Podcasts about hamburger hafen

Port in Hamburg, Germany on the river Elbe

  • 209PODCASTS
  • 335EPISODES
  • 27mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Dec 25, 2022LATEST
hamburger hafen

POPULARITY

20152016201720182019202020212022


Best podcasts about hamburger hafen

Latest podcast episodes about hamburger hafen

ITCS PIZZATIME TECH PODCAST
#122 - K.I. wird wie die Sau durch's Dorf getrieben?! Über K.I.-Technologie in der Anwendung, INFORM GmbH

ITCS PIZZATIME TECH PODCAST

Play Episode Listen Later Dec 25, 2022 35:32


Hast Du dich schonmal gefragt, warum ein Container am Hamburger Hafen genau dort eingelagert wird, wo er eingelagert wird? Die Antwort ist ein K.I.-Algorithmus von INFORM. Mehr zu den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Algorithmen in jeglichen Branchen erfährst von Dr. Jörg Herbers, einer der vier Geschäftsführer der INFORM GmbH.

taz vorgelesen Podcast
Die immer größeren Containerschiffe werden zum Problem für den Hamburger Hafen

taz vorgelesen Podcast

Play Episode Listen Later Dec 21, 2022 19:29


Immer größer werden die Containerschiffe. Für den Hamburger Hafen ist das ein Problem, denn eine weitere Vertiefung ist mit der Elbe nicht zu machen. Vorgelesen von taz-Leserin Anke. Mehr vorgelesene taz-Texte im Telegram-Kanal: t.me/tazAudio – Mitmachen/Feedback: vorgelesen@taz.de

Die Lage-Podcast des Deutschen BundeswehrVerbandes
„Eine Parlamentsarmee, die unsere Anerkennung braucht“

Die Lage-Podcast des Deutschen BundeswehrVerbandes

Play Episode Listen Later Dec 15, 2022 33:52


Thu, 15 Dec 2022 12:00:00 +0000 https://dielagepodcastdbwv.podigee.io/66-eine-parlamentsarmee-die-unsere-anerkennung-braucht e08461b8ba2ab607ecb38421296e8a77 Im Gespräch mit der Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Aydan Özoguz Die enge Verbindung zwischen Bundestagsabgeordneten und der Bundeswehr erklärt sich eigentlich von selbst: Die Bundeswehr, am 12. November 1955 gegründet, ist vom ersten Tag an eine Parlamentsarmee, über Einsätze im Ausland befindet der Deutsche Bundestag. Aydan Özuguz, eine Frau, die als Stellvertretende Bundestagspräsidentin zweitweise das zweithöchste Amt im Staat hat, ist vor 55 Jahren in Hamburg. Ihre Eltern waren zuvor aus Istanbul an die Alster gekommen. Harte Debatten über den Sinn von Auslandseinsätzen der Truppe, kennt sie nur zu gut. „Ich spüre, wie sicher die allermeisten Abgeordneten, eine sehr große Verantwortung, wenn ich über einen Auslandseinsatz der Bundeswehr entschieden muss. Weil ich weiß, dass Soldatinnen und Soldaten in einem solchen Einsatz schwer verwundet werden können – oder auch sterben. Aydan Özugus, die auch schon Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration war, dient der Demokratie aus Überzeugung, wie sie sagt. Der enge Kontakt zur Bundeswehr ist ihr nicht nur wichtig, weil Bundeswehrkrankenhaus und Universität der Bundeswehr in ihrem Wahlkreis zu Hause sind: „Unsere Soldatinnen und Soldaten haben größte Anerkennung verdient.“ Mit dem DBwV ist sie eng verbunden. LV Nord an Bord: Gemeinsam mit dem Landesvorsitzenden Nord, Oberstleutnant Thomas Behr, hat unser Chefredakteur Frank Jungbluth Aydan Özoguz auf der Rickmer Rickmers im Hamburger Hafen zum Gespräch getroffen. wwww.dbwv.de full Im Gespräch mit der Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Aydan Özoguz no DBwV,Deutscher BundeswehrVerband,Bundeswehr,Bundestag,Gespräch,Interview,Podcast,Aydan Özoguz,Vizepräsidentin,Migration,Flüchtlinge,Integration,Politik DBwV

Hamburg News
Hamburg-News: Stadt muss 50.000 Flüchtlinge unterbringen

Hamburg News

Play Episode Listen Later Dec 9, 2022 6:40


Heute geht es um den Zustrom an Flüchtlingen nach Hamburg, der ungebrochen ist. Weitere Themen: Der neue Intendant der Staatsoper steht fest, Böllern in der City bleibt verboten – und die „AidaBella“ will am Wochenende doch den Hamburger Hafen verlassen.

Wir. Der Mutmach-Podcast der Berliner Morgenpost
Baerbock, Scholz, Hansi Flick - der Widerspruch ist ihr Begleiter

Wir. Der Mutmach-Podcast der Berliner Morgenpost

Play Episode Listen Later Nov 18, 2022 39:57


Fußball in Katar, Autos für China, nichts fürs Klima - Widersprüche regieren die Welt und leider auch unser Wohlbefinden. Der Mutmach-Podcast von Funke dreht sich um das Leben ins einer Welt voller Widersprüche: Was ertragen wir, wo verzweifeln wir? Warum wir die Verantwortung für unsere Energie selbst übernehmen sollten. Wie wir uns täglich selbst belügen? Ist Katar wirklich das Problem? Was hat es mit kognitiver Dissonanz und selektiver Wahrnehmung auf sich? Warum Donald Trump plötzlich Mut macht und Elon Musk eher weniger? Was der Cosco-Deal im Hamburger Hafen mit der Schlußerklärung der G20 auf Bali zu tun haben könnte? Wieviel Kompromisse darf eine wertebasierte Außenpolitik machen? Wie passen Rigorismus und Universalismus zusammen? Und dürfen wir jetzt eigentlich Fußball gucken? Plus: Endlich mal wieder Ethik mit Max Weber und Hegelsche Dialektik. Folge 477.

