Podcasts about polizist

  • 573PODCASTS
  • 838EPISODES
  • 40mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Dec 7, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about polizist

Latest podcast episodes about polizist

hr4 Mittelhessen
Schock für das Gießener Liebig-Museum: Feuer richtet großen Schaden an (12:30)

hr4 Mittelhessen

Play Episode Listen Later Dec 7, 2022 2:33


Leun: Polizei verhindert Neonazi-Konzert; Büdingen: Polizist bei Unfall schwerverletzt

Rechtsprechung-News
Nr. 78: Schadensersatz nach über 30 Jahren für Wasserschaden? (BGH 31.08.22 – VIII ZR 132/20)

Rechtsprechung-News

Play Episode Listen Later Nov 25, 2022 13:40


auf: examenerfolgreichshop.myshopify.com perfekte Geschenkideen von Juristen für Juristen (einfach auf den Link jetzt klicken / direkt in deinen Browser eingeben / kopieren) und so den Podcast jetzt unterstützen. Abonnieren und weiter empfehlen! Instagram: rechtsprechung_news Website: www.rechtsprechung-news.webnode.com Ein Schadensersatzanspruch des Vermieters kann vor Rückgabe der Mietsache nicht verjähren, auch wenn bereits mehr als 30 Jahre vom schadensauslösenden Ereignis an im laufenden Mietverhältnis vergangen sind. Vorrangig anzuwenden ist nämlich die sechsmonatige Verjährungsfrist des § 548 BGB. Jura; Urteil; Rechtsprechung; News; Referendariat; Rechtswissenschaften; Prozess; Recht; Gericht; Gesetz; Klage; Rechtsanwalt; Staatsexamen; Paragraf; Jurist; Examen; StEx; Rechtsreferendariat; Anwalt; Ref; Examen Erfolgreich Shop; Paragraph; Referendar; Justiz; Bundesverfassungsgericht; Rechtsreferendar; Richter; law; Justiz; Jurastudent; Jurapodcast; Staatsanwalt; Rechtswissenschaft; ExamenErfolgreichShop; Verurteilung; Polizei; Beamte; Polizist; Zivilrecht; BGB; BGH; Bundesgerichthof; Klage; Kläger; Beklagte; Landgericht; Oberlandesgericht; OLG; LG; Amtsgericht; AG; ZPO; Miete; Vermieter; Wasser; Schaden;

Polizeirapport - Der Podcast aus dem Kriminalmuseum der Kantonspolizei Zürich

1966: Drei Männer rufen einen Arzt an und erzählen ihm, dass ein junges Mädchen gestorben sei. Der Arzt stellte beim Mädchen eine nicht natürliche Todesursache fest, und avisierte sofort die Polizei. Der pensionierte Polizist und Museumsführer Andreas Krebs erzählt, wie sich bei den Ermittlungen Abgründe von religiösem Wahn, Macht und Abhängigkeit auftaten.

SWR Aktuell im Gespräch
Ralf Kusterer, Deutsche Polizeigewerkschaft: "Wir brauchen die Kennzeichnungspflicht für Einsatzbeamte nicht!"

SWR Aktuell im Gespräch

Play Episode Listen Later Nov 22, 2022 4:42


Schon 2019 hat das Bundesverwaltungsgericht geurteilt, dass Polizisten im Einsatz identifizierbar sein müssen. Jetzt bringt auch Baden-Württemberg eine solche Kennzeichnungspflicht auf den Weg und schließt sich dem Vorbild anderer Bundesländer wie Rheinland-Pfalz an. Bei Großeinsätzen soll künftig eine fünfstellige Ziffernfolge auf der Uniform getragen werden. Die Deutsche Polizeigewerkschaft lehnt diese Kennzeichnung ab. Der baden-württembergische Landesvorsitzende Ralf Kusterer sagte dazu in SWR Aktuell: "Wir haben bereits eine Kennzeichnung. Das ist eine sehr große Kennzeichnung und zwar auf Helm und Rücken. Und deshalb brauchen wir keine weitere Kennzeichnungspflicht." Es habe bislang keinen Fall in Baden-Württemberg gegeben, bei dem ein Polizist nicht identifizierbar gewesen wäre, betonte Kusterer im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Petra Waldvogel und erklärte, warum er in der Kennzeichnungspflicht auch keine vertrauensbildende Maßnahme sehe.

KRieewel INSIDE
Krieewelsche Bolzer #50

KRieewel INSIDE

Play Episode Listen Later Nov 12, 2022 103:18


Ja, wat is denn he loss? Keine Sorge, Ihr habt keinen falschen Podcast erwischt, sondern hört das sensationelle Cross-Over von den Niederrhein Bolzer 47 und KRieewel INSIDE. In Simons und Dominiks Büro in der alten Samtweberei dürfen die beiden zusammen mit Tim Rother und Marvin Kütter eine gemeinsame Folge aufnehmen. So quirlig wie sich das jetzt auch anhört, ist es auch! Dabei werden die Mikrophone sofort vergessen und mehr als sonst noch, einfach darauf losgequatscht. Dass dabei natürlich eine Menge Themen besprochen werden, ist sicherlich für jeden klar. Lott Jonn! schnobbelig, frech wie Plack - ungehörig Schieer, die - Schere Schandärm, dä - Polizist

Stundenull-talk
Stundenull-Talk-132-Daniel-Huchler-Am-Fliessband-gründen

Stundenull-talk

Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 31:46


Wenn es nach seiner Lebensplanung gegangen wäre, wäre Daniel Huchler heute immer noch Polizist. Er wüßte, dass er immer am Monatsersten bezahlt werden würde - und schon jetzt, welche Rentenansprüche er hätte. Aber seine Gesundheit machte dieser Lebensplanung einen Strich durch die Rechnung. Ein schmerzlicher Prozess. Aber sie brachte ihn auf den besten Weg seines Lebens und machte ihn zum Multi-Unternehmer.

