Podcasts about im oktober

  • 529PODCASTS
  • 730EPISODES
  • 34mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Jan 2, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about im oktober

Latest podcast episodes about im oktober

NachDenkSeiten – Die kritische Website
77 Jahre UNO – kritische Gedanken von Hans von Sponeck

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Jan 2, 2023 17:04


Im Oktober 1947 trat die Charta der Vereinten Nationen in Kraft. Das ist Grund zum Feiern, aber auch Anlass für Kritik, wird die UNO doch mehr und mehr für nationale und imperiale Eigeninteressen instrumentalisiert. Dazu hat der ehemalige deutsche UN-Diplomat Hans von Sponeck beim Kassler Friedensratschlag eine bemerkenswerte Rede gehalten. Das Thema: „UNO befreien, MissbrauchWeiterlesen

Literatur - SWR2 lesenswert
Emilio Lussu: Marsch auf Rom und Umgebung

Literatur - SWR2 lesenswert

Play Episode Listen Later Jan 1, 2023 17:49


Im Oktober 2022 jährte sich der Marsch von Benito Mussolinis faschistischer Bewegung auf die italienische Hauptstadt zum 100. Mal. Lussus 1932 erschienenes Buch ist ein präziser Zeit- und Augenzeugenbericht.

Schwarze Akte - True Crime
#132 Der Dexter Killer - Mord nach Drehbuch

Schwarze Akte - True Crime

Play Episode Listen Later Dec 26, 2022 48:00


Im Oktober 2008 geht Johnny aus dem kanadischen Edmonton auf ein Date. Er hat Jen über eine Dating-App kennengelernt und scheint sich sofort in sie verliebt zu haben. Zumindest ist das Einzige, was seine Freunde von John hören, eine Nachricht: Jen habe ihn auf eine Reise nach Costa Rica eingeladen und er sei gegen Weihnachten zurück. Was hinter dieser merkwürdigen Nachricht steckt und was dieser Fall mit der Kultserie „Dexter“ zu tun hat, hört ihr in dieser Folge! ***Podimo (Werbung)*** Durch unseren Wechsel zu Podimo hört ihr diese Folge noch bis zum 01.01.2023 kostenlos auf allen Plattformen! Ab Januar hört ihr die erste Folge im Monat und ein paar der bestehenden Episoden weiterhin kostenlos auf allen Plattformen. Alle anderen Folgen gibt es ab dann exklusiv bei Podimo. Unter www.podimo.de/schwarzeakte könnt ihr als Neukund:innen Podimo 60 Tage kostenlos testen. ***Unser Buch (Eigenwerbung)*** Das Buch zur Schwarzen Akte erhaltet ihr überall, wo es Bücher gibt und über www.schwarzeakte.de/buch! ***Fallvorschläge*** Du hast von einem mysteriösen Fall gehört, den wir uns mal genauer anschauen sollten? Gerne immer her damit! Damit wir keinen Fall übersehen, schick uns deinen Vorschlag am besten über unser Formular. Das findest du unter www.bit.ly/akte-vorschlag Danke für deine Unterstützung! ***Links zum Fall*** Buch von Steve Lillebuen über den Fall: https://bit.ly/akte132-buch *** Doku von True Crime Daily: https://bit.ly/akte132-tcd *** Doku von NBC News: https://bit.ly/akte132-nbc *** Mail von Mark als Johnny: https://bit.ly/akte132-mails *** Video des Verhörs von Mark: https://bit.ly/akte132-verhoer *** Video der Autofahrt mit Mark: https://bit.ly/akte132-auto ***Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links*** Herzlich willkommen bei der Schwarzen Akte - dem Mystery True Crime Podcast. Es sind Details, die ein gewöhnliches Verbrechen von einem unglaublichen Mysterium unterscheiden. Wir stellen euch hier Fälle vor, bei denen sich eure Nackenhaare sträuben und von denen ihr bislang steif und fest behauptet hättet, dass so etwas nie im Leben passieren kann. Jeden Dienstag veröffentlichen wir eine neue Folge mit außergewöhnlichen Kriminalfällen und überlegen, ob auch an der merkwürdigsten Spekulation doch ein Fünkchen Wahrheit zu erkennen ist. Schreibt uns gern eure Theorien an schwarzeakte@julep.de, auf Instagram an @schwarzeakte, auf Facebook an @SchwarzeAktePodcast oder auf YouTube an @SchwarzeAkteTrueCrimePodcast Hosts: Anne Luckmann & Christopher Bücklein Redaktion: Johanna Müssiger Produktion: Falko Schulte Eine Produktion der Julep Studios ***SPOILER*** In diesem Fall wurde ein Urteil gesprochen.

Licht ins Dunkel
Weihnachtsspecial 2022 - Das Reh

Licht ins Dunkel

Play Episode Listen Later Dec 24, 2022 65:10


Frohe Weihnachten, ihr Lieben. In dieser Episode habe ich mir Unterstützung geholt: Fabian und Daniel vom wunderbaren Podcast Blutrausch waren bei mir zu Gast und haben sich von mir einen Fall erzählen lassen, der unglaublich zu Weihnachten passt. Er hat mich auf so viele Weisen berührt, dass ich ihn unbedingt mit euch teilen wollte: Im Oktober 2001 wird ein Mann ins Marienhospital in Osnabrück eingeliefert. Er ist nicht ansprechbar und hat keinen Ausweis dabei. Einen Tag später stirbt er, ohne noch mal zu Bewusstsein gekommen zu sein. Die Polizei steht vor einem Rätsel, denn niemand weiß, wie der Mann heißt - obwohl der Mann als "Das Reh" stadtbekannt ist. Fast 17 Jahre lang versucht Mordermittler Uwe Hollmann die Identität des Toten zu klären. Am Ende hilft er einer Familie das Schicksal des verschollenen Bruders bzw. Sohnes zu rekonstruieren. Ein großes Dankeschön an Kriminalhauptkommissar Uwe Hollmann, der mir Rede und Antwort gestanden hat, und an Volker S., der zugestimmt hat, dass wir die Geschichte seines Bruders hier veröffentlichen. Hört gerne mal rein bei Fabian und Daniel von "Blutrausch": https://open.spotify.com/show/4zWQP2OboXTNONzt8O3vNa?si=f6346a121cf749f4. Bleibt sicher & gesund - Frohe Weihnachten zusammen Mike Wenn ihr Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik habt, dann schreibt mir gerne: Mail: post@lichtinsdunkel-podcast.de Insta: lichtinsdunkelpodcast