Hamburg News
Hamburg-News: Jeden Tag zehn Stunden Weihnachtsbeleuchtung

Hamburg News

Play Episode Listen Later Nov 18, 2022 7:05


Heute geht es um die aktuelle Sperrung der A7 und die geplante Sperrung der Bahnstrecke zwischen Hamburg und Berlin. Weitere Themen: Die norddeutschen Länder streiten wegen des Schlicks aus dem Hamburger Hafen, trotz Energiekrise gibt es in der Innenstadt die gewohnte Weihnachtsbeleuchtung – und Vicky Leandros kündigt das Ende ihrer Karriere an.

Stimmenfang – Der Politik-Podcast von SPIEGEL ONLINE

Wind und Sonne sollen Deutschland unabhängig machen. Doch ausgerechnet bei Solarzellen sind wir fast vollständig auf Importe aus China angewiesen. Bei geopolitischen Konflikten wird wirtschaftliche Abhängigkeit zum Druckmittel, das hat Russland vorgemacht. Die Bundesregierung musste unter Hochdruck teuren Ersatz für russisches Gas suchen.  Wie gefährlich ist das für die Energiewende? Machen wir uns schon wieder erpressbar? Und was tun deutsche Solarhersteller, um von China loszukommen? Die Antworten hören Sie im Stimmenfang.  Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de.   Mehr Hintergründe zum Thema erhalten Sie bei SPIEGEL+. Jetzt für nur € 1,– im ersten Monat testen unter https://www.spiegel.de/abonnieren.    Quellen dieser Sendung:     SPIEGEL-Podcast »Acht Milliarden« über China unter Xi  https://omny.fm/shows/acht-milliarden-der-auslands-podcast/wie-m-chtig-ist-xis-china    Christian Lindner über »Freiheitsenergien«  https://twitter.com/ard_bab/status/1497909494973620228?lang=de    ARD-Deutschlandtrend zu China  https://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend/deutschlandtrend-3199.html    Statistisches Bundesamt: Die Volksrepublik China ist erneut Deutschlands wichtigster Handelspartner  https://www.destatis.de/DE/Themen/Wirtschaft/Aussenhandel/handelspartner-jahr.html    Die deutsche Wirtschaft ignoriert das China-Risiko  https://www.spiegel.de/wirtschaft/die-deutsche-wirtschaft-und-der-umgang-mit-china-business-as-unusual-a-a0c0a76a-850e-4bfb-acf9-007e63322b89    Nachrichtendienste warnen vor Gefahren durch Russland und China  https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2022/kw42-pa-pkgr-908684    5G-Ausbau: Bundesregierung erwägt Verbot von Huawei-Komponenten  https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/5g-ausbau-bundesregierung-erwaegt-verbot-von-huawei-komponenten-a-4838108f-7048-4c4f-86fe-f50e9c201aa5    Medienberichte über Cosco-Deal am Hamburger Hafen  https://www.youtube.com/watch?v=VmgOtyPVRXo  https://www.youtube.com/watch?v=ZJ52omgKY1E  https://www.youtube.com/watch?v=SHEnWGz6Hy8  https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Hamburger-Hafen-Deal-mit-Chinesen-vor-der-Entscheidung,hhla444.html    IW: Fünf Indikatoren, die zeigen, wie abhängig Deutschland von China ist  https://www.iwkoeln.de/presse/iw-nachrichten/juergen-matthes-christian-rusche-fuenf-indikatoren-die-zeigen-wie-abhaengig-deutschland-von-china-ist.html    Habeck-Statement zur Ablehnung chinesischer Übernahmen  https://www.youtube.com/watch?v=XAlSSUTQJUw    Habeck sieht Chancen für Comeback der Solarindustrie  https://www.spiegel.de/wirtschaft/robert-habeck-sieht-chancen-fuer-comeback-der-solarindustrie-a-21b76af1-d813-4241-84b0-ffc359f1b86a   Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
Streitfragen der Woche: Geld, Gras & China

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Nov 6, 2022 8:09


Zu Beginn ein Blick auf die Wirtschaftsdaten für Deutschland. Das Bruttoinlandsprodukt war im vorigen Quartal höher als erwartet, die Rezession ist aufgeschoben. Hinzu kommt die Steuerschätzung für die nächsten Jahre. Es wird mit über 126 Milliarden Euro an Mehreinnahmen gerechnet. Inwieweit ist der Staat ein großer Inflationsgewinner? Vor diesem Hintergrund gab es einen erneuten Hilferuf von Galeria Karstadt Kaufhof - aber muss der wieder erhört werden? So viel vorweg: Ein verbaler Rettungsanker wird hier nicht geworfen. Ebenfalls diskutiert werden die Änderungen des Entwurfs zur Legalisierung von Cannabis. Es gibt aber noch Unklarheiten, zum Beispiel was das zentimeter- und grammgenaue Ausmaß des privaten Anbaus von Pflanzen betrifft. Ein weiteres Thema ist der Einstieg Chinas in den Hamburger Hafen. Eine Staatsreederei will sich an einem Container-Terminal beteiligen. Wird das ein weiterer wichtiger Marker auf Pekings Expansionskurs und für Deutschland ein nächstes Abhängigkeitsrisiko oder ist das entspannt zu betrachten?

