Podcasts about energien

  • 1,299PODCASTS
  • 3,065EPISODES
  • 28mAVG DURATION
  • 2DAILY NEW EPISODES
  • Sep 29, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about energien

Show all podcasts related to energien

Latest podcast episodes about energien

Finanzfluss Podcast
#327 So kannst du Energie und Geld sparen – mit Philipp Schröder von 1KOMMA5°

Finanzfluss Podcast

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 42:55


Wir sind in einer Energiekrise: Die Kosten für Gas und Strom steigen und das wird sich so schnell nicht ändern, denn noch sind wir abhängig von fossilen Energien wie Gas. Da bleibt die Frage: Was kann man eigentlich selbst tun, um langfristig zu Hause Energie und Geld zu sparen? ➡️ Zum ETF-Angebot von Amundi: https://www.amundietf.de/ * Solaranlage aufs Dach, Wärmepumpe in den Keller oder als Mieterin eine Mini-Solaranlage auf den Balkon installieren – es gibt einige Möglichkeiten. Über deren Aufwand, die Kosten und wie viel man dafür an Fördermitteln bekommen kann, sprechen Markus und Jule in dieser Folge. Außerdem mit dabei: Philipp Schröder vom Start-up 1KOMMA5°. Seit der Gründung 2021 konnte das Start-up rund 300 Millionen Euro an Investorengelder einsammeln. Philipp erklärt, warum er mit 1KOMMA5° “alles aus einer Hand” anbieten will und gibt Tipps, worauf man bei der Wahl der Solaranlage achten sollte.

Managerkreis Impulse
MK50 "Der Verwaltung geht das Personal aus" mit Volker Halsch

Managerkreis Impulse

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 17:22


Imagekampagnen, Ehrenamt, Zuwanderung, bessere Bezahlung im Tiefbauamt: In unserer 50. Jubiläumsfolge geht es um Fachkräfte. Fachkräftemangel geht uns alle an – ob auf der Suche nach Handwerkern, in der Pflege, bei der Digitalisierung oder dem Umbau zu einer klimaneutralen Wirtschaft. Besonders alarmierend sind die Engpässe in der öffentlichen Verwaltung. Aktuell besteht eine Lücke von 450.000 Fachkräften. Warum es so wichtig ist, hier gegenzusteuern, erklärt Volker Halsch, Strategieberater bei PricewaterhouseCoopers. Um gezielt in erneuerbare Energien oder Netzausbau zu investieren, brauchen wir schnellere Planungs- und Genehmigungsverfahren und entsprechende Verwaltungskapazitäten. Oder: Die erfreuliche Erweiterung des Wohngeldes auf bis zu 2 Mio. Berechtigte zieht Anträge nach sich, die bearbeitet werden wollen. Und dann ist da noch das OZG, das Onlinezugangsgesetz. Wie lässt sich das alles schaffen, wie lässt sich die Attraktivität des öffentlichen Sektors steigern? Hören sie selbst. https://managerkreis.de

Regionaljournal Zürich Schaffhausen
Windparks im Ausland: Geht die Strategie von EWZ und EKZ auf?

Regionaljournal Zürich Schaffhausen

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 23:07


Die Elektrizitätswerke von Stadt und Kanton Zürich haben in den letzten Jahren in erneuerbare Energien im Auslang investiert. Sie besitzen beispielswiese Windparks und Solaranlagen in Deutschland, Frankreich oder Spanien. Doch diese Strategie ist gerade in der aktuellen Lage mit Risiken verbunden. Die weiteren Themen: * Der Kanton verbietet der Stadt Zürich, auf dem Münsterhof Bäume zu pflanzen. * Der Stadtrat will die Frauen-Fussball-EM 2025 auch nach Zürich holen und unterstützt dies mit über 18 Millionen Franken. * Die SBB wollen mehr Güter auf die Schiene bringen. Der Rangierbahnhof Limmattal spielt dabei eine wichtige Rolle. * Pilzkontrollstellen im Kanton Zürich haben aktuell viel zu tun.

Naturschutz und Energiewende - der KNE-Podcast
„Wenn zwei sich streiten …“

Naturschutz und Energiewende - der KNE-Podcast

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 17:04


Der Ausbau der erneuerbaren Energien kann Konflikte rund um Natur, Landschaft und auch der Umgebung der Menschen mit sich bringen. Mediation kann zu deren Lösung ein wirksames Instrument ein. Wie genau aber läuft eine Mediation ab? Wo kann sie die naturverträgliche Energiewende in Deutschland unterstützen und wo nicht? Und warum dürfen Dritte bei einer Mediation nie dabei sein? Um diese und weitere Fragen zu Mediation dreht sich alles in dieser Folge von „Naturschutz und Energiewende“.

Thousand First Steps - Dein Podcast für das Größte in Dir
#98 – Wie du mit der Kraft der Elemente ein ausgeglichenes Leben führst – Andrea Bunzl, Holistic Health Coach und Yogalehrerin

