wird Sr. Veronica Fuhrmann bald mit einem internationalen Team arbeiten – bestehend nur aus Frauen. Als neue Generaloberin der Congregatio Jesu setzt sie sich für eine synodale Leitungsverantwortung ein, mitten im Klerikalismus der katholischen Kirche. Vom Umzug nach Rom und Einsätzen in Katastrophengebieten statt einer festen Heimat.

SWR Aktuell im Gespräch
Diskussion um angeblichen „Sozialtourismus“ – "Die Allermeisten aus der Ukraine wollen zurück in ihre Heimat"

SWR Aktuell im Gespräch

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 5:51


Riesenwirbel um die Äußerung von CDU-Chef Friedrich Merz, der Geflüchteten aus der Ukraine gegenüber Bild TV „Sozialtourismus“ vorgeworfen hat, weil sie Transferleistungen kassieren würden, zurück in die Ukraine reisten, dann wieder nach Deutschland kämen und erneut die Hand aufhielten. Merz ist nach heftiger Kritik zurückgerudert. Im Vergleich zu Geflüchteten aus Syrien ist die ukrainische Migrationsbewegung aber tatsächlich eine andere, sagt der Soziologe und Migrationsforscher Gerald Knaus in SWR Aktuell: "Das Allerwichtigste an der ukrainischen Fluchtbewegung ist, wie unglaublich schnell sich Menschen in beide Richtungen bewegt haben. Wir hatten von Februar bis Juni 4,4 Millionen Menschen, die von der Ukraine nach Polen kamen. Aber wir hatten in dieser Zeit auch 2,4 Millionen, die in die Ukraine gegangen sind. Und der genaue Zeitpunkt, als mehr Menschen in die Ukraine gegangen sind, war Mitte April, als sich herumgesprochen hatte, dass Kiew sicher sei." Die Entwicklung zeige sehr klar, dass die Zahl der Geflüchteten aus der Ukraine in der EU direkt vom Kriegsverlauf abhänge, sagte Gerald Knaus im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Sebastian Felser.

Nonstop Nommsen ... macht Laune
Forever Dinglish - mit Gayle Tufts

Nonstop Nommsen ... macht Laune

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 46:43


Diese Podcast- Folge macht mich fit für meine neue Heimat Berlin. Kurz vor dem Umzug besucht mich die Erfinderin des Dinglish: Entertainerin Gayle Tufts. Sie macht diese wunderbare Mischung aus Deutsch und Englisch zu ihrem Markenzeichen. Warum Sie das weiter so konsequent durchzieht - auch wenn sie seit 5 Jahren nun auf dem Papier Deutsche ist - und warum das gar nicht anders geht, erklärt sie Dir im Podcast. Gayle zieht in den 90ern aus New York ins pulsierende Berlin. Ihre neue künstlerische Heimat, vom Quatsch Comedy Club bis zu Friedrichsstadtpalast rockt sie hier jedes Haus. Im Podcast geht's um den Spirit der Hauptstadt, wie ihr der Sprung nach Berlin geglückt ist und warum sie einen "Bremer" ihr eigenen nennt. Wir begegnen uns seit vielen Jahren immer wieder vor der Fernsehkamera, was immer ein großes Vergnügen ist. Diese Freude hatte ich jetzt auch bei unserem Podcast, viel Spaß mit uns!

Hallo Ernstfall
Warum es auch in der digitalen Heimat provinziell zugeht

Hallo Ernstfall

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 50:33


Als sich Franz anno 2008 in seinem allerersten Unizeitungs-Artikel über das für heutige Verhältnisse harmlose StudiVZ echauffierte, ahnte er noch nicht, wie schlimm das mit den sozialen Medien noch werden würde: Scheißestürme im Wasserglas, wohin das Auge reicht. Wir stellen die Frage, ob von dem einstigen utopischen Potenzial des Internets im TikTok-Zeitalter noch etwas übrig ist, und wenn nein: Ist dann – siehe Habeck, Kühnert, Spahn – der Rückzug aus Social Media die einzige Lösung?