ETDPODCAST
Nr. 3921 „Neuer Twitter-Chef muss Schmerzen mögen“: Musk will Posten abgeben

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Dec 21, 2022 6:16


Im Oktober kaufte Musk für rund 44 Milliarden Dollar den Kurznachrichtendienst Twitter. Seit der Übernahme war das Unternehmen immer wieder in den Schlagzeilen – vor allem durch die Enthüllung der Twitter-Files. Nun will Musk selbst als Chef zurücktreten – doch nur unter einer Bedingung. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

#MUTAUSBRUCH
,,Ich mach mal Piano!" Interview mit Produzent & Pianist Michael Koch

#MUTAUSBRUCH

Play Episode Listen Later Dec 15, 2022 73:29


„Ich mach mal Piano!“ Interview mit Produzent & Pianist Michael Koch Michael Koch ist Musiker mit Herz und absoluter Leidenschaft. Er ist Produzent und Pianist. Das Klavier ist das Instrument, welches ihm förmlich in die Wiege gelegt wurde. Michael hat eine unglaubliche Gabe! Er inspiriert, verändert, transformiert und bewegt auf eine magische Art und Weise. Seit 30 Jahren ist er bereits im Musikbusiness tätig. Mal auf und mal hinter der Bühne. Aktuell liegt sein Fokus auf „auf der Bühne“ auf „Menschen berühren“ und sie zum nachdenken, anders denken & neu denken zu bewegen. Michael vereint auf seine ganz eigene Art und Weise die Persönlichkeitsentfaltung und seine Klavierstücke. In diesem Jahr war er mit seinem Piano auf Tour! „Ich mach mal Piano“ – und genauso ist es! Michael und mein Weg haben sich im vergangenen Jahr auf meiner Seminarreise gekreuzt. Auf einmal saß er nicht mehr in der Seminartechnik sondern am Piano und brachte mich in kürzester Zeit in die Ruhe, er schaffte es mit seiner Musik– dass ich eine Tiefe Verbindung zu mir spüren konnte. Die Energie, welche er in diesem Moment in dem Raum in welchem über 50 Menschen saßen erzeugte war magisch! Im Oktober durfte ich meinen Spirit Piano Walk mit Michael erleben. Diesen schenkte ich mir selbst zum Geburtstag. Was genau der Spirit Piano Walk ist erzählt Michael in unserer Podcastfolge ausführlich. „Mir fehlen einfach die Worte und ich kann gar nicht beschreiben was es ist - doch die Melodie setzt gefühlt das fehlende Puzzleteil wieder dahin, wo es hingehört. Ich habe grad schon wieder Tränen vergossen! DANKE – danke für unsere gemeinsame Zeit, für dein SEIN, für deine wertvollen Impulse. Du bist ein wahrer Goldschatz für diese Welt und die Melodie wird mich nun auf meinem Lebensweg begleiten! DANKE!“ Das waren sie, meine Worte nach unserem Walk! Für weitere Informationen zu Michael und seiner Arbeit schau gern hier: HOMEPAGE: https://michael-koch.de/produkt/spiritpianowalk/ SPOTIFY: https://open.spotify.com/artist/3JU5xJ4ZStXVibmZJa43yY?si=7Q4wxaLKRnebrZfuJRZJdQ Ich wünsche dir von Herzen, viel Freude beim Hören – gute Erkenntnisse und viele wertvolle Impulse! Das war und ist eine magische Folge! Auf ALLES was da kommt! Herzensgrüße Deine Christina

Info 3
Was kann die neue Energie-Plattform des Bundes?

Info 3

Play Episode Listen Later Dec 14, 2022 13:29


Wer verbraucht tatsächlich wie viel Energie? Um diese Frage möglichst genau darzustellen, hat das Bundesamt für Energie am Mittwoch eine neue Website aufgeschaltet. Dort sind transparente Daten abrufbar. Ganz am Ziel ist der Bund mit seiner Energie-Übersicht aber noch nicht. Weitere Themen: Die Kryptobörse FTX ist bankrott. Nun haben die Behörden in den USA den Gründer Sam Bankman-Fried angeklagt. Er soll Anleger in die Irre geführt und Gelder veruntreut haben. Die entsprechenden Anklageschriften haben es in sich. Im Oktober erhielt das «Zentrum für bürgerliche Freiheiten» in Kiew den Friedensnobelpreis. Die Menschenrechtsorganisation sammelt seit Kriegsausbruch Beweise für Verbrechen der russischen Armee. Das Ziel der Aktivisten: Sie wollen Waldimir Putin vor Gericht stellen. Wie soll das gelingen?

Donau Talk
Ironman double mit Fabian Lotter

Donau Talk

Play Episode Listen Later Dec 14, 2022 66:44


Fabian Lotter ist bereits zum zweiten Mal zu Gast im Donau Talk. Er hat eine verrückte und abenteuerliche Reise hinter sich. Im Oktober startete er zunächst beim legendären Ironman auf Hawaii und finishte diesen. Keine zwei Wochen später war er wieder beim Ironman California wieder über die Langdistanz am Start – und gewann das Rennen fast. Alles über dieses krasse Unterfangen hörst du in dieser Folge. Viel Spaß.

Sports Maniac - Digitale Trends und Innovationen im Sport
#397: Sollten Sportorganisationen ihren Twitter-Kanal jetzt einstellen?

