Podcasts about gegensatz

  • 1,280PODCASTS
  • 2,092EPISODES
  • 37mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Jan 17, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about gegensatz

Show all podcasts related to gegensatz

Latest podcast episodes about gegensatz

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Zverev mit Mühe weiter - Murray dreht die Zeit zurück

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jan 17, 2023 47:36


Die Australian Open sind zwei Tage alt. Höchste Zeit, dass es mal einen Update-Podcast von Chip & Charge zu der ersten Runde gibt. Das Match des Tages am Dienstag war nicht vom Wetter beeinflusst, im Gegensatz zu vielen anderen Partien. Erst war es so heiß in Melbourne, dass nicht gespielt wurde, dann regnete es die meiste Zeit am Abend. Viele Matches wurden auf den Mittwoch verschoben oder werden dann erst fortgesetzt. Doch Andy Murray und Matteo Berrettini spielten meist unter dem Dach und am Ende setzte sich Murray nach zuletzt zwei bitteren Niederlagen gegen Berrettini durch. Am Ende gewann Murray den entscheidenden ... *** Diese Folge enthält Werbung *** AG1 von Athletic Greens Im Moment gibt es eine Aktion exklusiv für HörerInnen von Chip & Charge. Auf www.athleticgreens.com/charge erhältst du bei Abschluss einer monatlichen Mitgliedschaft einen kostenlosen Jahresvorrat Vitamin D3 & K2 und 5 AG1 Travel Packs gratis dazu. Mehr Infos dazu findest du auf www.athleticgreens.com/charge. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

Der Data Analytics Podcast
ELT Prozess kurz und knapp - (Extract, Load, Transform) + Abgrenzung zum ETL Prozess

Der Data Analytics Podcast

Play Episode Listen Later Jan 13, 2023 6:50


ELT (Extract, Load, Transform) ist ein Prozess, bei dem Daten direkt aus ihrer Quelle extrahiert, in das Ziel-Datenlager geladen werden und dort transformiert werden. Dies im Gegensatz zu dem klassischen ETL-Prozess (Extract, Transform, Load), bei dem die Datenintegration in eine Zwischenablage durchgeführt wird, bevor sie in das Ziel-Datenlager geladen werden. ELT ermöglicht eine schnellere Verarbeitung und höhere Skalierbarkeit, jedoch erfordert es auch leistungsfähige Ziel-Datenlager und eine gründliche Vorbereitung und Überwachung.

Klug anlegen - Der Podcast zur Geldanlage mit Karl Matthäus Schmidt.
Folge 145: EZB vs. Fed – hat die EZB die Inflation unterschätzt?

Klug anlegen - Der Podcast zur Geldanlage mit Karl Matthäus Schmidt.

Play Episode Listen Later Jan 13, 2023 17:16


Die Inflation lag im November 2022 den dritten Monat in Folge im Bereich von 10 Prozent. In dem Zusammenhang könnte man fast meinen, dass die EZB die Inflationsentwicklung im Gegensatz zur Notenbank in den USA unterschätzt und das rechtzeitige Gegensteuern verschlafen hat. Die US-Notenbank habe dagegen schon früher und insgesamt auch angemessener auf das Inflationsumfeld reagiert. Ob die US-Notenbank Fed wirklich der bessere Krisenmanager im Hinblick auf die Inflation war und ob man daraus etwas für die Zukunft lernen kann, erfahren Sie von Karl Matthäus Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Quirin Privatbank und Gründer der digitalen Geldanlage quirion, in dieser Podcast-Folge. Dabei beantwortet er u. a. folgende Fragen: • Ist die EZB daran schuld, dass wir eine so hohe Inflation haben? (1:25) • Die EZB soll verhindern, dass sich Preiserhöhungen auf Dauer in der Wirtschaft festsetzen. Aber hat sie nicht genau das nun doch nicht verhindern können? (2:44) • Wir haben jetzt schon länger extrem hohe Inflationsraten. Hat die EZB also geschlafen? (4:39) • Wieso kann eine Notenbank schlechter bis gar nicht auf Preiserhöhungen einwirken, die auf eine Angebotsreduktion zurückgehen? Wie unterscheiden sich ihre Möglichkeiten im Vergleich zu einer nachfragegetriebenen Inflation? (6:44) • Hat die EZB um Vergleich zur Fed nicht trotzdem zu spät oder zu schwach reagiert und damit provoziert, dass sich die Inflation festbeißt? (7:52) • Worin unterscheidet sich die Situation in Europa zu der in den USA? Was ist hier an der Kerninflation abzulesen? (8:34) • Welche Schlüsse zieht der CEO aus den Inflationsdaten? (11:39) • Wann genau ist der Startschuss für die Zinserhöhungen in den USA und in Europa gefallen? Wo lag zu diesem Zeitpunkt jeweils die Inflation? (12:48) • Laut Schmidt hat eher die Fed bei der Leitzinsanhebung geschlafen. Wäscht er die EZB damit nicht ganz schön rein? (13:50) • Hat der Quirin-Chef noch Vertrauen in die EZB und den Geldwert? Oder hat er sich womöglich doch mit Gold und Bitcoin eingedeckt? (15:03) Es gab sicher einige Defizite im letzten Jahr, was die Kommunikation der EZB angeht. Zudem hat sie die Lieferkettenproblematik, als die Inflation langsam anfing zu steigen, deutlich unterschätzt. Aber die weitverbreitete Meinung, dass sie versagt hat oder im Vergleich zur Fed zu spät oder zu schwach reagiert hat, können wir nicht teilen. Das wird u. a. in den Inflationserwartungen bestätigt. Die spiegeln mit aktuell rund 2,5 % wider, dass noch Vertrauen in die Inflationsbekämpfung der Notenbank da ist. Aus diesem Grund empfehlen wir nach wie vor auf Aktien und Anleihen zu setzen. Sie möchten Ihr Depot fit für das Anlagejahr 2023 machen, dann machen Sie jetzt den kostenlosen Vermögens-Check und erhalten Sie wertvolle Tipps zur Optimierung Ihres Portfolios: https://www.quirinprivatbank.de/vermoegens-check Rezessionssorgen, Inflation und geldpolitische Bremsmanöver der Notenbanken bilden derzeit eine außergewöhnliche Gemengelage. Anlegerinnen und Anlegern fällt es zunehmend schwer, angesichts der Marktturbulenzen die Nerven zu behalten. In dieser Situation kann ein Blick auf die Kapitalmarkthistorie helfen. Warum Marktprognosen insbesondere in Krisenphasen ein schlechter Anlageratgeber sind, erfahren Sie in dieser Podcast-Folge: Mit Geduld zum Anlageerfolg – warum gibt es keine prognosebasierte Krisenstrategie? https://www.quirinprivatbank.de/podcast?episode=136 -----

Rhetorik, die im Kopf bleibt!
Lampenfieber bekämpfen - warum?

Rhetorik, die im Kopf bleibt!

