Podcasts about studenten

  • 1,497PODCASTS
  • 2,858EPISODES
  • 30mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Nov 9, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about studenten

Show all podcasts related to studenten

Latest podcast episodes about studenten

TomsTalkTime - DER Erfolgspodcast
Google Trainer: So nutzt Du Google richtig! Christoph Mohr

TomsTalkTime - DER Erfolgspodcast

Play Episode Listen Later Nov 9, 2022 50:11


Google Trainer: Wer Google richtig nutzt hat enorme Vorteile als Selbstständiger oder Unternehmer Christoph ist gebürtiger Berliner und quasi ein Dinosaurier im Online Marketing. Er ist bereits Ende der 90er Jahre in seiner Abi-Zeit mit einzelnen Webprojekten (privater Natur) gestartet und hat das Wissen Schritt für Schritt ausgebaut. Während seines Studiums in Wildau (Brandenburg) hatte er schon 2002 eine Professorin mit "E-Commerce" auf dem Lehrplan. Mit seinem Vater baute er einen Online-Shop in einer für sie schwierigen Zeit auf und hat zunächst online und auf Messen Hardware für PCs und Handys verkauft, später das ganze dann auf Seniorenhandys und Seniorentelefone geswitched. Vom Student zum Google Trainer Als Student suchte er sich dann nach dem Regale einräumen einen besser passenden Studentenjob und fand ihn beim Startup ZANOX - heute besser bekannt als AWIN. Eines der größten Affiliate Marketing Netzwerke. Als Personalnummer 9 erlebte er den rasanten Aufstieg eines der ersten Berliner Internet Startups bis er 2006 die Firma zum Ende des Studiums mit einem lachenden und traurigen Auge verließ und die Firma 130 Mitarbeiter groß war. Christoph lernte dort seinen heutigen Geschäftspartner kennen. Bevor die beiden aber etwas eigenes berufliches zusammen machten, waren sie ab 2006 in einer Performance Marketing Agentur und betreuten dort das Suchmaschinenmarketing für Firmen wie ImmobilienScout24, ProSieben, congstar, Thalia, TUIfly und viele andere. Diese Agentur wurde verkauft, aus 35 Leuten wurden 2.000 und der Online Marketing Teil war nur ein kleines Nebengeschäft. Und so stand er vor der Entscheidung "wie weiter"? Der Entschluss stand einige Monate später: Gemeinsam mit Jörg und (dem damaligen Geschäftspartner) Daniele gründeten sie die DAMCON GmbH. Eine Online Marketing Agentur mit dem gleichen Ansatz wie die Agentur zuvor. Gestartet als eine Art "Bauchladen" und sehr erfolgreichen wie auch schwierigen Jahren sind sie nun Spezialisten für Google Ads, Google Analytics und Tracking. Also die "messbare Sichtbarkeit auf Google". Google Trainer: Master of Search Sie sind aber bewusst nicht mehr auf dem Weg eine weitere Google Ads Agentur zu sein, sondern haben sich - wie Google auch - stark weiterentwickelt. Für ihre Kunden wird der strategische und beratende Teil immer wichtiger. Mit dem "Master of Search" bieten sie seit 2021 ein begleitetes Online Coaching-Programm an. Allein im Jahr 2021 haben sie für ihre Kunden mehr als 16 Mio. EUR Google Werbebudget verwaltet. Offizieller Google Trainer für Selbstständige, Unternehmer Christoph ist auch seit 2015 offiziell als Google Trainer unterwegs und darf in Googles Namen Unternehmer, Selbständige, Marketingverantwortliche und Studenten trainieren und sein Wissen weitergeben. Privat: Christoph ist jetzt 40 Jahre jung, hat eine tolle Frau (zusammen seit 2010, geheiratet 2017) und einen gemeinsamen Sohn Lennard (8 Jahre alt). Lennard ging es im Alter von 11 Monaten sehr schlecht, der Kinderarzt diagnostizierte einen Magen-Darm-Infekt. Als es immer schlechter und er immer schwächer wurde, sind wir in der Nacht des Karfreitags 2015 ins Krankenhaus gefahren. Nach starker Dehydrierung und einigen Stunden im künstlichen Koma war die Diagnose "Diabetes Typ 1" - die erhielten wir am Ostersonntag und war ein selten gekannter Schlag. 14 Tage Krankenhausaufenthalt, unzählige Schulungen, viel Bürokratie und das Zittern darum nun den Kitaplatz zu bekommen (er ist dadurch ein Integrationskind) haben unser Leben verändert. Inzwischen ist die Technik massiv weiterentwickelt und die betreuenden Personen in Kita und Schule sind top. Aber die bürokratischen Hürden für Eltern mit Kindern, die eine besondere Unterstützung brauchen, ist manches Mal haarsträubend. Wir versuchen hier aktiv und gemeinsam etwas zu verändern, aber das fällt schwer. Auch psychisch ist es auch für Lennard und uns immer wieder eine Gratwanderung, die uns selbst manches Mal gar nicht bewusst ist. Dein größter Fehler als Unternehmer?: Fehler: - sich in den ersten Jahren der eigenen Agentur zu sehr abhängig von Empfehlungen und einzelnen Kunden gemacht zu haben. Wir haben durch Firmenübernahmen innerhalb von 6 Monaten unsere 3 größten Kunden verloren ;( - In den ersten Jahren des Online-Shops (gemeinsam mit meinem Vater) noch ziemlich naiv gewesen zu sein. Das mündete in Online Shop-Verkäufen mit (im Nachhinein klaren) geklauten Kreditkartendaten. Die anfängliche Zahlungsgarantie wurde später nicht eingehalten, die geforderten 30.000 EUR Rückzahlung hätten uns das Genick gebrochen. Das landete vorm Landgericht Berlin und der Richter hatte vollstes Verständnis für uns und diesen Fall Schwächen: - Dinge wirklich abzugeben und zu delegieren - sich aktiv von Mitarbeitern zu trennen und das zu kommunizieren Deine Lieblings-Internet-Ressource?: Alle Tools von Google, vor allem Google Ads, Google Analytics, Google Tag Manager usw. Deine beste Buchempfehlung: Buchtitel 1: Buchtitel 2:   Kontaktdaten des Interviewpartners: Christoph Mohr DAMCON GmbH Mail: info@christoph-mohr.com Web: www.Christoph-Mohr.com Web 2: www.Master-of-Search.de https://www.linkedin.com/in/christophmohr/ https://www.youtube.com/c/ChristophMohrGoogleAds Goodie für unsere Hörer: Mit Bezug auf diese Episode gibt es 2 Monate Gratis Coaching bei der Buchung vom 6 Monats-Paket "Master of Search"   +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Mehr Freiheit, mehr Geld und mehr Spaß mit DEINEM eigenen Podcast. Erfahre jetzt, warum es auch für Dich Sinn macht, Deinen eigenen Podcast zu starten. Jetzt hier zum kostenlosen Podcast-Workshop anmelden: http://Podcastkurs.com +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++   So fing alles an. Hier geht´s zur allerersten Episode von TomsTalkTime.com – DER Erfolgspodcast. Und ja, der Qualitätsunterschied sollte zu hören sein. Aber hey, dass war 2012…

