Podcasts about tatsache

  • 1,464PODCASTS
  • 2,396EPISODES
  • 36mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Jan 27, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about tatsache

Show all podcasts related to tatsache

Latest podcast episodes about tatsache

radioWissen
Anita Lasker-Wallfisch - Die Cellistin von Auschwitz

radioWissen

Play Episode Listen Later Jan 27, 2023 21:40


Ihr Überleben verdankte Anita Lasker-Wallfisch wohl nur der Tatsache, dass sie Cello spielen konnte. Als Cellistin im Mädchenorchester von Auschwitz überlebte sie das NS-Vernichtungslager. (BR 2014)

Inside Austria
Wirecard - eine österreichische Affäre? (2/4) Das Netzwerk

Inside Austria

Play Episode Listen Later Jan 21, 2023 43:57


Auf den ersten Blick haben Markus Braun, Ex-Chef des Finanzdienstleisters Wirecard, und sein früherer Mitarbeiter Jan Marsalek nicht viel gemeinsam. Abgesehen von der Tatsache, dass beide die mutmaßlichen Strippenzieher im Bilanzskandal um das Unternehmen sind. Braun galt als introvertierter Workaholic, Marsalek als extrovertierter Charismatiker. Doch das einstige Wirecard-Duo teilt noch etwas: Sie sind beide Österreicher – und sie nutzten ihre Kontakte nach Wien, um in der Regierung für Wirecard zu werben. Während Braun vor allem die Nähe zur ÖVP und dem damaligen Bundeskanzler Sebastian Kurz suchte und Geld an die Partei spendete, kümmerte sich Marsalek um die Annäherung an die rechtspopulistische FPÖ, damals Juniorpartner in der Regierung von Kurz. Doch Marsaleks Netzwerkaktivitäten gingen weit über gewöhnliche Lobbyarbeit hinaus. So warb er bei Regierungsmitgliedern für ein ominöses Asylprojekt in Libyen, das der Abwehr von Flüchtlingen dienen sollte und mit dem Finanzunternehmen Wirecard nichts zu tun hatte. Auch seine Verbindungen nach Russland werfen viele Fragen auf. Hat Marsalek versucht, russische Interessen in Österreich durchzusetzen? In dieser Reihe von Inside Austria blicken wir auf die österreichische Seite des Wirecard-Skandals. In der zweiten Folge geht es um das politische Netzwerk von Jan Marsalek und Markus Braun in ihrer Heimat. Wir schauen, welche Parteikontakte die beiden pflegten, wohin Spenden geflossen sind, welche Projekte Marsalek auf eigene Faust umsetzte. Und wir zeigen, warum das alles wichtig ist um zu verstehen, dass Wirecard nicht nur ein Finanzskandal war. In der Podcast-Serie Inside Austria rekonstruieren der SPIEGEL und der österreichische STANDARD gemeinsam Fälle, Skandale und politische Abgründe in Österreich. Wenn Ihnen unser Podcast gefällt, folgen Sie uns doch und lassen Sie uns ein paar Sterne da. Kritik, Feedback oder Themenideen gerne an insideaustria@spiegel.de oder an podcast@derstandard.at. Einen Überblick über Themen und Entwicklungen in Österreich finden Sie auf derstandard.at und auf spiegel.de.  Mit dem Rabattcode Standard können unsere Hörer*innen jetzt drei Monate lang für 30 Euro das Angebot von SPIEGEL Plus testen und 50 Prozent sparen. Alle Infos dazu finden Sie auf spiegel.de/derstandardInformationen zu unserer Datenschutzerklärung

ChainlessLIFE
#227 Bildungsrevolution: Jobgarantie durch die Schule der Zukunft - Dr. Max Senges im Gespräch über die 42 (Schule)

ChainlessLIFE

Play Episode Listen Later Jan 18, 2023 91:54


► Wir begleiten Dich dabei, endlich Deine persönliche Bestimmung und Deinen Lebenssinn zu finden. Kostenloses Kennenlerngespräch ► ChainlessMENTORING Heute zu Gast Dr. Max Senges. Max ist CEO von zwei Schulen “Schule 42” in Berlin und Wolfsburg. Ein revolutionäres Lernsystem das den Teilnehmenden kostenlos, ohne Lehrer und Abschluss die Möglichkeit auf einen Job in der IT-Branche garantiert. In dieser Folge erfährst du: …die Philosophie der Schule 42 und wie eine kooperative Lernumgebung Schüler dazu motiviert, anderen zu helfen und selbstverantwortlicher zu werden. …wie Gamification und das Sammeln von Karmapunkten die Schüler zum lernen motiviert. ...warum die Schule 42 so erfolgreich ist, trotz der Tatsache, dass sie nicht staatlich anerkannt wird. …wie die Schule 42 weltweit einen Unterschied machen wird. …die Möglichkeit, dass andere Bereiche und staatliche Schulen ein ähnliches System wie die 42 verfolgen könnten. …wie man in seinem Leben gute Mentoren finden kann, die einem wirklich weiterhelfen. Viel Spaß bei dieser Episode! Weitere spannende Inhalte mit ähnlichen Themen für dich: ► #169 Wie die Schule unser Leben zerstört – Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther und das neue Bildungssystem ► #148 „Und ich war nie in der Schule“ - Bestseller-Autor André Sterns harte Kritik an Schule & Erziehung ___ ► Selbstständig und nur am arbeiten? Keine Pausen und die ganze Zeit im Stress? So schaffst du es da raus ► FlowState-Productivity-Coaching mit Kristian Meier ► Lerne in nur 8 Wochen, wie du durch ethisches Verkaufen örtliche Unabhängigkeit und finanzielle Sicherheit erlangst: Ethical Closing Ausbildung ► An alle Männer: Wenn Du Deine Männlichkeit neu entdecken und Dein wahres Selbst finden willst, dann schau unbedingt bei Alex Wirthl vorbei: Grow Men's Training™ Kooperationsanfragen: podcast@chainlesslife.com Erfahre mehr über ChainlessLIFE: Instagram: https://bit.ly/Pod_InstagramCL Mein Buch: https://bit.ly/Pod_ChainlessLIFE-Buch Mehr zu Dr. Max Senges und den Schulen Schule 42 Wolfsburg: https://www.instagram.com/42wolfsburg/ Schule 42 Berlin: https://www.instagram.com/42berlin_/ YouTube 42 Wolfsburg: https://www.youtube.com/@42wolfsburg69 YouTube 42 Berlin: https://www.youtube.com/@42berlin21

Achtsam schlank - genussvoll abnehmen ohne Diät
Wie kommst du mit heftigen Gefühlen klar - ohne zum Kühlschrank zu laufen? (mit dem Psychologen Lukas Klaschinski)