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 11:42


Haben Sie schon mal über einen lampenfiebergeplagten Redner gedacht: „Oh, der da vorn ist ja supernervös, das geht ja gar nicht!?“ Nein, das tun wir nicht. Unser Publikum leidet erst, wenn wir auf der Bühne leiden. Gehen Sie aber souverän mit Ihrer Nervosität um, bleiben Sie arbeitsfähig, wissen Sie sich im Notfall zu helfen, dann honoriert es Ihr Publikum. Es freut sich mit Ihnen, dass Sie Ihren Kampf gewonnen haben und steigert seine Vermutung in Ihre Kompetenz. In dieser Folge spreche ich über Vortragende, die unter starken Auftrittsängsten leiden, denen man aber - im Gegensatz zu anderen - nichts anmerkt. Wie sich das Top-Model Toni Garn während der Verleihung des Magazins GQ rettete, als sie bei ihrer Laudatio den Faden verlor. Warum es okay ist, dass Claudia Schiffer die Danksagung für ihren Bambi vom Zettel abliest. Über den Golf-Champion Martin Borgmeier, der im Fokus der Aufmerksamkeit über sich hinauswächst. Das Yerkes-Donson Gesetz, dass den Zusammenhang von Erregung und Leistung beschreibt. Weshalb unsere innere Uhr unter Stress anders tickt und Sie sich auf ein mögliches Blackout vorbereiten. Und last, but not least: Welche Erfahrung habe ich über die Jahre mit meiner Aufregung gemacht, wie reguliere ich sie und was ist meine Empfehlung? ▶️ Buchen Sie einen Platz in meinem Intensiv-Seminar "Professionell Auftreten"(mit max. 4 Teilnehmer/-innen) am 30.-31. März 23 in Berlin https://www.birgit-schuermann.com/seminare ▶️ Sie möchten sich gemeinsam mit mir (live oder via Zoom & Co.) auf Ihre individuelle Redesituation vorbereiten? Senden Sie eine kurze Nachricht an: https://www.birgit-schuermann.com/kontakt ▶️ Ob über Zoom & Co oder live auf Ihrer Bühne, hier gehts zu meinen Vorträgen: https://www.birgit-schuermann.com/vortraege ▶️ Lesen Sie die vielen praktischen Rhetorik-Tipps in meinem Rhetorik-Blog "Einfach reden.": https://www.birgit-schuermann.com/blog ▶️ Weitere Infos zur aktuellen Folge erhalten Sie über meinen Hörerservice: https://www.birgit-schuermann.com/podcast ▶️ Vernetzen Sie sich mit mir über LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/birgit-schürmann-9a4408168/ ▶️ Folgen Sie mir auf Instagram: https://www.instagram.com/birgit_schuermann/ ▶️ Besuchen Sie mich auf Facebook: https://www.facebook.com/Birgit-Schürmann-303072753190327/ ▶️ Sie haben Fragen, Anregungen oder Themenwünsche? Nur zu! Schreiben Sie mir unter: podcast@birgit-schuermann.com

ETDPODCAST
Nr. 4004 Wie die Twitter-Manipulation unzählige Leben ruinierte

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 10:11


Jeffrey A. Tucker, Gründer des Brownstone-Instituts, veröffentlichte während der Corona-Pandemie wissenschaftliche Beiträge, die im Gegensatz zum offiziellen COVID-19-Narrativ standen. Wie er selbst sagt, wurden sein Kanal und seine Beiträge in den sozialen Netzwerken ausgebremst. Seit den Twitter Files ist ihm klar, dass Regierungen und BigTech zusammenarbeiten, um das gesellschaftliche Narrativ zu steuern. Ein Kommentar. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Schauma mal
Hast du Body Image Issues?

Schauma mal

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 37:25


Für Jänner haben sich Sophie und Astrid wieder etwas ganz Besonderes für euch überlegt. Die Zeit nach Weihnachten nehmen viele Menschen als Anreiz, um mit einer Diät ins neue Jahr zu starten. Ganz im Gegensatz dazu, erwartet euch hier der Schauma Mal „Anti-Diet“ Themenmonat. Im Jänner sprechen Astrid und Sophie zu Themen rund um Body Image, intuitives Essen und warum man auf Diäten besser verzichten sollte.

Künstliche Intelligenz
ChatGPT: Kein Ersatz für Google, Autoren und Programmierer – noch nicht

Künstliche Intelligenz

Play Episode Listen Later Jan 3, 2023 38:54


Löst ChatGPT bald Google ab? Oder Buchautoren und Journalisten? Eventuell sogar Programmierer? Iryna Gurevych, Leiterin des Lehrstuhls für Computer Science an der TU Darmstadt und Expertin für Sprachmodelle, sieht ChatGPT zwar in vielen Gebieten auf einem guten Weg – aber bis zur Ablösung von Suchmaschinen oder ganzen Berufen sei dieser Weg noch lang. Obwohl die Oberfläche von ChatGPT wie eine Suchmaschine aussieht, kann der künstliche Agent deutlich mehr: Er liefert Fakten und Definitionen, kann Computerprogramme schreiben und sogar Konversationen führen. Sogar als Schreibassistent lässt er sich verwenden – man kann beispielsweise nach einem Text für die Eröffnungsrede einer Veranstaltung fragen, „und das Modell macht einen Vorschlag, was man in solchen Situationen typischerweise sagt. Und das sieht in vielen Fällen erstaunlich echt und menschlich aus“, sagt Gurevych im FAZ-Podcast „Künstliche Intelligenz“. Das Modell wurde speziell für Dialoge optimiert. Dafür wurde ChatGPT mit Trainingsdaten und Reinforcement Learning mit menschlichem Feedback trainiert. Deshalb sehen die Ergebnisse wie ein menschlicher Dialog aus. Darüber hinaus lernt es auch die „besseren Antworten“ für einen gegebenen Kontext, berichtet Gurevych. Dennoch bleiben bei der aktuellen Version des Sprachmodells viele Themen offen. So ist der Code der von dem US-amerikanischen Unternehmen OpenAI entwickelten Software nicht einsehbar, so dass über die genaue Funktionsweise nur spekuliert werden kann. Klar ist: ChatGPT kann nur Informationen wiedergeben, die in seinem Trainingsdatensatz enthalten waren. „Ich habe ChatGPT die Frage gestellt, auf welchem Korpus es trainiert wurde,“ berichtet Gurevych. Darauf antwortete das Modell, dass eine Vielzahl öffentlich verfügbarer Dokumente wie Webseiten, Bücher und andere Texte eingeflossen sind, die allerdings nur bis 2021 datiert waren. Das Modell könne deshalb weniger gut mit zeitlichen Aspekten umgehen und keinerlei Informationen über aktuelle Entwicklungen liefern. Denn ChatGPT hat nach eigenen Angaben keinen Zugriff auf Suchmaschinen – im Gegensatz etwa zum Blenderbot von Facebook. Spannend werde es, wenn verschiedene Technologien in diesem Bereich integriert werden. „ChatGPT und Google mit Lamda sind heute komplementär, können aber in Zukunft eventuell miteinander verschmelzen.“ Lamda ist der KI-Chatbot von Google. Auch längere Texte, zum Beispiel für Bücher, in denen komplexe Zusammenhänge erklärt werden, sind aktuell noch sehr schwierig. Allerdings soll die nächste Sprachversion GPT4, die im Frühjahr 2023 erscheinen soll, rund 500 Mal mehr Parameter enthalten – und damit auch komplexere Zusammenhänge erkennen. ChatGPT beschreibt sich selbst: ChatGPT ist ein neuronales Netzwerkmodell, das von OpenAI entwickelt wurde und für die Generierung von Text verwendet wird. Es wurde speziell für die Verwendung in Chatbots und anderen Anwendungen entwickelt, in denen es menschenähnliche Konversationen führen soll. Das Modell wurde auf der Grundlage von GPT-3, einem der leistungsstärksten automatischen Textgenerierungssysteme, trainiert. Es hat die Fähigkeit, menschenähnliche Antworten auf Fragen und Anfragen zu generieren, indem es auf eine Vielzahl von Datenquellen zugreift und diese Informationen nutzt, um die Antworten zu formulieren. Eines der interessanten Dinge an ChatGPT ist, dass es in der Lage ist, sich an den Kontext der Unterhaltung anzupassen und entsprechend zu antworten. Dies bedeutet, dass es in der Lage ist, auf Fragen und Anfragen in einer Weise zu antworten, die für den Nutzer relevant und verständlich ist. Die Folge ist Teil unseres Podcasts „Künstliche Intelligenz“. Er geht den Fragen nach, was KI kann, wo sie angewendet wird, was sie bereits verändert hat und welchen Beitrag sie in der Zukunft leisten kann. Für den Podcast hat die F.A.Z. mit Peter Buxmann und Holger Schmidt zwei ausgewiesene KI-Experten an Bord geholt.