Podcasts von Tichys Einblick
TE Wecker am 11.11.2022

Podcasts von Tichys Einblick

Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 17:04


Heute: Erneut Attentat im Herzen Europas: in Brüssel Polizist erstochen ++ Berlin: Bundestagswahl soll wiederholt werden – allerdings nur in Teilen der Stadt ++ TE-Hörer fragt - TE antwortet mit Peter Hahne: Was hat es mit St. Martin auf sich? ++ Vertrauen futsch - warum die Deutschen der Politik misstrauen - der neue TE Talk ++ Webseite: https://www.tichyseinblick.de

KOSCHWITZ ZUM WOCHENENDE
SEBASTIAN FITZEK (Autor) & DIRK EILERT (Körpersprache-Experte)

KOSCHWITZ ZUM WOCHENENDE

Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 19:22


Der Bestsellerautor Sebastian Fitzek ist zurück mit einem neuen Thriller. In „Mimik“ muss sich eine erfahrene Mimikresonanz-Expertin mit dem schwersten Fall ihrer Karriere auseinandersetzen. Fitzek wurde dabei von dem führenden deutschen Mimik- und Körpersprachenexperten Dirk Eilert beraten. Im Podcast sprechen die beiden über den Schaffungsprozess des Buches und die Arbeit Eilerts als Mimikexperte, mit der er unter anderem Polizist*innen hilft Kriminalfälle zu lösen.

Rechtsprechung-News
Nr. 77: Drogenhandel in Wohnung - Kündigung? (Rechtfertigt Straftat Kündigung? LG Berlin 9.6.22 - 67 S 90/22)

Rechtsprechung-News

Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 10:05


auf: examenerfolgreichshop.myshopify.com perfekte Geschenkideen von Juristen für Juristen (einfach auf den Link jetzt klicken / direkt in deinen Browser eingeben / kopieren) und so den Podcast jetzt unterstützen. Abonnieren und weiter empfehlen! Wird in einer Mietwohnung eine Straftat begangen, so rechtfertigt dies nur dann die Kündigung der Mieter, wenn diese Täter der Straftat waren oder sie Kenntnis über das strafbare Verhalten hatten. Zwar kann den Mietern das Verschulden ihres Kindes über § 278 BGB zugerechnet werden, jedoch genügt dies für eine Kündigung nicht. Instagram: rechtsprechung_news Website: www.rechtsprechung-news.webnode.com Jura; Urteil; Rechtsprechung; News; Referendariat; Rechtswissenschaften; Prozess; Recht; Gericht; Gesetz; Klage; Rechtsanwalt; Staatsexamen; Paragraf; Jurist; Examen; StEx; Rechtsreferendariat; Anwalt; Ref; Examen Erfolgreich Shop; Paragraph; Referendar; Justiz; Bundesverfassungsgericht; Rechtsreferendar; Richter; law; Justiz; Jurastudent; Jurapodcast; Staatsanwalt; Rechtswissenschaft; ExamenErfolgreichShop; Verurteilung; Polizei; Beamte; Polizist; Zivilrecht; BGB; BGH; Bundesgerichthof; Landgericht; Oberlandesgericht; OLG; LG; Amtsgericht; AG; ZPO; Strafrecht; BGH; Bundesgerichthof; Landgericht; LG; Amtsgericht; AG; StGB, Strafgesetzbuch; Strafe; StPO; strafbar; Bewährung; Beschlagnahme; Miete; Vermieter; Drogen; Betäubungsmittel; Wohnung; Haus, Kündigen; Kündigung; Marihuana; Handel; Straftat

Die Woche in Tessin und Romandie
Das angekratzte Image der Genfer Polizei

Die Woche in Tessin und Romandie

Play Episode Listen Later Nov 4, 2022 25:54


Die Genfer Kantonspolizei ist einmal mehr mit sich selbst beschäftigt. Das neuste Kapitel: Ein völlig betrunkener Polizist gibt auf einer Wache Schüsse aus seiner Pistole ab und verletzt einen Kollegen. Die Polizeikommandantin gerät zusehends unter Druck. Weitere Themen: * Im Visier der Steuerbehörden: Die Kanton Wallis und Genf streiten sich um einen Pauschalbesteuerten, den Medienunternehmer und Sotheby's-Besitzer Patrick Drahi. * Im Jura droht ein Stück Industriegeschichte zu verschwinden: Die Zigarettenfabrik von BAT in Boncourt steht vor der Schliessung. * Kopf der Woche: Noé Ponti: Der Spitzenschwimmer ist zum zweiten Mal Tessiner Sportler des Jahres. * Monteviasco hat die Nase voll von der italienischen Bürokratie: Das kleine Bergdorf will ein Schweizer Dorf werden. 

WILLkommen mit ORION
72 Interview: Pikante Storys aus dem Leben eines Strippers - Chris Grey

WILLkommen mit ORION

Play Episode Listen Later Nov 3, 2022 40:08


Es ist mal wieder soweit, wir haben einen ganz besonderen Podcast Gast bei uns! Stripper, reality TV-Sternchen und Buchautor Chris Grey ist heute bei uns. Chris taucht direkt ein in seine Geschichten und erzählt schonungslos ehrlich und mit viel Humor Storys aus dem Leben eines Strippers. Dabei wird auch das Geheimnis gelüftet, warum ein Polizist immer Sahne dabeihaben sollte und warum man beim Thema Strippen immer direkt an Banane, Öl und Sahne denkt. Birte stellt dabei sehr pikante Fragen, wie zum Beispiel, ob Chris auch mit seinen Kundinnen S€x hat oder wie es so mit der Eifersucht aussieht. Reinhören lohnt sich! Instagram: https://www.instagram.com/chrisgrey/ Website: https://greyzone.shop/pages/wer-ist-chris-grey __________ Instagram: @orionversand bzw. https://www.instagram.com/orionversand/ E-Mail: podcast@orion.de Zum ORION-Shop: https://www.orion.de

