Podcasts about weltbev

  • 313PODCASTS
  • 417EPISODES
  • 30mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Jan 10, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022


Best podcasts about weltbev

Latest podcast episodes about weltbev

Gioia redet Klartext
Mini-Serie: Armut & Hunger so tief wie noch nie: Dank dem Kapitalismus 1/6

Gioia redet Klartext

Play Episode Listen Later Jan 10, 2023 8:07


Die Wissenschaft sagt: Nein. Früher war exterme Armut die Regel, nicht die Ausnahme. 90% der Weltbevölkerung lebten 1820 in extremer Armut. Heute sind es noch 10%. Auch mit schlechten Skills im Prozentrechnen ist klar, dass das einmalig ist. Warum glauben trotzdem so viele Menschen, der Kapitalismus sei an vielem Übel schuld, das, im Gegenteil, sehr viel besser geworden ist? In dieser Mini-Serie, basierend auf dem Buch "Die 10 Irrtümer der Antikapitalisten" von Rainer Zitelmann, gehen wir auf einige Behauptungen ein, die den Kapitalismus schlechtreden wollen - aber durch die Wissenschaft und Zahlen klar widerlegt werden können.

apolut: Tagesdosis
Schau nicht nach oben! | Von Rüdiger Lenz

apolut: Tagesdosis

Play Episode Listen Later Dec 7, 2022 18:20


Ein Kommentar von Rüdiger Lenz.„Ich habe 30 Jahre lang das Falsche gelehrt. Die ganze Impfindustrie ist ein Riesenbetrug, wahrscheinlich der größte Betrug in der Medizingeschichte, und momentan erleben wir die Spitze des Betrugs.“Professor Dr. med. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie und InfektionsepidemiologieKennen sie den Film Don't Look Up (1) mit Leonardo DiCaprio und Jennifer Lawrence, eine Netflix-Produktion? So etwas passiert hier gerade, weltweit. Der Komet, in dem es in dem Film Don't Look Up geht, heißt in unserer Realität Depopulation durch Injektionsnötigung und schleichendes Unfruchtbarmachen der Menschen. Genau wie im Film sorgt die völlig verhaltensverblödete Masse dafür, dass die weltweite Gefahr nicht erkannt werden will. Das Aussterben nicht nur der Menschheit steht bevor. Der Slogan, don't look up wird von der US-Regierung in die woke Bevölkerung transportiert und schon schaut fast niemand mehr in das Firmament, um die Gefahr dort selbst zu erkennen.Parallelen zum Coronaphänomen ploppen von ganz alleine beim Zusehen auf. Wobei ich nicht weiß, welche Kategorie nun schlimmer ist, das Coronaphänomen oder vielleicht eher die große Mehrheit der Weltbevölkerung, mit der sich das Rad der Geschichte ganz nach Belieben in finsterste Zeiten zurückdrehen lässt.... hier weiterlesen: https://apolut.net/schau-nicht-nach-oben-von-ruediger-lenz+++Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk+++Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/+++Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/+++Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut+++Website und Social Media:Website: https://apolut.net/Odysee: https://odysee.com/@apolut:aRumble: https://rumble.com/ApolutInstagram: https://www.instagram.com/apolut_net/Gettr: https://gettr.com/user/apolut_netTelegram: https://t.me/s/apolutFacebook: https://www.facebook.com/apolut/Soundcloud: https://soundcloud.com/apolut Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Interview - Deutschlandfunk Kultur
Zukunft der Ernährung - Ein Plädoyer für grüne Gentechnik

Interview - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Dec 5, 2022 7:30


Auf grüne Gentechnik setzt der Agrarökonom Martin Quaim, um in Zukunft die Ernährung der Weltbevölkerung sichern zu können. Die Methode sei genauso sicher wie konventionelle Züchtungen, sagt er. Das öffentliche Bild hinke der Wirklichkeit hinterher. Qaim, Matinwww.deutschlandfunkkultur.de, InterviewDirekter Link zur Audiodatei

Innovate+Upgrade
Alexandre Wittig – Low-MedTech

Innovate+Upgrade

Play Episode Listen Later Dec 1, 2022 87:30


Einfacher verbessert LebensqualitätIn dieser Episode geht es um Prosperitätsschaffung. Durch die Reduktion von technischem Schnick-Schnack und Fokus auf Kundennutzen am Beispiel von Medizintechnik. Ein Großteil der Menschen lebt in Gegenden in denen gängige Medizintechnik nicht zuverlässig oder gar nicht einsetzbar ist. Es geht in dieser Episode um eine Innovation die Millionen von Menschen helfen könnte Zugang zu medizinischer Versorgung zu bekommen die bisher nicht möglich war. Peter spricht heute mit dem Facharzt für Anästhesie Alexandre Wittig. Der hat einen Anästhesie-Arbeitsplatz entwickelt hat der nichts weiter benötigt als ein wenig Strom, Narkosegas und Umgebungsluft. Zusätzlich fällt das Investment für seinen Anästhesie-Arbeitsplatz etwa 85% geringer aus als für die gängigen Standars. Damit könnte er ⅔ der Weltbevölkerung einen einfachen Zugang zu Lebensqualität-verbessernder Chirurgie verschaffen. Hinterlass uns deinen Kommentar auf unserer Sprachbox +49 221 16903859Alle Shownotes und Kapitelmarken hier: https://oberwasser-consulting.de/podcast089 Folge direkt herunterladen

Was jetzt?
Spezial: Bald zehn Milliarden Menschen – und dann?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Nov 19, 2022 37:11


