Podcasts about hinzu

  • 659PODCASTS
  • 1,054EPISODES
  • 36mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Sep 28, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about hinzu

Latest podcast episodes about hinzu

Tagesgespräch
Thomas Christen: Happiger Prämienanstieg für gebeutelte Haushalte

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 25:57


In den letzten Jahren stiegen die Krankenkassenprämien nur moderat. Im nächsten Jahr schnellen sie nun nach oben – im Durchschnitt um 6.6 Prozent. Thomas Christen, stellvertretender Direktor des Bundesamts für Gesundheit, erklärt die Gründe für den Anstieg und was der Bund dagegen unternimmt. Sie sind einer der grössten Posten im Haushalt der meisten Haushalte: die Krankenkassenprämien. Seit Jahren kennen sie nur eine Richtung – nach oben. Innert 25 Jahren haben sie sich im Durchschnitt von 130 Franken auf über 300 Franken mehr als verdoppelt. Besonders gross ist der Anstieg im nächsten Jahr: Das Prämienwachstum beträgt im Durchschnitt 6.6 Prozent. Dieser überdurchschnittliche Anstieg kommt zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt: Wegen der Energiekrise und des Kriegs in der Ukraine steigen auch die Strom- und Gaspreise massiv an. Hinzu kommt die hohe Inflation. Wieso dieser happige Prämienanstieg gerade jetzt ansteht und was der Bund gegen die steigenden Gesundheitskosten unternimmt, weiss Thomas Christen, stellvertretender Direktor des Bundesamts für Gesundheit.

Führungskraft - Von der Kaffeeküche bis ins Chefbüro
22_Quiet Quitting wie ernst solltest du es nehmen

Führungskraft - Von der Kaffeeküche bis ins Chefbüro

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 16:44


In den Medien drehte sich in den letzten Wochen sehr viel um das Thema Quiet Quitting. Was ist das eigentlich und warum reden so viele darüber? Vielleicht kennst du das: Deine Arbeit hat dir Spaß gemacht aber mit der Zeit kommen keine neuen Aufgaben rein, es wird träge. Hinzu kommt, dass dich dein Chef ignoriert und im schlimmsten Fall sogar grundlos kritisiert. Die Dinge häufen sich an und deine Lust schwindet immer mehr. Anfangs hast du noch für Aufgaben gekämpft und dich versucht zu motivieren und dann kam der Moment, indem dir alles egal war. Ab hier gibt es für dich nur noch Dienst nach Vorschrift. So, oder so ähnlich kann sich Quiet Qitting äußern. In der Folge gehen wir noch näher darauf ein und klären die Frage, wie ernst du Quiet Qietting als Führungskraft nehmen solltest.

Sunday Secrets - Dein Podcast für entspannten Erfolg

Ich bin Meisterin gewesen im verzetteln. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Ich habe alle meine To-Do´s auf Zettel geschrieben und noch ehe ich die Liste abarbeiten konnte, sind 10 neue Tasks dazu gekommen. Während ich abgearbeitet und abgestrichen und wieder abgearbeitet und weiter abgestrichen habe, träumte ich von einem Leben, in dem ich Zeit für alles hätte, was mir Spaß macht, mich gut um mich und um andere kümmern kann und Erfolg habe mit dem, was ich liebe. Kennst Du das auch? Du machst und tust und scheinbar kommt immer wieder das Leben dazwischen und aus den Träumen (falls Du überhaupt dazu kommst, welche zu haben) wird nichts. Das macht mutlos und erschöpft und bringt Dich nicht wirklich weiter. Frauen wie ich, die viel können und viel wollen, schnell begeistert sind und die Welt mit ihrem Wirken gerne verbessern möchten haben oftmals Mühe, den Fokus zu halten. Warum? Weil sie ihre Mission nicht klar genug haben und vor allem, weil sie keinen Masterplan haben. (Übrigens: Über diese Themen habe ich bereits mehrer Podcast-Episoden aufgenommen. Hör doch mal in die Episode #174 über die 4-M-Methode rein). Hinzu kommt, dass Du von außen vielleicht noch hörst, Du müsstest Dich immer auf nur EINE Sache konzentrieren, aber das ist für Vielbegabte eine Qual. Was mir an diesem Punkt am Besten geholfen hat, ist, eine wirkliche und sinnvolle Struktur ins Leben zu bringen, die mir hilft, den Fokus zu halten, mich zu meinen Zielen führt und mein Leben insgesamt auf ein neues Level hebt. In der heutigen Podcast-Episode verrate ich Dir, wie Du Struktur schaffst, um Deinen Fokus zu halten. Diese Struktur zieht sich auch durch das [Jahresprogramm](https://claudiahomberg.lpages.co/jahresprogramm/). Hier lernst Du, in allen Bereichen Deines Lebens Klarheit zu schaffen, aufzuräumen und Träume zu verwirklichen, die Du Dir nie erlaubt hast, zu träumen. Dein Mantra für diese Woche: Ich halte den Fokus auf den Dingen, die mir wirklich wichtig sind. Ich wünsche Dir eine fokussierte Woche!

Zukunft Denken – Podcast
062 — Wirtschaft und Umwelt, ein Gespräch mit Prof. Hans-Werner Sinn