Achtsam schlank - genussvoll abnehmen ohne Diät

Play Episode Listen Later Jan 13, 2023 57:04


Kennst du das? Du hast eine nervige Aufgabe vor dir - und um dich selbst zu motivieren, versprichst du dir, nach getaner Arbeit ein Stück Kuchen oder einen großen Latte Macchiato. Du hattest einen anstrengenden Tag - und landest am Abend mit Chips oder Rotwein auf dem Sofa. Du bist genervt, frustriert, gelangweilt - und eine magische Kraft zieht dich zum Kühlschrank. Viele Menschen benutzen Essen, um mit ihren Gefühlen klar zu kommen. Das Problem? Das wahre emotionale Bedürfnis bleibt unbefriedigt - Frust, Langeweile, Erschöpfung lassen sich nicht einfach mit Essen wegstopfen. Außerdem nehmen wir zu - und fühlen uns immer unwohler in unserem Körper. Was also tun? Der Psychologe Lukas Klaschinski schlägt heute im Achtsam Schlank Podcast Folgendes vor: Werde dir deiner Gefühle bewusst. Erkenne, wie du in der Vergangenheit mit welchen Verhaltensmustern mit deinen Gefühlen umgegangen bist. Und dann finde eine neue "Coping-Strategie" – eine Bewältigungs-Strategie, mit der du deine Gefühle bewältigen kannst - ohne dir dabei selbst zu schaden. Tatsache ist: Du kannst deine Gefühle meistern – ohne zum Kühlschrank zu laufen. Und bekommst dabei noch viel mehr als deine schlanke Figur zurück. Du gewinnst an innerer Freiheit. Sei achtsam mit dir - Es lohnt sich!

Studio B - Lobpreisung und Verriss (Ein Literaturmagazin)

Meine bisherigen Erfahrungen mit japanischen Autorinnen und Autoren beschränkten sich aktuell leider nur auf Banana Yoshimoto und Haruki Murakami, von denen ich zwar jeweils einige Bücher gelesen hatte – Yoshimoto auch rezensiert – aber über die ich eben noch nicht hinaus gekommen war. Eine willkommene Abwechslung und ein guter Start ins Lesejahr 2023 war daher die Empfehlung, Sayaka Murata zu lesen, die ich kürzlich bekam. Gespannt, ob Die Ladenhüterin, welches bereits 2016 im Original erschien und 2018 im Aufbau Verlag in deutscher Ausgabe veröffentlicht wurde, ähnlich schräg sein würde, wie es meine bisherigen rudimentären Erlebnisse mit der japanischen Literatur waren, widmete ich mich diesem schmalen Roman.Protagonistin und Ich-Erzählerin ist die 36-jährige Keiko Furukura, die bereits seit über 18 Jahren in einem Convenience Store arbeitet, der rund um die Uhr, an sieben Tagen die Woche geöffnet hat und welche in Japan kurz Konbini genannt werden. Über ihren Beginn als Arbeitskraft in dem Markt sagt sie folgendes: „Mein erster Tag im Konbini war mein Geburtstag als normales Mitglied der Gesellschaft.“ (S. 22) Hintergrund dieser befremdlichen Formulierung ist die Tatsache, dass Keiko sich bereits seit ihrer Kindheit als nicht normal fühlt und ihr permanent von ihrer Umgebung dieses Gefühl vermittelt wird. Dies wird dem Lesenden in Rückblicken auf ihre Kindheit deutlich gemacht. Als sie beispielsweise als Kind einmal einen toten Vogel findet und ihn ihrer Mutter bringt, möchte diese ihn beerdigen. Keiko versteht allerdings nicht, warum man ihn nicht stattdessen essen soll – ihr Vater mag doch so gern gegrilltes Geflügel. Um ihren Eltern keinen Kummer mehr zu bereiten und nicht weiter aufzufallen, entschließt sie sich eines Tages zu folgendem drastischen Schritt: „Ich tat nur noch, was die anderen taten, folgte allen Anweisungen und stellte so gut wie jede eigene Lebensäußerung ein.“ (S. 14) So schafft sie es auch durch ihr Studium, wobei sie auch hier keine neuen Kontakte aufbaut. Erst als Mitarbeiterin im Konbini fühlt sie sich als brauchbares Mitglied der Gesellschaft. Die Geräusche des Marktes hat sie auch zu Hause noch im Ohr und sie beruhigen sie und helfen ihr einzuschlafen. Zudem hat sie sich angewöhnt, die Stimmen ihrer Kolleginnen zu imitieren oder auch deren Kleidungsstil nachzuahmen. Zudem meint sie selbiges Verhalten auch bei ihren Kolleginnen und deren Freundinnen zu beobachten und stellt fest: „Diese Art der Anpassung macht offenbar einen großen Teil unseres Mensch-Seins aus.“ (S. 28)Sayaka Murata führt uns anhand des kleinen Systems Konbini und ihrer Protagonistin vor Augen, dass Anders-Sein in der japanischen Kultur nicht erwünscht ist. Gefühle und Verhalten, die nicht der Norm entsprechen, sind etwas Negatives, das nicht verstanden wird und als eine Art Krankheit empfunden wird, die es zu heilen gilt. Jeder hat seine Funktion und so fühlt sich auch Keiko nie wohler als in jenen Momenten, in denen sie sich als kleines Rädchen in der täglich neuen Geschäftigkeit der Welt spürt und als Individuum möglichst gar nicht auffällt. Es gibt nur zwei Probleme: Sie ist eine Frau und sie ist nicht mehr jung. Während ihr Aushilfsjob während ihres Studiums völlig legitim war, stellt sich nun, da sie bereits 36 ist, die Frage, warum sie keinen vollwertigen Beruf hat oder verheiratet ist und gar nicht mehr arbeitet. In Japan gelten Frauen, die mit über 30 noch nicht verheiratet sind, nach wie vor als Verlierer. Sind sie verheiratet und haben auch Kinder, ist es die Aufgabe der Frau, diese zu versorgen und sich um den Haushalt zu kümmern, was sich mit beruflichem Erfolg oft nicht vereinbaren lässt.Keiko kann jedoch nichts davon vorweisen, weshalb sie sich immer häufiger Fragen anhören muss, warum sie keinen Partner oder einen anderen Job hat. Dabei scheint sie an Männern oder sexuellen Beziehungen im Allgemeinen gar kein Interesse zu haben und die Arbeit im Konbini füllt sie so aus, dass sie sich mit Hilfe ihrer Schwester Ausreden ausdenkt, weshalb sie keine andere Arbeit verrichten kann. Schließlich lernt sie Shiraha kennen, einen Mann Mitte 30, der zunächst ebenfalls im Konbini arbeitet, seine Anstellung aber aufgrund seiner Faulheit und seines respektlosen Verhaltens schnell wieder verliert. Die Meinung ihres Chefs und ihrer Kolleginnen über Shiraha fällt folgendermaßen aus: „Aus dem wird nichts mehr. Er ist erledigt. Eine Last für die Gesellschaft. Der Mensch hat die Pflicht, ein nützliches Mitglied der Gesellschaft zu werden, indem er einen Beruf ergreift oder eine Familie gründet. Oder beides.“(S.59/60) Shiraha, der zwar das System kritisiert und der Meinung ist, dass sich seit der Jōmon-Zeit in Japan nichts verändert hat, ist aber letztlich ein Nutznießer Keikos' Großzügigkeit und lässt sich von ihr durchfüttern, als sie ihn bei sich aufnimmt. Obwohl sie beide nicht der Norm entsprechen, kritisiert er sie ständig und macht sie zum Puffer seiner eigenen Unzufriedenheit. Keiko hingegen scheint mit ihrem Leben im Konbini zufrieden zu sein, sie hat keinen hohen Ansprüche und ist es leid, sich ständig für ihr Leben rechtfertigen zu müssen: „Wie lästig, warum brauchten die anderen zu ihrer eigenen Beruhigung ständig Erklärungen?“ (S. 39)Die Themen, die Sayaka Murata in ihrem Roman zur Sprache bringt, sind aber kein ausschließlich japanisches Phänomen. Die Frage nach dem „Was ist eigentlich normal?“ mag zwar immer auch in Abhängigkeit zum eigenen Kulturkreis stehen, letztlich beantwortet sie aber jeder für sich selbst. In Keikos Fall entsteht ihr Gefühl des Nicht-Normal-Seins ja gar nicht aus ihr selbst heraus, sondern aus ihrem Umfeld. Was im Umkehrschluss vielleicht zeigt, wie merkwürdig doch diejenigen sind, die sich für normal halten. Murata macht uns aber auch auf das starre Rollensystem ihres Landes aufmerksam, das es Menschen schwer macht, individuell zu sein.Ein Ladenhüter ist ein Artikel, der sich schlecht oder fast gar nicht verkauft und indem Muratas Roman im Deutschen Die Ladenhüterin heißt, bekommt er gleich eine doppelte Bedeutung. Keiko, die in Bezug auf Partnerschaft und Ehe ein Ladenhüter ist, die aber auch eine Hüterin des Konbini, also eines Ladens, ist. Ein Roman, der zunächst vielleicht etwas befremdlich anmuten mag, aber in seiner Kürze, Prägnanz und Klugheit das Panorama einer Gesellschaft entfaltet und ohne großen Spannungsbogen in seinen Bann zieht und zum Nachdenken anregt. Eine ausgesprochene Empfehlung. This is a public episode. If you would like to discuss this with other subscribers or get access to bonus episodes, visit lobundverriss.substack.com

