Podcasts about Nein

Share on
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Reddit
Copy link to clipboard
  • 4,255PODCASTS
  • 8,661EPISODES
  • 33mAVG DURATION
  • 5DAILY NEW EPISODES
  • Jan 16, 2022LATEST
Nein

POPULARITY

20122013201420152016201720182019202020212022


Best podcasts about Nein

Show all podcasts related to nein

Latest podcast episodes about Nein

Mea culpa – Schande über unser Haupt
#96 Oh nein, ich muss mal!

Mea culpa – Schande über unser Haupt

Play Episode Listen Later Jan 16, 2022 61:53


Leute, was ist eigentlich normal? Ist schwul sein normal? Nein. Sagt Lillis früherer Relogionslehrer. Klar, dass die damals 14 Jährige den Kampf für eröffnet fand. Und überhaupt, muss „Outing“ heute noch sein? Sollte doch alles längst normal sein. Damit wurden die ernsten Themen mal eben ruckzuck abgearbeitet und Chris kommt endlich zur Sache. Während Lilli in jungen Jahren eine Aktivistin war, träumte Chris von einer Liebe hinter Gittern. Erbärmlich wie wir ihn kennen, schrieb es sogar Briefe an die Knackis. Er scheint von sich ablenken zu wollen, als er sich mal wieder über Insta-Stars hermacht. Und Lilli? Die muss mal… LillI: https://www.instagram.com/lilli Chris: https://www.instagram.com/chrizz_chrozz/

Kameras & Kaviar I Fotografie & Selbstständigkeit I Kreative Arbeit
Was ich 2021 gelernt habe - Lerne NEIN zu sagen I #64

Kameras & Kaviar I Fotografie & Selbstständigkeit I Kreative Arbeit

Play Episode Listen Later Jan 16, 2022 34:55


Freunde. Lang war es ruhig hier. In dieser Folge möchte ich dir von meinem Jahr 2021 erzählen und von einer Sache die ich gelernt habe und zwar, wie wichtig es ist auch mal "Nein" zu sagen. Ich bin jemand der sich alle Türen offen halten möchte und damit auch jemand der sehr schlecht Anfragen oder Aufgaben ablehnen kann, da ich immer denke: "Das schaffst du schon irgendwie." oder mir eben nicht eine mögliche Tür verschließen möchte. Ich glaube das geht vielen so, die wie ich noch am Anfang ihrer Selbstständigkeit stehen und gerade deshalb ist dieses Thema auch so wichtig. Schaut gerne auf Instagram vorbei und bewertet den Podcast. Hauptaccount: https://www.instagram.com/paul.meckes/ Mehr von mir findest du hier: https://linktr.ee/paulmeckes - Werbung- Mein heutiger Partner der Folge ist "Anchor.fm". Mit Anchor lade veröffentliche ich meine Folgen. Mehr findest du hier: www.anchor.fm --- Send in a voice message: https://anchor.fm/kameras--kaviar/message

Bruder Paulus´ Kapuzinerpredigt
Gott verwandelt in Jesus die Welt zum Guten

Bruder Paulus´ Kapuzinerpredigt

Play Episode Listen Later Jan 15, 2022 11:16


15. Januar 2022, 17:00 Uhr, Liebfrauenkirche Frankfurt am Main, zweiter Sonntag im Jahreskreis, Lesejahr C Eine Auslegung des Evangeliums mit Blick auf die Passion bei Johannes Wie kommt eine festgefahrene Entwicklung wieder in Gang? Das Evangelium, dass in der katholischen Kirche an diesem Sonntag verkündet wird, gehört zu einem Dreiklang: . Epiphanie (Dreikönigsfest): Man muss nicht Glauben gelernt haben, um die Herrlichkeit Gottes zu sehen; Gott zeigt sich selbstständig wie er will. . Taufe des Herrn: Der christliche Gott ist kein Gottes außergewöhnlichen; Jesus reihte sich ein. . Die Hochzeit zu Kana: das normale Lebens Wasser ist der Ort, an den Gott anknüpft. Mich hat inspiriert, dass in diesem Abschnitt des Evangeliums der Evangelist Johannes von der Passion Jesu am Kreuz her denkt. Und ich überlege mir: Ist das nicht auch ein guter Hinweis auf alles, wo wir denken, dass etwas festgefahren ist. Das Fest ist zu Ende. Die Krüge sind leer. Antwort: Dann auf die Normalität vertrauen, sprich: Wasser. Dann etwas Unmögliches tun: dieses Wasser nutzen, und nicht das, dass man eigentlich erwartet hat. Sondern das, was jetzt da ist. Und vor allem: Denke daran, dass das Beste noch kommt. Und das alles was du erlebst, das zweitbeste ist. Das bewahrt davor, zu denken, eine Entwicklung sei am Ende. "Wir haben das Projekt zu Ende gebracht." Das ist wahrscheinlich der Grund für manches festgefahrene Entwicklung: Dass es zu viele Menschen gibt, die denken, dass sie alles getan haben. Nein, immer noch ist etwas zu tun. Jede Antwort bringt neue Fragen zur Welt. Jede Lösung die wir finden, zeigt uns, was wir noch nicht gefunden haben an Lösungen. Demut im Handeln. "Was er euch sagt, das tut!" sagt Maria in dem Text des Evangeliums. Das heißt doch: Lass andere Ideen gelten. So kommt eine festgefahrene Entwicklung wieder in Gang.