Lesungen
La mia Italia

Lesungen

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 53:25


Italien und die Italiener. Seit Jahrhunderten versuchen Schriftsteller, Reisende als allen Ländern, die Schönheit des Landes, Geschichte, Gebräuche und Geschmack, den Charakter und die Mentalität der Italiener zu ergründen und zu beschreiben. Aber wie sehen die Italiener selbst ihre Heimat? Welche Gefühle bringen sie ihrem Land entgegen? Mit prominenten Schriftstellern unternehmen wir eine Reise durch das Bel Paese und lernen die Innenansichten namhafter Autoren kennen.

radioWissen
Nofretete - Politikerin, Religionsstifterin, Schönheitsideal

radioWissen

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 23:07


Rätselhaft, geheimnisvoll, ikonisch. Um Nofretete wird gestritten, zumindest um ihren Kopf. Die berühmte Büste der Herrscherin vom Nil steht nämlich in einem Museum in Berlin, nicht in ihrer ägyptischen Heimat. Zufall - oder gar Betrug? Doch wer war diese Pharaonin, die ebenbürtig mit ihrem Gemahl auf dem Thron saß? (BR 2013)

Digitales Gift - der Podcast
56 / Alman-Syndrom

Digitales Gift - der Podcast

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 63:06


Es ist ein verregneter Montagmittag, Robert ist von Kreta zurück und Oli war am Wochenende in der Heimat. Die Beiden sprechen über problematische Inhalte auf TikTok, Alman-Gewohnheiten und wichtige Fragen des Lebens. Außerdem erfahrt ihr, wann die erste elektrische Straßenbahn erfunden wurde und was es mit der größten Samenbank der Welt auf sich hat. Legt die Rasenkantenschere – hier kommt Folge 56. ----------------------------------------------------- Oha Instagram: "https://www.instagram.com/dieseroha/" Robert Instagram: "https://www.instagram.com/robert_lindemann/" Digitales Gift Instagram: "https://www.instagram.com/digitales.gift/"

Explore - Der National Geographic Podcast
Tel Aviv: Wie Nächstenliebe die Kulturmetropole zusammenhält

Explore - Der National Geographic Podcast

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 50:48


Anschläge, Gewalt, interkulturelle Konflikte - in Israel leider keine Seltenheit. Und doch gibt es in Tel Aviv Geschichten, die sich anhören wie kleine Wunder: Beim Rettungsdienst United Hatzalah setzen sich Menschen ehrenamtlich für andere ein. Glaube, Geschlecht, Herkunft - alles zweitrangig. Helferinnen und Helfer rasen auf sogenannten Ambucycles durch die Stadt. Mit den speziell ausgestatteten Rollern sind sie meist schneller als der Krankenwagen - und bereit, Leben zu retten. Um Begegnungen, die es ohne den Hilferuf wohl nie gegeben hätte und Freiwillige, die im Rekord-Tempo alles geben, geht's in dieser Folge. Eine ungewöhnliche Bibliothek an einem schrägen Ort: Im Busbahnhof von Tel Aviv hat Mendy Cahan etwa 80.000 jiddische Schriftstücke gesammelt. In dem Kulturzentrum “Yung Yidish” treffen Menschen aufeinander, die in die jiddische Kultur eintauchen, Geschichten aus längst vergangenen Zeiten lesen und etwas über eine Sprache erfahren wollen, die - wie Mendy sagt - “zur Heimat für heimatlose Menschen” wurde. Mehr über die jiddische Sprache und jiddische Musik hört ihr in dieser Episode von “Explore - der National Geographic Podcast”.

hr4 Nord-Osthessen
Burgruine Haselstein wird von Ehrenamtlichen wieder aufgebaut

hr4 Nord-Osthessen

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 2:30


Auf der Burgruine in Haselstein in der Rhön herrscht in diesen Tagen Hochbetrieb. Freiwillige des örtlichen Heimat-, Kultur- und Geschichtsvereins sowie des Seminars für Burgenforschung der Deutschen Burgenvereinigung (DBV) haben sich zusammengefunden, um freigelegte Mauerzüge und Gewölbeansätze an der Ostseite der Burg neu aufzumauern und zu verfugen. Es geht in den Endspurt. Daniel Käthner war für uns vor Ort.

