Podcasts about vergn

  • 1,433PODCASTS
  • 2,503EPISODES
  • 50mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Jan 26, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about vergn

Show all podcasts related to vergn

Latest podcast episodes about vergn

Zärtliche Cousinen
Der Leopard 2-Slip!

Zärtliche Cousinen

Play Episode Listen Later Jan 26, 2023 76:48


Veni, Vidi, Venedig - wenn Chefcousine Till Hoheneder auf der Rialto-Brücke steht und Chefcousine Atze Schröder es nicht glauben kann - dann entsteht Sehnsucht nach Reden! Deswegen ist die 174. Jubiläumsausgabe der Zärtlichen Cousinen wieder mal ein kurzweiliges Vergnügen par excellence! Till Hoheneder schildert seine Italien-Impressionen und Atze Schröder wundert sich, dass seine Cousine es überhaupt geschafft hat, trotz seiner vielen Ticks zu verreisen. Weitere Themen: Der Jugendwahn beim DFB, Alltagsrassismus und die Eskalation einer Promi-Party! Herrlich! Diskutiert mit: mail@zärtliche-cousinen.de Alles Infos zu den Werbepartnern findet ihr hier: https://linktr.ee/zaertlichecousinen

Gute Nacht, Sonnenschein. Der Märchen Podcast.

Es war einmal ein Fürst, der hatte eine Tochter, die er von Herzen liebte. Das Mädchen war von der sanften Art, sie liebte nicht Feste und Vergnügungen, sie liebte einzig einen Rosenstock. Dieser Rosenstock trug jedes Jahr eine Rose und im Kelche derselben erwuchs ein Samenkorn. Waldemar Kaden | Märchen | Gute-Nacht-Geschichten

Wodkast
Fred schaut Marvel – Ant-Man

Wodkast

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 43:51


Fred stürzt sich für euer ganz persönliches Vergnügen mal wieder ins Verderben und zeigt sich diesmal zumindest teilweise am Marvel-Geschehen interessiert. Er spricht zwar mehr über den Regisseur, der lange vor dem Dreh abgesprungen ist als über den Film selbst, aber Ameisen, die die Welt retten, sind eben einfach ein bisschen albern.

Hörspiel - Deutschlandfunk Kultur
Am Rande des Untergangs vergnügt sich das Kapital - Hörspielmanifest für Körperteile

Hörspiel - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 87:05


• Doku-Fiktion • Wir alle sind Teile von etwas Größerem. Und alle Teile hängen zusammen. Weshalb aber tun wir uns unaufhörlich schreckliche Dinge an? Ein Hörspiel über zwei historische Idealisten und ihre Utopien der Verständigung.Von Joël Lászlówww.deutschlandfunkkultur.de, HörspielDirekter Link zur Audiodatei

SBS German - SBS Deutsch
Violent offenders banned from entertainment districts in WA - In WA werden Gewalttäter aus Vergnügungsvierteln verbannt

SBS German - SBS Deutsch

Play Episode Listen Later Dec 29, 2022 9:49


After the violent death of a man, Western Australia wants to ban known offenders from entertainment districts. This is to make going out in the evening safer. Barbara Barkhausen took a closer look at the controversial new law from the West and talked about it with Trudi Latour. - Nach dem gewaltsamen Tod eines Mannes will Westaustralien bekannte Täter aus Unterhaltungsvierteln verbannen. Auf diese Weise soll das Ausgehen am Abend sicherer werden. Barbara Barkhausen hat sich das kontroverse neue Gesetz aus dem Westen näher angeschaut und sprach darüber mit Trudi Latour.

3 Fragen von Elvis
#45 Phil Siemers - Solange du suchst

3 Fragen von Elvis

Play Episode Listen Later Dec 29, 2022 93:13


"Solange du suchst, helf` ich dir beim Finden" ist meine Lieblingszeile auf dem aktuellen Album "Marleen" von Phil Siemers und war so etwas wie der Soundtrack zu den Tagen, die ich im Herbst auf einer Insel in der Nordsee verbracht habe. Und ich habe mich gefragt, wo diese Mischung aus Leidenschaft, hoher Musikalität, technischer Finesse und einer ganz faszinierenden Gelassenheit wohl herkommt, die ich empfinde seit mir dieser Künstler zu ersten Mal in der digitalen Welt begegnet ist. Denn bislang hatte ich leider noch nicht das Vergnügen ihn live zu erleben. Das werde ich spätestens bei seiner Tour im kommenden Frühjahr ändern - und bis dahin sprechen wir darüber wo er herkommt - als Mensch und Musiker - wo er noch hinwill und wie er die Balance findet zwischen kreativer Kontrolle und Perfektionismus auf der einen, und bewusstem Loslassen und das grosse Ganze nicht aus den Augen verlieren auf der anderen Seite. Und so ist es ein sehr gemütliches Gespräch geworden, was glaube ich sehr gut passt in die Zeit zwischen den Jahren - und einen schönen Ausblick gibt auf das, was Phil Siemers im Jahr 2023 noch so vorhat. ►Phil Siemers: https://philsiemers.de ►Instagram: https://www.instagram.com/philsiemers ►Facebook: https://www.facebook.com/philsiemersmusik ►YouTube: https://www.youtube.com/@philsiemers890 ►Phil Siemers ist auf Tour im April und Mai 2023 BÜCHER über die wir sprachen: [Jeff Tweedy - How to write one song ](https://www.penguinrandomhouse.com/books/670253/how-to-write-one-song-by-jeff-tweedy/) [Hans Rosling - Factfulness](https://en.wikipedia.org/wiki/Factfulness:_Ten_Reasons_We%27re_Wrong_About_the_World_%E2%80%93_and_Why_Things_Are_Better_Than_You_Think) [Johann Hari - Stolen Focus](https://stolenfocusbook.com/) PLATTEN die Phil inspirieren: [Norah Jones - Feels Like Home](https://en.wikipedia.org/wiki/Feels_like_Home_(Norah_Jones_album)) [John Mayer - Continuum](https://de.wikipedia.org/wiki/Continuum_(Album)) [Bernhoft - Ceramik City Chronicles](https://en.wikipedia.org/wiki/Ceramik_City_Chronicles) Seit einiger Zeit tausche ich mich in meinem Podcast regelmässig mit inspirierenden Menschen darüber aus, wie ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben funktionieren kann. Wie finden wir unsere ganz eigene Geschwindigkeit, unsere Definition von Erfolg und einen gesunden Umgang mit fremden und eigenen Erwartungen ? - und wer hat eigentlich unser EGO auf diese Party eingeladen ? Es geht um steile Karrieren, Stolpersteine und geplatzte Träume, den Umgang mit Veränderung und natürlich immer auch um den Sinn des Lebens.

