hy Podcast

Follow hy Podcast
Share on
Copy link to clipboard

Was Digitalisierung für Firmen, Branchen, Menschen und Gesellschaften bedeutet. Wie erfolgreiche Transformation gelingt. Der wöchentliche Podcast von Christoph Keese („Silicon Valley“, „Silicon Germany", „Disrupt Yourself“).

hy - the Axel Springer Consulting Group


    • Nov 29, 2022 LATEST EPISODE
    • weekly NEW EPISODES
    • 31m AVG DURATION
    • 226 EPISODES


    Search for episodes from hy Podcast with a specific topic:

    Latest episodes from hy Podcast

    Folge 217 mit Godo Röben: Wie vegane Lebensmittel den Markt erobern

    Play Episode Listen Later Nov 29, 2022 33:57


    Die Ernährungswende ist in vollem Gange. Wer heutzutage ein saftiges Steak, einen Hot Dog oder Spaghetti Bolognese essen möchte, der muss dafür nicht mehr zwingend auf tierische Produkte zurückgreifen. Die Ernährungsbranche forscht und feilt an den bestmöglichen Ersatzprodukten. Von veganem Fleisch über pflanzliches Rührei bis zu Käse und Milchalternativen ist alles dabei. Wie wird sich die Branche weiterentwickeln? Welche Produkte funktionieren wirklich? Und wie nachhaltig sind sie? Fragen, auf die Godo Röben eine Antwort hat. Er ist Investor und ehemaliger Geschäftsführer der Rügenwalder Mühle. Als ehemaliger Wurstverkäufer, wie er sich selbst nennt, stellt der Wechsel in das Geschäft mit veganen Produkten einen krassen Gegensatz dar. Welche Erfahrungen hat er gemacht? Warum ist er diesen Schritt gegangen? Welche Motive verfolgt er mit seinen Investitionen in Unternehmen, die Produkte auf rein pflanzlicher Basis herstellen? Was kommt auf die Verbraucher künftig zu? Eine Folge für alle, die sich für vegane Ersatzprodukte und umweltfreundliche Alternativen interessieren. Und für die, die wissen wollen, welche Chancen die Ernährungswende mit sich bringt. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

    Folge 216 mit Christian Hüttenhein: So arbeiten Konzerne effektiv mit Startups zusammen

    Play Episode Listen Later Nov 22, 2022 33:00


    Unicorns, Decacorns und Venture Clients. Wer über diese Begriffe schon immer mehr erfahren wollte, ist in dieser Folge richtig. Venture Clients sind Unternehmen, die kreative Lösungen von Startups ins Haus holen wollen, ohne sich mit Kapital an den jungen Firmen zu beteiligen. Venture Clienting ist das Gegenstück zu Venture Capital: Kooperation als Kunde statt als Investor. Einer der führenden Konzerne beim Venture Clienting ist Bosch. Wie wählt man die richtigen Startups aus? Wie überwindet man Widerstände in der eigenen Organisation? Wie steht es um die deutsche Startup-Szene? Sinkt oder steigt die Zahl der Unicorns und Decocorns? Antworten auf diese Fragen gibt Christian Hüttenhein, Director für Startup Solutions & Venture Clienting bei Bosch Ventures. Sein Ziel ist es, die Innovationsführerschaft von Bosch auszubauen. Neben seiner Arbeit in verschiedenen Funktionen im Konzern, hat er auch selbst Startups gegründet und somit ein tiefes Verständnis für beide Welten entwickelt. Wie können Startups aufgenommen werden? Worauf wird besonders geachtet? Welche Veränderungen hat die Startup Branche durchlaufen und warum gelten die alten Machtverhältnisse zwischen Startups und Unternehmen heute nicht mehr? Eine Folge für alle, die sich für Venture Clients und die Entwicklung von Startups interessieren. Und die immer schon wissen wollten, wie Einhörner entstehen und gedeihen können. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

    Folge 215 mit Hans-Jürgen Jakobs: Warum Monopole so gefährlich sind

    Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 40:59


    Wir alle kennen sie, doch nur die wenigsten wissen um die Gefahren, die von Ihnen ausgehen: Monopole. Dazu zählen Unternehmen wie Gazprom, Google oder Blackrock, aber – nach einer breiteren Definition – auch ganze Länder wie China und Russland. Konzerne und Staaten mit einem Überfluss an Marktmacht greifen tief in unser aller Leben ein. Sie sind da, doch wir bemerken sie nicht immer. Gefahren von Monopolen deckt Hans-Jürgen Jakobs in seinem neuen Buch auf: „Das Monopol im 21. Jahrhundert – Wie private Unternehmen und staatliche Konzerne unseren Wohlstand zerstören.“. Jakobs, einer der renommiertesten Journalisten des Landes, ehemaliger Redakteur des Spiegel, Chefredakteur des Handelsblatts und Herausgeber des Handelsblatt Morning Briefings, weiß durch jahrelange Beschäftigung um die verzweigten Mechanismen und Auswirkungen am Markt. Für uns analysiert er Ursachen, beleuchtet Zukunftsmärkte und zeigt auf, worauf wir uns wirtschaftlich und politisch einstellen sollten. Eine Folge für alle, die sich für Macht am Markt, wirtschaftliche Entwicklungen und die Big Player dieser Welt interessieren. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