Versicherungsfunk
Versicherungsfunk Update 31.10.2022

Versicherungsfunk

Play Episode Listen Later Oct 31, 2022 3:20


Die Themen im heutigen Versicherungsfunk Update sind: OMGV Makler Award 2022: Die Gewinner Tim Hunger, Marie Christina Schröders, Timo Vierrow und KVoptimal.de sind mit ihrer Online-Kommunikation Vorbilder und würdige Preisträger der OMGV Makler Awards 2022. Tim Hunger gewann die Kategorie „Social Media / Content Marketing“. Marie Christina Schröders wurde in der Kategorie „Zielgruppe“ ausgezeichnet. Den Award in der Kategorie „Kundenbewertungen“ sicherte sich KVoptimal.de. Über den ersten Platz in der Kategorie „Neue Wege. Neue Medien.“ darf sich Timo Vierrow freuen. Die Auszeichnung fand am 27. Oktober im Rahmen der DKM statt. Die Jungmakler des Jahres 2022 Den ersten Platz des Jungmakler Awards 2022 erreichte Robin Lerch von „grenzenlos sicher“. Seine Zielgruppe: digitale Nomaden, Auswanderer und Expatriats. Der Zweitplatzierte des diesjährigen Jungmakler Awards ist Andreas Reiter von der Ofelos GmbH. Mit seiner bKV-Lösung will er den Verwaltungsaufwand minimieren, damit auch größere Unternehmen, wo eine hohe monatliche Fluktuation unter den Mitarbeitern keine Seltenheit ist, eine bKV anbieten. Den dritten Platz vergab die Jury an Kai Buczinski mit seiner Marke „Der Finanzcop“. Der Jungmakler betreibt einen erfolgreichen YouTube-Kanal, auf dem er Polizistenanwärtern und anderen Interessenten alles Relevante über eine Laufbahn als Polizist vermittelt. DKM 2022: Jubiläumsmesse erfolgreich zu Ende gegangen Vom 25. bis 27. Oktober besuchten über 13.300 Finanz- und Versicherungsprofis die DKM in Dortmund. 276 Aussteller und 252 Programmpunkte in 13 Kongressen und Speaker's Corner begleiteten die DKM. Im Vorfeld fanden auf der Plattform DKM365 über 70 digitale Workshops im Rahmen der Streaming-Days statt. Vermittler für Wechsel der Kfz-Versicherung weniger gefragt Bei einem Wechsel von Versicherungen vertrauen Verbraucher auf Vergleichsportale im Internet. 61 Prozent der Befragten glauben, dass sie die besten Angebote über Vergleichsportale finden. 33 Prozent setzen auf den direkten Kontakt mit der Versicherung und 21 Prozent auf den Versicherungsmakler. Geht es um den tatsächlichen Abschluss der Kfz-Versicherung, so können Vergleichsportale ebenfalls überzeugen. 58 Prozent der Befragten favorisieren einen Abschluss über ein Vergleichsportal. Zum Vergleich: 40 Prozent würden direkt bei der Versicherung abschließen, nur 24 Prozent bei einem klassischen (Offline-)Makler. Das ergab eine Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH im Auftrag von CHECK24. ÖRAG- Gruppe wird Mitglied im InsurTech Hub Munich Die ÖRAG-Gruppe tritt dem InsurTech Hub Munich (ITHM) als neues Versicherungsmitglied bei. Mit ihr wurde ein weiterer Vertreter aus der Gruppe der öffentlichen Versicherer gewonnen. Neben der ÖRAG-Gruppe sind mit der Provinzial Versicherung und der Versicherungskammer Bayern - die zu den Gründungsmitgliedern des Hubs gehört - bereits zwei große öffentliche Versicherer an Bord. BVK gründet Maklerbeirat Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute will seinen Maklern mit einem neugegründeten Maklerbeirat die dafür notwendige Orientierung und Unterstützung geben. Vorsitzender des Maklerbeirats ist Ulrich Neumann. Weitere Mitglieder sind Dr. Christian Durchholz (bbg), Michael Franke (insuranceconsult), Bernd Helmsauer (Helmsauer & Kollegen), Dieter Knörrer (bbg), Klaus Liebig (vfm), Simon Nörtersheuser (Policen Direkt) und Michael Richthammer (Versicherungsmakler Richthammer).

Nein2Five Podcast (Geschäfts-)Ideen für ein freieres Leben
Beamter vs. Unternehmer: Ex-Polizist und Immobilienunternehmer Alex Lang im Interview

Nein2Five Podcast (Geschäfts-)Ideen für ein freieres Leben

Play Episode Listen Later Oct 30, 2022 53:52


Bist Du eher der Unternehmertyp oder eher der Beamtentyp? 

Rechtsprechung-News
Nr. 76: Audioaufnahme von Polizeieinsatz strafbar?

Rechtsprechung-News

Play Episode Listen Later Oct 28, 2022 15:23


auf: examenerfolgreichshop.myshopify.com perfekte Geschenkideen von Juristen für Juristen (einfach auf den Link jetzt klicken / direkt in deinen Browser eingeben / kopieren) und so den Podcast jetzt unterstützen. OLG Zweibrücken 30.06.2022 – 2 Ss 62/21: Wenn von der Personalienfeststellung durch Polizeibeamte anlässlich der Kontrolle einer Personenansammlung eine Audioaufnahme gefertigt Wird, liegt ein gem. § 201 Abs. 1 Nr. 1 StGB strafbares Vergehen nahe. Abonnieren und weiter empfehlen! Instagram: rechtsprechung_news Website: www.rechtsprechung-news.webnode.com Jura; Urteil; Rechtsprechung; News; Referendariat; Rechtswissenschaften; Prozess; Recht; Gericht; Gesetz; Klage; Rechtsanwalt; Staatsexamen; Paragraf; Jurist; Examen; StEx; Rechtsreferendariat; Anwalt; Ref; Examen Erfolgreich Shop; Paragraph; Referendar; Justiz; Bundesverfassungsgericht; Rechtsreferendar; Richter; law; Justiz; Jurastudent; Jurapodcast; Staatsanwalt; Rechtswissenschaft; ExamenErfolgreichShop; Verurteilung; Polizei; Beamte; Polizist; Strafrecht; BGH; Bundesgerichthof; Landgericht; LG; Amtsgericht; AG; StGB, Strafgesetzbuch; Strafe; StPO; strafbar; Bewährung; Beschlagnahme; Audio; Aufnahme; Widerstand; Vollstreckung; Beleidigung; Handy; Smartphone; Film; Video; Ton; Sicherstellung; Verurteilung, Einsatz; Kontrolle; Personalien;

kicker News
kicker News vom 24.10.2022, 16:30 Uhr

kicker News

Play Episode Listen Later Oct 24, 2022 1:48


Polizist bei Einsatz im Schalke Block schwer verletzt, Bayern gegen Werder im Free TV, Boca Juniors argentinischer Meister - auch dank Rivale River Plate, Seider holt ersten Scorerpunkt der NHL-Saison