Nach Berechnungen der UN leben mittlerweile über acht Milliarden Menschen auf der Welt. Für den Planeten wird die Menschheit mit jedem zusätzlichen Erdbewohner zu einer größeren Herausforderung, schließlich braucht jeder Einzelne Nahrung, Kleidung oder eine Unterkunft und beansprucht endliche Ressourcen. Doch es zeichnet sich eine Trendwende ab, das Wachstum verlangsamt sich: Mit zehn Milliarden Menschen wird die Bevölkerungszahl in den kommenden Jahrzehnten ihren Höhepunkt erreichen. Danach wird ein Bevölkerungsschwund erwartet – und die Menschheit vor ganz neue Herausforderungen stehen. In dieser Sonderfolge von "Was jetzt?" beleuchtet Podcasthost Ole Pflüger die Ursachen und Folgen der Bevölkerungsentwicklung. An seiner Seite: Christian Endt, Datenjournalist von ZEIT ONLINE und der Mann für die großen Zahlen, und ZEIT-Reporter Bastian Berbner, der in Nigeria dem extremen Wachstum und in Südkorea dem Bevölkerungsschwund auf der Spur war. Diese Podcast-Folge basiert zum Teil auf dem Text "7,7 Milliarden..." aus dem Jahr 2019, den sie hier nachlesen können: https://www.zeit.de/2019/47/demografie-entwicklung-bevoelkerung-alter-armut-einwanderung/komplettansicht Moderation und Produktion: Ole Pflüger Redaktion: Moses Fendel Mitarbeit: Alma Dewerny, Clara Löffler, Marc Fehrmann Weitere Links zur Folge: Worldometer: Current World Population (https://www.worldometers.info/) Weltbevölkerung: Bei zehn Milliarden ist wohl Schluss (https://www.zeit.de/wissen/2022-11/weltbevoelkerung-wachstum-rueckgang-daten-geschichte) Weltbevölkerung: Ziemlich voll (https://www.zeit.de/2022/45/weltbevoelkerung-globales-wachstum-acht-milliarden)

Die Wochendämmerung
Autoritarismus, Israel, Klima-Proteste, Slowenien, Kherson, Weltbevölkerung und Isolationspflicht

Die Wochendämmerung

Play Episode Listen Later Nov 18, 2022 87:05


Diese Woche: Klimakonferenz, Weltbevölkerung, Artenschutz, Corona Coroni, Kherson, Reparationen, Sloweniens Präsidentin, Rechtsruck, Autoritarismus, 1,5 Grad und Bürgergeld. Mit einem Faktencheck von Katharina Alexander und einem Limerick von Jens Ohrenblicker.

T-Online Tagesanbruch
G20-Gipfel: Putins engste Freunde verweigern die Gefolgschaft

T-Online Tagesanbruch

Play Episode Listen Later Nov 18, 2022 27:57


Am 15. und 16. November kamen auf Bali die G20 zusammen. Diese Staaten repräsentieren 70 Prozent der Weltbevölkerung und erwirtschaften 80 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Im Mittelpunkt des Gipfels stand in diesem Jahr der Krieg in der Ukraine - Russland als einer der G20-Staaten war also nicht sonderlich erfreut, als der Konflikt nun offiziell zu einem Krieg ernannt wurde. Welche weiteren Entscheidungen rund um den G20-Gipfel getroffen wurden und wie geschwächt Putin aus diesem Treffen der Weltmächte hervorgeht, diskutieren Moderatorin Alexandra Schaller, der Leiter des t-online-Hauptstadtbüros Sven Böll (https://twitter.com/SvenBoell) und der Redakteur für Außenpolitik, Patrick Diekmann (https://twitter.com/patdiekmann), der beim G20-Gipfel vor Ort war. Den "Tagesanbruch"-Podcast gibt es immer Montag bis Freitag gegen 6 Uhr zum Start in den Tag. Die Wochenend-Ausgabe mit einer längeren Diskussionsrunde ist freitags ab 16 Uhr verfügbar. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie uns bei Apple Podcasts (https://itunes.apple.com/de/podcast/t-online-tagesanbruch/id1374882499?mt=2), Google Podcasts (https://podcasts.google.com/feed/aHR0cHM6Ly90YWdlc2FuYnJ1Y2gucG9kaWdlZS5pby9mZWVkL21wMw?ep=14) oder Spotify (https://open.spotify.com/show/3v1HFmv3V3Zvp1R4BT3jlO?si=klrETGehSj2OZQ_dmB5Q9g). Auf YouTube finden Sie die Playlist mit allen Tagesanbruch Folgen hier (https://www.youtube.com/playlist?list=PL7bR88NaY8TQfvMmvsKEYOvd0lSkdIkQ-). Wenn Ihnen der Podcast gefällt, lassen Sie gern eine Bewertung da. Anmerkungen, Lob und Kritik an podcasts@t-online.de

apolut: Standpunkte
Brasilien, BRICS+ und historische Veränderungen | Von Jochen Mitschka

apolut: Standpunkte

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 21:01


Den vollständigen Standpunkte-Text (inkl. ggf. Quellenhinweisen und Links) finden Sie hier: https://apolut.net/brasilien-brics-und-historische-veraenderungen-von-jochen-mitschkaEin Standpunkt von Jochen Mitschka.Nachdem auch wichtige Unterstützer von Bolsonaro und sogar die USA den Wahlausgang in Brasilien akzeptierten, wurden die Massenproteste der von Bolsonaro durch sein Schweigen angestachelten Anhänger langsam abgeschwächt. Der Militärputsch ist vorerst ausgeblieben. Daher nun hier eine tiefergehende Analyse dieser so wichtigen Wahl für BRICS+, den Multipolarismus und eine mögliche Verhinderung von Krieg. Sollten die 12 Länder, welche von Russland als Antragsteller für BRICS genannt wurden, angenommen werden, könnte sich eine Gruppe bilden, die ein 30% größeres BIP als die USA haben, mehr als 50% der Weltbevölkerung repräsentieren und ca. 60% der Weltgasreserven ihr Eigen nennen (5). Aber auch in den USA beginnt ein Umdenken...hier weiterlesen: https://apolut.net/brasilien-brics-und-historische-veraenderungen-von-jochen-mitschka+++Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk+++Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/+++Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/+++Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut+++Website und Social Media: Website: https://apolut.net/ Odysee: https://odysee.com/@apolut:a Rumble: https://rumble.com/Apolut Instagram: https://www.instagram.com/apolut_net/ Gettr: https://gettr.com/user/apolut_net Telegram: https://t.me/s/apolut Facebook: https://www.facebook.com/apolut/ Soundcloud: https://soundcloud.com/apolut Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