Thousand First Steps - Dein Podcast für das Größte in Dir

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 61:06


Alles hängt mit allem zusammen. Die Natur da draußen und die Natur in dir, die Energie im Universum und die Energie in deinem Körper. Wie die Lebensenergie durch deine Organe fließt, entscheidet darüber, wie gesund, vital und lebendig du dich fühlst. Holistic Health Coach und Yogalehrerin Andrea Bunzl teilt in diesem Interview mit uns, wie unsere Ernährung zur Medizin wird und wir ein völlig neues Level in Sachen Mensch-Sein erreichen können.Darin liegt ein grenzenloses Potenzial und die Entfaltung unserer wahren Schöpferkraft. Im Interview sprechen wir über ganzheitliche Gesundheit, die Kraft der Elemente der Traditionellen Chinesischen Medizin und die Zusammenhänge zwischen unserem physischen Körper, unseren Emotionen, unseren Gedanken und unserem spirituellen Wesen.Außerdem teilen wir Einblicke in unser Konzept von YOGA, SEGELN UND MEER, unserem Yoga-Retreat mit der Kraft der Elemente. Andrea bringt auch ihre Erfahrungen aus ihrem 9-tägigen Fasten-Programm ein, aus dem ihr erstes Kochbuch “Soul Food” entstanden ist und das du dir demnächst als e-Book holen kannst.Im Gespräch mit Andrea erfährst du:Wie deine Ernährung zu deiner Medizin wirdWie du mit einer ganzheitlichen Sicht auf's Leben ins Gleichgewicht kommstWie die 5 Elemente der TCM unsere Lebensenergie steuernWelche Lebensthemen damit zusammenhängen und wie du sie gezielt in Balance bringstWie du blockierte Energien in dir wieder in den Fluss bringstWie du die Verbindung zur Natur und zu allen Lebewesen für dich nutzen kannst✦LINKS ZUR FOLGE:Webseite von Andrea: www.holistichealth.atAndrea auf Instagram @holistichealth_andrea.bunzlAndreas 9-Tage-Cleansing Programm Webseite YOGA, SEGELN UND MEER: www.yogasegelnundmeer.comLink zu Podcastfolge #65 mit Andrea✦Wenn dich diese Folge einen Schritt weiter gebracht hat, dann abonniere den Podcast und meinen Newsletter, um über meine Arbeit auf dem Laufenden zu bleiben. Es gibt Infos zu neuen Podcastfolgen, meinen wöchentlichen Meditationen, Coaching-Angeboten und mehr.Ich freue mich auch sehr, von dir zu lesen – teile deine Gedanken mit mir auf Instagram (@jakob.horvat) oder schick mir ein E-Mail an mail@thousandfirststeps.com.Wenn du mithelfen magst, dass noch mehr Menschen davon profitieren, kannst du Thousand First Steps eine Rezension auf iTunes schreiben, deinen Freunden und Bekannten davon erzählen oder einen Screenshot in deiner Insta-Story posten.Schau auch gerne vorbei auf www.thousandfirststeps.com für mehr Infos, dort findest du auch meinen Weltreiseblog, Porträts von inspirierenden Menschen aus der ganzen Weltund Leseproben zu meinem Buch WELTNAH – Raus aus der Komfortzone, rein ins Leben. Das Buch über meine 14-monatige Weltreise mit vielen Tipps und Impulsen für deine persönliche und spirituelle Weiterentwicklung.✦Titelsong Credits:Scott Holmes – Clear ProgressCopyright: Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0:http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/ 

Regionaljournal Zürich Schaffhausen
Neugasse-Abstimmung: Bau-Genossenschaften im Dilemma

Regionaljournal Zürich Schaffhausen

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 22:20


Das Resultat war hauchdünn: Gerade einmal 610 Stimmen Unterschied sorgten dafür, dass die Neugasse-Initiative gestern vom Zürcher Stimmvolk angenommen wurde. Das grosse Wohnbau-Projekt liegt damit nun auf Eis. Bau-Genossenschaften sagen nun: Mit diesem Entscheid habe man ein Dilemma geschaffen. Weitere Themen: * Der Grund, warum im Zürcher Wahlkreis 1+2 langsam ausgezählt wurde, ist bekannt. * Das Schaffhauser Parlament will erneuerbare Energien im Kanton stärker fördern. * Schaffhausen und andere Ostschweizer Kantone wehren sich gegen Verzögerungen beim ÖV-Ausbau. * Das Theater Winkelwiese will unter neuer Leitung alten Staub abschütteln.

Erwachte Götter
Die Effizienz des Lebens.

Erwachte Götter

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 35:35


Diese Episode ist ein intensiver Exkurs durch aktuelle Entwicklungen in Verbindung mit den zeitlosen Perspektiven des universellen Bewusstseins. Wieder einmal starten wir mit einer gewagte These. Diesmal ist es die Annahme, dass uns Geld ineffizient macht. Damit meinen wir keine Effizienz, bei der es um SCHNELLER, HÖHER, WEITER geht. Vielmehr ist es die Effizienz im Sinne des Lebens. Leben hat prinzipiell zwei Funktionen: Sich fortsetzen und sich weiter entwickeln – genau dafür ist Effizienz elementar. Wie ineffizient Menschen aktuell leben zeigt sich insbesondere am Geldsystem. Es basiert darauf, dass wir uns an dem orientieren, was wir tun müssen, um Geld zu verdienen. Dabei ist Geld eine Zwischenstufe, um Dinge letztlich kaufen zu können, die für uns (scheinbar) wichtig sind. Die globale Gesellschaft ist so konstruiert, dass Geld lebensnotwendig wirkt. Statt "Was muss ich tun (damit ich Geld verdiene)?" ist jedoch die weitaus bessere Frage "Was will ich hier und jetzt wirklich geben?" Nun gibt es die grundlegende Umkehr in der Ausrichtung: Ich schaue nicht mehr nach Außen, was andere von mir erwarten und was ich somit leisten muss, damit ich etwas verdienen kann. Vielmehr geht meine Aufmerksamkeit nach Innen und prüft, welche Energien in mir aktiv werden und was sie in der jeweiligen Begegnung geben wollen. Was ich wirklich geben will, erfahre ich nur im gegenwärtigen Moment. Ich kann es weder planen noch vorhersagen. Zumindest nicht, wenn es authentisch ist. Das Bewusstsein von "Was ich geben will" verbindet mich mit der Fülle und dem Reichtum in meinem Innern. Gleichzeitig wird vieles freier, weiter und offener, was bislang begrenzt war. Diese Begrenzungen summieren sich zu der Ineffizienz, die uns als Menschheit noch bestimmt. Ein weiterer Ausdruck des ineffizienten MenschSeins ist Künstliche Intelligenz. Einige sehen sie als große Segnung für unsere Zukunft. Andere als massive Gefahr, die uns insgesamt bedroht. Nüchtern betrachtet ist Künstliche Intelligenz der nächste Schritt in der Vermeidung von Selbstverantwortung. Denn damit lagern wir die Entscheidungsfindung an Maschinen aus. Da sie viel mehr Daten in viel kürzerer Zeit verarbeiten können und uns damit (vermeintlich) bessere Ergebnisse liefern. Schon lange gibt es verschiedene Instanzen der EigenVerantwortungsVermeidung: Die Regierung, den Chef, den Partner oder sonst wen. Anstatt unsere innere Autorität wahrzunehmen und uns ihr anzuvertrauen, hoffen wir auf externe Instanzen, die uns sagen, was gut und was richtig ist. Doch wenn ich anerkenne, dass jeder Mensch ein einzigartiges Wesen ist, wird sofort deutlich, wie absurd diese Hoffnungen tatsächlich sind. Wie soll mir jemand anderes sagen, was für mich wirklich stimmt? Ich kann es nur selbst erkennen. Die einzige Instanz, welche mir dafür die Gewissheit schenkt, ist meine innere Autorität. Sie leitet mich durch die Komplexität der aktuellen Zeit und des menschlichen Lebens. Hier wird zudem ein wesentlicher Unterschied von Mensch zu Künstlicher Intelligenz deutlich, denn Technologie kann von selbst keine innere Autorität entwickeln. Das einzigartige Geschenk der inneren Autorität resultiert aus der bewussten Verbindung mit der ewigen Weisheit, die weitaus größer ist, als wir bisher begreifen können. Wenn wir bewusst sind, sind wir mit dieser universellen Weisheit verbunden. Wir leben intuitiv und treffen in jedem Moment die Entscheidungen, welche für uns selbst sowie für das Große Ganze am besten sind. So sind wir wieder Teil der Effizienz des Lebens …