Hör mal Wein
08.01.2023 Weingut Hammelmann Zeiskam

Hör mal Wein

Play Episode Listen Later Jan 8, 2023 18:17


Lukas Hammelmann hat sich 2016 nach diversen Stationen im Weingeschäft einen Traum erfüllt: sein eigenes Weingut. Und offensichtlich versteht er etwas von Markenbildung, neben der Tatsache, dass er verstanden hat, dass ein Wein im Wingert und im Kopf des Winzers entsteht. Deswegen ist es kein Wunder, dass wir heute die Tür für diesen sympathischen Winzer aufmachen, der gern unter lukas@3m2n.de erreicht wird.

Bahnhofskino - Genrefilme von A bis Sleaze
BEE115: Rudi, benimm dich! (1971) & Combat Shock (1984) mit André Wentzel

Bahnhofskino - Genrefilme von A bis Sleaze

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 85:21


Aus der schönen Tradition, das Jahr mit einer besonders melancholischen BEE-Episode an der Seite von André Wentzel enden zu lassen, machen wir aufgrund akuten Programmplanungchaos ein neujährliches Sektfrühstück mit dem Podgast der Herzen. Und diesmal geht es mit besonderer Härte zur Sache, denn warum sollte es uns das erste Double Feature 2023 leichter machen als die 365-tägige Katastrophe, die sich 2022 nannte. Diesem Gedanken folgend hat André das schmerzhaft unlustige Lustspiel Rudi, benimm dich! (1971) von Fließbandfilmer Franz Josef Gottlieb und Indie-Auteur Buddy Giovinazzos rabenschwarzen Traumafilm Combat Shock (1986) im Gepäck. Eigentlich schockierend genug, doch sehr viel skandalöser ist vielleicht noch die Tatsache, dass wir sogar diesen beiden Stimmungstötern manch unterhaltsamen Aspekt abgewinnen können. Prost!

Podcast Vertrieb Verkauf und Verhandlung

Warum sind Sie ein Verkäufer? – authentisch Verkaufen? Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um für sich selbst diese Frage zu beantworten. Authentizität: Was ist authentischer Verkauf oder authentischer Vertrieb – wie ist ein authentischer Verkäufer und was heisst wirklich authentisch verkaufen – wie definieren Sie Authentizität und was bedeutet “authentisch sein”? Nun… sind Sie soweit? Interessant ist jetzt, wie viele Antworten Sie gefunden haben. Vielleicht gibt es ja gar keine konkrete Antwort, sondern eine kleine oder eventuell sogar längere Geschichte, die schlussendlich zu ihrem Beruf geführt hat. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass Sie rein zufällig ins Verkäufer-Sein hineingestolpert sind. Man kann dazu auch sagen: es hat sich halt so ergeben. Im Endeffekt spielt all dies keine Rolle. Denn wenn Sie eine ganze Minute lang benötigen, um die eingangs gestellte Frage zu beantworten und wenn Sie mehr als eine einzige Antwort gefunden haben, dann sollten Sie sich nochmals Zeit nehmen. Und zwar so viel Zeit wie Sie benötigen um die Antwort auf folgende Frage zu finden: Was ist der Sinn meines Lebens? Und Tschüs! Denn jetzt wird's esoterisch Auch gut. Dann verabschiede ich mich jetzt von Ihnen und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag. Falls jedoch verlieren oder nicht gewinnen für Sie keine Optionen sind, dann wird's jetzt zwar unbequem aber im selben Maße auch spannend. Entscheidung vs. Grundsatzentscheidung Fangen wir nochmal von vorne an: Warum sind Sie ein Verkäufer? Und gehen wir davon aus, dass Ihre Antwort lautet: „Weil ich mich für diesen Beruf entschieden habe.“ Dies wirft gleich die nächste Frage auf: haben Sie eine Entscheidung oder eine Grundsatzentscheidung getroffen? Aha, da gibt es also einen Unterschied! Ja, den gibt es und er ist essentiell, denn er ist die Ursache dafür, ob jemand ein Verlierer, ein Gewinner oder ein Mensch ist, der ein erfülltes Leben lebt. Die Entscheidung, ein Verlierer zu sein Das tut doch keiner! werden Sie jetzt sagen. Tatsache ist jedoch, dass es Menschen gibt, die so weit weg vom Erfolg sind, wie es nur irgendwie möglich ist. Darunter befindet sich ganz gewiss auch der eine oder andere Verkäufer. Mit seinen Antworten auf die Frage: “Warum sind Sie ein Verkäufer?” lässt sich vermutlich ein ganzes Buch füllen, indem Sie das Wort „Entscheidung“ jedoch vergeblich suchen. Die Entscheidung, ein Gewinner zu sein Das tut doch jeder! Dass das nicht stimmt wissen wir spätestens, seit wir festgestellt haben, dass es Verlierer gibt. Die Entscheidung, als Verkäufer, wie in jedem anderen Beruf auch, ein Gewinner zu sein, ist im Prinzip ganz einfach. Der Erfolg stellt sich ein, wenn man nur hart genug dafür arbeitet. Und wenn's mal nicht klappt, dann muss man halt noch mehr Gas geben. So lange, bis kein Genuss mehr übrig ist. Die Grund-Satz-Entscheidung Erst wenn man dieses Wort in seine Bestandteile zerlegt, wird seine Dimension, Bedeutung und Tragweite erkennbar. Der Grund Die Basis, das Fundament und der Anlass für diese Art von Entscheidungen sind hier nicht mehr bloß Zufälle oder sonstige Begebenheiten. Hier liegt ein echter Grund vor. Es gibt also ein „Warum“.   Nun sind wir wieder beim viel zitierten Sinn des Lebens. Um eine Grundsatzentscheidung treffen zu können, werden Sie an der Sinnfrage nicht vorbeikommen. Wie die Antwort darauf ausfällt ist vollkommen nebensächlich. Es geht einzig und allein darum, dass Sie für sich die Antwort suchen. Leben S ie diesen Sinn! Alles was Sie tun, muss sich an diesem Sinn orientieren. Messen Sie all ihre Bestrebungen, Taten, Aktivitäten an diesem Sinn. Wenn es nützlich ist, dann tun Sie es, wenn nicht, dann lassen Sie es. Wer ein wahres „Warum“ hat, wird jegliches „Wie“ finden und bewältigen. Und wenn zu dem Thema Talent dazukommt wird es ein leichtes sein. Aber lassen Sie sich Zeit. Orientieren Sie sich und bereiten Sie sich vor. Es gibt niemals ein zu spät. Aber ein zu früh hat immer fatale Folgen.