SWR Aktuell im Gespräch
Weltbevölkerung: Acht-Milliarden-Marke ist geknackt

SWR Aktuell im Gespräch

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 5:26


Auf der Erde leben so viele Menschen wie noch nie. Nach Berechnungen der Vereinten Nationen sind wir inzwischen acht Milliarden. Heute ist der symbolische Stichtag. Wann genau der acht-milliardste Mensch tatsächlich geboren wird oder wurde, weiß man nicht. "Wenn in einigen Jahren neue Volkszählungen vorliegen, werden wir das etwas genauer wissen", sagt Frank Swiaczny. Er arbeitet beim Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung und beschäftigt sich wissenschaftlich mit der Bevölkerungsentwicklung. Inzwischen verlangsame sich das Bevölkerungswachstum. Ob sich das in den kommenden Jahrzehnten fortsetzen wird, sagte er im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Christian Rönspies.

Kommentar - Deutschlandfunk
Kommentar zur Weltbevölkerung - Die Klimakrise ist für Afrika ein größeres Problem als der Kindersegen

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 3:05


Beeinflusst von kolonialem Gedankengut fühlten sich manche Europäer berufen, Menschen in Afrika vorzuschreiben, wie viele Kinder sie haben dürfen, kommentiert Stefan Ehlert. Wir sollten aufhören, Afrika als überbevölkertes Elendsquartier zu betrachten.Ein Kommentar von Stefan Ehlertwww.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der WocheDirekter Link zur Audiodatei

B5 Thema des Tages
Wir sind 8 Milliarden: Die Weltbevölkerung erreicht einen Meilenstein

B5 Thema des Tages

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 8:38


Laut den Vereinten Nationen leben nun acht Milliarden Menschen auf dem Planeten - und täglich werden es mehr. Doch der Anstieg verlangsamt sich. In vermutlich rund 60 Jahren wird die Weltbevölkerung einen Höchststand erreichen und dann sinken. Derzeit wächst die Zahl der Menschen, die in armen Ländern leben, besonders schnell. Das Bevölkerungswachstum erschwert Entwicklungsschritte. Gleichzeitig stagnieren die Zahlen in den Industriestaaten oder gehen sogar zurück. Das stellt die Gesellschaften dort vor besondere Herausforderungen. Peter Hornung berichtet aus Indien, das bald das bevölkerungsreichste Land der Erde sein wird. Und Carsten Kühntopp hat mit der Wissenschaftlerin Collette Rose vom "Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung" gesprochen. Moderation: Florian Haas

Klein aber Hardt - Podcast
#143 Auf den Zahn gefühlt

Klein aber Hardt - Podcast

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 27:56


Heute der Podcast mit der bohrendsten aller Fragen: "Wird er bohren?" Unter Schmerzen entstanden, klären André, Micha und Lehrerkind Kristin dennoch in dieser Folge die wesentlichen Dinge: Wie wenig haben wir zur Weltbevölkerung beigetragen? Wie lange frieren wir bis zum Heizen? Und: Sorgt Schlafmangel für weniger Haare im Ohr? Herzlich willkommen bei „Klein aber Hardt“. Wettermann Micha Klein und die Moderatoren André und Kristin Hardt von „André und die Morgenmädels“ nehmen hier wöchentlich das Weltgeschehen auseinander. Immer mit einem leichten Augenzwinkern und Diskussionspotential. Dabei nehmen sie kein Blatt vor den Mund.

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
So wird sich die Weltbevölkerung in Zukunft entwickeln

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 5:37


Die Weltbevölkerung hat sich in den letzten 50 Jahren verdoppelt. Mit jetzt acht Milliarden leben so viele Menschen auf der Erde wie nie zuvor. Und die Weltbevölkerung wird noch weiter wachsen. Wann ist Schluss und was bedeutet diese Zahl eigentlich für unsere Erde?

Tagesschau (512x288)
15.11.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (512x288)

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 15:19


Themen der Sendung: Erneut landesweite russische Raketenangriffe in der Ukraine, Zwei Todesopfer nach Raketeneinschlägen in polnischem Grenzort, G20-Mitglieder verurteilen in Entwurf der Abschlusserklärung mehrheitlich den Krieg in der Ukraine, Deutsche Gasspeicher sind zu 100 Prozent gefüllt, IG-Metall weitet Warnstreiks aus, Zahlreiche Menschen folgen Aufrufen zu Protesten im Iran und legen ihre Arbeit nieder, USA stellen Bemühungen um Wiederbelebung des Atomabkommens mit Iran ein, Weltbevölkerung überschreitet acht-Milliarden-Marke, Australien leidet zum wiederholten Mal unter schweren Überschwemmungen, Das Wetter

Wissenswerte | Inforadio
Weltbevölkerung überschreitet die Acht-Milliarden-Schwelle

Wissenswerte | Inforadio

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 6:43


Laut Berechnungen der Vereinten Nationen soll am Dienstag die Schwelle von acht Milliarden Menschen überschritten werden. Insgesamt ist das Bevölkerungswachstum auf der Welt allerdings stark zurückgegangen, sagt Colette Rose vom Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung - und das sei eine gute Nachricht.