Tatort Niedersachsen - der Crime-Podcast der Braunschweiger Zeitung
Episode 43: Der sadistische Schock-Anrufer

Tatort Niedersachsen - der Crime-Podcast der Braunschweiger Zeitung

Play Episode Listen Later Oct 20, 2022 39:18


Der Busfahrer Wolfgang L. (Name geändert) hatte am Telefon Frauen gesucht, die er mit seinem Psychoterror derart unter Druck setzte, dass sie sich auf seine Anweisungen hin in höchste Lebensgefahr begaben. Bis zu hundert Mal in einer Nacht rief er wahllos Telefonnummern in norddeutschen Großstädten an. Womöglich gab es Hunderte, vielleicht sogar Tausende Opfer. Wolfgang L. gab sich zu Beginn der Gespräche zunächst als Arzt aus, als Polizist oder Krankenhausmitarbeiter. Er schuf so Vertrauen, aber versuchte dabei doch nur, die Opfer auszuhorchen. Am Telefon teilte er mit, ein Familienangehöriger sei schwer verunglückt. Waren in der Wohnung seiner Gesprächsteilnehmer Männer anwesend, forderte er die auf, so schnell wie möglich ins Krankenhaus zu kommen. Wenn er sicher war, dass die Frau allein war, wechselte Wolfgang L. im Telefonat seine Strategie und baute eine grausame Drohkulisse auf. Er behauptete nun, er sei beispielsweise Mitglied einer ausländischen Gangsterbande. Die Angehörigen würden sich tatsächlich in der Gewalt von ihm oder seiner Mittäter befinden. Man werde sie foltern, vergewaltigen oder töten für den Fall, dass die Frauen am Telefon seinen Anweisungen nicht Folge leisten würde. Um Nachdruck zu verleihen, imitierte er schmerzverzerrte Stimmen der Angehörigen, forderte dabei die Frauen auf, alles zu tun, um ihnen zu helfen. De Oper sollten sich nichts einbilden, Mittäter würden die ganze Zeit die Wohnung observieren. Natürlich fiel nicht jede Frau auf die Horror-Geschichten von Wolfgang L. ein. Doch es gab viele, die in fürchterlicher Angst um ihre Angehörigen parierten. Und um das Erleben der Todesangst am anderen Ende der Telefonleitung ging es Wolfgang L.. Er forderte die Frauen nicht nur auf, in der Wohnung Feuer zulegen. Er schreckte auch nicht davor zurück, ihnen zu befehlen, die Kleidung, die sie am Leib trugen, anzuzünden. Und einige taten dies… Einmal standen Braunschweiger Ermittler kurz davor, die Serie zu beenden. Sie fand aber erst Jahre später ein Ende, nachdem eine 69 Jahre alte Frau aus Holzminden nach einem Schock-Anruf an Herz-Kreislaufversagen verstorben war. Vor dem Landgericht Hildesheim musste sich Wolfgang L. 1999 verantworten. Erstmals sprach ein Gericht in Deutschland einen Angeklagten schuldig, einen Menschen per Telefon ermordet zu haben. In der neuen Folge von Tatort Niedersachsen spricht Bettina Thoenes mit Hendrik Rasehorn, der den Fall recherchierte, über den Fall, der Rechtsgeschichte schrieb. Tatort Niedersachsen – alle vier Wochen eine neue Folge. Jetzt folgen und keine Episode mehr verpassen (auch bei Spotify, Apple Podcast und Co.) Ihr habt Fragen, Anregungen, Kommentare? Whatsapp an 0173 510 6245 oder Mail an podcasts.fmn@funkemedien.de Wenn Ihr Kontakt zur Crime-Redaktion aufnehmen wollt, mailt an tatort.niedersachsen@funkemedien.de

Rundschau HD
Verzweifelt gesucht, Brisante Waffengeschäfte, «Tod dem Diktator»

Rundschau HD

Play Episode Listen Later Oct 19, 2022 37:22


Neue Dokumente zeigen die brisanten Waffengeschäfte der Vorgängerfirma der heutigen EMS-Chemie in der Nachkriegszeit. Wie geht ein Unternehmen mit diesem schwierigen Erbe um? Und: Kündigungswellen bei der Polizei. Die verzweifelte Suche nach Polizist:innen. Zudem: Der mutige Widerstand der Frauen im Iran. Verzweifelt gesucht: Neue Polizistinnen und Polizisten Viele Kündigungen, fehlendes Interesse und hohe Belastung: Der Polizeiberuf verliert an Attraktivität. In vielen Kantonen hat sich das Personalproblem in den letzten Monaten zugespitzt – mit Folgen für die Sicherheit. Die «Rundschau» ist auf Patrouille mit Polizistinnen ohne Schweizer Pass, unterwegs mit neuen Polizeianwärterinnen und zu Besuch bei Beamten, die gekündigt haben. An der «Rundschau»-Theke stellt sich Mark Burkhard, Präsident der Konferenz der kantonalen Polizeikommandanten der Schweiz, den Fragen von Gion-Duri Vincenz. Brisante Waffengeschäfte: Das schwierige Erbe der Emser Werke Unveröffentlichte Dokumente zeigen: Die Vorgängerfirma der Chemiewerke in Ems entwickelte in der Nachkriegszeit eine Schweizer Variante des Brandkampfmittels Napalm und verkaufte dieses an mehrere Bürgerkriegsländer. Zudem arbeitete das Unternehmen mit Hilfe von Technikern aus Nazi-Deutschland an Flugabwehrraketen. Diese Vorgänge beschreibt die Historikerin Regula Bochsler in einem neuen Buch. «Tod dem Diktator»: Der mutige Widerstand der Frauen im Iran Seit über einem Monat protestieren die Menschen gegen die Regierung im Iran. Die Frauen, die es wagen, ihr Kopftuch auszuziehen, mobilisierten mit ihrem Protest eine grosse Widerstandsbewegung. Eine der protestierenden Frauen aus Teheran erzählt trotz grossem Risiko ihre Geschichte, denn Journalistinnen und Journalisten haben längst keinen Zugang mehr zu Informationen. Zudem zeigen Exil-Iranerinnen aus der Schweiz, wie sie den Widerstand von hier aus unterstützen.