Hauptstadt - Das Briefing
Der Kanzler und die China-Frage - Kompakt

Hauptstadt - Das Briefing

Play Episode Listen Later Nov 4, 2022 11:18


Zusammen mit einer Wirtschaftsdelegation ist Olaf Scholz nach China gereist und löst damit viel Kritik aus. Zuletzt hat der Cosco-Deal im Hamburger Hafen die Diskussionen um den Umgang mit der ebenso wirtschaftlich aufstrebenden wie autoritären Großmacht wieder befeuert. Kann das Kalkül des Kanzlers aufgehen und er durch seine China-Politik auch Einfluss auf Russland einüben? Wie sollten sich deutsche Politik und die Wirtschaft künftig positionieren? Was passiert, sollte China nach Taiwan greifen? Darüber sprechen Pioneer-Vize-Chefredakteur Gordon Repinski und Chefkorrespondent Rasmus Buchsteiner in dieser Ausgabe.Außerdem:Die Ministerpräsidentenkonferenz ist von der Corona-Runde zur Energie-Runde geworden. Thorsten Denkler analysiert die Ergebnisse der jüngsten Runde und weshalb im Zweifel bei den Bund-Länder-Runden das Parteibuch in bestimmten Fällen nur zweitrangig ist und stattdessen gilt: alle gegen einen.Im Interview der Woche: Die SPD-Co-Vorsitzende Saskia Esken über den am Wochenende anstehenden SPD-Parteikonvent, den Widerstand der CDU gegen das geplante Bürgergeld und die Auseinandersetzungen innerhalb der Ampel-Koalition über die Schuldenbremse.Die weiteren Themen: Maximilian Stascheit hat FDP-Justizminister Marco Buschmann beobachtet. Er analysiert, warum der vieles richtig macht, es sich am Ende aber für die Liberalen nur indirekt auszahlen könnte. Rekord-Sitzungen mit 16 Stunden und mehr im Bundestag: In der kommenden Woche wird letzte Hand an den Haushalt angelegt.Im kürzesten Interview der Berliner Republik: Anke Plättner, Journalistin und Moderatorin der »Berliner Runde« bei Phoenix. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

ETDPODCAST
Nr. 3700 Chinas „schwimmende Festungen“ als Nachbarn unserer Top-Marinebasis

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 4, 2022 7:03


China will sich beim Hamburger Hafen einkaufen. In Wilhelmshaven sind sie schon. Fünf Kilometer weiter: Deutschlands größter Marinestützpunkt. Alles Zufall? Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
Der Kanzler und die China-Frage

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Nov 4, 2022 11:18


Zusammen mit einer Wirtschaftsdelegation ist Olaf Scholz nach China gereist und löst damit viel Kritik aus. Zuletzt hat der Cosco-Deal im Hamburger Hafen die Diskussionen um den Umgang mit der ebenso wirtschaftlich aufstrebenden wie autoritären Großmacht wieder befeuert. Kann das Kalkül des Kanzlers aufgehen und er durch seine China-Politik auch Einfluss auf Russland einüben? Wie sollten sich deutsche Politik und die Wirtschaft künftig positionieren? Was passiert, sollte China nach Taiwan greifen? Darüber sprechen Pioneer-Vize-Chefredakteur Gordon Repinski und Chefkorrespondent Rasmus Buchsteiner in dieser Ausgabe. Außerdem: Die Ministerpräsidentenkonferenz ist von der Corona-Runde zur Energie-Runde geworden. Thorsten Denkler analysiert die Ergebnisse der jüngsten Runde und weshalb im Zweifel bei den Bund-Länder-Runden das Parteibuch in bestimmten Fällen nur zweitrangig ist und stattdessen gilt: alle gegen einen. Im Interview der Woche: Die SPD-Co-Vorsitzende Saskia Esken über den am Wochenende anstehenden SPD-Parteikonvent, den Widerstand der CDU gegen das geplante Bürgergeld und die Auseinandersetzungen innerhalb der Ampel-Koalition über die Schuldenbremse. Die weiteren Themen: Maximilian Stascheit hat FDP-Justizminister Marco Buschmann beobachtet. Er analysiert, warum der vieles richtig macht, es sich am Ende aber für die Liberalen nur indirekt auszahlen könnte. Rekord-Sitzungen mit 16 Stunden und mehr im Bundestag: In der kommenden Woche wird letzte Hand an den Haushalt angelegt. Im kürzesten Interview der Berliner Republik: Anke Plättner, Journalistin und Moderatorin der »Berliner Runde« bei Phoenix.

COSMO punktEU
Europas Werk und Chinas Beitrag

COSMO punktEU

Play Episode Listen Later Nov 4, 2022 38:21


Nervös schaut die EU auf Chinas wirtschaftliche Macht - nicht zuletzt wegen des geplanten Teilverkaufs eines Containerterminals im Hamburger Hafen. Aber: Wer braucht hier eigentlich wen? Das fragen sich Eva Lamby-Schmitt, Helga Schmidt, Holger Beckmann und Birgit Raddatz. Von Birgit Raddatz.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
Chinas Griff nach dem Hamburger Hafen

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Nov 3, 2022 7:05


Tech Briefing Thema der Woche: Mit der neuen Seidenstraße will China die Logistik-Routen der Welt kontrollieren. Das neuste Ziel: Der Hafen in Hamburg. Und die deutsche Politik lässt es zu. Europa wird immer abhängiger von China und Deutschland rollte den roten Teppich aus.

Mikroökonomen a.k.a. Mikrooekonomen
Mikro257 Schiff und Chips

Mikroökonomen a.k.a. Mikrooekonomen

Play Episode Listen Later Nov 2, 2022 81:44


Marco und Ulrich reden über chinesische Schrott-Chips für Russland, Chinas Investitionen in den Hamburger Hafen und ELMOS, das überarbeitete Investitionssicherungsabkommen ECT und eine kluge (?) E-Auto-Förderung in den USA