Zukunft Denken – Podcast

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 69:43


Ich habe mich in früheren Episoden öfter mit Umweltfragen beschäftigt, im besonderen auch in Episode 59 und 60. Bisher ist aber die Rolle der Wirtschaft beziehungsweise der Wirtschaftswissenschaften zu kurz gekommen. Daher freut es mich ganz besonders, mit einem der führenden deutschen Ökonomen ein Gespräch führen zu können: Prof. Hans-Werner Sinn ist Jahrgang 1948, studierte Volkswirtschaftslehre in Münster. Von 1984 bis 2016 war er Professor für Nationalökonomie und Finanzwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München. Hinzu kamen Gastprofessuren und Forschungsarbeiten an der University of Western Ontario in Kanada, der London School of Economics sowie an den Universitäten Bergen, Stanford, Princeton und Jerusalem. Von 1999 bis 2016 war Hans-Werner Sinn Präsident des ifo Instituts, stand als Direktor dem Center for Economic Studies (CES) der LMU vor und war Geschäftsführer der CESifo GmbH, eine gemeinsame Initiative der LMU und des ifo Instituts. Prof. Sinn kritisiert bereits seit vielen Jahren aus, wie ich meine, gutem Grund die deutsche Energiewende. In meinem Archiv habe ich einen Artikel aus dem Manager-Magazin aus dem Jahr 2014 gefunden, der bereits wesentlichen Probleme, die wir heute auch aufgreifen werden, beschreibt und der sich auch über die Jahre als zutreffend herausgestellt hat. Deutschland wäre meiner Einschätzung nach großer Schaden erspart geblieben, wenn man diese Kritik ernst genommen hätte. Vor wenigen Monaten bin ich dann wieder auf einen Vortrag von Prof. Sinn gestossen, und zwar zum Klimasymposion — Konstanz Mai 2022 — mit dem Titel »Die Globale Energiewende: Sechs große Probleme«. Dieser Vortrag hat mich sehr beeindruckt und ich werde auf wesentliche Themen, die Prof. Sinn in diesem Vortrag beschreibt im folgenden Gespräch bezugnehmen. Ich empfehle daher diesen Vortrag vorweg zu hören. Die sechs Probleme die in diesem Vortrag genannt werden sind: In Paris akzeptiert nur eine Minderheit von 61 der 191 Unterzeichner eine verbindliche quantitative Emissionsbeschränkung EU hat sich utopische Ziele gestellt. Deutschland will sogar gleichzeitig aus Kernkraft und Kohle aussteigen und hat sich dadurch von anderen Ländern abhängig gemacht Wind- und Sonnenstrom sind viel zu volatil um eine preisgünstige Vollversorgung zu gewährleisten Europa drangsaliert Autoindustrie und verstößt gegen Gesetzt des »einen Preis«. Der Markt als Entdeckungsverfahren für CO2-arme Technologie wird ausgeschaltet Beim deutschen Energiemix sind die E-Autos nicht CO2-günstiger als Dieselautos Bei handelbaren Brennstoffen ist der Effekt des europäischen Verzichts nicht nur klein sondern null Wir sprechen in dieser Episode daher im besonderen über die deutsche Energiewende, aber auch generell über die Rolle der Ökonomie, beziehungsweise Wirtschaftswissenschaften, wenn es um die Bewältigung der ökologischen Probleme der Zeit und der Zukunft geht.  Eine für mich dabei wichtige Metafrage ist folgende: Keiner der sechs Probleme, die Prof. Sinn in seinem Vortrag darlegt scheinen besonders schwierig zu verstehen zu sein; im besonderen nicht die ersten drei, die schon ausreichen, um etwa die deutsche »Energiewende« in Frage zu stellen. Wie kann es sein, dass eine moderne und gebildete Gesellschaft, deren politische Vertreter und Medien diese fundamentalen Kritikpunkte kaum oder nur auf sehr niedrigem Niveau diskutiert?  »Utopien sind für Träume schön, aber für eine reale Politik macht das keinen Sinn«  Wie kommen wir von Wunschvorstellungen zu realem Fortschritt, der unsere Gesellschaft nicht im Kern gefährdet? Welche Rolle spielen »Externalitäten« in der Wirtschaft?  »Bei der Erderwärmung haben wir einen erheblichen Misstand, und dieser muss bekämpft werden«  Technik und Moral alleine werden dafür nicht ausreichen. Wie können die Menschen (global) dazu bewegt werden das Richtige zu tun? Die aktuellen Maßnahmen sind nicht nur wenig dazu geeignet das Problem anzugehen, sie sind in weiten Bereichen kontraproduktiv. »Die Windräder sind keine zweckdinglichen Bauten für den Naturschutz, sondern es sind Sakralbauten. […]  jeder Windflügel der errichtet wird ist sichtbar für jeden ein Nachweis dafür, wie dominant diese neue Religion ist.« Was sind dann aber sinnvolle Maßnahmen? Kann Emissionshandel hier ein wesentlicher Puzzlestein sein? Wie geht man damit um, dass jeder Ansatz letztlich eine globale Perspektive hat? Wie soll die politische Seite einer tatsächlich funktionierenden Energiewende organisiert werden? Staatlich getrieben (mit welchen Maßnahmen?), libertär oder auf freiem Markt aufgebaut? Was ist die Rolle der Wissenschaft? Beobachten wir bei wesentlichen Zukunftsthemen gerade eine zunehmende Verschränkung schlechter Forschung gepaart mit Aktivismus? Beschädigen Publikationszwang und Finanzierung aus der Wirtschaft den Wissenschaftsbetrieb? Was ist die Rolle de Ökonomie? Erleben wir nicht seit Jahrzehnten eine Selbstüberschätzung der Wirtschaftswissenschaft, oder jedenfalls lautstarker Ökonomen in der Öffentlichkeit — denken wir an Prognostik und an die Idee steten Wirtschaftswachstums?  Prof. Sinn beschreibt die neoklassische Theorie als Suche nach Externalitäten und Markt-Fehlern. Welche sind dies? Welche Rolle spielte die Studie des Club of Rome 1972 und das Symposium on the Economics of Exhaustible Resources 1974. Was bedeutet Wachstum für ökonomische Theorien und Modelle? Gibt es die oft zitierte Entkopplung des Wirtschaftswachstums vom Verbrauch an Ressourcen? Welche Rolle spielt die Populationsgröße, ein politisch und ethisch sehr schwieriges Thema? Zum Abschluss frage ich Prof. Sinn, was er einem jungen Menschen raten würde, der einen positiven Beitrag für die (Um)welt leisten möchte. Referenzen Andere Episoden Episode 59 und 60: Wissenschaft und Umwelt Episode 46 über Aktivismus mit Zion Lights Episode 45: Mit Reboot oder Rebellion aus der Krise? Episode 42: Gesellschaftliche Verwundbarkeit, mit Herbert Saurugg  Episode 36: Energiewende und Kernkraft, ein Gespräch mit Anna Veronika Wendland Hans-Werner Sinn Homepage von Prof. Hans-Werner Sinn Prof. Hans-Werner Sinn am ifo Hans-Werner Sinn, Klimasymposion — Konstanz Mai 2022 — mit dem Titel »Die Globale Energiewende: Sechs große Probleme« ifo-Chef Sinn zur Energiewende: »Die einzige Hoffnung der Menschheit war die Atomkraft«, Manager Magazin (2014) Buch: Hans-Werner Sinn, Das grüne Paradoxon, Weltbuch Verlag (2020) Suzanne Thoma, Daniel Jositsch und Hans-Werner Sinn diskutieren mit Martin Meyer über die Zukunft der Energie. Neue Zürcher Zeitung (9.2.2022) Hans-Werner Sinn, Die Dinos Hans-Werner Sinn, Ist das E-Auto ein Rückschritt? Wirtschaftswoche (2019) weitere fachliche Referenzen Pigou, Arthur Cecil. 1920. The Economics of Welfare. 4th ed. London: Macmillan Donella Meadows, Jorgen Randers, Dennis Meadows, Grenzen des Wachstums - Das 30-Jahre-Update: Signal zum Kurswechsel, Hirzel (2020)  Symposium on the Economics of Exhaustible Resources (1974) Tim Morgan, Life after Growth, Harriman House (2016) 

Quotenmeter
Ausgabe 677: Kein gutes Zeugnis für die Fernsehpreis-Gala (16.09.2022)

Quotenmeter

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 45:28


Die Verantwortlichen des Deutschen Fernsehpreises wählten am Mittwochabend «Die Wannseekonferenz» zum besten Fernsehfilm der TV-Saison 2021/2022. Die Mini-Serie «Faking Hitler» wurde unterdessen als beste Drama-Serie ausgezeichnet, während der beste Mehrteiler «The Billion Dollar Code» von Netflix wurde. Die Preise des Abends wurden – so meint man – schön demokratisch aufgeteilt. Die von Barbara Schöneberger moderierte Gala war allerdings weder professionell noch hochwertig. Das Set der «Goldenen Kamera» wurde reaktiviert, die Laudationen waren zeitweise peinlich. Zeitweise machten sich die Gastgeberin über die anwesenden Gäste in derber Art und Weise lustig. Hinzu kommt: Der Deutsche Fernsehpreis kam aus einem Studio und die Nominierten saßen auf Plastikstühlen. Glamour geht anders: Doch die Veranstaltung wurde inhaltlich mehrfach zu Grabe getragen. Veit-Luca Roth und Fabian Riedner haben sich die Show angeschaut, die das ZDF ausgestrahlt hat. Die beiden hoffen insgeheim, dass diese Art von Produktionen nicht mehr ausgestrahlt werden.