WDR ZeitZeichen
Die Einführung öffentlicher Konzerte (am 30.12.1672)

WDR ZeitZeichen

Play Episode Listen Later Dec 29, 2022 14:26


Seinen Namen kennt heute kaum jemand, und doch schrieb John Banister Musikgeschichte: In einer Kneipe im anrüchigen Londoner Stadtteil Whitefriars ereignete sich der Urknall der europäischen Konzert-Kultur. Zuvor waren solche Vergnügungen dem Adel und den Höfen vorbehalten. In der Kirche diente Musik dem Gottesdienst, nicht der Unterhaltung. John Banister war mit seiner Konzertreihe aber ein kommerziell orientierter und erfolgreicher Musik-Unternehmer. Autor: Christian Kosfeld Von Christian Kosfeld.

radioWissen
Geschichte des Skifahrens - Vom Pionier-Vergnügen zum Massensport

radioWissen

Play Episode Listen Later Dec 28, 2022 23:29


Historiker halten den Ski für eines der ältesten Sportgeräte der Menschheitsgeschichte. Wohl schon vor tausenden von Jahren benutzte man Bretter im Tiefschnee, allerdings zunächst zur Fortbewegung bei der Jagd. Das Skifahren als Sport und Freizeitvergnügen, wie wir es heute kennen, hat seinen Ursprung in Norwegen.

Raus aus dem Hormonchaos
Starke Blutungen – Muss dann gleich die Gebärmutter aus?

Raus aus dem Hormonchaos

Play Episode Listen Later Dec 25, 2022 29:43


Gebärmutter raus bei starken Blutungen? 10% der Frauen haben mit einer zu starken Periodenblutung zu kämpfen. Das bedeutet, dass diese Frauen währen der Periodenblutung mehr als 80 ml Blut verlieren, häufig ist es noch viel mehr. 80 ml klingt erst mal nicht nach viel, aber diese starken Blutungen führen meist zu deutlichen Einschränkungen in der Lebensqualität der Frauen. Meist bedeutet es, dass frau dann während der Blutung nicht das Haus verlässt, da sonst die Gefahr des Auslaufens besteht. Nicht selten kommt es allerdings auch zu deutlichen gesundheitlichen Einschränkungen, wie einer Eisenmangelanämie. Das kann zu Energie- und Kraftlosigkeit und Atemnot bei Belastung führen. Nein, starke Blutungen sind für die Frau kein Vergnügen. Doch sollte dann, bei diesen Frauen, die in den Wechseljahren und ohne Kinderwunsch sind, die Gebärmutter am besten entfernt werden? Ursache für starke Blutungen Oft liegt die Ursache für die starken Blutungen in der Gebärmutter selbst. Dort kommt es zur Ausbildung von sog. Myomen, das sind Geschwulste von Gebärmuttergewebe, das dann in die Gebärmutter hineinragt und während der Blutung das Zusammenziehen der Gebärmutter behindert. Auch Hormonveränderungen oder Erkrankungen können die Blutungsstärke und -dauer deutlich verstärken. In der heutigen Podcastfolge erfährst du - was man unter einer Hypermenorrhoe (zu starke Periodenblutung) versteht - und welche Folgen das für die betroffene Frau haben kann. - Ich spreche über die Ursachen einer sog. Hypermenorrhoe - und erkläre dir, welche Behandlungsmöglichkeiten du dann hast. - Zum Schluss erkläre ich dir, welche Vor- und Nachteile eine Gebärmutterentfernung hat und worauf du achten solltest, wenn du das vor hast. Ich freue mich auf dich. "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!" Herzlichst deine Alex ______________________________________________ Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen: Webseite: www.alexbroll.com Kennenlerngespräch: www.alexbroll.com/sprechstunde Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl Instagram: https://www.instagram.com/alex_broll/

Buddhismus im Alltag - Der tägliche Podcast - Kurzvorträge und meditative Betrachtungen - Chan - Zen
423-Es gibt Millionen von Gründen um zu lächeln!-Buddhismus im Alltag

Buddhismus im Alltag - Der tägliche Podcast - Kurzvorträge und meditative Betrachtungen - Chan - Zen