    Folge 214 mit Ilka Horstmeier: Wie BMW dem Strukturwandel die Stirn bieten will

    Play Episode Listen Later Nov 8, 2022 32:59


    Digitalisierung, autonomes Fahren, Elektromobilität, neue Geschäftsmodelle – BMW steht wie viele andere Automobilkonzerne vor großen Herausforderungen. Der rasante Strukturwandel und die Umwälzungen durch Digitalisierung sind wichtige Zukunftsthemen für den Innovationsstandort Deutschland. Kaum eine andere Industrie ist davon so stark betroffen wie die Autobranche. Wie sieht die Zukunft des E-Autos aus? Welche Rolle spielt Remote-Work für große Unternehmen? Und wie gelingt es, Beschäftigte über alle Hierarchieebenen hinweg bei Veränderungen mitzunehmen? Darüber sprechen wir heute mit Ilka Horstmeier. Sie ist Vorständin bei BMW und als solche zuständig für Personal und Sozialwesen. Darüber hinaus ist sie Arbeitsdirektorin des Unternehmens. Ilka Horstmeier spricht offen über ihre Firma, über die Branche, Gesellschaft und Politik. Wie begleitet der Konzern den Strukturwandel und den Kompetenzumbau? Wie schafft er es, Industriearbeitsplätze in Deutschland zu erhalten? Ab wann zwingen hohe Energiepreise zur Abwanderung von Fabriken ins Ausland? Und wie arbeitet Ilka Horstmeier in Ihrem Alltag persönlich am liebsten? Eine Folge für alle, die sich für Strukturwandel, Digitalisierung, die Autobranche, New Work und Kommunikationskonzepte interessieren. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

    Folge 213 mit Kurt Lauk: Weshalb Deutschland ein neues Geschäftsmodell braucht

    Play Episode Listen Later Nov 1, 2022 35:23


    Made in China. Dieser Satz hat in den letzten Jahren eine völlig neue Bedeutung bekommen. Auf gerade einmal 10 Prozent Weltmarktanteil für Computerchips kommt die Europäische Union noch, während Asien ganze 75 Prozent für sich verbuchen kann. Chinesische Firmen kontrollieren über 70 Prozent der weltweiten Produktion seltener Erden und sogar über 90 Prozent der Verarbeitung. Wenn das Auto das liebste Kind der Deutschen ist, warum stammen dann 65 Prozent der Rohstoffe für Elektromotoren, die in Europa eingeführt werden, aus China? Wie abhängig sind wir von China und wie konnte es so weit kommen? Darüber sprechen wir mit Prof. Dr. Kurt Joachim Lauk. Er gilt vielen als ein Doyen der deutschen Industrie. Seine Erfahrungen in Industriekonzernen zeichnet ihn aus. So saß Lauk im Vorstand von Veba, Audi und Daimler, arbeitete für die Boston Consulting Group und zählte als Vorsitzender des Wirtschaftsrates der CDU zu den Ratgebern, aber auch Kritikern der Bundesregierung. Privat investiert er in Technologie und Internetunternehmen. Durch intensive Reisetätigkeit kennt er Verflechtung und Verbindung internationaler Wirtschaft und Politik. Ihn haben wir angesichts aktueller Entwicklungen gefragt: Wie abhängig ist Deutschland von China? Was bedeutet das und was können wir dagegen tun? Weshalb brauchen wir dringend ein neues Geschäftsmodell? Und warum sollte man die Grünen als technologiefeindlich einstufen? Eine Folge für alle, die sich dafür interessieren, welche Rolle Deutschland in der Weltwirtschaft der Zukunft spielen kann. Und die sich für Chinas Macht und Europas Optionen interessieren. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

    Folge 212 mit Hans-Gert Stuke: Wie New Work den Stadtraum erobert

    Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 25:17


    Neues Arbeiten verändert die Welt. Spätestens seit der Pandemie wissen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Freiheit und Flexibilität zu schätzen. Sie mögen Büros, aber sie sehnen sich gleichzeitig nach kleinen und großen Fluchten. Der Trend zum Arbeiten am Strand und in der Sonne ist schon weithin etabliert, doch nun entstehen auch inmitten der Stadt Alternativen zu Eckbüro und Großraum. New Work erobert den Straßenraum. Ein gutes Beispiel für diesen Trend ist Tiny Space, ein Startup aus Berlin. Wir sprechen mit Hans-Gert Stuke, einem der Gründer des Unternehmens. Exemplarisch für viele neue Firmen denkt Tiny Space über radikale neue Konzepte an. Es stellt winzig kleine Arbeitshäuser her, die auf Anhängern am Straßenrand stehen. Ohne Wasser, Abwasser und Strom laden sie den Benutzer ein, die Ressourcen der Großstadt zu nutzen, verschaffen ihm aber ruhige Momente genau dort, wo das Leben tobt und wo man mit wenigen Schritten wieder zurück im prallen Leben ist. Wie funktioniert das Geschäft mit den Tiny Spaces? Welche Vorteile bietet das Arbeiten auf einem Anhänger-Häuschen verglichen mit Home Office oder Büro? Eine Folge für alle, die sich für New Work, das Konzept der Tiny Houses und die Zukunft des Büros interessieren. Und die einen weiteren Beweis dafür erhalten möchten, dass traditionelle Büros nicht verschwinden werden, aber überall durch neue kreative Konzepte ergänzt werden – die Welt wird vielfältiger und bunter. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

    Folge 211 mit Johanna Junholm: Wie Coaching Führung verändern kann

    Play Episode Listen Later Oct 18, 2022 35:15


    Der Druck auf Führungskräfte steigt kontinuierlich. Immer neue Anforderungen in immer kürzerer Folge verlangen Managerinnen und Managern oft das Äußerste ab, manchmal bis zur Erschöpfungsgrenze. Wie kann man Leistungsdruck abbauen, zu sich selbst finden, innere Ruhe entwickeln und so zum geachteten Vorbild seiner Leute werden? Wir begrüßen zwei Gäste, die über die Auswirkungen eines Coachings sprechen – aus der Sicht der Gecoachten und der Coachin. Charlotte Pohlmann ist Managerin bei Axel Springer hy und setzte ihr Weiterbildungsbudget für ein gezieltes Coaching bei Johanna Junholm von Peak Perspective ein. Das Besondere an diesem Angebot: Es findet zu einem großen Teil bei einer mehrtägigen Wanderung statt. Wie hängen innere Ruhe und äußere Stärke zusammen? Auf welchem Weg verändert der Blick nach innen den Blick der Anderen von außen? Weshalb kann man nur gut führen, wenn man sein Selbst reflektiert? Und warum stehen Männer vor noch größeren Herausforderungen als Frauen? Eine Folge für alle, die als Arbeitgeber wissen möchten, wie sie ihre Leute besser binden können. Und für Mitarbeitende, die mehr zu sich finden und noch mehr aus sich herausholen möchten. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