Gebbis MCPM
Verkehrsprobleme (King of Queens S1E9)

Gebbis MCPM

Play Episode Listen Later Jan 2, 2023


Text vom Video: Da lief der Song und du wolltest tanzen. Du hast mir den Stinkefinger gezeigt. Laut dem Intro haben sich Doug und Carrie bereits auf dem College gekannt, eine Tatsache, die später vollkommen ignoriert wird. Doug und Arthur … Weiterlesen → The post Verkehrsprobleme (King of Queens S1E9) appeared first on Gebbis MCPM.

Evolution Radio Show - Alles was du über Keto, Low Carb und Paleo wissen musst
45 kg weniger und Typ 1 Diabetes im Griff - Olympiasieger Matthias Steiner

Evolution Radio Show - Alles was du über Keto, Low Carb und Paleo wissen musst

Play Episode Listen Later Jan 2, 2023 42:47


Episode NotesFolge auf YouTube ansehen Die Evolution Radio Show wird durch Werbepartner unterstützt.Unterstützung für diese Folge kommt von ACETRACK - dem verlässlichsten Atemmessgerät für die Fettverbrennung. Rabattcode: TULIPAN und 30€ sparen. https://shop.getacetrack.com/ Matthias SteinerBereits sein halbes Leben lang beschäftigt sich der ehemals “Stärkste Mann der Welt” leidenschaftlich mit Ernährung und Bewegung. Dies hat vor allem mit der Tatsache zu tun, dass Matthias selbst Typ-1-Diabetiker ist. Einen Tag vor seinem 18. Geburtstag wurde bei ihm die Autoimmunerkrankung festgestellt. Seine Bauchspeicheldrüse produziert seither kein Insulin mehr, das heißt, wann immer Matthias Kohlenhydrate isst, sprich Brot, Nudeln, Kartoffeln, Reis oder Süßigkeiten, muss er diese berechnen und entsprechend Insulin spritzen.Sein gesamter Alltag dreht sich also um Kohlenhydrate und die Fragen: wie viel Insulin muss ich spritzen, wie viel bewege ich mich. Daher weiß er auch, wie Kohlenhydrate und Bewegung auf unseren Körper wirkenAus dieser Erfahrung heraus, war es Matthias vollkommen klar, dass er die Kohlenhydrate reduzieren muss, um abzunehmen. Mit Hilfe von Low-Carb nimmt er 45 kg ab. Da er sehr gerne Brot und Brötchen isst und beides bei der Gewichtsreduzierung eher kontraproduktiv ist, sucht er intensiv nach Low Carb Brot- und Brötchen-Alternativen. Doch es gibt nichts, was ihm zusagt.So beginnt er mit einem befreundeten Bäckermeister, etwas Eigenes zu kreieren. Matthias Steiner hat nun, zusammen mit seiner Frau Inge 2020 STEINERfood gegründet. Ihr gemeinsames Ziel ist es, Menschen dabei zu unterstützen, genussvoll und ohne große Anstrengung einen gesunden Lebensstil zu führen oder zu erreichen. Brote, Brötchen, Burger und Kuchen in einer gesunden Variante – das ist das Ziel von STEINERfood.Wir sprechen über:Wie fand Matthias nach der Profi-Karriere zu low-carb.Was waren Anfangs die größten HerausforderungenDann kam die Idee Brot selbst herzustellen – wie kam es dazu, in die Lebensmittelbranche zu gehen? Eigenes Startup zu gründen.Wo steht ihr aktuell. Was gibt es alles? Was sind die Herausforderungen bei der Lebensmittelentwicklung.Rabattcode für deinen Einkauf bei STEINER's : TULIPAN10BücherDas Steiner Prinzip: Vom Schwergewicht zum Wohlfühl-Ich: Einfach abnehmen ohne DiätWebsitehttps://www.steinerprinzip.com/KontaktEmail: steiner@steinerfood.comWeb STEINER's I Low Carb Shop I Proteinreich I BallaststoffreichRabattcode für deinen Einkauf bei STEINER's : TULIPAN10

She drives mobility
Auf drei Rotwein mit Carlo Masala - ein völlig subjektiver Jahresrückblick.