Digitale Optimisten: Perspektiven aus dem Silicon Valley
Hear Us Grow 3: Was macht gute Start-Up-CEOs aus? (Staffel 3 Folge 3)

Digitale Optimisten: Perspektiven aus dem Silicon Valley

Play Episode Listen Later Nov 6, 2022 95:19


Über die echten Höhen und Tiefen des Start-Up Alltags berichten Antonia von up.lftd, Ingmar von Huzzle und Michael von Zebracat. Folge 3 von Staffel 3 - was waren Fails & Wins im Oktober 2022? Fokusthema: Was macht einen guten Start-Up-CEO aus?***Für dich ist diese Folge richtig, wenn du wissen willst:wie es auf einer der größten Tech-Messen der Welt in San Francisco zugeht?was für unterschiedliche Perspektiven es auf das Thema "Aufgaben eines CEO" gibtwarum Killer-Features für Start-Ups so wichtig sind - und was Pokemon Go richtig gemacht hatwelche Vorbilder unsere 3 Gründer habenwelche Fehler aus der ersten Gründung man bei der zweiten vermeiden sollte ***Klaue unsere Start-Up Ideen: Die beste Datenbank für Geschäftsideen findest du auf www.digitaleoptimisten.de +++Ich freue mich über 5 Sterne Reviews und dein Feedback an alexander@digitaleoptimisten.de. ***Herzlich Willkommen bei Digitale Optimisten. Ich bin Alex, und in diesem Podcast hörst du smarte Geschäftsideen, und wie du sie erfolgreich machst.Elon Musk hat jetzt endlich Twitter gekauft, und das heißt, das für: neue Mitarbeiter kennenlernen, neue Prozesse einführen, Geschäftsmodell neu aufbauen. Genau. wie unsere Gründer hier bei Hear Us Grow. Michael, Ingmar und Antonia. Die 3 bauen gerade ihre Start-ups Zebracat, Huzzle und up.lftd. auf - das Schöne ist, dass sie uns jeden Monat genau erzählen, was sie gerade machen. Building-in-public, mit allen Highlights. und Lowlights, die eben so anfallen als Gründer.Das hier ist schon Folge 3 dieser Staffel von Hear Us Grow, in. Folge 1 (#88) stellen sich die Gründer und ihre Ideen vor und in Folge 2 (#92) reden wir darüber, wie die Start-Ups eigentlich Kunden gewinnen wollen. Heute geht's um die Gründer selber - was machen die eigentlich den ganzen Tag in ihrer Rolle als Gründer und CEO? Welche gelernten Dinge mussten sie ablegen und was für Hacks nutzen sie, um besser zu werden?Das besprechen wir als erstes mit Michael von Zebracat. Zebracat baut eine Technologie, die nur einen geschriebenen Text-Input braucht, um automatisch Videos zu generieren. Damit wollen sie es Werbeagenturen und Unternehmen viel leichter machen, videobasiertes Marketing zu machen. Wie lief Michaels Oktober, hören wir rein!Jetzt geht es zu Ingmar von Huzzle. Ingmar baut eine App, die Studenten schon während ihrer Studiumszeit dabei hilft, später die für sie passende Karriere zu finden. Dafür arbeitet er ganz eng mit Studenteninitiativen zusammen. Wie lief's für Ingmar im Oktober - hören wir rein!Die dritte Gründerin ist Antonia von up.lftd.  Antonia hat sehr lange bei Google gearbeitet, und baut jetzt eine Software, die Unternehmen dabei hilft, eine richtig gute Feedback-Kultur aufzubauen.  Das war's von den 3 Gründern und dieser Folge von Hear Us Grow. Wenn du diesen Podcast gerne hörst, dann abonnierst du am besten den kostenlosen Newsletter auf digitaleoptimisten.de, der dir 1mal im Monat die besten Geschäftsideen in deine Inbox bringt. Nächsten Montag kommt die nächste reguläre Folge von Digitale Optimisten - bis dann!

Mordlausch - Der True Crime Podcast
#47 Der verhasste Schwiegersohn: Dan Markel

Mordlausch - Der True Crime Podcast

Play Episode Listen Later Nov 2, 2022 51:52


Strafrechtsprofessor Dan Markel unterrichtet an der „Florida State University” in Tallahassee, ist bei seinen Studenten sehr beliebt, hoch angesehen und ein liebenswerter Familienvater. Aus diesem Grund ist es unbegreiflich, was am 18. Juli 2014 geschieht: Dan Markel wird in seinem Auto in seiner Garage mit zwei Kopfschüssen umgebracht. Wer sollte einen Grund haben, den sympathischen Professor in dessen eigenem Haus zu töten? Doch nachdem die Polizei ihre Ermittlungen aufnimmt, kommen Dinge ans Licht, die Markel nicht nur in ein völlig neues Licht rücken, sondern auch Motive geben, ihn zu ermorden. *** Werbung Luca Guadagninos BONES AND ALL, mit Timothée Chalamet, Taylor Russell und Mark Rylance, ist eine eindringliche Symbiose aus Horror und Romantik mit Gänsehautgarantie.– Ab dem 24. November im Kino! https://www.warnerbros.de/de-de/filme/bones-and-all Frosch für Wäsche zum Wohlfühlen. Mehr Infos unter www.frosch.at *** Interessante Links Dashcams: https://www.adac.de/verkehr/recht/verkehrsvorschriften-deutschland/dashcam/ *** Mehr Infos zu unserem Podcast auf: www.tlc.de/podcast *** Gerne könnt ihr mit uns auch über unsere TLC Social-Media-Accounts diskutieren. Schreibt uns einfach unter dem Hashtag #Mordlausch, stellt Fragen und gebt eure Meinung ab. Wir freuen uns auf Eure Kommentare! Facebook: www.facebook.com/TLCde Instagram: @tlc_de *** Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links *** Host & Redaktion: Golnar Ali-Panahi Redaktion: Lily Mertens Producer: Tobias Engl Exec. Producers: Aniko Augustin, Ioannis Bravakos © Discovery Communications Deutschland GmbH & Co. KG