    Folge 210 mit Patric Faßbender: Die Zukunft des Hörspiels zum Anfassen

    Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 32:36


    Ob im Flugzeug, im Auto, im Urlaub oder beim Aufräumen: Audio und Hörspiele sind nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern sehr beliebt. Wären CDs, Kassetten und Co. nur nicht so unhandlich und zerbrechlich. Warum gibt es keine digitale und dabei auch kindgerechte Möglichkeit, Hörspiele, Hörbücher und Musik abzuspielen? Das Audiogerät als Spielkamerad? Wohl kaum, oder? Genau diese Frage hat sich Patric Faßbender, Gründer von Tonies gestellt. Er ist diese Woche zu Gast in unserem Podcast. Als Lösung kam die Toniebox heraus, ein Audiosystem mit aufsteckbaren Figuren, den Tonies. Auf diesen Tonträgern sind Musik und Geschichten im Hörspielformat gespeichert. Dabei ist das Repertoire von Hörspielen ausgesprochen breit: Einige der Figuren spielen bekannte Kindergeschichten-Charaktere nach, beispielsweise Benjamin Blümchen, TKKG und Die Drei ???. Auch Sachgeschichten und Lieder gehören dazu. Wie funktionieren Tonies und Tonieboxen? Wer gehört zur Zielgruppe und wer sind die Käufer? Was steckt hinter dem Begriff „Preloved“ und war es für Tonies die richtige Entscheidung, an die Börse zu gehen? Außerdem klären wir, wie Musik in unserem Alltag eine viel größere Rolle spielt, als wir zumeist annehmen. Wieso veranlasst klassische Musik uns, im Restaurant mehr auszugeben? Was steckt hinter den ausgefeilten Soundkonzepten der Werbung und wann sollten wir hellhörig werden – Stichwort: Manipulationsgefahr? Eine Folge für alle, die wissen möchten, wie technische Geräte emotional aufgeladen werden können. Und weshalb es so wichtig ist, seine Zielgruppe genau zu kennen. Und für die, die sich nicht länger im Alltag von Musik manipulieren und beeinflussen lassen möchten. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

    Folge 209 mit Belit Onay: Wie Städte künftig ohne Autos auskommen

    Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 33:07


    Eine Stadt ganz ohne Autos? Gerade in Deutschland scheint das kaum vorstellbar. Und doch könnte dies bald in vielen Städten zur Wirklichkeit werden. Was haben Städte eigentlich gegen Autos? Wie wird der Trend zu weniger Individualverkehr die Metropolen verändern? Wie kommen wir von A nach B und stellen sicher, dass niemand auf der Strecke bleibt? Wir sprechen mit Belit Onay, Grünen-Politiker und Oberbürgermeister von Hannover. Er plant, die Innenstadt Hannovers weitestgehend von Autos zu befreien. Nicht nur das: Zeitgleich treibt er die Digitalisierung kommunaler Dienstleistungen voran. Was genau hat er vor? Wie verwandelt sich Hannover von der autogerechten zur lebenswerten Stadt? Und Warum sind wir Deutschen in Sachen Digitalisierung so spät dran? Eine Folge für alle, die sich für Future Cities, Mobilitykonzepte und Digitalisierung interessieren. Und die sich fragen, ob die Rückseite des Hauptbahnhofs von Hannover jemals wiederbelebt werden kann. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

    Folge 208 mit Stefan Brieschenk: Was der neue Aufbruch zum Mond bedeutet

    Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 38:54


    Bald startet eine der größten Raketen, die die Menschen je gebaut haben. Die Rede ist von Artemis, der Nachfolgerin der Mondrakete Apollo. Viele Leute beobachten aufgeregt und gespannt, wie die Neu-Eroberung des Mondes nach mehr als einem halben Jahrhundert vonstatten geht. Was geschieht da gerade? Weshalb ist die Artemis aus technischer Sicht so interessant? Warum ist es immer noch so schwer, der Gravitation zu entkommen, obwohl Ingenieur:innen doch schon so viel Erfahrung gesammelt haben? Darüber klärt uns die Woche ein echter Profi auf: Stefan Brieschenk. Er ist Chief Operating Officer und Chefkonstrukteur der Rocket Factory Augsburg, einem New-Space-Start-up, das sich zum Ziel gesetzt hat, den Zugang zum All mit extrem kostengünstigen Lösungen zu revolutionieren. Mit Stefan Brieschenk untersuchen wir, was SpaceX und die NASA auf dem Mond suchen. Welche Rolle spielt das Lunar Gateway? Und wann geht es weiter zum Mars? Mit dabei ist auch Prof. Dr. Ulrich Hermann, Geschäftsführender Gesellschafter der Einstein Industries Ventures, einem Kunden von hy. Er kennt sich in der Finanzierung der europäischen Start up-Industrie aus. Welche Daten aus dem Weltraum sind wichtig für welche Industrien und wie kann man mit Daten aus dem Weltall Geld verdienen? Eine Folge für alle, die sich für Mondreisen, Raumschiffe und Raketen interessieren. Und für alle, die wie Stefan Brieschenk glauben, dass der Mensch seine Zivilisation über die Erde hinaus ins Weltall tragen sollte. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