Sports Maniac - Digitale Trends und Innovationen im Sport

Play Episode Listen Later Dec 7, 2022 39:20


Im Oktober 2022 hat Tesla-Gründer Elon Musk den Kurznachrichtendienst Twitter für 44 Milliarden US-Dollar übernommen. Seine Mission: Die bis dahin unprofitable Plattform umkrempeln und profitabel machen. Sein Kurs: Rabiat, aktionistisch und konsequent räumt Musk alle Barrieren aus dem Weg. Die Folge: Massenentlassungen, neues Monetarisierungsmodell, Unternehmen ziehen sich von der Plattform zurück und jede Menge Unsicherheit. Wie sollten Unternehmen und Sportorganisationen nun reagieren? Weiter auf Twitter aktiv sein oder die Kommunikation auf Twitter einstellen? Marken wie Audi und GM haben ihre Kanäle bereits eingestellt. Fast die Hälfte der Top 100 Unternehmen, die auf Twitter werben, haben aufgrund der gefährdeten Brand Safety ihre Werbemaßnahmen gestoppt. Auch im Sport gibt es mit dem Deutschen Skiverband (DSV) die erste große Sportorganisation, die "aufgrund der aktuellen Entwicklungen" ihren Kanal pausiert. Die richtige Entscheidung? "Nein!", sagt Social Media Experte Mario Leo, der mit RESULT Sports die Entwicklung von Twitter seit Jahren beobachtet. In seinen Augen macht der Deutsche Skiverband einen "dramatischen Fehler". Twitter spielt nach wie vor eine große und relevante Rolle im Kommunikationsmix von Sportorganisationen neben Plattformen wie Facebook, TikTok oder Instagram. Im Sports Maniac Podcast sprechen wir mit Mario über die aktuellen Entwicklung von Twitter, die Probleme mit Hate Speech und den blauen Haken, die bislang gescheiterte Monetarisierungsstrategie und warum Twitter mehr wie der Axel Springer Verlag agieren sollte. Wir klären zudem die Frage, wie Unternehmen und Sportorganisationen ihren Twitter-Kanal umfangreich monitoren können, warum er davon abrät auf Twitter zu werben, welche Relevanz die vermeintliche Alternative Mastodon hat und wann Unternehmen ihre Twitter-Präsenz wirklich einstellen sollten.  Unser Gast Mario Leo, Geschäftsführer von RESULT Sports Unsere Themen Die aktuellen Entwicklungen bei Twitter Wie Unternehmen nun reagieren sollten Warum Unternehmen nicht auf Twitter werben sollten Warum der DSV mit seinem Twitter-Stop einen dramatischen Fehler macht Unter welchen Voraussetzungen Unternehmen und Sportorganisationen ihren Twitter-Kanal einstellen sollten Ist Mastodon wirklich eine gute Alternative Zum Blogartikel: https://sportsmaniac.de/episode397 Unsere Empfehlungen RESULT Sports auf LinkedIn & Twitter Abonniere unser Weekly Update: https://sportsmaniac.de/weekly-update Unser Kontakt Folge Sports Maniac auf LinkedIn, Twitter und Facebook Folge Daniel Sprügel auf LinkedIn, Twitter und Instagram E-Mail: daniel@sportsmaniac.de Wenn dir gefällt, was du hörst, abonniere uns gerne und empfehle uns weiter. Der Sports Maniac Podcast ist eine Produktion unserer Podcast-Agentur Maniac Studios.

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk
Hohe Übersterblichkeit - Warum sind im Oktober so viele Menschen gestorben?

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Dec 6, 2022 5:20


Im Oktober starben in Deutschland 14.560 Menschen mehr, als man es erwarten würde. Das ist ein Plus von 19 Prozent. Covid-19 taugt als alleinige Erklärung nicht. Darüber, was wirklich passiert ist, rätseln Statistiker.Heller, Piotrwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

radioWissen
Die Ölkrise der 1970er - Ein Rückblick auf eine folgenreiche Zeit

radioWissen

Play Episode Listen Later Dec 5, 2022 20:39


Im Oktober 1973 waren Erdöl und Benzin wegen des Nahost-Krieges mit einem Mal fast doppelt so teuer wie noch kurz zuvor. Weltweit begann ein Umdenken. Benzin sollte gespart und Kernenergie gefördert werden. (BR 2016)

IT-BUSINESS Podcast
IT: Waffe im Wirtschaftskrieg gegen China?

IT-BUSINESS Podcast

Play Episode Listen Later Dec 4, 2022 11:33


Im Oktober dieses Jahres hat die US-Regierung weitreichende Sanktionen gegen die Volksrepublik China in Kraft gesetzt, mit dem erklärten Ziel, das Land von der Nutzung westlicher Hochtechnologie im IT-Sektor abzuschneiden. Allerdings sind die Maßnahmen nicht so weitreichend, dass sie eine entsprechende Gegensanktionen Chinas auslösen. Die IT-Branche sollte sich dafür einsetzen, dass das so bleibt. Denn ein ausgewachsener Wirtschaftskrieg würde die IT-Industrie in eine tiefe Krise stürzen.

Habe die Ehre!
Finanzberaterin Helma Sick

Habe die Ehre!

Play Episode Listen Later Dec 2, 2022 70:48


Helma Sick berät seit den 1980er-Jahren Frauen in Finanzfragen. Im Oktober wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz im bayerischen Familienministerium ausgezeichnet. Die "Grande Dame" der Finanzberatung ist bei Bettina Ahne zu Gast.

Business-Podcast für Marken und ihre Macherinnen
WeiberWirtschaft und Gründerinnenzentrale – Najda Ivazovic über die geförderte Navigation von Frauen in die Selbständigkeit

Business-Podcast für Marken und ihre Macherinnen

Play Episode Listen Later Dec 2, 2022 36:22 Transcription Available


Mit ihrem Gespür für Menschen hat Najda Ivazovic schon immer gewusst, wen sie zusammenbringen muss, um erfolgreiche Verbindungen zu kreieren. Sie studierte Immobilienwirtschaft an der HTW Berlin und arbeitete parallel bei einem Projektentwickler, dessen Firma sie mit ihrem Organisationstalent von Grund auf mit aufbaute. Während ihres Auslandssemesters in London lernte sie, wie wichtig es ist, vernetzt zu sein. 2015 gründete sie ihr erstes Unternehmen im Bereich Facility Management. Seit 2018 ist sie im Vorstand der Weiber Wirtschaft. Im Oktober 2022 übernahm sie die Projektleitung in der Gründerinnenzentrale.Najda nimmt uns mit in ihre Welt und erzählt uns u. a. wie die WeiberWirtschaft damals entstanden ist, wie daraus die Gründerinnenzentrale entstand, welche Unterstützung man dort als Frau bekommt, wenn man den Weg in die Selbständigkeit plant.Es lohnt sich reinzuhören.Hier geht's zu den ShownotesWOMEN IN FASHION MENTORINGMöchtest auch Du mit Deinen vorhandenen Potenzialen, Fähigkeiten und Kenntnissen Deine unverwechselbare Marke im Fashion- und Lifestyle-Segment aufbauen? Ich helfe Dir gerne bei der Gründung Deiner eigenen Marke, und biete Dir meine Erfahrungen, meine Plattform, und den Zugang zu meinem exklusiven Netzwerk.TRIFF JETZT DEINE ENTSCHEIDUNG und vereinbare Dein kostenfreies Vorgespräch mit mir. Vielen Dank für Deine Treue!Herzlichst,Sibel Brozathttps://womeninfashion.de/www.linkedin.com/womeninfashion.dewww.instagram.com/womeninfashion.dewww.facebook.com/womeninfashion.deTelegram Gruppenchathttps://www.youtube.com/c/womeninfashiongermany