Deutsch lernen durch Hören
#104 Prüfungsangst | Deutsch lernen durch Hören - zum Lesen & Hören

Deutsch lernen durch Hören

Play Episode Listen Later Oct 30, 2022 2:26


Prüfungsangst Carola hatte sehr viel gelernt. In den letzten vier Wochen hatte sie sich jeden Tag an den Schreibtisch gesetzt. Sie wusste, dass sie die Prüfung leicht bestehen kann. Trotzdem hatte sie große Angst. Sie zitterte am ganzen Körper. „Geht es dir gut?“, fragte ihre Freundin Alexandra. Ihr Gesicht war weiß wie Schnee. Carola konnte nur nicken. Schließlich ging sie in den Prüfungsraum. Sie waren vier Studenten. Der Professor stellte jeden von ihnen eine Frage. Carolas war sehr leicht! Sie machte den Mund auf, um zu antworten – und hatte alles vergessen. Der Professor versuchte, ihr zu helfen. Er stellte ihr kleine Fragen. „Welche drei Gesteinsarten gibt es?“ Das war die leichteste Frage, die man einem Geologiestudenten stellen kann. Das hatte Carola schon vor drei Jahren gelernt! Aber jetzt hatte sie keine Ahnung. Ihr Mund stand offen und sie fühlte sich wie ein Fisch, der nichts sagen konnte. Der Professor war nett und sagte ihr, dass sie eine Pause machen kann. Carola ging aus dem Prüfungsraum und begann zu weinen. Ihre Freunde trösteten sie. Dann setzte sie sich ins Freie und atmete tief durch. Zehn Minuten später saß sie wieder im Prüfungsraum und fühlte sich besser. Dieses Mal konnte sie Fragen beantworten. Die Prüfung war okay und sie bekam eine Drei. Das war nicht perfekt, aber Carola war sehr glücklich, dass sie ihre Angst überwunden hatte.

Tagesgespräch
Sylvia Sasse: Putins Propaganda als Kriegswaffe gegen die Ukraine

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Oct 24, 2022 26:58


In Reden erklärt der russische Präsident Wladimir Putin sein Land, Russland, zum Opfer. In Talkshows werden mutmasslich russische Kriegsverbrechen als Lügen bezeichnet. Und die russische Propaganda verfängt zum Teil auch im Westen. «Anti-Fake», heisst die Talkshow im russischen Fernsehen. Mit sogenanntem Fakten-Check sollen Bilder von Ermordeten in Butscha als Lügen entlarvt werden. Der russische Präsident Wladimir Putin ist Meister in der Verkehrung: Er macht aus Russland ein Opfer des aggressiven Westens. Er zeichnet Russland als freies Land, in dem die eigentlichen westlichen Werte gelten. Diese Desinformation funktioniert gut. Und sie findet auch Widerhall in westlichen Kreisen. Das Bild, des «kollektiven Westens», das Putin gerne bemüht, stimmt auch deshalb nicht. Was ist zu halten von der aktuellen Drohung Russlands, die Ukraine plane, eine schmutzige, das heisst eine Atombombe zu zünden? Welche Macht hat die Sprache in diesem Krieg? Ist sie gar zur Waffe geworden? Sylvia Sasse ist Professorin für slavische Literatur an der Universität Zürich. In ihrem Seminar ist die ukrainische und die russische Kultur gleichermassen beheimatet. Ukrainische und russische Studentinnen und Studenten besuchen dieselben Veranstaltungen. Sie weiss, wie wichtig die Sprachkenntnisse, aber auch die Osteuropakenntnisse sind, um die Hintergründe dieses Kriegs verstehen zu können.

From Passion To Profession
BASECAMP // CASPER DE WIT

From Passion To Profession

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 46:16


In this episode of Basecamp Luuk Roks and Tony Boakye talk to Casper de Wit from Pernod Ricard. Casper has made it his profession to be the best brand ambassador he can be, and has done so for brands like Absolut, Havana Club and much more. In this episode, he talks about how he got started, where he is now and the struggles he's faced along the way, all and so much more in this episode of Basecamp.Zie het privacybeleid op https://art19.com/privacy en de privacyverklaring van Californië op https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info.

From Passion To Profession
BASECAMP // CLAUDINHO HELLINGS & TIMON DIJKSTRA

From Passion To Profession

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 46:16


In this episode of Basecamp, Luuk Roks has a chat with Timon Dijkstra and Claudinho Hellings from the Revolution Foundation. A foundation was brought to live to make the event industry more sustainable and better for the planet. They talk about how they started the foundation, what sustainability really means and so much more in this episode of Basecamp.Zie het privacybeleid op https://art19.com/privacy en de privacyverklaring van Californië op https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info.

Lang verhaal kort
#422 - Discrimineert antispieksoftware studenten?

Lang verhaal kort

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 5:38


Tijdens corona leek antispieksoftware dé oplossing. Ondanks de lockdowns en online colleges konden studenten zo toch hun tentamens maken. Maar op die software is ook kritiek, er ligt zelfs een klacht over discriminatie bij het College voor de rechten van de mens. Hoe dat zit legt Jasper je deze aflevering uit.

Daily Business Boost
7 lessen die ik gisteren leerde van de studenten van Avans Hogeschool - 600

Daily Business Boost

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 28:59


Als je klaar bent voor de volgende stap in jouw Business en je kunt mijn hulp daarbij gebruiken dan heb ik drie opties voor je:1. Je kunt gratis mijn "100 Top LinkedIn Tips" e-boek downloaden. Aanmelden kan hier: http://www.AramikOnline.nl  2. Je kunt je nu GRATIS inschrijven voor de "7 Sleutels om Jouw Zichtbaarheid op LinkedIn te vergroten" Online training via: http://www.AramikOnline.com                                                     3. Je kunt gratis lid worden van mijn "LinkedIn Uitblinkers Club" : https://www.facebook.com/groups/LiveBoostClub                    

ETDPODCAST
Nr. 3586 Umfrage: Studenten wären mit Ausbildung nicht unterfordert

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 3:20


Im Oktober begann das neue Studiensemester. Die Epoch Times unterhielt sich mit Studenten und fragte sie, ob sie sich auch eine Berufsausbildung vorstellen könnten. „Ja“, sagten die meisten. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