Kurswechsel - Wir machen Arbeit wert(e)voll
Introversion im Arbeitskontext - Dr. Sylvia Löhken

Kurswechsel - Wir machen Arbeit wert(e)voll

Play Episode Listen Later Dec 28, 2022 46:05


Warum prägen immer dieselben Menschen Meetings? Eigentlich bekommen wir es tagtäglich mit, allerfings wird selten darüber gesprochen. In vielen Workshop- oder Meeting Situationen sind es immer dieselben Menschen, die die Kommunikation maßgeblich prägen. Den Input dieser Menschen wahrzunehmen ist auch oft sehr wertvoll, gleichzeitig drängt sich aber auch die einfache Frage auf, warum das eigentlich so ist. Im heutigen Kurswechsel Podcast haben wir Dr. Sylvia Löhken zu Gast. Sylvia sagt von sich, dass sie eher introvertiert sei, und sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, dafür zu sorgen, dass auch „Intros“ eine Stimme in der Gesellschaft bekommen, ohne dass sie sich dafür in absolute „Extros“ verwandeln müssen. „Extro“ oder „Intro“ – was sagt eigentlich die Wissenschaft? Tatsächlich gibt es durch neueste wissenschaftliche Technologie gute Möglichkeiten diese Frage sehr genau zu beantworten. Es gibt 4 Bereiche unseres Gehirns, die entweder nach Innen oder nach Außen gewannt sein können. Insgesamt sin wir also – wie so oft – eine Mischung aus beidem: 1. Der Frontale Kortex – der Bereich, der für strukturiertes Denken, Problemlösung usw. zuständig ist: „Intros“ haben in diesem Bereich mehr elektrische Aktivitäten und einen höheren Blutfluss 2. Der „Parkplatz für Sinnesorgane“- dort wird alles abgespeichert, was wir über unsere 5 Sinne aufnehmen können: „Extros“ wird schnell langweilig, wenn auf diesem Parkplatz kein Verkehr stattfindet. „Intros“ hingegen haben einen kleineren Parkplatz und wollen den Betrieb dort auch eher vermeiden. Sprich: Sie brauchen mehr Zeit, um Ereignisse zu verarbeiten und sich zu regenerieren. 3. Das limbische System – unser emotionales Zentrum: „Intros“ haben dort eine größere Ausprägung von Sicherheitsmechanismen. „Extros“, im Gegensatz, haben ein sehr ausgeprägtes Belohnungssystem. (Z.B. höhere Ausschüttung von Dopamin. 4. Das autonome Nervensystem – zuständig für Atmung, Herzschlag usw.: „Intros“ brauchen auch dort eher mehr Erholung, wohingegen „Extros“ schnell langweilig wird, wenn dieses System nur langsam arbeitet. Es gibt nicht besser oder schlechter – die Mischung macht es aus „Intros“ und „Extros“ ergänzen sich zusammen ganz ausgezeichnet, weshalb wir mehr dafür werben sollten, dass nicht immer nur die lautesten das Geschehen mitbestimmen, sondern wir sollten auch die leisen Menschen in einer Organisation öfter zu Wort kommen lassen, um bestmögliche Entscheidungen treffen zu können. Wir wünschen viel Spaß beim Hören der Episode!

Die Börsenminute
Geld bloß nicht anlegen wie Dagobert Duck

Die Börsenminute

Play Episode Listen Later Dec 27, 2022 3:17


Meine Lieblingsente feiert bereits ihren 75. Geburtstag und sitzt immer noch auf seinem Geldspeicher. Was ich von Dagobert in punkto Geldanlage früh gelernt habe: Wer den Kreuzer nicht ehrt ist des Talers nicht wert und so habe mich schon in jungen Jahren auf das Pfand von zurückgelassen Leerflaschen spezialisiert. Das Vermögen des reichsten Erpel der Welt beläuft sich auf geschätzte zehn Pimpillionen, 83 Fanstastilliarden, 487 Tripstillionen und 16 Kreuzer. Niemand weiß es so genau, denn nachdem Dagobert auf seinem Geld sitzt und keine Transaktionen tätigt, scheint Dagobert auch in keinen Formularen der Finanzaufsichtsbehörde SEC auf. Leider nehmen wir Deutschen, Österreicher und Schweizer uns Dagobert zum Investoren-Vorbild. Dabei würde die Ente aus Florida selbst dringend Finanzbildung benötigen. Das Geld im Speicher vergammeln und es nicht für sich arbeiten zu lassen ist reine Geldvernichtung. Nehmen wir an, Dagobert hätte seine Fantastilliarden, auf Euro umgerechnet fünf Milliarden Euro auch nur mit durchschnittlich vier Prozent Ertrag pro Jahr am Aktienmarkt veranlagt, dann hätte er in sieben Jahre es immerhin zu 6,58 Milliarden Euro gebracht. Nicht nur Dagobert, auch die deutschsprachigen Anlegerinnen horten viel zu viel Bargeld. Deshalb trifft sie die Inflation mit voller Wucht. Das macht das islamische Finanzwesen schon geschickter. Hier schreibt die Religion vor, dass man das Geld nicht horten, sondern damit neue Werte schaffen, in Sachwerte wie Aktien oder Immobilien und nicht in Geldwerte investieren soll. Der Cashbestand darf den Jahresbedarf nicht überschreiten, auch Schulden zu machen sei ein Tabu. Mehr zu Islamic Banking in einer der nächsten Folgen der GELDMEISTERIN. Zurück zu Disney und der Jubliäumsausgabe zu Dagobert Ducks rundem Geburtstag. Hier erfährt man, dass Dagobert im Gegensatz zu seinen Großneffen kein Freund von Krypto, sprich virtuellen Talern ist. Kann ich versehen: In digitalen Speichern kann man nur schwer ein Geldbad nehmen ... Wenn Euch diese Podcastfolge der Boersenminute gefallen hat, dann abonniert die BÖRSENMINUTE und die GELDMEISTERIN doch gratis auf Eurer Podcastplattform Eurer Wahl oder auf YouTube, um keine weitere Folge mehr zu verpassen. Damit unterstützt ihr mich automatisch beim Podcast-Ranking. Vielen Dank! Auch gibt es eine LinkedIn- und Facebook-Gruppe GELDMEISTERIN, in die ich Euch sehr gerne einlade. Rechtlicher Hinweis: Für Verluste, die aufgrund von getroffenen Aussagen entstehen, übernimmt die Autorin, Julia Kistner keine Haftung. Denn handelt sich weder um eine Steuer-, Rechts- noch Finanzberatung, sondern nur um die persönliche Meinung der Autorin. #Börse #DagobertDuck #Anleger #Zinsen #investieren #Geldhorten #podcast #börsenminute #Vermögen #SEC #Geldwerte #Sachwerte #Immobilien #Aktien #Dividende #Disney #Jubiläum