Rundschau
Verzweifelt gesucht, Brisante Waffengeschäfte, «Tod dem Diktator»

Rundschau

Play Episode Listen Later Oct 19, 2022 37:22


Neue Dokumente zeigen die brisanten Waffengeschäfte der Vorgängerfirma der heutigen EMS-Chemie in der Nachkriegszeit. Wie geht ein Unternehmen mit diesem schwierigen Erbe um? Und: Kündigungswellen bei der Polizei. Die verzweifelte Suche nach Polizist:innen. Zudem: Der mutige Widerstand der Frauen im Iran. Verzweifelt gesucht: Neue Polizistinnen und Polizisten Viele Kündigungen, fehlendes Interesse und hohe Belastung: Der Polizeiberuf verliert an Attraktivität. In vielen Kantonen hat sich das Personalproblem in den letzten Monaten zugespitzt – mit Folgen für die Sicherheit. Die «Rundschau» ist auf Patrouille mit Polizistinnen ohne Schweizer Pass, unterwegs mit neuen Polizeianwärterinnen und zu Besuch bei Beamten, die gekündigt haben. An der «Rundschau»-Theke stellt sich Mark Burkhard, Präsident der Konferenz der kantonalen Polizeikommandanten der Schweiz, den Fragen von Gion-Duri Vincenz. Brisante Waffengeschäfte: Das schwierige Erbe der Emser Werke Unveröffentlichte Dokumente zeigen: Die Vorgängerfirma der Chemiewerke in Ems entwickelte in der Nachkriegszeit eine Schweizer Variante des Brandkampfmittels Napalm und verkaufte dieses an mehrere Bürgerkriegsländer. Zudem arbeitete das Unternehmen mit Hilfe von Technikern aus Nazi-Deutschland an Flugabwehrraketen. Diese Vorgänge beschreibt die Historikerin Regula Bochsler in einem neuen Buch. «Tod dem Diktator»: Der mutige Widerstand der Frauen im Iran Seit über einem Monat protestieren die Menschen gegen die Regierung im Iran. Die Frauen, die es wagen, ihr Kopftuch auszuziehen, mobilisierten mit ihrem Protest eine grosse Widerstandsbewegung. Eine der protestierenden Frauen aus Teheran erzählt trotz grossem Risiko ihre Geschichte, denn Journalistinnen und Journalisten haben längst keinen Zugang mehr zu Informationen. Zudem zeigen Exil-Iranerinnen aus der Schweiz, wie sie den Widerstand von hier aus unterstützen.

Hinten links im Kaiser Friedrich
Folge 142: Jan Timke – ein Bürger in Wut

Hinten links im Kaiser Friedrich

Play Episode Listen Later Oct 15, 2022 79:14


Jan Timke ist ehemaliger Polizist und seit bald 14 Jahren Mitglied der Bremischen Bürgerschaft. Der Bremerhavener ist Abgeordneter der Wählervereinigung „Bürger in Wut“, die er selbst gegründet hat und die aus zwei Abgeordneten im Landtag besteht. In der neuen Folge von „Hinten links im Kaiser Friedrich“ geht es nicht nur um die Frage, wo Konservativismus aufhört und Rechtspopulismus anfängt und ob Wut eine gute Grundlage für politische Aktivitäten ist. Timke berichtet auch von einem Auftritt in einer „Polizeiruf“-Folge, seinen Weg zur Polizei und seine Zeit als Personenschützer von politischer Prominenz.

Regionaljournal Zentralschweiz
Zwei Felsblöcke drohen auf Strasse nach Isenthal zu stürzen

Regionaljournal Zentralschweiz

Play Episode Listen Later Oct 12, 2022 5:01


Die Urner Baudirektion ist bei einer Routineinspektion oberhalb der Strasse nach Isenthal auf zwei potentiell absturzgefährdete Felsblöcke gestossen. Um die Verbindung ins abgelegene Dorf nicht zu gefährden, werden die Felsen nun von Hand rückgebaut - quasi mit Hammer und Meissel. Weiter in der Sendung * Der Kanton Luzern soll Hilfswerke wie die Caritas mit ins Boot holen, um Unterkünfte für Geflüchtete aus der Ukraine zu finden - dies fordern SP, Grüne und Grünliberale in einem dringenden Vorstoss * Das Zuger Strafgericht verurteilt einen 31-Mann zu einer Gefängnisstrafe, weil er sich als Polizist ausgegeben hat und als Botengänger für eine Betrügerbande unterwegs war

NDR Hörspiel Box
Ganz normale Helden

NDR Hörspiel Box

Play Episode Listen Later Oct 12, 2022 73:21


Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Anthony McCarten. Ein Jahr ist es nun her, dass der 16-jährige Donald Delpe gestorben ist. Seine Familie ist im Verlust-Trauma gefangen. Die Mutter chattet mit "Gott", der Vater, ein renommierter Anwalt, bastelt an einem morschen Haus herum, das er gekauft hat. Jeff, der ältere Bruder des Verstorbenen, kann sich der paranoiden Angst seiner Mutter kaum erwehren. Mit seinem Avatar "Merchant of Menace" in dem Onlinespiel "Life of Lore" entzieht er sich schließlich völlig dem Real Life. Um seinen Sohn zu retten, steigt Vater Jim in die virtuellen Welten ein und provoziert eine Begegnung mit dem verlorenen Sohn. Übersetzung aus dem Englischen: Gabriele Kempf-Allié, Manfred Allié. Bearbeitung: Susanne Hoffmann. Mit Stephan Schad (Erzähler), Ulrike C. Tscharre (Erzählerin), Johanna Gastdorf (Renata Delpe), Leve Kühl (Jeff Delpe), Leonard Lansink (Jim Delpe), Thor W. Müller (Polizist), Pascal Hillgruber (Arzt), Julian Greis (Nathan), Christian Stark (Agi / Jim's Avatar), Gunnar Frietsch (MoM / Jeff's Avatar), André Beyer (Luther), Stephan Schwartz (Danby), Traudl Sperber (Liz), Thore Kühl (Raff), Sonya Stein (Kayla). Komposition: Jan-Peter Pflug. Technische Realisation: Corinna Gathmann und Birgit Gall. Regieassistenz: Ilka Bartels. Regie: Sven Stricker. Produktion: NDR 2015. Redaktion: Susanne Hoffmann. Verfügbar bis 11.10.2023. https://ndr.de/radiokunst