SchniggSchnagg
10/2022 - Kurze Filme

SchniggSchnagg

Play Episode Listen Later Dec 2, 2022


Im Oktober war Wesley TC Howard zu gast bei uns im Interview. Wir haben über seinen lebensweg, seine Projekte und Filmphilosophie und über Schwaback gesprochenWesleys Website   http://archive.org/download/kurzefilme_podcast/KurzeFilme_podcast.mp3

China ungeschminkt
Halbleiter

China ungeschminkt

Play Episode Listen Later Nov 30, 2022 47:44


Im Oktober 2022 haben die USA ziemlich umfassende Exportbeschränkungen für hoch entwickelte Chips nach China erlassen. Das haben Klaus und Julia zum Anlass genommen, uns mit dem Thema Halbleiter intensiv zu beschäftigen. Heute sprechen wir über die chinesische Halbleiterindustrie, die US-Ausfuhrbeschränkungen und deren Konsequenzen für China, Taiwan und den internationalen Halbleitermarkt. Am Ende schauen wir uns auch noch die jüngste Entscheidung der deutschen Bundesregierung an, den Verkauf der Halbleiterunternehmen Elmos und ERS an chinesische Investoren zu verbieten. https://www.whitehouse.gov/briefing-room/speeches-remarks/2022/09/16/remarks-by-national-security-advisor-jake-sullivan-at-the-special-competitive-studies-project-global-emerging-technologies-summit/ Der Podcast wird unterstützt von der Fränkel AG. (https://fraenkel-ag.de/)

Was jetzt?
Update: Der Bundestag behandelt das ukrainische Trauma des 20. Jahrhunderts

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Nov 30, 2022 9:21


Der Bundestag entscheidet heute, ob der Holodomor als Genozid eingestuft werden soll. Alleine in der Ukraine sind bis zu vier Millionen Menschen dem "Mord durch Hunger" zum Opfer gefallen. Welche Bedeutung hat der Holodomor für die Ukraine? Und wieso streiten Historikerinnen und Historiker weiter darüber, ob das Verbrechen als Völkermord einzustufen ist? Diese Fragen klärt Moses Fendel mit Franziska Davies, Osteuropa-Historikerin an der Universität München. Außerdem im "Was Jetzt?"-Update: Im Prozess zum Polizistenmord bei Kusel hat das Landgericht Kaiserslautern den Hauptangeklagten zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Tat habe "Hinrichtungscharakter" gehabt, sagte Oberstaatsanwalt Stefan Orthen. Die Bundesregierung hat sich auf Eckpunkte für ein neues Fachkräftezuwanderungsgesetz geeinigt. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) kündigte auf einer Pressekonferenz an, die "Schwellen für Zuwanderung senken" zu wollen. Das Bundeskabinett hat außerdem die erste "Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben" beschlossen. Angesichts der zunehmenden Zahl antisemitischer Straftaten sei das Programm "dringlicher denn je", erklärte Felix Klein, Antisemitismusbeauftragter der Bundesregierung. Die Inflationsrate in der Eurozone ist leicht auf 10,0 Prozent zurückgegangen. Im Oktober lag die Teuerung noch bei 10,6 Prozent, teilte das Statistikamt Eurostat mit. Was noch? In Somalia wurden zwei neue Mineralien entdeckt. (https://www.bbc.com/news/world-africa-63800879.amp) Moderation und Produktion: Moses Fendel Redaktion: Pia Rauschenberger Mitarbeit: Marc Fehrmann Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: Holodomor: Bundestag plant Resolution zu Hungersnot in Ukraine vor 90 Jahren (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-11/ukraine-hungersnot-holodomor-stalin) Holodomor: Eine menschengemachte Katastrophe – und ein Genozid? (https://www.zeit.de/politik/2022-11/bundestag-abstimmung-holodomor-genozid-faq) Gerichtsurteil: Lebenslange Haft für Polizistenmörder von Kusel (https://www.zeit.de/gesellschaft/2022-11/lebenslange-haft-fuer-polizistenmoerder-von-kusel) Kriminalität: Vom Jäger zum Mörder (https://www.zeit.de/2022/25/kriminalitaet-mord-wilderei-polizisten) Fachkräfte: Bundesregierung einigt sich auf Neuregelung von Fachkräfteeinwanderung (https://www.zeit.de/arbeit/2022-11/fachkraefte-zuwanderung-bundesregierung-neuregelung-punktesystem) Bundesregierung: Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben (https://www.antisemitismusbeauftragter.de/SharedDocs/downloads/Webs/BAS/DE/nasas.pdf;jsessionid=16A9D9360170C4EF5D88D004FBD756D6.2_cid350?__blob=publicationFile&v=5) Wirtschaftskrise: Inflationsrate in der Eurozone sinkt erstmals wieder (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-11/wirtschaftskrise-inflation-euro-zone)

Tatendrang
Die Burnout Falle

Tatendrang

Play Episode Listen Later Nov 30, 2022 30:00


Das Empower Me startet im Januar 2023. Du kannst jetzt schon dabei sein und dadurch tolle Boni erhalten. Melde dich jetzt direkt an https://www.copecart.com/products/193cd6ba/checkout Das Clarity & Confidence Programm: 31 Tage für dein Selbstbewusstsein: https://www.copecart.com/products/860f70f5/checkout Oder buche dir ein Kennenlerngespräch für ein 1:1 Coaching: https://juliaschleidt.de/kennenlernen/

 Die ersten 6 Monate in 2022 habe ich jeden Tag gearbeitet, für mich gab es kein Wochenende. Innerlich spürte ich da eine Blockade, die ich dann durch ein Coaching gelöst habe. Die Monate danach fiel mir die Entscheidungsfindung und -umsetzung leichter und doch fühlte ich mich noch wie eine Sklavin im eigenen Unternehmen. Als Unternehmer/in sitzt man eigentlich im Fahrersitz seines Unternehmens und das war auch mein Wunsch, denn dafür habe ich mich selbstständig gemacht. Für die Gestaltungsfreiheit und Unabhängigkeit. Im Oktober habe ich mir Zeit genommen, genau das zu reflektieren. Wie kann ich wieder mehr Leichtigkeit spüren, wie schaue ich auf das Thema Arbeiten, wie gelingt es mir, wieder mehr Freude und Leidenschaft zu spüren? Klingt super simpel und im Nachhinein ist es das auch. Wie ich genau dorthin gekommen bin, erfährst du in dieser Episode. Kontaktdaten Julia Schleidt:
 Homepage: https://juliaschleidt.de/ LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/juliaschleidt/ Instagram: https://www.instagram.com/julia.schleidt/ Mail: hallo@juliaschleidt.de Kostenfreies Toolbook für die erfolgreiche Teamarbeit: https://juliaschleidt.de/toolbook/ **Impressum** https://juliaschleidt.de/impressum/

B5 Thema des Tages
Trotz aller Krisen – der Arbeitsmarkt bleibt stabil. Aber warum?