NerdLine
Ässässin's Creep: NerdLine | NerdLine S04 E34

NerdLine

Play Episode Listen Later Sep 25, 2022 216:06


Als wäre das Erlebnis auf der Gamescom für euch und die Jungs nicht schon Highlight genug gewesen für dieses Jahr, toppen Lucas und Frank das Ganze noch einmal over mit dieser Folge. Lucas hat die Zahnspange und das Brillenetui eingepackt und sich auf den langen Weg in den Spreewald zu Frank gemacht. Somit habt ihr das unverwechselbare Gefühl von mithrilreinem Entertainment jetzt auch mit den Beiden in einem Raum. Ist das die Woche der Rückkehr? Lucas kehrte für ein Besuch in seine Heimat zurück, Frank war Gassi und Einkaufen und kehrte in seine Wohnung zurück und Guybrush Threepwood kehrt ab dem 19.09.22 wieder nach Monkey Island zurück. Das kann doch eigentlich nur noch mit einem zeitlichen Twist in dieser Folge gesteigert werden... Als sich Lucas und Frank in dieser Folge wieder mal mit besonders strukturierten und fiktionalen Erzählungen bzw. Fragestellungen, die ihnen durch einen für sie unerwarteten Ausgang zum Lachen anregen sollen, einen erbitterten Kampf ums Nichtlachen liefern (semioffizielle Definition eines Witzebattles laut Wikipedia), passiert das Unfassliche... nicht nur, dass dieser Satz gerade immer länger wird, nein es gibt einen Zeitstrudel, der dafür sorgt, dass Lucas in der zweiten Hälfte der Sendung wieder in Hamburg sitzt und Frank allein zurückbleibt. Damit niemand in eine Spirale der Verlusttraumata fällt, geben sich Lucas und Frank wieder Gameempfehlungen, um die man zu Lebzeiten nicht drumherum kommt. Eine bessere Folgenbeschreibung hat es nie gegeben und nur das Hören dieser 34. Folge der 4. Staffel (alles hat ein Ende, nur diese Staffel noch nicht) wird das noch übergebieten können. Viel Spaß liebe Nerdlinge! Intro: Lucas ist bei Frank in der Wohnung... muss denn da noch mehr zu geschrieben werden? Frank zeigt Lucas die Wohnung (das ist zwar nicht in der Sendung, aber der Höflichkeit halber sollte das erwähnt werden, weil gute Erziehung und so weiter). | News: Lucas war auf dem Fantasy Film Festival und stellt 3 Filme kurz und würzig vor; Es gab 3 große Showcases in den letzten Wochen: 1. Sony State of Play mit einem neuen Trailer zu God of War: Ragnarök, Star Wars: Tales from the Galaxy's Edge als Enhanced Edition für die PSVR2 kommt bald, Rise of the Ronin – neues Action-Adventure von den Machern von Nioh exklusiv für PS5; 2. Nintendo Direct mit Stuff zu Octopath Traveler II, The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom als direktes Sequel zu Breath of the Wild, James Bond: Golden Eye als Online Service-Schmankerl; 3. Ubisoft Forward mit ganz viel Assassin's Creed wie Assassin's Creed Mirage, Assassin's Creed Red, Assassin's Creed Jade und Assassin's Creed Hexe (die S-Taste ist gerade kaputt gegangen); Lucas und Frank spielen die ersten Minuten von Return to Monkey Island und Ron Gilbert kommt bestimmt in den Himmel für dieses Glanzstück. | Hauptteil: Ein gnadenloser Witzebattle geht in die mittlerweile 3. Round mit jeweils 7 unüberwindbaren und unignorierbaren Flachwitzen, Mutterwitzen und Witzwitzen. | Endteil: 4 weitere Games, die ihr geplayed haben müsst bevor ihr died: Lucas: Blobby Volley + Donkey Kong; Frank: Outcast + Mass Effect 3