    Folge 207 mit Oliver Mackprang: So verändert Carsharing unsere Städte

    Play Episode Listen Later Sep 13, 2022 35:47


    Mobilität übt entscheidenden Einfluss auf das Klima aus. Aktuell stammen 25 Prozent der weltweiten Emissionen von Treibhausgasen aus dem Verkehr. Wie können wir diesen Ausstoß verringern? Einen Beitrag dazu kann Carsharing leisten. Doch wie genau geht das? Welches der verschiedenen Sharing-Modelle sollte man nutzen? Wie kann eine Flotte so effizient wie möglich ausgerüstet werden? Und wie fügt sich Sharing in den Mobilitätsmix ein? Oliver Mackprang, CEO von Miles Mobility, lässt uns diese Woche in seine Karten schauen. Miles misst nach Kilometern statt nach Minuten – und schreibt anders als die meisten seiner Wettbewerber Gewinne. Wie geht das? Weshalb schultert er mit dem Kilometer-Konzept das Risiko von Staus? Wen sieht er als den größten Wettbewerber an und was raubt ihm aktuell den Schlaf? Mit dabei ist außerdem Pia Sander, hy-Expertin für Nachhaltigkeit. Sie untersucht, ob Carsharing tatsächlich Ressourcen schont und in welchem Umfang das gelingt. Bekommt Sharing der Umwelt wirklich besser? Löst es unser Verkehrsproblem in den Städten? Und wie stehen die Chancen, dass Sharing-Flotten komplett elektrisch werden? Eine Folge für alle, die sich für Carsharing, Nachhaltigkeit und die Zukunft von Mobilität interessieren. Und für jeden, der wissen möchte, wie man schwarze Zahlen schreibt, wenn fast alle anderen tief im Minus stecken. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

    Folge 206 mit Florian Reuter: Wie Drohnen den Verkehr verändern

    Play Episode Listen Later Sep 6, 2022 42:09


    Elektrische Senkrechtstarter stehen kurz vor der Serienreife. Das deutsche Startup Volocopter plant, den kommerziellen Serienbetrieb zu den Olympischen Spielen 2024 in Paris aufzunehmen. Wir haben mit Gründer und CEO Florian Reuter gesprochen: Welche Rolle nehmen Drohnen im Verkehr der Zukunft ein? Warum baut sein Unternehmen nicht nur Gefährte für den Personentransport, sondern auch für Fracht? Ab wann können Drohnen autonom ohne Piloten fliegen? Wie läuft die Zulassung der Bautypen ab? Und werden Städte unter einem Teppich von Fluglärm verschwinden? Eine Folge für alle, die es nicht erwarten können, dem Stau auf der Erde durch die Luft zu entweichen. Und die verstehen möchten, welche Geschäftsmodelle und Technologien hinter den unterschiedlichen Konzepten der boomenden Elektroflugbranche stehen. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

    Folge 205 mit Philipp Sandner: Warum Kryptowährungen nicht verschwinden werden

    Play Episode Listen Later Aug 30, 2022 38:32


    Das Interesse an Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum (Ether) oder Cardano ist so hoch wie nie. Alle Kryptowährungen basieren auf Blockchain. Diese Technologie greift immer weiter um sich. Viele Unternehmen sprechen über Blockchain, doch wenige wenden sie bisher an. Manchen gelten Blockchain und Kryptos als Synonym, was sie aber nicht sind. Besonders machtvoll wirkt die Blockchain auf den Finanzsektor. Wir sprechen darüber heute mit Philipp Sandner, einer akademischen Koryphäe auf dem Gebiet. Sander forscht und lehrt als Wirtschaftswissenschaftler, Krypto-Experte und seit 2015 als Professor an der Frankfurt School of Finance & Management. Er leitet das dortige Blockchain Center. Was ist die Blockchain? Wie hängen Blockchain und Kryptos zusammen? Warum tun so viele Unternehmen sich schwer, Blockchain in ihre Prozesse zu integrieren. Sandners These: Meist sind Unwissenheit und Lethargie die Gründe. Wer sich mit dem Thema beschäftigt, komme nicht umhin, die Vorteile zu erkennen und zu nutzen. Doch was bedeutet das konkret? Was sollten aufgeschlossene Unternehmen tun, um Märkte zu erschließen? In welchen Sektoren werden Kryptos und Blockchain künftig unverzichtbar sein? Und wie hoch ist die Gefahr, dass der Bitcoin-Kurs auf Null stürzt? Als hy-Experte unterstützt uns diese Woche Henning Daut. Er erklärt, warum deutsche Unternehmen eine Krypto-Strategie entwickeln sollten und wie das nachhaltig funktioniert. Wen betrifft das genau und welche Branchen sollten ihre Prozesse auf Blockchain umstellen? Eine Folge für alle, die sich für Blockchain-Technologie und die Welt von Kryptowährungen und NFTs interessieren. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

    Folge 204 mit Sebastian Dettmers: Wirtschaft ohne Arbeitskräfte

    Play Episode Listen Later Aug 23, 2022 40:20


    Gestrichene Flüge, endlose Warteschlangen an der Sicherheitskontrolle, nicht eingeladenes Gepäck, Lastwagen ohne Fahrer, Paketdienste ohne Postboten, Fabriken ohne Fachkräfte, Altersheime ohne Pfleger, Krankenhäuser ohne Schwestern – der allgegenwärtige Mangel an Personal schlägt mit voller Wucht auf das tägliche Leben der meisten Menschen durch. Können wir etwas dagegen unternehmen? Und wenn ja: Was genau? Darüber haben wir mit Sebastian Dettmers gesprochen. Er ist CEO der Stellenplattform StepStone und Autor des Buches „Die große Arbeiterlosigkeit”. Was genau steckt hinter dem Begriff Arbeiterlosigkeit und wie schaffen es Unternehmen zu wachsen, wenn Arbeitskräfte rar werden, die Arbeit aber nicht abnimmt? Welche Rolle spielt dabei der Mindestlohn? Mit dabei ist auch Timo Müller, Partner bei hy. Er beschreibt, wie die konkreten Folgen des Personalmangels für Unternehmen und Unternehmer aussehen. Was können wir tun, um die Erwerbstätigkeit zu erhöhen? Warum sollten Unternehmen massiv in Automatisierung und Digitalisierung investieren? Eine Folge für alle, die sich für die Krise interessieren, die der demografische Wandel in unserer Gesellschaft auslöst. Und die in ihren Firmen versuchen müssen, das Beste aus dem Missstand zu machen. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