SchönerDenken
Folge 1161: SOY CUBA - Ein wiederentdecktes Meisterwerk – featuring Tom (filmsucht.org)

SchönerDenken

Play Episode Listen Later Oct 9, 2022 91:51


Für einen ganz besonderen Film braucht man einen besonderen Gast: SOY CUBA bespricht Thomas mit Tom Schünemann, der kluge Kopf hinter filmsucht.org – eines der informativsten und schönsten deutschsprachigen Filmblogs. Tom kannte SOY CUBA bereits, für Thomas war es eine Neuentdeckung, als ein Ausschnitt der legendären Plansequenz auf Twitter gepostet wurde. Anderthalb Stunden haben wir uns Zeit genommen, um uns dem lange Zeit vergessenenen Meisterwerk SOY CUBA anzunähern, einem sowjetischen Propagandafilm über die Vorgeschichte der kubanischen Revolution, gedreht direkt nach der Revolution. Die Sowjetunion schickte mit dem Regisseur Michail Kalatosov und dem Kameramann Sergei Urussewski die besten ihrer Zunft nach Kuba, ausgestattet mit Geld und umfangreicher Ausrüstung, die als Förderung der kubanischen Filmkultur dort blieb. Zwei Jahre dauerten die Dreharbeiten für den Film, der weder bei den Russen noch den Kubanern gut ankam – den Russen war er zu naiv, den Kubanern nicht positiv genug auf Kubas Zukunft ausgerichtet. Und so verschwand der Film, um erst Anfang der 1990er Jahre wieder aufzutauchen. Scorsese und Coppola waren begeistert und entschlossen sich, eine Neuveröffentlichung zu produzieren.Das Besondere an SOY CUBA ist seine visionäre Bildsprache und bahnbrechende Kameraarbeit: Kalatosov und Urussewski nutzen viele verschiedene filmische Mittel, um die immersive und emotionale Wirkung der Bilder zu verstärken. Den tiefsten Eindruck hinterlässt eine atemberaubende Plansequenz, die den Trauerzug für einen ermordeten Studenten zeigt. Die Kamera startet am Sarg, mitten unter den Menschen und löst sich dann, fliegt langsam schwerelos nach oben, zeigt immer mehr eine beeindruckende Totale hoch über der Straße, fliegt über die Menschen, verlässt ohne Schnitt den Trauerzug, schwebt durch eine Fabrik, durch ein Fenster wieder hinaus und wieder über den Trauerzug. Als Zuschauer bleibt einem der Mund offen stehen. Im Podcast sprechen Tom und Thomas über die Kameras und die einfallsreiche Technik, die dafür eingesetzt worden ist. Sie sprechen unter anderem über die vier Akte, die vier unterschiedlichen Protagonisten folgen, über Propaganda, Eisenstein, über die kubanische Geschichte, über die Dreharbeiten und die Produzentin Bela Fridman, über rauschhafte Tanzszenen, gefährliche Matrosen, Spartakus-Momente und erklären, warum Regisseur Kalatosov von den Kubanern das „sibirische Mammut“ genannt wurde.Toms Filmkritik findet Ihr hier auf filmsucht.org.Text und Podcast stehen unter der Creative Commons-Lizenz BY-NC-ND 4.0Quelle: SchönerDenkenTrigon-Films (Link zur DVD)Musik von Johannes KlanSoy Cuba (Ich bin Kuba)Kuba 1964, 135 Min., Regie: Michael Kalatosov

Echo der Zeit
«Irans Universitäten sind als Hort von Dissens sehr aktiv»

Echo der Zeit

Play Episode Listen Later Oct 9, 2022 29:02


Die Proteste in Iran gehen weiter, trotz heftiger Repression. Eine wichtige Rolle bei den Protesten spielen junge Menschen, Frauen, Studenten und Schülerinnen. Wie wichtig sind die Universitäten für die aktuellen Proteste? Frage an Politikwissenschafter Ali Fathollah-Nejad von der American University of Beirut Weitere Themen: (06:43) «Irans Universitäten sind als Hort von Dissens sehr aktiv» (13:29) Ruhender Pol in politisch bewegten Zeiten (16:48) Niedersachsen: Stimmungstest für die Ampel (22:30) Fünf Jahre PID – eine Zwischenbilanz

Literatur Radio Hörbahn
Literatur wird Oper: „Epos wird Oper“: Hector Berlioz „Les Troyens“

Literatur Radio Hörbahn

Play Episode Listen Later Oct 7, 2022 18:53


Gabriele Leucht und Marcus Weible stellen Werke aus verschiedenen Literaturgattungen und ihre musikdramaturgische Umsetzung in der Welt der Oper vor. In der achten Folge der Rubrik “Literatur wird Oper” begeben wir uns in die Urgründe europäischer Mythologie. Vergils “Aeneis” inspirierte Hector Berlioz zu seinem monumentalen Werk “Les Troyens”. Wir beschäftigen uns mit dem Leben dieses französischen Komponisten und seinem überragenden Einfluss auf das Musikleben des 19. Jahrhunderts. Mit “Les Troyens” schuf Berlioz ein Musikdrama das viele Jahrzehnte als “unaufführbar” galt, aber dennoch völlig neue Maßstäbe in der Welt der Oper setzte. Im Fokus unserer Besprechung steht die Aufführung dieses einzigartigen Werkes, die am 10.07.2022 in der Bayerischen Staatsoper in München erfolgte. Hector Berlioz (* 11.12.1803 – 08.03.1869) Die Epoche der musikalischen Romantik wurde nachhaltig von Hector Berlioz geprägt. Seine Bedeutung erschöpft sich aber nicht nur in seinem Wirken als Dirigent und Komponist. Auch als brillanter Schriftsteller und Kritiker bleibt er bis heute in Erinnerung. Sohn eines Arztes, studierte er zunächst Medizin, bald jedoch Komposition am Pariser Conservatoire. Berlioz Werke sind überwiegend Programmmusik mit starken Bindungen an die Literatur. Der überaus belesene Komponist hegte eine lebenslange Leidenschaft für die Dramen Shakespeares. Er hinterließ ein umfangreiches Oeuvre das neben Opern, mehrere Sinfonien, Chorwerke, Lieder und Ouvertüren umfasst. Marcus Weible, geboren 1968 in München. Nach Abitur und Bundeswehr habe ich Geschichte und Rechtswissenschaften in Erlangen und Würzburg studiert. Ich war 15 Jahre als Rechtsanwalt und juristischer Repetitor bei Kern – Nordbayern tätig. In dieser Zeit bereitete ich bundesweit zahlreiche Studenten und Referendare auf das Erste und Zweite Juristische Staatsexamen vor. Mittlerweile lebe ich in Regensburg und gehe dort dem Anwaltsberuf mit Schwerpunkt im Verwaltungsrecht nach. Neben meinem Hobby Geschichte, sind und waren SF und Fantasy meine große Leidenschaft. Ich bin Mitglied des Münchner Fankreises „Die Phantasten“ und betätige mich auf mehreren Literaturseiten als Autor und Rezensent.” Gabriele Leucht, geboren: 1981 in München, Ausbildung: von den alten Sprachen bis zur Avvocatessa der Juristerei in Rosenheim, Birmingham, Maryland, Neapel, Straßburg und München. Interessen: Kunst, je abstrakter desto lieber, Literatur, besonders Romane und Dramen, Opern-Musik, fürs Herz italienisch, für den Rest auch alles andere, Politik: Grundgesetz-Fanatikerin, Antirassistin u.v.m., Sport: nicht ohne meine Berge.