Taiwancast
Was Taiwans Top-Diplomat in Hamburg erlebt

Taiwancast

Play Episode Listen Later Nov 2, 2022 94:45


Käme er nicht aus Taiwan, könnte Herr Chen sich Generalkonsul nennen. So ist er als Generaldirektor der “Taipeh-Vertretung” in Hamburg zuständig für Visavergabe, Kontaktpflege zu Politikern und für Probleme seiner Landsleute in Norddeutschland. Klaus hat Chen Yu-Shun im schnieken Viertel Rotherbaum besucht und mit ihm über die Arbeit als Diplomat gesprochen. Außerdem haben gerade schon wieder sechs Bundestagsabgeordnete Taiwan besucht, diesmal aus dem Menschenrechtsausschuss. Wir bringen Euch ihre komplette Pressekonferenz, mit vielen Aussagen auch zum chinesischen Einstieg im Hamburger Hafen und der China-Reise von Bundeskanzler Olaf Scholz. KAPITEL: 00:00 Begrüßung 08:09 Mariano wohnt nun in Kuala Lumpur 15:54 Klaus will Taiwan-Bücher verschenken 18:32 Gespräch mit Chen Yu-Shun, Generaldirektor der Taipeh-Vertretung in Hamburg 33:29 Mariano und Klaus übers Interview 37:05 Pressekonferenz: Der Menschenrechtsausschuss besucht Taiwan 1:22:18 Ansprache von Chen Yu-Shun zum Nationalfeiertag in Hamburg MEHR ZUM PODCAST: Zu den Links und Shownotes: https://intaiwan.net/2022/11/02/hamburg-hafen-scholz-china/ Alle Folgen in der Übersicht Taiwancast-Shop (Merchandise) Taiwancast bei Spotify Taiwancast bei Apple Podcasts / iTunes RSS-Feed Taiwancast bei YouTube Taiwancast unterstützen bei Patreon Auf Twitter: Taiwancast / Klaus / Mariano Feedback als Audiokommentar hinterlassen: Datei per Mail an podcast (at) taiwanreporter (punkt) de, oder hier aufsprechen: (04765) 407 9995 bzw. +49 (4765) 407 9995 (bitte angeben, wenn es nicht im Podcast gespielt werden soll) Folge direkt herunterladen

Was jetzt?
Olaf Scholz in China: schwieriger Zeitpunkt für eine wichtige Reise

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 31, 2022 11:37


Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) reist Ende der Woche nach China – und das kurz nachdem sich Xi Jinping ein weiteres Mal den Chefposten der Kommunistischen Partei gesichert hat. Dadurch wird Xi vermutlich nicht nur die Partei, sondern auch das Land bis ans Ende seines Lebens allein regieren. Über den Zeitpunkt der China-Reise von Olaf Scholz wird viel diskutiert. Erst vergangene Woche gab es einen Streit um den Verkauf von Anteilen eines Terminals im Hamburger Hafen an die chinesische Staatsreederei Cosco. Ursprünglich hatte sich die Ampel-Regierung vorgenommen, Deutschland wirtschaftlich weniger abhängig von China zu machen. Im Nachrichtenpodcast blickt ZEIT-China-Korrespondentin Xifan Yang voraus auf Scholz' Reise und erklärt, worauf es bei seinem Antrittsbesuch in der Volksrepublik ankommt. Russland hat angekündigt, sich nicht länger an das im Juli mit den Vereinten Nationen geschlossene Getreideabkommen zu halten. Es sollte der Ukraine garantieren, ihr Getreide ungefährdet über den Seeweg zu exportieren. Nach dem Aus für das Abkommen wächst erneut die Sorge vor einem Anstieg der Weltmarktpreise für Getreide und damit verbundenen Hungersnöten in Ländern des Globalen Südens. Russland hat angekündigt, das auf dem Weltmarkt fehlende ukrainische Getreide nun mit eigenen Getreideexporten ersetzen zu wollen. Als Grund für diesen Schritt wird ein angeblicher Drohnenangriff der Ukraine auf Schiffe der russischen Schwarzmeerflotte genannt. Die Ukraine weist diese Vorwürfe jedoch zurück. Russland habe die Angriffe fingiert, um einen Vorwand für den Ausstieg aus dem Abkommen zu schaffen, sagt die ukrainische Regierung. Marion Sendker berichtet für ZEIT ONLINE aus Istanbul. Sie erläutert, welche Folgen Russlands Ausstieg aus dem Getreidedeal schon jetzt sichtbar sind. Und sonst so? Wie ein fast zwei Kilometer langer Personenzug zum Weltrekord gefahren ist. Moderation und Produktion: Moses Fendel Mitarbeit: Larissa Kögl und Mathias Peer Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de(mailto:wasjetzt@zeit.de). **Weitere Links zur Folge:** Olaf Scholz in China: Die Jein-Sager(https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-10/olaf-scholz-china-xi-jinping-strategie) Olaf Scholz in Peking: Mehr als nur Geld(https://www.zeit.de/2022/44/olaf-scholz-peking-xi-jinping-china) China-Reise von Olaf Scholz: Ampel-Politiker fordern von Olaf Scholz klare Worte bei China-Besuch(https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/china-reise-olaf-scholz-forderungen-jusos-gruene-fdp) Weizenexporte: Russland kündigt Getreideabkommen auf(https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/abkommen-getreide-export-ukraine-russland-blockade-un) Längster Reisezug der Welt: Gelingt der Weltrekordversuch der Rhätischen Bahn?(https://www.youtube.com/watch?v=qjvz52iJafA)

WDR 5 Satire Deluxe - Ganze Sendung
Spiel mit Grenzen - die satirische Hafenrundfahrt

WDR 5 Satire Deluxe - Ganze Sendung

Play Episode Listen Later Oct 29, 2022 54:16


Henning Bornemann und Axel Naumer beteiligen sich zu 24,9% an der Diskussion um lukrative Hafen-Deals. Außerdem trifft King Charles exklusiv auf den neuen Premier. Und die beiden werfen einen Blick auf den Arbeitsmarkt für Postfaschisten. Von Satire Deluxe.