Play Episode Listen Later Dec 25, 2022 6:02


Copyright: https://shaolin-rainer.de Bitte laden Sie sich auch meine App "Buddha-Blog" aus den Stores von Apple und Android. Der dicke Buddha Im Souvenirladen eines Tempels fragte die kurzsichtige Frau: "Was kostet denn dieser fette Buddha, der, der da hinten neben der Tür steht?" "Psst! Sprechen Sie leise", flüstert der Mönch an der Kasse, "das ist unser Abt.“ Häufig wird Buddha als ein „Happy Buddha“ dargestellt, auf Chinesisch gibt es dafür den Ausdruck „Mi Le Fo“ (弥勒佛). Das breite Lachen auf seinem Gesicht soll seine endlose Liebe zu allen Lebewesen symbolisieren, sein dicker Bauch zeigt die Freuden des Lebens. Viele Menschen denken, dass die Lehre Buddhas eine sehr ernste Angelegenheit sei, gerade die, die „Erleuchtung“ als Kernaussage des Buddhismus wäre eine recht freudlose Sache. Die Beschäftigung mit dem eigenen „Ich“ ist klar ein eher schweres Thema, aber im Leben eines Buddhisten sollte Freude, Lachen und Spaß keinesfalls „zu kurz“ kommen. Nach Buddha ist das Leiden ein fester Teil des Lebens. Aber nur da, wo Schatten ist, genau dort kann man das Licht sehr gut erkennen. Dies erinnert uns, dass wir das Leben (so wie es ist) geniessen sollten, schöne Momente erleben, tolle Menschen kennen gelernt haben, Spaß und Freude ein völlig normaler Teil allen Lebens sind, wir das Leiden „abstellen“ sollten, die Einstellung hin zu „Freude“ in uns treffen müssen. Manche Menschen haben das Lachen verlernt, aber man kann lachen auch wieder lernen. Mit Lachen kommen wir aus dem Denken heraus, erreichen wieder die Gegenwart, Entspannung tritt ein, Energien können wieder fliessen. Wenn das Leben leidvoll ist dann fangen Sie an etwas zu ändern. Der historische Buddha fand für uns die „Erleuchtung“, aber er war ganz sicher auch ein freudvoller Mensch, er wußte um die menschlichen Nöte, um Emotionen, und um deren Platz im Leben. Wir sollten unser Leben geniessen, trotz aller Widrigkeiten uns über jeden Tag freuen, jede Begegnung mit Vergnügen betrachten, Heiterkeit und Kurzweil in jedem möglichen Moment zulassen. Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag - Charlie Chaplin - Britischer Schauspieler - 1889 bis 1977

FIERCE & FEARLESS - der femaleasfuck Business Podcast
#39 …eine Meditation um 2022 loszulassen

FIERCE & FEARLESS - der femaleasfuck Business Podcast

Play Episode Listen Later Dec 24, 2022 15:03


Frohe Weihnachten! Es ist der 24.12.22 und ich habe das Vergnügen, heute eine besondere Folge mit dir zu teilen. Meine erste Meditation in diesem neuen Podcast ADS. Wie in der letzten Folge versprochen, schenke ich dir heute eine wundervolle Meditation, um mit 2022 endgültig abzuschließen.  Zu der Meditation gehört auch noch ein Workbook mit Reflexionsfragen, das ich dir in meiner kostenlosen E-Mail Serie YOUR BEST YEAR YET zur Verfügung stelle!    Für YOUR BEST YEAR YET kannst du dich einfach HIER anmelden.   Mein Buch kannst du direkt hier bestellen: https://amzn.to/3RPNBxM Mein Manifestationsjournal bekommst du HIER.   Du willst immer und überall ADS und meine saftigen Ansagen in deiner Hosentasche? Komm in unsere kostenlose Telegram Gruppe ........................................................................................ Gönn dir und deinen Ohren einen O(h)rgasmus.  Jeden Samstag eine neue Folge ACH DU SCHEISSE (aka ADS) Stay connected:  Instagram: jessica.goschala Web: jessicagoschala.com Web: achduscheisseichbingluecklich.de

Auf ne Tasse Tee
Der überfällige, unumgängliche Blogbeitrag (+Podcast) über Twitter aka Gavin Karlmeier schließt den Kreis.