B5 Thema des Tages

Play Episode Listen Later Nov 30, 2022 8:39


Verbraucher, Unternehmen, Politik - die Sorgen und Unsicherheiten sind groß. Aber es gibt auch einen Lichtblick: Der Arbeitsmarkt in Deutschland trotzt bisher der Krise. Im Oktober waren gut 2 Millionen 440 tausend Menschen ohne Job, die Erwerbslosenquote lag bei 5,3 Prozent - ein Rückgang im Vergleich zum September. Am Vormittag veröffentlicht die Nürnberger Bundesagentur die neuen Zahlen. Das BR24 Thema des Tages fragt deswegen nach: Was läuft gut am Arbeitsmarkt und warum?

Deutsche Minghui Podcast
Podcast 357 – Wunderbare Geschichten aus meinem Kultivierungsprozess

Deutsche Minghui Podcast

Play Episode Listen Later Nov 20, 2022 9:06


Ich wurde in den 90er Jahren geboren und habe im zweiten Jahr meines Studiums an einer Universität mit der Kultivierung im Falun Dafa begonnen. Als ich vor ein paar Tagen das Fa lernte, erinnerte ich mich an einige Geschichten aus meinem Kultivierungsprozess in den letzten Jahren. Jetzt schreibe ich sie auf, um sie mit euch zu teilen. Geschichte 1: Im 7. Semester meines Bachelorstudiums wollte ich weiter studieren und musste die Aufnahmeprüfung dafür ablegen. Im Oktober war die Anmeldung und im Dezember die Prüfung... https://de.minghui.org/html/articles/2022/11/15/164092.html

Rendez-vous
Die Schweizer Industrie kommt unter Druck

Rendez-vous

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 29:52


Bis jetzt lief die Schweizer Wirtschaft rund. Die Zahlen stimmten und die Arbeitslosigkeit ist tief. Aber jetzt gibt es erste Anzeichen, die auf eine Abschwächung hindeuten. Im Oktober sind die Exporte zurückgegangen. Ebenso rückläufig sind die Bestellungen. Weitere Themen: - In Afghanistan droht ein Rückfall in schlimmste Zeiten - Hohe Hürden: Humanitäres Visum in der Kritik - Kanton Zug arbeitet dunkles Kapitel auf - Scharm el-Scheich: Klimawandel auch unter Wasser - Tagesgespräch: «So umstritten war eine Fussball-WM noch nie»

radioWissen
Die Ölkrise der 1970er - Ein Rückblick auf eine folgenreiche Zeit

radioWissen

Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 20:39


Im Oktober 1973 waren Erdöl und Benzin wegen des Nahost-Krieges mit einem Mal fast doppelt so teuer wie noch kurz zuvor. Weltweit begann ein Umdenken. Benzin sollte gespart und Kernenergie gefördert werden. (BR 2016)

Thema des Tages
Shrinkflation: Warum weniger Chips mehr kosten

Thema des Tages

Play Episode Listen Later Nov 8, 2022 16:20


Die Inflation steigt immer weiter. Im Oktober lag die durchschnittliche Teuerung in Österreich bei elf Prozent, das war der höchste Wert seit 70 Jahren. Doch während sich Kostentreiber wie die Energie sehr unterschiedlich auf die Bevölkerung auswirken, betrifft ein Bereich quasi alle Menschen: der Lebensmittelhandel. Dort gesellt sich zu den steigenden Preisen nun aber noch ein Phänomen: Shrinkflation – also kleinere Verpackungen bei gleichem oder höherem Preis. Verena Kainrath aus der STANDARD-Wirtschaftsredaktion erklärt heute, wie verbreitet solche Mogelpackungen in Österreich sind. Wir schauen uns an, warum sich Produktionsbetriebe und Handel so sehr über Preise streiten, dass manche Produkte gleich ganz aus den Regalen verschwinden. Und wir fragen nach, was gegen Shrinkflation unternommen kann. **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk
Sommerwetter im Herbst: Warum war es im Oktober außergewöhnlich warm?

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 1, 2022 4:42


Reuning, Arndtwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Serious Sellers Podcast auf Deutsch: Lerne erfolgreich Verkaufen auf Amazon
#47 - Die neuesten Helium 10 Updates im Oktober und 6 Keyword Recherche Strategien

Serious Sellers Podcast auf Deutsch: Lerne erfolgreich Verkaufen auf Amazon

Play Episode Listen Later Oct 31, 2022 29:13


Die neusten Funktionen und Tools von Helium 10 für Amazon Händler. 6 Keyword Recherche Strategien, um dein Verkaufen auf Amazon zu optimieren.

Aalen 69: Der Geschichtspodcast des Aalener Stadtarchivs
Aalen 72: 10 "Das Jugendzentrum Mohren" (Oktober 1972)

Aalen 69: Der Geschichtspodcast des Aalener Stadtarchivs

Play Episode Listen Later Oct 28, 2022 86:28


Im Oktober 1972 fordern CDU und SPD unisono die Gründung eines Jugendzentrums in Aalen. Einigen können sie sich aber trotzdem nicht. Stadtarchivar Dr. Georg Wendt und Chefredakteur Lars Reckermann diskutieren, woran die JuZe-Initiative anno 1972 krankte und warum es drei Jahre später dann doch noch klappte - zumindest für einige Zeit. Feedback an georg.wendt@aalen.de Originalartikel via www.aalen.de/72 ©Stadtarchiv Aalen und Schwäbische Post 2022

DailyQuarks – Dein täglicher Wissenspodcast
Wärmewelle im Oktober: Was macht das mit Tieren und Pflanzen?