    Folge 203 mit Céline Flores Willers: Mit Personal Branding zum Erfolg auf LinkedIn

    Play Episode Listen Later Aug 16, 2022 34:14


    Die Kommunikation über soziale Netzwerke ist mittlerweile fast so wichtig wie das Knüpfen von Kontakten Angesicht zu Angesicht. Doch Social Media-Plattformen funktionieren alle nach eigenen Regeln und Gepflogenheiten. Wichtigstes Netzwerk für Geschäftsleute ist LinkedIn. Vor allem, weil man Eins-zu-Eins-Kontakte knüpfen, den Dienst aber gleichzeitig als Massenmedium verwenden kann. Doch wie geht das genau? Wie baut man Image und Publikum auf? Wie viel Publicity ist hilfreich für die eigene Marke, und ab wann geht man zu weit mit seiner Selbstdarstellung? Über Fragen wie diese haben wir in dieser Folge mit Céline Flores Willers gesprochen. Mit über 125.000 Followern zählt sie zu den erfolgreichsten deutschen Influencerinnen auf LinkedIn. Direkt, energetisch, auf den Punkt und ein bisschen schrill – das sind ihre Markenzeichen. Mittlerweile hat Céline Flores Willers eine Beratung rund um ihre Expertise aufgebaut: The People Branding Company. Ihr geht es vor allem um Personal Branding und Corporate Influencing. Was heißt das konkret? Was sollten Unternehmen auf LinkedIn tun und wollen? Wie schnell kann man 10.000 Follower aufbauen, wenn man bei Null anfängt? Und was muss man dafür tun? Als Experte von hy stößt Cord Schmidt dieses mal zu uns. Er berät unsere Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle. Mit ihm haben wir über Wachstumsstrategien für Unternehmen sowie über Thought Leadership gesprochen. Wie können Unternehmen durch Personal Branding ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wachsen? Welche Strategie funktioniert am besten und wohin steuert LinkedIn auf die lange Sicht? Eine Folge für alle, die sich für Wachstumsstrategien, soziale Medien und Personal Branding interessieren. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

    Folge 202 mit Johann König: So verändern Blockchain und NFTs die Welt der Kunst

    Play Episode Listen Later Aug 9, 2022 32:50


    NFTs sind in aller Munde. Doch was sind Non Fungible Tokens eigentlich? Auf Deutsch: Token, die nicht handelbar sind, also eine Art digitale Wertpapiere. Wenige andere Sektoren verändern sie derzeit so sehr wie die Kunst. Für diese Folge haben wir mit dem Berliner Galeristen Johann König gesprochen. Er gilt als einer der Vorreiter von NFTs auf seinem Gebiet. Im März 2021 hatte seine Galerie ihre erste NFT-Auktion veranstaltet. Intensiv beschäftigt sich König mit der Frage, was das Original-Kunstwerk in Zeiten digitaler Kopierbarkeit eigentlich ist. Seine These: NFTs verbreiten eine Aura des Originals, gerade weil sie anders als die meisten elektronischen Artefakte nicht kopierbar sind. König spricht auch über die Zumessung von Wert bei NFTs und Kryptowährungen. Was sagt er über den Hype, Absturz und Wiederaufstieg von Blockchain, Etherium und Co.? Werden sie Bestand haben? Wie sieht der Handel mit digitaler Kunst künftig aus, und welche Rolle spielen dabei die klassischen Galerien, die wir heute kennen? Zu Gast in dieser Folge ist außerdem unser hy-Kollege Maximilian Alsleben. Er beschäftigt sich beruflich intensiv mit Blockchain und Kryptowährungen. Mit ihm gehen wir der Frage nach, was diese neue Form der Wertaufbewahrung und -übermittlung für traditionelle Unternehmen bedeutet. Welche Anwendungsgebiet versprechen Nutzen, wo sollte man früh dabei sein und wo kann man gelassen die Entwicklung des Marktes abwarten? Eine Folge für alle, die besser verstehen möchten, wie Blockchain und NTFs die Kunst, die Wirtschaft und das Metaverse prägen werden. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