Kontext
Kultur-Talk: Lesbisch und katholisch zum Trotz: Kultur-Talk mit Mentari Baumann

Kontext

Play Episode Listen Later Sep 25, 2022 26:52


Lesbisch, gläubig und aktivistisch. So beschreibt sich Mentari Baumann, Tochter eines Schweizer Protestanten und einer indonesischen Katholikin. Wie sie die verschiedenen Welten verbindet und wie sie die Kirche verändern will, damit sie für alle eine Heimat sein kann, das erzählt sie im Kultur-Talk. Mentari Baumann war bis vor Kurzem Präsidentin der Pride Zürich, dem jährlichen Festival queerer Menschen. Und sie ist Geschäftsführerin von Allianz Gleichwürdig Katholisch. Die 28-Jährige mit indonesischen Wurzeln sagt von sich, sie sei «auch ein bisschen heteronormativ» und sie bleibe aus Trotz römisch-katholisch, weil sie sich ihre Kirche nicht wegnehmen lassen wolle. Im Gespräch erzählt sie von ihrem Outing im ländlichen Bern, ohne queere Vorbilder, von ihren Wurzeln in diversen Religionen und von ihrem Einsatz für eine offene, gleichberechtige römisch-katholische Kirche.

Dentalwelt Podcast
#90 Straumann - Digitaler Workflow in der Dentwelt - Patrick Werle

Dentalwelt Podcast

Play Episode Listen Later Sep 25, 2022 18:02


Stell dir vor, du interessierst dich dafür deine Praxis zu digitalisieren. Wo fängt man da an und wo hört man auf? Was ist wichtig und worauf kannst du am Anfang verzichten? Mein heutiger Gast, Patrick Werle und ich haben mehrere Gemeinsamkeiten. Zum einen ist sein berufliches Reisegebiet meine alte Heimat, das Ruhrgebiet und zum anderen ist Patrick vom Beruf Technischer Berater für die digitalen Lösungen bei Straumann. Ich war vor einigen Jahren zwar für ein anderes Unternehmen tätig, jedoch kann ich aus der eigenen Erfahrung behaupten, dass Patricks Funktion als Technischer Berater wirklich die Probleme im Dentalen Alltag lösen kann und im Praxisalltag eine unverzichtbare Kompetenz ist. Patrick ist genau wie ich gelernter Zahntechniker und gibt dir heute Einblicke in den digitalen Workflow einer modernen Zahnarztpraxis und wie die Zusammenarbeit mit deinem Labor optimal und digital funktioniert. Freu dich auf eine spannende fachliche Folge! Website Straumann : https://www.straumann.com/en/dental-professionals.html Du möchtest mal zu Gast sein? Schreib mir gerne eine Mail an info@dental-welt.com https://www.dental-welt.com

Die HörSpieler - ein DSA-Let's Play mit Hörspiel-Elementen

Es war einmal vor langer, langer Zeit...als sich die Wege eines Barden und einer Kapitänin kreuzten. Nun wollte es der Zufall so, dass dieser Barde das Bornland seine Heimat nennt. Und ein weiterer Zufall wollte, dass Die Hörspieler beschlossen genau in diesem Bornland Staffel 3 stattfinden zu lassen. Somit ist es wohl kein Zufall, dass ihr nun in den Genuss von dem "Lied von der Heimat" kommt. Willkommen zum Auftakt der 3. Staffel von Die HörSpieler: "Das Bornland- Magische Märchen" Falls euch gefällt was ihr hier hört: auf Instagram und Facebook gibt es uns sogar zu sehen ;) Wenn ihr ein paar magische Dukaten übrig habt, dürft ihr sie uns bei www.patreon.com/diehoerspieler hinterlegen. Unser Dank gilt unseren treuen Patreon-Unterstützer'innen: Fabian Dornuf, Mia, Kalei D.Oskop, David Nieß, Thorsten Kessler, Christoph, Klaudia Szabo, Cashun, Daniel Großman, Kitty, Julicals, Michael Vedder, Tobi Achenbach, Christopher, Bambuzzsprosse, Dirk Halfmann, Lothar Grall, Sebastian Kreppel, Sascha Schwarz, Oliver Geilhardt, Nhazrel, Jens Woermann und Benni Hauck Wir danken Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH für die freundliche Unterstützung.