Corso - Deutschlandfunk
Is Was?! Scholz verkauft den Hamburger Hafen

Corso - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 28, 2022 2:39


Pokatzky, Klauswww.deutschlandfunk.de, CorsoDirekter Link zur Audiodatei

Machtwechsel
Ohne Freund und Feind - die chinesischen Alleingänge des Olaf Scholz

Machtwechsel

Play Episode Listen Later Oct 27, 2022 36:08


Der Kanzler drückt den Cosco-Einstieg im Hamburger Hafen durch und besucht bald Peking. Damit setzt der Merkel-Nachfolger auf Kontinuität in der China-Politik. Das Verhältnis zu Frankreich erreicht derweil einen Tiefpunkt – darüber sprechen Dagmar Rosenfeld und Robin Alexander in „Machtwechsel“. Wir freuen uns über Feedback an machtwechsel@welt.de Noch mehr Politik? Im werktäglichen Podcast „Kick-off Politik - Das bringt der Tag“ geben wir Ihnen im Gespräch mit WELT-Experten die wichtigsten Hintergrundinformationen zu einem politischen Top-Thema des Tages. Mehr auf welt.de/kickoff und überall, wo es Podcasts gibt. Redaktion: Antonia Beckermann, Wim Orth Produktion: Marvin Schwarz Robin Alexanders Buch "Machtverfall - Merkels Ende und das Drama der deutschen Politik: Ein Report" ist im Mai bei Siedler erschienen (ISBN: 978-3-8275-0141-7). Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html

Presseschau - Deutschlandfunk
27. Oktober 2022 - Die Presseschau aus deutschen Zeitungen

Presseschau - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 27, 2022 8:32


Kommentiert werden die Drogenpolitik der Bundesregierung und die Pläne der EU-Kommission, strengere Grenzwerte gegen die Luftverschmutzung einzuführen. Zunächst geht es aber um eine geplante Beteiligung der chinesischen Staatsreederei Cosco an einem Container-Terminal im Hamburger Hafen. www.deutschlandfunk.de, PresseschauDirekter Link zur Audiodatei

Lage der Nation - der Politik-Podcast aus Berlin
LdN309 Deutsch-Französische Reibereien, Hamburger Hafen-Deal, Gesetzentwurf "Quick Freeze", Rishi Sunak (Premierminister), Gasrechnungsbremse (Dezember), parteinahe Stiftungen

Lage der Nation - der Politik-Podcast aus Berlin

Play Episode Listen Later Oct 27, 2022 71:03


LdN309 Deutsch-Französische Reibereien, Hamburger Hafen-Deal, Gesetzentwurf "Quick Freeze", Rishi Sunak (Premierminister), Gasrechnungsbremse (Dezember), parteinahe Stiftungen

WDR 5 Politikum
Eingewandertes Wissen & Rechtzeitiger Bericht - Meinungsmagazin

WDR 5 Politikum

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 13:58


Moderator Sebastian Moritz diskutiert, was die deutsche Politikum von Eingewanderten - etwa aus der Ukraine - lernen kann. Brigitte Baetz würdigt in ihrer Medienkolumne die Recherchen zum Hamburger Hafen. Und: Berlin weiß, was wärmt. Von WDR 5.

extra 3  HQ
Extra 3 vom 26.10.2022 im NDR

extra 3 HQ

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 29:42


Chinas Griff nach Hamburger Hafen und mehr Macht für Xi Jinping | (Wieder) Neuer Premierminister in Großbritannien | Uneinigkeit und Ärger in der Europäischen Union - Christian Ehring zeigt den Irrsinn der Woche.

extra 3
Extra 3 vom 26.10.2022 im NDR

extra 3

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 29:42


Chinas Griff nach Hamburger Hafen und mehr Macht für Xi Jinping | (Wieder) Neuer Premierminister in Großbritannien | Uneinigkeit und Ärger in der Europäischen Union - Christian Ehring zeigt den Irrsinn der Woche.

Apokalypse & Filterkaffee
Torys “R” Us (mit Lukas Wallraff feat. Sascha Lobo)

Apokalypse & Filterkaffee

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 35:12


Die Themen: Rishi Sunak ist neuer Premierminister von Großbritannien; Kompromisslösung für den Hamburger Hafen; Giorgia Melonis Regierungserklärung; Brittney Griner bleibt 9 Jahre in Haft; Adidas beendet Zusammenarbeit mit Kanye West; Sexist Man Alive und alles um den Kartoffelbreiwurf Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/ApokalypseundFilterkaffee

Tagesschau (320x240)
26.10.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 15:21


Themen der Sendung: 40 Tage nach Tod der Kurdin Mahsa Amini weiter landesweite Proteste im Iran, Bundeskabinett billigt Beteiligung der chinesischen Staatsreederei Cosco an einem Containerterminal im Hamburger Hafen, Bundeskanzler Scholz und französischer Präsident Macron treffen sich in Paris nach Unstimmigkeiten, Getreidefrachter warten auf Weiterfahrt nahe der Bosporus-Meerenge, Mehr Menschen gehen laut Deutscher Rentenversicherung vorzeitig in den Ruhestand, Bundesverfassungsgericht stärkt Informationsrechte des Bundestags in EU-Fragen, Kabinett beschließt Eckpunkte für Cannabis-Legalisierung, Die Lottozahlen, Das Wetter

Was jetzt?
Update: Russland vermint das Ufer des Dnipro in Cherson

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 9:22


Bei ihrem Versuch, die besetzten Gebiete rund um die Stadt Cherson zu befreien, erwartet die Ukraine schwere Kämpfe. Welche strategische Bedeutung hat die Großstadt für die beiden Kriegsparteien? Das klärt Ole Pflüger im Podcast mit dem Journalisten Timo Stukenberg. Außerdem im Was Jetzt?-Update: Die Bundesregierung hat entschieden, dass der chinesische Staatskonzern Cosco einen Anteil von maximal 24,9 Prozent am Containerterminal Tollerort am Hamburger Hafen erwerben darf. Politikerinnen und Politiker aus der Opposition und der Regierungskoalition halten den Einstieg des chinesischen Staatskonzerns beim Hamburger Hafen aber weiterhin für grundsätzlich falsch. Was noch? Eine Kuhherde legt den Bahnverkehr lahm. (https://www.zeit.de/news/2022-10/26/kuehe-blockieren-bahnstrecke-am-chiemsee) Moderation und Produktion: Ole Pflüger Redaktion: Moses Fendel Mitarbeit: Marc Fehrmann Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: Ukraine-Überblick: Ukraine vor "schwersten Kämpfen" in Cherson, Sunak verspricht Hilfe (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/ukraine-ueberblick-kaempfe-cherson-rishi-sunak-unterstuetzung) Ukraine-Karte aktuell: Bis zu 30 tschetschenische Soldaten bei Beschuss auf Schule getötet (https://www.zeit.de/politik/ausland/karte-ukraine-krieg-russland-frontverlauf-truppenbewegungen) Ukraine: Nervenkrieg vor der Schlacht (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/cherson-ukraine-russland-besatzung-gegenoffensive) Hamburger Hafen: Kabinett genehmigt umstrittenen Cosco-Einstieg (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/hamburger-hafen-kabinett-erlaubt-begrenzten-einstieg-von-cosco) Cosco: "Nichts aus der Russlandpolitik der vergangenen Jahrzehnte gelernt" (https://www.zeit.de/politik/2022-10/cosco-deal-reaktionen-friedrich-merz-katharina-droege)