    Folge 201 mit Sebastian Turner: Wie Medien den digitalen Wandel überleben können

    Play Episode Listen Later Aug 2, 2022 29:57


    Alles neu, alles anders und dennoch derselbe Anspruch, den Wandel der Wirtschaft aus erster Hand zu erklären und die Kräfte der Disruption zu verstehen. Nach kurzer Pause ist der hy Podcast zurück. Mit neuem Format, neuem Team und neuem Sounddesign. Christoph Keese (CEO) und Sophie Ronczka (Redakteurin bei hy) moderieren den Podcast ab sofort gemeinsam. Zwei Stimmen, zwei Sichtweisen, ein gemeinsames Anliegen: die interessanten Gäste zu den wichtigsten Themen der Transformation zu gewinnen. Neu ist auch ein professionelles Sounddesign aus den Händen der beiden Audiozauberer Lorenz Lanig und Ferenc Reinke. Sie geben dem Podcast neuen Schliff und Pfiff. Auch bleibt es künftig nicht bei einem Gast pro Folge. Neben unserem Hauptgast kommt eine Expertin oder ein Experte von hy dazu, ordnet die Thesen des Gastes ein und ergänzt sie. Mehr Perspektiven und Stimmen als bisher also, und mit 30 Minuten trotzdem immer noch so kompakt, wie der dichte Kalender unseres Publikums es verdient. Legen wir also los! In dieser Folge haben wir mit Sebastian Turner, Herausgeber von Table Media, darüber gesprochen, wie sich Medien und vor allem Nachrichten-Medien bis heute verändert haben und künftig noch verändern werden. Außerdem klärt unser hy Experte Julian Yogeshwar über die Einflüsse des Web 3.0 auf. Wie laufen Monetarisierungsprozesse ab, womit zahlen User für den Content , den sie rezipieren und wie sehen die sozialen Medien der Zukunft aus? Eine Folge über den Wandel der Medienbranche und was andere Branchen davon lernen können. Ihnen hat die Folge gefallen? Sie haben Feedback oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.

    Folge 200: Heike Freund und Christoph Keese, Life Changer - Zukunft made in Germany

    Play Episode Listen Later Jul 15, 2022 22:44


    Unser Thema heute: In dieser 200. Jubiläums Folge des hy Podcast widmen wir uns einem ganz besonderen Thema, Christophs neuem Buch Life Changer. Dieses handelt davon, wie Technologien die großen Probleme der Menschheit ändern und lösen können. Außerdem haben wir uns eine der Protagonistinnen aus dem Buch als Verstärkung eingeladen. Heike Freund ist eine der Gründerinnen von Marvel Fusion, einem der interessantesten Energie Startups in Deutschland. Warum widmet sich ihr Startup dieser bisher angeblich so aussichtslosen Technologie Kernfusion? Wieso traut gerade dieses kleine Team in München sich etwas zu, an dem staatliche Forschungsanstalten mit Milliarden Budgets gescheitert sind? Eine Folge darüber, wie moderner Erfindergeist unser Leben verändern und den Planeten retten kann. Und wir haben noch eine kleine Ankündigung zu machen: Mit der 200. Folge endet zwar die erste Staffel des hy Podcast, aber Sie können gespannt sein, denn künftig wird alles anders. Freuen Sie sich also schon jetzt mit uns, auf die Folge 201 am 02. August 2022 in einem neuen Format.

    Folge 199: Philipp Gattner, wie funktioniert die Circular Economy?

    Play Episode Listen Later Jun 23, 2022 29:54


    Unser Thema heute: Das Bewusstsein der Konsumentinnen und Konsumenten wandelt sich stetig. Kreislaufwirtschaft ist ein Gebot der Stunde. ReBuy setzt den Wunsch von Käufern um, möglichst wenig Schaden mit ihren Konsumentscheidungen anzurichten. Dafür kauft die Firma gebrauchte Elektronik- und Elektroprodukte auf, überholt sie und verkauft sie dann weiter. So kann viel Elektroschrott vermieden werden, und das ist dringend vonnöten: Im letzten Jahr entstanden weltweit rund 50 Millionen Tonnen Elektroschrott. Alleine der in Deutschland produzierte Schrott türmt sich 62 mal höher als der Berliner Fernsehturm. Wie kann die Circular Economy diese Verschwendung vermeiden helfen und welche Rohstoffe kann man wiedergewinnen? Wie greift man auf gebrauchte Produkte zurück und geht technisch dennoch mit der Zeit? Und wie macht Rebuy, ein profitables Geschäftsmodell aus dem Recyclen? Durch hohe Effizient, zum Beispiel dadurch, dass Roboter eingehende Gebrauchthandys automatisch bewerten. Eine Folge über Wohltaten für die Umwelt und wie man damit Geld verdienen kann.

    Folge 198: Bernd Preuschoff, wie verdient man Geld mit Sicherheit?

    Play Episode Listen Later Jun 16, 2022 25:54


    Unser Thema heute: Es geht um Sicherheit – bei der Arbeit und beim Sport. Dafür sprechen wir mit Bernd Preuschoff. Er ist Group Chief Digital Officer und CEO der protecting people GmbH innerhalb der Uvex Gruppe. Den Namen Uvex hat jeder schon einmal gehört, der Ski fährt oder einen anderen Sport ausübt. Uvex ist einer der größten deutschen Hersteller für Sport- und Sicherheitsausrüstung. Auch diese Branche ist vom Wandel des Handels betroffen und versucht, möglichst viele Konsumenten über das Netz direkt für sich zu gewinnen. Stichwort: Direct to Consumer. Wie funktioniert das in der Praxis? Wie bindet Uvex Käuferinnen und Käufer an sich, ohne den Fachhandel allzu sehr zu verärgern? Kann der stationäre Handel vielleicht sogar zum Verbündeten gemacht werden? Ein Gespräch über die vielen Stellschrauben, an denen man drehen muss, um das Publikum an seine Richtung zu locken. Und ganz am Ende geht es um die Kunst des Tanzens, denn Bernd Preuschoff ist leidenschaftlicher Tänzer. Da darf die Frage nicht fehlen: Welchen Gefahren setzt man sich beim Tanzen aus, und welche Verletzungen sind die häufigsten?

    Folge 197: Kurosch Habibi, wie findet man einen Nachfolger für sein Unternehmen?