Spirituell und erfolgreich
Die Sterne für die Woche vom 26.9.-2.10.2022 | mit Robby Altwein

Spirituell und erfolgreich

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 29:07


Arena
«Arena»: Im Blindflug in die Stromkrise?

Arena

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 83:37


Weil sich beim Strom die Versorgungslage in ganz Europa zuspitzt, droht der Schweiz ein ungemütlicher Winter. Reichen die Sparappelle des Bundes aus? Und: Woher soll die Energie langfristig kommen? Das sind die zentralen Fragen in der «Arena» mit Energiepolitikerinnen und -politikern. «Der Bundesrat sollte eigentlich schon jetzt die Strommangellage ausrufen», sagt Roberto Schmidt, Präsident der kantonalen Energiedirektorinnen und -direktoren. Der Bund müsse dringend einen departementsübergreifenden Krisenstab einsetzen. Mit den kalten Tagen kommen die Heizungen wieder stärker zum Einsatz. Reicht der Strom aus? Oder steht die Schweiz vor einem Krisenwinter? Die Behörden rufen die Bevölkerung zum Energiesparen auf. Das Motto: «Energie ist knapp. Verschwenden wir sie nicht.» Haushalte mit Gas- oder Wärmepumpen sollen im Notfall die Temperatur auf 19 Grad drosseln. Ist die Energiestrategie 2050 gescheitert, wenn bereits jetzt eine Strommangellage droht? Oder ist die Kritik an Energieministerin Simonetta Sommaruga unberechtigt? Die SVP spricht bei der drohenden Energiekrise von «links-grünen Utopien» und hat das Referendum gegen den indirekten Gegenvorschlag zur Gletscherinitiative angekündigt. Im Zentrum der Debatte steht der Ausbau der erneuerbaren Energien. Das Bundesamt für Strassen hat ein Bewerbungsverfahren für Photovoltaik-Anlagen auf Nationalstrassen gestartet. Rettet uns die Solarenergie in die Energiezukunft? Oder ist das Wunschdenken? Zu diesen Fragen begrüsst Sandro Brotz in der «Arena»: – Christian Imark, Nationalrat SVP/SO; – Gabriela Suter, Nationalrätin SP/AG; – Christian Wasserfallen, Nationalrat FDP/BE; und – Philipp Matthias Bregy, Fraktionspräsident Die Mitte. Ausserdem im Studio: – Aline Trede, Fraktionspräsidentin Grüne; und – Beat Flach, Nationalrat GLP/AG.

Die Wirtschaftsreporter
Duisburger Hafen: So läuft´s am größten Binnenhafen der Welt

Die Wirtschaftsreporter

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 39:54


Energiekrise, Corona-Pandemie, Ukraine-Krieg und Niedrigwasser im Rhein: Der Duisburger Hafen ist von multiplen Krisen betroffen. CEO Markus Bangen erzählt im Podcast "Die Wirtschaftsreporter", wie der "größte Binnenhafen der Welt" durch diese schwierigen Zeiten kommt. Dabei macht er die Dimensionen des Hafens deutlich und wie Duisburg als Standort in den globalen Handel eingeflochten ist. Bis zu 65 Millionen Tonnen Ware werden pro Jahr in Duisburg umgeschlagen. "Wenn sie die 4,4 Millionen Container aneinander reihen, brauchen sie keine Rakete Richtung Mond. Dann können Sie erhebliche Teile der Strecke schon zu Fuß gehen". Bangen macht zudem klar, wie wichtig funktionierende Wasserstraßen vor allem für die deutsche Industrie sind: "Binnenschifffahrt transportiert Volumen an Gütern, die die Straße oder die Bahn nicht ansatzweise ausgleichen kann." Der Duisburger Hafen ist jedoch nicht nur auf dem Wasser aktiv, sondern erfüllt viele weitere Funktionen in der Lieferkette - "in dieser Art einzigartig für Häfen". Weitere Themen im Podcast sind: Die Zugstrecke nach China, die trotz des russischen Angriffskrieges in der Ukraine, weiterhin durch Russland führt, die Auswirkungen des Niedrigwassers im Rhein, Containerstau vor der deutschen Bucht, die Energiekrise und der Umbau zu erneuerbaren Energien. Wegen dieser ganzen Baustellen schaut Markus Bangen kritisch in die Zukunft aber nicht hoffnungslos: "Wir kommen langsam wieder vor die Lage." +++ Fragen, Themenwünsche, Anregungen zum Podcast? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an wirtschaftsreporter@funkemedien.de Ein Podcast der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung - WAZ - www.waz.de „Die Wirtschaftsreporter“, das sind Stefan Schulte, Ulf Meinke und Frank Meßing aus dem Wirtschaftsressort der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Mehr Wirtschaftsnachrichten aus NRW gibt es auf waz.de/wirtschaft. Moderation und Redaktion der aktuellen Folge: Frank Meßing; Produktion: Martin Kels