Radio München
Die lange Nacht der Masken - Ein Symposium

Radio München

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 6:06


Die lange Nacht der Masken – wird in der Tat ein kulturelles Event, wenn man Kultur im weiten Sinne fasst und kulturell betrachtet, wie der Mensch in seiner Gesellschaft das Leben, das Zusammenleben gestaltet. Die lange Nacht der Masken wird kein venezianischer Maskenball, eher ein medizinisches Symposium. Der Anspruch ist, tatsächlich wissenschaftlich und evidenzbasiert das Thema Masken und deren Schutzwirkung bzw. Schädlichkeit zu erörtern. Über zwanzig Experten aus Medizin und Recht suchen unter der Überschrift „Die Masken – Schutz oder Unterwerfung“ am 22. September von 18 bis 23 Uhr nach Antworten. Die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes in Deutschland, das am 8.9.2022 verabschiedet wurde, sieht u.a. erneut eine bundesweite Maskenpflicht im Fernverkehr, in Arztpraxen und Krankenhäusern vor. Hinzu kommt die Möglichkeit für die Bundesländer, je „nach Gusto“ entscheiden zu können, dies auch in Schulen und öffentlichen Gebäuden vorzuschreiben. Aber: Wen wollen und können die Organisatoren des Vereins Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie außerhalb der ohnehin kritischen Blase mit ihrem Symposium erreichen? Gibt es neue Erkenntnisse? Darüber hat sich unsere Kollegin Andrea Drescher mit dem Mitorganisator Ronald Weikl unterhalten: Den Link zur kostenfreien Teilnahme und nach dem Symposium auch das Material finden Sie in Kürze auf der Seite des Vereins Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie: https://www.mwgfd.de/

SWR Aktuell im Gespräch
Britische Monarchie: Warum schwieg die Queen zu Imperialismus und Kolonialismus?

SWR Aktuell im Gespräch

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 5:29


Es ist der erste Höhepunkt der Trauerfeiern nach dem Tod von Queen Elizabeth II.: In London geleitet ein Trauerzug mit König Charles III. sowie seinen Söhnen Prinz William und Prinz Harry den Sarg der Königin vom Buckingham-Palast zum britischen Parlament. Zusätzlich zur Trauer wünscht sich der Historiker und Afrikaforscher Jürgen Zimmerer, Professor an der Universität Hamburg, eine Neubewertung der 70-jährigen Regentschaft der Monarchin. Die Queen habe die Chance verpasst, sich vom Imperialismus und Kolonialismus zu distanzieren. "Sie schlug immer noch Menschen zum Ritter des britischen Empire. Das heißt: das Empire lebte in ihr fort." Hinzu komme, dass Elisabeth II. das Oberhaupt des Familienverbandes der Windsors gewesen sei. Dessen Vermögen werde auf 28 Milliarden Euro geschätzt, das auch aus kolonialen Unternehmungen und sogar dem Sklavenhandel gewonnen worden sei. "Hier fand keine Aufarbeitung und kritische Distanzierung statt." Als Wiedergutmachung hätte die Queen einen Teil ihres Vermögens an die Opfer des Kolonialismus und der Versklavung spenden können. "Da ist nichts geschehen." Welche Herausforderungen auf König Charles III. und seinen Thronfolger Prinz William bei der Aufarbeitung von Imperialismus und Kolonialismus zukommen, erläutert der Historiker und Afrikaforscher ebenfalls im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Vanja Weingart.

Bericht für die Lebensmittelbranche
#101 Jubiläums-Folge Teil 2: Das waren die Themen im QM & QS 2022 und was kommt 2023 auf die Branche zu

Bericht für die Lebensmittelbranche

Play Episode Listen Later Sep 13, 2022 40:05


Herr Professor Dr. Ulrich Nöhle berichtet im zweiten Teil über weitere aktuelle Themen wie Food Fraud und dem neuen Lieferkettengesetz. Hinzu kommt ein wissenschaftlicher Blick in die Glaskugel zu den Themen, die die Branche in 2023 beschäftigen werden. Ihr Experte Prof. Dr. Ulrich Nöhle Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lebensmittelsicherheit und Hygiene Kontaktdaten Tel.: 0170 188 1652 E-Mail: ulrich.noehle@web.de Weiter Informationen zum Thema dieser Folge Jeden Monat in 4 Stunden mehr Sicherheit von der Rohwarenbeschaffung über die Produktion bis zur Auslieferung in der Online-Seminar-Serie „QM & QS: In kritischen Situationen sicher entscheiden“ Weitere Informationen und Anmeldung unter www.behrs.de/7369. Oder senden Sie eine E-Mail an service@behrs.de. Wir freuen uns immer über ein Feedback. Schreiben Sie uns Ihre Meinung an podcast@behrs.de. Links Kostenfreie Informationen zu Hygiene und Recht BEHR'S…SHOP BEHR'S…AKADEMIE BEHR'S…ONLINE QM4FOOD HACCP-Portal Impressum Unsere Bitte: Wenn Ihnen diese Folge gefallen hat, hinterlassen Sie bitte eine 5-Sterne-Bewertung, ein Feedback auf iTunes und abonnieren diesen Podcast. Sie können diesen auch mit Ihren Freunden und Bekannten teilen. Hinterlassen Sie uns hier Ihre Bewertung Dadurch helfen Sie uns die Podcast immer weiter zu verbessern und Ihnen Inhalte zu liefern, die Sie sich wünschen.

BRF - Podcast
Aktuell: DG zieht Raumordnungsexpertin hinzu - Regional- und Raumplanerin Ursula Stein bei Stephan Pesch

BRF - Podcast

Play Episode Listen Later Sep 12, 2022


Weltzeit - Deutschlandfunk Kultur
Chinas Gefängnisse - Willkür, Zwangsarbeit und Folter

Weltzeit - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 24:57


1,7 Millionen Menschen sollen in Chinas Haftanstalten einsitzen. Hinzu kommen Hunderttausende in Untersuchungshaft, Umerziehungslagern und Geheimgefängnissen. Menschenrechtler und Ex-Häftlinge zeichnen ein düsteres Bild.Von David Demeswww.deutschlandfunkkultur.de, WeltzeitDirekter Link zur Audiodatei

DER Meerwasseraquariumpodcast mit Markus Mahl
# 326 Glasrosen mit Laser bekämpfen?