Tagesschau (320x180)
15.11.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x180)

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 15:19


Themen der Sendung: Erneut landesweite russische Raketenangriffe in der Ukraine, Zwei Todesopfer nach Raketeneinschlägen in polnischem Grenzort, G20-Mitglieder verurteilen in Entwurf der Abschlusserklärung mehrheitlich den Krieg in der Ukraine, Deutsche Gasspeicher sind zu 100 Prozent gefüllt, IG-Metall weitet Warnstreiks aus, Zahlreiche Menschen folgen Aufrufen zu Protesten im Iran und legen ihre Arbeit nieder, USA stellen Bemühungen um Wiederbelebung des Atomabkommens mit Iran ein, Weltbevölkerung überschreitet acht-Milliarden-Marke, Australien leidet zum wiederholten Mal unter schweren Überschwemmungen, Das Wetter

RPR1. Der Tag in Rheinland-Pfalz - Der Podcast
Ab heute sind wir 8 Milliarden Menschen

RPR1. Der Tag in Rheinland-Pfalz - Der Podcast

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 10:25


Es ist ein Tag, den Mathematiker bei der UN schon lange im Auge hatten, denn: Seit heute sind wir über 8 Milliarden Menschen auf der Welt – und damit mehr als drei Mal so viele, wie noch 1950! Wieso die Weltbevölkerung so schnell wachsen könnte, welche Auswirkungen das hat und wie sich das Wachstum weiter entwickeln wird – über all das sprechen wir in der heutigen Ausgabe mit dem Bevölkerungsforscher Reiner Klingholz.

FAZ Frühdenker
Weltbevölkerung steigt auf 8 Milliarden • G20 Gipfel beginnt • Donald Trumps Ankündigung

FAZ Frühdenker

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 11:07


Das Wichtigste für Sie an diesem Dienstag: Auf der Welt leben von heute an mehr als acht Milliarden Menschen, auf Bali beginnt das Gipfeltreffen der führenden Wirtschaftsmächte und Donald Trump will über seine Zukunftspläne sprechen.

hr-iNFO Aktuell
Deutschland: Weniger Menschen, mehr Wohlstand?

hr-iNFO Aktuell

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 5:24


Heute knackt die Weltbevölkerung die Achtmilliarden-Grenze. In Deutschland schrumpft die Bevölkerung weiter. Woran liegt das und welche Vor und Nachteile hat das? hrinfo im Gespräch mit Sebastian Klüsener, Demografie-Experte am Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung in Wiesbaden

Tagesschau (Audio-Podcast)
15.11.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 15:19


Themen der Sendung: Erneut landesweite russische Raketenangriffe in der Ukraine, Zwei Todesopfer nach Raketeneinschlägen in polnischem Grenzort, G20-Mitglieder verurteilen in Entwurf der Abschlusserklärung mehrheitlich den Krieg in der Ukraine, Deutsche Gasspeicher sind zu 100 Prozent gefüllt, IG-Metall weitet Warnstreiks aus, Zahlreiche Menschen folgen Aufrufen zu Protesten im Iran und legen ihre Arbeit nieder, USA stellen Bemühungen um Wiederbelebung des Atomabkommens mit Iran ein, Weltbevölkerung überschreitet acht-Milliarden-Marke, Australien leidet zum wiederholten Mal unter schweren Überschwemmungen, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
15.11.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 15:19


Themen der Sendung: Erneut landesweite russische Raketenangriffe in der Ukraine, Zwei Todesopfer nach Raketeneinschlägen in polnischem Grenzort, G20-Mitglieder verurteilen in Entwurf der Abschlusserklärung mehrheitlich den Krieg in der Ukraine, Deutsche Gasspeicher sind zu 100 Prozent gefüllt, IG-Metall weitet Warnstreiks aus, Zahlreiche Menschen folgen Aufrufen zu Protesten im Iran und legen ihre Arbeit nieder, USA stellen Bemühungen um Wiederbelebung des Atomabkommens mit Iran ein, Weltbevölkerung überschreitet acht-Milliarden-Marke, Australien leidet zum wiederholten Mal unter schweren Überschwemmungen, Das Wetter

Terra X - Der Podcast
Wie gefährlich ist grüne Gentechnik wirklich?

Terra X - Der Podcast

Play Episode Listen Later Nov 10, 2022 50:14


Laut Berechnungen der Vereinten Nationen hat die Weltbevölkerung die 8 Milliardenmarke bereits überschritten. Die Frage nach der Ernährung aller Menschen wird immer dringlicher. Gentechnik gilt als eine der möglichen Lösungen. Wissenschaftler weltweit sind davon überzeugt, dass neue, bessere Pflanzen gezüchtet werden können, die dabei helfen können, alle satt zu machen. Nur ein kleines bisschen am Erbgut geschraubt, schon werden Futterpflanzen ertragreicher, gesünder und widerstandsfähiger gegen Klimaeinflüsse. Aber kann es wirklich so einfach sein? Und was ist mit den Gefahren? Thora Schubert spricht mit Professor Nicolaus von Wirén, Iris Hoffie vom IPK Gatersleben und Daniela Wannemacher vom BUND über moderne Gentechnik.

Apokalypse & Filterkaffee
PeKing for a Day (mit Lars Haider)

Apokalypse & Filterkaffee

Play Episode Listen Later Nov 4, 2022 35:59


Die Themen: Olaf Scholz in China; Klima-Aktivist*innen zeigen sich bedrückt nach Tod von Radfahrerin; Weltbevölkerung überschreitet 8 Milliarden-Grenze; Tom Buhrow bringt Fusion von ARD und ZDF ins Gespräch; Timo Werner fällt bei WM aus und eine Ode an Markus Lanz Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/ApokalypseundFilterkaffee

WDR 5 Morgenecho
Wiederaufbau Ukraine: "Weltbevölkerung ist aufgefordert"

WDR 5 Morgenecho

Play Episode Listen Later Oct 24, 2022 5:48


Deutschland will sich aktiv am Wiederaufbau-Prozess in der Ukraine beteiligen. "Jetzt zu unterstützen, hilft, dass Menschen in der Ukraine bleiben können", sagt Svenja Schulze (SPD), Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Von WDR 5.