Auf ne Tasse Tee

Play Episode Listen Later Dec 24, 2022 80:46


Da sind wir also. In Musks Mahlstrom, täglich neu angerührt, überwürzt und halbroh. Als ich Mitte November einen Blogbeitrag begann, der vor allem eine emotionale Momentaufnahme sein sollte, war mir nicht klar, wie chaotisch die kommenden Tage und Wochen in der Causa Twitter noch werden sollten. Jeden Tag, teilweise mehrfach, schreibt Musk selbst ein neues Kapitel der Seifenoper rund um dieses Medium/diese Website/dieses Social Network und inszeniert sich selbst irgendwo zwischen Troll, unbeholfenem Möchtegernkomiker und eiskalt kalkulierendem Geschäftsmann. Das Ganze ist so faszinierend und verstörden, dass Dennis Horn und Gavin Karlmeier sich in einem (nahezu?) täglichen Podcast ausschließlich mit diesem Thema befassen: „Haken dran – das Twitter-Update“ wurde dank dieser simplen wie anstrengenden Mission zu einem viel zitierten und verdienten Erfolg. Grund genug, Gavin Karlmeier spontan via Twitter (obviously) zum Gespräch zu laden, das den Hauptteil der zu diesem Blogpost gehörenden Audioebene bildet. Es war mir ein Anliegen und ein Vergnügen mit Gavin über diesen Clusterfuck an Gesamtsituation zu sprechen und ich hoffe Ihr genießt das Gespräch ebenso. Hier nun aus historischen Gründen der Originalblogpost: Calm your tits, Dominik. It's just a website. Guten Morgen Kinners. Ich bin heute Nacht gegen 2 Uhr morgens aufgewacht. Keine Ahnung ob es die Verdauung, die Harnblase, Existenzangst oder die Gesamtsituation war. Es ist 2022 und ich bin Ü40, es ist ein Wunder, dass ich überhaupt schlafen kann. Vielleicht war es aber auch mein sechster Sinn für Social Media: Was sich seit dem Kauf von Twitter durch Elon Musk abgezeichnet hatte, kickt langsam in den Super Pursuit Mode: Musk nimmt Kurs auf den Eisberg um zu schauen wie unsinkbar das Schiff Twitter ist. Also: Seine eigentliche Absicht ist seit Kurzem „Twitter 2.0“ umzusetzen und da man dafür „sehr hardcore“ sein muss, hat er Mitarbeitern das tolle Ultimatum gestellt, doch härter und mehr zu arbeiten (vermutlich bei gleichem Gehalt) oder gegen Abfindung das Unternehmen zu verlassen. Keine Ahnung in welchem Alphamalebullshitberaterseminar er solche Verhandlungstaktiken gelernt hat aber seine Motivationsdiarrhö kam bei einigen Hundert der noch verbliebenen Mitarbeiter (er hatte zuvor schon circa die Hälfte gefeuert) nicht so gut an. Mittlerweile sind so viele Arbeitskräfte weg oder werden es bald sein, dass einige ehemalige Mitarbeiter überzeugt sind, dass die Technik der Platform bald anfangen wird zu bröckeln. (Ich habe hier bisher größtenteils diesen sehr guten Artikel von The Verge paraphrasiert und kommentiert: https://www.theverge.com/2022/11/17/23465274/hundreds-of-twitter-employees-resign-from-elon-musk-hardcore-deadline) Die Tatsache, dass die Nutzer von Twitter aktuell natürlich vermehrt auf Twitter den potentiellen Untergang von Twitter vertwittern wird die Twitter-Server nicht gerade weniger stressen. Es könnte also sein, dass wir einmal mehr dabei zusehen werden, wie ein soziales Netzwerk zerrissen wird. Da Twitter für mich seit geraumer Zeit eine Art zweite digitale Heimat ist, ist dies wohl Anlass genug für einen kurzen Rückblick. Das wird heute in Teilen ein wenig überemotional. Verzeiht es mir, ich bin ein alter Mann ohne Schlafrhythmus. Wer mir auf Twitter folgt, kann dort nachlesen, dass ich bereits seit September 2009 auf der Microblogging-Platform (hahaha) unterwegs bin. Nur stimmt das so nicht. Meinen ersten Account hatte ich schon im März des gleichen Jahres, der war und ist aber ausschließlich englischsprachig. 2009 war auch das Jahr in dem Kevin Körber und ich gemeinsam mit dem Podcasten anfingen. Die MedienKuH war von Anfang an ein Podcast, der neben seinen Hauptthemen (Film, Funk und Fernsehen) auch Twitter thematisierte und dessen Twitter-Account wir immer wieder nutzten um klassische Medien zu kommentieren und um mit Hörern in den Austausch zu treten. Da auch die Accounts diverser Fernsehsender mit uns interagierten wirkten wir schnell relevanter als wir vielleicht sind. Naja, nicht unsere Schuld, da seid Ihr selbst seit Jahren drauf reingefallen. Ganz persönlich hatte ich einfach Freude daran, ohne Fallhöhe sehr schlechte bis mäßig witzige Kurztexte auf Twitter zu schreiben, GIFs zu posten (GIFs sind das wichtigste Medium des 21 Jahrhunderts und egal was Stephen Wilhite gesagt hat, man spricht es mit einem harten G aus. Außerdem: Der Blog. Don't at me.) und mit Menschen zu quatschen. Den Außenstehenden Twitter zu erklären, hat bis heute nicht richtig funktioniert. „If you have to ask, you will never know“ ist hier wie so oft die Wahrheit. Was natürlich auch damit zusammenhängt, dass man von 10 unterschiedlichen Menschen 27,5 absolut andere Antworten auf die Fragen „Was ist Twitter?“, „Wie funktioniert es?“, „Was magst Du daran“ und „Wie nutzt Du es?“ bekommt. An dieser Stelle drücke ich auch meine ewige Hassliebe für Nutzer der Platform aus, die „Du hast Twitter nicht verstanden“ und „Twitter ist kein Chat“ gepostet haben. Wie Sprache, entwickeln soziale Medien nunmal Eigendynamiken und Nischen in denen Dinge jeweils etwas anders laufen als man sich das vorstellt und anders als es vielleicht mal anfing. Letzteres sieht man auch an Accounts, die auf Twitter einen großen Hype mit daraus resultierendem Business mitgemacht haben – Bücher, TV-Shows etc. und jetzt: Tweets des gleichen Stils, der gleichen Qualität und niemanden kümmert es. Mein Lieblingsfakt unter den absurden Twitter-Fakten: der Account „Shit My Dad Says“ wurde so erfolgreich, dass eine Sitcom mit William Shatner in der Hauptrolle produziert wurde. Shatner promotet jetzt übrigens irgendwelchen Crypto-NFT-Bullshit auf Twitter. Nun. Ganz persönlich und beruflich (kann man bei mir ja nie wirklich trennen) habe ich so viele gute und wichtige Dinge auf auf Twitter über- und erlebt, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Kurz zusammengefasst: Twitter hat sowohl Jobnetzwerke als auch Dating-Plattformen (auch wenn das damals sowieso vor Tinder war. Ich richte hier auch ausdrücklich Grüße von meiner Frau aus.) für mich komplett überflüssig gemacht. Die erfolgreichsten Bewerbungsgespräche und Jobgelegenheiten sind über Twitter entstanden. Ohne Twitter kein Radio Nukular und alles was danach kam – klar, man kann natürlich immer argumentieren, dass die entsprechende Kommunikation auch über Facebook, Email, Telefon etc. hätte stattfinden können. Hat sie aber nicht. Darüber hinaus gibt es auch Momente, die so typisch für Twitter sind, dass ich sie mir auf anderen Plattformen kaum vorstellen kann: Ein direkter Austausch mit Neil Gaiman über unsere liebsten Versionen des Cohen-Songs „Tower of Song“ oder sein Porridge-Rezept. Interviews mit Tommy Krappweis oder Kevin Smith, die nur über Twitter-Interaktionen zu Stande kamen. (Im Falle von Smith wird mir auch zuweilen vorgeworfen, ich hätte ihn ja quasi erpresst. Verstehe das Argument aber teile es nicht, bester Beleg: ein zweites Interview, dem er ganz ohne Twitter-Kampagne zugesagt hatte). Aber selbst wenn ich Twitter nur passiv und privat (guter Buchtitel) genutzt hätte, hätte mir die Vogelseite einiges geboten. Der Mix aus schnellen Nachrichten, relativer Gleichberechtigung von kleinen Accounts neben größeren (die wiederum die kleinen Accounts durch einen einzigen Mausklick nach vorne bringen können), persönlichen und professionelleren Tweets… da ist wirklich eine süchtig machende Digitalmaschine entstanden – for better or worse. Twitter ist außerdem wirklich mitverantwortlich für oder zumindest direkt verknüpft mit so vielen Erfahrungen, die ich in den letzten 13 (!) Jahren machen durfte, dass ich gar nicht anders kann, als ein wenig nostalgisch und traurig zu werden. Auch hier gilt natürlich „your experience may vary“ und auch „wie man in den Wald ruft…“. Viele die das hier lesen, werden gar nichts oder nur wenig positives mit Twitter verbinden und ja: Die Dynamiken der Plattform haben auch viel Bullshit, toxisches Verhalten und buchstäblichen Faschismus befördert. Zeitgleich hat Twitter auch Minoritäten einen Platz gegeben, in dem man sich miteinander austauschen und gleichzeitig Menschen erreichen konnte, die man über die eigene Lebensrealität aufklären konnte. Nicht Betroffene konnten beispielsweise am Alltag von Menschen mit Behinderung teilhaben. Oder mit Menschen mitfühlen, die unter diktatorischen Regimen leiden. Diese direkte Teilhabe hat viele von uns ein Stück empathischer gemacht. Wenn aber diese menschlichen Bereiche von Twitter auf lupenreine Nazis oder Trolle treffen, wird es unschön. Ohne Blocken, Muten und ausgewähltes Folgen geht da nichts. Ein bisschen wie im wahren Leben. Auch meine Block- und Mute-Listen sind sehr, sehr lang. Auch weil ein negativer Aspekt von Twitter eindeutig der ist, dass Trolltum von einigen als Sport betrieben wird und das Resultat auf der anderen Seite des Bildschirms dann ein gesteigerter Blutdruck ist. Das muss man nicht haben. Ich kann mich allerdings glücklich schätzen, dass 99% meiner Follower mich auch wie einen Menschen behandeln. Ich bin mit kleineren und größeren Fehlern schon das eine oder andere Mal an einem Shitstorm vorbei geschlittert, der nicht passiert ist, weil meine Follower vorsichtig nachgefragt oder auf etwas hingewiesen haben, was ich übersehen hatte. Daher allen 10.000 Bots und 3.220 Menschen (Anmerkung aus dem Korrekturlesen: Hier sieht man den kleinen Exodus-Effekt von Musk, aktuell sind es fast 200 Follower weniger), die mir bis dato auf Twitter folgen ein dickes Danke: War ne wilde Zeit bisher und das insbesondere dank Euch. Ich sage bewusst bisher, denn obwohl ich gerade Twitter dank Musk beim Implodieren zuschaue, zeigt die extrem produktive Stimmung gerade einen Aspekt von Twitter, der die Plattform so einzigartig macht: Man hat das Gefühl, sich auf einer Party zu befinden, die bald von der Polizei aufgelöst werden wird, weil der Hausbesitzer gewechselt hat während die Party läuft. Der neue Besitzer hielt es für eine gute Idee, Teile des Hauses anzuzünden und eine Lockerungssprengung im Keller vorzunehmen. Statt an der Tür für den VIP-Raum wie gewohnt eine Ausweiskontrolle vorzunehmen, wollte er Tickets verkaufen und die Musik ist auch schlechter geworden. Aber in der Küche haben sich die Menschen zusammengefunden, die seit über 10 Jahren die Seele der Party sind. Hier werden zwischen Snacks und Getränken die besten Geschichten und die schönsten Witze erzählt. Gemeinsam wartet man mit Galgenhumor auf das Morgengrauen und die Antwort auf die Frage: Steht das Haus morgen noch? Wird es explodieren? Erneut verkauft? Oder Stein für Stein abgetragen, bis nur noch ein Limonadenstand übrig ist? So oder so: Jeder legt schon mal ein Handtuch auf die Liege drüben bei Mastodon, für den Fall. Mich findet Ihr dort unter: @dominikhammes@mendeddrum.org sagt doch hallo.