DailyQuarks – Dein täglicher Wissenspodcast

Play Episode Listen Later Oct 28, 2022 21:03


Außerdem: Verbrenner-Aus: Warum sind E-Fuels keine Lösung? (06:33) / Inhalieren - Hilft es bei Husten, Schnupfen & Co.? (13:48)// Mehr spannende Themen wissenschaftlich eingeordnet findet Ihr hier: www.quarks.de // Kritik, Fragen? Schreibt uns! Von Ina Plodroch.

Sounds!
Floorbrothers «Forever»: Spätsommerliche Ekstase mitten im Oktober

Sounds!

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 162:35


«5 Sterne, genau weiter so!» Etwa so hat es in unserer Redaktion geklungen, als sich die beiden Floorbrothers vor fast genau vier Jahren mit ihrem Debütalbum in die Herzen des Sounds!-Teams gespielt hat. Nun präsentieren Daniel Nievergelt und Reto Vogler endlich ihr zweites Album. Und auch wenn «Forever» (oder doch «Floorbrothers Forever»?) wiederum ein paar Monate zu spät kommt (Jungs, eine Platte auf der es einen Track namens «Summer» hat... die darf doch nicht Ende Oktober erscheinen!), machen die beiden Zürcher genau dort weiter, wo sie vor vier Jahren aufgehört haben – und präsentieren erneut Roadtrip-Musik, die mit mindestens einem Bein an die glorreichen Tage des 90er-Indie-Rocks erinnert. Im Interview sprechen wir mit dem Zürcher Duo über Musiklegende David Pajo, die für das Mastering des Albums verantwortlich war, über Zukunftsoptimismus, sowie den besten Bullshit-Radar der Welt.

Slow German
Das beschäftigt Deutschland im Oktober 2022 – SG #249

Slow German

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 7:10


Ich habe eine lange Pause gemacht mit dem Podcast - das passiert. Slow German gibt es seit 2007, und manchmal habe ich einfach keine Zeit oder keine Lust auf dieses kleine Projekt. Umso mehr freue ich mich aber, dass Du dabei geblieben bist und mir weiter zuhörst und mich unterstützt! Heute wollte ich Dir einfach mal erzählen, welche Themen in Deutschland gerade wichtig sind. Ich würde sagen das wichtigste Thema ist gerade die Energieversorgung. Durch den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine hat Deutschland ein großes Problem. Denn bislang hat Deutschland viel Erdgas aus Russland bekommen. Dieses Gas kam durch eine Pipeline namens Nord Stream 1 direkt durch die Ostsee. Jetzt aber nicht mehr. Also muss Deutschland sein Gas aus anderen Ländern beziehen - und sparen. Wir wurden also alle aufgefordert, Gas zu sparen, zum Beispiel indem wir weniger heizen. Durch die Knappheit wird auch erwartet, dass wir für Gas mehr zahlen müssen. Wieviel mehr, weiß niemand. Aber vielen Menschen macht das Angst. Durch diese Energiekrise wird viel auf die Politik geschimpft. Wer ist schuld daran, dass Deutschland so abhängig von russischem Gas ist? Warum gibt es keine guten Alternativen? Warum haben wir Windkraft und Sonnenenergie nicht weiter ausgebaut in den vergangenen Jahren? Und dann ist da noch die Diskussion darüber, ob wir die Atomkraftwerke länger betreiben sollen. Eigentlich hat Deutschland den Ausstieg aus der Kernenergie längst beschlossen - aber nun brauchen wir sie wohl wieder. Also hat Bundeskanzler Scholz nun verkündet, dass drei Kernkraftwerke noch bis April weiterlaufen dürfen. Der Ukraine-Krieg und die Pandemie haben auch dafür gesorgt, dass viele Dinge teurer geworden sind oder dass man viele Dinge gar nicht mehr im Geschäft kaufen kann. Es gibt Lieferengpässe und leere Regale. Zum Beispiel gibt es in manchen Supermärkten kein Katzenfutter zu kaufen. Während das in manchen anderen Ländern normal ist, ist es für uns in Deutschland sehr neu und dadurch macht es uns Angst. Wir sind es gewohnt, dass wir im Supermarkt alles kaufen können. Immer. Die Regale sind normalerweise immer voll. Wir sind sehr verwöhnt. Die Menschen in Deutschland denken also derzeit an den kommenden Winter. An die kalten Temperaturen. Daran, ob sie es sich noch leisten können, die Wohnung zu heizen. Dadurch sind andere Themen in den Hintergrund gerückt. Zum Beispiel die Frage, wie es den ukrainischen Flüchtlingen in Deutschland geht. Eine Million Menschen sind seit Februar im Zusammenhang mit dem Krieg nach Deutschland gekommen. Sie dürfen in der ganzen EU arbeiten, ihre Kinder in die Schule schicken, haben ein Recht auf Unterkunft und Sozialleistungen.   Und was ist mit Corona? Ich habe den Eindruck, die meisten Menschen sind nur noch genervt von der Pandemie. In München tragen wir in den Bussen und S-Bahnen immer noch Masken. Im Alltag sieht man nur noch wenige Menschen mit Maske, weder beim Einkaufen noch bei Konzerten oder anderen Veranstaltungen. Dennoch gab es großen Ärger, weil in München trotz hoher Inzidenzen das Oktoberfest erlaubt wurde. 17 Tage dauerte das Fest dieses Jahr. In den vergangenen zwei Jahren wurde es wegen der Pandemie abgesagt. Diesmal kamen 5,7 Millionen Menschen auf das größte Volksfest der Welt. Und seitdem sind sehr viele Menschen an Corona erkrankt.  Zum Schluss noch ein paar kleine aber wichtige Neuigkeiten. Der Mindestlohn ist seit Oktober auf 12 Euro pro Stunde erhöht worden. Das ist doch eine gute Nachricht, oder? Und im nächsten Jahr kommt das Bürgergeld, also ein Grundeinkommen für arbeitssuchende und bedürftige Menschen. Und: Im Sommer gab es drei Monate lang das 9-Euro-Ticket. Mit dem konnte man sehr billig regional mit dem Zug fahren. Das war gut für die Umwelt und gut für die Menschen. Jetzt wird es das 49-Euro-Ticket geben. Dann können wir für 49 Euro im Monat deutschlandweit mit der Regional-Bahn fahren. So wirklich billig ist das leider nicht, aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung....