DER Meerwasseraquariumpodcast mit Markus Mahl

Play Episode Listen Later Sep 5, 2022 7:18


Glasrosen zählen zu den häufigsten Parasiten im Meerwasseraquarium.  Oft beginnt es ganz harmlos mit einer einzigen, die man sich über einen Ablegerstein oder einer Koralle unbemerkt in sein Meerwasseraquarium einzieht. Manchmal bleibt der neue ungebetene Gast sogar unbemerkt, da die neue Koralle oder der Ablegerstein vor dem Einsetzen nicht richtig auf Parasiten kontrolliert wurde. Und das ist der erste Tipp. Kontrolliere jeden neuen Stein, jede neue Koralle auf Parasiten. Und hierbei ist nicht nur auf Glasrosen oder Majanos zu achten, sondern unter anderem auch auf Plattwürmer, Kugelalgen, Asterinas,Bryopsis usw. Bleibt die Glasrose im ersten Moment unbemerkt und bekommt dann auch noch genügend Futter ab, kommt es schnell zu einer Massenvermehrung. Ich kenne Fälle, in denen innerhalb einer Woche das gesamte Meerwasseraquarium mit Glasrosen übersät war. Deshalb ist es extrem wichtig, dass wenn du die erste Glasrose entdeckst, diese sofort bekämpfst. Jetzt kommt es aber darauf an, dass du das richtig machst. Denn wenn Glasrosen falsch bekämpft werden, kommt es zu einer Massenvermehrung. Für die Bekämpfung von Glasrosen gibt es grundsätzlich vier Wege. Die chemische mit verschiedenen Säuren, die biologische das heißt mit Fraßfeinden und die  Bekämpfung mit UV-Licht und zuletzt mit Laser. Und um die Bekämpfung mit Laser soll es heute gehen. Doch bevor wir einsteigen, schauen wir uns kurz die Vor- und Nachteile der anderen Methoden an. Beginnen wir mit der Bekämpfung mit Säuren. Hierzu bietet der Fachhandel verschiedene Produkte an. Häufig wird hierzu auch Zitronensäure oder 33% Salzsäure verwendet. Das Problem dabei ist, dass du nur verhältnismäßig kleine Mengen an Glasrosen bekämpfen kannst, denn wenn deinem Meerwasseraquarium zu viel Säure zugeführt wird, kommt es zu einem pH-Sturz mit teilweise fatalen Folgen.  Bei der Anwendung von Säuren ist es entscheidend, dass du die gesamte Strömung und Umwälzung abschaltest, damit die Säure auch zielgenau dort angelangt wo sie auch hin soll und nicht von der Strömung im gesamten Aquarium verteilt wird.  Auch für Fische und Korallen ist die Verwendung von Säure verhältnismäßig gefährlich, wenn sie sich in der unmittelbaren Nähe der Anwendung befinden. Die nächste Methode ist der Einsatz von Fraßfeinden. Hierzu eignen sich z.B. Berghia Schnecken. Diese Art gibt aber nur in kleineren Meerwasserbecken und bei einer geringen Befalldichte Sinn, da du ansonsten unzählige Schnecken benötigst. Auch bei glasrosenfressenden Garnelen ist in der Regel immer eine größere Stückzahl erforderlich. Hinzu kommt, dass Garnelen große Glasrosen nicht mehr fressen. Bei den Fischen gibt es einige, die im großen Stile Glasrosen fressen. Das Problem dabei ist jedoch, dass diese Fischarten auch meistens an Korallen gehen. Doch manchmal lässt es sich einfach nicht mehr vermeiden, da sich die Glasrosen so stark vermehrt haben, dass es keinen anderen Weg mehr gibt.  Wir setzen in solchen Fällen meistens Chaetodon kleiniis ein, da diese schnell große Glasrosenbestände fressen und sich später auch meistens wieder leicht fangen lassen. Trotzdem kann es auch bei kleinnis zu Übergriffen auf Korallen kommen. Kommen wir nun zur Bekämpfung mit UV-Licht. Ich habe es mehrfach getestet und bin davon nicht besonders überzeugt, da hier für jede einzelne Glasrose ein relativ hoher Zeitaufwand benötigt wird, um diese zu verzichten. Es gibt einen Vorteil bei dieser Methode, dass du einzelne Glasrosen inmitten von Korallenkolonien zielgenau bekämpfen kannst.  Das Problem dabei ist jedoch, dass du bei hohen oder sehr breiten Becken nicht mehr nah genug an die Glasrosen zur Bekämpfung herankommst und dann diese Methode ausscheidet. Kommen wir nun zur Bekämpfung von Glasrosen mit Laser.  Diese Methode ist in Deutschland nicht besonders verbreitet.Ich wurde vor ein paar Jahren das erste Mal über amerikanische Youtube -Videos auf diese Methode aufmerksam. Wir hatten dann auch darüber nachgedacht, diese Methode zu testen und dann bei unseren Kunden einzusetzen. Doch bevor wir damit starten wollten, habe ich mich intensiv mit einem befreundeten Physiker, der in der Laserindustrie arbeitet, über dieses Thema ausgetauscht. Und danach war klar, dass diese Methode für uns keine sinnvolle Alternative darstellt. Und warum das so ist, möchte ich dir jetzt kurz in wenigen Punkten sagen. Das erste Problem dabei ist, dass aufgrund des geringen Durchmessers des Laserstrahls das Zielen auf die Glasrose sehr schwer ist und durch ein eventuelles Zittern du nicht nur die Glasrose, sondern auch Korallen oder andere Tiere im Umfeld triffst und dabei massiv verletzt. Einen weitere Gefahr besteht darin, dass Fische während du die Glasrose bekämpfst durch den Laserstrahl schwimmen und dabei ebenfalls massiv verletzt werden. Der Laserstrahl ist logischerweise nicht nur für die Tiere im Aquarium, sondern auch für dich gefährlich. Denn ein Teil der Strahlung wird vom Glas in deine Richtung reflektiert. Deshalb ist es zwingend erforderlich, dass du dabei eine entsprechende Schutzbrille trägst.  Jedoch solltest du dir auch darüber bewusst sein, dass es nicht nur den Parasiten verbrennt, sondern auch deine Haut, wenn dort die Strahlung auftritt. Je nach Stärke des verwendeten Lasers können durch die Reflektion auch Möbel und andere Gegenstände beschädigt werden, wenn dort der Laserstrahl auftrifft. In besonders schweren Fällen können sich z.B. Gardinen entzünden. Ein weiteres großes Problem besteht bei der Bekämpfung von Glasrosen mit dem Laser bei Aquarien die aus VSG hergestellt wurden. VSG bedeutet Verbundsicherheitsglas und wird bei größeren Aquarien verwendet, bei denen Standardglasstärken nicht mehr ausreichen. So kann eine VSG Scheibe mit einer Stärke von 40 mm aus vier einzelnen 10mm Scheiben bestehen. Bei dieser Verbundbauweise befindet sich zwischen den einzelnen Scheiben jeweils eine Kunststofffolie. Und genau das ist der Knackpunkt bei der Bekämpfung von Glasrosen mit dem Laser. Denn es kann durch die Laserstrahlen zu starken irreparablen Beschädigungen an der Kunststofffolie kommen.  Wie du siehst, spricht nichts für eine Bekämpfung von Glasrosen mit dem Laser. Mein Fazit zur Glasrosenbekämpfung: Der für mich im Moment beste Weg, um Glasrosen im Meerwasseraquarium zu bekämpfen, ist der Einsatz von Fraßfeinden. Welche du dafür verwendest, hängt erstens davon ab, wie groß dein Meerwasseraquarium ist. Und zweitens davon, wie stark der Glasrosenbefall ist. Viel Spaß mit der neuen Folge. Mein Pflegemittel-Onlineshop: Kennst du meine Profi-Pflegemittel für Meerwasseraquarien? Als treuer Podcasthörer erhältst du einen Sonderrabatt von 10% in unserem Onlineshop   www.aquacura.de. Sichere dir jetzt einen Sonderrabatt von 10% auf deinen gesamten Warenkorb im Aqua Cura Shop. Rabattcode: 10 www.aquacura.de Dort findet Du die besten Wasserwasseraquaristik-Pflegemittel, die wir auch bei allen unseren Kunden in über 2000 Aquarienwartungen verwenden. Wenn du dich für eines der bereits mit 10% rabattierten Sparpakete wie zum Beispiel eine hochwirksame Calciumlösung und eine Lösung zur Stabilisierung der Karbonathärte entscheidest, sparst du mit dem Rabattcode 10  satte 20% . Alle Produkte bei uns im Shop bestehen aus  den hochwertigsten Rohstoffen und wurden  langen Praxistests  vor der Markteinführung unterzogen.. Gehe auf   www.aquacura.de   und sicher dir jetzt deinen Rabatt. Dafür muss du nur im Warenkorb im Rabattfeld die Zahl 10 eingeben. Rabattcode: 10 Profi-Beratung durch Markus Mahl: Da brauchst du Hilfe bei Einem Problem mit deinem Meerwasseraquarium?  Hier kannst du die Beratung buchen:  >>>>>  Beratung durch Markus Mahl    kostenlose Checklisten für dein Meerwasseraquarium :  Hier findest du die kostenlosen Checklisten für dein Meerwasseraquarium:    https://aktion.aquacura.de/Geschenk Hörbuch-Meerwasseraquarium: Erfahre alles war für ein Meerwasseraquarum wichtig ist in meinem Hörbuch  "Meerwasseraquarium - Aquarium bauen und pflegen wie die Profis" Du kannst dir das Hörbuch sofort herunterladen und anhören wann und wo immer du möchtest. Grundlage für das Hörbuch ist mein Buch: Amazon-Bestseller: "Meerwasseraquarium - Aquarium bauen und pflegen wie die Profis"  Neben dem Hörbuch enthält du  noch 4 PDFs  zum Download: Zudem Profi-Pflegeplan, einem 37 Seiten bebilderter Tierteil (   Meerwasserfische, Korallen, Muscheln, Garnelen, Seesterne, Seeigel und eine  Checkliste für deine Wasserwerte)  . Und das Beste  im Hörbuch selbst wartet noch eine Überraschung  auf dich. Hier kannst du das Hörbuch jetzt zum Sonderpreis herunterladen >>>>>  Hörbuch   oder kopiere dir den folgenden Link:  https://bit.ly/2FGAGKT   Mein Buch - Meerwasseraquarium bauen und arbeiten wie die Profis -: Hier findest du mein Buch den Amazon-Bestseller: "Meerwasseraquarium - Aquarium bauen und pflegen wie die Profis" Buchen Sie hier bestellen >>>>  https://amzn.to/2UspYiY   Hier geht´s zum Meerwasser-BLOG: hier klicken     Folge mir auf Instagram:  https://www.instagram.com/aquarium_west_gmbh/        