Das Beste vom Morgen von MDR AKTUELL
Studieren in Pandemie und Energiekrise

Das Beste vom Morgen von MDR AKTUELL

Play Episode Listen Later Oct 7, 2022 3:30


An den Hochschulen beginnt gerade das Wintersemester. Auch die Uni Halle begrüßt die Studenten wieder oder erstmals in Präsenz. Läuft also alles normal? Und welche Folgen hat die Energiekrise?

Radio Bremen: Chai Society
Proteste im Iran: Die Sehnsucht nach Freiheit und Selbstbestimmung

Radio Bremen: Chai Society

Play Episode Listen Later Oct 6, 2022 44:19


Seit etwa drei Wochen gehen junge Iranerinnen und Iraner auf die Straßen und protestieren gegen die Regierung. Ausgangspunkt für diese Proteste ist der Tod von Jina Mahsa Amini, einer jungen Kurdin, die in Gewahrsam der Polizei ums Leben gekommen ist. Aktivistinnen und Aktivisten und große Teile der Bevölkerung gehen von Mord infolge von Folter und Misshandlung durch die Polizisten aus. Die Regierung aber bestreitet diese Vorwürfe. Zuvor wurde Amini von der Sittenpolizei verhaftet, weil sie ihr Kopftuch nicht den Vorschriften getreu getragen haben soll. Weltweit solidarisieren sich Leute mit den Protestierenden im Iran, indem sie z.B. ihre Haare abschneiden – das habt ihr vielleicht auch auf Social gesehen. Mittlerweile richten sich die Proteste gegen das restriktive Regime und die Regierung. Denn im Iran unterliegt das Leben der Menschen genauen Vorgaben der Regierung. Für Frauen gibt es einen Haufen von Regeln und Vorschriften, die ihnen ein freies und selbstbestimmtes Leben unmöglich machen. Bei den Protesten sind viele junge Menschen getötet wurden und hunderte wurden verhaftet. Die Elite Uni "Sharif2 in Teheran ist zu einem Sinnbild für die Brutalität des iranischen Regimes geworden, als die Regierungs-Milizen protestierende Studentinnen und Studenten eingekesselt und erschossen haben. Mittlerweile sind die Proteste auch auf andere Universitäten geschwappt und der gewaltsame Versuch, die Proteste einzudämmen, geht weiter. Iranerinnen und Iraner sprechen von einer Revolution. Es geht also um sehr, sehr viel. Und das, was dort gerade passiert, geht auch an uns nicht einfach so vorbei. Die Proteste und alles drumherum, was in Zusammenhang mit ihnen passiert, beschäftigt uns genauso wie viele von euch. Deswegen haben wir mit der deutsch-iranischen Moderatorin und Journalistin Susan Zare gesprochen. Sie erzählt uns, was im Kern dieser Proteste steht, wie es Exil-Iranerinnen und Iraner geht und, wieso es jetzt so wichtig ist, sich mit den Menschen im Iran zu solidarisieren. All das hört ihr in dieser Folge Chai Society. Folgt Susan für aktuelle Updates zum Iran: https://www.instagram.com/susanzare.de/ Alle Folgen Chai Society gibt es auch in der ARD-Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/chai-society-der-community-podcast/72172592/

Lang verhaal kort
#417 - Zet de overheid studenten in de kou?

Lang verhaal kort

Play Episode Listen Later Oct 6, 2022 5:10


Vrijwel iedereen zit met een super hoge energierekening. Om mensen te helpen komt het kabinet met allerlei plannen zoals een energietoeslag. Jammer voor studenten, want in veel steden hebben zij geen recht op dit geld. En ook een andere tegemoetkoming kunnen ze vergeten. Hoe dat zit legt Jasper je uit in deze Lang Verhaal Kort.

Station 64
#132: Wie die Inflation Bäcker und Studenten trifft

Station 64

Play Episode Listen Later Oct 6, 2022 15:46


Die steigenden Preise durch Inflation und Gaskrise bereiten aktuell vor allem Bäckereien und Studenten große Sorgen. Doch wie dramatisch ist die Situation wirklich?

Campusradio Dresden
LTDD – DresdenZero

Campusradio Dresden

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022


Bitte lasst euch von der Anzeige nicht irritieren – einfach wie gewohnt auf den Play-Button drücken und anhören

Der Ideenfänger Podcast
Kopf schlägt Kapital – so einfach geht Gründen | Prof. Dr. Günter Faltin

Der Ideenfänger Podcast

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 36:17


Gründen kann so einfach sein! Prof. Dr. Faltin hat es mit seinen Studenten bewiesen und ein bis heute erfolgreiches Unternehmen als Uni-Experiment gestartet. Im Interview mit Michael spricht er über erfolgreiches Gründen.