LiteraturLounge
[Podcast] Rezension: grenz:zeiten – Barbara Dehmelt

LiteraturLounge

Play Episode Listen Later Jan 15, 2022 8:26


Es ist nicht nur ein Kulturschock, wenn eine junge Frau die Großstadt Berlin gegen ein kleines Dorf in Thüringen eintauscht. Nein, das Überraschende liegt in der plötzlichen Stille, einer friedvollen Ruhe, die sie mit einem Mal erlebt, weil sie Ende 1943 wegen ihrer Heirat mit einem viel älteren Mann in diese Region Deutschlands zieht. Endlich keine Bomben mehr, die ihr ja auf'n Kopp hätten fallen können. Dieses kleine Dorf Merkers wird für Jahre ihr Lebensmittelpunkt. Hier bleibt auch die Angst vor den Nationalsozialisten, gerade am Ende des 2. Weltkriegs, als sich das letzte Aufgebot in Form der Werwölfe und der SS gegen die Alliierten aufzubäumen versucht. Als dann endlich die Amerikaner Anfang April 1945 einmarschieren, erleben alle das Chaos eines zusammengebrochenen, brutalen Regimes. Irgendwie wurstelt man sich durch, entwickelt Überlebensstrategien und schafft es, Hunger und fürchterliche Kälte zu überstehen. Als dann die Russen Mitte 1945 die Amerikaner ablösen, wird ihr Leben und das ihrer Familie nicht leichter. Ihr Mann, aus dem Krieg unversehrt zurückgekehrt, arbeitet wieder in dem Kaliwerk, das nun von den Sowjets kontrolliert wird, die ihm eher misstrauen und seine Arbeit teilweise sabotieren. Alle diese Schwierigkeiten lernt unsere Protagonistin Helga zu meistern, wobei ihr vielleicht sogar die Erfahrung mit dem Tod, als sie Ende 1944 bei der Geburt ihres Sohnes Kindbettfieber bekommt, geholfen haben mag: Härte gegen sich selbst wird zu ihrer Devise. Dieser Roman birgt aber noch eine andere Geschichte, aus der heraus sich Helgas Leben entwickelt. Das Buch beginnt nämlich mit dem Sterbeprozess ihres 94 jährigen Mannes, bei dem die ganze Familie ihn und sie begleitet. Im Rahmen dieser immer wiederkehrenden Handlung erzählt, reflektiert und erinnert sich die Heldin dieses Buches. Und das immer in einer oft humorvollen, witzigen Art, so dass man vielleicht sagen kann: Der Roman ist tiefgründig und saukomisch zugleich. (Inhalt : Barbara Dehmelt)

Happy Woman
Sucht - nein danke! Erkenne deine wahren Bedürfnisse

Happy Woman

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 26:01


Heute geht es um Süchte - nicht nur um stoffliche Süchte nach Alkohol, Zucker und Zigaretten, sondern um suchtartiges Verhalten. Ich glaube, dass fast jeder von uns in der einen oder anderen Form oder Ausprägung "süchtelt" – denken wir nur Handy- und Social Media - Konsum – und dass es wichtig und hilfreich ist, sein Muster zu durchschauen und das dahinterliegende wahre Bedürfnis zu erkennen. Ich teile 3 Fragen und 3 Schritte, die dir helfen können, suchtartiges Verhalten zu verstehen und vielleicht sogar hinter dir zu lassen. Mehr zu meinem Coaching und Somatic Experiencing: https://www.cardea-training.de/ Hier kommst du zu meinen Büchern: https://scorpio-verlag.de/Auto/109/StefanieCarlaSchfer.html

Dem Till und der India sein Podcast
#57 - Der Delfin-Linguistik-Lehrer

Dem Till und der India sein Podcast

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 42:07


India und Till unterhalten sich heute über die Tücken des deutschen Schulsystems. Haben sie dafür irgendwelche persönlichen Erfahrungswerte? Nein, aber wie alle guten Politiker*innen braucht man die nicht, um sich längerfristig über einen Sachverhalt zu unterhalten. Mit Anekdoten zum Thema Berufsschule, verkürzte Tierpfleger*innen-Ausbildung und Hunde-Surf-Wettbewerben. Musik: Bluesy Vibes - Doug Maxwell / Media Right Productions Greta Sting - Kevin MacLeod Lukewarm Hazy - Asher Fulero When Gods Pontificate - Dan Bodan

Der ichbindochnichthierumbeliebtzusein.com PodCast - Technik, Gadgets, Meinungen und aktuelle Themen, die das Netz und die We
#196 Von wegen faule und inkompetente Mitarbeiter ruinieren die Firma - toxische Chefs sind das schlimmste Übel!