Fidelity Podcast Kapitalmarkt
Welternährung in der Krise (Teil 1): So ungerecht wie klimaschädlich

Fidelity Podcast Kapitalmarkt

Play Episode Listen Later Oct 19, 2022 24:38 Transcription Available


Während zwei Milliarden Menschen an Übergewicht leiden, hungert fast ein Zehntel der Weltbevölkerung. Mit anderen Worten: Unser weltweites Ernährungssystem macht Menschen krank. Außerdem trägt es maßgeblich zur globalen Umweltzerstörung bei, denn die Nahrungsmittelindustrie ist für hohe Emissionen verantwortlich und frisst sich immer mehr in Lebensräume wilder Tiere und Pflanzen. So geht das nicht weiter, sagt die Medizinerin Dr. Lisa Pörtner von der Charité in Berlin. Im ersten Teil des Podcasts spricht sie über die Notwendigkeit eines offenen Welthandels für Nahrung und die wichtige Rückkehr zur lokalen Produktion. Außerdem: Warum wir mit unserer Landwirtschaft das Risiko von Pandemien maßgeblich erhöhen. Folgen Sie Carsten Roemheld auf LinkedIn Disclaimer: Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge und Ergebnisse. Der Wert von Anteilen kann schwanken und wird nicht garantiert. Anleger werden darauf hingewiesen, dass insbesondere Fonds, die in Schwellenländern anlegen, mit höheren Risiken behaftet sein können. Die dargestellten Standpunkte spiegeln die Einschätzung des Herausgebers wider und können sich ohne Mitteilung darüber ändern. Daten und Informationsquellen wurden als verlässlich eingestuft, jedoch nicht von unabhängiger Stelle überprüft. Eine detaillierte Beschreibung der mit den jeweiligen Fonds verbundenen Risiken finden Sie in den entsprechenden Fondsprospekten. Fidelity übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden und Verluste. Weitere Informationen finden Sie unter www.fidelity.de. See omnystudio.com/listener for privacy information.

AirCampus Graz
Gen(au) schauen

AirCampus Graz

Play Episode Listen Later Oct 17, 2022


Rund 3 bis 5 Prozent der Weltbevölkerung sind von einer seltenen, genetischen Erkrankung betroffen. An der Med Uni Graz gibt es eine eigene Ambulanz für diese Patient*innen. Und um krankmachende Gene aufzuspüren, braucht es besonders enge Zusammenarbeit, erklärt Sarah Verheyen. Der Beitrag Gen(au) schauen erschien zuerst auf AirCampus.

MAGIC BRAIN KICKS by Dr. Maria Hoffacker
Fleisch neu und anders – mit CEO New Meat Company AG Dr. Caroline E. Heil #130

MAGIC BRAIN KICKS by Dr. Maria Hoffacker

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 60:22


Es geht um nicht weniger als die Zukunft von Fleisch neu zu denken und zu entwickeln. Denn nur so kann zukünftig der immense Proteinbedarf der wachsenden Weltbevölkerung gedeckt werden. Ein wichtiges und hochaktuelles Thema, das noch immer nicht so richtig auf der Agenda steht. Dabei ist die aktuelle industrielle Fleischproduktion undurchsichtig, schädlich für die Umwelt, das Tierwohl und vor allem für die menschliche Gesundheit. Der viel zu hohe Fleischkonsum ist erwiesenermaßen eine der Hauptursachen für immer mehr Übergewicht, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und anderes. Gleichzeitig ist die Fleischproduktion einer der treibenden Faktoren für den Klimawandel, da die CO2-Emissionen der Tierhaltung die negativen Auswirkungen aller globalen Transporte übertreffen. Die Lösung ist eine gemeinsame Anstrengung, Technologie und Wissenschaft zu nutzen, um schmackhafte, nahrhafte und erschwingliche Alternativen zum heutigen stark verarbeiteten, ungesunden und nicht nachhaltigen Fleischkonsum zu entwickeln. Dies ist das Ziel von The New Meat Company AG. Sie bieten eine Plattform, ein Netzwerk und investieren in bahnbrechende Unternehmen und Gründer, die den Status quo der Fleischindustrie aufbrechen, um nahrhafte, schmackhafte und nachhaltige Fleischalternativen zu schaffen, die gut für alle sind – Tiere, Menschen und unseren Planeten. Wie das alles funktioniert, verrät uns die Geschäftsführerin Dr. Caroline Heil in dieser Podcastfolge. Lasst euch zum Nachdenken anregen.   Hier findet ihr die Links: LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/dr-caroline-e-heil-3b0b4618a Website: https://www.thenewmeatco.com Das Video zum Podcast findest du auf meinem YouTube Kanal: LINK https://www.drmariahoffacker.com/Video130 ✌️ Ich unterstütze Führungskräfte dabei, Ihre Menschenführung und Kommunikation zu verbessern, indem ich Ihnen mit meinen Seminaren und Vorträgen die praktische Anwendung der neuesten Erkenntnisse der Gehirnforschung direkt umsetzbar beibringe. Optimiere deine Führungsqualitäten mit den modernsten Erkenntnissen der Gehirnforschung für effiziente Arbeit und nachhaltigen Erfolg. Ich gebe in meinen Workshops, Vorträgen und meinen Mentoring-Programmen Wissen und Tools aus der modernen Neuroscience weiter, damit Weiterentwicklung in diesen besonderen Zeiten gelingt. Weitere Informationen und meine Angebote findest du auf meiner Website: www.Lady-Brain.com   Let´s kick your brain - Neuroscience for success!   ✌️Überall, Wo es Podcasts gibt: MAGIC BRAIN KICKS