Psychologie für den Alltag
Psychologie für den Alltag - Zur Bedeutung der elektromagnetischen Kräfte in uns

Psychologie für den Alltag

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 18:07


Alle Lebewesen auf unserem Planeten, ob Menschen, Tiere oder Pflanzen, kommunizieren auch über elektrische Schwingungen. Auf diese Weise lassen sich sowohl positive als auch negative Energien über große Distanzen übertragen und vermitteln. Haie z. B. verfügen über einen elektrischen Sinn, mit dem sie elektrische Wellen aussenden, um sie über ein Echo zu deuten. Bienen können Magnetfelder wahrnehmen und sich danach ausrichten. Fledermäuse besitzen ein so fein ausgeprägtes Gehör, dass sie in der Lage sind, sich mit Hilfe eines Sonars zu orientieren, indem sie ebenfalls eine Echoortung nutzen. Auch wenn wir Menschen zu solchen Leistungen mittels unserer Sinne nicht fähig sind, folgen wir bezüglich der elektrischen Schwingungen dem gleichen Prinzip. Im kindlichen Alter können diese Energien in noch viel größerem Umfang unser Erleben bestimmen als im Erwachsenenalter. Im Verlauf unserer Sozialisation verlagern wir den Fokus unserer Aufmerksamkeit auf unseren Intellekt und immer weniger auf unsere natürlichen Empfindungen und Gefühle. Das Sprechen und das Intellektualisieren ersetzen zunehmend die Wahrnehmung und das Äußern von Gefühlen. Und dies, obwohl die Kommunikation mittels Übertragung von energetischen bzw. elektrischen Schwingungen menschheitsgeschichtlich wesentlich älter ist als unsere kognitiven Funktionen.

Was jetzt?
Hilfe gegen hohe Gaspreise kommt, aber zu spät

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 11:56


Da einige Energieversorger von ihren Kunden teils horrende Gasabschläge fordern, werden viele Menschen ihre Heizung bei kalten Temperaturen nur ungern aufdrehen und so gleichzeitig Energie sparen. Das war nicht nur die Absicht der Politik, sondern auch ein Fehler, meint Lisa Caspari. Die Politikredakteurin erklärt im "Was Jetzt?"-Podcast, warum die Entlastungspakete der Bundesregierung zu spät Wirkung zeigen werden. Die Klimaschutzbewegung Fridays for Future hat für den heutigen Freitag zu einem weltweiten Klimastreik aufgerufen. Gleichzeitig erlebt Deutschland aber eine Energiekrise und die Politik richtet ihre Aufmerksamkeit verstärkt auf den Betrieb von Atomkraftwerken und fossilen Energieträgern. Stößt die Nachhaltigkeit hier an ihre Grenzen? Und können fossile Energien angesichts der finanziellen Belastung vieler Menschen nicht eine akzeptable Übergangslösung darstellen? Darüber spricht Roland Jodin im Podcast mit der Sprecherin von Fridays for Future, Annika Rittmann. Und sonst so? Mit Gleitgel entstehen die besten Seifenblasen. (https://www.deutschlandfunknova.de/nachrichten/oberflaechenspannung-gleitgel-macht-die-tollsten-seifenblasen) Moderation und Produktion: Roland Jodin Mitarbeit: Marc Fehrmann und Anne Schwedt Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Klaus Müller: Dreht er jetzt ab? (https://www.zeit.de/2022/39/klaus-mueller-bundesnetzagentur-energiekrise-gaskrise) Gasrechnung: Wer soll das denn bezahlen? (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-09/gasrechnung-abschlag-gaspreis-verbraucher-tipps-faq) Drittes Entlastungspaket: Mit 65 Milliarden gegen die Krise (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-09/drittes-entlassungspaket-energie-oepnv-rente-faq) Themenseite: Fridays for Future (https://www.zeit.de/thema/fridays-for-future) Energieversorgung: Luisa Neubauer fordert mehr Aufmerksamkeit für erneuerbare Energien (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-09/luisa-neubauer-erneuerbare-energien-atomkraft-kohle) Fridays for Future: Luisa Neubauer nennt Olaf Scholz "fossilen Kanzler" (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-09/fridays-for-future-luisa-neubauer-olaf-scholz-fossiler-kanzler)

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche
Fridays for Future zur Energiekrise: Die Erneuerbaren müssen massiv ausgebaut werden