She drives mobility

Play Episode Listen Later Jan 1, 2023 182:02


Wir sprechen über intrinsische Motivation, die Carlo und mich manchmal zu Getriebenen macht. Wir sind angetrieben von den Themen, die uns interessieren, aber 2022 war nicht unbedingt ein Jahr, das wir komplett "im Griff" hatten. Ähnlich wie viele andere, die zum Beispiel aktivistisch für das Klima tätig sind. Auch Kolleg:innen von Carlo haben ab September gesagt: So geht das nicht mehr weiter, die Belastung ist zu groß. Auch Carlo hat aus dieser Ausgebranntheit Konsequenzen gezogen, Podcastformate abgegeben und macht nicht mehr so viele Interviews und Talkshows. Ich frage Carlo nach den 100 Milliarden Euro, die für die Bundeswehr zur Verfügung gestellt worden sind. Er ist aktuell sehr skeptisch, ob diese in richtiger Weise adressiert werden, wenn das System und die Prozesse dieselben bleiben. Wir streifen die Weltmeisterschaft in Katar, unser Erstaunen darüber, dass der große Protest erst kurz vor Beginn einsetzte. Über meine sportlichen Ambitionen und die Abkehr vom Massensport. Und dann gehen wir durch unsere aktuelle Bundesregierung. Wir sprechen über feministische Außenpolitik, über die Arbeit von Annalena Baerbock und das Elitebewusstsein des Auswärtigen Amtes. Und die Tatsache, dass sie als Anfang 40erin dabei ist, dieses Amt hoch professionell und erfolgreich zu führen. Hier ist es natürlich total spannend, da Carlo ein wenig von seiner Wahrnehmung berichten kann. Dann sprechen wir über Olaf Scholz, den ich als Hamburgerin weniger neutral betrachten kann als Carlo. Wir besprechen die erfolgreiche Oppositionsarbeit der FDP und final dann auch Robert Habeck und sein erstes Jahr im Job. Wir sprechen über die Figur Elon Musk, die Firma Tesla und die Versuche mit dem autonomen Fahren, die auch auf dem Gelände von der Uni, an der Carlo tätig ist, durchgeführt werden. Dann dreht Carlo den Talk um und fragt mich, woher ich die Hoffnung habe, den Kampf gegen diese unfassbar übermächtige Autoindustrie und -lobby gewinnen zu können. Ich erkläre, dass es mir nicht um die Gegnerin Autoindustrie geht, auch wenn ich diese natürlich gern als Partnerin hätte, um zu gewährleisten, dass die Transformation möglich und damit der negative Impact auf die deutsche Wirtschaft harmlos wird. Ich glaube an eine Gesellschaft in Bewegung und Begegnung, die aber aktuell durch das Auto verunmöglicht wird. Wir sind durch das Auto nur noch mit "Gleichen" zusammen. Es bedarf der bewussten Handlung, um Unbekannten zu begegenen. Was in der Bahn oder im Bus automatisch geschieht. Das schafft eine Trennung in unserer Gesellschaft, die uns nicht gut tut - auch gesellschaftlich betrachtet. Angst vor "Fremden" kann nur entstehen, wenn wir diesen nicht begegnen und sie näher kennenlernen. Ich spreche darüber, dass vor allem auch die Immobilität und Abhängigkeit von Kindern bedrückt. Sie lernen nur noch aus 2. Hand. Dadurch gerät unser Gespräch in unsere Kindheiten, die auf der Straße stattfanden. Wir muskelbewegt zu unseren Schulen gelangten. Doch schon der Vergleich des Schulweges seiner Kinder zeigt, dass die Generation der Kinder von Carlo schon eher gebracht wurde. Morgens Autostau vor den Schulen. Wir sprechen über das Auto als Symbol von Erfolg. Über die mittlere Mittelschicht, die gut verdient und dennoch einen gewissen Lebensstandard sich nicht mehr leisten kann, wie gutes Wohnen in der Stadt. Carlo befürchte hier ein großes Aggressionspotential, was ich wiederum im Verhalten gegenüber den Blockierenden von der Letzten Generation bereits gespiegelt sehe. Carlo und ich sind uns einig, dass wir neue Aufstiegsversprechen brauchen. Gute Bildung muss wichtiger werden als die Autoindustrie. Wir brauchen viele Füße, auf denen unser Land wirtschaftlich stehen kann - ausbalanciert und eben nicht in wackliger Abhängigkeit von einer Industrie. Recht optimistisch ist Carlo, dass, wenn es politische Führungskräfte gibt, die Transformation möglich ist. Davor wird sich jedoch gescheut, weil Politiker:innen aktuell nur auf Umfragewerte schauen.

Einhundert - Deutschlandfunk Nova
Podcasttipp "Voice Versa" - Wie Kurden die Identität abgesprochen wird

Einhundert - Deutschlandfunk Nova

Play Episode Listen Later Dec 30, 2022 27:45


Heute hat die Einhundertredaktion einen Tipp für euch: Den Podcast "Voice Versa – Sprachen auf Arbeit" von Deutschlandfunk Kultur und dem Goethe Institut. Es geht um Sprache und Identität. Hier hört ihr Folge 4 der zweiten Staffel. Gülseren Sengezer ist in dem kurdischen Dorf Dersim geboren und Anfang der 1980er Jahre nach Deutschland gekommen, da war sie sechs. Ihr Vater war da schon seit ein paar Jahren als sogenannter Gastarbeiter in Deutschland. Gülseren erzählt, wie sehr sie bis heute dafür kämpfen muss, ihr Kurdischsein zu zeigen und zu leben. Am meisten verletzt sie die Tatsache, dass sie ihrer Muttersprache beraubt wurde, Kirmanckî. Der türkische Staat versucht die Sprache aus dem Alltag verdrängen. Die Kurden dürfen auch ihre Traditionen nicht leben, sie werden unterdrückt und sind immer wieder extremer staatlicher Gewalt ausgesetzt. Und das setzt sich sogar in Gülserens Leben in Deutschland fort. **********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Die Quellen zur Folge:Hier findet ihr alle Folgen aus der aktuellen, zweiten Staffel von "Voice Versa – Sprachen auf Arbeit"Hier geht es zur ersten Staffel von "Voice Versa – Zwei Sprachen, eine Story"**********Wir erzählen Eure Geschichten Habt ihr auch eine Geschichte erlebt, die in die Einhundert passt? Dann erzählt uns davon. Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte und ein unvorhergesehenes Ende haben. Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

Apropos – der tägliche Podcast des Tages-Anzeigers
Alles ausser Liebe (4/6): Patrick Frey und Hund Mila

Apropos – der tägliche Podcast des Tages-Anzeigers

Play Episode Listen Later Dec 29, 2022 23:49


Vor Jahren drängte Patrick Freys Sohn auf einen Hund. Heute möchte der Schauspieler und Komiker Mila nicht mehr missen. Sie begleitet ihn durch den Alltag, die Spaziergänge mit ihr sind zu einem Ritual geworden – und sein Instagram-Profil ist voll von Bildern des Golden Retrievers.Bei einem Spaziergang in Zürich spricht der Schauspieler über die Beziehung zwischen Mensch und Tier, über Kommunikation ohne Worte, über Katzenmenschen, mühsame Hündeler und den Umgang mit der Tatsache, dass er Mila überleben wird. Möchten Sie uns von einem Menschen (oder von einem Tier )erzählen, der Ihr Leben prägt? Wir freuen uns auf Geschichten per Sprachnachricht an 076 446 80 04 oder podcasts@tamedia.ch.Podcast-Serie «Alles ausser Liebe»Diesen Sommer reden wir in einer Spezialserie des Podcasts «Apropos» über Beziehungen. Über Beziehungen, die nicht romantisch sind, aber prägend für unser Leben. Die Beziehung etwa zu unseren Eltern, zu Freundinnen, zu sich selber, zu Konkurrenten (die später Freunde werden), zu Geschäftspartnerinnen, zu unseren Geschwistern.Dies ist eine Wiederholung vom 26. August 2022.