Der ichbindochnichthierumbeliebtzusein.com PodCast - Technik, Gadgets, Meinungen und aktuelle Themen, die das Netz und die We

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 13:45


Von wegen faule und inkompetente Mitarbeiter ruinieren die Firma - toxische Chefs sind das schlimmste Übel!Ich bin immer gerne bei Veranstaltungen dabei, die den Mitarbeiter als den einzig Schuldigen identifizieren. Rechtsanwälte, die dir die Faulen und Dummen über Board werfen, damit der Rest des Ladens läuft? Ja, wirklich - kann es nicht sein, dass deren Führungskraft das größere Problem darstellt? Oder auch der typisch-toxische Mitarbeiter, der seine Kollegen mit runterzieht: Er ist faul, aber schleimheilig (sorry, meine Wortkreation!) und wickelt seine Führungskraft um den Finger. Er machts nichts, aber alle seine Kollegen müssen das ausbaden. Er leistet nicht, blendet aber den Chef als Überflieger. Wirklich? Wäre die Welt so einfach, würde es kein einziges Unternehmen mehr auf der Welt geben! Und andersherum ist noch schlimmer: toxische Chefs, die alles um einen herum vergiften, nur um selbst besser dazustehen...! Endlich auf Netflix: The Office! / Bild-/Quelle: IMAGO/Cinema Publishers Collection Stromberg - muss ich mehr sagen? Er taugt leider für alles... Manche toxischen und aktuell noch potenziellen Mitarbeiter auf höheren Ebene lassen sich ganz einfach vermeiden: durch gutes Hinsehen, Misstrauen und ein paar, wenn auch leicht energischen oder unverschämten Fragen: Nehmen wir, als halbfiktives Beispiel, einen angeblichen Super-Vertriebler, MBA, dessen Lebenslauf über ein halbes Jahr in den Unterlagen eines auch eher mittelmäßigen Firmenchef versackt - um dann in weiteren drei Monaten ausgegraben und völlig problemlos für das Unternehmen gewinnen lässt, da der Kandidat aktuell kein weiteres Angebot hat. Bin ich wirklich der Einzige, der durch folgende Fakten rote Alarmlichter blinken sieht? Super-Vertriebler, seit neun Monaten kein Angebot? Abgesehen davon interessiert mich sein vorhergehendes Unternehmen. Dort mal anzurufen trauen sich einfach zu wenig Leute, es ist immer wieder erstaunlich, was ehemalige Sekretariate und Vorgesetzte plötzlich alles loswerden wollen. Einfach mal ausprobieren, mehr als ein Nein oder ein Auflegen passiert nie! Eher mehr, aber "Pssst!", offiziell ist das ja alles nicht! Bleiben wir bei meinem halbfiktiven Beispiel : Es gibt nun mal zu viele Vertriebler, die heute mit einem teuren, aber leider nur billigen Standard-MBA aus irgendeiner Hochschule dieser Welt gespuckt werden. Und die, abgesehen von den schlechtesten Dummsprüchen ("Ich führe einen VIP-Club ein...!") der Siebzigerjahre und den immer gleichen vier Formeln, die bloß ihren Bonus in die Höhe treiben, nichts auf dem Kasten haben. Aber dafür das Glas Honig, um den halbschlechten CEO um den Finger zu wickeln. Kein Wunder, wen der sich nicht fragt, warum so eine Koryphäe nach neun Monaten immer noch problemlos verfügbar ist... Déjà-vu! Und jetzt denke mal jeder an seinen schlechtesten Chef in der bisherigen Karriere: war der streng? Ungerecht? Konnte man es ihm nicht recht machen und sowieso was immer nur alles Dreck, was du abgeliefert hast? Vielleicht auch noch cholerisch? Oder nie da, praktisch ein Fernlenker, ein Hubschrauber-Führer? Oder ein ChefChef-Einschleimer? Das kann, selbst in Summe, muss aber noch kein toxischer Chef sein. Aber... was macht so einen Typus an sich aus und wie kann man ihn vermeiden? Einfachstes Indiz und in Brillianz und Einfachheit nicht zu überbieten: dein zukünftiger Chef hat es nicht nötig, in deinem Vorstellungsgespräch aufzutauchen. Und du merkst an den Reaktionen von HR und seinem Vertreter, dass da nicht eine Beerdigung des besten Freundes, eine Verspätung des Linienfliegers oder ein kurzfristig dringender Kundentermin in die Quere gekommen ist. Einfach die Antennen ausfahren und auch mal nachfragen, wann denn ein Kennenlernen im Vorfeld machbar wäre, wenn dir hier was komisch vorkommt; zur Sicherheit noch mal bei kununu und LinkedIn die Firma und/oder Chef oder gleich bei Google googlen, da findet sich sicherlich was, was dein Gefühl untermauern könnte. Dann Hände weg und ab zur nächsten Stelle bei einer anderen Firma! Du bist nicht im Bilde darüber, was du dir gerade erspart hast! Gehen wir doch mal auf das Toxische im Detail ein: Ebenfalls ein Problem ist die hohe Quote von Chefs, die das Ende ihrer Kompetenz und somit auch das Ende ihrer Karriereleiter erreicht haben. Da denke man nun wieder an unseren TV-Freund Stromberg: intrigant, schleimheilig und um keine Schleimspur und Peinlichkeit verlegen. Wenn du so jemand als "Chef" hast - nix wie weg, du wirst hier weder gefördert noch ist ein Weg auf der Karriereleiter machbar. Wenn du allerdings bis zur Rente Schläfer sein möchtest, dann halte dir den Chef warm, hier stehen die Chancen gut... ich "fürchte" aber, dass du nicht Leser meines Blogs bist... Auch an Stromberg orientiert, die nächste Stufe der Toxik: komplett kompetenzlose Führungskräfte, die an ihren unterstellten FKen vorbei einfach Mitarbeiter beauftragen - ohne Absprache. Die Anweisungen der unterstellten Führungskräfte einfach mal so widerrufen oder genau das Gegenteil anweisen und Projekte einstellen oder starten, ohne Rücksprache und Klärung. Noch