Der Tag in Harz, Heide und Südniedersachsen | Nachrichten
Göttinger Studenten können übergangsweise in Hotels übernachten

Der Tag in Harz, Heide und Südniedersachsen | Nachrichten

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 7:58


Weitere Themen: Wolfenbütteler Kaffeeröster will ab kommendem Jahr Gifhorner Mühlenmuseum betreiben

Digital Growth
#159 – Daniel von wundertax - So generierst du Growth mit einem selbst erstellten Google Keyword (inklusive Suchvolumen)

Digital Growth

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 57:55


Tue, 04 Oct 2022 23:00:00 +0000 https://digital-growth.podigee.io/164-neue-episode 4d39983a9d1e36865a2a525dd0aea7cd Diese Woche ist bei uns zu Gast der Daniel von wundertax. wundertax ist eine Software, mit welche Nutzer ganz einfach ihre Steuererklärung online abgeben können. Zuerst erklärt Daniel, wie wundertax als Firma aufgebaut ist und wie die Software funktioniert. Er beschreibt, welche Growth-Channels wundertax belegt und wie er Nutzer in mehrere Gruppen unterteilt, um die Customer Journey individuell anzupassen. Als Zweites erläutert Daniel, warum Retention für sein Produkt so wichtig ist. Dabei erklärt er, wie er seine Kunden am besten behalten kann: wundertax möchte die Person so einfach wie möglich durch den Steuerprozess durchleiten. Weiterhin beschreibt Daniel seinen Marketing-Prozess. Er erklärt, wie er U-Bahn Werbung in Berlin benutzt hat und den "Hangover-Effekt": Nachgelagerte Conversions am Montag, obwohl der Nutzer schon vor Tagen auf den Service aufmerksam gemacht wurde. Zuletzt beschreibt Daniel, wie er sich am Anfang von wundertax auf Studenten fokussiert hat und dabei ein eigenes Keyword mit Suchvolumen erschaffen hat: "Studentensteuererklärung" . Dabei erklärt er auch, wie er mit dem Konzept "Build-Measure-Learn" versucht hat, das Keyword und weitere zu skalieren. Alle Links zu Daniel und wundertax findest du hier: Daniel: https://www.linkedin.com/in/hanemann/ wundertax: http://wundertax.de/ Alle Links zu uns findest Du hier: Pascal: https://www.linkedin.com/in/pascal-lehnert/ Fouad: https://www.linkedin.com/in/fouadsoultana/ Buch Dir jetzt Dein kostenloses Erstgespräch: https://www.digitalumsetzen.de/ Falls Du Gründer im Plattform, Software oder App Bereich bist und auch Lust hast LIVE mit uns aus der Praxis zu berichten und Gast in unserem Podcast sein möchtest, dann melde Dich gerne unter den angegebenen Links bei uns! Wir freuen uns auf Deine Nachricht! Falls Dir diese Folge gefallen hat, würden wir uns über eine 5-Sterne-Bewertung freuen! Abonniere diesen Podcast und hinterlasse uns gerne Feedback auch auf iTunes. Dadurch hilfst Du uns diesen Podcast stets zu verbessern und Dir die Inhalte zu liefern, die Dir einen großen Mehrwert liefern! full

Digitale Optimisten: Perspektiven aus dem Silicon Valley
Hear Us Grow 3 - Das Start-Up Tagebuch: Was sind eure besten Hacks, um Kunden zu gewinnen? (Staffel 3, Folge 2)

Digitale Optimisten: Perspektiven aus dem Silicon Valley

Play Episode Listen Later Oct 3, 2022 101:46


Echte Höhen und Tiefen des Start-Up Alltags berichten Antonia Wälzholz von up.lftd, Ingmar Klein von Huzzle und Michael Baumgartner von Zebracat. Building-in-public als Podcast! Folge 2 von Staffel 3 - was lief im September 2022 und was sind die besten Hacks um Kunden zu gewinnen?***Klaue unsere Start-Up Ideen: Das kostenlose eBook mit 5 frischen Ideen, und wie man sie erfolgreich macht auf www.digitaleoptimisten.de +++Ich freue mich über 5 Sterne Reviews und dein Feedback an alexander@digitaleoptimisten.de. ***Herzlich Willkommen bei Digitale Optimisten. Ich bin Alex, und in diesem Podcast hörst du smarte Geschäftsideen, und wie du sie erfolgreich machst.Wie ist es wirklich ein Start-Up zu bauen abseits der shiny Welt von LinkedIn, wo alles nur toll und erfolgreich ist. Das ist die Frage, die "Hear Us Grow" beantwortet. Wir begleiten 3 Gründer Monat für Monat bei den Ups und Downs ihres Startup-Lebens und blicken wirklich hinter die Kulissen. Wir sind mittlerweile in Staffel 3 - und wir haben fantastische Gründer dabei. Ich kann dir sehr empfehlen, die erste Folge dieser Staffel, das ist Folge 88, zu hören, in der sich unsere 3 Gründer mit ihren Geschäftsideen vorstellen.Heute berichten Ingmar, Antonia und Michael von ihren Höhen und Tiefen im September, und wir haben wie immer ein Fokusthema. Das lautet: Was sind eure Hacks, um Kunden zu gewinnen?Erster in der Reihe ist Ingmar von Huzzle. Ingmar baut eine App, die Studenten schon während ihrer Studiumszeit dabei hilft, später die für sie passende Karriere zu finden. Dafür arbeitet er ganz eng mit Studenteninitiativen zusammen. Wie ief also Ingmars September - hören wir rein!Das war Ingmar, next up ist Antonia, Gründerin von up.lftd aus Hamburg. Antonia hat sehr lange bei Google gearbeitet, und baut jetzt eine Software, die Unternehmen dabei hilft, eine richtig gute Feedback-Kultur aufzubauen. Rein ins Gespräch - wie lief der September für Antonia.Ich bin echt gespannt, wie es Antonia beim Pitch auf einem der größten Start-Up Events der Welt ergeht, das hören wir in 4 Wochen in der nächsten Folge Hear Us Grow. Jetzt geht's weiter mit Michael von Zebracat. Zebracat baut eine Technologie, die einzig und allein einen Text-Input braucht, um Videos zu generieren. Damit wollen sie es Werbeagenturen und Unternehmen viel leichter machen, videobasiertes Marketing zu machen. So pitcht Michael sein Start-Up: "".Wie lief Michaels September, hören wir rein!Das waren die 3 Gründer: Antonia von up.lftd, Michael von Zebracat und Ingmar von Huzzle - die 3 berichten dir jetzt einmal im Monat von den echten Ups and Downs des Gründerlebens. Die nächste Folge kommt daher in 4 Wochen, die nächste reguläre Folge Digitale Optimisten mit smarten Geschäftsideen kommt am nächsten Montag. Auf digitaleoptimisten.de gibt es einen fantastischen Newsletter, der dir regelmäßig neue Geschäftsideen, und wie man sie erfolgreich macht, ins Postfach bringt. 

hr2 Doppelkopf
"Improvisation ist vor allem Erinnerungsarbeit"|Jazz-Pianist Michael Wollny über musikalische Vorbilder u. neue Projekte

hr2 Doppelkopf

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 51:57


Ein Gespräch mit Jazzpianist Michael Wollny zu führen ist nicht ganz leicht - weil man nicht weiß wo man anfangen soll und schon am Anfang Angst hat, dass man auch wieder aufhören muss, so viel gibt es oder gäbe es zu erzählen. Vom sehr begabten Kind in Würzburg bis zum sehr begabten, sehr jungen Studenten zum sehr erfolgreichen Jazzmusiker und Professor an der Musikhochschule Leipzig über immer neue internationale musikalische Begegnungen und Abenteuer. Zum Beispiel derzeit im Rahmen der Jazz-Residenz der Alten Oper Frankfurt.