Charisma & Persönlichkeit
241 Das passiert beim Fasten mit deinem Körper

Charisma & Persönlichkeit

Play Episode Listen Later Dec 29, 2022 19:58


Fasten ist nicht nur gesund, sondern supergesund. Nicht nur Fettpolster werden dabei abgebaut, sondern wirkt es zellverjüngend und gegen Bluthochdruck, Diabetes sowie etliche typische Krankheiten der heutigen Zeit. Schon einen Tag zu fasten bewirkt einiges, doch schauen wir uns hier an, was sich über mehrere Tage oder gar Wochen tut. Fasten ist evolutionär in unseren Genen fest verankert Es ist so alt wie die Menschheit selbst, es hat niemand „erfunden“, Fasten wurde in allen Religionen und Kulturen vollzogen und ist ein völlig natürlicher Vorgang im Körper. Sich diese Tatsache einmal bewusst zu machen, ist aus meiner Sicht sehr wichtig. Immer wieder wird Angst verbreitet, wie gefährlich es für den Körper sei. Dabei ist ein Verzicht auf Essen für den menschlichen Körper fest vorgesehen, weil hier ganz viele Prozesse im Körper ablaufen, die unserer Gesundheit und der Gesundung extrem förderlich sind. Fasten löst biochemische Vorgänge im Körper aus Mit dem Ende der Nahrungsaufnahme – also mit der letzten Mahlzeit – beginnt rein biologisch gesehen das Fasten. Der Stoffwechsel unseres Körpers stellt sich für Stück für Stück um. Diese Prozesse sind nicht nur für den Körper, sondern auch für Geist und Seele von großer gesundheitlicher Bedeutung. Echtes Fasten ist also keine Diät, kein Hungern, kein simpler Verzicht auf Nahrung, sondern ein vielschichtiger Vorgang für unser Körperhaus. Wie du hier ganz leicht einsteigen kannst, erfährst du in diesem Podcast. Artikel zum schädlichen, viszeralen Bauchfett: https://www.sirovita.de/blog/bauchfett-oder-bierbauch/ Artikel wie du leicht durch die Fastenkrise kommst: https://www.sirovita.de/blog/leicht-durch-die-fastenkrise/ Mehr zur Share-Original®-Pflaume und zur SHARE | Pomelozzini® https://www.sirovita.de/ernaehrung-detox/entgiftung-detox/

Der 5 Minuten Coach
443 - Alle deine Feinde

Der 5 Minuten Coach

Play Episode Listen Later Dec 28, 2022 6:23


Konflikte gehören zum Leben dazu und sind unvermeidlich, wenn du eigene Sichtweisen hast und eigene Ziele verfolgst. Du kannst nicht jedem gefallen und es nicht jedem rechtmachen. Aus dieser Tatsache ergeben sich dann mitunter Beziehungen, die von gegenseitigen feindseligen Gefühlen geprägt sind. Hier kannst du dir einen Termin für ein unverbindliches Gespräch mit mir aussuchen: https://lemper-pychlau.youcanbook.me Kontakt für Fragen und Anregungen info@lemper-pychlau.de

OVERSTANDING - mehr als reines Understanding
Das Besondere im Einfachen

OVERSTANDING - mehr als reines Understanding

Play Episode Listen Later Dec 28, 2022 10:25


#103 Silvester steht vor der Tür. Was haben wir vor? Unsere Pläne gehen vom gemütlichen Spieleabend mit der Familie bis hin zur großen Party in Las Vegas. Sicher haben die Art unserer Pläne viel mit unserer Persönlichkeit und bestimmt auch unserem Alter und unserer Lebenslage zu tun. Und doch bleibt die Frage: Reicht nicht die Tatsache, dass ein Jahr zu Ende geht und ein neues beginnt bereits aus, um die Nacht zu etwas besonderem zu machen? Wieso braucht es noch zusätzlich ein besonderes Event on top? Falls du dir mein Weihnachtsgeschenk noch nicht abgeholt hast: Mini-Kurs für „Ein bisschen mehr Zeit“: www.katarina-cavar.com/kurs-mehr-zeit Für mehr Inspirationen und Austausch, folge mir gern auf Instagram: @katarina_cavar_ (https://www.instagram.com/katarina_cavar_/) Auch Feedback und Fragen zum Podcast immer gerne über Insta oder direkt an: podcast@katarinacavar.com

HIKE BACK HOME - Outdoorvibes für dich!
#44 - Erlaub's dir einfach! Und hör auf deine innere Stimme

HIKE BACK HOME - Outdoorvibes für dich!

Play Episode Listen Later Dec 27, 2022 16:03


Es ist schon verrückt. Wir stellen uns große Ziele auf, planen, träumen und dann ... passiert gar nichts. Wir gehen einfach nicht dafür los. Irgendwas hält uns zurück, Doch was ist das eigentlich? Die schlechte Nachricht zuerst - es liegt häufig an uns selbst. Die gute Nachricht: Alles, was dich selbst betrifft kannst du ändern. Gerade über die Weihnachtstage ist mir diese Tatsache bewusst geworden - und über die spreche ich in der heutigen Podcastepisode. Und keine Angst, du musst nicht erst mühsam deine Glaubenssätze auflösen (das darfst du natürlich trotzdem). Aber fangen wir doch erstmal mit einer ganz einfachen Übung an... Viel Spaß beim Anhören! Kommentiere gern auf meiner Instagram-Seite Hike Back Home. Deine Karo

Inside Berufsbildung
#14 Berufswahl: So gewinne ich beide Geschlechter für meinen Beruf!

Inside Berufsbildung

Play Episode Listen Later Dec 27, 2022 24:24


Die geschlechtsspezifische Berufswahl ist Tatsache in der Schweiz. Nur 1 von 100 Maurer-Lernenden ist weiblich. Hingegen stammen 95% aller Bewerbungen für MPA (Medizinische/r Praxisassistent/in) von Mädchen. Die Thematik der Männer-/Frauenberufe wird seit Jahren heiss diskutiert. Wie kann man Frauen für einen "Männerberuf" begeistern? Und umgekehrt. Patricia Palffy von der Universität Zürich hat dazu mit dem grössten Lehrstellenportal Yousty ein spannendes Experiment durchgeführt. Für alle Lehrbetriebe und Berufsverbände hat sie wertvolle Tipps bereit. In dieser Folge wird zudem klar, dass die Thematik der Männer-/Frauenberufe auch Einfluss auf den Fachkräftemangel hat.