Handelsblatt Today
Droht Deutschland die Deindustrialisierung? Ifo-Chef Fuest im Interview / Linde will den Dax verlassen

Handelsblatt Today

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 27:43


Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft ist so schlecht wie seit Mai 2020 nicht mehr. Im Oktober ist der Ifo-Geschäftsklimaindex auf 84,3 Punkte gefallen – ein Minus von 0,1 Prozentpunkten im Vergleich zum Vormonat. Es sind vor allem die Energiekrise und zweistellige Inflationsraten, die Unternehmen derzeit zu schaffen machen. Ifo-Präsident Clemens Fuest gibt sich im Podcast Handelsblatt Today aber auch vorsichtig optimistisch: „Die Chancen, dass wir um eine Gasmangellage im Winter herumkommen, haben sich in den vergangenen Wochen verbessert“, sagt er im Gespräch mit Host Anis Micijevic. Es gebe verstärkte Energiesparbemühungen, die Gasspeicher seien gut gefüllt und die bislang milden Temperaturen seien auch von Vorteil. Den Atomausstieg Mitte April 2023 hält Fuest für einen „klaren wirtschaftspolitischen Fehler“. Aus seiner Sicht wäre es sinnvoll gewesen, sich zumindest die Option zu bewahren, die drei noch aktiven Atomkraftwerke in Deutschland noch weiter zu betreiben und bei Bedarf auch neue Brennstäbe zu kaufen. Außerdem: Der Industriegasekonzern Linde will der Frankfurter Börse den Rücken kehren. Die Details dazu gibt es im Marktbericht mit Peter Köhler. *** Exklusives Angebot für Handelsblatt Today-Hörer: Testen Sie Handelsblatt Premium 4 Wochen für 1 € und bleiben Sie immer informiert, was die Finanzmärkte bewegt. Mehr Informationen: www.handelsblatt.com/mehrfinanzen Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gerne per E-Mail: today@handelsblattgroup.com Ab sofort sind wir bei WhatsApp, Signal und Telegram über folgende Nummer erreichbar: 01523 – 80 99 427

WDR ZeitZeichen
Karl Martell besiegt die Mauren (im Oktober 732)

WDR ZeitZeichen

Play Episode Listen Later Oct 24, 2022 13:44


Die Schlacht von Tours und Poitiers hat alles, was eine große Geschichte braucht: Aussichtslose Unterlegenheit, einen Heerführer von Germanen-Stämmen mit dem Beinamen "Der Hammer" - und einen unerwarteten Sieg. Autor: Herwig Katzer Von Herwig Katzer.

Geschichte | Inforadio
Kubakrise 1962 - Die Welt am Abgrund

Geschichte | Inforadio

Play Episode Listen Later Oct 23, 2022 9:11


Es waren Tage, in denen die Welt den Atem anhielt: Im Oktober 1962 steuerte der Kalte Krieg auf einen Höhepunkt zu. Mit der Stationierung sowjetischer Raketen auf Kuba wollte Kremlchef Nikita Chruschtschow den unerfahrenen US-Präsidenten Kennedy zu erheblichen Zugeständnissen zwingen. Doch Kennedy dachte nicht daran, nachzugeben. Von Harald Asel

Alles auf Aktien
Die Aktien-Favoriten des Shortsellers und sein Putin-Szenario

Alles auf Aktien

Play Episode Listen Later Oct 22, 2022 87:16


In dieser Bonus-Episode reden wir heute mit Stefan Heieck, dem berühmt, berüchtigten Hedgefondsmanager, der dieses Jahr schon im Januar in düsteren Farben malte. Prophet Heieck sollte Recht behalten, und hält sich auch sein Wort. Im Oktober wollte er zurückkommen, an einem historischen Termin, mit einer neuen Prognose. Über diese muss geredet werden, genauso wie über seine neuen Aktienfavoriten und das Biontech-Szenario. Außerdem lüftet er das Abramowitsch-Geheimnis und verrät, welche ETFs und Einzeltitel wirklich jeder haben sollte. Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de. Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen. Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören. Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html

Jaspers Abenteuer - Leben mit einem Galgo

Im Oktober 2022 war ich zum zweiten Mal als Helfer bei der Fundación Benjamín Mehnert. Am 14. Oktober, zwei Tage vor unserer Abreise, konnte ich mit der Direktorin Rocio ein kurzes Interview zum aktuellen Stand des neuen Tierschutzgesetzes und den Antrag der Regierungspartei PSOE auf Ausschluss der Jagdhunde führen. Die Hoffnung auf Verbesserung für die Jagdhunde ist gering, der Kampfgeist der spanischen Tierschützer aber ist groß und ungebrochen.

radioWissen
Die Ölkrise der 1970er - Ein Rückblick auf eine folgenreiche Zeit

radioWissen

Play Episode Listen Later Oct 18, 2022 20:39


Im Oktober 1973 waren Erdöl und Benzin wegen des Nahost-Krieges mit einem Mal fast doppelt so teuer wie noch kurz zuvor. Weltweit begann ein Umdenken. Benzin sollte gespart und Kernenergie gefördert werden. (BR 2016)

WRINT: Wer redet ist nicht tot
WR1414 Entführung der Landshut

WRINT: Wer redet ist nicht tot

Play Episode Listen Later Oct 17, 2022 26:53


Im Oktober 1977 wurde die Lufthansamaschine Landshut entführt. Von der Hochphase der RAF-Terrorjahre erzählt Matthias von Hellfeld. Hier anmelden für den 20.10.22 Die passende Ausgabe “Eine Stunde History” läuft am 17. Oktober 2022 auf DLFnova.

Die Reportage - Deutschlandfunk Kultur
Bremen nach dem Trauma Kevin - Elternsein mit Droge

Die Reportage - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Oct 16, 2022 27:48


Im Oktober 2006 findet die Bremer Polizei die Leiche eines kleinen Jungen in der Kühltruhe des drogenabhängigen Ziehvaters. Seit dem Tod von Kevin gelten deutschlandweit neue Standards für Kindeswohl und Kinderschutz. Reichen sie aus?Von Heinrich Pfeifferwww.deutschlandfunkkultur.de, Die ReportageDirekter Link zur Audiodatei

Keine Gnade
Keine Gnade 56 - Sylvia Likens

Keine Gnade

Play Episode Listen Later Oct 15, 2022 76:56


Im Oktober 1965 stirbt die 16-jährige Sylvia Likens an den Folgen schwerster innerer Verletzungen. Ihre Pflegemutter Gertrude behauptet, eine Horde wildgewordener Jungs sei dafür verantwortlich. Doch die Wahrheit ist eine ganz andere ...