Pia liest
Pia liest Hörergeschichten - 38 - ,,Die Nacht im Rohr"

Pia liest

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 27:00


Begrüßung und was im letzten Monat so los war: 00:01 - 12:33 Min. Geschichte ab 12:38 Min. Hallöchen liebe Hörerherzchen, heute gibt's wieder eine Hörerinnengeschichte für euch - und zwar von Sonja. Die Geschichte hat mir Sonjas Mann Stefan eingeschickt und ich hatte hier besonderen Grund zur Freude, da die Story in meiner Heimat, dem Ruhrgebiet, genauer gesagt im Bernepark in Bottrop spielt, im sogenannten ,,Röhrenhotel", in dem man in Betonröhren übernachten kann. Eine schaurig-schöne (Kriminal-)Geschichte gibt's also heute für euch, dank Stefan und Sonja :) Veröffentlichungen seit der letzten Folge: Interview mit mir bei ,,stimmmt - Der Synchronsprecherpodcast": https://podnews.de/46-pia-rhona-saxe-true-life-story/ Hörbücher: -Die Chroniken der Seelenwächter Band 23 ,,Der Weg in die Hölle" von Nicole Böhm, exklusiv bei Audible, LAUSCHmedien -Die Chroniken der Seelenwächter Band 4 von Nicole Böhm in allen Hörbuch-Streaming-Plattformen, LAUSCHmedien -,,Verrat der Engel" von Carolyn Lucas, Hörbuchmanufaktur Berlin -,,Shape of Love - Mit jeder meiner Fasern" von Marina Neumeier, LÜBBE Audio -,,Ardantica - Die Krone" (Teil 3) von Carolin A. Steinert, Hörbuchmanufaktur Berlin Ankündigung: Im Oktober findet ihr mich vom 20.-23.10. auf der Frankfurter Buchmesse. Am 23.10. (Sonntag) lese ich gemeinsam mit Nina MacKay um 13:00 Uhr auf der Ravensburgerbühne. Wenn ihr mich unterstützen möchtet, schreibt mir doch gerne eine (möglichst nette :D ) Bewertung bei itunes bzw. Apple Podcast oder bewertet den Podcast bei Spotify oder im Podcastplayer eurer Wahl. Auch Weiterempfehlungen an Freunde, Bekannte und Verwandte helfen sehr. Je mehr Hörerherzchen, desto besser! Und wenn ihr mich monetär unterstützen möchtet, könnt ihr mir eine Spende mit einem Betrag eurer Wahl an danke@pia-liest.de schicken. Auch darüber freue ich mich sehr. Danke an Kristina, Lena, nochmal Lena und Rebecca, die mich seit der letzten Folge auf diesem Wege mit einem kleinen Geldbetrag unterstützt haben. Geräusche/Sounds/Rockmusik aus dem Handy: freesound.org übrige Musik von myuu http://youtube.com/myuuji

Apropos – der tägliche Podcast des Tages-Anzeigers
Bonus: Ist unsere politische Kultur dahin?