FEATURING - Der Musikpodcast
#FDMP137: Kein Applaus für Scheisse!

FEATURING - Der Musikpodcast

Play Episode Listen Later Dec 25, 2022 82:44


Die letzte Folge im Jahr 2022 und im Gegensatz zu vielen unserer Podcast-Kollegen, ziehen wir durch. Wir werfen einen kleinen Blick zurück auf das Jahr 2022, reden über Top-Serien, Filme und unsere Bucketlist. Außerdem über den schlechtesten DJ Namen ever und jeder Menge aus dem Gespräch heraus entstandenen Themen. Alles wie immer also. In diesem Sinne wünsche wir Euch einen guten Rutsch und im Jahr 2023 geht es wie gewohnt weiter. Hier geht´s zur Playlist: https://sptfy.com/MjOR~s Abonnieren: https://fdmp.lnk.to/Podcast Instagram: https://www.instagram.com/featuringderpodcast/ Facebook: https://www.facebook.com/featuringderpodcast Website: http://www.fdmp.eu Equipment RØDECaster Pro https://amzn.to/2v5D9cc Rode Procaster Quality Dynamic Mikrofon https://amzn.to/2Uh2ABN Kopfhörer Ralf: Technics RP DJ 1200 EK https://amzn.to/2X9oqZV Kopfhörer von Timm: Sennheiser HD 25 https://amzn.to/2v4Blk0a

MCC Podcast
Selbstbehauptung: Warum Europa sich begrenzen muss?

MCC Podcast

Play Episode Listen Later Dec 22, 2022 26:22


In diesem Podcast diskutierten wir mit Professor Theisen über die Herausforderungen und die Rolle Europas, einschließlich über die Position Ungarns und Deutschlands, sowie über aktuelle geopolitische Entwicklungen.Selbstbehauptung und ein starkes Bekenntnis zum nationalen Interesse seien für die mittel- und osteuropäischen Länder besonders wichtig, so der Politikwissenschaftler. Diese Länder haben im Laufe der Jahrhunderte immer wieder die Erfahrung gemacht, wie es ist, unter Unterdrückung zu leben. Theisen betonte auch, dass er besondere Sympathie dafür empfinde, dass Ungarn im Gegensatz zu Deutschland den Mut gehabt habe, auch in der aktuellen Kriegssituation für seine Interessen einzutreten und sie zu verteidigen. Der westliche linke „Mainstream“, so Theisen, denke in einer globalen Gesellschaft, was ein idealistisches, falsches Weltbild sei. Stattdessen sollten wir uns auf regionale Interessen konzentrieren und interne Spaltungen beseitigen, damit lokale Kulturen und Mächte Seite an Seite leben und, wenn nötig, gemeinsam gegen Angriffe und Bedrohungen von außen vorgehen können. In seinem Vortrag betonte Theisen auch, dass dies in Europa besonders notwendig sei, da der Kontinent wirtschaftlich und demographisch anfälliger sei als Nordamerika oder die Länder Ostasiens.Prof. Dr. Heinz Theisen: Politikwissenschaftler an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen in KölnTünde Darkó: Projektassistentin für Kommunikation und Begabtenförderung Az MCC Podcast adásaiban érdekes emberekkel izgalmas témákról beszélgetünk. Feldolgozzuk a közélet, a gazdaság, a társadalom fontosabb aktuális történéseit, de olyan kérdéseket is napirendre veszünk, mint például a művészet, a család vagy a vallás. Vendégeink között oktatóink, kutatóink, vendégelőadóink kapnak helyet. Mindenkinek kellemes időtöltést és szellemi feltöltődést kívánunk.

Busenfreundin - der Podcast
#30 Yolo-Moment (Gast: Sophia Emmerich)

Busenfreundin - der Podcast

Play Episode Listen Later Dec 18, 2022 44:51


Ganz im Gegensatz zu Heidi Klum hat sie ein Foto für euch! Sophia Emmerich ist Fotografin sowie Filmemacherin und verfolgt eine Mission: sie möchte die queere Community sichtbarer machen. Mit ihren Bildern möchte die 30-jährige Geschichten erzählen und damit nicht nur die LGBTIQ-Community erreichen, sondern eine breite Masse. Im Podcast spricht Sophia mit Ricarda über die Liebe zur Community, den Wunsch nach mehr Repräsentation und Förderung für queere Projekte. Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/busenfreundin_podcast

Der unerklärliche Podcast
Die Legende der Medusa

Der unerklärliche Podcast

Play Episode Listen Later Dec 18, 2022 36:30


Sie war wunderschön, wurde begehrt und im Gegensatz zu ihren zwei Schwestern war sie sterblich - die Medusa. Welchen Zorn brachte Athena dazu, sie so zu verfluchen?

TEMPELFUNK - DER Sport Podcast zwischen Spree und Rhein
TEMPELFUNK-DER Sport Podcast zwischen Spree und Rhein "Live aus dem Kölner Keller" Folge 24 Gast: Olivier Kruschinski (Mythos Schalke)

TEMPELFUNK - DER Sport Podcast zwischen Spree und Rhein

Play Episode Listen Later Dec 15, 2022 63:51


TEMPELFUNK-DER Sport Podcast zwischen Spree und Rhein "Live aus dem Kölner Keller" Folge 24 Gast: Olivier Kruschinski (Mythos Schalke)  „Das Leben ist wie Schalke“  Olivier Kruschinski macht seit 20 Jahren professionell Touren durch die Schalker Vereinsgeschichte. Im Exklusiv-Interview mit dem Tempelfunk erzählt der 47-Jährige, was der Besuch der Sehnsuchtsorte von der Schalker Meile bis zur Glückauf-Kampfbahn bei den Menschen auslöst, warum solch ein Traditionsclub im Gegensatz zu modernen Fußball-Unternehmen so wichtig für den Fußball ist, wie er die dramatischsten vier Minuten der Fußballgeschichte erlebt, was Rudi Assauer für den Verein bedeutet und was Schalke 04 mit Eintracht Braunschweig gemeinsam hat.  Das Interview ist selbstverständlich auch als Video verfügbar: www.youtu.be/rZtyxWbuHXw  Für weitere Informationen über unseren Gast: https://www.mythosschalke.de  #tempelfunk #sky #schalke04 #wirlebendich #s04 #s04news #schalkermeile #veltinsarena #fcschalke04 #mythosschalke

Linde Verlag - Steuern. Wirtschaft. Recht. Zum Hören.
#109 - Petra Laback - Grenzüberschreitendes Arbeiten: Macht es Remote Work möglich?