schlimmer: wenn sie Verträge zeichnen, die auf der darunter liegenden Ebene quer durch die Firma abgestimmt als Undurchführbar ad acta gelegt wurden. Und nochmal zu Bernd Stromberg: ganz schlimm ist die Mischung als vorgeschobener Politik und Arschkriechen. Wenn plötzlich eine Schachtel Kippen auf dem Schreibtisch liegt und man mit jeder Faser das Auflauern auf ChefChef oder Konzernlenker im Auge hat, um hier "zufällige" Treffen am Ascher vorzugaukeln. Und immer ein Thema und eine Heldendarstellung oder ein Schlechtreden auf den Lippen. Stellt sich mir immer die Frage: wo sind die guten alten Konzernlenker hin, die mit Verweis auf IHRE Führungsstufe auch mal ein "Sie sind nicht auf einer Ebene, aus derer Sie überhaupt mit mir reden dürfen!" von sich geben - also, wenn man sie mal braucht??? Und nun zu der letzten Stromberg'schen Stufe: das Menschliche. Sagt sich immer so schön im schleimheiligen Gespräch nach oben oder, noch klassischer, mit der hauseigenen Mitarbeiterzeitung, während in Wahrheit alles, was kleiner ist, angeschrien, angepöbelt, klein- und mundtot gemacht wird. Da wird gerne mal überzeichnet bis zum Mobbing bzw. Bossing (eigener Blog hierzu hier), während ChefChef das Vorlecken der Briefmarkenrücken angeboten wird und die Schuld, so ganz nebenbei, wieder auf die eigene so unfähige und einfach nicht führbare Mannschaft geschoben wird... Aber Vorsicht: nicht jeder Stromberg ist ein Stromberg! Nur weil eine neue, oder wie ich lieber dazu sage, eine junge Führungskraft es nicht gebacken bekommt und sich durch Druck eine Stimme verschaffen will oder eben dem Druck von oben nicht gewachsen ist und das eben auch mal an den Mitarbeiters auslebt, ist das nicht in jedem Fall gleich toxisch. Unprofessionell und ungeschult, ahnungslos und ins kalte Wasser geschmissen, ja. Aber nicht zwangsweise schon toxisch - siehe Stromberg Staffel eins bis fünf...! Wer also immer Ideen für dämlich und dumm abstempelt, um dann Fähnchen im Wind zu spielen und den "Quatsch" dann als ihre Ideen nach oben verkaufen, die Leute für dumm darstellen und Meinungen einfach todbügeln... ja, was nun machen?!? Love it, change it or leave it! Suche mal das Gespräch mit dem Chef. Wenn du dich danach wie Ulf oder Ernie fühlst, hast du ein klares Anzeichen. Höre doch mal beim Betriebsrat vorbei. Bist du nicht der Erste, der hier mit dem Namen der Führungskraft an die Tür klopf? Wie sieht es beim Chef des "Toxikologen" so aus? Ist da ein offenes Ohr? Lasst euch aber nicht als Spitzel gegen den eigenen Chef mit Ausblick auf Karriere oder eine baldige Kündigung des Giftzwergs ein, das kann ganz schnell nach hinten gehen - und dann hast du niemanden auf deiner Seite! Und der letzte Weg geht in die HR... ihr kennt meine Meinung, ich halte von diesem Berufszweig soviel wie von Hellseherei, also geht diesen Schritt nur, wenn ein überraschender Exit eurer Person aus dem Unternehmen nicht das Schlimmste ist, was euch passieren kann. Und passt auf, sofern ihr das ermitteln könnt, nicht bei dem Personaler zu landen, der euren Problemchef eingestellt und/oder befördert hat...! So oder so, fangt schon mal an, Stellenanzeigen zu lesen. Klar, auch die internen, wenn sie weit genug weg sind. Aber, auch wenn Stromberg eine Ausnahme zu sein scheint, es liegt einiges im Argen, wenn mein einen Chef dieser Art, noch dazu, wenn er außer heißer Luft wenig vorzuweisen hat, schalten und walten lässt. Die Chance ist groß, dass du intern an anderer Stelle wieder so einen oder einen noch schlimmeren Typen dieser Art vor der Nase hast... Und wenn du schon extern suchst, dann checke die Firmen auch mal über kununu und xing und Google ab. Lasst euch aber nicht von den unethisch-erschlichenen fünf-Sterne-Beurteilungen von Bewerbern aus den Gesprächen täuschen! Es interessiert kein Schwein, dass das Gespräch professionell und eine erste Rückmeldung in drei Tagen vorlag. Diese Kommentare zu Firmen sind reiner Müll - und, im Rahmen eines Vorstellungsgesprächs angeschnitten, quasi schon wertlose Bestechung. Geht tiefer, auch gerne ein paar Wochen oder Monate zurück. Ins Sommerloch, in die Jahreszahlenberichts-Saison oder in eine kritische Firmenphase. Diese Kommentare, ob nun gut oder schlecht, sagen viel mehr über die Kultur, auf die man trifft und damit auch die höhere oder niedrigere Quote an toxischen Chefs aus, als die Dauer des Vorstellungsgesprächs... Ich würde mir wünschen, dass ihr das hier alles lest, den Kopf schüttelt und euch denkt, was der Steve wieder für weltfremden Quatsch hier im Blog hat. Und weiter mit Job und Chef hochgradig zufrieden seid und so gar nicht auf die Rente oder den kommenden Urlaub giert. Nur leider ist dem nicht immer so... Aber, auch hier lohnt ein Blick auf eines der Stromberg-Zitate: "Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Gibt`s in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich." Und wer immer noch nicht genug haben kann, von Stromberg und Co: Netflix zeigt ab Mitte Januar alle Folgen vom USA-Klau "The Office" und Stromberg-Vorbild der britischen Serie "The Office". Wer also Gift mit Gift bekämpfen will: Ich wünsche euch viel Spaß! PodCast abonnieren: | direkt | iTunes | Spotify | Google | amazon | PROUDLY RECORDED AND PRODUCED WITH Ultraschall5 Folge direkt herunterladen