Ole schaut hin
Wie wird man Polizist? Hauptkommissar Rainer Wendt erklärt

Ole schaut hin

Play Episode Listen Later Oct 7, 2022 17:15


Wie wird man Polizist? Diese Frage lässt sich Ole im Kinderpodcast „Ole schaut hin“ vom Polizeihauptkommissar und Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft Rainer Wendt beantworten.

Regionaljournal Basel Baselland
Baselbieter Staatspersonal fordert mehr Lohn

Regionaljournal Basel Baselland

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 5:10


Die Verbände der Lehrer:innen, Polizist:innen, Staats- und Gemeindeangestellten wollen, dass ihr Lohn an die Teuerung angepasst wird. Seit über 20 Jahren hätten sie keine Lohnerhöhung mehr erhalten. Sie fordern deshalb einen Teuerungsausgleich von 3 Prozent und eine Reallohnerhöhung von 2 Prozent. * Verdacht auf sexuellen Missbrauch eines Kindes im Hallenbad Laguna in Weil am Rhein.

10vor10
10 vor 10 vom 04.10.2022

10vor10

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 25:05


FOKUS: Credit Suisse in der Krise, Bundesrat will besseren Schutz von Grundwasser, amerikanisches Flüssiggas auf dem Vormarsch, mexikanischer Polizist rappt gegen Kriminalität

RTL - De Journal (Small)
De Journal vum 30. September 2022, 30/09/2022 00:00

RTL - De Journal (Small)

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022


Eis Sujete vun haut: 4. Dag am Prozess mam Polizist, Exklusiv-Interview mat der ierfgroussherzoglecher Koppel, Suivi Parkproblem beim LTA a russesch Annexioun.

RTL - De Journal (Small)
De Journal vum 27. September 2022, 27/09/2022 00:00

RTL - De Journal (Small)

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022


Eis Sujete vun haut: Polizist viru Geriicht, Lëtzebuerger Stol soll gréng ginn, Service de garde fir Hauséieren, Tripartitesaccord a Luxair-Zukunft.

ORF Radio Steiermark - Lesezeichen
Lukas Pellmann: "Tod am Neusiedlersee"

ORF Radio Steiermark - Lesezeichen

Play Episode Listen Later Sep 25, 2022 2:22


Nikolaus Lauda unter Mordverdacht: In „Tod am Neusiedlersee“, dem neuen Krimi von Lukas Pellmann, gerät ein Polizist mit markantem Namen selbst unter Mordverdacht. Barbara Echsel-Kronjäger hat das Buch gelesen.

ARD Radio Tatort
Im Tunnel

ARD Radio Tatort

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 52:41


Kommissar Döring sitzt in Untersuchungshaft. Er war einen Deal eingegangen - mit Camil Barbu, einem verurteilten Bandenkriminellen: Wenn er den Mörder zweier junger Männer aus Barbus Clan an dessen Leute ausliefert, sorgt dieser dafür, dass eine Geiselnahme mit Bombendrohung in einer Hamburger Schule beendet wird. Hat Döring mit diesem Gesetzesbruch seine Karriere als Polizist aufs Spiel gesetzt, nur um Menschenleben zu retten, wie er es behauptet? Oder ging es ihm nicht vielmehr um eine persönliche Rache an diesem Koppka, dessen Falschaussage in einem früheren Fall dazu geführt hatte, dass Döring einen Unschuldigen auf dem Gewissen hat. Der junge Mann hatte sich in der Zelle erhängt. Nach einer albtraumhaften Irrfahrt durchs nächtliche Hamburg hatte Döring Koppka schließlich an einem entlegenen Ort aufspüren können. Und er hat ihn erschossen. In Notwehr, wie er aussagt. Aber es gibt keine Zeugen. In Gesprächen mit seiner Anwältin, seinem ehemaligen Kollegen Jac Garthmann und mithilfe eigener Aufzeichnungen versucht Döring, das Geschehene zu verarbeiten und sich über seine eigenen Motive Rechenschaft abzulegen. Dabei wird klar, dass es Dinge gibt, die man nicht ungeschehen machen kann. Und dass eine Rückkehr zum Zustand der Unschuld nicht möglich ist. // Mit Matthias Bundschuh, Martin Reinke-Thome, Sabine Orléans, Oskar Ketelhut / Komposition: Sabine Worthmann / Regie: Andrea Getto / NDR 2022 // Exklusive Hörspiel- und Kultur-Tipps unter br.de/kultur-newsletter

KOSCHWITZ ZUM WOCHENENDE
GUIDO SCHLOSSER (Diensthabender Beamter bei der Geisenahme 1972 in München)

KOSCHWITZ ZUM WOCHENENDE

Play Episode Listen Later Sep 7, 2022 10:30


Guido Schlosser ist ehemaliger Polizist und war bei der Geiselnahme bei den Olympischen Spielen 1972 in München einer der diensthabenden Beamten, die in das Flugzeug der Geiselnehmer geschickt wurden – und es vorzeitig wieder verließen. Im Podcast erzählt er, was damals falsch lief, wie er die Häme gegen sich und seine Kolleg:innen aufgefasst und verarbeitet hat und wie es war, in Israel einige Hinterbliebene der getöteten Geiseln zu treffen.