business art interview man sports mission fall song elon musk leben nazis thema tinder medium als hype platform tickets followers tv shows dinge erfahrungen gef dar musik ihr wochen grund alltag funk snacks idee erfolg diese gesch seite chat ganz anfang sinn geschichten account freude antworten haus nur unternehmen nun platz qualit antwort vielleicht viele kommunikation medien stelle gemeinsam argument jeder bots nacht tweets keller bullshit technik wahrheit kurz stein accounts kevin smith mitarbeiter seele troll nachrichten momente statt anlass daher verhalten stimmung william shatner heimat wald verge schuld wunder kurs teile austausch schlie neil gaiman fernsehen plattform telefon teilen social network polizei kapitel mittlerweile netzwerk kauf podcasten sitcom bereiche plattformen jahrhunderts getr blog post mastodon mitarbeitern ultimatum kreis naja meinen fehlern aspekt vergn anliegen jeden tag gleichberechtigung gifs nutzer shitstorm behinderung gehalt witze absicht besitzer das ganze resultat untergang hauses hauptrolle haken erneut fragen was teilhabe regimen bewerbungsgespr keine ahnung blogbeitrag verdauung versionen letzteres arbeitskr blutdruck verstehe kevin k faschismus trolle liege handtuch nischen stande hundert zeitgleich hassliebe fernsehsender lebensrealit beleg momentaufnahme minorit im falle existenzangst eisberg die tatsache hauptteil gesamtsituation schlafrhythmus hausbesitzer buchtitel verzeiht mitte november clusterfuck morgengrauen mausklick abfindung stils fallh der blog der mix galgenhumor seifenoper radio nukular tommy krappweis dating plattformen bildschirms harnblase kurztexte dennis horn gavin karlmeier
Mitarbeiter führen
Weihnachten für Führungskräfte

Mitarbeiter führen

Play Episode Listen Later Dec 23, 2022 5:55


Wie Scrooge herausfand, haben Führungskräfte große Macht, "die Menschen, die für sie arbeiten, glücklich oder unglücklich zu machen; ihren Dienst leicht oder beschwerlich zu gestalten; ein Vergnügen oder eine Mühsal." Jeder kennt das berühmte Weihnachtsmärchen "A Christmas Carol" von Charles Dickens... Hier ist der Link zur kostenlosen Warteliste des Leadership Programm: https://leadership-program.com Hier geht's zu meinem kostenlosen Training, wie du mit schwierigen Mitarbeitern umgehen kannst: https://mitarbeiterfuehren.com/schwierige-mitarbeiter

