Podcasts about jahrgang

  • 478PODCASTS
  • 1,330EPISODES
  • 50mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Dec 5, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about jahrgang

Latest podcast episodes about jahrgang

Literatur - SWR2 lesenswert
Thomas E. Schmidt – Große Erwartungen

Literatur - SWR2 lesenswert

Play Episode Listen Later Dec 5, 2022 4:34


Der Publizist Thomas E. Schmidt, Jahrgang 1959, versucht sich an einer Bilanz der Babyboomer, die durch ihre zahlenmäßige Dominanz die Gesellschaft und Politik der Bundesrepublik in den vergangenen Jahrzehnten prägte und nun in Rente geht. Rezension von Claudia Fuchs. Rowohlt Verlag, 256 Seiten, 23 Euro ISBN 978-3-498-00307-4

Studio B - Lobpreisung und Verriss (Ein Literaturmagazin)
Studio B Klassiker: Scott Lynch - Gentleman B*****d Serie

Studio B - Lobpreisung und Verriss (Ein Literaturmagazin)

Play Episode Listen Later Dec 4, 2022 12:34


Es ist Weihnachten, man muss sich langsam aber sicher um Geschenke kümmern und so, in der heutigen Ausgabe von Lob und Verriss, ein wirklich historischer Weihnachtstipp aus dem Jahr.. ähm.. 2011. Wie in unserer Weihnachtssendung dieses Jahr legt Herr Falschgold Wert auf Erschwinglichkeit, monitär wie intellektuell, wir alle haben genug Stress gehabt die letzten drei Jahre, also ab auf's Sofa und wohlfühlen!Zwei Phänomene, ok, unter anderem zwei Phänomene sind in der unterhaltungserzeugenden Industrie der letzten Jahre [geschrieben 2011, A.d.H.FG] zu beobachten: Der Erfolg der Serie, wie meine Kollegin Irmgard Lumpini auf der Website previously.us immer wieder zu beschreiben wusste und der gefühlte Verlust moralischer Wertmaßstäbe in allen gesellschaftlichen Schichten, zur Empörung des "Bürgers"Es lag demnach auf der Hand, dass irgendwann einmal ein Vorkrisenfilm wie Ocean's 11 in TV-Serienform erscheinen sollte, aber nicht in Deutschland, Gott behüte, wo man moralisch über alles steht, nein, die BBC brachte vor 7 Jahren mit "Hustle", z.Z. damals auf ZDFneo zu sehen, dem Zuschauer das wohlige Gefühl, zur Abwechslung mal guten Betrügern bei der Arbeit zu zu sehen - NBC statt CNBC gewissermaßen.Zur selben Zeit muss der aspirierende Autor Scott Lynch, Jahrgang 78, nach einem Stoff für sein Debut gesucht haben und roch den Braten, projektierte, nicht kleinmütig, und "Harry Potter sei Vorbild" eine siebenteilige Romanserie, die er mit "The Gentlemen B******s" treffend überschreibt und deren erster Band "The Lies of Locke Lamora" ("Die Lügen des Locke Lamora") 2006 erschien und auf dass sich der Kreis schließe, dessen Filmrechte prompt von Hollywood gekauft wurden (und bisher in Schubladen versunken  blieben).Was besten Sinn macht, hat das Buch doch alles, was es zu einem vergnüglichen Gaunerstück braucht: ein grandioses Setting, wunderbare Charaktere, saftige Dialoge und das bisschen angedeutete Romanze, im Buch kann Hollywood eh viel schlimmer, damit hält sich ein Jungautor heutzutage gar nicht mehr auf.Das Setting der Story ist nicht Las Vegas, aber nicht minder grandios, das CGI Budget kann man, wenn man will, locker auf Avatar-Niveau prügeln - was dem 3D-Kino-gehenden Leser das Vergnügen bereitet, ein paar konkrete, phantastische Bilder vor Augen zu haben. Camorra, die Stadt, in der die Gentlemen B******s im ersten Band ihr Werk verrichten, ist von einer längst untergegangenen Zivilisation erbaut wurden, zu grossen Teilen aus Emberglas, einer unzerstörbaren Substanz phantastischer physikalischer Eigenschaften, die in der Dämmerung zu Leuchten beginnt. Diese Substanz bildet filigrane Brücken über die Kanäle der Venedig-gleichen Stadt Camorra, und 5 riesige, durchsichtige Wolkenkratzer aus Emberglass über der Stadt werden bewohnt von einer kleinen Kaste adliger Herrscher.Drunter, aber noch erhöht gegenüber den stinkenden Kanälen der gemeinen Stadt, lebt die reiche Bürgerlichkeit und diese ist es, die den Gentlemen B******s ihre Haupteinnahmen verschafft. Auf den verschiedenen Inseln der Stadt gehen verschiedene Kasten und Gewerke unter dem Schutze von 12 Gottheiten ihrem Tagewerk nach. Beziehungsweise 13 - von Gott +1 wissen nur die wenigsten, ist er doch der Schutzherr der Ganoven, der Crooked Warden. Diesem zu huldigen - oder vielleicht doch seinem Hedonismus - kauft Vater Chains, nach außen Priester des "Gottes der vom Glück Übersehenen", dem Boss der Kinderbanden vom Friedhofstal, ab und an dessen talentierteste kleine Diebe ab und bildet sie in jahrelanger Schule zu gebildeten, geistvollen, phantasievollen Genießern aus - die noch jeden Kaufmann  das letzte Hemd vom Leib klauen können - während sie mit ihnen plaudern. Nackt. Mit gefesselten Händen. Auf dem Kopf stehend, wenn es sein muss.Das zweifellos talentierteste dieser Kinder ist Locke Lamora, der im Alter von 5 Jahren schon so respektlos die ganze Kinderbande vom Friedhofstal aufmischt, dass deren Chef aus Angst vor einem Respektverlust Vater Chains den Bengel fast für umsonst überlässt, eine solche Plage ist der Locke. Bestes Material also, für einen Gentleman B*****d.Zusammen mit den Zwillingen Calo und Galdo, dem Mann fürs Grobe Jean Tannen und dem kleinen Bug häufen die mittlerweile Jungerwachsenen Gentleman B*****d nach dem Tod von Vater Chains für Ganovenverhältnisse unglaubliche Reichtümer an, von denen niemand etwas ahnt. Das passiert längst nicht mehr durch Taschendiebstahl und Trickbetrug. Längst sind die Gentlemen B******s auf elaborierte Long Term Cons spezialisiert, wie sie im Jargon heißen: sie verwickeln Kaufleute in zufällig aussehende Situationen, verschaffen sich dadurch Zugang in der Verkleidung anderer Kaufleute und nehmen ihre Opfer dann mit dem Versprechen hoher Gewinne aus, wie die Mutti die Weihnachtsgans - bis sie eines Tages wie vom Erdboden verschwinden und einige Wochen in ihrem luxuriös ausgestatteten Headquarter das Leben genießen, bis sich der Rauch verzogen hat.Dem Gaunerchef der Stadt zahlen sie regelmäßig und unauffällige Steuern, weit unter Vermögenswert natürlich - und erst als dieser von einem Konkurrenten bedroht wird, wird aus dem besten aller Leben der Gentlemen B******s - die Hölle.Nach dieser - im Buch etwa ein Drittel einnehmenden - Einführung ist man in einer Fantasywelt, wie man es sich wünscht als Freund des Genres, nicht mehr und nicht weniger. Was von Seite eins an Vergnügen bereitet ist die Wortwahl in den Dialogen, wie sie es wohl nicht in eine eventuelle Hollywoodverfilmung schaffen wird - blumigste Handlungen mit Fäkalien zur Beilegung von kleineren Reibereien zwischen Adoleszenten, Vater Chains sarkastische Verunglimpfungen von Geist und Körperbau der ihm anvertrauten Kinder und nicht mehr ganz witzige Verstümmelungen von Gliedmaßen und Schlimmerem werden der Hollywood Zielgruppenzensur im Zweifel zum Opfer fallen. Sie sind aber nur schockierendes Mittel zum Zweck - Scott Lynch ist für ein Erstlingswerk ein unerschrockener Anhänger der Theorie, dass man für die Entwicklung der Story nicht davor zurückschrecken darf, handelnde Personen, und seien Sie noch so sympathisch und ans Herz gewachsen, sterben zu lassen. Die Ernsthaftigkeit, mit der Scott Lynch über 850 Seiten einen zunächst recht vergnüglichen Plott zu einer fast ernsthaften Story entwickelt, wie er einen übermütigen Tunichtgut Locke Lamora von 5 Jahren zu einem ernsthaften jungen Mann von 25 macht, dessen jugendliche Ironie zu einem manchmal bösen Sarkasmus verkommt, wie aus den Reibereien von Jugendgangs Ernst, und aus diesem ein Kampf auf Leben und Tod werden, ist unerwartet und in seiner Ausführung grosses Kino. Aber damit wir uns nicht missverstehen: natürlich ist "The Lies of Locke Lamora" weit von der deutschen Feuilleton-Eintrittsgrenze entfernt - dafür ist der Roman zu lustig, zu rasant - und viel zu lebensfroh. “Die Lügen des Locke Lamora”, erschienen bei Heyne, sind eine Entdeckung, zwei der 7 Teile sind bereits geschrieben und erschienen, der nächste Teil "Die Republik der Diebe" ist für den Juni dieses Jahres avisiert. 2022: Ja, leider hat es Scott Lynch irgendwie nicht geschafft. Teil 3 der Serie erschien im Oktober 2013 und alle folgenden stehen bei Wikipedia als “forthcoming” gelistet, was wohl zu optimistisch ist. Dankbarerweise sind die Bände jedoch in sich abgeschlossen und absolut lesbar ohne das Gefühl, das man am Ende ob der Unvollendetheit enttäuscht sei. Hier die auf Deutsch erschienen Bände:Band 1: Die Lügen des Locke LamoraBand 2: Sturm über roten WassernBand 3: Die Republik der Diebe This is a public episode. If you would like to discuss this with other subscribers or get access to bonus episodes, visit lobundverriss.substack.com

Hörbar Rust | radioeins
Albrecht Schuch

Hörbar Rust | radioeins

Play Episode Listen Later Nov 27, 2022 82:24


Albrecht Schuch, 37, Schauspieler Es kann klappen mit dem Ehrgeiz. Es kann gutgehen, auch in kreativen Jobs wie der Schauspielerei, nach Höherem zu streben und auf einen Punkt zuzusteuern, auf ein Image oder einen Preis. Vielleicht ist dieses berufliche Herangehen auch gar nicht so unüblich. Bei unserem heutigen Gast wirkt es anders, selbstverständlicher. Albrecht Schuch, Jahrgang 85, zählt zu den erfolgreichsten Schauspielern des Landes. Dafür sprechen die zahlreichen und hochkarätigen Auszeichnungen, die er für seine so unterschiedlichen Rollen erhalten hat. 2020 z.B., da gab’s allein 2 Deutsche Filmpreise. Gefolgt vom International Actors Award im letzten Jahr und dieses Jahr, mal schauen, ach, der Bayerische Filmpreis und was haben wir da noch….ach, klar, noch mal den Deutschen Filmpreis. Es sind aber auch prägnante Rollen, die dem gebürtigen Jenaer angeboten werden. Oder sind sie deshalb so gut, weil er sie verkörpert? Im NSU-Film „Die Täter“, in „Paula“, „Die Vermessung der Welt“, „Gladbeck“, Systemsprenger, "Lieber Thomas" über Thomas Brasch oder "Im Westen nichts Neues". Und irgendwie, darauf wollten wir hinaus, scheint er da so durchzugleiten, unangestrengt, begabt, dankbar, erfreut. Ist es so, Albrecht Schuch? Musikliste: Foo Fighters - My Hero / Harry Belafonte – Matilda / José Gonzales – Crosses / Talking Heads - Burning down the House / Nina Simone - Ain’t got no / I got Life / Souls of Mischiefs - 93’ - Til Infinity / Asa 808 + Daede - Love no matter what / Field Kit - Downward Rising | Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Studio B - Lobpreisung und Verriss (Ein Literaturmagazin)

Der Zauber anderer Welten, der Mythos des Wilden Westens, edle Indianer, wüste gesetzlose Gesellen, hart arbeitende Farmer, eindimensionale Frauendarstellungen, Cowboys: die Sachsen lieben ihren Karl May. Welch bittere Enttäuschung, als man später lernte, dass der gar nicht dort gewesen war, und sich alles nur ausgedacht hatte. Kein Grund, die Karl-May-Festspiele abzusagen, das Gefühl der Betruges bleibt schal, Winnetou taugt nur als nostalgisches Werk nach einem überfressenen Weihnachten.Am Anfang von The Son findet sich ein Familienstammbaum, deren Verzweigung mit schöner Regelmäßigkeit 3 Kinder hervorbringen, und die 7 Generationen umfasst. Das erste Kapitel gibt eine transkribierte Tonbandaufnahme des Familienpatriarchen Eli McCullough wieder, der das biblische Alter von 100 Jahren erreicht hat, und seine offizielle Geschichte und die des Staates Texas, auf dem sich seine Ländereien befinden, erzählt.In der deutschen Ausgabe wurde der Titel von “The Son” zu “Der erste Sohn” geändert und legt damit einen Schwerpunkt auf den mythischen Eli McCullough, der am Gründungstag der neuen Republik Texas, am 2. März 1836, geboren wurde. Dies wird den Schichten des Werkes nicht gerecht, denn The Son beschreibt tatsächlich die Geschichte von Söhnen, Eli, dessen Sohn Peter, und dessen Enkelin Jeanny, die ihrerseits 2 Söhne hatte. Ihre Geschichten erinnern an die Bibel, sind eine Abfolge von Ereignissen, die als unausweichlich dargestellt werden, denen man vielleicht entkommen, die man aber nicht verhindern kann. Eine “Das-ist-eben-der-Lauf-der-Dinge” Haltung, die Härte und Stärke verlangt, Empathie verbietet, Übertreten der als in Stein empfundenen Regeln wenn nicht mit Tod, dann doch mit Ächtung unausweichlich bestraft wird.Eli McCullough erzählt seine Kindheit aus der Ich-Perspektive: als Kind wird er von Indianern geraubt, die seine Mutter und Schwester vergewaltigen und schlachten und später auch seinen Bruder Martin töten. Er hingegen wird adoptiert und verlässt erst seinen Stamm, als dieser nach jahrelangen Entbehrungen ausgelöscht wird, um mit 16 Jahren in die “Zivilisation” zurückzukehren, die ihm völlig fremd geworden ist. Zu lange hat er außerhalb dieser Gesellschaft, die sich mit äußerster Brutalität in Texas durchgesetzt hat, gelebt. Was er gelernt hat ist, dass der Tod immanent ist, dass man töten muss, um am Leben zu bleiben. In einem Initiationsritus mordet er dann selbst zum ersten Mal, und das Töten wird sich bis ans Ende des Buches hinziehen. Dann enthüllt er, dass seine Frau und einer seiner Söhne von Indianern getötet, wenn auch nicht skalpiert wurden und setzt seine bei den Indianern erlernten Kenntnisse ein, um diese zu finden und alle umzubringen. Mit klarem Blick beschreibt er, dass seine Angestellten, die nie gedacht hätten, noch einmal Indianer jagen und ermorden würden, und wie sie sich darauf freuen, die “großen Schlachten ihrer Vorfahren” erneut zu fechten. Ein kleiner Junge überlebt und wird als Zeuge am Leben gelassen, als Verweis auf den Kreislauf, den Mord und anschließende Rache scheinbar unausweislich bilden.Peter McCullough, sein Sohn, 1870 geboren, schildert seine und die Familiengeschichte in Form von Tagebucheinträgen, die 1915 beginnen. Er ist eine diametrale Figur zu seinem legendenumwobenen Vater, der sich nicht mit der Härte abfinden kann, der sich nicht am Landraub und an den Vertreibungen beteiligen will. Im Zeitraum zwischen 1910 und 1919 gab es in Texas, insbesondere an der Grenze zu Mexiko, die Bandit Wars, bei denen Mexikaner versuchten, die anglo-amerikanische Bevölkerung zu vertreiben. Im Gegenzug töteten Amerikaner viele Mexikaner auf dem Gebiet von Texas und nahmen ihnen ihr Land weg. Peter McCullough kann seinem Vater und dem Rest der Familie nicht verzeihen, dass diese ihre Nachbarsfamilie fast ganz auslöschen und sich danach die Ländereien aneignen. Sie können ihn nicht verstehen, weil der Grund für die Pogrome, im Werk nüchtern mit Raids bezeichnet, die Verletzung eines seiner Söhne ist.The Son ist von unglaublicher Grausamkeit, die durch die Konzentration auf die persönlichen Geschichten der einzelnen Familienmitglieder der McCulloughs und ihre inneren Kämpfe und Haltungen dem Mythos der heroischen Geschichte Texas begegnet und zeigt, was die Grundlage für die beiden großen Erzählbilder - riesige Farmen mit unzählbaren Viehherden und Öl - gewesen ist: die Auslöschung der unterschiedlichsten Indianerstämme, der gleichzeitige und länger dauernde brutale Landraub und die Ermordung und Vertreibung der überlebenden Mexikaner durch die Weißen. Reichtum entsteht nicht, wie oft in den Geschichten von den zu Millionären gewordenen Tellerwäschern oder von den App-programmierenden Nerds beschworen, durch harte Arbeit, wie Eli McCullough von seinem Ziehvater Toshaway lernt. Zitat: “Wir wissen, dass unser Land einst anderen gehört hat, die wir getötet und denen wir es weggenommen haben. Aber die Weißen denken nicht so. Sie bevorzugen es zu vergessen, dass alles was sie wollen jemandem anders gehört. Ich bin weiß, und es muss meins sein. ...Die Weißen sind verrückt. Sie wollen alle reich sein, aber sie geben nicht zu, dass man nur reich wird, wenn man andere bestiehlt.” und, noch erhellender - Zitat “Sie denken, wenn man die Leute nicht sieht, die man bestiehlt, oder wenn man sie nicht kennt, oder wenn sie anders aussehen, dann ist es nicht wirklich stehlen.” Zitatende.Schockierend ist, wie einfach die Rechtfertigungen sind, die bis heute Bestand haben. So erinnert sich Jeanne Anne, Jahrgang 1926, an die Worte ihres Vaters, der im Buch nur in den Erzählungen der Protagonisten auftaucht. Zitat “Männern wollen beherrscht werden. Der arme Mann bevorzugt es, mit dem Reichen und Erfolgreichen assoziiert zu werden. Selten erlaubt er es sich daran zu denken, dass seine Armut und der Reichtum seines Nachbarn einander bedingen, denn dann müsste er handeln, und es ist einfacher für ihn, über all die Sachen nachzudenken, warum er über seinen anderen Nachbarn steht, die einfach nur noch ärmer sind.” Zitatende.Jeanne Anne ist die Dritte erzählende Protagonistin und eine der wenigen Frauen in The Son, die nicht nur als Opfer von Vergewaltigung, Vertreibung oder Mord gezeichnet werden. Sie übernimmt das Öl-Imperium, dass ihr Urgroßvater und ihr Großonkel aufgebaut haben. Nicht, weil sie die beste Kandidatin dafür gewesen wäre, sondern weil einer ihrer Brüder dem Leben in Texas in die Großstadt entflohen ist, und die beiden anderen im 2. Weltkrieg umgekommen sind. Ihre Geschichte sind Bewusstseinsströme, die am Ende ihres Lebens zurückblicken. Ihre Sicht auf das Leben zeigt viele Parallelen zu der ihres Urgroßvaters Eli, den Zwang Härte zu zeigen um sich durchzusetzen, das Wissen darum, dass der Erfolg darauf beruht, sich im Geschäft und im Leben rücksichtsloser als Andere durchgesetzt zu haben. Sie liegt im Sterben und halluziniert. Gleichzeitig sind diese Halluzinationen für sie eine Möglichkeit, Taten einzugestehen und in den Kontext ihrer Zeit und ihrer Familie sowie ihrem eigenen Land und ihres Staates Texas einzuordnen.Philipp Meyer hat mit The Son den 2. Teil einer geplanten Trilogie veröffentlicht, die als texanisches Epos gefeiert wurde, dass dem heroischen Mythos des Staates die Geschichte der weißen Siedler, brutalen Landraube, des fast 50 Jahre dauernden Krieges mit den Comanchen, die Öl- und Vieh-Dynastien, den Wandel der Gesellschaft von den frühesten Tagen der amerikanischen Siedler bis zur Gegenwart entgegensetzt. Dafür hat er - anders als der eingangs erwähnte Karl May - exzessiv recherchiert und sich Fähigkeiten angeeignet. Eine unbedingte Leseempfehlung, die neben der zuvor ausführlich geschilderten Grausamkeit und der Trauer einen fast unerklärlicher Optimismus ausstrahlt. Vollkommen zu recht wurde er für dieses Werk für den Pulitzerpreis nominiert. This is a public episode. If you would like to discuss this with other subscribers or get access to bonus episodes, visit lobundverriss.substack.com

Hörbar Rust | radioeins

  Mehr als tausend Fotos befinden sich im Durchschnitt auf den Speicherkarten unserer Handys. Wer heute ein Telefon hat, also alle, hat eben auch gleich eine Kamera dabei. Immer. So wurden wir knipsende Chronisten unseres Lebens, aber natürlich gibt es noch mal einen gewaltigen Unterschied zu den Bildern, die ausgebildete Fotografinnen und Fotografen machen. Dabei geht es nicht allein um die handwerkliche Qualität. Unser heutiger Gast Olaf Heine, Jahrgang 68, verfügt zudem noch über ein feines Gespür für die Situation, ob es nun das Licht in einem Wald ist oder die Stimmung eines Menschen ist, dem er gegenübersteht. Von Sting über Kate Blanchett und Snoop Dog bis hin zu Rammstein - sie alle standen (oft mehrmals) vor Heines Kamera. Zudem drehte der gebürtige Hannoveraner zahlreiche Clips, Musikvideos und veröffentlichte Fotobücher, deren Protagonistenliste schon ziemlich beeindruckend ist. Und es gibt ein neues Projekt "Human Conditions". Musikliste: Iggy Pop - Les Feuilles Mortes // U2 – Pride // Pixies - Where is my Mind // Terry Hoax - Live all // Doris Day - Sentimental Journey // Dead can Dance - The Carnival is over // Rufus Wainwright - Across the Universe //Rammstein - Zeit | Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Der Zweite Gedanke
Letzte Generation - Ziviler Ungehorsam?

Der Zweite Gedanke

Play Episode Listen Later Nov 16, 2022 51:50


Die Debatte mit Natascha Freundel, Robin Celikates und Lina Johnsen --- "Wir protestieren hier für das Leben von Milliarden Menschen." Lina Johnsen --- Sie stören den Alltag: kleben ihre Handflächen auf Straßen, bewerfen Gemälde mit Kartoffelbrei. Sie bezeichnen ihre Aktionen als Weckruf, als Feuerwehralarm - und ernten Hass, aber auch Zuspruch. Die "Letzte Generation" übt zivilen Ungehorsam. Sie betont Gewaltfreiheit und befeuert zugleich Spekulationen um eine "grüne RAF". Erreicht sie so ihr Ziel: eine neue Politik angesichts des Klimanotstands? Sind alle anderen Protestformen schon ausgeschöpft, wie die Klima-Aktivistin Lina Johnsen meint? Wie selbstkritisch kann und muss die "Letzte Generation" sein und was heißt "Kunst oder Leben"? --- Robin Celikates, Jahrgang 1977, ist Professor für Sozialphilosophie an der Freien Universität Berlin und forscht zum Zusammenhang von Demokratie, sozialen Bewegungen, Migration und Solidarität sowie zu zivilem Ungehorsam in demokratischen Systemen. --- Lina Johnsen ist 24 Jahre alt, studiert Umweltwissenschaften und ist seit Anfand des Jahres bei der "Letzten Generation" aktiv. --- Mehr Infos unter www.rbbkultur.de/derzweitegedanke --- Schreiben Sie uns gern direkt an derzweitegedanke@rbbkultur.de

Buddhismus für Anfänger
Missbrauch im Namen der Erleuchtung? Buddhistischer Kommentar zur Arte-Doku

Buddhismus für Anfänger

Play Episode Listen Later Nov 13, 2022 92:41


Ein Kommentar von Jogi Horst R. Brumm zu "Buddhismus - Missbrauch im Namen der Erleuchtung" (www.arte.tv) Horst R. Brumm, Jahrgang 1954, lernt und arbeitet seit über 30 Jahren in der gemeinnützigen, nichtgewerblichen Institution Karma Tengyal Ling. Ihre Eminenz Khandro Rinpoche beauftragte ihn 2010, zu lehren. 2016 erklärte sie ihn offiziell zum Jogi. #Arte #Sogyal Rinpoche #Sexueller Missbrauch #Kindesmissbrauch

Literatur Radio Hörbahn
Kath-Akademie AKTUELL: Verzicht: (k)eine Utopie von Otfried Höffe

Literatur Radio Hörbahn

Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 38:05


In den Traditionen der Ethik sowie der Praxis der Weltreligionen spielen verschiedene Formen des Verzichts eine erhebliche Rolle. Dennoch ist das Stichwort des Verzichts (ebenso wie die Umfeldausdrücke der Askese und des Fastens) aus der öffentlichen Diskussion so gut wie verschwunden. Der Philosoph Prof. Dr. Otfried Höffe aus Tübingen macht sich auf die Suche nach dem Begriff des Verzichts und wählt sich dafür die grundlegenden Werke der abendländischen Zivilisation und die großen Denker unserer Kultur. Prof. Dr. Otfried Höffe, Jahrgang 1943, ist ein deutscher Philosoph, der insbesondere mit seinen Arbeiten zur Ethik, zu Aristoteles und zu Immanuel Kant bekannt geworden ist.

Brotlose Kunst - Der Podcast der Theaterakademie Köln
#32 - Über die Aufnahmeprüfung mit Robert Christott

Brotlose Kunst - Der Podcast der Theaterakademie Köln

Play Episode Listen Later Nov 9, 2022 32:16


Generationen von Bewerberinnen zittern jedes Jahr vor den harten Auswahlverfahren an Schauspielschulen. Man ist nur eine Nummer. Absagen werden nicht begründet. Feedback? Fehlanzeige! Aber muss das sein? Geht es nicht auch entspannter, persönlicher & respektvoller - dabei nicht weniger intensiv und auch durchaus sehr anspruchsvoll? Doch. Findet TAK-Schulleiter Robert Christott und erklärt, wie er und seine Kolleg*innen schon früh das Aufnahmeverfahren der TAK verändert haben, um den Bewerberinnen persönlich gerecht zu werden und die beste Auswahl für den jeweils nächsten Jahrgang zu treffen - so dass es für die Bewerber*innen sogar okay ist, eine Absage zu bekommen.

Literatur Radio Hörbahn
Hörbahn on Stage: “Die Könige der Welt” – Die Geschichte der Fußballweltmeisterschaften – Florian Kinast

Literatur Radio Hörbahn

Play Episode Listen Later Nov 9, 2022 82:09


Die Historie der Fußball-Weltmeisterschaft in all ihren Facetten: Florian Kinast beleuchtet die großen Stars und die tragischen Helden, er porträtiert die legendären Protagonisten. Er erzählt von der Weiterentwicklung der taktischen Spielsysteme und ordnet die Turniere in ihren zeithistorischen und gesellschaftspolitischen Kontext ein. Er schildert, wie sich der Fußball im Lauf der Jahrzehnte veränderte, von einer anfangs reinen Amateurveranstaltung hin zu einem professionellen Mega-vent. Eine spannende, unterhaltsame und kurzweilige Lektüre mit viel Geschichte und Geschichten, mit Analysen und Anekdoten, abgerundet mit einem umfassenden Statistikteil mit allen Spielen, allen Toren und sämtlichen Final-Aufstellungen seit 1930. Florian Kinast: Wenn es um Sport und ganz im Speziellen um Fußball geht, ist man bei Florian Kinast, Jahrgang 1969, an der richtigen Stelle. Seit mehr als zwei Jahrzehnten begleitet er als Journalist und Autor den liebsten Sport der Deutschen und schreibt unter anderem als Korrespondent für den ›SPIEGEL‹ über den FC Bayern. Er lebt und arbeitet in München, als Redakteur reiste er für sechs Olympische Spiele und andere sportliche Großveranstaltungen aber auch gerne um die halbe Welt.

Literatur Radio Hörbahn
Kath-Akademie AKTUELL: Literatur im Gespräch – Erich Garhammer trifft Hanns-Josef Ortheil

Literatur Radio Hörbahn

Play Episode Listen Later Nov 7, 2022 87:01


Hanns-Josef Ortheil liest aus seinem neuen Roman „OMBRA“. Das Buch erzählt die Geschichte einer Wiederkehr aus erlebter Todesnähe: Im Sommer 2019 wird bei Hanns-Josef Ortheil eine schwere Herzinsuffizienz festgestellt. Die anschließende Operation verläuft nicht ohne Komplikationen, ein langer Aufenthalt in einer Rehaklinik schließt sich an. Das Leben des Autors Ortheil steht am Scheideweg — der Körper hat sich unüberhörbar gemeldet und fordert sein Recht. In dieses Gefühl der Ohnmacht und Angst hinein kehrt allmählich das Schreiben zurück. Stück für Stück setzt Hanns-Josef Ortheil in seinem wohl persönlichsten Buch sein Leben neu zusammen. Wer ist er gewesen vor der Krankheit? Und wer kann er danach einmal sein? Eine literarische Auferstehungserfahrung. Hanns-Josef Ortheil wurde 1951 in Köln geboren. Er ist Schriftsteller, Pianist und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Sein Werk wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Thomas-Mann-Preis, dem Nicolas-Born-Preis, dem Stefan-Andres-Preis und dem Hannelore-Greve-Literaturpreis. Seine Romane wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt. Wer seinen Lesungen lauscht, spürt nicht nur seine literarische Kunst, sondern auch seine Lese-Kunst. Und wer darauf resonant ist, spürt die Schönheit des Glaubens. Erich Garhammer, Jahrgang 1951, war als Nachfolger von Rolf Zerfaß von 2000 bis zu seiner Emeritierung 2017 Professor für Katholische Theologie an der Universität Würzburg. Seine große Leidenschaft gilt dem Brückenschlag von der Theologie zu Literatur und Poesie. Zu von ihm organisierten Veranstaltungen kommen Schriftsteller wie Arnold Stadler, Reiner Kunze, Petra Morsbach, Andreas Maier, Sibylle Lewitscharoff, Arno Geiger, Navid Kermani, Ralf Rothmann oder Hanns-Josef Ortheil, etwa zum „LIT.fest münchen 2015“, das im Rahmen des Kunstprojekts Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Deutschen Bischofskonferenz Beachtung fand, sowie zuletzt zum Erich-Garhammer-Literaturabend im Sommer 2022 in der Katholischen Akademie in München.

Hörbar Rust | radioeins
Trystan Pütter

Hörbar Rust | radioeins

Play Episode Listen Later Nov 6, 2022 80:30


Eigentlich, sagt unser heutiger Gast, mag er diesen Begriff nicht, aber rein inhaltlich gesehen würde er sich schon als modernen Mann bezeichnen, den die Macho-Kultur irritiert und eher in die Defensive getrieben hat. Ja! Rufen wir ihm zu. Geht uns auch so. Dabei ist Trystan Pütter, Jahrgang 80, schon ein Typ, den viele Frauen als kernig bezeichnen würden, ach was, kernig, er wurde von der Zeitschrift GALA als "Mister Sexy" bezeichnet. Der in Frankfurt am Main zur Welt gekommene Schauspieler, halber Waliser, arbeitete unter anderem mit Frank Castorf und Rene Pollesch an der Volksbühne und schlitterte dann in die Filmerei hinein, aus der er bis heute nicht herausgeschlittert ist. Zum Glück. Er verkörperte Hildegard Knefs Mann und verliebte sich gleich mal in die Hauptdarstellerin, Heike Makatsch, mit der er zusammenlebt und eine Familie hat. In "Unsere Mütter, unsere Väter" spielte er mit, und in den - nach Abrufzahlen - erfolgreichsten ARD- und ZDF-Mediathek-Mehrteilern "Ku'damm" oder bei "Babylon Berlin". Zudem engagierte sich Pütter mit der Aktion "Los für Lesbos" erfolgreich für das Flüchtlingscamp in Moria. Sehr moderner Mann, der Trystan. Playlist: Diamonds on the Soles of her Shoes - Paul Simon // Bladi - Freeman // Sweet Child o’mine - Guns'n Roses // I glaub i geh jetzt - Wolfgang Ambros // You belong to me - Bob Dylan // Other Side - Wyn Davies // Vincent - James Blake // Petit Frère - RAPK | Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Die Slowakei hautnah, Magazin über die Slowakei in deutscher Sprache
Internationales Animationsfilm-Festival für Kinder und Jugendliche in Bratislava: BAB 2022. (20.10.2022 15:30)

Die Slowakei hautnah, Magazin über die Slowakei in deutscher Sprache

Play Episode Listen Later Oct 20, 2022 25:43


Nachrichten, Tagesthema, Magazin - Vom 3. bis 9. Oktober fand die 16. Ausgabe des internationalen Animationsfilmfestivals für Kinder und Jugendliche "Bienále animácie Bratislava – BAB 2022" statt. Dier diesjährige Jahrgang wurde in hybrider Form realisiert. Man konnte die Filme online, im Fernsehen, per Handy-App und natürlich live im Kino sehen. RTVS war General Media Partner des Festivals. Da liegt übrigens auch eine der hybriden Umsetzungsformen, denn gerade "Dvojka", das zweite TV-Programm des öffentlich-rechtlichen Rozhlas a televízia Slovenska, strahlte mehrere Wettbewerbsfilme aus, sozuagen fürs Kino im Wohn- oder Kinderzimmer...

OHNE DEN HYPE – Interviews mit Kreativen
93. Max Kersting, Designer & Illustrator

OHNE DEN HYPE – Interviews mit Kreativen

Play Episode Listen Later Oct 19, 2022 72:46


Max Kersting, Jahrgang 1983, ist mit TKKG, Inlineskating und Zwangsstörungen in Lippstadt aufgewachsen. So sagt er selbst. Ich würde sagen, heute ist er Designer, Illustrator und Künstler. Ich weiß nicht, wie viel bewusste Ironie in Max steckt, aber ich liebe seine Art, die Welt zu sehen. Er sieht jede noch so kleine Seltsamkeit in seiner Umgebung und bei manchen lässt er uns daran teilhaben, indem er sie auf eine Art hervorhebt, bei der ich nie ganz sicher bin, ob er sich jetzt darüber lustig macht oder es tatsächlich feiert.Um ehrlich zu sein, ich hab Max nicht selbst entdeckt, Sonja Pham vom Grafikmagazin schickte mir einen Link zu seinem Instagram-Account mit der Frage, ob wir gemeinsam was mit Max machen wollen. Und so kam es dann auch. Mit diesem Gespräch mit Max und Sonja kommt diese Woche auch die neueste Ausgabe vom Grafikmagazin raus und darin gibt es über Max den passenden Artikel zum Podcast. Am besten bestellst du das Magazin direkt auf grafikmagazin.de.

Hörbar Rust | radioeins
Simon Pearce

Hörbar Rust | radioeins

Play Episode Listen Later Oct 16, 2022 81:59


Simon Pearce, 41, Comedian & Schauspieler Es hilft im Leben ja bekanntlich immer, wenigstens ein bißchen Humor zur Verfügung zu haben. Wer als Sohn einer Volksschauspielerin und eines Nigerianers im oberbayerischen Puchheim aufwächst, wird ihn jedenfalls brauchen, den Humor. Denn anderenfalls wären die Situationen, in die auch unser heutiger Gast gekommen ist, wohl noch schwieriger auszuhalten. Simon Pearce, Jahrgang 81, Schauspieler und Comedian, drehte die Situation und ließ all die Rücksichtslosigkeiten, das Kleingeistige und die Beleidigungen, die ihm und seiner Familie widerfuhren, für sich arbeiten. Er sammelte sie, woraus ein furchtbar komischer und oft haarsträubender Fundus entstand, aus denen ein Buch und mehrere Bühnenprogramme hervorgingen. Und da ist doch auch was Neues im Gange! Wir sind jedenfalls hoch erfreut, dass sich der zum „Münchner Original“ geadelte Pearce auf unsere Einladung hin aufmachte, um den Preußen mal einen Besuch abzustatten. Playlist zur Sendung Eagles - Hotel California Youssou N’Dour - Immigrès The Offspring - Self Esteem KRS-ONE - Sound of da Police Gang Starr - Moment of Truth Van Morrison - Brown Eyed Girl Bob Marley - Three Little Birds Barry McGuire - Eve of Destruction | Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Toast Hawaii
Jan Josef Liefers

Toast Hawaii

Play Episode Listen Later Oct 15, 2022 66:09


Es wird Ihnen zukünftig möglicherweise schwerfallen, beim Namen Jan Josef Liefers nicht mal kurz an saure Äpfel, Knoblauch oder - Obacht - Jane Fonda zu denken. Gut, wer Toast Hawaii schon häufiger gehört hat, ist darauf vorbereitet, dass links und rechts des Weges immer auch Geschichten auftauchen, mit denen man im Leben nicht gerechnet hätte. Aber diese Episode mit Jane Fonda und den Buletten in Ost-Berlin, die ist schon besonders. Überhaupt erzählt hier jemand gleichermaßen leidenschaftlich wie lustig vom Essen. Der gebürtige Dresdner, Jahrgang 64, ist Vater von 4 Kindern und lebt seit 2004 mit der Schauspielerin Anna Loos zusammen. Die übrigens auch schon hier zu Gast war. Falls Sie Annas Besuch bei Toast Hawaii verpasst haben: die Episode können Sie, wie auch alle übrigen, jederzeit streamen. Und da wir schon dabei sind: Wenn Ihnen Toast Hawaii gefällt, empfehlen Sie den Podcast gerne auch Ihren Freundinnen und Freunden. So, dann kann's losgehen. Viel Spaß. *** WERBUNG Toast Hawaii wird unterstützt von dmBio, die Bio-Lebensmittelmarke von dm-drogerie markt. Ganz nach dem Motto „Natürlich lecker erleben“ bietet dmBio mit mehr als 550 Produkten eine vielfältige Auswahl – von leckeren Snacks für zwischendurch bis hin zu original italienischen Tomatensaucen. Haben auch Sie eine dmBio-Geschichte, die im Podcast erzählt werden soll? Dann schreiben Sie uns gerne unter toasthawaii@studio-bummens.de ÖKO-Kontrollstelle: DE-ÖKO-007

SBS German - SBS Deutsch
Verwässerter Jahrgang

SBS German - SBS Deutsch

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 15:21


Der Regen fällt fast ohne Unterlass in weiten Teilen Australiens. Die Schäden durch Überschwemmungen sind inzwischen immens. Auch die australischen Winzer leiden unter dem Zuviel an Regen, Hagel und Sturm, berichtet Weinexperte Markus Patz. Das Resultat wird wohl ein verwässerter Weinjahrgang 2022/23 sein.

Paperwings Podcast - Der Business-Interview-Podcast mit Danny Herzog-Braune
#99 Woran wachsen wir? - Danny Herzog-Braune im Gespräch mit Persönlichkeitsexpertin Prof. Dr. Eva Asselmann

Paperwings Podcast - Der Business-Interview-Podcast mit Danny Herzog-Braune

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 66:11


Herzlich willkommen liebe Zuhörerinnen und Zuhörer zu einer neuen Paperwings Podcastfolge: Heute geht es um das Thema: „Woran wachsen wir?“. Als Expertin habe ich die Autorin Persönlichkeitsexpertin Prof. Dr. Eva Asselmann eingeladen. Prof. Dr. rer. nat. habil. Eva Asselmann, Jahrgang 1989, ist Professorin für Differentielle und Persönlichkeitspsychologie an der HMU - Health and Medical University in Potsdam. Sie forscht zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheitsförderung und Prävention und beschäftigt sich mit diesen Fragen: Wie verändert sich unsere Persönlichkeit im Laufe des Lebens? Wie wirken sich einschneidende Ereignisse auf unsere Persönlichkeit, unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit aus? Was können wir tun, um Krisen zu bewältigen und an Herausforderungen zu wachsen? Sie leitet diverse Forschungsprojekte und ist Autorin zahlreicher Studien Unsere Persönlichkeit entwickelt sich anders als gedacht Kinder, Karriere, Krisen – was prägt unsere Persönlichkeit wirklich? Die Forschung weiß, dass persönliches Wachstum in jedem Lebensabschnitt und bis ins hohe Alter möglich ist. Doch was genau treibt diese Entwicklung an? Wie wirken sich wichtige Lebensereignisse in Ausbildung und Beruf, Partnerschaft und Familie, Krankheit und Gesundheit auf einzelne Facetten unserer Persönlichkeit aus? Und lässt sich die Persönlichkeit vielleicht sogar gezielt verändern? Die Persönlichkeitspsychologin Prof. Dr. Eva Asselmann stellt anschaulich und humorvoll die neuesten Studien auf diesem Gebiet vor und liefert überraschende Erkenntnisse: Beispielsweise lässt uns die Geburt eines Kindes weit weniger reifen als unser erster richtiger Beruf. Derartige Erkenntnisse sind für uns alle nützlich: Welche Erfahrungen haben die meiste Schubkraft, und wie beeinflussen sie unser Wohlbefinden? Und wie hilft uns dieses Wissen, um an neuen Situationen und Herausforderungen zu wachsen? Ich freue mich sehr sie heute hier begrüßen zu dürfen, herzlich willkommen liebe Eva!

Versicherungsfunk
Versicherungsfunk Update 13.10.2022

Versicherungsfunk

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 2:56


Die Themen im heutigen Versicherungsfunk Update sind: Allianz: Betriebliche Gruppen-Unfallversicherung ab sofort auch im Maklervertrieb Die Allianz bietet ihre neue betriebliche Gruppen-Unfallversicherung ab sofort auch im Maklervertrieb an. Das verbesserte Produkt ist für Vereine und Unternehmen ein wichtiger Schutz, wenn es um die Absicherung von Unfallrisiken geht. Bei den aktuellen Verbesserungen spielten gerade die Rückmeldungen von Maklern und deren Erwartungen an das Produkt für ihre Kunden eine große Rolle. Wildunfälle verursachen Rekordschäden Die Zahl der Autounfälle mit Rotwild, Wildschweinen und anderen Wildtieren ist 2021 wieder gestiegen. Insgesamt wurden knapp 284.000 Wildunfälle gemeldet. Die Höhe der geleisteten Schäden stieg um rund 10,2 Prozent auf nun 940 Millionen Euro. Wie die Daten des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft zeigen, sind die Schäden nach Wildunfällen binnen eines Jahres im Schnitt um rund sechs Prozent teurer geworden. Im Durchschnitt zahlten die Versicherer pro Fall rund 3.300 Euro. 2020 lag der durchschnittlich geleistete Betrag noch bei 3.100 Euro pro Wildunfall. https://www.versicherungsbote.de/id/4908130/Kfz-Versicherung-Wildunfalle-verursachen-Rekordschaden/ Höheres Renteneintrittsalter beeinträchtigt offenbar die Gesundheit Stressbedingte Krankheiten sind bei 60 bis 62 Jahre alten Frauen des Jahrgangs 1952 im Vergleich zum durchschnittlichen Vorkommen im Jahrgang 1951 um 0,8 Prozentpunkte auf rund 23 Prozent gestiegen. Die Häufigkeit von Stimmungsstörungen hat im Zuge der Rentenreform sogar um 0,9 Prozentpunkte auf etwa 19,5 Prozent zugenommen. Auch im Alter von 63 bis 65 Jahren zeigten sich bei den Rentnerinnen noch negative Gesundheitseffekte, wenngleich weniger stark. Das geht aus einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung hervor. „Arbeit ist offenbar insbesondere in höherem Alter mit Stress verbunden und überfordert einen Teil der Beschäftigten“, resümiert DIW-Rentenexpertin Mara Barschkett. Gothaer will Firmenkunden unterstützen Die Gothaer Krankenversicherung hat ihren neuen Budgettarif FlexSelect Premium in der arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Krankenversicherung (bKV) um neue Services erweitert. Die Angebote reichen von Einkaufsunterstützung über digitale Sprechstunden und einen Facharzt-Terminservice bis hin zu Maßnahmen zur Stärkung der mentalen Gesundheit. DA Direkt startet digitalen Schadenassistenten Der Direktversicherer DA Direkt führt einen digitalen Schadenassistenten ein. Damit sollen Kunden Einblick in die Bearbeitung ihrer gemeldeten Schäden in Echtzeit erhalten. Gleichzeitig wird der persönliche Kontakt mit dem individuellen Ansprechpartner noch einfacher hergestellt. OCC besetzt zwei Führungspositionen Beim Assekuradeur OCC sind zwei neue Köpfe an Bord. Raimund Jebens ist seit 1. September neuer Head of Marketing. Vorher war der 34-Jährige bei der DFV Deutsche Familienversicherung als Abteilungsleiter Marketing tätig. Überdies ist Tobias Haff seit 1. Oktober Head of Sales. Der 44-Jährige war vorher unter anderem bei PROCHECK24.

SBS German - SBS Deutsch
Verwässerter Jahrgang

SBS German - SBS Deutsch

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 15:21


Der Regen fällt fast ohne Unterlass in weiten Teilen Australiens. Die Schäden durch Überschwemmungen sind inzwischen immens. Auch die australischen Winzer leiden unter dem Zuviel an Regen, Hagel und Sturm, berichtet Weinexperte Markus Patz. Das Resultat wird wohl ein verwässerter Weinjahrgang 2022/23 sein.

OC|Insights
Peter Menne - Offizier, Kapitän und Geschäftsführer

OC|Insights

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 39:51


Mein Gast heute ist Jahrgang 76 und hat Wirtschafts- und Organisationswissenschaften an der Universität der Bundeswehr München studiert. Er war dann Logistikoffizier bei der Bundeswehr und später dann Projektmanager im Bundesministerium der Verteidigung. Berufsbegleitend hat er den MBA an der Fachhochschule für Ökonomie und Management absolviert. Später wechselte er in die Wirtschaft und hat dort Kunden im Prozessmanagement beraten. Nach verschiedenen Stationen und Führungspositionen ist er heute Geschäftsführer. Sein Herz schlägt für Organisationsentwicklung und er ist systemischer Business Coach und 9-Levels Berater. Privat nutzt er viel Zeit für seine Familie, segelt gerne und träumt vom nächsten Auto. Herzlich Willkommen, Peter Menne.OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH ■■■ Digitale Service Manufaktur

Dein STILGENUSS Podcast mit Shirin Seyed
#252 Bru's World im Interview - Bru Ambros

Dein STILGENUSS Podcast mit Shirin Seyed

Play Episode Listen Later Oct 9, 2022 26:22


Einer neuer spannender Gast im Interview: Norbert „Bru“ Ambros, Jahrgang 1963, ist Gründer und das Gesicht des Männer Lifestyle Blogs „BRU'S WORLD", das sich an Männer jenseits der 30 richtet. Seit bald acht Jahren schreibt der studierte Diplomkaufmann über alles, was das männliche Geschlecht interessiert – solche Dinge wie Autos, Motorräder, Uhren, Mode, Drinks und Reisen. Nach über 20 Jahren im Investmentbanking suchte Bru - das ist übrigens sein Spitzname bereits aus Jugendtagen - nach einer neuen, kreativen Herausforderung zum Bankalltag. Mit dem Blog, das übrigens auch viele Frauen lesen, um ihre Männer zu überraschen, ist es ihm gelungen, eine Plattform für seinen Lifestyle zu schaffen und diesen in die Welt zu tragen. Bei all der Selbstdarstellung, wie sie insbesondere auf Social Media üblich ist, nimmt er sich allerdings nicht allzu ernst - auch wenn er den Lifestyle lebt, den andere propagieren. Was den gebürtigen Niederbayern ausmacht, sind neben seinem guten Geschmack, seine Gelassenheit und Coolness. Und natürlich: echter Style. Worüber spricht man mit so einer Persönlichkeit? Ganz klar über Lifestyle. Aber keinen Lifestyle, der geprägt ist von unnützem Luxus und Firlefanz, sondern von Dingen und Erlebnissen, die das Leben wirklich bereichern und wertvolle Momente schaffen. Viel Spaß beim Anhören!

Dein STILGENUSS Podcast mit Shirin Seyed
#253 Teil 2: Bru's World im Interview - Bru Ambros

Dein STILGENUSS Podcast mit Shirin Seyed

Play Episode Listen Later Oct 9, 2022 22:37


Einer neuer spannender Gast im Interview: Norbert „Bru“ Ambros, Jahrgang 1963, ist Gründer und das Gesicht des Männer Lifestyle Blogs „BRU'S WORLD“, das sich an Männer jenseits der 30 richtet. Seit bald acht Jahren schreibt der studierte Diplomkaufmann über alles, was das männliche Geschlecht interessiert – solche Dinge wie Autos, Motorräder, Uhren, Mode, Drinks und Reisen. Nach über 20 Jahren im Investmentbanking suchte Bru - das ist übrigens sein Spitzname bereits aus Jugendtagen - nach einer neuen, kreativen Herausforderung zum Bankalltag. Mit dem Blog, das übrigens auch viele Frauen lesen, um ihre Männer zu überraschen, ist es ihm gelungen, eine Plattform für seinen Lifestyle zu schaffen und diesen in die Welt zu tragen. Bei all der Selbstdarstellung, wie sie insbesondere auf Social Media üblich ist, nimmt er sich allerdings nicht allzu ernst - auch wenn er den Lifestyle lebt, den andere propagieren. Was den gebürtigen Niederbayern ausmacht, sind neben seinem guten Geschmack, seine Gelassenheit und Coolness. Und natürlich: echter Style. Worüber spricht man mit so einer Persönlichkeit? Ganz klar über Lifestyle. Aber keinen Lifestyle, der geprägt ist von unnützem Luxus und Firlefanz, sondern von Dingen und Erlebnissen, die das Leben wirklich bereichern und wertvolle Momente schaffen. Viel Spaß beim Anhören!

Toast Hawaii
Marco Wanda

Toast Hawaii

Play Episode Listen Later Oct 8, 2022 56:39


In der Theorie sind sogenannte „Hits“, die häufig ja auch zu Ohrwürmern werden, etwas Wunderbares. Die Songs der österreichischen Band „Wanda“ befinden sich aus irgendwelchen Gründen auf einem anderen Level, denn sind „Bussi, Baby“, „Bologna“ oder „Columbo“ erstmal eingezogen, gehen sie so schnell nicht weg. Sie haften wie doppelseitiges Klebeband in den Köpfen der Menschen und hauptverantwortlich dafür ist Michael Marco Fitzthum, Frontmann und Sänger von Wanda. Ein Mastermind mit italienischen Vorfahren. Ein wilder, sensibler Kerl mit einer sehr besonderen Sicht auf's Leben. Der gebürtige Wiener, Jahrgang 87, lebt in der Stadt der Mehlspeisen und Kaffeehäuser, aber natürlich kommt er - allein schon durch die Tourneen - viel herum. Für die Band ist dies eine sehr bewegte und bewegende Zeit: Wenige Tage vor Erscheinen des neuen Albums starb der Keyboarder Christian nach langer Krankheit. Das Gespräch mit Marco war zu diesem Zeitpunkt bereits aufgezeichnet. *** WERBUNG Toast Hawaii wird unterstützt von dmBio, die Bio-Lebensmittelmarke von dm-drogerie markt. Ganz nach dem Motto „Natürlich lecker erleben“ bietet dmBio mit mehr als 550 Produkten eine vielfältige Auswahl – von leckeren Snacks für zwischendurch bis hin zu original italienischen Tomatensaucen. Haben auch Sie eine dmBio-Geschichte, die im Podcast erzählt werden soll? Dann schreiben Sie uns gerne unter toasthawaii@studio-bummens.de ÖKO-Kontrollstelle: DE-ÖKO-007

Der Ökodorf-Podcast aus Sieben Linden
Folge 57: Irma (78 Jahre): Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin.

Der Ökodorf-Podcast aus Sieben Linden

Play Episode Listen Later Oct 8, 2022 40:20


Irma Fäthke (Jahrgang 1944) aus Sieben Linden gehört zur Nachkriegsgeneration, die in einer traumatisierten Gesellschaft aufwächst. Ihr Vater war im 2. Weltkrieg und bringt sich Jahre später als Kriegsfolge um. Dann kamen der Vietnamkrieg, die Startbahn West, die Befreiungsbewegung in Nicaragua, Kurdistan - und unzählige andere Konflikte. Irma ist bis heute engagiert für den Frieden – im Kleinen wie im Großen. Sie ist Mitbegründerin Sieben Lindens und hat 16 Jahre in der Friedensforschungsgemeinde Tamera (Portugal) gelebt und gewirkt Als „Friedensabenteurerin“ hat sie viele Länder bereist und sich in Konfliktzonen in den Dienst des friedlichen Wiederstandes gestellt. Aktuell ist Irma sehr bewegt von der Reise der indigenen Weisen aus dem Volk der Kogi, die eine radikale Friedensbotschaft mitbringen. Die Kogi sagen aus ihrer 5000-jährigen Friedenskultur heraus: „Frieden beginnt in unseren Gedanken, die wir immer wieder in Ordnung bringen sollten“. Infos zur aktuellen Kogi-Reise: https://lebendigezukunft.org/kogi-reise/ Infos zur Friedendforschungsgemeinde Tamera und ihren internationen Projekten: https://www.tamera.org/de/grace-pilgerschaften-und-friedensarbei-in-krisengebieten/ https://www.tamera.org/de/friedensgemeinschaft-kolumbien/ Autorin: Simone Britsch Mail: podcast@siebenlinden.org Interviewpartnerin. Irma Fäthke Veröffentlicht unter der Creative Commons (CC BY 4.0), Copyright Freundeskreis Ökodorf e.V., 8.10.22