Die Filmanalyse
Ep. 69: Warum ich die HERR-DER-RINGE-Serie nach 2 Folgen abbreche

Die Filmanalyse

Play Episode Listen Later Sep 4, 2022 19:45


Sun, 04 Sep 2022 13:00:00 +0000 https://die-filmanalyse.podigee.io/69-herr-der-ringe-serie 3b24ba7ed5f2316ac59656e870111448 Die Filmanalyse „Die Ringe der Macht“ heißt die seit Jahren erwartete „Herr der Ringe“-Serie, die Amazon Prime für eine Milliarde Dollar produziert hat. Entsprechend hoch sind auch die Erwartungen an die bis dato teuerste Serie der Welt. Doch lohnt es sich wirklich, diese unendlich schleppenden, durchaus opulenten Folgen alle über sich ergehen zu lassen? Nein! Es ist reine Zeitverschwendung. Die Bilder sind nicht originell, sondern kitschig. Sie sind teuer, aber absolut geschmacklos. Hier feiert die 90er-Jahre-Fantasy-Ästhetik ihr Revival. Hinzu kommen die schier endlosen und unheimlich gestelzten Dialoge, die die mit viel Haarspray versorgten Elben raunen. Wir sollten uns jedoch, um die Ästhetik zu verstehen, den eigentlichen ökonomischen Hintergrund dieser Serie bewusst machen. Es geht nicht darum, ein interessantes Serienerlebnis zu kreieren, sondern wir begegnen hier einer besonderen Form der Kunden-Akquise. Mehr dazu von Wolfgang M. Schmitt in der neuen Filmanalyse. Sie können DIE FILMANALYSE finanziell unterstützen – vielen Dank! Wolfgang M. Schmitt Betreff: DIE FILMANALYSE IBAN: DE29 5745 0120 0130 7858 43 BIC: MALADE51NWD PayPal: http://www.paypal.me/filmanalyse Wolfgang M. Schmitt auf Twitter: https://twitter.com/SchmittJunior Wolfgang M. Schmitt auf Facebook: https://www.facebook.com/wolfgangm.schmittjun/ Wolfgang M. Schmitt auf Instagram: https://www.instagram.com/wolfgangmschmitt/ Produziert von FatboyFilm: https://www.fatboyfilm.de/ https://www.facebook.com/fatboyfilm/ https://www.instagram.com/fatboyfilm/ full Die Filmanalyse no filmanalyse,wolfgang m. schmitt jun.,filmkritik,film,kinokritik,review,trailer,kritik,reviews,kino Wolfgang M. Schmitt

Prof. Dr. Christian Rieck
173. Wieso wir ärmer werden (politisches Risiko) - Prof Rieck

Prof. Dr. Christian Rieck

Play Episode Listen Later Sep 3, 2022 25:16


Deutschland ist nicht reich, sondern scheinreich: Wir haben die letzten Jahrzehnte von der Substanz gelebt und konnten uns deshalb reicher fühlen als wir waren. Hinzu kommt jetzt politisches Risiko, das uns dauerhaft ärmer werden lässt, weil wir mehr für Absicherung aufwenden müssen. Weitere Videos dazu: Vermeintliche Überkapazität für Redundanz: https://youtu.be/iZWLT92YNgY Wieso Politiker nicht nachhaltig wirtschaften: https://youtu.be/C_L4h3GY07s Bücher von mir: Die 36 Strategeme der Krise: Print: https://www.amazon.de/exec/obidos/ASI... Kindle: https://www.amazon.de/exec/obidos/ASI... Digni-Geld - Einkommen in den Zeiten der Roboter: print: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN... Ebook: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN... Wenn Sie lieber nicht bei Amazon kaufen, können Sie gern diesen unabhängigen Anbieter unterstützen: www.aha-buch.de (Ich bekomme keine Provision, aber Aha-Buch hat meine Bücher fast immer vorrätig.) Von mir erwähnte Produkte finden Sie hier: https://www.amazon.de/shop/profrieck Dort sind auch ein paar andere Produkte, die ich empfehle (ich bin Buch- und Technik-Junkie;-) Hier sind Affiliate-Links dabei, bei denen ich eine kleine Provision bekomme, ohne dass Sie mehr bezahlen. Vielen Dank, falls Sie diese Links nutzen! Lust auf ein gutes Video jede Woche? Dann klicken Sie hier: https://www.youtube.com/c/ProfRieck?s... Mein Instragam-Account: https://www.instagram.com/profrieck/ Und zu Twitter: https://twitter.com/ProfRieck Hinweis: Die angegebenen Links können Affiliate-Links sein, bei denen ich eine Provision bekomme. Vielen Dank, falls Sie diese Links nutzen! Haftungsausschluss: Dies ist ein Bildungskanal, kein Finanz- oder Medizinkanal. Der Inhalt meiner Videos bzw. Podcasts dient ausschließlich zur allgemeinen Information und ist kein finanzieller oder medizinischer Rat oder gar eine persönliche Empfehlung. Informieren Sie sich bitte immer aus mehreren unabhängigen Quellen und suchen Sie professionellen Rat für Ihre Entscheidungen, insbesondere im Bereich der Investments oder der Medizin. Die geäußerten Meinungen stellen keinerlei Aufforderung zum Handeln dar. Sie ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögenswerten aller Art, also insbesondere Wertpapieren oder Sachwerten. Sie ist auch keine Aufforderung zu irgendeiner Form der Selbsttherapie oder Selbstdiagnose. Bitte nehmen Sie diese Hinweise ernst.