Auf den Tag genau
Abschied vom Fest

Auf den Tag genau

Play Episode Listen Later Dec 27, 2022 8:03


Was gab es am 27. Dezember 1922 für die Zeitungen zu berichten? Natürlich wurde der Blick zurück auf die vergangenen Feiertage gerichtet. Eine weiße Weihnacht, auf die wir, als wir diese Anmoderation vorproduzierten, für 2022 hofften, hat es 1922 nicht gegeben. Und diese Tatsache nimmt der Autor, der mit „Viktor“ signiert, in der Berliner Volks-Zeitung zum Ausgangspunkt, um schlaglichtartig das Festgeschehen auf den Straßen, in Häusern und Cafés und Kneipen zu schildern. Dabei spielt natürlich angesichts der Inflation die Teuerung und die damit einhergehende Verschärfung der sozialen Unterschiede eine prominente Rolle. Für uns blickt Paula Leu zurück.

Bum Zack - Der Schlagzeug Podcast
#68 Raus aus der Pause, frohe Weihnachten und ab in den Keller

Bum Zack - Der Schlagzeug Podcast

Play Episode Listen Later Dec 22, 2022 26:04


Bum Zack is back! Nach der längsten Sommerpause des Jahres spreche ich über die Tatsache, warum wir Drummer:innen und/oder Rockbands (fast) immer in die hintersten dunklen Räume und "Kellerlöcher" verbannt werden. Warum stehen in Musikschulen eigentlich immer die Flügel in den tollsten Räumen und nicht ein wunderschönes 5000,- € wertvolles Drumset?! Ich wünsche ich Euch ein entspanntes und schönes Weihnachtsfest uns freue mich euch 2023 wieder regelmäßiger mit meinem Podcast zu hören. Beste Grüße, Andy

Calm is your Superpower
Was tun bei Bitterkeit - offenen Herzens leben

Calm is your Superpower

Play Episode Listen Later Dec 20, 2022 26:14


Vor kurzem wurde mir hier auf Instagram bei der Fragerunde die Frage gestellt, wie mit einer zunehmenden Verbitterung umgegangen werden kann. Ich glaube, dass dies ein Thema für uns alle ist, wie nach Verletzungen, Enttäuschungen und anderen schwierigen Erfahrungen sich eine Zartheit und ein offenes Herz bewahrt werden kann. Wenn du schon drei, vier oder fünf Jahrzehnte auf dem Buckel hast, ist es eine Tatsache, dass dir wahrscheinlich einige wirklich schwierige Dinge widerfahren sind... einfach dadurch, dass du am Leben teilgenommen hast. Du wurdest vielleicht verlassen, belogen, betrogen, wurdest körperlich verletzt, enttäuscht, nicht ernst genommen, bist krank geworden, hast dich vielleicht selbst enttäuscht, wurdest diskriminiert, man hat dich für selbstverständlich gehalten und so weiter und so fort. Es ist egal, wer du bist oder wie schön dein Leben von außen aussehen mag - nach einer bestimmten Anzahl von Jahren ist es einfach eine Tatsache: Schwierige Erfahrungen waren mit dabei. Aber genau hier beginnt der interessante Teil. Denn jetzt hast du die Wahl. Was für ein Mensch willst du von jetzt an sein? Du wirst mir wahrscheinlich zustimmen, wenn ich sage, dass Verbitterung ein perfektes Rezept für ein unglückliches, belastetes Leben ist. In der Podcastfolge möchte ich darüber nachdenken, wie wir uns ein weiches, offenes und empfänglich Herz bewahren können und lade dich am Ende zu einer Übung ein, um eine bestärkende Stimme aus dir sprechen zu lassen. Viel Spaß mit der Podcastfolge! Details und Anmeldung zum Jahreskurs Weitere Informationen findest du auf: www.karlajohannaschaeffer.com  

SWR2 Tandem
Die Oelweins - Eine Familie im Nationalsozialismus

SWR2 Tandem

Play Episode Listen Later Dec 20, 2022 22:56


Die deutsche Erinnerungskultur beschäftigt sich nur ungern mit der Tatsache, dass die Mehrheit der Deutschen überzeugte Nazis waren und ein verbrecherisches Regime unterstützt haben. Von Christine Werner

Elektroauto News: Podcast über Elektromobilität
Laurin Hahn, Sono Motors: "Im Worst Case ist das Geld weg, ...

Elektroauto News: Podcast über Elektromobilität

Play Episode Listen Later Dec 20, 2022 18:56


doch davon gehe man nicht aus", so Laurin Hahn, CEO von Sono Motors gegenüber EAN zur aktuellen Entwicklung des Scale-Ups, rund um das Solarelektrofahrzeug SION. In dieser Sonderfolge des Elektroauto-News.net Podcast, haben wir die Entwicklungen rund um das Münchner Start-Up zum Anlass genommen, um ein wenig tiefer zu blicken. Anlass ist die Tatsache, dass die Pläne rund um das Solar-E-Auto eventuell ad acta gelegt werden. Investor:innen seien aktuell nicht bereit ihr Geld zu investieren. Nun soll es die Community richten. Aus diesem Grund wirft man 3.500 SION in den Ring, die unter dem Motto #saveSion in 50 Tage weiteres Kapital einbringen soll.Konkret stehen die 3.500 SION nicht für verkaufte Fahrzeuge, sondern für den Gegenwert von 104.650.000 Euro (brutto), die die Community in die Kassen spülen könnte. Das ist ein erster Teil einer weitreichenden Finanzierungsstrategie für die nächsten zwölf Monate. Diese schließt selbstverständlich auch die Kapitalmärkte mit ein. Denn wie Laurin weiter ausführt und auch auf deren Webseite ersichtlich ist, gilt es dann eine weitere Lücke bis zu 210 Millionen Euro zu stopfen, um den SION möglichst nah an die Serienreife heranzuführen. Stets mit dem Risiko, dass im Worst Case das komplette Geld, welches man eingezahlt hat, weg ist. Ohne, dass hierfür ein SION von der eigenen Haustür steht. Positiv stimmt hier maximal die Tatsache, dass ein Teil des Geldes für die Solar-Technologie des Unternehmens genutzt wird. Wobei der Großteil in den SION fließe. Mit der Technologie-Sparte sei dann aber zumindest die Basis gelegt, dass eine Rückzahlung im Fall der Fälle abgebildet werden könnte. Da hier schon marktfähige Produkte lanciert und zahlende Kunden gefunden wurden.  Mit den rund 105 Millionen Euro aus der Community-Kampagne wolle man sich nun zunächst in die Lage versetzen weitere Finanzmittel zu beschaffen und die verbleibenden Maschinen, Werkzeuge und Produktionsanlagen zu bezahlen, um die geplante Vorserienproduktion im Jahr 2023 und dann den Produktionsstart im ersten Quartal 2024 zu erreichen. Inwiefern dies realistisch ist wird die Zeit zeigen. Am Arbeitswillen und Einsatz der Gründer scheint es nicht zu scheitern, wie Laurin zu Ende des Gesprächs zu verstehen gibt.