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 5:42


Fridays for Future hat eine positive Bilanz des Aktionstags für den Klimaschutz gezogen. Im SWR2 Tagesgespräch sagte die Sprecherin Darya Sotoodeh, man sei sehr zufrieden, da sich viele Menschen an den Kundgebungen beteiligt hätten. Von der Bundesregierung forderte sie, die Anstrengungen für den Klimaschutz zu verstärken. Die aktuelle Energiekrise sei auch darauf zurückzuführen, dass die erneuerbaren Energien nicht rechtzeitig genug ausgebaut worden seien. "Das zeigt noch einmal: so etwas darf nicht noch einmal passieren." Die Politik müsse für den kommenden Winter vorbauen und jetzt damit beginnen, "die Erneuerbaren massiv auszubauen." Eine solche Investition komme der Allgemeinheit zugute. "Es ist der falsche Weg, fossile Energien weiterhin zu subventionieren." Die Sprecherin von Fridays for Future räumte allerdings auch ein, dass nicht alle fossilen Energiequellen sofort abgestellt werden könnten. Deshalb sei die Bundesregierung beispielsweise im Fall des Gasimporteurs Uniper zum Eingreifen gezwungen gewesen und habe das Unternehmen verstaatlichen müssen. Mit Blick auf die Energiekrise wies Darya Sotoodeh ebenfalls darauf hin, dass Sozial- und Klimapolitik zusammengehörten. "Wir können Energie- und Klimakrise mit den gleichen Mitteln bekämpfen." Als Sofortmaßnahme machte sie sich für eine Energiegrundsicherung stark. "Menschen, die Sorge hätten, ihren Strom nicht bezahlen zu können, müssen entlastet werden."

Tagesschau (320x240)
22.09.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 15:26


Themen der Sendung: Teilmobilmachung in Russland löst offenbar vermehrt Ausreisen aus, UN-Vollversammlung in New York: US-Außenminister Blinken fordert Rechenschaft für Russland wegen Angriffskrieg gegen die Ukraine, Kriegsgefangenenaustausch zwischen Russland und der Ukraine bestätigt, Bundestag debattiert über Inflationsausgleichsgesetz, Bundeswirtschaftsministerium prüft Verstaatlichung von Gas-Importeur Securing Energy for Europe, Frankreichs Präsident Macron will erneuerbare Energien deutlich schneller ausbauen, Deutsches Rettungsschiff "Humanity 1" legt mit 398 Migranten im süditalienischen Tarent an, Mindestens 17 Tote nach Protesten im Iran, Fußball Nations League: Nationalmannschaft vor Spiel gegen Ungarn, Das Wetter

Interview - Deutschlandfunk Kultur
Globaler Klimastreik - Im Kampf gegen fossile Energien

Interview - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 7:37


Zum globalen Klimastreik versammeln sich am Freitag die Aktivistinnen und Aktivisten von "Fridays for Future" an 270 Orten deutschlandweit. Damit wollen sie die Regierung zu sozialen und nachhaltigen Lösungen bewegen, sagt Organisatorin Luisa Neubauer. Luisa Neubauer im Gespräch mit Stephan Karkowskywww.deutschlandfunkkultur.de, InterviewDirekter Link zur Audiodatei

Echo der Zeit
So will der Ständerat die Stromversorgung umbauen

Echo der Zeit

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 40:47


Wie sollen wir in der Zukunft mit Energie versorgt werden? Diese Frage hat der Ständerat diskutiert und auch erste Entscheide gefällt. In den nächsten drei Jahrzehnten sollen die erneuerbaren Energien massiv gefördert und ausgebaut werden. Weitere Themen: (05:38) So will der Ständerat die Stromversorgung umbauen (14:12) Jetzt sind die Zinsen wieder positiv (18:43) Iran-Proteste: Kopftuchfrust bestand schon seit Jahren (25:43) Kenneth Roth: «Der Kampf für Menschenrechte endet nie» (31:36) Die Polin, die trotz Verbot abtreiben liess

Info 3
So will der Ständerat die Stromversorgung umbauen

Info 3

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 14:19


Wie sollen wir in der Zukunft mit Energie versorgt werden? Diese Frage hat der Ständerat diskutiert und auch erste Entscheide gefällt. In den nächsten drei Jahrzehnten sollen die erneuerbaren Energien massiv gefördert und ausgebaut werden. Weitere Themen: Tausende Menschen demonstrieren in verschiedenen iranischen Städten, Frauen verbrennen öffentlich ihre Kopftücher. Iranische Medien melden mehrere Tote. Ausgangspunkt ist der Tod einer jungen Frau. Welches Potenzial haben diese Proteste? Bei der Corona-Krise hat die Politik sofort reagiert: Praktisch über Nacht hebelte der Bundesrat teilweise die direkte Demokratie aus. In der Klimakrise hingegen reagieren die Behörden nur zögerlich oder gar nicht. Wie könnte man die Demokratie in Krisen effektiver machen?

Info 3
Nationalbank beendet Zeitalter der Negativzinsen

Info 3

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 14:35


Jetzt sind die Negativzinsen in der Schweiz Geschichte: Die Schweizerische Nationalbank SNB hat am Donnerstag ihren Leitzins um 0,75 Prozentpunkte angehoben und ihn damit wieder in den positiven Bereich gehievt. Was bezweckt die SNB damit und was für Folgen hat das? Weitere Themen: Der Ständerat berät am Donnerstag den sogenannten Mantelerlass für erneuerbare Energien. Das Ziel: Wasserkraft, Wind und Solarenergie sollen stärker und schneller gefördert werden. Die Vorschläge von Bundesrat und Ständerat umfassen rund 100 Seiten. Russland hat im Rahmen eines Gefangenenaustauschs 215 Ukrainer und ausländische Staatsbürger freigelassen. Kiew liess im Gegenzug unter anderem den prorussischen Politiker und Putin-Vertrauten Viktor Medwedtschuk frei. Es ist der grösste Gefangenenaustausch seit Kriegsbeginn.