Linde Verlag - Steuern. Wirtschaft. Recht. Zum Hören.

Play Episode Listen Later Dec 12, 2022 22:38


Flexible und mobile Arbeitsmodelle haben massiv an Bedeutung gewonnen und sind mittlerweile zur Normalität geworden. Flexibilität bei der Wahl des Arbeitsortes, ist bei vielen Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Insbesondere jüngere Arbeitnehmer:innen fordern sie ein, um ihren Alltag wieder verstärkt auf Familie, Freunde oder auch diverse Weiterbildungen ausrichten zu können. Zeitgemäße Unternehmen müssen diesem Wunsch nachkommen, um als attraktive Arbeitgeber:innen wahrgenommen zu werden. Dezentralisierung der Arbeit, vor allem das Konzept „Remote Work“, macht dies möglich. Die anstehende Arbeit kann im Gegensatz zum Home-Office an jedem beliebigen Ort verrichtet werden. Weiterlesen auf lindemedia.at --- Send in a voice message: https://anchor.fm/lindeverlag/message

Die Börsenminute
Sandalen von Börsen-Gurus nicht blind folgen

Die Börsenminute

Play Episode Listen Later Dec 12, 2022 3:35


Nur weil ich hier in der Börsenminute etwas sage oder vielleicht ein prominentere Börsen-Größe rausposaunt, dass die Finanzwelt untergeht, wie Jim Rogers in meiner nächsten Podcast-Folge GELDMEISTERIN am Sonntag braucht man ihm nicht blind ins Verderben folgen. So auch nicht dem 73-jährigen Star-Investor Ray Dalio. Als Gründer des Unternehmens Bridgewater Associates verwaltete er bis September 2022 noch über 150 Milliarden US-Dollar institutionelle Anlegergelder und leitete damit einen der erfolgreichsten Hedgefonds der Welt. Ray Dalio verdient sein Vermögen, das Forbes auf 19,1 Milliarden US-Dollar schätzt zwar nicht wie anderen Finanz-Gurus, indem er von der Angst anderer lebt und Crash-Szenarien in Bestsellern beschwört. Aber dennoch zittern viele Anleger jedesmal, wenn sie in den berühmten „13F-Files“ der US-Aufsichtsbehörde SEC lesen, dass Ray Dalio mal wieder die eine oder andere Aktie verkauft hat. Das sollten sie nicht: Denn zum einen müssen mit den 13-F-Formularen die institutionellen Großinvestoren „nur“ vierteljährlich ihre Investitionen gegenüber der SEC-Behörde offenlegen. Was man da lesen kann, hat somit schon ein Bart. So können sich das Umfeld und die Bilanzen der im 13-F-File genannten börsennotierten Unternehmens längst gravierend geändert haben. Zeitverzögert sind übrigens ebenso die Insidermeldungen bei der deutschen Aufsichtsbehörde Bafin oder der Österreichischen Kontrollbank. Auch müssen Transaktionen, die etwa für den Promi-Investor Ray Dalio Sinn machen, mir persönlich nicht ins Anlagekonzept passen. So hat beispielsweise Dalio im dritten Quartal seine Walmart-Anteile kräftig zurückgefahren. Ich habe meine Walmart-Aktien deshalb aber nicht aus dem Portfolio geschmissen und es war gut so. Die Aktie hat in den letzten drei Monaten nochmals zweistellig hinzu gewonnen im Gegensatz zum US-Gesamtindex S&P 500, der zeitgleich verlor. Nicht, dass ich cleverer bin als Ray Dalio. Das würde ich mir niemals anmaßen. Nur er wird seine persönlichen Gründe gehabt haben, warum er sein Walmart-Aktienpaket reduzierte. Vielleicht weil er mit Walmart schon gut verdient hat und sich eine Yacht zur Pensionierung kaufen wollte. Für mein Portfolio sind seine persönlichen Gründe jedenfalls nicht relevant. Aber natürlich schaue auch ich mir an, wie und wa die großen Investoren handeln, schon um eine Börsenstimmung abzugreifen. Und wenn es eine Aktie betrifft, die auch ich besitze, sei es direkt oder über eine bedeutendere Gewichtung in einem Fonds, dann schaue ich mir die Kennzahlen dieser Aktie auch oftmals genauer an, ob da was dran ist, weshalb die eine oder andere Investorenlegende Beteiligungen kauft oder verkauft. Dann mache ich mir mein eigenes Bild vom Unternehmen, aber ich folge keinesfalls blind der Sandale eines Börsen-Gurus… Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr der GELDMEISTERIN-Gruppe auf LinkedIn oder Facefook beitritt und die Podcasts Börsenminute und GELDMEISTERIN auf der Podcastplattform Eurer Wahl abonniert. Vielen Dank für die Anerkennung meiner unabhängigen Podcast-Projekte. Rechtlicher Hinweis: Für Verluste, die aufgrund von getroffenen Aussagen entstehen, übernimmt die Autorin, Julia Kistner keine Haftung. Denn handelt sich weder um eine Steuer-, Rechts- noch Finanzberatung, sondern nur um die persönliche Meinung der Autorin. #Börse #Guro #Gewinne #Aktie #Investoren-Legende #RayDalio #13F-File #SEC #Barfin #ÖKB #Börsenminute #GELDMEISTERIN #investieren #Risiko #podcast #Walmart #Anlagestrategie #ÖsterreichischeKontrollbank #BridgewaterAsociates #Aufsichtsbehörde #Fonds #S&P500 Foto: Unsplash/ Alejandro Barba

Studio B - Lobpreisung und Verriss (Ein Literaturmagazin)
Studio B Klassiker: Helmut Böttiger - Wir sagen uns Dunkles

Studio B - Lobpreisung und Verriss (Ein Literaturmagazin)