    Play Episode Listen Later Jun 9, 2022 32:09


    Kurosch Habibi ist Gründer und Co-CEO von CARL, einer 2016 gegründeten Plattform für den Verkauf mittelständischer Unternehmen. Das Fintech beschäftigt sich also mit einem ganz speziellen Segment der Finanzwelt. Man baut eine Firma auf und errichtet damit sein Lebenswerk. Doch dann wollen die Kinder nicht in die Firma eintreten, oder sind nicht geeignet dafür, oder man hat gar keine Kinder, und vielleicht gibt es auch niemandem im Unternehmen, der als Nachfolger taugt. Was tut man dann? Kurosh Habibi begegnet solchen Problemen tagein, tagaus. Wie löst man sie? Welche Rolle kann eine Plattform dabei spielen? Der Carl-Gründer spricht darüber, wie er die komplizierten Prozesse des Firmenverkaufs digitalisiert und auf eine Plattform gebracht hat, wie er Finanzierungsmöglichkeiten mit einbindet und wie er Allianzen mit anderen Unternehmen schmiedet. Und er vermittelt ein Gefühl für die Machtverhältnisse auf dem Nachfolge-Markt: Wer gibt den Ton an – der Käufer oder der Verkäufer? Eine Folge für alle, die sich für FinTechs interessieren und vielleicht selbst darüber nachdenken, eine Firma zu kaufen oder zu verkaufen.

    Folge 196: Bastian Halecker, wie sieht die Zukunft der Lebensmittelindustrie aus?

    Play Episode Listen Later May 20, 2022 32:42


    Ist die Lebensmittelbranche wirklich so innovativ, wie sie tut? Daran gibt es berechtigte Zweifel. Innovativste Produkt des vergangenen Jahres war: der Hanuta Riegel. Aus Keks wird Riegel – größere Schritte macht die Branche nur selten. Woran liegt das? Ist das gut so oder sollte die Industrie einfallsreicher werden? Und welchen Beitrag leisten die vielen Food-Startups? Darüber reden wir heute mit einem ausgewiesen Experten. Bastian Halecker ist Co-Gründer und CEO von Hungry Ventures, einem Unternehmen, dass sich auf das Gründen, Finden und Ausbauen erfolgversprechender Food-Startups spezialisiert hat. Nach einem unterhaltsamen und lehrreichen Überblick über die Innovationskraft der Branche geht es hier auch um Versorgungssicherheit und Hunger als Waffe im Krieg: Welche Folgen hat der Ukraine-Krise auf die Ernährung der Welt? Eine Folge für alle, denen die Lebensmittelindustrie am Herzen liegt und die FoodTech besser verstehen möchten.

    Folge 195: Julian Teicke, wie macht wefox Versicherungen 10 x besser?

    Play Episode Listen Later May 13, 2022 25:31


    Unser Thema heute: Julian Teicke ist Gründer und CEO von wefox, dem weltweit führenden InsureTech. Mit einem fünf Billionen Dollar Volumen ist der Versicherungsmarkt einer der größten Konsumentenmärkte der Welt mit unglaublichem Disruptionspotential. wefox ist angetreten, um herkömmliche Versicherungen zehnmal besser zu machen. Wie funktioniert das wefox Modell im Vergleich zum herkömmlichen Direktmodells? Wie schafft es wefox, die Zeit, um eine Versicherung abzuschließen, zu minimieren sowie die Versicherungskosten massiv zu reduzieren? Warum gelingt es etablierten Versicherungsunternehmen nicht, eine globale Technologieplattform zu etablieren? An welche Kundengruppen richtet sich wefox? Insgesamt hat wefox knapp eine Milliarde Dollar Kapital eingesammelt. Wofür wird das Geld eingesetzt? Wieso ist der Return und Equity drei Mal höher als bei traditionellen Versicherern? Wie funktioniert der Vertrieb? Wie bleibt wefox selbst als wachsendes Unternehmen mit mittlerweile 1.200 Mitarbeitenden agil und innovativ? Eine Folge für alle, die sich für Versicherungen interessieren und einen Einblick in die Gedankenwelt von einem der erfolgreichsten Gründer Europas bekommen wollen.

    Folge 194: Raoul Roßmann, wie sieht die Zukunft der Innenstädte aus?

    Play Episode Listen Later May 5, 2022 37:03


    Wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus? Kann der Präsenzhandel sich halten oder verschwindet das Geschäft vollständig ins Netz? Raoul Roßmann ist seit 2021 Geschäftsführer der gleichnamigen Drogeriekette, Nachfolger seines Vaters Dirk Roßmann, der das Unternehmen seinerzeit gegründet hatte. Das Unternehmen absolvierte eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte. Trotz des Siegeszugs des Online-Handels konnte es physisch weiter wachsen, baute sein Sortiment aus, wurde zum anerkannten Händler für Bio-Lebensmittel und wuchs überdies im Netz. Wie konnte das gelingen? Raoul Roßmann gibt Einblick ist Strategie und Denken des Unternehmens. Er beschreibt seine Zusammenarbeit mit Startups, seine Lehren aus eigenen Frühphasen-Investitionen und seinen Blick auf das Gründer- und Innovationsland Deutschland. Ein Folge für alle, die sich für Handel, Transformation, lebendige Stadt und den Umbau von Familienunternehmen interessieren. Meinungsstark, faktenkundig, präzise, analytisch – es lohnt sich, Raoul Roßmann zuzuhören.

    Folge 193: Achim Berg, ist Deutschland in den 1970er Jahren stehen geblieben?

    Play Episode Listen Later Apr 28, 2022 29:03


    Woran liegt es, dass Deutschland bei Digitalisierung und Innovation so langsam vorankommt? Unser heutiger Gast ist Achim Berg, Präsident des Branchenverbands BITKOM, in dem die Digitalbranche fast vollständig vertreten ist. Zuvor war Berg lange Manager bei Microsoft, Telekom, Bertelsmann, Dell und Fujitsu. Seine These ist hart und klar: „Deutschland ist in den 1970er Jahren stehen geblieben.” Unser Wohlstand macht uns behäbig, und diese Behäbigkeit gefährdet umgekehrt den Wohlstand. Schlagfertig, klug und voller anschaulicher Beispiele beschreibt Berg ein Land im Wartezustand, in dem sich zum Glück manches doch bewegt. Eine Folge für alle, die wissen möchten, wie man Handlungsdruck erzeugen kann – und die nebenbei intelligent unterhalten werden möchten.