Growth Library
Factfulness (3/3) - Wieso DICH Deine Urinstinkte manipulieren - Hans Rosling

Growth Library

Play Episode Listen Later Oct 9, 2022 42:30


Buch: Factfulness I Autoren: Hans Rosling, Ola Rosling, Anna Rosling Rönnlund   Tatsächlich lebt die große Mehrheit der Weltbevölkerung irgendwo in der Mitte der Einkommensskala. Vielleicht gehören sie nicht zur Mittelschicht, aber sie leben auch nicht in extremer Armut. Ihre Mädchen gehen zur Schule, ihre Kinder werden geimpft, sie leben in Zwei-Kind-Familien, und sie wollen im Ausland Urlaub machen, nicht als Flüchtlinge. Schritt für Schritt, Jahr für Jahr, wird die Welt besser. - Hans Rosling   In Growth Library Podcast Episode 84. sprechen wir über die letzten 4 Instinkte, welche heutzutage immer mehr an Relevanz gewinnen, nicht zuletzt aufgrund der immer stärker werdenden Informationsdichte.

Rot oder Rosé
#100 Nobelpreis für annektierte Weltbevölkerung

Rot oder Rosé

Play Episode Listen Later Oct 3, 2022 99:17


In dieser jubiläumsbeseelten Episode verändern die beiden Podcaster nicht nur ihre Schrittzahl sondern nehmen auch noch ab, wie die Gastwirtschaften im Landkreis – vielleicht. Bei Christian ist nicht länger besser, und bei Patrick zwingt das Wiesnfazit und die Gletscherschmelze auch die Weltbevölkerung zur Fahrtzeitverlängerung. NS. Nawalnyj bekommt keinen Einberufungsbefehl wie Christian keinen Nobelpreis und Patricks Videotextversuche treffen in ganzer Stille auf die Kanalratte Brasiliens. Wie viele Deppen gibt es? Dis(krim)inierung trifft Penislänge wie DART den Asteoriden, und die Dollarscheine aus dem Strip-Schuppen bekämpfen die Inflation. Rot oder Rosé ist der erste, größte und einflussreichste Podcast mit Christian Lory und Patrick Grothmann im Oberland, Lechrain, Pfaffenwinkel und im Allgäu. Ungeschnittenen!!

Platt-Cast
Boommiegert

Platt-Cast

Play Episode Listen Later Oct 1, 2022 80:11


Lang lebe der König. Die Beerdigung von Queen Elisabeth hat 6 Milliarden Pfund gekostet. Das ist ein Pfund. Muss das sein? Darüber ist zu reden! Heute kommt der Plattcast auf den Hund. Letzterer verweilt mit 10,6 Millionen Exemplaren auf Platz 2 der beliebtesten Haustiere. Platz 1? Die Katze! Übrigens: 33 Prozent der Verheirateten schlafen besser mit dem Hund im Bett als mit dem Partner. Wir meinen, über 50 Prozent der Weltbevölkerung schläft besser mit einer Folge Plattcast im Bett ein als einem Haustier. Empirisch belegt natürlich! Auch heute erfreuen wir uns an drei hopfigen Freunden. Den Anfang macht das fränkische Landbier von Orca Bräu aus Nürnberg, gefolgt vom Walking the Crosswalk, einem canadian Whiskey IPA aus selbigem Hause. Zum Ende der Sendung: das Guadalupe, einem Mexican Lager aus einer Kooperation zwischen Orca Bräu und Kraftpaule. Wie Alfred Biolek immer passend sagte: schmeckt interessant. Heute erfahrt ihr, was es mit den Begriffen 'Snöif", 'Back" oder auch 'Gröinmieger' auf sich hat. Auch wieder im Programm "Gemöis - dät kritische Charakterportrait". Falls ihr im Oktober noch nichts vorhabt: kommt zum Plattsatt Festival der Emsländischen Landschaft. Tolle Künstler und platte Kultur aus dem Norden. Wir sind auch am Start! Wir sehen uns. Hoffentlich. Bleibt uns treu!

Religion – Die Dokumentation
Aus Coronakrise wird Ernährungskrise

Religion – Die Dokumentation

Play Episode Listen Later Sep 30, 2022 25:14


Durch die Pandemie hat sich die Ernährungslage in vielen Regionen der Welt noch weiter verschlechtert. Für große Teile der Weltbevölkerung wird langfristig der Hunger das folgenschwerste Symptom der Coronakrise sein.

apolut: Standpunkte
Statt „neue“ eine „alternative“ Weltordnung | Von Jochen Mitschka