Apropos – der tägliche Podcast des Tages-Anzeigers

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 43:02


SVP-Nationalrat Christian Imark ist bei einer Rede im Nationalrat rhetorisch entgleist. Er drohte SP-Bundesrätin Sommaruga, dass die Menschen im Winter wegen ihrer Energiepolitik womöglich auf die Strasse gehen und dann mehr fordern würden als ihren Rücktritt. Es ist das Unausgesprochene, das irritiert und auch eine nicht öffentliche Zurechtweisung Imarks zur Folge hatte.Imark ist aber nicht der einzige Politiker, dem kurzzeitig der Anstand abhanden gekommen ist. Raphaela Birrer, Christoph Lenz und Markus Häfliger streiten sich darüber, wo der politische Streit aufhört und die Anstandslosigkeit beginnt. Moderiert wird von Philipp Loser. Abonnieren Sie den «Tages-Anzeiger» vergünstigt mit dem Code «Apropos».Mehr zum Thema:Interview mit Sarah Akanji: «Es darf nicht sein, dass Politikerinnen persönliche Angriffe in Kauf nehmen müssen»Mehr zum Fall von Ricardo Lumengo: «Ich wurde Opfer eines Komplotts»Interview-Serie über HeimatTeil 1: «Wenn ich auf mein Herz höre, möchte ich zurückkehren» – Yana Nikolaienko über ihre Flucht aus der Ukraine in die Schweiz.Teil 2: «Ich bin die Tochter eines italienischen Tunnelbauers – und kam mit nichts hierher» – Maura Wasescha ist eine der führenden Immobilienmaklerinnen von St. Moritz.Teil 3: «Es ist, als hätte ich endlich nach Hause gefunden» – Sarah Andres wurde als Baby illegal aus Sri Lanka in der Schweiz zur Adoption gegeben.Teil 4: «Ich war so beeindruckt von allem hier in der Schweiz!» Für Mustafa Atici war immer klar: Hier lebe ich, hier arbeite ich, hier mache ich mit. Heute ist der gebürtige Kurde Nationalrat für die SP Basel-Stadt. Teil 5: «Man macht sich nicht beliebt, wenn man sich einmischt» – Sanija Ameti flüchtete als Kind aus Ex-Jugoslawien in die Schweiz. Mit ihren Eltern kann sie nicht über diese Zeit reden. «Schweigen ist eine Überlebensstrategie», sagt die Chefin von Operation Libero.Teil 6: «Die Schweizer müssen der SVP dankbar sein» – Mark Bamidele, Chef von Diaspora TV, findet es nicht falsch, dass er einst aus der Schweiz ausgeschafft wurde. Seiner neuen Heimat fühlt er sich trotzdem verbundener als seinem Herkunftsland Nigeria.Teil 7: «Schweizer kommen schneller in den Stress» - Andrej Vckovski, Unternehmen mit Wurzeln in Nordmazedonien, beschäftigt 850 Mitarbeitende und verkauft Software an Banken. Er spricht über wirtschaftlich erfolgreich sein als Ausländer.

Das Wochenendjournal - Deutschlandfunk
Showdown in Lützerath - Die Braunkohle und ein Dorf vor dem Abriss

Das Wochenendjournal - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 47:38


Dem Dorf Lützerath im Rheinischen Braunkohlerevier droht ab Oktober der endgültige Abriss – für den Tagebau Garzweiler. Klimaschützer und Einheimische, die ihre Heimat nicht aufgeben wollen, bereiten sich auf einen unruhigen Herbst vor. Leue, Vivienwww.deutschlandfunk.de, Das WochenendjournalDirekter Link zur Audiodatei

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur
Aufruf zum Referendum - Vor allem Alltagsprobleme bewegen die Menschen in Donezk

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 5:51


Die Menschen in Donezk fühlten sich von allen betrogen, sagt der von dort stammende Ukrainer Mykyta Lystopad. Von Menschen in der alten Heimat höre der Übersetzer, dass die meisten sich für das Referendum kaum interessierten. Es gebe andere Sorgen.Lystopad, Mykytawww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei

COSMO Daily Good News
Besserer Schutz für queere Geflüchtete

COSMO Daily Good News

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 1:56


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge dürfen keine sogenannten „Diskretionsprognosen“ mehr abgeben. Dabei handelt es sich um eine Einschätzung darüber, wie offen eine geflüchtete Person ihre sexuelle oder geschlechtliche Identität auslebt. Wer als diskret eingestuft wird, ist demnach in seiner Heimat keiner Gefahr ausgesetzt. Von Daily Good News.