Auf den Punkt
China und der Hamburger Hafen: Wirtschaftliche Abhängigkeit als politische Waffe

Auf den Punkt

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 12:45


Berlin erlaubt den begrenzten Einstieg von Chinas Staatsreederei am Hafen Hamburg. Geben wir wieder kritische Infrastruktur in fremde Hände? Am Mittwoch hat das Kabinett einen Kompromiss im Streit um den Einstieg der chinesische Staatsreederei Cosco an einem Containerterminal des Hamburger Hafens geschlossen. Die Chinesen können nur einen Anteil von 24,9 Prozent statt den üblich geplanten 35 Prozent erwerben und werden keine “Sonderrechte” bekommen. Cosco wird dadurch nur finanziell beteiligt und kann nicht strategisch mitentscheiden. Die "große Grundsatzfrage" dahinter sei, sagt der Berliner SZ-Korrespondent Claus Hulverscheidt: Wollen wir weitere Teile unserer kritischen Infrastruktur an ausländische Unternehmen abgeben? Also das Schicksal von Häfen, Flughäfen, Gasversorgern oder anderen Energieunternehmen in die Hände von ausländischen Staaten legen? “China ist mit Abstand unser wichtigste Handelspartner”, sagt Hulverscheidt. Aber es sei eben ein Unterschied zwischen Import oder Export von Waren und “Bestandteile unserer Wirtschaft und unseres Staates, die in einer Krise beinahe überlebenswichtig sind, an einen ausländischen Staatskonzern” zu geben. Damit würde Deutschland denselben Fehler machen, der in den vergangenen Jahrzehnten mit Russland gemacht wurde. Die Weltlage habe sich seit Corona und dem Krieg in der Ukraine verändert. Auch China setze “wirtschaftliche Abhängigkeiten als politische Waffe ein”, sagt Hulverscheidt weiter. Kanzler Olaf Scholz habe jetzt das zweite Machtwort innerhalb kurzer Zeit gesprochen. Hulverscheidt glaubt aber, dass das keine gute Entscheidung sei. Stattdessen müsse man auch in der Bundesregierung die Grundsatzdiskussion um unsere kritische Infrastruktur “unbedingt führen”. Weitere Nachrichten: Neuer britischer Premier stellt Kabinett vor, Lauterbach hält Cannabis-Freigabe 2024 für möglich. Unseren Podcast "München persönlich" finden Sie hier. Moderation, Redaktion: Lars Langenau Redaktion: Nadja Schlüter Produktion: Benjamin Markthaler Zusätzliches Audiomaterial über ARD und Hamburger Morgenpost

Presseschau - Deutschlandfunk
26. Oktober 2022 - Blick in die Zeitungen von morgen

Presseschau - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 2:47


Das Bundeskabinett hat eine Beteiligung der chinesischen Staatsreederei Cosco an einem Container-Terminal im Hamburger Hafen gebilligt. www.deutschlandfunk.de, PresseschauDirekter Link zur Audiodatei

Tagesschau (Audio-Podcast)
26.10.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 15:21


Themen der Sendung: 40 Tage nach Tod der Kurdin Mahsa Amini weiter landesweite Proteste im Iran, Bundeskabinett billigt Beteiligung der chinesischen Staatsreederei Cosco an einem Containerterminal im Hamburger Hafen, Bundeskanzler Scholz und französischer Präsident Macron treffen sich in Paris nach Unstimmigkeiten, Getreidefrachter warten auf Weiterfahrt nahe der Bosporus-Meerenge, Mehr Menschen gehen laut Deutscher Rentenversicherung vorzeitig in den Ruhestand, Bundesverfassungsgericht stärkt Informationsrechte des Bundestags in EU-Fragen, Kabinett beschließt Eckpunkte für Cannabis-Legalisierung, Die Lottozahlen, Das Wetter

Tagesschau (512x288)
26.10.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (512x288)

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 15:21


Themen der Sendung: 40 Tage nach Tod der Kurdin Mahsa Amini weiter landesweite Proteste im Iran, Bundeskabinett billigt Beteiligung der chinesischen Staatsreederei Cosco an einem Containerterminal im Hamburger Hafen, Bundeskanzler Scholz und französischer Präsident Macron treffen sich in Paris nach Unstimmigkeiten, Getreidefrachter warten auf Weiterfahrt nahe der Bosporus-Meerenge, Mehr Menschen gehen laut Deutscher Rentenversicherung vorzeitig in den Ruhestand, Bundesverfassungsgericht stärkt Informationsrechte des Bundestags in EU-Fragen, Kabinett beschließt Eckpunkte für Cannabis-Legalisierung, Die Lottozahlen, Das Wetter

SPIEGEL Update – Die Nachrichten
Cannabis die Ampel sich einigt, Im Süden von der Elbe ist das Leben nicht dasselbe, Kriegsspiele im Krieg