Tagesschau (Audio-Podcast)
22.09.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 15:26


Themen der Sendung: Teilmobilmachung in Russland löst offenbar vermehrt Ausreisen aus, UN-Vollversammlung in New York: US-Außenminister Blinken fordert Rechenschaft für Russland wegen Angriffskrieg gegen die Ukraine, Kriegsgefangenenaustausch zwischen Russland und der Ukraine bestätigt, Bundestag debattiert über Inflationsausgleichsgesetz, Bundeswirtschaftsministerium prüft Verstaatlichung von Gas-Importeur Securing Energy for Europe, Frankreichs Präsident Macron will erneuerbare Energien deutlich schneller ausbauen, Deutsches Rettungsschiff "Humanity 1" legt mit 398 Migranten im süditalienischen Tarent an, Mindestens 17 Tote nach Protesten im Iran, Fußball Nations League: Nationalmannschaft vor Spiel gegen Ungarn, Das Wetter

Tagesschau (320x180)
22.09.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x180)

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 15:26


Themen der Sendung: Teilmobilmachung in Russland löst offenbar vermehrt Ausreisen aus, UN-Vollversammlung in New York: US-Außenminister Blinken fordert Rechenschaft für Russland wegen Angriffskrieg gegen die Ukraine, Kriegsgefangenenaustausch zwischen Russland und der Ukraine bestätigt, Bundestag debattiert über Inflationsausgleichsgesetz, Bundeswirtschaftsministerium prüft Verstaatlichung von Gas-Importeur Securing Energy for Europe, Frankreichs Präsident Macron will erneuerbare Energien deutlich schneller ausbauen, Deutsches Rettungsschiff "Humanity 1" legt mit 398 Migranten im süditalienischen Tarent an, Mindestens 17 Tote nach Protesten im Iran, Fußball Nations League: Nationalmannschaft vor Spiel gegen Ungarn, Das Wetter

Tagesschau (512x288)
22.09.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (512x288)

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 15:26


Themen der Sendung: Teilmobilmachung in Russland löst offenbar vermehrt Ausreisen aus, UN-Vollversammlung in New York: US-Außenminister Blinken fordert Rechenschaft für Russland wegen Angriffskrieg gegen die Ukraine, Kriegsgefangenenaustausch zwischen Russland und der Ukraine bestätigt, Bundestag debattiert über Inflationsausgleichsgesetz, Bundeswirtschaftsministerium prüft Verstaatlichung von Gas-Importeur Securing Energy for Europe, Frankreichs Präsident Macron will erneuerbare Energien deutlich schneller ausbauen, Deutsches Rettungsschiff "Humanity 1" legt mit 398 Migranten im süditalienischen Tarent an, Mindestens 17 Tote nach Protesten im Iran, Fußball Nations League: Nationalmannschaft vor Spiel gegen Ungarn, Das Wetter

WDR 5 Morgenecho
Erneuerbare Energien: "Es fehlt nicht an der Technik"

WDR 5 Morgenecho

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 4:54


In der Energie- und Klimakrise nimmt die Bedeutung erneuerbarer Energien zu – aber deren Ausbau stockt. Das liege am Fachkräftemangel, fehlenden Produktionskapazitäten und zu komplizierten Regularien, sagt Isabel Kuperjans vom Institut Nowum-Energy. Von WDR 5.

Startup Insider
Alantra erreicht beim Final Closing des Klima Energy Transition Fund 210 Mio. Euro (ClimateTech • Enagás)

Startup Insider

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 30:25


In der Mittagsfolge sprechen wir heute mit Lucille Bonnet, Managing Director von Alantra, über das First Closing des Klima Energy Transition Fund mit Kapitalzusagen in Höhe von 210 Millionen Euro. Alantra hat sich auf die Bereiche Alternative Asset Management, Investment Banking und Kreditportfolioberatung spezialisiert und ist dabei weltweit tätig. Der Fokus liegt hauptsächlich auf dem Mid-Market-Segment von Unternehmen, Familien sowie Investorinnen und Investoren. Der Geschäftsbereich Investment Banking bietet unabhängige Beratung bei M&A-, Debt Advisory-, Restrukturierungs- sowie Kapitalmarkttransaktionen und hat in den letzten drei Jahren mehr als 450 Transaktionen mit einem Gesamtwert von über 70 Milliarden Euro begleitet. Alantra wurde im Jahr 1985 von Santiago Eguidazu in Madrid gegründet. Mittlerweile arbeiten mehr als 540 Professionals in Europa, den USA, Lateinamerika und Asien für das Unternehmen. Alantra hat nun in Kooperation mit dem spanischen Erdgas-Fernleitungsnetzbetreiber Enagás das Final Closing seines überzeichneten Energiewende-Fonds namens Klima Energy Transition Fund mit Kapitalzusagen in Höhe von 210 Millionen Euro bekanntgegeben. Der Betrag liegt damit signifikant über dem angestrebten Ziel von 150 Millionen Euro. Das Fondskapital stammt von institutionellen Investoren, Energieunternehmen, öffentlichen und EU-Einrichtungen sowie Family Offices. Alantra, die Gesellschafter von Alantra, Enagás sowie das Investment-Team haben sich gemeinsam mit rund 50 Millionen Euro an dem Fonds beteiligt. Der Klima-Fonds hat sich zum Ziel gesetzt, Minderheitsbeteiligungen an Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial einzugehen, die einen aktiven Beitrag zur Energiewende leisten, indem sie beispielsweise Lösungen aus den Bereichen Dekarbonisierung des Energiesystems, erneuerbare Energien oder nachhaltigem Transportwesen anbieten. Das sechsköpfige Investmentteam verfügt zusammen über mehr als 40 Jahre Investmenterfahrung im europäischen und nordamerikanischen Energiesektor und ist in Frankreich, Deutschland und Spanien angesiedelt. Der Fonds hat bereits in den US-amerikanischen Generatorenhersteller Mainspring, den Schweizer Wetterprognoseanbieter Meteomatics und den schwedischen Solardachhersteller SunRoof investiert. Infos der Werbepartner: ROQ: Gehe jetzt auf roq.tech/daily und erhalte die komplette Plattform 3 Monate lang for free. OMR Reviews: One more thing wird präsentiert von OMR Reviews – Finde die richtige Software für Dein Business. Wenn auch Du Dein Lieblingstool bewerten willst, schreibe eine Review auf OMR Reviews unter https://moin.omr.com/insider. Dafür erhältst du einen 20€ Amazon Gutschein.