RT DEUTSCH – Erfahre Mehr
Die Tragik der Swetlana Tichanowskaja – Eine Oppositionspolitikerin, die ihre Heimat verlor

RT DEUTSCH – Erfahre Mehr

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 9:43


In einem Interview mit der britischen Zeitung "The Guardian" gibt die ehemalige weißrussische Präsidentschaftskandidatin Einblicke in ihr Denken und offenbart so, wer sie führt und wofür sie arbeitet. Das Wohl Weißrusslands ist es nicht. Ihre Heimat hat Tichanowskaja längst verloren. Von Gert Ewen Ungar https://test.rtde.tech/meinung/149344-die-tragik-der-swetlana-tichanowskaja/ 

Erfüllte Sehnsucht
2.1 Das Evangelium in Samaria - ÜBER JUDÄA HINAUS | DAS WIRKEN DER APOSTEL - Pastor Mag. Kurt Piesslinger

Erfüllte Sehnsucht

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 34:39


DAS WIRKEN DER APOSTEL mit Pastor Mag. Kurt Piesslinger 2.Serie - ÜBER JUDÄA HINAUS Das Evangelium ist eine Frohbotschaft für die ganze Welt. Schon bald verbreitet sich die Kunde über den Auferstandenen über die Grenzen Israels hinaus. Der römische Hauptmann Kornelius erhält Besuch von einem Engel. Dadurch springt der Funke zu Nichtjuden über und von da an ist die Ausbreitung des Christentums trotz aller Versuche der finsteren Mächte nicht mehr zu stoppen. 2.1 Das Evangelium in Samaria Aufgrund der Verfolgung, die durch die Steinigung des Stephanus ausgelöst wurde, fliehen viele Christen aus Jerusalem und Judäa über die Landesgrenze hinaus nach Samarien. Dort erzählen sie über Jesus. Der Diakon Philippus erntet große Erfolge in der Seelengewinnung. Philippus wird auch zum geistlichen Geburtshelfer beim Schatzmeister aus Äthiopien. Dieser verbreitet das Evangelium in seiner Heimat in Afrika. Gottes Segen! Weitere Infos unter: vimeo.com/116650331

JenaZeit von RADIO OKJ
"Lokaljournalismus ist bei den Leuten vor Ort." - STIMMEN mit Quirin Hacker

JenaZeit von RADIO OKJ

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 40:04


In STIMMEN hören wir hinter Menschen der Stadt. Quirin war als Redakteur für Radio OKJ unterwegs, bis es ihn in die bayerische Heimat zurück zog, um sich bei der Süddeutschen Zeitung zu probieren. Anschließend radelte er die Donau entlang und ist nun zurück in Jena. Tim Wiezorek sprach mit Ihm über den Reiz von Lokaljournalismus, den Wert der Soziokultur und über Winzerla.

New Books in History
Adam A. Blackler, "An Imperial Homeland: Forging German Identity in Southwest Africa" (Pennsylvania State UP, 2022)