0630 by WDR aktuell
Russische Reservisten fliehen I Wohnen zu teuer für Studis I 100 Mrd. fürs Klima? I 0630

0630 by WDR aktuell

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 22:15


Heute bereitet euch Robert schon einmal auf den Anblick der ersten Spekulatius im Supermarkt vor. Und dann haben Jan und Robert auch noch diese Themen für euch: Warum nach Ausrufung der Teilmobilmachung in Russland viele Menschen versuchen, das Land zu verlassen. (01:00) Wieso manche Studierende in Containern wohnen müssen und wie Studierendenvertreter helfen. (07:26) Warum Fridays For Future am Tag ihres Klimastreiks 100 Milliarden Euro für Investitionen von der deutschen Politik fordert. (16:07) Ihr wünscht euch ein bestimmtes Thema von uns, euch ist was aufgefallen oder ihr wollt einfach mal "Hallo" sagen? Dann schreibt uns gerne eine Mail an 0630@wdr.de oder schickt uns Audios an die 0151 15071635. Auch über eure Bewertungen bei Spotify und Apple Podcast freuen wir uns. Von 0630.

Einstein
Fliegen wir in Zukunft elektrisch?

Einstein

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 36:19


Fliegen schadet dem Klima – das wissen wir. Aber welche Alternativen gibt es? Auf kurzen Strecken und in kleinen Fliegern könnte man in Zukunft elektrisch fliegen. «Einstein» zeigt, wo diese Technologie heute steht und weshalb gerade in der Schweiz so viele elektrische Flugzeuge entwickelt werden. In der Schweiz gehört die Luftfahrt zu den klimaschädlichsten Sektoren, denn wir sind ein Land von Vielfliegern. 2019 verursachte die Fliegerei 29 Prozent der Emissionen und lag damit vor dem Strassenverkehr und noch deutlicher vor der Industrie. Weshalb gibt es bis heute so wenig Alternativen? Weltweit arbeitet zwar die Flugindustrie mit Hochdruck daran, den Luftverkehr sauberer zu machen. Und trotzdem geht im Vergleich zur Automobilindustrie alles sehr langsam. PIONIERE DER ELEKTROFLIEGEREI SIND SCHWEIZER Während elektrische Autos heute schon zum Alltag gehören, gibt es bis heute kaum elektrische Flugzeuge am Himmel. Vor allem bei Kurzstreckenflügen und Kleinflugzeugen könnten aber elektrische Antriebe in Zukunft eine grosse Rolle spielen. Einstein zeigt, wenn es um die Neuentwicklung solcher Flugzeuge geht, gilt die Schweiz als ein Hotspot. Die Pioniere Bertrand Piccard und André Borschberg bewiesen mit Solarimpuls als erste, dass elektrische Motoren auch in der Luftfahrt Sinn machen. Auch heute setzt der Ingenieur André Borschberg sein damals erworbenes Knowhow für die Elektrifizierung der Luftfahrt ein. Er entwickelt mit der Firma H55 elektrische Motoren und Batterien, die dereinst ganz einfach in schon bestehende Flugzeuge eingebaut werden könnten. Aber eine grosse Hürde ist die Zertifizierung dieser Flugzeuge. In der Luft gelten viel strengere Sicherheitsvorschriften als am Boden, deshalb dauerte es oft Jahre, bis ein elektrisches Flugzeug abheben darf. ETH INVESTIERT IN ELEKTRIFIZIERUNG DER LUFTFAHRT Auch Schweizer Universitäten investieren in die elektrische Luftfahrt: An der ETH Zürich bauen Bachelor-Studenten mit Unterstützung der Industrie ein Elektroflugzeug. Ihre Arbeit zeigt – in der Schweiz ist das ganze Knowhow vorhanden, es muss einfach auf die Luftfahrtindustrie angepasst werden. Die Zusammenarbeit zeigt erste Erfolge. Bald schon wollen die Studenten mit ihrem Elektroflieger erste Flugversuche wagen. ELEKTRISCHE SENKRECHTSTARTER Elektrische Flugzeuge könnten in Zukunft aber auch Helikopter ersetzten. Vertical Flying heisst das Zauberwort in der modernen Flugindustrie: Elektrische Flieger die senkrecht starten und landen. Sie könnten dereinst in grösseren Städten als Lufttaxis eingesetzt werden oder zum Beispiel auch Helikopter der REGA ersetzen. Das Schweizer Startup Dufour sieht vor allem in Letzterem ein grosses Potential und baut deshalb einen Schweizer Senkrechtstarter, der auch für medizinische Transporte genutzt werden könnte. Aber die Mühlen in der Luftfahrtindustrie mahlen langsam. All diese Projekte sind sehr kostspielig und brauchen unglaublich viel Geduld. Bis elektrische Flugzeuge am Himmel zum Alltag gehören, werden noch einige Jahre vergehen.