Feng Shui isst man nicht mit Stäbchen
Energieeinflüsse am 21.9.2022

Feng Shui isst man nicht mit Stäbchen

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 1:59


**FENG SHUI SPEZIAL vom 9. bis 21.9.2022:** Erfahrt von Feng Shui-Expertin Julia Ries, welche Energien euch am heutigen Tag beeinflussen und was ihr beachten könnt. Julia Ries ist Inhaberin des Architekturbüros paustarchitektur in München. Ihre Liebe zu Feng Shui entdeckte sie vor 18 Jahren und seitdem hat sie viele verschiedene Räume nach Feng Shui gestaltet, vom Garten und Wohnraum über Verkaufsflächen bis hin zum Künstleratelier. ☎️ Wir laden euch herzlich ein, uns eure Fragen als Sprachnachrichten an Julia Ries´ Nummer zu schicken: +49 171 7289856. Wir werden eure Fragen dann in den kommenden Folgen beantworten. Die Frage, die wir jeweils beantworten, werden wir im Podcast vorspielen (nur die Frage!) und euren Vornamen nennen. Solltet ihr nicht wollen, dass wir euren Namen nennen und nur die Frage verwenden, sagt oder schreibt uns das bitte mit eurer Nachricht. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Regionaljournal Zentralschweiz
Windkraft: Luzerner Regierung will schnelleres Verfahren prüfen

Regionaljournal Zentralschweiz

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 5:28


Der Luzerner Regierungsrat will ein beschleunigtes Verfahren für die Bewilligung von Windenergieanlagen auf kantonaler Ebene prüfen und einen entsprechenden Vorstoss im Parlament entgegennehmen. Der Bau neuer und der Ausbau bestehender Anlagen für erneuerbare Energien seien zwingend nötig.  Weiter in der Sendung: * Kanton Luzern will den Gemeinden bei der Parkplatzplanung nicht dreinreden  * Zentralschweizer Ruderinnen schaffen es direkt in den WM-Halbfinal

Feng Shui isst man nicht mit Stäbchen
Energieeinflüsse am 20.9.2022

Feng Shui isst man nicht mit Stäbchen

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 1:43


**FENG SHUI SPEZIAL vom 9. bis 21.9.2022:** Erfahrt von Feng Shui-Expertin Julia Ries, welche Energien euch am heutigen Tag beeinflussen und was ihr beachten könnt. Julia Ries ist Inhaberin des Architekturbüros paustarchitektur in München. Ihre Liebe zu Feng Shui entdeckte sie vor 18 Jahren und seitdem hat sie viele verschiedene Räume nach Feng Shui gestaltet, vom Garten und Wohnraum über Verkaufsflächen bis hin zum Künstleratelier. ☎️ Wir laden euch herzlich ein, uns eure Fragen als Sprachnachrichten an Julia Ries´ Nummer zu schicken: +49 171 7289856. Wir werden eure Fragen dann in den kommenden Folgen beantworten. Die Frage, die wir jeweils beantworten, werden wir im Podcast vorspielen (nur die Frage!) und euren Vornamen nennen. Solltet ihr nicht wollen, dass wir euren Namen nennen und nur die Frage verwenden, sagt oder schreibt uns das bitte mit eurer Nachricht. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Good News: gute Nachrichten & konstruktive Gespräche

Unser Good News Podcast ist zurück aus der Sommerpause! Neu gibt es unsere guten Nachrichten zwei Mal die Woche zum Hören – immer dienstags und donnerstags. Und wir arbeiten bereits fleißig an weiteren konstruktiven Formaten – seid gespannt! Eure Good News Podcast-Redaktion. „Good News: der Podcast für gute Nachrichten“ ist ein Podcast von Good News Good News: Bianca Kriel (Aufnahme und Redaktion), Astrid Ehrenhauser (Redaktion) Mehr Good News bekommst du hier: https://goodnews.eu/ Good News ist spendenbasiert, wenn dir unsere Arbeit und dieser Podcast gefallen, kannst du uns hier unterstützen: https://donorbox.org/good-news-app Quellen für den Gute Nachrichten-Überblick: Gleicher Lohn für Spaniens Schiedsrichterinnen https://www.tagesspiegel.de/sport/rechte-die-jeder-mensch-haben-sollte-schiedsrichterinnen-in-spanien-beenden-erfolgreich-streik-8647495.html Oxford-Studie: Umstieg auf erneuerbare Energien lohnt sich https://www.deutschlandfunknova.de/nachrichten/oxford-studie-emissionsfrei-bis-2050-lohnt-sich-auch-finanziell Neuer Ansatz gegen Roter Lupus https://www.scinexx.de/news/medizin/erfolg-fuer-immuntherapie-gegen-schwere-autoimmunerkrankung/ Air Canada will bald mit E-Flugzeugen starten https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/air-canada-will-bald-elektrische-flugzeuge-einsetzen-a-b7b95633-970e-4af7-b6a2-722df33c4939 Deutschlands erster Meeresschutzbeauftragter https://www.deutschlandfunk.de/deutschland-bekommt-beauftragten-fuer-meeresschutz-102.html Zu erreichen sind wir per Mail: redaktion@goodnews.eu oder unter: https://www.instagram.com/goodnews.eu/https://twitter.com/goodnews_deu https://www.facebook.com/goodnewsapp01