SPIEGEL Update – Die Nachrichten

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 5:37


Wie die Ampel die Cannabis-Freigabe vorantreibt. Wie der Kanzler den Einstieg von Chinas Staatskonzern Cosco im Hamburger Hafen durchdrückt. Und wie Putin die Atomangst schürt. Das ist die Lage am Mittwochabend. Die Artikel zum Nachlesen: Lauterbach verteidigt Cannabis-Pläne Der Pyrrhussieg des Hamburger Hafens Putin besucht Training der strategischen Atomstreitkräfte Mehr Hintergründe zum Thema erhalten Sie bei SPIEGEL+. Jetzt für nur € 1,– im ersten Monat testen unter spiegel.de/abonnieren. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

Kommentar - Deutschlandfunk
Kommentar zu COSCO und Bundesregierung - Ein unbedarfter Deal wäre naiv und gefährlich

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 3:23


Die Bundesregierung hat keine Strategie, wie sie den aggressiven Wirtschaftsinteressen Chinas begegnen soll, kommentiert Panajotis Gavrilis. Der Staatskonzern COSCO könnte jederzeit wieder versuchen, mehr Anteile am Hamburger Hafen zu erwerben. Ein Kommentar von Panajotis Gavriliswww.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der WocheDirekter Link zur Audiodatei

Tagesschau (Audio-Podcast)
25.10.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 16:01


Themen der Sendung: Steinmeier zu Besuch in der Ukraine, Konferenz zum Wiederaufbau der Ukraine in Berlin, Bedrohungen im Cyberraum laut BSI-Lagebericht so hoch wie noch nie, Diskussion über Beteiligung von China an Container-Terminal im Hamburger Hafen, Industriegase-Konzern Linde will sich aus DAX zurückziehen, Amtsantritt von Sunak als neuer Premier in Großbritannien, Italienische Ministerpräsidentin Meloni hält erste Regierungserklärung, Anklage gegen mehr als 300 Menschen im Iran wegen Proteste gegen die Regierung, Bundesverfassungsgericht: Verhandlung über Zuschüsse für AfD-nahe Stiftung, "Smash" ist Jugendwort des Jahres 2022, Partielle Sonnenfinsternis war vor allen in Süddeutschland gut zu sehen, Das Wetter

Tagesschau (512x288)
25.10.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (512x288)

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 16:01


Themen der Sendung: Steinmeier zu Besuch in der Ukraine, Konferenz zum Wiederaufbau der Ukraine in Berlin, Bedrohungen im Cyberraum laut BSI-Lagebericht so hoch wie noch nie, Diskussion über Beteiligung von China an Container-Terminal im Hamburger Hafen, Industriegase-Konzern Linde will sich aus DAX zurückziehen, Amtsantritt von Sunak als neuer Premier in Großbritannien, Italienische Ministerpräsidentin Meloni hält erste Regierungserklärung, Anklage gegen mehr als 300 Menschen im Iran wegen Proteste gegen die Regierung, Bundesverfassungsgericht: Verhandlung über Zuschüsse für AfD-nahe Stiftung, "Smash" ist Jugendwort des Jahres 2022, Partielle Sonnenfinsternis war vor allen in Süddeutschland gut zu sehen, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
25.10.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 16:01


Themen der Sendung: Steinmeier zu Besuch in der Ukraine, Konferenz zum Wiederaufbau der Ukraine in Berlin, Bedrohungen im Cyberraum laut BSI-Lagebericht so hoch wie noch nie, Diskussion über Beteiligung von China an Container-Terminal im Hamburger Hafen, Industriegase-Konzern Linde will sich aus DAX zurückziehen, Amtsantritt von Sunak als neuer Premier in Großbritannien, Italienische Ministerpräsidentin Meloni hält erste Regierungserklärung, Anklage gegen mehr als 300 Menschen im Iran wegen Proteste gegen die Regierung, Bundesverfassungsgericht: Verhandlung über Zuschüsse für AfD-nahe Stiftung, "Smash" ist Jugendwort des Jahres 2022, Partielle Sonnenfinsternis war vor allen in Süddeutschland gut zu sehen, Das Wetter

Kommentar - Deutschlandfunk
Staatskonzern aus China - Kompromiss zum COSCO-Einstieg in Hamburger Hafen

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 3:09


Seit 2021 ist bekannt, dass sich die chinesische Reederei COSCO in den Hamburger Hafen einkaufen will. Nach Differenzen zwischen dem Bundeskanzleramt und Teilen der Bundesregierung gab es nun grünes Licht für eine Kompromisslösung.Direkter Link zur Audiodatei

Das WDR 5 Tagesgespräch
China vor Anker – Hafengeschäft erlauben?

Das WDR 5 Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Oct 24, 2022 45:07


Nur die Beteiligung an einem Terminal – oder Einkauf in kritische Infrastruktur Deutschlands: Die Einschätzung ist bestimmt von der Erfahrung der Abhängigkeit von Russland – und dem Eingeständnis, dass ohne China nicht viel läuft. Würden Sie zustimmen? Moderation: Elif Şenel Von WDR5.

Was jetzt?
Chinas shoppt sich in die kritische Infrastruktur

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 22, 2022 13:07


Die Ampel streitet um Chinas Einstieg in den Hamburger Hafen. Was ist so gefährlich an dem Deal? Das erklärt Matthias Naß, internationaler Korrespondent der ZEIT - und welche Rolle Olaf Scholz dabei spielt. Und: Boris Palmer will als unabhängiger Kandidat wieder Oberbürgermeister in Tübingen werden. Wegen mehrerer provokanter Äußerungen in den letzten Jahren hat er sich inzwischen mit seiner Partei Die Grünen überworfen. Was sagt sein Fall über den Zustand der Grünen aus? Darüber spricht Mariam Lau aus der ZEIT-Politikredaktion. Alles außer Putzen: Die schönsten Herbstgedichte von unseren Hörer:innen Moderation und Produktion: Lisa Caspari Mitarbeit: Melina Crispin und Lisa Pausch Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Cosco: Hamburg setzt ganz auf China (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-10/cosco-hamburg-hafen-china-beteiligung) Chinesische Staatsreederei: FDP und Grüne kritisieren chinesischen Einstieg bei Hafenterminal (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-10/china-hamburg-hafen-terminal-fdp-gruene) Oberbürgermeisterwahl Tübingen: Boris Palmer lässt Mitgliedschaft bei den Grünen ruhen (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-04/boris-palmer-oberbuergermeisterwahl-tuebingen-gruenen-mitgliedschaft) Tübingen: Palmer will sich bei Wahlniederlage aus der Politik zurückziehen (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-10/boris-palmer-tuebingen-ob-wahl)

Alliteration Am Arsch
AAA210 - "Batterien BITTE!"