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
14.01.2022 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 9:42


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Freitag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Australien annuliert Djokovics Visum Der australische Einwanderungsminister Alex Hawke hat das Visum des serbischen Tennisprofis Novak Djokovic in einer persönlichen Entscheidung für ungültig erklärt. Dies sei gut begründet und "im öffentlichen Interesse", teilte der Minister mit. Eine Teilnahme des Weltranglisten-Ersten an den am Montag beginnenden Australian Open ist damit noch nicht ausgeschlossen, weil der 34-Jährige möglicherweise weitere Rechtsmittel einlegen kann. Djokovic ist nicht gegen das Coronavirus geimpft und deswegen eine umstrittene Person in dem Land, das seit Beginn der Pandemie harte Regeln aufgestellt hat. Wieder neuer Höchstwert an Corona-Neuinfektionen in Deutschland Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland hat erneut einen Höchstwert erreicht. Das Robert Koch-Institut meldete 92.223 Fälle, rund zehntausend mehr als am Vortag und fast 36.000 mehr als am Freitag vor einer Woche. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 470,6 von 427,7 am Vortag. Der Wert gibt an, wie viele Menschen je 100.000 Einwohner sich in den vergangenen sieben Tagen mit dem Coronavirus angesteckt haben. 286 Menschen starben im Zusammenhang mit dem Virus. Zahl der Corona-Intensivpatienten in Deutschland noch rückläufig In Deutschland liegen trotz der Höchstwerte bei den Neuinfektionen immer weniger Corona-Patienten auf den Intensivstationen. Nach Angaben des DIVI-Intensivregisters ist die Zahl erstmals seit Mitte November wieder unter die 3000er-Marke gefallen. Auf dem Höhepunkt der vierten Welle im Dezember vorigen Jahres waren es mehr als 5000. Experten sehen aber noch keinen Grund zur Entwarnung, weil die Auswirkungen der Omikron-Variante noch nicht absehbar seien. Wie das Robert-Koch-Institut mitteilte, macht die hochansteckende Virusvariante mittlerweile fast 75 Prozent aller in Deutschland registrierten Corona-Infektionen aus. Oberstes US-Gericht stoppt geplante Impfpflicht für Unternehmen Der Supreme Court der USA hat die von Präsident Joe Biden geplante Impfpflicht für Angestellte größerer Unternehmen gestoppt. Zur Begründung sagten die Richter, die nicht vom Parlament, sondern auf administrativem Weg erlassene Regelung überschreite wahrscheinlich die Kompetenz der zuständigen Behörde. Nach den Plänen der Regierung hätten rund 80 Millionen Beschäftigte in Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern sich impfen oder regelmäßig testen lassen müssen. Damit sollte die Impfquote von knapp 63 Prozent erhöht werden. Die Impfpflicht für medizinisches Personal hat das Gericht dagegen für rechtens erklärt. Anführer der "Oath Keepers" wegen Erstürmung des US-Kapitols angeklagt Gut ein Jahr nach der Erstürmung des Kapitols in Washington durch Anhänger des ehemaligen Präsidenten Donald Trump ist der Anführer der rechtsextremistischen Miliz "Oath Keepers" festgenommen worden. Wie das US-Justizministerium mitteilte, wird dem 56-Jährigen sowie zehn weiteren Männern "aufrührerische Verschwörung mit dem Ziel, die Regierung zu stürzen" vorgeworfen. Dieses Delikt kann mit bis zu 20 Jahren Haft bestraft werden. Insgesamt sind in den USA derzeit mehr als 700 Verfahren wegen des Sturms auf das Kapitol am 6. Januar vorigen Jahres anhängig. Tschechiens neue Regierung gewinnt Vertrauensabstimmung Nach einer knapp 23-stündigen Debatte im tschechischen Parlament hat die neue Regierung eine entscheidende Vertrauensabstimmung gewonnen. Das liberalkonservative Kabinett unter Ministerpräsident Petr Fiala erhielt die Zustimmung von 106 Parlamentariern, 87 stimmten mit Nein. Die Verfassung sieht vor, dass jede neue Regierung innerhalb von 30 Tagen nach ihrer Ernennung die Vertrauensfrage stellen muss. Tschechien übernimmt in der zweiten Jahreshälfte von Frankreich die EU-Ratspräsidentschaft. Spiderman-Szene ist teuerste Comic-Seite aller Zeiten Eine Seite aus einem Spiderman-Comic-Heft von 1984 ist für mehr als 3,3 Millionen US-Dollar (umgerechnet knapp 2,9 Millionen Euro) versteigert worden. Wie das Auktionshaus Heritage Auctions in Dallas mitteilte, ist die versteigerte Seite 25 aus dem Heft "Marvel Comics' Secret Wars No. 8" damit die teuerste Einzelseite eines Comic-Hefts aller Zeiten. In der Szene wird gezeigt, wie Spiderman zu seinem charakteristischen schwarzen Ganzkörperanzug kommt. Kurz zuvor hatte bei derselben Veranstaltung eines der wenigen noch erhaltenen Erstlingshefte der Superman-Reihe aus dem Jahr 1938 für 3,18 Millionen Dollar den Besitzer gewechselt.