Eine Stunde History  - Deutschlandfunk Nova
Deutscher Herbst - Die Entführung der Landshut

Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 41:36


Im Jahr 1977 überfallen RAF-Terroristen Banken, sie entführen Politiker und verüben Mordanschläge. Im Oktober 1977 entführt ein Terrorkommando die Lufthansa-Maschine "Landshut", um RAF-Mitglieder aus dem Gefängnis frei zu pressen. Die Ereignisse gehen als "Deutscher Herbst" in die Geschichte ein. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:11:00 - Diana Müll saß im Oktober 1977 in der entführten Maschine.00:22:18 - Der Journalist Kurt Oesterle hat ein Buch über den Vollzugsbeamten in Stuttgart Stammheim, Horst Bubeck, geschrieben.00:32:02 - Der Autor und Rechtsanwalt Butz Peters erläutert den Anfang vom Ende des Terrors in Deutschland.**********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Deutscher Herbst 1977: Entführung von Hanns Martin SchleyerEine Stunde History: Das Attentat von München 1972Hasskriminalität: Opfer schützen und Gesetze durchsetzen**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

ZUGEHÖRT! Der Podcast des ZMSBw
Die Suezkrise 1956

ZUGEHÖRT! Der Podcast des ZMSBw

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 27:04


Seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine ist das Interesse am Kalten Krieg stark gewachsen. Dahinter verbirgt sich die Hoffnung, aus der Geschichte lernen zu können. Im Vordergrund steht dabei die Frage, wie es damals gelang, trotz zahlreicher Krisen einen „heißen Krieg“ zu verhindern. In vier Folgen von „Zugehört! Der Podcast des ZMSBw“ beschäftigen wir uns mit der Suez-Krise von 1956, der Kuba-Krise des Jahres 1962, dem Einmarsch der Sowjetunion in die Tschechoslowakei 1968 und der von sowjetsicher Seite falsch eingeschätzten NATO-Übung ABLE ARCHER 1983. Mit unseren Gesprächspartnern diskutieren wir folgende Fragen: Wie war es zu diesen Krisen gekommen, welche Mächte und Internationalen Organisationen waren beteiligt und wie ist es schließlich gelungen, die Krise zu entschärfen? Und was können wir daraus für die Bewältigung der großen Krise, in der wir uns aufgrund des Angriffskrieges Russlands gegen die Ukraine befinden, lernen? In Folge 44 von „ZUGEHÖRT! Der Podcast des ZMSBw“ zur Suez-Krise 1956 spricht der Historiker Oberst a.D. Prof. Dr. Winfried Heinemann über die Absichten Frankreichs und Großbritanniens, die Rolle Israels sowie die Intervention der beiden Supermächte USA und Sowjetunion. Er zeigt auf, dass Krisen positive Entwicklungen anstoßen können. Die NATO legte danach mehr Wert auf politische Konsultationen unter ihren Mitgliedern, und die Vereinten Nationen erfanden die UN-Friedenstruppen. Es gab auch einen Helden in der Suez-Krise. Das war der damalige kanadische Außen- und spätere Premierminister Lester „Mike“ Pearson, der 1957 wegen der „Erfindung der Blauhelme“ den Friedensnobelpreis zugesprochen bekam. Wichtig ist auch die Erkenntnis, dass der Westen in der Auseinandersetzung mit der damaligen Sowjetunion und der heutigen Russischen Föderation zusammenstehen muss und sich nicht spalten lassen darf. Im Oktober und November 2022 bieten wir Ihnen auch in unserem Buchjournal „Angelesen“ 15-20minütige Besprechungen über Bücher zum Kalten Krieg an. Jeden Donnerstag um 10 Uhr erscheint eine neue Audiodatei.

ETDPODCAST
Nr. 3586 Umfrage: Studenten wären mit Ausbildung nicht unterfordert

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 3:20


Im Oktober begann das neue Studiensemester. Die Epoch Times unterhielt sich mit Studenten und fragte sie, ob sie sich auch eine Berufsausbildung vorstellen könnten. „Ja“, sagten die meisten. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Radio Giga
Monatlich kündbare Handy­verträge 2022: Günstige Tarife im Oktober

Radio Giga

Play Episode Listen Later Oct 8, 2022


Monatlich kündbarer Handyvertrag zum günstigen Preis gesucht? Unser Vergleich liefert einen Überblick der aktuell besten Tarif-Angebote ohne Smartphone.

Off Topic: Der Podcast mit Roland Austinat und Jürgen Hüsam

Vor ziemlich genau 60 Jahren ging James Bond auf die Jagd nach Dr. No. Obendrein zelebrieren wir in diesem Monat mit der 40. Folge unseres kleinen Podcasts ein rundes Jubiläum. Das muss gefeiert werden: Im Oktober gibt es jedes Wochenende eine neue Folge. Okay, eine ist nicht ganz so neu, doch dafür umso begehrter. Selbst … „Folge 40: Stacey, John und Neil“ weiterlesen

Hemmungslos
Folge 52: Mr. Big

Hemmungslos

Play Episode Listen Later Oct 7, 2022 36:48


Im Oktober 1983 reiste das deutsche Paar Andrea Scherpf und Bernd Göricke quer durch Kanada. In der Nähe der Rocky Mountains wurden die beiden dann plötzlich tot aufgefunden. Offenbar wurden sie mit einem Kopfschuss getötet. Der Täter konnte nicht aufgefunden werden, jedoch kamen schon bald einige Verdächtige ins Spiel. Um den Fall aufzulösen, wendete damals die kanadische Polizei eine ganz besondere Ermittlungsmethode an.  Um welche Ermittlungsmethode handelte es sich hier? Und konnte der Täter tatsächlich gefunden werden? Das alles erfahrt ihr in Folge 52 von Hemmunglos. +++++++++++++++ Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Doppelmord_an_Andrea_Scherpf_und_Bernd_G%C3%B6ricke https://de.wikipedia.org/wiki/Mr._Big_(Ermittlungsmethode) https://www.reddit.com/r/UnresolvedMysteries/comments/ilnity/unresolved_murder_nearly_forty_years_and_three/ +++++++++++++++ Kontakt: hemmunglos_podcast@mail.de Instagram: @hemmungslos_podcast