Feng Shui isst man nicht mit Stäbchen
Energieeinflüsse am 19.9.2022

Feng Shui isst man nicht mit Stäbchen

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 1:56


**FENG SHUI SPEZIAL vom 9. bis 21.9.2022:** Erfahrt von Feng Shui-Expertin Julia Ries, welche Energien euch am heutigen Tag beeinflussen und was ihr beachten könnt. Julia Ries ist Inhaberin des Architekturbüros paustarchitektur in München. Ihre Liebe zu Feng Shui entdeckte sie vor 18 Jahren und seitdem hat sie viele verschiedene Räume nach Feng Shui gestaltet, vom Garten und Wohnraum über Verkaufsflächen bis hin zum Künstleratelier. ☎️ Wir laden euch herzlich ein, uns eure Fragen als Sprachnachrichten an Julia Ries´ Nummer zu schicken: +49 171 7289856. Wir werden eure Fragen dann in den kommenden Folgen beantworten. Die Frage, die wir jeweils beantworten, werden wir im Podcast vorspielen (nur die Frage!) und euren Vornamen nennen. Solltet ihr nicht wollen, dass wir euren Namen nennen und nur die Frage verwenden, sagt oder schreibt uns das bitte mit eurer Nachricht. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Feng Shui isst man nicht mit Stäbchen
Energieeinflüsse am 18.9.2022

Feng Shui isst man nicht mit Stäbchen

Play Episode Listen Later Sep 18, 2022 1:52


**FENG SHUI SPEZIAL vom 9. bis 21.9.2022:** Erfahrt von Feng Shui-Expertin Julia Ries, welche Energien euch am heutigen Tag beeinflussen und was ihr beachten könnt. Julia Ries ist Inhaberin des Architekturbüros paustarchitektur in München. Ihre Liebe zu Feng Shui entdeckte sie vor 18 Jahren und seitdem hat sie viele verschiedene Räume nach Feng Shui gestaltet, vom Garten und Wohnraum über Verkaufsflächen bis hin zum Künstleratelier. ☎️ Wir laden euch herzlich ein, uns eure Fragen als Sprachnachrichten an Julia Ries´ Nummer zu schicken: +49 171 7289856. Wir werden eure Fragen dann in den kommenden Folgen beantworten. Die Frage, die wir jeweils beantworten, werden wir im Podcast vorspielen (nur die Frage!) und euren Vornamen nennen. Solltet ihr nicht wollen, dass wir euren Namen nennen und nur die Frage verwenden, sagt oder schreibt uns das bitte mit eurer Nachricht. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Buddhismus im Alltag - Der tägliche Podcast - Kurzvorträge und meditative Betrachtungen - Chan - Zen

Chan (jap: Zen) ist vielschichtig, nicht so einfach in eine Schublade zu pressen. Auf der einen Seite ist es für viele Menschen auf dieser Welt eine Religion, die ihre Riten hat, die über Jahrtausende ausgeprägt wurden, je nach den landestypische Gepflogenheiten praktiziert wird. Auf der anderen Seite ist Chan aber auch eine Philosophie, die voller mythischer Aspekte scheint, die es dem Praktizierenden ermöglicht, darin "abzutauchen". In Europa und in den USA wird Chan als Lehre glorifiziert, die Unklarheiten über die Weltanschauung waren vorprogrammiert. Zu wenig Basiswissen ist vorhanden, zu wenige Meister sind aktiv, zu viele Untergruppen haben sich gebildet. Grundlegend ist dem Chan die Meditation und besonders im Shaolin Tempel China die meditative körperliche Betätigung, die es vom reinen Stillsitzen der japanischen Zen-Mönche unterscheidet. Auch in der Bewegung ist Meditation möglich, etwa bei den 108-Niederwerfungen, oder beim Qi Gong. Chan beinhaltet so manche lebensverändernde Erkenntnis, die auch manchmal nicht gleich wahrgenommen wird, die erst einmal "sacken" muss. Der Geist, aber auch der Körper müssen vorbereitet werden, alles muss passen, die Voraussetzungen sind erst einmal zu erschaffen. Ganz am Anfang steht der Entschluss. Will ich das? Will ich erwachen? Gebe ich der Angelegenheit eine Chance? Wenn die Entscheidung einmal gefallen ist, dann gilt es die Basis zu erschaffen. A. Das Bewusstsein Jeder Mensch denkt von sich, völlig bewußt durch das Leben zu gehen. Aber ist das so? Wenn Sie aufstehen, machen Sie das bewußt? Oder duschen Sie bewußt? Machen Sie sich bewußt das Frühstück? Wohl eher nicht. Sie machen das so, wie sie es schon immer gemacht haben, ohne groß nachzudenken, meist sogar ohne einen Gedanken darauf zu "verschwenden". Das muss sich ändern, Sie müssen sich all der Dinge auch bewußt sein, die Sie (und Ihr Leben) ausmachen. Dieses neu gewonnene Bewusstsein wird sich durch all Ihre Lebensbereiche durchziehen, Ihre Arbeit, Ihre Freunde und Bekannten, Ihre Familie, Ihren Körper beeinflussen. Selbst im Schlaf müssen Sie sich Ihrer "bewußt" werden, alles gehört zusammen, alles ist getrennt. Erreichen können Sie das mit Meditation, die Sie in den Zustand des unbewußten Bewusstseins führen wird, dabei die Gedanken beobachtend, die der Gedankenpalast ausspuckt, diesen dann auch folgend, an den Ursprung dieser Energien kommend. Dabei dürfen die Gedanken dann nicht mehr machen, was sie wollen, sondern sie werden eingehegt, achtsam in eine Richtung gelenkt, zur Ruhe geführt. Und natürlich mit etwas Sinnvollem ersetzt, mit dem Gedanken an die "Erleuchtung", die dem Irrsinn dann bald Frieden geben kann. Copyright: https://shaolin-rainer.de Bitte laden Sie sich auch meine App "Buddha-Blog" aus den Stores von Apple und Android.