    Folge 192: Mark van Mierle, wie verändert Digitalisierung die Bildung?

    Play Episode Listen Later Apr 7, 2022 30:42


    Mark van Mierle ist CEO von Cornelsen, einem der führenden Anbieter von Bildungsmedien im deutschsprachigen Raum. Wer Kinder im Schulalter hat, der weiß, wie schleppend die Digitalisierung an Schulen voranschreitet. Hat sich die Situation nach über zwei Jahren Corona etwas verbessert? Wieso greift der Digitalpaket von Bund und Länder für Schulen zu kurz? Wie kann Digitalisierung die Qualität des Schulunterrichts verbessern? Darüber sprechen wir heute mit dem Chef eines der wichtigsten Schulbuch- und Bildungsanbieter des Landes. Eine aufschlussreiche Folge für alle, die sich für digitale Bildung interessieren. Und die wissen möchten, ob Schulen den Sprung ins 21. Jahrhundert endlich schaffen.

    Folge 191: Pravina Ladva, wie geht Swiss Re mit den vielen Krisen um?

    Play Episode Listen Later Mar 31, 2022 28:28


    Krieg in der Ukraine, globale Lieferengpässe, Covid-19, Klimawandel, Cyberattacken. Wir leben in einer Welt zunehmender globaler Krisen. Ist das wirklich so oder nur ein subjektiver Eindruck? Wer könnte das besser wissen als die Digital- und Technikchefin eines der größten Rückversicherer, der Swiss Re. Wie bildet man globale Risiken in mathematischen Modellen ab? Lassen sich Ereignisse überhaupt noch abschätzen? Welche Rolle spielt Technologie? Lösen Algorithmen die Versicherungsmathematiker ab? Pravina Ladva schildert verständlich und eindrucksvoll, wie Rückversicherungen ihr Geschäftsmodell verändern und wie Technik bis in jeden Winkel vordringt. Eine Folge für alle, die besser verstehen möchten, wie Risiken beherrscht werden können. Das Gespräch wird auf Englisch geführt.

    Folge 190: Dirk Hörig, was muss ein Onlineshop Kunden heute bieten?

    Play Episode Listen Later Mar 25, 2022 29:41


    Der Onlinehandel hat sich in den vergangen 10 Jahren enorm verändert. Neben dem Aufbau der eigenen Online Kapazitäten ist für Unternehmen heute vor allem die direkte Kundenbeziehung wichtig. In einem Kontext, in dem Google, Apple, Meta und Amazon die Kundenbeziehungen beherrschen und als Gatekeeper zwischen Unternehmen und Kunden stehen, denken viele Unternehmen um und suchen eine Alternative zu Amazon. Diese Alternative bietet unser heutiger Gast mit seinem 2006 gegründeten Unternehmen Commercetools. Commercetools ersetzt bestehende, alte Commercesysteme, um Großkonzernen wie H&M, AT&T, Audi, Volkswagen, BMW, Lego, Rewe, Danone oder Chronext die heute nötige Flexibilität zu geben. Denn die ersten Onlineshopsysteme wurden rund um das Jahr 2000 gebaut und waren nicht dafür vorgesehen, sich eigenständig zu verändern. In einem Marktumfeld mit sich ständig wandelnden Kundenanforderungen muss eine Softwarearchitektur diese Flexibilität leisten. Wie das technisch funktiert und wie sich Commercetools von Shopify unterscheidet - das erklärt Dirk Hörig anschaulich. Außerdem sprechen wir über Metaverse - der Verschmelzung der physischen mit der digitalen Welt und dem wichtigen Unterschied zwischen Convenience und Experience.

    Folge 189: Johannes Bußmann, welche Auswirkungen hat die Ukraine-Krise auf den Luftverkehr?

    Play Episode Listen Later Mar 17, 2022 32:27


    Dr. Johannes Bußmann leitet seit zehn Jahren als Vorstandsvorsitzender die Lufthansa Technik. Seit 23 Jahren gehört er dem Lufthansa-Konzern an. Zur Mitte des Jahres scheidet er auf eigenem Wunsch aus dem Unternehmen aus und stellt sich neuen unternehmerischen Aufgaben. Was das sein wird, darüber spricht er heute noch nicht. Doch Bilanz ziehen über seine Zeit bei der Lufthansa kann er. Ein Gespräch über die Erfahrungen eines Topmanager in der erfolgreichsten Airline-Gruppe Europas. Doch es geht in dieser Folge noch um mehr: Welche Auswirkungen hat die Ukraine Krise auf den Luftverkehr? Was bedeutet es für die Luftfahrt, wenn Lieferketten unterbrochen sind? Wie helfen Digital Twins bei Wartung und Betrieb? Gehört elektrischen Senkrechtstartern wie Kitty Hawk, Lilium oder Volocopter die Zukunft? Mit welcher Strategie kann sie die Luftfahrt vom Erdöl befreien? Werden wir jemals elektrisch von Frankfurt nach New York fliegen können? Oder mit Wasserstoff? Oder ausschließlich mit künstlichem Kerosin? Eine Folge für alle, die Luftfahrt lieben und aus der Lebenserfahrung von Top-Managern lernen möchten.

    Folge 188: Konstantin Mehl, wie besiegt Kaia Health den Rückenschmerz mit einer App?

    Play Episode Listen Later Mar 10, 2022 33:52


    60 Prozent der Deutschen leiden an Rückenschmerzen, 15 Prozent an chronischen Schmerzen. Allein in den USA sind 100 Millionen Menschen von d