Alliteration Am Arsch

Play Episode Listen Later Oct 22, 2022 55:17


In dieser Folge gibt es einen dramaturgischen Schnitt. Warum? Hört selbst! Ansonsten geht es ums Bahn fahren, Elternzeit in der FDP, den Hamburger Hafen, befriedigende Arbeit, RC Cars und Volker Pispers. Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/AlliterationAmArsch

WDR 5 Echo des Tages
Echo des Tages 21.10.2022

WDR 5 Echo des Tages

Play Episode Listen Later Oct 21, 2022 30:06


Welche Entlastungen kommen wann bei wem an? Wie gefährlich ist der mögliche Einstieg Chinas im Hamburger Hafen? Wer wird neuer britischer Regierungschef? Wie riecht es in Lützerath? Moderation: Andreas Bursche Von WDR 5.

Presseschau - Deutschlandfunk
21. Oktober 2022 - Die Presseschau aus deutschen Zeitungen

Presseschau - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 21, 2022 8:55


Kommentiert werden der mutmaßliche Brandanschlag auf eine Unterkunft für ukrainische Flüchtlinge in Mecklenburg-Vorpommern und der Streit um Chinas geplante Beteiligung am Hamburger Hafen. Im Mittelpunkt steht jedoch der angekündigte Rücktritt der britischen Premierministerin Truss. www.deutschlandfunk.de, PresseschauDirekter Link zur Audiodatei

WDR 5 Profit
Hamburger Hafen - Lockdown - Gasversorgungslage - Knöllchen 20.10.2022

WDR 5 Profit

Play Episode Listen Later Oct 20, 2022 21:29


Gefährliche Beteiligung?:Kanzleramt drängt auf chinesischen Einstieg beim Hamburger Hafen - Corona:Herbst 3.0 in China:Lockdowns und kein Ende - Keine Panik:Gasversorgungslage besser als befürchtet - Geblitzt und dann?:Teure Knöllchen nach der neuen Bußgeldverordnung - Moderatorin: Cordula Denninghoff Von Cordula Denninghoff.

Der Tag - Deutschlandfunk
Der Tag - Keep calm and carry on

Der Tag - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 20, 2022 34:43


Es war die kürzeste Amtszeit in der Geschichte des Vereinigten Königreichs: Premierministerin Liz Truss tritt nach nur sechs Wochen zurück - wie geht es jetzt weiter? Rätselraten auch in Hamburg: Eine chinesische Reederei will in den Hamburger Hafen einsteigen - und versetzt die Bundesregierung in Aufregung. Einzig Olaf Scholz findet die Idee gut. Warum?Von Barbara Schmidt-MatternDirekter Link zur Audiodatei

SPIEGEL Update – Die Nachrichten
Britalienische Verhältnisse auf der Insel?; Wie ist der Gaspreis zu deckeln?; Wird Hamburg chinesisch?

SPIEGEL Update – Die Nachrichten

Play Episode Listen Later Oct 20, 2022 4:57


Woran ist Liz Truss gescheitert, wenn nicht an sich selbst? Wird sich die EU auf eine Deckelung des Gaspreises einigen? Und warum will der Kanzler, dass der Hamburger Hafen chinesisch wird? Das ist die Lage am Donnerstagabend. Die Artikel zum Nachlesen:  »Das Problem ist die enorme Arroganz der britischen Regierung« EU droht Grabenkampf um Gaspreise Scholz will offenbar chinesischen Einstieg in Hamburger Hafen durchsetzen Mehr Hintergründe zum Thema erhalten Sie bei SPIEGEL+. Jetzt für nur € 1,– im ersten Monat testen unter spiegel.de/abonnieren. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

Kommentar - Deutschlandfunk
Kommentar zum chinesischen Einstieg im Hamburger Hafen

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 20, 2022 3:12


Schröder, Axelwww.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der WocheDirekter Link zur Audiodatei

Panorama
China auf Einkaufstour: Naive Hamburger?

Panorama

Play Episode Listen Later Oct 20, 2022 9:48


Eine Beteiligung Chinas soll den Hamburger Hafen retten. Doch der Wirtschaftsminister ist dagegen, denn so wäre Einflussnahme auf die kritische Infrastruktur möglich.

Tagesschau (512x288)
20.10.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (512x288)

Play Episode Listen Later Oct 20, 2022 18:30


Themen der Sendung: Truss verkündet Rücktritt nach Regierungskrise in Großbritannien, Beratungen auf EU-Gipfel zur Energiekrise, Bundeskanzler Olaf Scholz hält Regierungserklärung, Massive Beschädigung der Stromnetze in der Ukraine nach russischen Angriffen, Umstrittene Beteiligung Chinas am Hamburger-Hafen, Verdacht auf Brandstiftung bei Feuer in Flüchtlingsunterkunft in Mecklenburg-Vorpommern, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
20.10.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Oct 20, 2022 18:30


Themen der Sendung: Truss verkündet Rücktritt nach Regierungskrise in Großbritannien, Beratungen auf EU-Gipfel zur Energiekrise, Bundeskanzler Olaf Scholz hält Regierungserklärung, Massive Beschädigung der Stromnetze in der Ukraine nach russischen Angriffen, Umstrittene Beteiligung Chinas am Hamburger-Hafen, Verdacht auf Brandstiftung bei Feuer in Flüchtlingsunterkunft in Mecklenburg-Vorpommern, Das Wetter