New Books in History

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 59:55


At the turn of the twentieth century, depictions of the colonized world were prevalent throughout the German metropole. Tobacco advertisements catered to the erotic gaze of imperial enthusiasts with images of Ovaherero girls, and youth magazines allowed children to escape into "exotic domains" where their imaginations could wander freely. While racist beliefs framed such narratives, the abundance of colonial imaginaries nevertheless compelled German citizens and settlers to contemplate the world beyond Europe as a part of their daily lives. An Imperial Homeland: Forging German Identity in Southwest Africa (Pennsylvania State University Press, 2022) reorients our understanding of the relationship between imperial Germany and its empire in Southwest Africa (present-day Namibia). Colonialism had an especially significant effect on shared interpretations of the Heimat (home/homeland) ideal, a historically elusive perception that conveyed among Germans a sense of place through national peculiarities and local landmarks. Focusing on colonial encounters that took place between 1842 and 1915, Adam A. Blackler reveals how Africans confronted foreign rule and altered German national identity. As Blackler shows, once the façade of imperial fantasy gave way to colonial reality, German metropolitans and white settlers increasingly sought to fortify their presence in Africa using juridical and physical acts of violence, culminating in the first genocide of the twentieth century. Grounded in extensive archival research, An Imperial Homeland enriches our understanding of German identity, allowing us to see how a distant colony with diverse ecologies, peoples, and social dynamics grew into an extension of German memory and tradition. It will be of interest to German Studies scholars, particularly those interested in colonial Africa. Dr. Adam A. Blackler is an assistant professor of history at the University of Wyoming. He is a historian of modern Germany and southern Africa, whose research emphasizes the transnational dimensions of imperial occupation and settler-colonial violence in the nineteenth and twentieth centuries. Steven Seegel is Professor of Slavic and Eurasian Studies at The University of Texas at Austin. Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices Support our show by becoming a premium member! https://newbooksnetwork.supportingcast.fm/history

Eins zu Eins. Der Talk
Eins zu Eins. Der Talk mit Nora Krug, Graphic Novel-Zeichnerin

Eins zu Eins. Der Talk

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 40:03


In ihrem vielfach ausgezeichneten Buch "Heimat" setzt sich Nora Krug mit der Rolle ihrer eigenen Familie während der NS-Zeit auseinander. "Heimat" wurde auch in den USA von der Kritik gefeiert, wo Nora Krug seit über 20 Jahren lebt, arbeitet und eine Professur für Illustration innehat. Moderation: Kaline Thyroff

New Books in Genocide Studies
Adam A. Blackler, "An Imperial Homeland: Forging German Identity in Southwest Africa" (Pennsylvania State UP, 2022)

New Books in Genocide Studies

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 59:55


At the turn of the twentieth century, depictions of the colonized world were prevalent throughout the German metropole. Tobacco advertisements catered to the erotic gaze of imperial enthusiasts with images of Ovaherero girls, and youth magazines allowed children to escape into "exotic domains" where their imaginations could wander freely. While racist beliefs framed such narratives, the abundance of colonial imaginaries nevertheless compelled German citizens and settlers to contemplate the world beyond Europe as a part of their daily lives. An Imperial Homeland: Forging German Identity in Southwest Africa (Pennsylvania State University Press, 2022) reorients our understanding of the relationship between imperial Germany and its empire in Southwest Africa (present-day Namibia). Colonialism had an especially significant effect on shared interpretations of the Heimat (home/homeland) ideal, a historically elusive perception that conveyed among Germans a sense of place through national peculiarities and local landmarks. Focusing on colonial encounters that took place between 1842 and 1915, Adam A. Blackler reveals how Africans confronted foreign rule and altered German national identity. As Blackler shows, once the façade of imperial fantasy gave way to colonial reality, German metropolitans and white settlers increasingly sought to fortify their presence in Africa using juridical and physical acts of violence, culminating in the first genocide of the twentieth century. Grounded in extensive archival research, An Imperial Homeland enriches our understanding of German identity, allowing us to see how a distant colony with diverse ecologies, peoples, and social dynamics grew into an extension of German memory and tradition. It will be of interest to German Studies scholars, particularly those interested in colonial Africa. Dr. Adam A. Blackler is an assistant professor of history at the University of Wyoming. He is a historian of modern Germany and southern Africa, whose research emphasizes the transnational dimensions of imperial occupation and settler-colonial violence in the nineteenth and twentieth centuries. Steven Seegel is Professor of Slavic and Eurasian Studies at The University of Texas at Austin. Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices Support our show by becoming a premium member! https://newbooksnetwork.supportingcast.fm/genocide-studies