Quatschfabrik
Quatschfabrik #19 - Tobias, wie lauten deine Ziele für Dragonflight und WotLK Classic?

Quatschfabrik

Play Episode Listen Later Dec 19, 2022 71:10


Ziele sind für mich im Leben immer extrem wichtig gewesen. Dies war im Hinblick auf Gaming und Contentcreation auch nie groß anders.In diesem Sommer ist mir diese Tatsache umso klarer geworden. Aus diesem Grund versuche ich in dieser Ausgabe zu erläutern, wie ich mir die nächste Zeit in WoW Retail (Dragonflight) UND weiterhin WoW Classic (WotLK) vorstelle.Ich möchte auch im Hinblick auf Diablo IV im nächsten Jahr die Games zocken, die mir selbst und meinem Content, somit auch euch, bereits Spaß bereiten, oder dies zumindest versprechen.Viel Spaß mit einem weiteren Nerd-Thema, das zwischen den Zeilen allerdings mehr zur Sprache bringt!...Podcasts:"Quatschfabrik" I "Quatschfabrik personal" (Podcasts über Gaming, Streaming, Filme und Serien) (mein Leben betreffende Themen)https://open.spotify.com/show/7AA3Pfo4TSFKagbji6twHVhttps://podcasts.apple.com/us/podcast/tobi-quasselt/id1515148839?uo=4https://anchor.fm/tobias-ptter/episodes/Quatschfabrik-in-between-2---Wenn-Schwche-wahre-Strke-ist-e1koobc"Serienhorizont" (Podcast über Serien, Filme und Anime)https://open.spotify.com/show/7BbiG3xcYfgP8NF1BVPYWEhttps://podcasts.apple.com/us/podcast/serienhorizont/id1526730677?uo=4...Blog:https://tobiaspuetter.eu...YouTube-Kanäle:https://youtube.com/c/quatschfabrik https://www.youtube.com/channel/UC32p9RQsenmHcIqG0-U6a1g https://www.youtube.com/channel/UCkunFii_x0gyNUqDl1-sJmQ...Stream:https://twitch.tv/quatschfabrik...Social:Calsportaleu#2591https://discord.gg/ksDrRbudjWhttps://tiktok.com/@quatschfabrikhttps://twitter.com/quatschfabrikhttps://www.instagram.com/quatschfabrikhttps://letterboxd.com/calsportaleu/

Literatur Radio Hörbahn
4. Advent – “Von einem Knaben und einem Mädchen, die nicht erfroren sind.” – von Maxim Gorki

Literatur Radio Hörbahn

Play Episode Listen Later Dec 18, 2022 22:39


Maxim Gorki gilt heute als einer der umstrittensten Autoren der russischen Literatur. Im Jahre 1905 begrüßte der Schriftsteller zunächst die erste russische Revolution, kritisierte jedoch im Jahre 1917 die bolschewistische Machtergreifung trotz der Tatsache, ein Freund Wladimir Lenins zu sein. Gorki gilt als einer der Begründer der sowjetischen Literatur, der oftmals vorgeworfen wurde, viele talentierte Dichter und Schriftsteller, die nicht über tapfere sowjetische Arbeiter schreiben wollten, nicht zur Veröffentlichung zuzulassen. Schließlich kostete Gorkis Nähe zu Stalin ihn den Nobelpreis für Literatur, der stattdessen an Bunin ging.

Kontrafunk - Die Stimme der Vernunft
Die Sonntagsrunde mit Burkhard Müller-Ullrich: Ein halbes Jahr Kontrafunk

Kontrafunk - Die Stimme der Vernunft

Play Episode Listen Later Dec 18, 2022 53:54


18.12.2022 – Die Schriftstellerin und Publizistin Cora Stephan, der Psychologe und Politologe Alexander Meschnig sowie der Rechtsanwalt und Rechtswissenschaftler Ulrich Vosgerau diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über Materialermüdung in Berlin, über Demokratieförderung durch Beweislastumkehr und Hinweisgeberschutz, über systematisches Nichtwissenwollen bei Impfopfern und Dunkelschiffen sowie über die grandiose Antikorruptionskampagne in Brüssel. Außerdem feiern wir die Tatsache, daß der Kontrafunk seit sechs Monaten ohne Unterbrechung sendet.

Elektroauto News: Podcast über Elektromobilität
Martin Moescheid: TWIKE oder E-Mobilität anders gedacht

Elektroauto News: Podcast über Elektromobilität

Play Episode Listen Later Dec 18, 2022 13:23


Martin Moescheid, Geschäftsführender Gesellschafter von TWIKE, hat mir in Rosenthal - der Heimatstätte des TWIKE - ein wenig mehr über das Unternehmen sowie über deren neustes Modell, das TWIKE 5 verraten. Dabei bewegt sich das Fahrzeug noch in der Welt der Elektromobilität. Aber eben weniger auf Pkw, dafür auf Fahrrad und Motorrad-Seite. Quasi das Beste aus drei Welten vereint. Und dennoch scheint es nicht richtig vorwärts zu gehen. Dies liegt zu einem sicherlich an der aktuellen Lieferketten-Thematik, welche global Unternehmen belastet. Als auch die Tatsache, dass bei Arbeiten an dem Projekt immer wieder Herausforderungen aufkommen, welche gelöst werden müssen. Und dennoch zeigt sich Martin zuversichtlich, dass man auf einem guten Weg ist. Noch Anfang 2023 sollen die ersten beiden Prototypen in Rosenthal vorfahren, um auf Herz und Nieren geprüft zu werden. TWIKE 5 erlaubt aufgrund eines speziell entwickelten Fahrwerks und besserer Aerodynamik nun auch eine Geschwindigkeit von mehr als 190km/h. Aber nur weil man diese fahren kann, muss man es nicht, wie Martin ausführt. Eine defensive Fahrweise sei die bessere Wahl. Das Ziel für die folgenden zwölf Monate nach Serienstart ist eine Stückzahl von 500 Fahrzeugen. Die Nachfrage nach dem TWIKE 5 ist jedoch deutlich höher: Aktuell liegen gut 1.700 Vorbestellungen vor. Im Detail gibt's tiefere Einblicke durch Martin selbst. Von daher einschalten und zuhören. Es lohnt sich!