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Zwei-Klassen-System bei Regierungsflug aufgedeckt: Servicepersonal und Piloten mussten Maske tragen – nicht aber Scholz, Habeck und Journalisten

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Sep 2, 2022 7:17


Bilder von Kanzler Olaf Scholz, Wirtschaftsminister Robert Habeck und 25 Journalisten maskenfrei nach Kanada fliegend sorgten Ende August für eine Welle der Empörung. Die damalige Begründung, man sei in einem Regierungsflieger nicht an das „Infektionsschutzgesetz“ gebunden, wird von vielen Staatsrechtlern jedoch als nicht haltbar bezeichnet. Hinzu kommt ein weiteres aufschlussreiches Detail: Wie das Verteidigungsministerium jetztWeiterlesen

RaBe-Info – Radio Bern RaBe
Vogelzug in vollem Gang

RaBe-Info – Radio Bern RaBe

Play Episode Listen Later Sep 1, 2022


Mit dem heutigen meteorologischen Herbstanfang beginnt auch die grosse und gefährliche Reise für viele Zugvögel. Neben den Klimaveränderungen würden vor allem auch der Verlust von Rastplätzen den Vögel Schwierigkeiten bereiten, erklärt Stefan Bachmann, Mediensprecher von BirdLife Schweiz. Hinzu käme die Vogeljagd und Wilderei, der jedes Jahr rund 50 Millionen Vögel zum Opfer fallen und der ... >

@mediasres - Deutschlandfunk
ARD, "Bild" und Winnetou - Anleitung: Wie baue ich einen Shitstorm?

@mediasres - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Aug 31, 2022 4:22


Der Kinderbuchverlag Ravensburger zieht sein Buch "Der junge Häuptling Winnetou" zurück. Einige Medien vermuten als Hintergrund einen Shitstorm und Cancel Culture. Hinzu kommt ein Vorwurf der "Bild" gegen die ARD. Unser Kolumnist Arno Orezessek über Dynamiken einer Scheindebatte.Von Arno Orzessekwww.deutschlandfunk.de, @mediasresDirekter Link zur Audiodatei

Medienschau von MDR AKTUELL
"Nötig ist kein politisches Hokuspokus, sondern solides Regierungshandwerk"

Medienschau von MDR AKTUELL

Play Episode Listen Later Aug 29, 2022 2:56


Explodierende Energiepreise, stockende Verkehrswende, fortwährende Corona-Pandemie - das Aufgabenfeld der Bundesregierung ist riesig. Hinzu kommt: Es ist nicht gerade einträchtig in der Koalition. Unsere Medienschau.

Geldmeisterin
Großbritannien - was der Aktienmarkt hergibt

Geldmeisterin

Play Episode Listen Later Aug 28, 2022 43:37


Der Brexit hat im Juni 2016 zumindest mein Leben verändert. Ich habe gekündigt, weil mein damaliger Arbeitgeber nicht die Bedeutung des Ereignisses erkannt hat und redaktionell nicht sofort darauf reagieren wollte. Oder habe vielleicht ich die Folgen des EU-Austritts von Großbritannien überschätzt? Das wollte ich mich beim Briten Stephen Jones, Chief Investment Officer bei Aegon Asset Management. Ich wollte von ihm wissen, was die Insulaner und den Finanzplatz London heute bewegt, wo doch am fünften September die Nachfolgerin von Boris Johnson bekanntgegeben wird. Als neue Präsidentin in Frage kommen entweder die 47-jährige Liz Tuss, die vor alle eines will: Steuern senken. Oder Ex-Finanzminister Rishi Sunak, der das Budget und die Schulden mehr im Auge hat. Ich bin gespannt, was Steven bewegt, jetzt mehr Cash als bisher im Trockenen zu halten. Er untergewichtet Aktien im Allgemeinen und ersetzt sie durch High Yield-Anleihen, bevorzugt aus den USA. Nur britische Aktien gewichtet er neutral. Wobei der britische Aktienmarkt auch nicht die britische Wirtschaft abbildet. Die Unternehmen im britischen Leitindex FTSE 100 wie der Pharma-Riese GlaxoSmithKline machen ihr Geschäft im Ausland. Im FTSE haben auch die internationalen Rohstoffkonzerne ein Schwergewicht, ebenso wie der Finanzsektor, der von steigenden Zinsen profitieren sollte. Hinzu kommt, dass das Pfund heuer stark gegen den Dollar und auch gegen den Euro gefallen ist. Das in Summe ergibt, dass der britische FTSE 100 in Pfund dargestellt nur ein Prozent seit Jahresbeginn gefallen ist, während andere großen Indizes zweistellig einbrachen. In Dollar dargestellt wäre aber auch der FTSE 100 beim schwachen Pfund stärker eingeknickt. Ich persönlich – und das ist keine Kaufempfehlung, nur meine individuelle Einschätzung, die falsch sein kann – habe jetzt in den FTSE investiert, einfach, um auch Rohstoffe in meinem Portfolio stärker zu gewichten. Zumal Einzelinvestments oder spezielle Rohstofffonds mir zu volatil sind. Ansonsten besitze ich – treue Hörerinnen der GELDMEISTERIN werden es schon wissen - eine britische Aktie im Langfristportfolio. Ich bin mit dem Kursverlauf von GlaxoSmithKline und auch der hohen Dividendenrendite von derzeit 5,18 Prozent sehr glücklich, was nicht heißt, dass dies auch die richtige Aktie für Dein Depot ist. Den Totalverlust, das möchte ich hier nochmals betonen, ist bei keiner Aktie ausgeschlossen. Das ist nun mal das Unternehmerinnenrisiko … Und wenn Euch diese 90.te Folge der GELDMEISTERIN gefallen hat würde ich mich freuen, wenn ihr sie auf einer Podcastplattform Eurer Wahl, auf YouTube oder Spotify liken oder kommentieren, bzw. den Podcast gratis abonnieren würdet. Damit würdet ihr meine Reichweite unterstützen. Vilen herzlichen Dank! Rechtlicher Hinweis: Das sind keinesfalls Empfehlungen, sondern nur meine persönlichen Gedanken. Die Autorin übernimmt keinerlei Haftung die daraus erwächst, dass man entsprechend Ihrer Medienbeiträge Investments tätigt. Musik- & Soundrechte: https://www.geldmeisterin.com/index.php/musik-und-soundrechte/ #Großbritannien #FTSE100 #StevenJones #AegonAssetManagement #Totalverlust #Börsenminute #Börse #investment #podcast #finanzen #Geldanlage #GlaxoSmithKline #Dividendenrendite #Risiko #Einzelinvestment #LissTuss #RishiSunak #Premier #BorisJohnson #Pfund #Rohstoffe #Zinsen #Banken #USA #Bonds #HighYield #Cash #Brexit #Inflation --- Send in a voice message: https://anchor.fm/geldmeisterin/message