Selbstbewusst - spürbar stark von INNEN
#32 "Menschen Bild - sichtbar im Jetzt" ein Projekt von Esther Bauer sie ist im Interview mit Gisa Steeg

Selbstbewusst - spürbar stark von INNEN

Play Episode Listen Later Jan 13, 2022 28:46


Esther Bauer ist Fotografin & Visagistin aus Leidenschaft Wir reden heute über ein ganz besonderes Fotoprojekt, welches Esther letztes Jahr im Lockdown mit vielen Selbstständigen gemacht hatte. "Menschen Bild - sichtbar im Jetzt". Esther ist eine Frau wie du. Mit der Leidenschaft zur Fotografie. Nein, mit der Leidenschaft zur Frauenfotografie. Nach dreißig Jahren Fotografieren hat sie fototechnisch schon so einige Themen durch und ist bei den "Weibsbildern" hängen geblieben. Ihre Vision, ihr Leben, ihr Anliegen: Dich auf deinen Fotos strahlen zu lassen. Dich so strahlen zu lassen, dass du dich erkennst, so wie du wirklich bist. Das liegt ihr am Herzen. Das ist Esthers Ding. Ich ist Frauenfotografin mit Leib und Seele. Ich ist aber auch Kaffeetrinkerin, non-Sports-Lady, Mama und hat immer ein offenes Ohr für deine Bedürfnisse. Mehr über Esther Bauer findest du unter: www.meine-weibsbilder.de Mehr über Gisa findest du unter: www.gisa-steeg.com

Glücklich sein ist eine Entscheidung – der Greta-Silver-Podcast von BRIGITTE.de

Nein, es ist kein Schreibfehler – nicht: wie ich mich aus schreiender Einsamkeit befreit habe, sondern, was es mit mir gemacht hat, jahrelang in schreiender Einsamkeit zu stecken obwohl ich verheiratet war und 3 Kinder hatte. Vieles verstehe ich jetzt erst im Rückblick. In trubeliger Familie schreiende Einsamkeit zu fühlen. – heut weiß ich, das ist nicht selten. Wieso Du selbst die Verantwortung für Dein Leben übernehmen solltest, erfährst du auch in meinem TEDx Talk – auf englisch - https://www.youtube.com/watch?v=VO5FCO0hKpA Dir ganz viel Spaß auf der Abendteuerreise Deiner Sinne. Herzlichst Greta

Forever Young - Der Gesundheitspodcast
#114 - Faszinierende Faszien. Jan Liestmann erklärt warum das Bindegewebe wichtig für uns ist.