apolut: Standpunkte

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 20:08


Ein Standpunkt von Jochen Mitschka.In meinen letzten Beiträgen habe ich immer wieder darauf hingewiesen, welche Erwartungen mit verschiedenen Veranstaltungen der Säulen der neuen alternativen Weltordnung, die auf Multipolarismus basiert, in Ländern außerhalb der Kolonialländer verbunden sind. Diese alternative Ordnung, steht im Wettstreit gegen die von Oligarchen und Vertretern von US-Machtinteressen vorangetriebene „neue“ aber nach wie vor unipolare Weltordnung mit den USA als Hegemon. Die Alternative wird von Organisationen wie BRICS, der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit und anderen, relativ neuen Bündnissen getragen. Mit den neuesten Ergebnissen, will ich diesen PodCast beginnen, dann ein paar Worte zur Ukrainekrise hinzufügen, so, wie sie außerhalb der NATO-Staaten gesehen wird.Vijay Prashad, ein indischer Historiker, Redakteur und Journalist, erklärt am 21. September, dass die Länder, welche am letzten Gipfeltreffen der SOZ im usbekischen Samarkand teilgenommen hatten, nicht alle einer Meinung, aber dennoch daran interessiert waren, die diplomatischen und wirtschaftlichen Beziehungen zu festigen.Er berichtet, wie sich Mitte September 2022 die neunköpfige Organisation zu ihrer 22. Sitzung des Rates der Staatschefs trafen. Da China, Indien und Pakistan Mitglieder der SOZ sind, vertrete die Organisation etwa 40 % der Weltbevölkerung; zusammen mit Russland machen die SOZ-Länder 60 % des eurasischen Territoriums aus (die anderen Mitgliedstaaten der Organisation sind Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Usbekistan und jetzt auch der Iran)....weiterlesen hier: https://apolut.net/statt-neue-eine-alternative-weltordnung-von-jochen-mitschka/+++Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk+++Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/+++Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/+++Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut+++Website und Social Media:Website: https://apolut.net/Odysee: https://odysee.com/@apolut:aRumble: https://rumble.com/ApolutInstagram: https://www.instagram.com/apolut_net/Gettr: https://gettr.com/user/apolut_netTelegram: https://t.me/s/apolutFacebook: https://www.facebook.com/apolut/Soundcloud: https://soundcloud.com/apolut Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

extra 3  HQ
Extra 3 vom 21.09.2022 im NDR

extra 3 HQ

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 29:50


Queen-Trauerfeier, Royals und deutscher Adel | Sahra Wagenknecht und die völlig zerstrittene Linke | Tabuthema Menstruation: Knapp die Hälfte der Weltbevölkerung betroffen - Christian Ehring zeigt den Irrsinn der Woche.

extra 3
Extra 3 vom 21.09.2022 im NDR

extra 3

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 29:50


Queen-Trauerfeier, Royals und deutscher Adel | Sahra Wagenknecht und die völlig zerstrittene Linke | Tabuthema Menstruation: Knapp die Hälfte der Weltbevölkerung betroffen - Christian Ehring zeigt den Irrsinn der Woche.

Wohlstand für Alle
Ep. 162: Gibt es zu viele Menschen? Die malthusianische Katastrophe

Wohlstand für Alle

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 31:01


Eine Theorie muss nicht richtig sein, um lange Zeit Einfluss zu haben. Thomas Robert Malthus ist dafür das beste Beispiel. Bis heute wird er immer wieder zitiert, um scheinbar zu beweisen, dass zu viele Menschen auf dem Planeten leben. Eine Dekade nach der Französischen Revolution veröffentlicht Malthus einen Essay mit dem Titel „Das Bevölkerungsgesetz“, in dem er erklären möchte, warum dauerhaft kein Wohlstand für alle geschaffen werden könne. Zwar können mehr Lebensmittel produziert werden, doch sei dieses Wachstum viel zu langsam im Vergleich zum angeblich exponentiellen Wachstum der Bevölkerung. Malthus ging davon aus, dass sich die Menschheit, wenn sie optimistisch in die Zukunft blickt, munter fortpflanzt, um dann wieder an ihre Grenzen zu geraten, wenn nicht alle ernährt werden können. Der Ökonom malt moralistisch unterfüttert und aufgrund einer bloß behaupteten Prämisse einen Teufelskreis, aus dem es kein Entrinnen gibt. Heute sind wir klüger: Zwar dürfte bis 2050 die Weltbevölkerung ihren Zenit bei knapp unter 10 Milliarden Menschen erreicht haben, doch erlebten wir in den vergangenen 200 Jahren einen gewaltigen Fortschritt, der es sehr wohl erlaubt, alle Menschen zu ernähren. Momentan haben wir es jedoch mit einem Verteilungsproblem zu tun. Außerdem dachte Malthus nicht daran, dass die Menschheit es eines Tages schaffen könnte, durch Verhütungsmittel den Sexualtrieb von der Fortpflanzung zu entkoppeln. In der neuen Folge von „Wohlstand für Alle“ widmen sich Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt den Thesen von Malthus. Literatur: Thomas Robert Malthus: Das Bevölkerungsgesetz. Übersetzt von Christian M. Barth, Matthes & Seitz Berlin. Stefan Schulz: Die Altenrepublik. Wie der demographische Wandel unsere Zukunft gefährdet, Hoffmann und Campe. Ihr könnt uns unterstützen - herzlichen Dank! Paypal: https://www.paypal.me/oleundwolfgang Konto: Wolfgang M. Schmitt, Ole Nymoen Betreff: Wohlstand fuer Alle IBAN: DE67 5745 0120 0130 7996 12 BIC: MALADE51NWD Patreon: https://www.patreon.com/oleundwolfgang Steady: https://steadyhq.com/de/oleundwolfgang/about Twitter: Ole: twitter.com/nymoen_ole Wolfgang: twitter.com/SchmittJunior Die gesamte WfA-Literaturliste: https://wohlstand-fuer-alle.netlify.app

Tagesschau (Audio-Podcast)
11.07.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Jul 11, 2022 16:31


Themen der Sendung: Beginn der Wartungsarbeiten an Erdgas-Pipeline Nord Stream 1, Milchindustrie bereitet sich auf möglichen Gasstop vor, Russische Angriffe im Osten der Ukraine dauern an, Treffen der EU-Innenminister in Prag, EU empfiehlt zweite Booster-Impfung zum Schutz vor Corona für über 60-Jährige, IG Metall fordert acht Prozent mehr Geld, Weltbevölkerung wächst laut UN-Zahlen langsamer, Niederlande entschuldigen sich erstmals für Versagen bei Massaker in Srebrenica, Drohende Waldbrände in Südeuropa wegen Hitzewellen, Das Wetter

Podcasts – detektor.fm
Zurück zum Thema | Wie entwickelt sich die Weltbevölkerung?