Chief of Anything
117 • Chief of Anything: Inverted Learning

Chief of Anything

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 20:39


Ob Schule oder Fortbildung für Führungskräfte – oft sieht es so aus: Eine Expertin sitzt am Pult. Der Dozent liest aus einem Buch oder Skript vor. Alle hören zu und machen Notizen, Zeit für Fragen ist kaum eingeplant. Zuhause bleiben, weil ich die Lektionen aus dem Buch auch dort durchgehen könnte? Das wird mir als Fehlzeit angerechnet! Dann gibt es Hausaufgaben auf. Ich kann wieder keine Fragen stellen, sondern nur das nachlesen, was im Unterricht eh schon vorgetragen wurde. Am Ende wird nur kontrolliert, ob ich die Aufgaben richtig gelöst habe oder nicht und eine Note wird drunter gesetzt. Nächstes Thema! Gibt es da eine bessere Möglichkeit? Mit Spaß, Leichtigkeit und Lerneffekt? Ja, da gibt es ein schönes Konzept … und es hilft Chiefs genauso wie Studenten. **Über die Podcaster** Michael auf LinkedIn: ► http://www.linkedin.com/in/michael-portz-362209 Christian auf LinkedIn: ► http://linkedin.com/in/christiankohlhof **Unser Buch** CHIEF OF ANYTHING: Wofür entspannt-produktive Führung die Welt verbessert Bestelle es dir noch heute auf amazon: ► https://amzn.to/2Z5IIXh **Über die CoA Academy** Weitere Informationen über die Academy, unsere Seminare und das CHIEF OF THE YEAR Remote Leadership Programm findest du auf unserer Website: ► https://coa.academy **Newsletter** Melde dich gerne zu unserem Newsletter an. Mit ihm verpasst du keine Neuigkeiten & Erfahrungen mehr von uns: ► https://bit.ly/3a9FoAQ **Und noch eine große Bitte an dich:** Abonniere unseren Podcast und bleibe auf dem Laufenden. Wenn er dir hilft, eine bessere Chefin oder ein besserer Chef zu werden, effektiver zu kommunizieren oder du ihn einfach unterhaltsam findest, freuen wir uns sehr über eine 5-Sterne-Bewertung und eine Rezension. **VIELEN HERZLICHEN DANK!**

De Nieuwe Wereld
Explosieve groei buitenlandse studenten: overheid en universiteiten veroorzaken het zelf

De Nieuwe Wereld

Play Episode Listen Later Sep 17, 2022 51:23


Ad Verbrugge in gesprek met Lies Wesseling en Felix Huygen over verengelsing in het onderwijs

Regionaljournal Zürich Schaffhausen
Pädagogische Hochschule Zürich: Rekord bei Primarlehrerstudium

Regionaljournal Zürich Schaffhausen

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 24:37


Rund 1350 Studentinnen und Studenten lassen sich neu an der PH Zürich zum Lehrerin oder Lehrer ausbilden. Das sind etwa gleich viele wie im letzten Jahr. Bei dem Studium für Primarlehrpersonen gibt es sogar einen neuen Rekord.  Weitere Themen: * 19 Muslime schliessen erste Zürcher Imam-Weiterbildung ab * Bruno Stefaninis Schloss Salenstein soll verkauft werden  * Verwahrung von IS-Unterstützer abgelehnt * So werden Igel auf einer neuen Station in Kollbrunn gepflegt  * Kleine Bühne Schaffhausen feiert ihr 77. Jubiläum 

Literatur - SWR2 lesenswert
Martin Kordić – Jahre mit Martha

Literatur - SWR2 lesenswert

Play Episode Listen Later Sep 11, 2022 5:24


„Faszinierende Liebesgeschichte, Einwanderergeschichte, (Anti-)Bildungsroman, Machtverhältnisse, Familiengeschichte, Popkultur & Südosteuropa - all das - und noch so viel mehr ist dieser Text für mich.“meint Buch-Blogger und Buchhändler Florian Valerius über den Roman von Martin Kordić. "Jahre mit Martha" erzählt leicht und klar von der Liebe zwischen einer Professorin und einem Studenten. Gepräch mit dem Buchhändler und Bookstagramer Florian Valerius. S. Fischer Verlag, 288 Seiten, 24 Euro ISBN 978-3-10-397163-7

Digitale Optimisten: Perspektiven aus dem Silicon Valley
Hear Us Grow 3: 3 Gründer auf dem Weg zum Unicorn? Das monatliche Start-Up Tagebuch startet

Digitale Optimisten: Perspektiven aus dem Silicon Valley

Play Episode Listen Later Sep 5, 2022 101:05


Echte Höhen und Tiefen des Start-Up Alltags berichten Antonia Wälzholz von up.lftd, Ingmar Klein von Huzzle und Michael Baumgartner von Zebracat. Building-in-public als Podcast! Die erste Start-Up Podcast-Doku begleitet 3 Gründer über 6 Monate.***Klaue unsere Start-Up Ideen: Das kostenlose eBook mit 5 frischen Ideen, und wie man sie erfolgreich macht auf www.digitaleoptimisten.de +++Ich freue mich über 5 Sterne Reviews und dein Feedback an alexander@digitaleoptimisten.de. ***Herzlich Willkommen bei Digitale Optimisten. Ich bin Alex, und in diesem Podcast hörst du smarte Geschäftsideen, und wie du sie erfolgreich machst.Wie ist es wirklich ein Start-Up zu bauen? Was kann ich von anderen Gründern lernen? Die Fragen finde ich super spannend, und deshalb startet heute die 3. STaffel von Hear Us Grow. Über 6 Folgen begleiten wir 3 Gründer MOnat-für-Monat bei allen Ups und Downs und die 3 Gründer werden maximal frei über alles sprechen, was sie bewegt.Das hier ist die erste Start-Up-Doku als Podcast, die es überhaupt gibt, und wir haben 3 fantastische Gründer dabei.Wann hast du das letzte Mal richtig gutes Feedback bekommen. Oder anders - wann hattest du das letzte Mal einen richtig guten Chef oder Chefin? Diese Frage treibt Antonia um, Gründerin von up.lftd aus Hamburg. Antonia ist im boomenden Markt für HRTech unterwegs. Aber mehr erzählt sie uns selbst.Was unterscheidet eine boomende Social Media App wie TikTok von einer langsam verbleichenden wie Facebook? Videos! Der Killer-Trend überhaupt, aber wer produziert eigentlich die ganzen Videos? Michael Baumgartner, Gründer von Zebracat aus Berlin, hat mit seinem Co-Gründer ein super cooles Produkt gebaut, das genau das macht. Aus reinem Text ein fertiges Werbevideo produzieren. Hören wir rein.Die Chance ist hoch, dass du entweder gerade studierst, oder studiert hast. Wie sehr hast du dich damals um deine spätere Karriere gekümmert? Wahrscheinlich kennst du, wie ich auch, ein paar Leute, deren erster Job nach der Uni ziemlich mies war, und sie gleich in die Quarter-Life Crisis gerutscht sind. Ingmar Klein ist Gründer von Huzzle und hat darauf keinen Bock. Er baut eine App, die Studenten schon während ihrer Studiumszeit bei der Karriereentscheidung hilft. Wie bei den anderen kann es das viel besser erklären als ich - hören wir rein.