Forever Young - Der Gesundheitspodcast

Play Episode Listen Later Jan 12, 2022 19:10


Vor noch nicht allzu langer Zeit, hat sich niemand für Faszien interessiert. Bindegewebe, das eben da ist aber keinen besonderen Zweck hat. Richtig? Nein, denn Faszien sind wichtiger, als sie auf den ersten Blick scheinen. Kein Wunder also, dass sie mittlerweile auch in der Medizin und im Sport zu einem großen Thema geworden sind. Faszien-Rollen für zu Hause oder Faszien-Therapien vom Experten sind keine Seltenheit mehr. Aber was bewirken sie und was ist denn jetzt das Besondere an diesem Bindegewebe, dass plötzlich jeder darüber spricht? Jan Liestmann ist Physiotherapeut am LANS Medicum und Experte für Faszien-Therapien. Deswegen ist er genau der richtige Gast für unser heutiges Thema. 16:05 Übung für zu Hause um die Faszien zu trainieren https://www.lanserhof.com Herzlich Willkommen beim Lanserhof - Gesundheitspodcast „Forever Young“. Jeden Donnerstag trifft unser Host Nils Behrens unterschiedlichste Expert*innen und stellt Ihnen Fragen rund um das Thema „Living well for longer“. Unsere Themengebiete sind Medizin & Longevity, Sport & Bewegung, Ernährung & Supplements, Beauty & Skincare, Mindfulness & Psychologie. Wir suchen Antworten auf die Fragen „Was macht ein gesundes Leben aus?“ oder „Was kann ich dafür tun, möglichst lange fit zu bleiben?“ und vielleicht lässt sich mit diesem Wissen am Ende ja sogar ein längeres Leben führen. Bei Fragen rund um den Podcast stehen wir Euch gerne unter der E-Mail Adresse: podcast@lanserhof.com zur Verfügung. Hinterlasst uns doch gerne eine Bewertung und Rezension bei Apple Podcasts. Vielen Dank! @lanserhof @lansmedicum

Deutschland heute - Deutschlandfunk
Impfpflicht - ja oder nein? Bundespräsident Steinmeier diskutiert mit Bürgern

Deutschland heute - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jan 12, 2022 5:10


Finthammer, Volkerwww.deutschlandfunk.de, Deutschland heuteDirekter Link zur Audiodatei

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de

Das Masters im Alexandra Palace kennt jetzt sechs der acht Viertelfinalisten. Am Dienstag kamen noch Ronnie O'Sullivan und Mark Selby dazu. Kathi Hartinger und Andreas Thies sprechen über einen abwechslungsreichen Tag im Alexandra Palace in London. Ronnie O'Sullivan ist ein Publikumsliebling. Überall, wo er spielt. In London aber noch ein kleines bisschen mehr. Da kommt schon auch mal die Prominenz vorbei, wie gestern Ron Wood von den Rolling Stones. Und Wood bekam etwas zu sehen. O'Sullivan zeigte sich durchaus spielfreudig und besiegte Jack Lisowski mit 6-1. Aber es war nicht so, als ob Lisowski chancenlos gewesen sei. Nein, fast in jedem Frame bekam er seine Chance von "The Rocket". Doch Chancen bekommen und sie ausnutzen sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Und so stand am Ende ein sicherer 6-1-Sieg für Ronnie. Am Abend wurde es etwas knapper, aber letztlich siegte auch Mark Selby sicher gegen Stephen Maguire. Nach einem ersten Marathonframe sah es noch bis zum Midsession Interval so aus, als könne dies ein sehr enges Match werden, doch Maguire war nach dem Interval einfach zu fehlerhaft, um Selby ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Heute wird das Achtelfinale mit zwei weiteren Matches beschlossen.  

Snooker – meinsportpodcast.de
The Rocket im Eiltempo ins Viertelfinale

Snooker – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jan 12, 2022 15:18


Das Masters im Alexandra Palace kennt jetzt sechs der acht Viertelfinalisten. Am Dienstag kamen noch Ronnie O'Sullivan und Mark Selby dazu. Kathi Hartinger und Andreas Thies sprechen über einen abwechslungsreichen Tag im Alexandra Palace in London. Ronnie O'Sullivan ist ein Publikumsliebling. Überall, wo er spielt. In London aber noch ein kleines bisschen mehr. Da kommt schon auch mal die Prominenz vorbei, wie gestern Ron Wood von den Rolling Stones. Und Wood bekam etwas zu sehen. O'Sullivan zeigte sich durchaus spielfreudig und besiegte Jack Lisowski mit 6-1. Aber es war nicht so, als ob Lisowski chancenlos gewesen sei. Nein, fast in jedem Frame bekam er seine Chance von "The Rocket". Doch Chancen bekommen und sie ausnutzen sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Und so stand am Ende ein sicherer 6-1-Sieg für Ronnie. Am Abend wurde es etwas knapper, aber letztlich siegte auch Mark Selby sicher gegen Stephen Maguire. Nach einem ersten Marathonframe sah es noch bis zum Midsession Interval so aus, als könne dies ein sehr enges Match werden, doch Maguire war nach dem Interval einfach zu fehlerhaft, um Selby ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Heute wird das Achtelfinale mit zwei weiteren Matches beschlossen.  

Einfach Manifestieren - mit dem Gesetz der Annahme nach Neville Goddard
#101 Affirmationen gegen negative Glaubenssätze - ja oder nein?