Informationen am Mittag Beiträge - Deutschlandfunk
Umweltkatastrophe an der Oder - Maier (BUND): Fisch- und Muschelsterben ist "menschengemacht"

Informationen am Mittag Beiträge - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Aug 27, 2022 6:31


Laut BUND befinden sich noch 600 bis 1.000 Tonnen tote Fische am Grund der Oder. Hinzu komme ein „riesiges Muschelsterben“, sagte Sascha Maier im Dlf. Er widersprach polnischen Darstellungen, die Ursache für das Fischsterben sei natürlichen Ursprungs.Grieß, Thielkowww.deutschlandfunk.de, Informationen am MittagDirekter Link zur Audiodatei

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk
Umweltkatastrophe an der Oder - Maier (BUND): Fisch- und Muschelsterben ist "menschengemacht"

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Aug 27, 2022 6:31


Laut BUND befinden sich noch 600 bis 1.000 Tonnen tote Fische am Grund der Oder. Hinzu komme ein „riesiges Muschelsterben“, sagte Sascha Maier im Dlf. Er widersprach polnischen Darstellungen, die Ursache für das Fischsterben sei natürlichen Ursprungs.Grieß, Thielkowww.deutschlandfunk.de, Informationen am MittagDirekter Link zur Audiodatei

SWR Aktuell im Gespräch
Heizexpertin: Mit dem Umstieg auf Pellets lieber warten

SWR Aktuell im Gespräch

Play Episode Listen Later Aug 26, 2022 3:27


Wer seine Heizung umbauen will, hat es schwer: Photovoltaikanlagen und Wärmepumpen sind kaum zu bekommen. Die Nachfrage ist enorm. Auch die Preise für Holzpelletheizungen haben sich verdoppelt. Hinzu kommt, dass dabei Holz verbrannt und CO2 freigesetzt wird. Wie sinnvoll ist der Umstieg also? Die Energieberaterin Tina Götsch von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg rät zum Abwarten: Statt sich jetzt auf eine Heizung festzulegen, solle man sich die verschiedenen Möglichkeiten erst einmal ansehen. Worauf man auf lange Sicht beim Heizen setzen sollte, erklärt die Expertin im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler.

Ratgeber
Löwenzahn – Unkraut als Salat

Ratgeber

Play Episode Listen Later Aug 26, 2022 5:30


Löwenzahn ist doch nur ein Unkraut- Ein Traugschluss! Denn Löwenzahn ist vielfältig und beliebt. Zum Beispiel als Salat. Löwenzahn-Sorten, wie die Sorte 'Goldherz', werden Ende August / Anfangs September ausgesät, um bereits im März frischen Frühlingssalat zu ernten.  Für einen gebleichten Wintersalat werden wild wachsende Löwenzahnpflanzen mitsamt den langen Wurzeln ausgegraben, gewaschen und in einen Kübel gestellt. Die Zwischenräume werden mit Sand aufgefüllt und gefeuchtet. Ein zweiter Kübel wird darüber gestülpt und das Ganze in einem warmen Zimmer aufgestellt. Bald spriessen gelbe, (gebleichte) Blätter mit zartbitterem Aroma. Löwenzahn = wichtiges Unkraut Löwenzahnblüten werden von über 70 Wildbienenarten besucht. Hinzu kommen Schwebfliegen, Wildbienen, Falter, Käfer, Grabwespen und Faltenwespen. Distelfinken fressen die noch unreifen Löwenzahnsamen als Delikatesse.

Handelsblatt Global Chances
Wachstumsprognose: Eine Dekade enormer Wohlstandsanpassung liegt vor uns

Handelsblatt Global Chances

Play Episode Listen Later Aug 26, 2022 29:44


Die Betriebskosten der Weltwirtschaft erhöhen sich: Die Regelungskosten steigen für Unternehmen genauso wie die Kosten für Sicherheit. Zudem ändern sich die energetischen Grundlagen der Weltwirtschaft radikal. Die hohe Exportabhängigkeit wird zum Senkblei für die deutsche Wirtschaft. Hinzu kommt die Bevölkerungsentwicklung: Alterung frisst Produktivität, stellen Professor Bert Rürup Professor Michael Hüther im Podcast fest. *** Unser Sommer-Special: Handelsblatt Premium: Statt 4 Wochen können Sie unsere exklusiven Inhalte 6 Wochen lang testen. Und das für nur 1€. Mit etwas Glück können Sie zudem einen Kindle eReader gewinnen. Unter diesem Link finden Sie das Angebot: www.handelsblatt.com/sommer-special

Die Wirtschaftsreporter
Energiekrise: Zeit für "einen massiven Rettungsschirm", sagen Stadtwerke Dortmund

Die Wirtschaftsreporter

Play Episode Listen Later Aug 26, 2022 33:24


Die Stadtwerke Dortmund sind einer der großen Gas- und Stromhändler im Ruhrgebiet. Vorstandsvorsitzender Guntram Pehlke beobachtet die aktuellen Energie-Entwicklungen mit Sorge: Menschen müssten nicht nur die gestiegenen Gaspreise zahlen, die weiter steigen würden. Hinzu käme die starke Inflation. Zusätzlich zu den hohen Gaspreisen und der Inflation gäbe es aktuell eine Strommangellage. Hier würden sich schon jetzt teurere Strompreise fürs nächste Jahr abzeichnen. Jetzt sei es an der Zeit „einen massiven Rettungsschirm für alle Bürger auszubreiten. Diese Preise, das ist meine feste Überzeugung, dürfen beim Bürger nicht ankommen.“ Wie bewertet der Dortmunder Stadtwerke-Chef die geplanten Maßnahmen der Bundesregierung, um die Menschen jetzt zu entlasten? Im Podcast spricht Pehlke mit Wirtschaftsjournalist Stefan Schulte über die geplante Energiepauschale von 300 Euro, die Mehrwertsteuersenkung und die Gasumlage ab Oktober. Die Gasumlage soll ab dem Herbst die Mehrkosten auf alle Gasverbraucher verteilen. Pehlke sagt: „Wir werden erleben, dass viele Menschen wieder anfangen, nur einen Raum in ihrer Wohnung zu heizen, oder in ihrem Haus, wie wir das vielleicht aus der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg kennen. Wir werden erleben, dass Menschen die Rechnung gar nicht bezahlen können.“ Zu den Dortmunder Stadtwerken gehören außerdem die Busse und Bahnen der Stadt. Wie trifft die Energiekrise das Nahverkehrsunternehmen? Im Sommer gab es außerdem das vom Bund finanzierte 9-Euro-Ticket. Inwiefern war das Ticket ein Gewinn oder ein Verlust für den ÖPNV? Wie müsste ein Anschlussticket aussehen? +++ Fragen, Themenwünsche, Anregungen zum Podcast? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an wirtschaftsreporter@funkemedien.de Ein Podcast der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung - WAZ - www.waz.de „Die Wirtschaftsreporter“, das sind Stefan Schulte, Ulf Meinke und Frank Meßing aus dem Wirtschaftsressort der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Mehr Wirtschaftsnachrichten aus NRW gibt es auf waz.de/wirtschaft. Moderation und Redaktion der aktuellen Folge: Stefan Schulte; Produktion: Martin Kels