Play Episode Listen Later Dec 11, 2022 6:10


Kürzlich erschien der Briefwechsel zwischen Ingeborg Bachmann und Max Frisch, einem der berühmtesten Liebespaare der deutschsprachigen Literatur, als gebundene Ausgabe. Schon vor einigen Jahren besprach ich Helmut Böttigers Werk “Wir sagen uns Dunkles” in dem es um die, möglicherweise etwas weniger bekannte, Beziehung zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan geht. Eine gute Gelegenheit sich auch diesem Werk wieder einmal zu widmen und defintiv eine Empfehlung für den Gabentisch.Schon seit vielen Jahren lese ich Gedichte. Mein Interesse gilt dabei jedoch, offen gestanden, weniger der modernen Lyrik und Neuerscheinungen, als vielmehr Dichterinnen und Dichtern, die vor Jahrzehnten, wenn nicht sogar Jahrhunderten, geschrieben haben. Mich fasziniert ihre Sprache und die Geschichten, die sie uns mit ihrer Lyrik erzählen, ebenso wie deren persönliche Lebensgeschichte. Und dass diese Faszination auch auf andere übergreift, sehen wir dann unter anderem an Buchveröffentlichungen, die sich auf neue Art und Weise versuchen, den bereits Verstorbenen und ihrem Leben zu nähern. Ein Beispiel hierfür ist das bereits vor einiger Zeit von mir besprochene Werk Konzert ohne Dichter von Klaus Modick, welches sich einerseits um den Maler Heinrich Vogeler, andererseits aber auch um seinen Freund und Dichter Rainer Maria Rilke dreht und ihn in ein, für mich, neues Licht rückt. Aber die Lyrik Rilkes ist nicht nur heute noch beinahe zeitlos schön, sondern inspirierte auch andere zum Schreiben. Einer dieser Dichter, der zumindest in seiner frühen Phase von seiner Verehrung für Rilke zehrte, war der Rumäne Paul Celan. Vielen, so auch mir, als Dichter der Todesfuge und bedeutender Nachkriegslyriker bekannt, kaufte ich mir vor einigen Monaten ein vom Insel Taschenbuch verlegtes schmales Büchlein mit Liebesgedichten Celans, um seine Lyrik besser kennenzulernen. Dieser schmale Gedichtband beinhaltet unter anderem das Gedicht Corona, dessen Text namensgebend für das wiederum von Helmut Böttiger 2017 von der Deutschen Verlags-Anstalt veröffentlichte Werk Wir sagen uns Dunkles ist.In Böttigers Werk geht es konkret um die Liebesgeschichte und die Verwobenheit der Leben Ingeborg Bachmanns und Paul Celans. Die Geschichte bzw. den Mythos um die beiden Hauptpersonen bringt Böttiger direkt zu Beginn seines Buches, ohne lange Umschweife auf den Punkt. Sie, 22 jährig und aus Klagenfurt in Österreich stammend. Er, 27 jährig und gebürtig aus Czernowitz, Rumänien. Als sie sich 1948 in Wien treffen, sind beide der literarischen Öffentlichkeit noch unbekannt und ihre gemeinsame Zeit dauert gerade einmal sechs Wochen. Böttiger fügt hinzu, dass über diese Zeit, aufgrund der Tatsache, dass die beiden literarisch noch unbedeutend waren, nichts bekannt ist. Man könnte sich nun die Frage stellen, wie er ein Buch über deren Liebesgeschichte schreiben will, wo er uns doch bereits auf der zweiten Seite deutlich macht, dass deren wichtigsten bzw. grundlegenden sechs gemeinsamen Wochen im Dunkeln liegen.Doch es ist das Besondere an diesem Buch, dass es ihm gelingt. Und zwar zum einen anhand diverser Briefwechsel zwischen Bachmann und Celan, die erst später einsetzen, aber durchaus einen Teil des Erlebten anklingen lassen und zum anderen natürlich Korrespondenzen, die die beiden mit Freunden, Verlegern und anderen, ihnen nahestehenden Personen führten. Und es gibt noch eine zweite Komponente, die er nutzt und die diese Art Literatur so spannend für mich macht. Es ist die Sprache. Sehr genau untersucht und analysiert er die Formulierungen in ihren Gedichten. In Gegenüberstellungen zeigt er, wie sie aufeinander Bezug nehmen, Motive des jeweils anderen aufgreifen, verändern, variieren und zu einem neuen Schluss bringen, oder ihnen eine neue Bedeutung geben. Wie lange würde ich selbst brauchen, um nur ansatzweise jemals zu den Erkenntnissen zu kommen, die Helmut Böttiger uns hier so deutlich und beinahe offensichtlich präsentiert? Vermutlich nie. Wie viel würde mir von der Tiefsinnigkeit ihrer Gedichte, ohne das Wissen um den anderen, vielleicht sogar verborgen bleiben? Natürlich würde es meine Begeisterung für deren Gedichte nicht schmälern, aber so wird diese Begeisterung sogar noch gesteigert, weil Helmut Böttiger mir auf circa 260 Seiten die Möglichkeit bietet, deren Wirken noch tiefer zu durchdringen.In Wir sagen uns Dunkles beschreibt Böttiger die Liebesgeschichte Bachmanns und Celans von ihrem Kennenlernen im Mai 1948 bis zu deren Tod. Immer geht es dabei aber auch um deren individuelle Entwicklung. Beispielsweise um die Gruppe 47, die beide zur selben Zeit das erste Mal besuchten, über Erfolge und Misserfolge und damit verbundenem Neid und Solidarität, über Liebschaften und Ehe, aber auch Heimatlosigkeit und Verlust wie Celan sie in einer Weise erfuhr, die ihn für den Rest seines Lebens und auch in seiner Dichtung stark prägen sollte.Ich kann Helmut Böttigers Wir sagen uns Dunkles nur uneingeschränkt weiterempfehlen. Ähnlich wie das von mir bereits am Anfang angesprochene Buch Klaus Modicks, verbindet es Elemente von Autorschaft, Privatleben und Dichtung und gibt dem Leser die Möglichkeit, durch seine intensive Recherche, neue Zusammenhänge zu erfahren und ein besseres Verständnis für die Protagonisten und deren Werke zu entwickeln.In dem von mir angesprochenen Gedichtband über Celan fand ich ein Gedicht, welches mich schon beim ersten Lesen faszinierte und nach Wir sagen uns Dunkles noch eine neue Nuance an Bedeutung bekommt. Mit diesem Gedicht, mit dem Titel Aubade was im Gegensatz zur Serenade steht und so viel wie Tageslied bedeutet, möchte ich meine Rezension schließen.AubadeIm Dunkel nur bekenn ich mich zu dir.In deinen Hörnern aber häuft sich Helle.Die Morgenröte wittern wie ein Tierdein Aug und meines vor der Tränenschwelle.Du überspringst die Stunde, die jetzt schlug.Wir knieen nun und können weinen . . .Von Kummer ist schon übervoll mein Krug –Und deine Tränen fließen auch in meinen . . .Du nennst, ein Finstrer in den Rosenbränden,das Dunkel Drüben und die Helle Hier . . .Bis dir mein Herz verflackert in den Händen.Im Dunkel nur bekenn ich mich zu dir. This is a public episode. If you would like to discuss this with other subscribers or get access to bonus episodes, visit lobundverriss.substack.com

Die rosarote Brille - Der feministische Filmpodcast

Heute geht es um die bekannte Filmreihe Pirates of the Caribbean, ganze fünf Filme kommen zur Sprache. Wir legen unseren Fokus auf die Frauenrollen im Film, wie viel autonomer sie als alle Männer zusammen handeln und ihr Leben im Gegensatz du denen ganz gut selber auf die Reihe kriegen. Es geht um das Frauenbild im Imperialismus, die Emanzipation davon und außerdem erklärt Jenny, warum sie Keira Knightley nicht mehr hasst. Viel Spaß bei der Folge!