NDR Info - Echo des Tages
Gedenken: 50 Jahre nach Olympia-Attentat

NDR Info - Echo des Tages

Play Episode Listen Later Sep 5, 2022 24:48


Gedenken an die Opfer des Olympia-Attentats 1972 in München: Bei der Geiselnahme und einer fehlgeschlagenen Befreiungsaktion wurden elf israelische Sportler und ein deutscher Polizist getötet.

Interview - Deutschlandfunk Kultur
50 Jahre Olympia-Attentat - Wie ein ehemaliger Polizist den Terror erlebt hat

Interview - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Sep 5, 2022 8:52


50 Jahre nach dem Attentat während der Olympischen Spiele 1972 erinnert sich Walter Renner an seinen damaligen Einsatz als junger Polizist. Er trägt bis heute schwer an den Erinnerungen und wechselte danach in die Arbeit beim psychologischen Dienst. Walter Renner im Gespräch mit Liane von Billerbeckwww.deutschlandfunkkultur.de, InterviewDirekter Link zur Audiodatei

SWR2 Forum
Das Trauma von München – 50 Jahre nach dem Olympiaattentat

SWR2 Forum

Play Episode Listen Later Sep 1, 2022 44:19


Beim Anschlag einer palästinensischen Terrorgruppe im Olympischen Dorf am 5. September 1972 starben insgesamt 17 Menschen - 11 israelische Sportler, fünf Terroristen und ein Polizist. Die Tat gilt als Auftakt für den internationalen Terrorismus. Aber auch für den entschlossenen Kampf gegen ihn. Der israelische Mossad hat sich bei den Handlangern des Anschlags blutig gerächt. Was wissen wir heute über die Hintergründe der Tat? Wie gedenken wir heute? Warum fühlen sich die Angehörigen der Opfer von Deutschland schlecht behandelt? Claus Heinrich diskutiert mit Bence Máté - Regisseur „Tod und Spiele – München ´72“, Uwe Ritzer - SZ-Journalist und Buchautor, München, Michael Sontheimer - Journalist, Berlin

Das Thema
Olympia-Attentat 1972: Als die heiteren Spiele zur Katastrophe wurden (Teil 1)

Das Thema

Play Episode Listen Later Aug 31, 2022 58:04


Vor 50 Jahren finden in Deutschland Olympische Sommerspiele statt. Die heiteren Spiele sollen es werden, ganz anders als Hitlers Spiele 1936. Und am Anfang sind sie das auch. Aber dann verändert eine Geiselnahme durch palästinensische Terroristen alles - 11 israelische Sportler und ein deutscher Polizist sterben. Der Polizeieinsatz wirft bis heute Fragen auf. Und die Tat wird die Olympischen Spiele für immer verändern.

Hintergrund - Deutschlandfunk
Vor 50 Jahren: Olympia 1972 - Heitere Spiele und dann tödlicher Terror in München

Hintergrund - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Aug 25, 2022 18:59


Die Olympischen Spiele 1972 in München sollten heitere Spiele werden - und so begannen sie auch. Am Ende aber überschattete die Gewalt alles: Elf Israelis und ein deutscher Polizist wurden von einem palästinensischen Terrorkommando ermordet. Von Michael Kuhlmannwww.deutschlandfunk.de, HintergrundDirekter Link zur Audiodatei

SWR2 Hörspiel
Hansjörg Schneider: Hunkelers Geheimnis (1/4)

SWR2 Hörspiel

Play Episode Listen Later Aug 20, 2022 54:29


Eigentlich dürfte der Hunkeler gar nicht mehr ermitteln: Er ist ja offiziell pensioniert, ein Polizist im Ruhestand. Aber wenn etwas passiert, dann ist es schnell vorbei mit der Ruhe. Sogar dann, wenn der Hunkeler ausdrücklich Ruhe bräuchte - weil er nämlich gar nicht gut beieinander ist … Da zieht er sich gern zurück ins Elsass. Dort hat der Kommissär neben seiner Basler Wohnung ein altes Haus. Und nun hat der Hunkeler auch mehr Zeit. Zeit zum Lesen, zum Spazierengehen - und für seine Freundin Hedwig. Plötzlich stolpert er über einen dubiosen Fall, der mit dem Schweizer Bankwesen zu tun hat. | Mit: Ueli Jäggi, Charlotte | Schwab, Hanspeter Müller-Drossaart, Peter Kner u. a. | Musik: Martin Bezzola | Hörspielbearbeitung: Helmut Peschina | Regie: Reto Ott | Produktion: SRF/SWR 2016

Regionaljournal Graubünden
Vor zehn Jahren fand ein Polizist «Diesel-Sepp» tot im Wald

Regionaljournal Graubünden

Play Episode Listen Later Aug 14, 2022 15:37


Ein Mann in Brülisau AI lebte 40 Jahre lang im Wald – bis er starb. Der Polizist, der die Leiche fand, erinnert sich an den spektakulären Fall, der Schlagzeilen bis über die Landesgrenzen machte. Weitere Themen: * Bilanz Seenachtsfest Kreuzlingen, Seenachtsfest Rapperswil-Jona und Churer Fest. * Nöldi Forrer wird auf der Schwägalp verabschiedet.

0630 by WDR aktuell
Vierte Impfung: ja oder nein? I 16-Jähriger bei Polizeieinsatz getötet I 9-Euro-Ticket: Eure Meinungen I 0630

0630 by WDR aktuell

Play Episode Listen Later Aug 10, 2022 19:41


Caro und Matthis haben einen kleinen Tipp an Bundeskanzler Olaf Scholz: Vertrauliche Dokumente lieber in den Schredder als in den Hausmüll – zumindest, wenn man neugierige Nachbarn hat. Das sind die Themen heute: Welche Corona-Regeln uns für diesen Herbst erwarten könnten und für wen eine zweite Booster-Impfung Sinn macht. (01:26) Warum der Tod eines 16-Jährigen in Dortmund für Aufregung sorgt und wann Polizist:innen eigentlich ihre Waffe einsetzen dürfen. (06:47) Was ihr vom 9-Euro-Ticket haltet, wie ihr es genutzt habt und welche Alternativen zum 9-Euro-Ticket jetzt diskutiert werden. (10:45) Habt ihr Fragen, Ideen oder Anregungen? Schickt uns eine Sprachnachricht an 0151 15071635 oder per Mail an 0630@wdr.de. Mehr Infos gibt's auch auf unserem Instagram-Kanal @tickr.news: http://www.wdr.de/k/tickrInstagram Schaut vorbei! Von 0630.