Ich frage für einen Freund - Der Sex-Podcast für Erwachsene
Billig, schön, nachhaltig - das Sexperiment

Ich frage für einen Freund - Der Sex-Podcast für Erwachsene

Play Episode Listen Later Dec 23, 2022 19:05


Schon wieder Socken, Parfum oder ein Buch unter der schlaffen Nordmanntanne? Bitte nicht. Zum Fest präsentiert der Sexpodcast „ich frage für einen Freund“ ein wirklich originelles Weihnachtsgeschenk: das Sexperiment, ein preiswertes, energiesparendes und beziehungsbelebendes Vergnügen. „Dabei geht es nicht nur um Sex“, verrät die Hamburger Sextherapeutin Katrin Hinrichs dem Journalisten Hajo Schumacherr, "sondern um viel mehr: Wachrütteln, Wahrnehmen, Respekt, Zuwendung, Freundlichkeit.“ Das Sexperiment funktioniert einfach: Partner oder Partnerin werden mit 8 Tagen Sex in Folge beschenkt, also erotische Aktivität fast wie früher. Ausreden zählen nicht, aber Langzeitentwöhnte dürfen natürlich entspannt starten, etwa mit Hilfe eines Kartenspiels. Im besten Fall startet das Paar ins neue Jahr mit dem sagenumwobenen Engelskreis. Und wenn nicht? Bleiben ein paar schöne Tage. Wir wünschen ein ungewöhnlich frohes Fest.

AURORA´s MISTRESS TALK
Musterung des Rekruten Meier

AURORA´s MISTRESS TALK

Play Episode Listen Later Dec 23, 2022 38:13


Ich liebe Rollenspiele! In dieser Podcastfolge berichte ich von meiner Session, in der ich den Rekruten Meier auf seine Tauglichkeit musterte. Er erhofft sich eine Karriere bei der Bundeswehr. Da muss ich als Amtsärztin selbstverständlich ganz genau hinschauen muss. Das sieht Leutnant Schrader genau so. Denn er möchte die Rekruten abends auf der Stube zusätzlich zu Dienst bitten. Und genau deswegen prüfte Schrader das orale Können von Meier während der Musterung. Zusätzlich musste ich widererwartend eine ambulante Operation an dem guten Stück von unserem Rekruten vornehmen... Ich wünsche dir viel Vergnügen beim Einblick in dieses Rollenspiel, welches mir so unglaublich viel Spaß bereitete.Shownotes:Alles zu Aurora Nia Noxx: www.AuroraNiaNoxx.comMein Buch "Abends heiße ich Aurora": https://amzn.to/2UmZr6d Alles zu meiner MISTRESS ACADEMY: Website: www.mistressacadmy.deMein Coaching-Paket ZART: www.mistressacademy.de/zartMein Coaching-Paket HART: www.mistressacademy.de/hartMein Coaching-Paket Pro: www.mistressacademy.de/proAlles zu meinem MISTRESS EMPIRE:Website: www.mistressempire.dePhone: 040 41125057Mail: info@mistressempire.de

WDR 4 Kuttler digital
Flachbildfernseher – Verbrauch senken, Energie sparen

WDR 4 Kuttler digital

Play Episode Listen Later Dec 22, 2022 2:10


Fernsehen – ein zwar unterhaltsames, aber nicht unbedingt ganz billiges Vergnügen. Nach Angaben der Verbraucherzentrale macht Unterhaltungselektronik bei einem durchschnittlichen Zwei-Personen-Haushalt mehr als ein Viertel des jährlichen Stromverbrauchs (28 %) aus. Von WDR4-Do SK41 Regie Redakteur.

Kunstblick - Der Podcast rund ums Sammeln
Roland Moskat - Steuerberater

Kunstblick - Der Podcast rund ums Sammeln

Play Episode Listen Later Dec 22, 2022 20:44


Er berät Künstler:innen, Galerien, Museen aber auch Privatpersonen in Steuerangelegenheiten. Roland Moskat ist Steuerberater und Partner in der Düsseldorfer Kanzlei Ganteführer. Daneben ist er als Finanzvorstand für eine gemeinnützige Stiftung tätig, die sich dem Thema Kunst und Kultur widmet. Zugegeben, das klingt jetzt vielleicht etwas trocken. Aber schon die Headline Kanzleiwebseite macht Lust genauer hin zu schauen bzw. hin zu hören, denn dort steht: Dr. Ganteführer, Marquardt & Partner betreuen als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer nicht nur Unternehmen aus dem In- und Ausland, sondern auch eine Vielzahl an Galerien und namhaften Künstler:innen. Wir wollten daher genauer wissen, was denn Steuerrecht eigentlich mit Kunst zu tun hat und worauf man als Künstlerin oder Künstler bzw. als Sammlerin oder Sammler achten muss. Also, viel Vergnügen.