Hotelier.de-Podcast - #MehrWertWissen für die Hotellerie und Gastronomie
Die geplante General Manager Karriere der Juliane Lamp - Folge 54

Hotelier.de-Podcast - #MehrWertWissen für die Hotellerie und Gastronomie

Play Episode Listen Later Dec 8, 2022 67:29


Pia Zumkley, Darlene Schwabroch und jetzt Juliane Marie Camille Joëlle Lamp - die nächste Hotelnachwuchshoffnung beehrt den Hotelier.de-Podcast. Warum? Weil es mir soooo wichtig ist, dass wir nicht nur über die jüngeren, sondern auch mit ihnen sprechen sowie ihnen unser Gehör schenken! Wie denken sie, wo drückt der Schuh, was ist ihnen von Bedeutung? Juliane ist durch ihre französische Mutter sowie ihren norddeutschen Vater zweisprachig aufgewachsen und hat durch erstere die Bindung zum Tourismus erhalten. Sie hat eine duale Ausbildung in Hamburg im Radisson Blu Dammtor absolviert, war im Westin Elbphilharmonie tätig und studiert jetzt an der Hotelschool The Hague Hotelmanagement. 'Nebenbei' absolviert(e) Juliane ein Vielzahl an Fortbildungen, um ihrem Ziel, General Manager eines Hotels sein zu dürfen, immer näherzukommen. Das Ganze hört sich nach nur strebsamer Arbeit an, aber nicht zuletzt in den sozialen Medien zeigt die Norddeutsche, dass Arbeit und Spaß kein Gegensatz sein muss. Folgt unserem Schnack also, um zu erfahren, - weshalb Juliane an ihrem Geburtstag diesen Podcast absolviert hat - warum Juliane vor Beginn der Hotellaufbahn ein freiwilliges soziales Jahr absolviert hat - was ihr an The Westin Hamburg-GM Madeleine Marx imponiert - ob es eine noch größere Bürokratien als Deutschland gibt Gutes Hören bei Podcast Nr. 54 mit einer Dame, für die der Spruch 'Ohne Fleiß kein Preis' quasi erfunden wurde ;-)

Trek am Dienstag - Der wöchentliche Star-Trek-Podcast
Trek Nights #26: Monika und die leuchtenden Sternenkarten

Trek am Dienstag - Der wöchentliche Star-Trek-Podcast

Play Episode Listen Later Dec 8, 2022 102:48


Das Star-Trek-Fandom hat – im Gegensatz zu den zwei Podcast-Quasselstrippen Simon und Sebastian – immer schon Menschen hervorgebracht, die sich wahrhaftig mit dem Universum befassen. So ist es den beiden eine besondere Sternstunde, zum adventlichen Late Night Talk Monika Staesche zu begrüßen, ihres Zeichens Direktorin des Planetariums am Insulaner und der benachbarten Wilhelm-Foerster-Sternwarte in Berlin-Schöneberg. Sie berichtet nicht nur von der Wissenschaftskommunikation und dem Wert der Vernunft, sondern auch von Chat-Rollenspielen und ihrer tiefen DS9-Liebe.

Fußball – meinsportpodcast.de
Mutiger Flitzer und schlagfertiger Füllkrug

Fußball – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Nov 30, 2022 12:24


Die wichtigste Nachricht des gestrigen Tages: Der Regenbogen-Flitzer ist wieder frei. Und sein Beispiel sollte Schule machen, denn im Gegensatz zu vielen anderen bei der WM hat er etwas gewagt, obwohl er Konsequenzen zu befürchten hatte. Malte Asmus und Andreas Wurm ziehen den Hut. Außerdem geht es um doofe Fragen an Niklas Füllkrug.Sie blicken auf den wenig hoffnungsvollen Stand jetzt Situation der Arbeitsmigranten in Katar und natürlich kurz und knapp auf den gestrigen WM-Tag zurück. Dieser Podcast wurde produziert mit freundlicher Unterstützung und Text- und Ton-Material unseres Partners, dem Sport-Informations-Dienst SID. Der SID ist Content-Lieferant für nahezu alle großen Sender und digitalen ...Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

hy Podcast
Folge 217 mit Godo Röben: Wie vegane Lebensmittel den Markt erobern

hy Podcast

Play Episode Listen Later Nov 29, 2022 33:57


Die Ernährungswende ist in vollem Gange. Wer heutzutage ein saftiges Steak, einen Hot Dog oder Spaghetti Bolognese essen möchte, der muss dafür nicht mehr zwingend auf tierische Produkte zurückgreifen. Die Ernährungsbranche forscht und feilt an den bestmöglichen Ersatzprodukten. Von veganem Fleisch über pflanzliches Rührei bis zu Käse und Milchalternativen ist alles dabei. Wie wird sich die Branche weiterentwickeln? Welche Produkte funktionieren wirklich? Und wie nachhaltig sind sie? Fragen, auf die Godo Röben eine Antwort hat. Er ist Investor und ehemaliger Geschäftsführer der Rügenwalder Mühle. Als ehemaliger Wurstverkäufer, wie er sich selbst nennt, stellt der Wechsel in das Geschäft mit veganen Produkten einen krassen Gegensatz dar. Welche Erfahrungen hat er gemacht? Warum ist er diesen Schritt gegangen? Welche Motive verfolgt er mit seinen Investitionen in Unternehmen, die Produkte auf rein pflanzlicher Basis herstellen? Was kommt auf die Verbraucher künftig zu? Eine Folge für alle, die sich für vegane Ersatzprodukte und umweltfreundliche Alternativen interessieren. Und für die, die wissen wollen, welche Chancen die Ernährungswende mit sich bringt. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

NFL frei Schnauze! - Footballerei Podcast Deutschland
Das Frühstücksei - Spannendes Thanksgiving in der NFL: Kirk vs. Mac mit Daniel, Katharina & Michi

NFL frei Schnauze! - Footballerei Podcast Deutschland

Play Episode Listen Later Nov 25, 2022 31:38


Das NFL Thanksgiving stand 2022 im Schatten von John Madden und lieferte im Gegensatz zu den Vorjahren mal richtig ab: fünf von sechs Teams mit positivem Record und das TNF-Spiel mit den Vikings und Patriots hat für beide Franchises großen Einfluss auf die weitere Saison. Können Kirk, Jefferson & Co mit den Eagles um Platz 1 in der NFC mithalten? Und haben die Patriots offensiv mehr drauf als gegen die Jets? Daniel diskutiert die drei Spiele mit Katharina und Michi. Hört rein!