NSRT - Nerd Science Recorded On Tape
#157: Fliegende Drachen + Fliegende Home-Releases + Fliegende Bierdosen

NSRT - Nerd Science Recorded On Tape

Play Episode Listen Later Aug 25, 2022 55:54


Schnallt euch an, denn auch diese Folge starten wir mit nicht abgesprochenen Film- und Serienempfehlungen. Nur so viel sei verraten: Es sind einige spitze Zähne mit dabei! Hinzu kommen aktuelle Kino-Releases, eine Cruise'sche Erfolgsgeschichte und neue Streaming-Beerdigungen. Abgerundet wird die wilde Fahrt mit ersten bewegten Eindrücken zu The Last of Us und einer ganz besonderen Getränkelieferung. Wie immer gilt: Bleibt dran, nicht verpassen! Und damit herzlich willkommen zu Episode #157 von NSRT – Nerd Science Recorded on Tape. Der Filmpodcast, den wirklich jeder braucht. Link zur Folge: https://nsrtpodcast.podigee.io/157-episode

Purpose Projects
PP is back & Moritz hat gegründet!

Purpose Projects

Play Episode Listen Later Aug 24, 2022 30:35


Die Pause war lang, der Sommer heiß und wir nicht untätig. Vor allem Moritz. Denn: Mit der Gründung seines eigenen Social Business hat sich Moe einen großen Traum erfüllt. Dieser Traum heißt sochili und soll schon sehr bald fair produzierte Chilisaucen auf den Markt bringen, die gleichzeitig sozialen Impact auf dem afrikanischen Kontinent bewirken. Worum gehts? Insbesondere im ländlichen Raum Senegals herrscht extreme Energie-Armut – jede zweite Person hat keinen dauerhaften Zugang zu Strom. Hinzu kommt, dass die ein Großteil der Landbevölkerung mit weniger als 2€ am Tag auskommen muss. Damit ist ein selbstbestimmtes Leben für viele schlicht nicht möglich. Der soziale Impact von sochili? Mit dem Anbau von Chilis den Menschen Zugang schaffen zu fairer Arbeit, Strom & ökologische Landwirtschaft. All das und viele weitere Dinge und Geschichten, die wir in den letzten Monaten erlebt haben und wie es mit dem Podcast weiter geht, besprechen wir in unserer brandneuen Episode. Hört rein und viel Spaß!

Aktuelle Wirtschaftsnews aus dem Radio mit Michael Weyland

Thema heute:   Kaltmiete frisst bei Singles bis zu 42 Prozent vom Gehalt Die Mieten eilen in vielen deutschen Städten den Einkommen davon. Die Folge: Die Wohnbelastung wird für die Menschen immer größer. Eine immowelt Analyse zur Mietbelastung von Singles in 80 deutschen Großstädten zeigt: In 23 Städten geben Singles für die Kaltmiete mindestens ein Viertel ihres Nettoeinkommens aus.In der Spitze beträgt die Wohnkostenquote sogar 42 Prozent. Hinzu kommen noch die Nebenkosten, die aufgrund des Krieges in der Ukraine und der stark gestiegenen Gaspreise für viele Haushalte künftig deutlich höher ausfallen als bisher. Das treibt die Wohnkostenbelastung weiter nach oben. Für die Analyse wurde in 80 Städten mit mehr als 100.000 Einwohnern die monatliche Belastung durch die mittlere Kaltmiete einer Wohnung mit 50 Quadratmetern in Relation zum mittleren Nettoeinkommen einer vollverdienenden Person berechnet.Größte Städte mit höchster BelastungAm schwierigsten ist die Situation in Städten, in denen die Schere zwischen Mieten und Einkommen immer weiter aufgegangen ist. In München beläuft sich die mittlere Angebotsmiete für eine 50-Quadratmeter-Wohnung auf 1.195 Euro plus Nebenkosten. Ein Einpersonenhaushalt muss allein für die Kaltmiete 42 Prozent seines Verdienstes aufbringen. Je nach Qualifikation und Verdienst kann die Belastung auch noch deutlich größer werden. Zwar ist die Wohnkostenquote in München mit Abstand am höchsten, doch auch in den anderen größten deutschen Städten ist die Lage angespannt. In Frankfurt kostet eine Wohnung für eine Person 960 Euro, was einer Belastung von 34 Prozent entspricht. In Berlin beträgt die Wohnkostenquote 33 Prozent, was besonders am vergleichsweise niedrigen Gehaltsniveau liegt. Im Einkommensvergleich der 80 Städte liegt die Hauptstadt auf Platz 46, im Mietvergleich hingegen auf Platz 5. Mit 765 Euro ist Berlin aber dennoch deutlich günstiger als Frankfurt oder München. Etwas besser ist das Verhältnis in Hamburg und Köln (je 28 Prozent).  30 Prozent Belastung in Offenbach und HeilbronnDas Ungleichgewicht zwischen Mieten und Einkommen ist längst nicht nur ein Problem der Metropolen. Auch in vielen kleineren Städten ist die Belastung hoch. Sowohl in Offenbach am Main als auch in Heilbronn müssen Alleinlebende 30 Prozent für die Miete ausgeben. In Heidelberg und Freiburg sind es jeweils 29 Prozent. In allen Städten kosten die Mieten für 50 Quadratmeter inzwischen mindestens 700 Euro.  Viele der kleineren Städte mit hoher Wohnbelastung besitzen eigene Universitäten und Hochschulen, sodass ein großer Anteil an Studenten den Mietmarkt zusätzlich belastet   Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:

Radio Unerhört Marburg
Christina Zurhausen -> Jazz-Zeit

Radio Unerhört Marburg

Play Episode Listen Later Aug 22, 2022


Die Gitarristin und Komponistin beehrte zusammen mit ihrem Mann und Schlagzeuger Ramon Keck die Jazz-Zeit. Sie stammt aus Bottrop und kam zum Studium nach Köln (Ramon aus dem Allgäu). Die Musik der Sendung stammte aus den beiden Alben ihrer Gruppe ‘Ausfahrt’ und des Trios ‘By The Way’. Hinzu kam eine Aufnahme der Gruppe ‘Endgegner’ von… Read more Christina Zurhausen -> Jazz-Zeit

Der Data Analytics Podcast
Als Data Analyst zu einem Data Engineer transformieren - welche Tools und Techniken kommen hinzu?

Der Data Analytics Podcast

Play Episode Listen Later Aug 22, 2022 5:57


Data Analyst zu einem Data Engineer transformieren - welche Tools und Techniken kommen hinzu?