Sie läuft. Er rennt. - der Lauf-Podcast des stern
Kick oder unnötig viel Druck? Für wen Laufreisen lohnen

Sie läuft. Er rennt. - der Lauf-Podcast des stern

Play Episode Listen Later Dec 19, 2022 51:11


In der Gruppe zu laufen kann der eigenen Leistung noch einen schönen Schub geben. Aber nicht jede oder jeder hat Spaß an der Aktivität in der Gruppe. Wir reden über den positiven Einfluss von Laufreisen - und worauf man unbedingt achten sollte, bevor man bucht. Damit geht der stern-Podcast "Sie läuft. Er rennt" zu Ende. Über 80 Folgen haben wir gemeinsam gemacht, sind gerannt und gelaufen. Vielen Dank für eure/ ihre treue Hörer:innenschaft. Es war ein großes Vergnügen. Ihr erreicht uns weiterhin über sielaeufterrennt@stern.de Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Ecke Hansaring
ECKE HANSARING #243 - Die Weihnachtsinsel

Ecke Hansaring

Play Episode Listen Later Dec 19, 2022 72:16


Passend zum Fest des Friedens und der Liebe besprechen unsere Redakteure Michi und Moritz die Geschichte der gleichnamigen Insel. Die Rede ist von der Weihnachtsinsel, die sich nicht in der Nähe des Nordpols befindet, wie der eine oder die andere vielleicht vermutet hat. Wer das ganze Jahr über Bock auf milde, gleichbleibende Temperaturen hat, dem empfehlen wird bei dieser Folge ganz genau zuzuhören. Wir wünschen euch alle ein erholsames und entspanntes Fest und viel Vergnügen beim Zuhören.

seitenwaelzer
ECKE HANSARING #243 - Die Weihnachtsinsel

seitenwaelzer

Play Episode Listen Later Dec 19, 2022 72:16


Passend zum Fest des Friedens und der Liebe besprechen unsere Redakteure Michi und Moritz die Geschichte der gleichnamigen Insel. Die Rede ist von der Weihnachtsinsel, die sich nicht in der Nähe des Nordpols befindet, wie der eine oder die andere vielleicht vermutet hat. Wer das ganze Jahr über Bock auf milde, gleichbleibende Temperaturen hat, dem empfehlen wird bei dieser Folge ganz genau zuzuhören. Wir wünschen euch alle ein erholsames und entspanntes Fest und viel Vergnügen beim Zuhören.

Insert Moin
Der große Jahresrückblick 2022: Die wichtigsten Spiele von April bis Juni

Insert Moin

Play Episode Listen Later Dec 18, 2022 94:52


Bitte alles einsteigen, der Hot Button hat wieder zugeschlagen! Manu, Micha und Anne gönnen sich keine Pause und setzen dort an, wo der letzte Cast aufgehört hat. In Q2 erwarten euch die unserer Meinung nach wichtigsten Spiele des Jahres von April bis Juni. Traditionell dünnt sich die Auswahl an großen Titeln zum Sommer hin immer etwas aus. Das bedeutet aber nicht, dass unserer drei Musketiere nichts zum spielen gefunden haben. Wir sprechen über Geheimtipps wie Sherlock Holmes: Chapter One, volle Turtle Power in Shredders Revenge und Micha verrät euch, warum ihr ihn mit Unpacking um den Block jagen könnt. Wir wünschen viel Vergnügen.

Fazit - Kultur vom Tage - Deutschlandfunk Kultur
Ausstellung der Berliner Nationalgalerie - Wie Nosferatu unsterblich wurde

Fazit - Kultur vom Tage - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Dec 17, 2022 6:16


Friedrich Wilhelm Murnaus Film "Nosferatu" ist heute ein Kinoklassiker. Hundert Jahre nach der Premiere widmet die Berliner Nationalgalerie dem Film eine Ausstellung: zwischen Gänsehaut und kunsthistorischem Vergnügen. Von Simone Reberwww.deutschlandfunkkultur.de, FazitDirekter Link zur Audiodatei

Agrarpolitik - der Podcast
Agrarpolitik in der Wandelhalle – Rückblick auf die Wintersession

Agrarpolitik - der Podcast

Play Episode Listen Later Dec 17, 2022 24:15


Hinter uns liegt die Wintersession der Eidgenössischen Räte, die Wahl von Elisabeth Baume-Schneider und Albert Rösti in den Bundesrat, die Budgetdebatte, Wolfs- und AHV-Debatte und einige agrarpolitische Geschäfte. So hat der Nationalrat mehrere Vorstösse mit Bezug zur Pa. IV 19.475 beraten, der Ständerat die Agrarpolitik 2022+ debattiert. Was genau zur Diskussion stand und was die Ergebnisse sind, erfahren Sie hier. Schön dass Sie da sind ✨ und viel Vergnügen mit dieser Folge

Quatsch und Tratsch
Nicht- jugendfreie Reptiloide und unverschämte Gewinnspiele #021

Quatsch und Tratsch

Play Episode Listen Later Dec 16, 2022 60:51


Freundschaft! Wir wünschen einen charmanten Morgen, Mittag, Abend, oder was auch immer. Bürostühle, Schreibtische, Smalltalkskills. Alltägliches steht heute auf der Karte, denn es sind die kleinen Dinge die uns im Alltag begleiten aber nur selten bewusst werden. Fast so selten wie wir Gewinnspiele auflösen können, darum ist Ihre und eure mithilfe gefragt. Was braucht ihr damit wir endlich ein Gewinnspiel starten können bei dem, es außer uns, Gewinner•Innen geben kann? Außerdem muss natürlich abschließend geklärt werden ob sich die Anschaffung einer PS5 für Fabian gelohnt hat und ob es nur mir so geht, oder es meinen mitpodcastenden Freunden ebenfalls auf‘s Gemüht schlägt sich mit dem aktuellen Weltgeschehen zu beschäftigen. Fragen über Fragen. Wie immer ist es uns ein inneres Blumenpflücken gewesen und alle Mitglieder der QuT- Crew freuen sich auf baldiges Wiedersehen! Wir wünschen euch viel Vergnügen, auch im Namen unserer Eltern, beim Genuss dieser Spitzenepisode und falls ihr Anmerkungen und/ oder Wünsche habt würden wir uns sehr freuen wenn ihr über das Kontaktformular (https://quatschundtratsch.de/kontakt/) ein paar Zeilen an uns senden würdet. Bleibt gesund, hang loose 🤙 Eure QuT- Crew

Auf den Tag genau
Im Regen mit Joseph Roth

Auf den Tag genau

Play Episode Listen Later Dec 12, 2022 3:48


Winterregen ist zumal in der Großstadt eher kein vergnügliches Wetterphänomen. Vergnüglich ist es höchstens, wenn Joseph Roth darüber schreibt. Was der Meister des kleines Feuilletons am 12. Dezember 1922 im Vorwärts diesbezüglich zu Papier brachte, waren keine spektakulären, sondern durchweg sehr alltägliche Beobachtungen, die sich jedoch zu einem höchst stimmungsvollen, fast impressionistisch anmutenden Bild eines Berliner Regentages fügen. Paula Leu hat für uns Cape und Gummistiefel angezogen.