Apropos – der tägliche Podcast des Tages-Anzeigers
Schlupflöcher für russische Oligarchen

Apropos – der tägliche Podcast des Tages-Anzeigers

Play Episode Listen Later Nov 21, 2022 12:46


Andrey Melnitschenko gehört zu den reichsten Menschen der Welt und hat seinen Hauptwohnsitz eigentlich in der Schweiz. Seit dem Ukraine-Krieg und den Sanktionen gegen russische Oligarchen darf er nicht mehr in die EU oder die Schweiz einreisen. Weil Melnitschenko befürchtete, dass seine Firma Eurochem mit dem Hauptsitz in Zug unter den Sanktionen leiden könnte, hat er seine Anteile an seine Frau überschrieben.Daraufhin wurde auch seine Frau, Alexandra Melnitschenko, auf die Sanktionsliste gesetzt. Doch eine Tamedia-Recherche deckt nun auf, dass die Schweiz – im Gegensatz zur EU – die Sanktionen nicht konsequent umsetzt.Wie kann das sein? Und was hat das für Folgen? Gemeinsam mit Oliver Zihlmann hat Christian Brönnimann den Fall recherchiert und erzählt, was die beiden herausgefunden haben. Host ist Philipp Loser.Mehr zum Theam:Ganze Recherche von Oliver Zihlmann und Christian Brönnimann: https://www.tagesanzeiger.ch/so-entkommt-ein-oligarch-in-der-schweiz-den-sanktionen-603563345448Podcast-Hörer:innen lesen den Tages-Anzeiger drei Monate kostenlos: Auf tagiabo.ch das Probeabo auswählen und den Promocode «Apropos» verwenden. 

GameFeature
Bayonetta 3 Test

GameFeature

Play Episode Listen Later Nov 20, 2022 16:53


8 Jahre nach Teil 2 und pünktlich zur Halloween Zeit kehrt unsere von Sexappeal, Selbstbewusstsein und Durchschlagskraft vereinte Hexe Bayonetta zurück auf die Switch für ein weiteres stylisches überdrehtes Abenteuer. Wo in Teil 1 und 2 unsere Gegner quasi Himmel und Hölle waren, stellen wir uns nun einer Armee Homunkulussen entgegen, wo wir nach guter alter Bayonetta Manier unzählige Combo-Möglichkeiten und Special Moves durchführen. Diesmal helfen uns auch unsere Dämonen, die wir, sofern die Zauberleiste dies zulässt, nach Lust und Laune mitten in den Kämpfen beschwören können. Storytechnisch weist es einige Schwächen im Gegensatz zu den Vorgängern auf, der Charme und das typisch gewohnt tolle Überdrehte bleibt uns aber nach wie vor erhalten. Wer Bayonetta liebt und die Vorgänger gespielt hat, wird hier voll und ganz auf seine Kosten kommen. Denn seien wir mal ehrlich, Bayonetta ist einfach toll!

KURIER daily
War es das für Donald Trump?

KURIER daily

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 27:20


Donald Trump, dessen Kandidaten bei den Midterms fast immer den kürzeren gegen ihre demokratischen Mitbewerber gezogen haben, ist in der eigenen Partei nicht gerade gut angeschrieben. Mit seinen Aussagen und Auftritten habe er der Grand Old Party den großen Sieg gekostet, heißt es. Und Trump hat in Ron DeSantis einen neuen Herausforderer. Der Gouverneur von Florida ist so wie Trump ein Hardliner, der etwa gegen Migranten und Impfungen wettert. Er ist aber im Gegensatz zu Trump kühl und berechnend, weitaus jünger und hat vor allem nicht mehrere Gerichtsverfahren am Hals. Wie also stehen die Chancen für Trump. Das beantwortet uns heute der USA-Korrespondent des KURIER Dirk Hautkapp. Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt. Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

Kanzlei WBS
AutoTop NL: Holländer rasen in Luxus-Autos auf deutschen Autobahnen

Kanzlei WBS

Play Episode Listen Later Nov 13, 2022 9:55


Schnelle Autos begeistern viele Menschen, sorgen allerdings auch immer wieder für rechtliche Konflikte. Viele Länder haben deswegen mittlerweile im Gegensatz zu Deutschland auch auf Autobahnen ein durchgängiges Tempolimit. Das machen sich insbesondere niederländische AutoFans zu Nutze und fahren nach Deutschland, um Sportwagen an ihre Leistungsgrenzen zu bringen. Ob sie damit ein illegales Rennen gegen sich selbst fahren, erfahrt ihr in diesem Video. Die Videos von AutoTopNL: https://www.youtube.com/watch?v=nbuhJJNWY9U https://www.youtube.com/watch?v=bKzB8cwDh7w https://www.youtube.com/watch?v=34hVMiadB_E Geblitzt? Über rot gefahren? Bußgeldbescheid erhalten? Wir helfen: https://wbs.law/verkehrsrecht Jetzt erhältlich! Der Taschenanwalt: Die spannendsten Rechtsfragen einfach geklärt: https://wbs.law/taschenanwalt Du bist IT-Systemadministrator und suchst eine neue Herausforerung? Dann werde jetzt Teil unserer WBS-Familie: https://www.wbs-law.de/karriere/it-systemadministrator-in-koeln-wm-d/ Jetzt eure Karriere bei Legalvisio starten! Alle Infos hier: https://www.legalvisio.de/karriere Wir danken dem LUX South Ari Resort Malediven für die freundliche Drehgenehmigung: https://www.luxresorts.com/en/maldives/hotel/luxsouthariatoll

Hörbar Rust | radioeins
Paulita Pappel

Hörbar Rust | radioeins

Play Episode Listen Later Nov 13, 2022 83:41


"Ja leck' mich doch", werden vielleicht ein paar Leute gedacht haben, als sie hörten, dass es da unlängst einen rundfunkgebührenfinanzierten Pornofilm gab, der in Zusammenarbeit mit Jan Böhmermann entstand, wobei Letzterer zwar eine aktive Rolle einnahm, aber nicht in dem Sinne. Böhmermann produzierte den gut ausgeleuchteten Vierer mit dem sperrigen Titel "FFMM straight / queer doggy BJ ORAL orgasm squirting ROYALE". Dass es dafür einen Juryaward der Sex-Messe Venus gab, ist wohl aber in erster Linie unserem heutigen Gast zu verdanken, Paulita Pappel. Sie nämlich führte u.a. Regie. Und im Gegensatz zu den meisten anderen Menschen, die sich täglich in Bars und Bibliotheken, Fernsehstudios oder an Fleischtheken herumtreiben, kennt Paulita das Sex-Geschäft aus dem ff. Die 34jährige Spanierin produziert Sex-Filme, schreibt Drehbücher und Blogs, arbeitete selbst als Pornodarstellerin und Sexarbeiterin und wirkt auf den ersten, zweiten, dritten und noch zwanzigsten Blick dabei so klar, unbekümmert und freudig, dass sich absolut alles, was je über Scham, Schuld, Schmutz und Sünde im Umlauf war, aufzulösen scheint. Playlist: Stero Total - Liebe zu Dritt // Deceptacon - Le Tigre // Happy House - Siouxsie and the Banshees // Seventeen - Ladytron // Fly Girl - Queen Latifah // Fuck the Pain away - Peaches // Party Girl - Michelle Gurevich // I never loved this hard this fast beforde - Tami T // Aburrida De Estar Salida - L Kan | Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.