Podcasts – detektor.fm

Play Episode Listen Later Jul 11, 2022 7:33


Laut einem aktuellen Bericht der Vereinten Nationen werden wir noch in diesem Jahr mehr als acht Milliarden Menschen auf der Welt sein. Die Weltbevölkerung wächst immer weiter, aber langsamer als zuvor. Warum ist das so und welche Folgen hat das? >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/gesellschaft/zurueck-zum-thema-weltbevoelkerung

Das war der Tag - Deutschlandfunk
UN-Bericht: Weltbevölkerung wächst immer langsamer

Das war der Tag - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jul 11, 2022 1:20


Mücke, Peterwww.deutschlandfunk.de, Das war der TagDirekter Link zur Audiodatei

Tagesschau (320x240)
11.07.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Jul 11, 2022 16:31


Themen der Sendung: Beginn der Wartungsarbeiten an Erdgas-Pipeline Nord Stream 1, Milchindustrie bereitet sich auf möglichen Gasstop vor, Russische Angriffe im Osten der Ukraine dauern an, Treffen der EU-Innenminister in Prag, EU empfiehlt zweite Booster-Impfung zum Schutz vor Corona für über 60-Jährige, IG Metall fordert acht Prozent mehr Geld, Weltbevölkerung wächst laut UN-Zahlen langsamer, Niederlande entschuldigen sich erstmals für Versagen bei Massaker in Srebrenica, Drohende Waldbrände in Südeuropa wegen Hitzewellen, Das Wetter

Tagesschau (512x288)
11.07.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (512x288)

Play Episode Listen Later Jul 11, 2022 16:31


Themen der Sendung: Beginn der Wartungsarbeiten an Erdgas-Pipeline Nord Stream 1, Milchindustrie bereitet sich auf möglichen Gasstop vor, Russische Angriffe im Osten der Ukraine dauern an, Treffen der EU-Innenminister in Prag, EU empfiehlt zweite Booster-Impfung zum Schutz vor Corona für über 60-Jährige, IG Metall fordert acht Prozent mehr Geld, Weltbevölkerung wächst laut UN-Zahlen langsamer, Niederlande entschuldigen sich erstmals für Versagen bei Massaker in Srebrenica, Drohende Waldbrände in Südeuropa wegen Hitzewellen, Das Wetter

Wissensnachrichten - Deutschlandfunk Nova
Weltbevölkerung, Mikroplastik, Algenblüte

Wissensnachrichten - Deutschlandfunk Nova

Play Episode Listen Later Jul 11, 2022 5:39


Die Themen der Wissensnachrichten: +++ laut Uno-Prognose schrumpft die Weltbevölkerung ab 2100 +++ erstmals Mikroplastik in Leber nachgewiesen +++ Algen-Boom ist gut fürs Klima+++ **********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

Zurück zum Thema – detektor.fm
Wie entwickelt sich die Weltbevölkerung?

Zurück zum Thema – detektor.fm

Play Episode Listen Later Jul 11, 2022 7:33


Laut einem aktuellen Bericht der Vereinten Nationen werden wir noch in diesem Jahr mehr als acht Milliarden Menschen auf der Welt sein. Die Weltbevölkerung wächst immer weiter, aber langsamer als zuvor. Warum ist das so und welche Folgen hat das? >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/gesellschaft/zurueck-zum-thema-weltbevoelkerung

Historia Universalis
HU233 – Zwei Physiker und der Frieden

Historia Universalis

Play Episode Listen Later Jul 10, 2022 80:41


Von jeher stand und steht die Wissenschaft im Spannungsfeld zwischen Ökonomie, Militär und Politik, deren Einfluss auf die Auswahl von Forschungsgegenständen und -methoden unumstritten ist. Die Entdeckung und Beschreibung der Gravitationstheorie und die Grundlagen der Mechanik durch Newton, wurzelte keineswegs in der reinen Wissenschaft, sondern war eine Antwort auf die technischen Bedürfnisse der damaligen Kriegsführung, der Schifffahrt und des Bergbaus. Der militärische und wirtschaftliche Expansionsdrang in der Menschheitsgeschichte  war und ist stets für einen großen Teil der Weltbevölkerung mit tiefen Traumatisierungen verbunden. Der Physiker Max Born konstatierte 1959 retrospektiv: »Als ich jung war, konnte man noch ein reiner Wissenschaftler sein, ohne sich um die Anwendungen, die Technik, viel zu kümmern. Heute ist das nicht mehr möglich. Denn die Naturforschung ist mit dem sozialen und politischen Leben unentwirrbar verstrickt ... So ist jeder Naturforscher heute ein Glied des technischen und industriellen Systems, in dem er lebt. Damit hat er auch einen Teil der Verantwortung zu tragen für den vernünftigen Gebrauch seiner Ergebnisse.« In dieser Folge lenken wir, beispielhaft für die Entwicklungs- und Denkprozesse hinsichtlich der ethischen und moralischen Dimension von Forschung, den Blick auf die Erkenntnisprozesse und friedenspolitischen Aktivitäten zweier Pioniere der Physik, Max Born und Albert Einstein, die den Weg zum Russell-Einstein-Manifest und der daraus folgenden Pugwash-Initiative wiesen. Indes waren große Umbrüche und Verwerfungen in der Vergangenheit auch immer wieder Ausgangspunkte von positiven Entwicklungshöhen. So entsprangen dem Grauen des Zweiten Weltkrieges zum Beispiel die Vereinten Nationen oder die Idee einer europäischen Wirtschaftsgemeinschaft. Halten wir uns also an die Worte von Robert Jungk: »Resignation ist ein Luxus, den wir uns angesichts der Lage nicht leisten dürfen.«