HerStory - starke Frauen der Geschichte
Diven, Frauenrechtlerinnen, Geschäftsfrauen: Die Frauenbewegung in Kairo

HerStory - starke Frauen der Geschichte

Play Episode Listen Later Dec 11, 2022 49:16


Ägypten befreite sich 1919 in einer Revolution von der britischen Kolonialherrschaft. Der Wandel erfasste auch die Frauen im Land: Manche wurden selbst politisch aktiv, andere fanden ihre Selbstbestimmung als Stars im lebhaften Vergnügungsviertel in Kairo.

Kino+
#414 | TERRIFIER 2, She said, Weißes Rauschen mit Gästin Beatrice Osuji

Kino+

Play Episode Listen Later Dec 8, 2022 125:36


Auf die feine Art: ist was ganz anderes als TERRIFIER 2. Die Rückkehr von Art, dem Clown, ist nämlich der heißeste Aspirant auf den Titel „Belastungsprobe des Jahres”. Und mit sowohl Bea, als auch Antje, die neben Schröck auf der Couch Platz nehmen, haben wir Damen zu Gast, die diese steile These auch stützen können. Als völliger Kontrast dazu reden die Drei aber auch noch über SHE SAID und die Frage, ob ein wichtiger Film zwangsläufig auch ein guter oder eben der beste Film des Jahres ist. Und anhand von WEISSES RAUSCHEN herrscht nicht nur eine gewisse Faszination, sondern auch ein wenig Ratlosigkeit vor. Darüber hinaus geht es unter anderem um Streaming- und Mediathkentipps wie GUILLERMO DEL TORO'S PINOCCHIO, über EMANCIPATION, das Sklaverei-Drama mit Will Smith, dessen Schicksal nach der Oscar-Klatsche lange Zeit ungewiss war und den Erziehung-Klassiker SO EIN SATANSBRATEN. Begleitet von Titeln wie RARE EXPORTS, WARRIORS OF THE FUTURE oder MAGNOLIA. Und eben dem Mediatheken-Angebot in Form von zum Beispiel SWIMMING POOL, DAS UNSICHTBARE MÄDCHEN oder UNIVERSAL SOLDIER. Außerdem gibt wie immer ein paar zuletzt gesehene Streifen wie unter anderem BONES AND ALL, DIE PERFEKTE EX, DIE DREI ??? - ERBE DES DRACHENS oder CLOUDY MOUNTAIN, nachdem das Trio zuvor noch ein wenig über die People Choice Awards und die Frage „Was macht eigentlich einen Filmstar aus?” diskutiert haben. Und mit HAPPIEST SEASON gibt's zum Schluss noch einen kleinen Weihnachtsfilmtipp mit auf den Weg. Alles in allem also eine recht entspannte Runde. Mit dem wohl brutalsten Film 2022, aber auch ein paar guten wie schönen Gegenangeboten. Demnach: greift zur Kuscheldecke, stellt den Kakao bereit, lehnt Euch entspannt zurück und genießt den Ausklang der Woche. Wir wünschen viel Vergnügen, ein paar weitere Tipps für die Watchlist und schonmal einen lauschigen 2. Advent. Rocket Beans wird unterstützt von Chocomel.

Ohrenbär Podcast | Ohrenbär
Tessi will kein Kind mehr sein (4/7): Ein fast gelungener Frau-Teresa-Tag

Ohrenbär Podcast | Ohrenbär

Play Episode Listen Later Dec 8, 2022 8:49


Als Frau Teresa kann Tessi ihren Eltern prima helfen. Sie geht einkaufen. Vergnügt grapscht sie nach allem, was sie haben möchte. Ist das so richtig?! Aus der OHRENBÄR-Hörgeschichte: Tessi will kein Kind mehr sein (Folge 4 von 7) von Gudrun Mebs. Es liest: Nina Kunzendorf. https://www.ohrenbaer.de/

TomsTalkTime - DER Erfolgspodcast
Basische Ernährung: Hier spricht der Chef. Thilo Vierheilig #766

TomsTalkTime - DER Erfolgspodcast

Play Episode Listen Later Nov 30, 2022 49:29


Basische Ernährung - Mehr Gesundheit mit den richtigen Lebensmittel Thilo #DerVIERHEILIG ist der Chef der basischen Lebensführung. Der Küchenmeister, Ernährungsberater und Business Coach zelebriert seine Lebenseinstellung und teilt die Freude seines Wirkens mit allen Sinnen. Sein achtsames Leben beinhaltet viele Facetten wie Ernährung, Kochkunst, ätherische Öle, basisches AktivWasser, Bewegung, Persönlichkeitsentwicklung und vieles mehr. Wissen und Erfahrung teilt Thilo auf vielerlei Weise, z.B. in seiner Podcastshow, bei Koch-Workshops- und Shows, in der online Kochschule oder bei den Entgiftungsreisen… Die wichtigste Zutat, die in jedem Rezept enthalten ist, ist LIEBE 

Bewegtbildbanausen
Episode 233 - The Light Between Zwoceans

Bewegtbildbanausen

Play Episode Listen Later Nov 29, 2022 101:32


Ein dickes Sorry an alle italienisch/ungarisch/französisch/japanisch/portugiesisch/esperanto/bayrisch-sprachigen Zuhörer der Banausen. Alle Filme und Serien sind einfach alle komplett auf englisch! Wir haben nicht drauf geachtet, wünschen aber trotzdem viel Vergnügen.

Lesart - das Literaturmagazin - Deutschlandfunk Kultur
Zum Tod von Hans Magnus Enzensberger - "Texte zum Nachdenken und zum Vergnügen"

Lesart - das Literaturmagazin - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode