Podcasts about verzweiflung

  • 1,073PODCASTS
  • 1,546EPISODES
  • 32mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Oct 27, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about verzweiflung

Latest podcast episodes about verzweiflung

Der Tag - Deutschlandfunk
Der Tag - Proteste im Iran: Mit dem Mut der Verzweiflung

Der Tag - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 27, 2022 26:45


Am 40. Tag nach dem Tod von Mahsa Amiri in Gewahrsam der Sittenpolizei haben die Proteste im Iran ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht. Welche Perspektiven die Proteste haben und wie schwierig es ist, gesicherte Informationen zu bekommen, erklärt ARD-Korrespondent Uwe Lueb. Außerdem: Zum zweiten Mal in zwei Wochen muss Olaf Scholz ein Machtwort sprechen. Was sagt das über die Koalition aus und über Olaf Scholz? Antworten vom Politikwissenschaftler Albrecht von Lucke. May, PhilippDirekter Link zur Audiodatei

Female Leadership Podcast
#234 Krisen meistern: Wie schwere Momente uns den Weg weisen können – UNBEQUEM-Special mit Anastasia Umrik

Female Leadership Podcast

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 61:54


Träume und Pläne werden manchmal vom Leben durchkreuzt. Das, was wir uns ausgemalt hatten, oder was unser Weg zu sein schien, lässt sich auf einmal nicht mehr verfolgen. Rückschläge, Enttäuschungen, Verzweiflung sind unbequem, doch leider manchmal unausweichlich.

Breitengrad
Myanmar - Kämpfer und Geflüchtete zwischen Hoffnung und Verzweiflung

Breitengrad

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 23:30


Rund 15.000 Menschen wurden seit dem Putsch in Myanmar 2021 inhaftiert, über 2000 getötet. Die zivile Widerstandsbewegung wächst dennoch. Die junge Generation greift zu den Waffen. Jennifer Johnston über Kämpfer und Geflüchtete zwischen Hoffnung und Verzweiflung.

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk
Russische Angriffe auf Ukraine - CDU-Außenpolitiker Abraham: Raketenbeschuss ein Zeichen der Verzweiflung

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 12, 2022 8:08


Die russischen Raketenangriffe auf ukrainische Städte seien irrational, sagte CDU-Außenpolitiker Knut Abraham im Dlf. Eine Eskalation des Konflikts drohe vor allem, wenn Belarus von Moskau in den Krieg gezwungen werde. Das wäre aber sehr riskant.Heinemann, Christophwww.deutschlandfunk.de, Informationen am MittagDirekter Link zur Audiodatei

Mama in Balance - zwischen Selbstaufgabe und Selbstfürsorge
#95 Den Mental Load endlich “fairteilen” - Interview mit Laura Fröhlich

Mama in Balance - zwischen Selbstaufgabe und Selbstfürsorge

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 52:35


Mental Load - zum Glück haben wir endlich einen Begriff, der dieses Phänomen beschreibt, an dem viele Eltern und vor allem viele Mütter buchstäblich schwer zu tragen haben. Er beschreibt den oft unsichtbaren Teil der Care-Arbeit, die im Kopf stattfindet - eben “an alles denken” und “auf dem Schirm haben” müssen. Oft mündet ein zu hoher oder ungleich verteilte Mental Load in Frust und Streit, aber auch körperliche Erschöpfungs- und Stresssymptome wie Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit durch die Belastung und den hohen (Erwartungs-)druck sind häufig. Wie gut, dass meine Interviewpartnerin, Buchautorin und Speakerin Laura Fröhlich, in dieser Folge ihre Expertise und Tipps zum Thema Mental Load teilt! Laura und ich besprechen, was Mental Load bedeutet und wie er sich manifestiert, wieso er vor allem Frauen, die Mutter werden, an den Rand der Verzweiflung bringen kann, wie die Sozialisation in stereotypen Genderrollen uns heute behindert, die Mental Load gerecht aufzuteilen, wie wir unsere Männer mit ins Boot holen, anstatt unsere Wut an ihnen abzureagieren, dass wir uns von der Vorstellung verabschieden sollten, als Mutter alles ständig allein perfekt erledigen zu müssen und können, wie problematisch die inszeniert rosigen Mütterbilder auf Instagram sind, die Rolle der “Denkarbeit” und wie wir sie sichtbar machen können, wie wir als Eltern für unsere Familie individuell priorisieren lernen, was wir schaffen und was nicht, wie auch Alleinerziehende von einem wöchentlichen “Meeting” und Austausch profitieren, damit die Mental Load nicht überhand nimmt, wie wir auch unsere Kinder in die Hausarbeit mit einbinden, und vor allem unseren Söhnen mehr zutrauen. Ich wünsche dir viel Freude beim Hören und neue Gedanken- und Gesprächsanstöße und freue mich sehr, wenn du meinen Podcast teilst und bei iTunes bewertest! Mehr zu Laura Fröhlich (auf der Website findest du auch die “Steuerboard-Liste” zum herunterladen): https://www.froehlichimtext.de/ Anschaulich erläutert wird sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=8_O5rmJR-NQ Ebenfalls im Podcast erwähnt werden die Arte-Dokumentation Die Erfindung der guten Mutter, die Autorin Patricia Cammarata ebenfalls zum Thema mental load und das Buch Kindern mehr zutrauen. Erziehungsgeheimnisse indigener Kulturen. Stressfrei – gelassen – liebevoll von Michaeleen Doucleff. Mehr zum Feminist Motherhood Circle findest du hier: https://www.hannadrechsler.de/feminist-motherhood-circle/ Bis zum 19. Oktober kannst du dich anmelden und bei den 10 Circle-Monaten dabei sein! Dein Beitrag zur 100. Podcastfolge: Zur 100. Podcastfolge im November möchte ich meine Hörer*innen sprechen lassen! Bitte schick mir bis 1.11.22 eine Erkenntnis aus diesem Podcast per Sprachnachricht (Audiodatei, die du mit deinem Handy aufnimmst) an hallo@hannadrechsler.de Unter allen, die sich Beteiligen verlose ich 1x 3x90 Min. Coaching, 3x die Teilnahme am „Mama in Balance“ E-Mail-Kurs und 3x die Teilnahme am „Eltern als Team“ Videokurs. Hat dir die Folge gefallen oder hast du Themenwünsche oder Fragen? Melde dich gerne per Email an hallo@hannadrechsler.de oder schreibe mir auf Instagram unter @hanna.drechsler.coaching Ich freue mich immer, wenn du die Folge mit anderen Eltern teilst und/oder sie bei Spotify oder iTunes bewertest: Itunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/eltern-in-balance-impulse-f%C3%BCr-eine-feministische-elternschaft/id1486425551?l=en Spotify: https://open.spotify.com/show/3fpFE0TE83M46fscPJnzT2?si=20d9d5d205324fa5 Auf meiner Website findest du viele weitere Impulse zum Thema Vereinbarkeit: https://www.hannadrechsler.de/ Wenn du dich für meinen Newsletter einträgst, erhältst du außerdem für 0 € meinen Vereinbarkeits-Kompass – ein Tool aus dem Vereinbarkeitscoaching, das dich dabei unterstützt, herauszufinden, in welchem Lebensbereich aktuell am wenigsten Balance besteht: https://www.hannadrechsler.de/e-book/

SWR Aktuell im Gespräch
Vorsicht vor Fake-Wohnungsannoncen

SWR Aktuell im Gespräch

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 6:10


Der Wohnungs- und Häusermarkt in Deutschland ist seit Jahren extrem angespannt. Besonders wer etwas in Ballungszentren sucht, muss tief in die Tasche greifen - und nach jedem Strohhalm auf den Immobilienportalen. Betrüger nutzen die Verzweiflung von Wohnungssuchenden oft aus und schalten Fake-Anzeigen. Oliver Buttler von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg weiß, wie sie vorgehen: "Die Betrüger unterschreiten den Marktpreis nur gering. Allerdings versuchen sie, Interessenten mit Bildern von besonders tollen Wohnungen anzulocken." Wie man die fingierten Anzeigen enttarnt, verrät er im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich.

Alter, was geht?
Folge 20 - Senioren bald ohne Heim - Seniorenproteste mit Carolin Genz

Alter, was geht?

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 44:13


Die Jugend hat keinesfalls ein Monopol auf die öffentliche Protestkultur. Davon erzählen nicht nur Omas for Future, sondern zum Beispiel auch Senioren for Hansa-Ufer 5. Die Stadtanthropologin Carolin Genz hat über mehrere Jahre Proteste von Senioren gegen steigende Mieten und Verdrängung in Berlin begleitet. Diese waren nicht nur von Herzblut bis Verzweiflung geprägt, sondern auch von digitalen Organisationsformen, Flashmobs und eigenen Protestsongs. Gleichzeitig ist allein schon die Logistik für Ü80 mit Rollatoren und Wärmdecken eine besondere Herausforderung. Carolin Genz führt uns durch ihre Forschung, die analytischen Hintergründe und wie und wann aus der teilnehmenden Beobachtung eine persönliche Verantwortung erwächst. Alle Folgen mit Kommentarfunktion gibt es hier: https://www.alter-was-geht.de Den Song findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=otQptAciDhM Einen Überblicksartikel von Carolin Genz zu ihrer Arbeit findet ihr hier: https://zeitschrift-suburban.de/sys/index.php/suburban/article/view/535/854#content Ihre Dissertation gibt es bei Springer: https://bit.ly/3VfLipy Die Petition gibt es hier: https://bit.ly/3CnG2au

Golf in Leicht - Der Podcast rund um dein Golfspiel
#193 - Aus der Socketkrise raus und von HCP 11,8 in 7 Monaten auf 6,3 - Interview mit Timm Klose

Golf in Leicht - Der Podcast rund um dein Golfspiel

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 25:10


Bewirb dich jetzt für ein individuelles Analysegespräch mit mir unter https://www.fabianbuenker.de/termin. Sockets sind wohl der schlimmste Schlag, den man auf dem Golfplatz spielen kann oder der einen vielmehr an den Rand der Verzweiflung bringt. Und jetzt stell dir vor, du spielst 5 Jahre permanent Sockets. 2 gute Schläge zum Grün und dann doch erst mit 4 Schlägen drauf, weil jeder Chip und jeder Pitch socketiert wird. So ging es Timm, als wir im Februar in das Coaching gestartet sind. Zum Start hatte er sich von HCP 4 auf HCP 11,8 hochgespielt. Nach 7 Monten im Coaching sind seine Sockets verschwunden und Timm spielt wieder HCP 6,3. Wie das Training für Timm aussah, welche mentalen Strategien Fabian angewendet hat und warum Timm endlich wieder Freude und Spaß hat, darüber sprechen die beiden in der neuen Golf in Leicht Podcast Folge. Bewirb dich jetzt für ein individuelles Analysegespräch mit mir unter https://www.fabianbuenker.de/termin. Für noch mehr Trainingstipps sichere dir jetzt auf www.handicapverbesserer.de Fabians Buch „Der Handicapverbesserer“. Folge uns außerdem auf Social Media: Facebook: https://www.facebook.com/fabianbuenker Instagram: https://www.instagram.com/fabianbuenker YouTube: https://www.youtube.com/c/FabianBünkerGolfakademie

Menschen im Porträt
Der Weltklasse-Sportschütze im Rollstuhl

Menschen im Porträt

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 17:57


Thomas Höfs war erfolgreich im Außendienst, bis ihn ein schwerer Unfall aus der Bahn warf. Der Schicksalsschlag "Rollstuhl" warf ihn in ein tiefes Loch und große Verzweiflung. Mit dem Rückhalt seiner Familie kehrte er schließlich zu seinen sportlichen Wurzeln zurück und fand im Schießsport neue Begeisterung. Er stellte sich den großen Herausforderungen in der Disziplin "Para-Trap-Schießen" und stieg mit unglaublicher Disziplin und Ausdauer in die Weltspitze auf. Ein inspirierendes Interview mit einem absoluten Ausnahmesportler! #rollstuhl #schießsport #behindertensport

Morgenimpuls
Bauen wir die Kirche wieder auf!

Morgenimpuls

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 3:10


Der junge Mann hatte alles, was man sich so wünscht: einen reichen Papa, der seinen Sohn gern mit allem ausgestattet hat, was er haben wollte, ein Mutter, die ihn über alles liebte und mit ihrer Liebe die Härten des Vaters abgemildert hat, französisches und italienische Blut in den Adern und somit eine angenehme Stimme, überschäumendes Temperament und tänzerische Begabung, eine große Clique von Jugendlichen, deren Anführer er gern war – aber er hatte keine Idee, was er mit seinem Leben machen sollte. Als Tuchhändler, Kaufmann und Europareisender zu leben, war irgendwie nicht seins, ein angesehener Ritter in einem großen Heer schon eher: aber eine Stimme im Inneren sagt ihm: geh nachhause, ich werde Dir sagen, was zu tun ist. Ein dritter Versuch, als junger Stadtbürger in den Krieg gegen die Feindesstadt Perugia zu ziehen, endete im Gefängnis und dann, wieder in Freiheit, in Depressionen und tiefste innere Verzweiflung. In seiner Not brüllt er den Herrn am Kreuz in San Damiano an: "Was willst Du eigentlich von mir?" und er hört: "Franziskus, bau mir meine Kirche wieder auf, siehst Du nicht, wie sie zerfällt?" Nach dem ersten Erschrecken und der ersten Verblüffung wird klar: Jetzt endlich hat er eine Idee, einen Plan, einen Auftrag für sein Leben - Kirche bauen. Erst baut er die steinernen kleinen Kapellen und Kirchen ringsum auf und merkt später: nein, es geht nicht um einen Kirchbauverein, es geht nicht um die Kirche der Päpste und Prälaten in Rom, es geht um alle Getauften, die in Wirklichkeit die Kirche Gottes sind. Und er lebt und betet und arbeitet und singt und leidet und pflegt Aussätzige und immer mehr Brüder kommen dazu. Und immer mehr Menschen spüren durch ihn ihren Auftrag: Baue meine Kirche wieder auf! Das ist es, was uns Franziskus von Assisi mit auf den Weg und auch heute mit in den Tag gibt: Da, wo Du lebst, da wo Du arbeitest, da wo Gott Dich hingestellt hat: baue seine Kirche wieder auf! Und vergiss nicht zu singen und den Schöpfer für seine Geschöpfe zu danken. 

my!input Impulse
Albtraum Mobbing

my!input Impulse

Play Episode Listen Later Oct 3, 2022 4:07


Hast du das selbst schon erlebt? Du wirst nach deinem Aussehen, deiner Leistung, deinem Auftreten bewertet und abgestempelt sobald du in einem dieser Bereiche nicht ins Schema passt. Mobbing ist leider sehr verbreitet und zieht für die Opfer oft schlimme Folgen hinter sich her. Lass dich nicht entmutigen! Du bist gewollt und sehr wertvoll.

Audiostretto 59/4/24

Wir leben nicht in einer oder der perfekten Welt. Daher sind wir vielen Widrigkeiten ausgeliefert, die wir teilweise nur sehr bedingt beeinflussen können. Das löst manchmal Angst, Anspannung, Verzweiflung, Sorgen etc. aus. Was hilft da? Im alten Griechenland gab es die Stoiker, die durch emotionale Selbstbeherrschung und Hingabe ans Schicksal der inneren Unruhe Herr zu werden versuchten. Das Problem: der Erfolg ist wiederum von der eigenen Fähigkeit abhängig. Im Christentum dagegen ist das letzte grosse Vermächtnis von Jesus Frieden. Ein Frieden, den die Welt - wie er sagt - nicht bieten kann. Er wird geschenkt, wir empfangen. Somit kann ich mit einem Frieden, der unabhängig von meinen Fähigkeiten ist durch Schwieriges, Unsicheres und Angst Machendes in dieser Welt gehen. So ein Frieden bewahrt, gibt Halt und ist echte Hilfe in prekären Situationen. Ich habe das so erlebt. Und er gibt Perspektive bis in die Ewigkeit. Diesen Frieden wünsche ich Dir heute. Ich wünsche Dir einen aussergewöhnlichen Tag! --- Send in a voice message: https://anchor.fm/audiostretto/message

AirCast
"Die beste Drama Serie" - Breaking Bad

AirCast

Play Episode Listen Later Oct 2, 2022 91:56


» #WalterWhite, #Meth & #Heisenberg - AirCast « Gäste: Al & Der Graf: https://www.youtube.com/channel/UCBAHcFWz63n9pcc4ws76sMg Dustin / Smierlap: https://www.youtube.com/c/Smierlap/featured ………………………………………………………………………………………………. Inhalt: Kurz nach seinem 50. Geburtstag erhält der unscheinbare Familienvater und Chemielehrer Walter White eine niederschmetternde Krebsdiagnose und ist verzweifelt. Sein geringes Gehalt reicht weder für die Behandlung noch für eine Absicherung der Familie nach seinem Tod. Als er seinen Schwager Hank, ein DEA-Agent, zu einem Drogen-Einsatz begleitet, hat Walter jedoch eine wahnwitzige Idee. In seiner Verzweiflung trifft er die folgenschwere Entscheidung, sein Wissen als Chemieexperte zu nutzen, um Crystal Meth von besonders guter Qualität herzustellen. Mit der Hilfe seines ehemaligen Schülers Jesse Pinkmann, jetzt ein Kleinkrimineller, will er die Droge verkaufen. In der Zeit, die ihm noch bleibt, will er auf diese Weise so viel Geld wie möglich verdienen und für seine Familie beiseitelegen. Also beginnen Walter und Jesse in einem alten Wohnmobil in der Wüste von New Mexiko, Meth zu kochen. ……………………………………………………………………………………………….

NDR Info - Das Forum
An der Grenze zu Myanmar - zwischen Hoffnung und Verzweiflung

NDR Info - Das Forum

Play Episode Listen Later Oct 2, 2022 18:51


Im Februar 2021 hat das Militär in Myanmar die demokratisch gewählte Regierung von Aung San Suu Kyi gestürzt. Doch bis heute haben die neuen Herrscher das Land nicht unter ihre vollständige Kontrolle gebracht. Es gibt eine zivile Widerstandsbewegung und besonders viele junge Menschen, die das Regime mit Waffengewalt bekämpfen wollen. Aber wer sich der Junta widersetzt, muss damit rechnen, gefangen genommen und gefoltert zu werden. Auch die Todesstrafe wurde vor kurzem wieder eingeführt. Die Vereinten Nationen schätzen, dass rund 15.000 Menschen seit dem Putsch inhaftiert wurden, mehr als 2000 seien zu Tode gekommen. Unsere Korrespondentin war im Grenzgebiet von Thailand und Myanmar unterwegs

SWR Aktuell Kontext
An der Grenze zu Myanmar – zwischen Hoffnung und Verzweiflung

SWR Aktuell Kontext

Play Episode Listen Later Sep 30, 2022 18:35


Im Februar 2021 hat das Militär in Myanmar die demokratisch gewählte Regierung von de-facto Regierungschefin Aung San Suu Kyi gestürzt. Doch bis heute hat das Militär das Land nicht unter seine Kontrolle gebracht. Viele ehemalige Staatsangestellte haben sich der zivilen Widerstandsbewegung angeschlossen. Besonders die junge Generation in Myanmar geht noch weiter, greift zu den Waffen. Wer sich der Junta widersetzt, muss damit rechnen, gefangen genommen und gefoltert zu werden. Rund 15.000 Menschen wurden seit dem Putsch inhaftiert, mehr als 2000 sind zu Tode gekommen. Jennifer Johnston war im Grenzgebiet von Thailand und Myanmar unterwegs.

Thema des Tages
Ukraine-Update: Annexion, Mobilmachung – ist Putin zu allem bereit?

Thema des Tages

Play Episode Listen Later Sep 30, 2022 19:53


Die ganze Welt schaut am Freitag nach Moskau – der russische Präsident Wladimir Putin kündigt in einer Rede die Annexion der vier ukrainischen Regionen Cherson, Luhansk, Donezk und Saporischschja an. Klaus Stimeder, STANDARD-Korrespondent in Odessa, spricht heute darüber, was diese Annexionen genau bedeuten und wie es dazu gekommen ist. Wir fragen nach, was der Anschluss der ukrainischen Gebiete an Russland für die Menschen in der Ukraine bedeutet. Und wir stellen die Frage, wie viel Verzweiflung der russischen Seite hinter der Teilmobilmachung und der Androhung von Massenvernichtungswaffen steckt. **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)

KLARTEXT
KLARTEXT: LINKE gegen FDP - Putins Eskalation: Anfang vom Ende?

KLARTEXT

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 40:13


Die Ukraine gewinnt im Osten Land zurück. Und Putin geht mit einer Teilmobilmachung von bis zu 300 Tausend Soldaten in die Offensive. Außerdem lassen die Separatisten über den Anschluss an Russland abstimmen. Sollten die Referenden prorussisch ausgehen, könnte Putin aus seiner Sicht einen Verteidigungskrieg auf annektiertem Gebiet gegen die Ukraine führen. In New York warnte US-Präsident Joe Biden deshalb bereits vor einem Atomkrieg, den niemand gewinnen könne. Bundeskanzler Olaf Scholz warf Putin Imperialismus vor und nennt die Teilmobilmachung einen „Akt der Verzweiflung“. Aber hat die Welt Putin doch unterschätzt? Eskaliert der Konflikt nun weiter? Und wie muss sich Deutschland in dieser neuen Kriegs-Phase verhalten? Der Streit um die Lieferung von Schützenpanzern in die Ukraine spaltet die Ampel-Koalition aufs Neue. Darüber diskutiert Moderator David Rohde mit diesen Gästen: Zaklin Nastic, Obfrau im Verteidigungsausschuss für die LINKE Marcus Faber, Mitglied im Verteidigungsausschuss für die FDP

Ohrenweide
Ein-satzpsalm 6 - von Michael Ellendorff

Ohrenweide

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 0:49


Ein-satzpsalm 6 - von Michael Ellendorff

NZZ Akzent
Libanons verzweifelte Bankräuber

NZZ Akzent

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 14:06


Ein Mann überfällt in Libanon eine Bank und nimmt Geiseln – anders kommt er nicht an sein Erspartes. Denn seit dem Kollaps des Bankensystems 2019 haben die Libanesen kaum noch Zugang zu ihren Konten. In ihrer Verzweiflung gehen einige bis zum Äussersten. Heutiger Gast: Daniel Böhm Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/international/geiselnehmer-in-libanesischer-bank-wird-zum-volkshelden-ld.1697660 Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Monate lang zum Preis von einem Monat. Zum Angebot: nzz.ch/akzentabo

Der ichbindochnichthierumbeliebtzusein.com PodCast - Technik, Gadgets, Meinungen und aktuelle Themen, die das Netz und die We
#228 KAUF KEIN GOOGLE PIXEL HANDY!!! LIEBER EIN IPHONE! Na ja, soweit will ich doch nicht gehen, aber hier meine lange Odyssee, mein nagelneues aber defekt geliefertes Google Pixel 6a trotz und wegen Googles "Kundenservice" gegen ein neues getauscht zu

Der ichbindochnichthierumbeliebtzusein.com PodCast - Technik, Gadgets, Meinungen und aktuelle Themen, die das Netz und die We

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 18:24


KAUF KEIN GOOGLE PIXEL HANDY!!! LIEBER EIN IPHONE! Na ja, soweit will ich doch nicht gehen, aber hier meine lange Odyssee, mein nagelneues aber defekt geliefertes Google Pixel 6a trotz und wegen Googles "Kundenservice" gegen ein neues getauscht zu bekommen, mit kriminellen Lieferzeiten! Mein Tipp: Kauft NICHTS im Google Store - lieber bei MediaMarkt oder Saturn!!!Ihr kennt ja mein Händchen für Montagsgeräte. Auch mein Freundeskreis greift, im wahrsten Sinne des Wortes, bei wichtigen Anschaffungen im Techniksegment gerne auf mich und meine Anwesenheit zurück. Die Box, die ich aus dem Regal ziehe, wird eisern nicht gekauft, es ist definitiv ein defektes Gerät. Dass dieses Talent nicht nur vor physikalischen Artikel zurückschreckt, sondern auch bei Online-Shops funktioniert, zeigte mir mein Kauf eines Google Pixel 6a im Google Store. Aber glaubt nur nicht, dass Google einen von den Telefondamen selbst als Defekt erkannter Defekt nun zu einem problemlosen Umtausch geführt hätte! Daher, mein Tipp an euch: MAN KAUFT EINEN SCHEIß BEI GOOGLE, SOLLTE ICH DEM PIXELDRECK WEITER TREU BLEIBEN, DANN ÜBER DIE MEDIA-SATURN-ONLINESHOPS - ODER EBEN GLEICH EIN IPHONE! Ein lächerlich weiter Weg über vier Damen, die alle versuchten, mein Schrottgerät bei mir zu lassen - bis ich anfing, Paragrafen und Folgen deutlichst aufzulisten. Drecksladen, dieses Google Store Loch! Seid sicher, da kaufe ich nichts mehr ein! / Bild-/Quelle: privat Ich wollte an sich gar kein neues Handy. Mein altes, ein Google Pixel 4a 5G, welches auch schon einmal getauscht werden musste, war optimal eingerichtet und mit allen Apps, die ich benötigte, versehen. Und ich bekam die schrottige Version der Pixel Buds in neu. Für lau, statt 99 €, die ich umgehend verschenkt habe. Dann bekam ich von Google einen 40 € Gutschein und die Möglichkeit, mein altes Telefon einzusenden und dafür auch Geld zu bekommen. Einzig einschalten sollte es sich lassen und der Bildschirm ohne Schaden sein. Also startete ich zwei verhängnisvolle Fehler: Ich habe am 25.07.2022 ein Google Pixel 6a bestellt und mein Ersatzgerät meines ursprünglichen Kaufs des Pixel 4a 5G eingeschickt. Allein die lange Transportdauer aus den Niederladen in die jämmerlichste Hauptstadt der Länderfinanzausgleichabhängigkeiten hätte mich schon misstrauisch machen sollen. Auch dass Google und dessen jämmerlicher Service mich permanent mit E-Mails bombadierte, wie der Versandstatus des Neugeräts ist und ich parallel dauerhaft aufgefordert wurde, nun endlich mein Althandy einzuschicken, da ich nur noch knapp viereinhalb Wochen Zeit hätte, dies zu tun. Aber auch all dieser Pfusch und die Verzweiflung aus den E-Mails hatte mich damals noch nicht aus der Ruhe gebracht. Was für ein Fehler! Am 28.07. nach 19 Uhr erreichte mich also die DHL-Lieferung. Um die Zeit kümmere ich mich nicht mehr, um technische Geräte, und jeder, der schon mal Murphys Gesetz gelesen hat und die Raum-Zeit-Verzerrungen kennt, zum Thema "schnelle Einrichtung", weiß auch warum. Ich habe euch bereits wissen lassen, wie toll die Einrichtung geklappt hat, schließlich hat Google für nagelneue Geräte nach dem Auspacken bestenfalls Sicherheitsupdates und auch Systemupdates, die Zentimeter-dick mit Staub belegt sind. Und Android13 hat den Tiefschlaf der diversen Fehler des Telefons aufgezeigt - soviel zum unfassbaren Vorteil, beim Hersteller des Betriebssystems die passende Hardware dazuzukaufen: Nach Installation war die eSIM noch da, aber defekt. Ließ sich auch nicht löschen. Oder gegen eine neue ersetzen. Danke auch an den Support, der mir eine Nutzung einer physikalischen Karte empfohlen hat, um den Fehler zu vermeiden. Super! Ein ganz großartiges Genie mit einem Techniksachverstand, der aus einem nicht austherapierten Irrenanstaltenhirn kommen muss. Aber ich ließ nicht locker. Wenn der Typ am Telefon nicht bis drei zählen kann, weil er zwei Finger in der Nase hat, dann eben per E-Mail. Und so startete ich eine E-Mail-Kette mit in Summe vier Google-Mitarbeitern ohne jegliche Berechtigung für irgendwas, außer ans Telefon zu gehen. Ich sollte mein Handy zurücksetzen. Wie. SCHON WIEDER? Google ist auch der einzige, der aufgrund von keiner Nutzung seiner eigenen Produkte den Scheiß aus der Google-Werbung glaubt, dass sich ein Pixel-Telefon auf Basis des Vorgängermodells 1:1 über die Cloud wieder so einrichtet. HA! Dummer, fehlerhafter, amerikanischer Werbescheiß! Aber, der Klügere gibt nach - und am Ende bekomme ich den seit mindestens 10 Jahren nicht mehr gesehenen liegenden Droiden mit rotem Ausrufezeichen im eigenen Schild. Aha, das Gerät ist also Schrott. Gleich mal in die E-Mail-Kette gemeldet. Daraufhin kamen extrem hochtechnische Fragen und Empfehlungen. Das Gerät auszuschalten. Es nochmals auf Werkseinstellungen zu reseten. Es aufzuladen. Nur einen Zero-G-Zustand, den hat man mir nicht vorgeschlagen. Was für ein Glück. Ich kontere und verwies auf mein Verlangen nach Neugerät. Ja, die nächst höhere Instanz muss das entscheiden. Ja, aber bitte auch jemand mit Hirn und technischem Sachverstand. Ich kürze hier mal ab, bevor mein Ausfallen in strafrechtliche Dimensionen auswächst. Nach 24(!!!) E-Mails und drei Telefonaten mit wieder drei unterschiedlichen Ansprechpartnern war es mir endgültig zu blöd, Analphabeten Nachhilfe zum Thema Handy, Technik und Defekte zu geben. Also, aus dem BGB die notwendigen Paragrafen zu fehlerhafter Lieferung, meinem klaren Ausdruck nach Umtausch und die Folgen zwischen Schadenersatz und damit verbundener Rückgabe gemailt. Dann schnallte es auch die dümmste Instanz: ach, Sie wollen ein Eingerät? Nein, ich hätte gerne einen Analdübel mit Hochdruck bei all der Scheiße die ich von euch in den letzten Tagen zu lesen bekommen habe. Man, Dumpfkuh, HER MIT MEINEN SCHEIß ERSATZHANDY! Ich bin leider doch immer noch viel zu höflich - und ja, das Niveau der Antworten wurde nicht besser! / Bild-/Quelle: privat Ich muss sicherlich nicht erwähnen, dass auch die Einsendung des alten Pixels in einem Schneckentempo erfolgt ist, den normalerweise nur die Stadt Berlin mit dem angrenzenden und ebenso kompetenzlosen Brandenburg auf die Kette gebracht hätte... Aber was beide gemein haben, es lag dann nach Eintreffen erst mal gute zwei Wochen rum, bis der Praktikant sich wegen des einen verwaisten Paketes die Mühe gemacht hat, nachzusehen, was es damit auf sich hat. Oh, erste und einzige Rücksendung ever, was, Alter? Immerhin hatte man mein Ersatzhandy für die Auszeichnung der langsamsten Lieferung, seitdem es keine Esel mehr transportieren, angemeldet und wohl nebst Feierlichkeiten den goldenen Langsweiler erhalten - aber es kam dann doch nach einer Woche Versand auch endlich bei mir an. Um nicht schon wieder ein Risiko einzugehen, habe ich es erst mit allen Updates, vor allen, dem wohl doch eher fehlerhaften Beta-Status von Android13, versorgt. Und dann weiter mit einer physikalischen SIM-Karte in Betrieb genommen. Und dann erst die eSim wieder installiert. Somit hat es, vor allem dank der inkompetenten Unterstützung von Google und vier weiblichen Mitarbeiterinnen (DAS ist alltäglicher Genderwahn in Deutschland, btw!) bis zum 30.08.2022 gedauert, ein defektes Gerät trotz sofortiger Reklamation in ein neues, hoffentlich nicht auch mit ausreichend weiter fehlerhafter Hardware, zu ersetzen. Vier Servicemitarbeitende (ich bleibe im Genderwahn, meine Rechtschreibprüfung nimmt sich gleich ihr virtuelles Leben!), die vom 14. bis 30. August mit meinem Schrottgerät hingehalten haben, bis ich das wahre Leben, die Paragrafenwelt, über den Zaun geschmissen habe. Zum Kotzen! Was für ein megabeschissener Service - und meiner Meinung nach, auch mit dem dauernden "Ich muss die nächst höhere Stufe einschalten"-Drecksbullshitquatschscheiß -verarschen kann ich mich selbst noch am besten - pure Absicht und von Google genau so gewollt! Schaut doch, wo ihr mit meiner schlechten und beschissenen sowie von Fehlern und kalten Lötstellen sowie durch schlechte Software obendrauf gebotener Hardware bleibt, aber nervt mich als Google ja nicht mit Problemen! Davon hat der Laden ja eh genug, von DSGVO bis zum nicht fertig werdenden neuen Werbetracking gegen alle Gesetze! Ich habe es schon öfter angekündigt, aber nie war es so wirklich bei 101 Prozent wie diesmal: FINGER WEG VON GOOGLE HARDWARE! Die lächerliche Strategie, den ältesten mit Bildschirm ausgestattet Assistenten auf die neueste Gamma-Version von Fuchsia hochzuziehen, was bis heute nicht passiert ist. Android nun doch Android zu lassen. Fuchsia mehr oder weniger nur noch auf die Chromebooks zu bringen, dann aber unter anderem Namen und mit Linux-Unterbau. Hey, welcher Blindfisch hatte die Idee, ist Linux doch schon heute der Unterbau! Und um es auf den Punkt zu bringen: Strategie hatte der Laden in den letzten Jahren doch sowieso keine mehr. Ich verstehe nur nicht, warum die Aktionäre der Geldverbrennungsmaschinerie in und um Google weiter zusehen? Letzter bedeutender Zukauf für das Kerngeschäft? Machen nur die Konkurrenten, Google schraubt lieber am Quantencomputer. Und sollte der fertig werden und laufen, stellen sie am Folgetag das Projekt ein... soviel Geld lässt sich also mit unseren Daten verdienen, quasi immer noch unreguliert oder dank Sitz auf den (britisch-europäischen) Caymans. Und was ich mit absoluter Sicherheit sagen kann: nach dem Nicht-Service-Erlebnis, dieser Peinlichkeit an Unwissenheit und dummen Phrasen und immer der Verweis auf höhere Ebenen - ich werde, sollte ich doch wieder schwach werden und Hardware wollen, einen Scheiß mehr bei Google kaufen. Habe ich nicht nötig, abgesehen verkacken Dienstleister bei mir, die zu dumm sind, Gesetze zu kennen. Noch döffer ist Google, weil es so tut, als ob es keine Gesetze kennt. Also, scheiß auf den Google Store, auch wenn es mir in der Seele weh tut, dass amazon - was ich verstehen kann - keine Google Hardware im Angebot hat. Aber dafür gibt es die Media-Satur-Holding, meist auch aggressiver oder zumindest mit den identischen Angeboten, die mich auch diesmal haben zuschlagen lassen. Und wenn ich beim MediaMarkt eben nicht die Elektroschrott-Kopfhörer bekomme, so what! Scheiß auf die Teile, die taugen nicht und der Sound einer 30 Euro Version nicht von Google kann mehr und hat besseren Sound! Und Design können mittlerweile alle, da brauche ich diese Design-Schnörkel-Scheiße, die nur von einem "Made in China"-Plastikdreck ablenken soll nicht. Kurz gesagt: Ich bin an der Schwelle, wenn nicht schon mit dem halben Schuh darüber, um Google keine Hardware und vor allem keine Telefone mehr abzukaufen. Dann lebe ich eben wieder mit Android, dass der Hersteller vermurkst, um coole, aber lästige Oberflächen zu haben, die einen vom Wettbewerb differenzieren sollen. Und falls ich doch noch bei den Pixels bleibe, geht die Kohle ab sofort über Media und Saturn über Irland in den Schlund der Steueroasenoptimierer- und DSGVO-Ignoranten Datenkrake. Wir zwei sind fertig, Google - und du allein hast es einfach monsterarschgranatenmäßig verkackt! Und jetzt bin ich gespannt, wie lange es nach dem Blog und Pod dauert, bis mir Google den Account sperrt. Sie führen ja die irrwitzigsten Listen mit Gründen, um Journalisten, Blogger, Podcaster und auch Influencer auf Spur zu halten... also... Los Google, das schüchtern mich nicht ein, es gibt viele und bessere Konkurrenten als dich in ALLEN deinen Geschäftsfeldern - wenn auch nicht so komfortabel, aber problemlos machbar! So, ich habe fertig, wie Flasche leer! PodCast abonnieren: | direkt | iTunes | Spotify | Google | amazon | STOLZ PRODUZIERT UND AUFGENOMMEN MIT Ultraschall5 Folge direkt herunterladen

google man media service sound iphone blog influencers talent leben podcasters thema android software weg cloud apps deutschland geld ihr 5g wochen noch idee bloggers gesch meinung projekt finger account emails antworten alter nur gegen neues namen tagen basis machen fehler lange dass genie sicherheit ruhe meine lie technik punkt saturn kurz kein strategie hardware sinne seele trotz handy daher produkte angebot daten spur aha problemen gehen linux tipp pixel teile habe prozent telefon seid laden risiko allein davon niveau kauf aktion nase empfehlungen vorteil gleich lieber schaut journalisten ebenen typ regal ausdruck schei nutzung betrieb wettbewerb fehlern pixels gesetze schaden vorg brandenburg karte hauptstadt somit oberfl online shops immerhin wortes irland verzweiflung chromebooks hersteller kohle damen hirn google pixel angeboten sitz absicht stufe summe staub verlangen dimensionen einrichtung bildschirm dienstleister schuh freundeskreis konkurrenten auszeichnung dsgvo flasche letzter telefone daraufhin kette schild soweit esim lieferung odyssee instanz anwesenheit zaun berechtigung unwissenheit schrott gutschein schwelle feierlichkeiten einzig assistenten kundenservice media markt zentimeter praktikant ausrufezeichen fuchsia phrasen defekt verweis kerngesch pixel buds hochdruck bgb quantencomputer tiefschlaf das ger peinlichkeit google store ein treffen schadenersatz caymans defekte telefonaten anschaffungen sachverstand lieferzeiten paragrafen stadt berlin reklamation umtausch auspacken schneckentempo telefons folgetag pfusch unterbau kaufs schlund einsendung wochen zeit google hardware sim karte betriebssystems zukauf die box sicherheitsupdates murphys gesetz ansprechpartnern
Radio Horeb, Standpunkt
Standpunkt zum Weltflüchtlingstag: Zwischen Hoffnung und Verzweiflung. Erste Schritte in eine neue Zukunft.

Radio Horeb, Standpunkt

Play Episode Listen Later Sep 25, 2022 82:04


Ref.: Sr. Stallbaumer SA (Kongregation der Helferinnen), Sozialpädagogin und Mitarbeiterin des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes in der Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in Eisenhüttenstadt Weltweit sind mehr Menschen auf der Flucht als je zuvor. Vor allem der Ukraine-Krieg hat das Thema hierzulande neu ins Bewusstsein gerückt. Fast eine Million Menschen aus der Ukraine sind inzwischen nach Deutschland geflohen. Die Zahl der Unterkünfte für Flüchtlinge wird knapp. Viele Bundesländer sind an die Grenzen ihrer Kapazitäten gestoßen und verhängen Aufnahmestopps. Im Motto zum diesjährigen Weltflüchtlingstag betont Papst Franziskus aber gerade die Pflicht jedes Einzelnen, alle Menschen zu integrieren. „Mit Migranten und Flüchtlingen die Zukunft bauen wie kann das Wirklichkeit werden angesichts des alarmierenden Fachkräfte- und Personalmangels hierzulande? Sr. Regina Stallbaumer vom Jesuiten-Flüchtlingsdienst in Berlin erzählt, mit welchen Schicksalen und Problemen sie als Seelsorgerin von Flüchtlingen konfrontiert ist und wohin die ersten Schritte in eine neue Zukunft gehen.

Breitband - Medien und digitale Kultur - Deutschlandfunk Kultur
Digitalisierung - Die Demokratisierung des Theaters?

Breitband - Medien und digitale Kultur - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 6:56


Theatermacher versuchen teils ambitioniert, teils aus der Verzweiflung wegen Publikumsmangel, mit digitalen Technologien die Menschen zu erreichen. „Demokratisierung“ ist das Zauberwort. Aber wie erfolgreich sind sie damit?Von Philip Arteltwww.deutschlandfunkkultur.de, BreitbandDirekter Link zur Audiodatei

NDR Feature Box
Adam & Ida (1/3)

NDR Feature Box

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 26:23


Die lange Suche der Zwillinge. Teil Eins: Die jüdischen Zwillinge Adam und Ida Paluch sind drei Jahre alt, als sie 1942 im jüdischen Ghetto der schlesischen Stadt Sosnowiec durch die Nazis voneinander getrennt werden. Ihre Mutter nimmt sich aus Verzweiflung das Leben. Adam kommt ins KZ Majdanek, Ida kann versteckt werden. Beide überleben den Holocaust und werden nach Kriegsende von polnischen Pflegefamilien aufgenommen. Adam heuert als junger Erwachsener bei der Marine an – mit dem Ziel, bei jüdischen Gemeinden in aller Welt mehr über seine Herkunft herauszufinden. Ohne Erinnerung an seine frühe Kindheit bleibt die Suche jedoch erfolglos. Ida indes kann sich an das Trauma von Sosnowiec gut erinnern. Im erste der drei Teile erinnern sich Adam und Ida an ihre Kindheit, in der Adam ins Konzentrationslager kam und Ida ein Weihnachtsgeschenk wurde. Und es geht um die Suche der Geschwister, die sich später kreuzen wird. Adam & Ida. Die lange Suche der Zwillinge ist ein Feature von Tilman Müller und Jan Tenhaven. Mit Hedi Kriegeskotte, Michael Wittenborn, Jonas Minthe und Maria Magdalena Wardzinska. Technische Realisation: Philipp Neumann und Michael Woddow. Regieassistenz: Viktoria Gur‘Eva. Regie und Redaktion: Ulrike Toma. Eine Produktion des Norddeutschen Rundfunks 2022. Den Film „Adam & Ida“ von Hoferichter & Jacobs gibt es in der ARD Mediathek. Mehr Infos: https://www.ndr.de/fernsehen/programm/epg/Adam-Ida,sendung1285532.html Mehr Features und Serien: https://ndr.de/radiokunst

Buchcast by Mafia
Klappentexte von Google übersetzt Reloaded - Quiztime 4.0

Buchcast by Mafia

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 61:12


Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, den Rechner hochgefahren und wieder drauf los getippt: Die Klappentexte von jeweils 5 beliebten Büchern wurden einmal ins Russische, Türkische, Suaheli, Urdu, ... und wieder zurück ins Deutsche übersetzt. Was dabei rauskommt erinnert kaum noch an das Original. Und genau das ist das Witzige dabei. Wir versuchen nämlich zu erraten, welches Buch da so völlig wirr und chaotisch beschrieben wird. Verzweiflung und blindes Drauflosraten vorprogrammiert

Politik und Hintergrund
Krieg gegen die Ukraine: Die nächste Eskalationsstufe

Politik und Hintergrund

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 30:46


Russlands Präsident Wladimir Putin hat diese Woche eine Teilmobilmachung verkündet, rund 300.000 Reservisten müssen damit rechnen, demnächst an die Front in die Ukraine geschickt zu werden. Gleichzeitig werden in den von der russischen Armee besetzten Gebieten der Ostukraine sogenannte Referenden darüber abgehalten, ob diese Regionen von Russland annektiert werden sollen. Was bezweckt Putin mit dieser erneuten Eskalation? Ist sie ein Zeichen der Stärke, der Schwäche oder schon der Verzweiflung? Wie stabil ist das System Putin? Antworten auf diese Fragen geben BR-Osteuropa-Experte Henryk Jarczyk und der russische Politikwissenschaftler Sergej Medwedjew, ehemals Professor an der Freien Universität in Moskau Medwedew lebt seit März im Exil in Helsinki, Christine Hamel hat ihn zum Interview getroffen.

hr-iNFO Aktuell
Putins Teilmobilmachung „Das war eine Demonstration der Hilflosigkeit“

hr-iNFO Aktuell

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 6:47


Der Krieg läuft nicht wie geplant. Das setzt Putin unter Druck. Gestern hat er nun die Teilmobilmachung angeordnet. Zudem sollen am Freitag in den von Russland besetzten Gebieten sogenannte Referenden stattfinden, bei denen die Menschen vor Ort entscheiden sollen, zu welchem Land sie gehören wollen. Diese Entwicklung beobachtet auch Klaus Segbers, Professor für Osteuropastudien und internationale Beziehungen Otto-Suhr-Institut in Berlin und sieht darin einen Akt der Verzweiflung.

WDR 2 Kabarett
Dieter Nuhr: Lebensgefühl Herbst

WDR 2 Kabarett

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 2:28


Es wird Herbst. Jedes Jahr im Herbst steigert sich das deutsche Lebensgefühl zu einer begeisterten Verzweiflung. Da läuft der Deutsche gerne mal zur Hochform auf, gerade jetzt kurz vor einem möglicherweise eiskalten Winter. WDR 2 Satiriker Dieter Nuhr bereitet schon mal auf das Schlimmste vor. Das ist diese deutsche Lebensfreude, um die uns die Welt beneidet. Von Dieter Nuhr.

RPR1. Der Tag in Rheinland-Pfalz - Der Podcast
Putin ordnet die Teilmobilmachung an

RPR1. Der Tag in Rheinland-Pfalz - Der Podcast

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 11:15


Die russische Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte wird im Westen als „weitere Eskalationsstufe“ gewertet - aber auch als „Akt der Verzweiflung“, weil Russland im Ukraine-Krieg in den vergangenen Tagen und Wochen herbe Verluste hinnehmen musste. 
Aber was bedeutet die Teilmobilmachung genau - für Russland und die Dynamik im Krieg? Wollen die Reservisten überhaupt kämpfen? Und wie reagier der Westen auf die Ankündigung? 
All diese Fragen beantwortet uns der Russland Experte Stefan Meister in der heutigen Ausgabe.

B5 Thema des Tages
Putin verkündet Teilmobilmachung Russlands - was nun?

B5 Thema des Tages

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 8:09


Russlands Präsident Putin reagiert mit einer Teilmobilisierung der Streitkräfte auf die Verluste in der Ukraine. 300.000 Reservisten sollen sich für einen Einsatz im Nachbarland bereithalten. Annette Kammerer darüber, was die russische Führung mit Teilmobilmachung meint. Für die Ukraine und viele westliche Staaten ist diese Anordnung Putins ein Eingeständnis der eigenen Schwäche, Kanzler Scholz spricht von einem "Akt der Verzweiflung". Über die jüngste Entwicklung und die Folgen spricht Carsten Kühntopp mit Markus Kaim, Sicherheitsexperte der Stiftung Wissenschaft und Politik.

SWR1 Thema heute
Mit allen Mitteln

SWR1 Thema heute

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 14:00


Russlands Präsident Putin will die Ukrainefront mit 300.000 Reservisten verstärken. Die angeordnete Teilmobilmachung ist für viele ein Zeichen des Scheiterns. Bundekanzler Scholz nennt es einen „Akt der Verzweiflung“. Allerdings: Die russischen Abstimmungen in Luhansk, Donezk, Cherson und Saporischschja, könnten den Konflikt eskalieren. Nach der Annektierung dieser Gebiete, könnte Putin zum äußersten Mittel greifen.

Newsjunkies | Inforadio
Putin ruft zur Waffe

Newsjunkies | Inforadio

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 21:50


Putin hat eine Teilmobilmachung angekündigt: Wie sehr beeinflussen die Kreml-Entscheidungen den weiteren Kriegsverlauf? Bezeugen sie Russlands Stärke oder sind sie als "Akt der Verzweiflung" zu deuten? Darüber sprechen die Newsjunkies Henrike Möller und Bruno Dietel mit Alexey Yusupov, Leiter des Russland-Programms der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Bilanz am Mittag
Bilanz am Mittag vom 20.09.2022

Bilanz am Mittag

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022


U.a.mit diesen Themen:EuGH: Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen EU-Recht/Wie ein Renter sich auf den Winter vorbereitet /Libanon: Bank-Überfälle aus Verzweiflung über die Wirtschaftskrise?

Informationen am Mittag Beiträge - Deutschlandfunk
Libanon: Bank-Überfälle aus Verzweiflung über die Wirtschaftskrise?

Informationen am Mittag Beiträge - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 2:29


Staber, Miriamwww.deutschlandfunk.de, Informationen am MittagDirekter Link zur Audiodatei

WDR 2 Jörg Thadeusz
Eva Asselmann, Psychologin

WDR 2 Jörg Thadeusz

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 23:48


Millionen von Menschen auf der ganzen Welt haben am Montag bei der Beerdigung der Queen zugesehen - und womöglich die ein oder andere Träne vergossen. Bei persönlichen Trauerfällen kommt uns die Hoffnung leichter abhanden, und wir glauben, die Verzweiflung würde uns überwältigen. Prof. Eva Asselmann forscht zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheitsförderung und Prävention - und hat mit Jörg Thadeusz darüber geredet, wie wir an Schicksalsschlägen wachsen können. Von Eva Asselmann.

Kalenderblatt - Deutschlandfunk
Vor 90 Jahren fotografiert - "Lunch atop a Skyscraper" - eine Ikone der Fotografie-Geschichte

Kalenderblatt - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 5:03


Jeder kennt das Foto: Elf Männer lachend auf einem Stahlträger, 250 Meter hoch über New York zur Zeit der Großen Depression. Vermutlich war es der Fotograf Charles Ebbetts, der hier eine Aufbruchsstimmung festhalten wollte - und doch von Verzweiflung erzählt.Von Martin Tschechnewww.deutschlandfunk.de, KalenderblattDirekter Link zur Audiodatei

Sitzfleisch
#TCRNo8 - Bier mit Ulrich Bartholmös

Sitzfleisch

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 88:20


Sonderausgabe Transcontinental Race // Episode 10 Ein paar Tage nach dem Rennen treffen sich Straps und Ulrich Bartholmös aka „UBA“ auf ein Bier und besprechen das TCR. Auf der Terrasse sitzend erzählt Ulrich vom Rennen aus seiner Sicht, vom „Coca-Cola-Gate“, von den Schwierigkeiten, die er unterwegs meistern musste, und natürlich von der dramatischen Situation, als die von ihm angesteuerte Fährverbindung über die Donau stillgelegt wurde, und er mitten in der Nacht einen großen Umweg hinnehmen musste. Doch erstaunlicherweise fand Ulrich darin keinen Grund zur Verzweiflung, sondern konnte die Enttäuschung schnell abhaken und das Beste aus der Situation machen. In dieser Episode sollte man sich keine tontechnischen Leckerbissen erwarten, dafür ist das wohl die ehrlichste und authentischste Ausgabe von Sitzfleisch: Direkt nach dem Rennen. Am Boden sitzend. Aufnahme am Handy. Ungeschönt. Unterbrochen nur vom Zischen einer sich öffnenden Dose Bier. In der Staffel „Sitzfleisch #TCRNo8“ dreht sich alles um Christoph Strassers sensationellen Erfolg bei seinem ersten unsupported Rennen.Es werden wöchentlich jeweils Dienstag und Freitag zwei Episoden veröffentlicht, in denen das „Abenteuer auf Zeit“ durch Europa in allen Details besprochen wird.

7 Tage 1 Song
#132 Lightning Hopkins - It's A Sin To Be Rich, It's A Low-Down Shame To Be Poor

7 Tage 1 Song

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 9:41


Corona-Blues, den Blues haben wegen der ganzen Kriege auf der Welt. Wo kann ich mit meiner Trauer und meiner Verzweiflung hin? Der Blues war schon immer eine Musikform in der die Trauer Platz hatte, aber auch eine Musik, die die Trauer aufnehmen und sie verwandeln konnte. Die Trauer war nicht weg, aber aus der Verzweiflung über die miesen Zustände und das Leid entstanden durch die Musik Hoffnung und Mut gegen die schlimmen Zustände anzugehen. Im Podcast spielt neben dem Musikstück der amerikanische Philosoph und Theologe Cornel West eine Rolle. Cornel West fragt: „Was bedeutet es ein Mensch zu sein, angesichts von Leid, Übel, Katastrophen und Schmerz?“ Cornel West und Lightning Hopkins stellen die richtige Fragen für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Fragen, die aber leider schon immer gestellt wurden, aber irgendwie sind vor allem die Reichen und Mächtigen wenig an Antworten interessiert. Schon der Prophet Amos rückte die Frage nach Gerechtigkeit in den Mittelpunkt. Also alle Zeiten beschäftigten sich Menschen schon mit der Frage: Was bedeutet es menschlich zu sein, wenn es überall auf der Welt schlimmste Formen von Ausbeutung gibt? Haben wir vielleicht zu wenig hingesehen?– Und deshalb trauen sich machthungrige Menschen jetzt noch unverschämter nach mehr Macht zu greifen, weil sie denken: die anderen sind ja doch nur mit ihrem Geld und ihrem Besitz beschäftigt, die sehen nicht nach den anderen, da kann ich machen was ich will. In seinen Schriften stellt Cornell West das Leiden der Menschen in den Mittelpunkt. Ihm ist es wichtig die Würde aller Menschen in den Blick zu nehmen. Wenn nur die Reichen, Schönen und Mächtigen gut leben und dann auch noch die Welt nach ihren Interessen gestalten, nennt das Cornel West „die Bedrohung durch das Nichts“ – hier ist für Cornel West dann Jesus jemand ganz aktuelles – denn er ist Vorbild dafür sich gegen die Strukturen der Macht aufzulehnen sich nicht kaufen zu lassen – durch sein Verhalten stellt sich Jesus gegen die Realitäten von Ungerechtigkeit, Ausgrenzung, Erniedrigung und Missachtung. Hier gibt es einen kleinen Eindruck zu Blues und Cornel West https://youtu.be/w-u-Cxry4Jc Foto: © Davon Music Homepage: https://7tage1song.de Playlist Podcast und Song: https://open.spotify.com/playlist/20KHRuuW0YqS7ZyHUdlKO4?si=b6ea0b237af041ec Instagram: https://www.instagram.com/7tage1song/ Facebook: https://www.facebook.com/pg/7tage1song/ Kontakt: post@7tage1song.de Link zum Song: https://songwhip.com/lightnin-hopkins/its-a-sin-to-be-rich-its-a-lowdown-shame-to-be-poor Spotify Playlist: https://open.spotify.com/playlist/0M5tOXTC0lM8RVycUBQnjy?si=idKC-CFaRp2ZD992gvWvsQ