Auf den Tag genau
Sportfest im Zuchthaus

Auf den Tag genau

Play Episode Listen Later Aug 10, 2022 6:02


Pankrác ist ein Stadtteil von Prag, der nach dem heiligen Pankratius benannt ist. Bis heute ist Pankrác aber das Synonym für das dortige berühmt berüchtigte Gefängnis. Seinen schaurigen Ruf bekam es aber vor allem in der Zeit der Okkupation durch Nazi-Deutschland, als Pankrác zum Untersuchungsgefängnis der Gestapo wurde und Heinrich Himmler dort eine Hinrichtungsstätte mit mehreren Guillotinen einrichten ließ. Davon sind wir 1922 noch weit entfernt und finden in der B.Z. am Mittag vom 10. August einen launigen Artikel über Vor- und Nachteile der Körperertüchtigungen, die dort den Häftlingen angeboten würden. Was ist, wenn der Häftling nachher noch schneller läuft als der Polizist? Frank Riede lugt für uns über die Gefängnismauern.

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Maßnahmenkritiker und Polizei – zwei Welten treffen aufeinander?

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Aug 10, 2022 29:44


Kaum ein aktiver Maßnahmenkritiker konnte seit Beginn der Corona-Krise ein – meist unangenehmes – Zusammentreffen mit der Polizei verhindern. Besonders in Deutschland, leider aber auch in Österreich waren bzw. sind polizeiliche Übergriffe auf Demonstrationen nichts Ungewöhnliches. Dementsprechend scheinen sich die Fronten verhärtet zu haben. Doch letzten Endes ist jeder Polizist auch ein Betroffener der MaßnahmenWeiterlesen

Radio Giga
Neue Enkeltrick-Masche: Polizei ruft an und will Kaution

Radio Giga

Play Episode Listen Later Aug 10, 2022


Das Telefon klingelt. Eine weinende Stimme will die „Mama“ sprechen, dann übernimmt ein Polizist das Gespräch und berichtet von einem tödlichen Unfall… So beginnen derzeit Telefonanrufe, mit denen die „Enkeltrick-Mafia“ versucht, von ihren Opfern eine Kaution zu erpressen.

Zivadiliring
Wenn Scheisse per Briefpost kommt

Zivadiliring

Play Episode Listen Later Aug 8, 2022 41:30


Als Kolumnistin musste sich Maja daran gewöhnen, dass alles, was sie schreibt, polarisiert. Trotzdem war sie auf diesen einen Brief nicht vorbereitet. Weiter diskutiert die Runde darüber, warum Uniformen sexy sind. Für Gülsha muss es ein Polizist sein. Ob ihr Aufruf verfängt?

Entrepreneur University Podcast
Vom SEK Polizisten und MMA Fighter zum erfolgreichen Unternehmer! - Die Story von Daniel Huchler

Entrepreneur University Podcast

Play Episode Listen Later Jul 31, 2022 49:11


Daniel arbeitete 10 Jahre als Polizeibeamter bis er seine Karriere nach der 6-monatigen SEK Ausbildung beendete. Er wollte mehr vom Leben! Er wollte Unternehmer werden.

Fitness mit M.A.R.K. — Dein Nackt Gut Aussehen Podcast übers Abnehmen, Muskelaufbau und Motivation
FMM 391 : Von Bandscheibenvorfall bis Marathon in 6 Monaten – mit Dr. Frank Holger Acker

Fitness mit M.A.R.K. — Dein Nackt Gut Aussehen Podcast übers Abnehmen, Muskelaufbau und Motivation

Play Episode Listen Later Jul 18, 2022 129:14


Für Sportler können die Diagnose Bandscheibenvorfall mit höllischen Schmerzen und einer düsteren Prognose des Arztes einem Todesurteil gleichen. Dies ist ein Erfahrungsbericht, der allen Mut machen soll, die gerade mit einer Verletzung zu tun haben. ____________ Reklame! AG1 (by Athletic Greens): Als FMM-Hörer bekommst Du zur ersten Bestellung kostenlos 5 Travelpacks, einen Jahresvorrat Vitamin D+K2 plus Willkommenspaket mit Shaker und schicker Edelstahldose. ____________ Dr. Frank-Holger Acker (IG: @hybridathlet) ist Sozialwissenschaftler, Polizist und Chefredakteur des größten deutschsprachigen Bodybuilding-Portals Team-Andro. Er ist außerdem Autor zahlreicher Bücher für Kraft- und Ausdauersportler: von der richtigen Ernährung bis hin zu Darmproblemen (und wie man sie löst). Franks sportliche Karriere beginnt als Kampf- und Kraftsportler im Ringen, Powerlifting und Bodybuilding. Seit einigen Jahren läuft er – zusätzlich zum Kraftsport – Marathon. Seine Erfahrungen teilt er in seinem Blog „In 80 Marathons um die Welt“. 30 Marathons hakte er erfolgreich ab, bevor ihn ein Bandscheibenvorfall aus dem Leben warf. In 6 Monaten schaffte er, was sein Arzt für unmöglich hielt: Er kämpfte sich aus der Liegeposition zurück auf die Laufstrecke und über die 42,195 km Ziellinie des Duisburg-Marathons. In dieser Folge teilt er seine Erfahrungen. Außerdem erfährst Du: Mit welcher Einstellung Du Sportverletzungen erfolgreich überwindest, wie ein Schmerztagebuch Deine Regeneration beschleunigen kann, welche Tools und Methoden Frank in welcher Phase seiner Genesung geholfen haben, Verdauungsprobleme: häufige Ursachen und Lösungen für Kraftsportler, Trainings-Updates für Hybridathleten, und vieles mehr … Viel Spaß beim Hören!