Einfach Manifestieren - mit dem Gesetz der Annahme nach Neville Goddard

Play Episode Listen Later Jan 12, 2022 6:19


Die Frage "Was haltet ihr von Affirmationen gegen negative Glaubenssätze?" hören wir oft. Wie immer haben wir was dazu zu sagen. Hör einfach rein in die heutige Episode von unserem Podcast "Einfach Manifestieren". Viel Spaß damit! Bis nächsten Mittwoch, deine Katy und Yvonne PS: Schreib uns gern deine Fragen in unseren Telegram-Chat: https://t.me/einfach_manifestieren_chat und wir beantworten sie im Podcast! -------------------------------------------------------------------- - Hol' dir doch unsere kostenlose Schnellanleitung zum "Einfachen Manifestieren" (https://www.team-huetterer.com/einfach-manifestieren-schnellanleitung/)! - Hier geht's zu unseren kompakten Webinaren: https://www.team-huetterer.com/webinare/. - Die beliebten Mini-Kurse gibt es hier: https://www.team-huetterer.com/mini-kurs/. - Unseren sensationellen 8-Wochen-Online-Kurs "Erwecke deine Schöpferkraft" findest du hier: https://www.team-huetterer.com/schoepferkraft/. - Alle unsere Bücher findest du hier auf einen Klick (https://www.team-huetterer.com/unsere-buecher/). - Hier findest du uns auf YouTube: https://youtube.com/c/EinfachManifestierenmitTeamHuetterer. - Unseren Telegram-Kanal findest du hier: https://t.me/einfach_manifestieren_tipps. - Den Einfach Manifestieren Chat auf Telegram gibt's hier: https://t.me/einfach_manifestieren_chat.

Unternehmerwissen in 15 Minuten - Mit Rayk Hahne
629: Die Arbeit vor dem Erfolg mit Florian Gschwandtner

Unternehmerwissen in 15 Minuten - Mit Rayk Hahne

Play Episode Listen Later Jan 12, 2022 15:01


Das ist Folge 629 mit Gründer von Runtasitic und Investor Florian Gschwandtner. Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten. Mein Name ist Rayk Hahne, Ex-Profisportler und Unternehmensberater.  Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.  Danke das Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. Wenn Dir die Folge gefällt, teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/629. In der heutigen Folge geht es um, die Arbeit vor dem Erfolg. Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen? Wie Eltern Dich auch falsch prägen können. Was alles gegen Dich spricht. Wie Du dennoch erfolgreich wirst. Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie mit ihm, der Link ist raykhahne.de/629 . Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich. Diesmal in eigener Sache. Es ist Zeit durchzustarten. Du willst Deine Arbeitszeit reduzieren und gleichzeitig Deine Gewinne steigern? Du willst wissen welche Werkzeuge die ganz großen Unternehmen anwenden, die den kleinen Unternehmen aber verborgen bleiben? Dann ist der Unternehmerkader spannend für Dich. Unter raykhahne.de/kader kannst Du Dir genau anschauen wie unser Jahresprogramm Dir dabei hilft Deinen perfekten Unternehmertag näher zu kommen. Du wirst lernen mit welchen Leistungssportlereigenschaften Du als Unternehmer noch besser wirst und damit Deine Lebensbereiche gleichmäßig steigerst. Mehr dazu unter raykhahne.de/kader Rayk: Willkommen Florian Gschwandtner! Bist Du ready für die heutige Trainingseinheit? Florian: Natürlich! Hallo! Schön, dass ich da sein darf! Rayk: Lass uns gleich starten! Was sind die drei wichtigsten Punkte, die wir über Dich wissen sollten in Bezug auf Beruf, Vergangenheit und etwas Privates? Florian: 1. Ich bin Investor und Start-up-Gründer. 2. Ich war in der Landwirtschaftsschule und mit Runtastic mein Projekt gestartet. 3. Ich liebe Sport und gehe am Wochenende gerne mal weg. Rayk: Was ist Deine spezielle Expertise? Viele kennen Dich aus den Zeiten von Runtastic. Jetzt habt ihr ein neues Thema. Was machst Du aktuell? Florian: Über die letzten zehn Jahre hinweg haben wir gesehen, wie wichtig Leadership und – wir nennen es – Twenty first Century Skills sind. Da gehören Kommunikation, Kollaboration, Achtsamkeit und ganz viele Basiselemente hinein. Wir haben dann im Unternehmen zwei Tage lang ein Leadership-Training gemacht, alle waren super aufgeregt. Was ist da passiert? Jeder war danach wieder im Daily Business und nichts ist in Wahrheit passiert. Wir sind davon überzeugt, dass im 21. Jahrhundert Führung anders aussehen muss, auch Mitarbeiterentwicklung. Auf der einen Seite sind wir old school, machen Consulting für viele Unternehmen vom Start-up über KMU bis zum Großkonzern. Dieses Lernen wollen wir in eine digitale Plattform verpacken, in eine Software. Gerade sind wir ganz am Anfang und nächstes Jahr wird die Beta-Version bzw. das MVP herauskommen. Rayk: Wenn man sich Deine Sternstunden so anschaut: Das perfekte Leben, jung, vermögend, gesund. Aber was war Deine berufliche Weltmeisterschaft, Deine größte Herausforderung? Wie hast Du diese überwunden? Florian: Ich bin auf dem Bauernhof großgeworden – als zweites von drei Kindern. Da mein Bruder nicht Bauer werden wollte, war der Reihenfolge entsprechend ich als nächster dran. Bei meinen Eltern ist das immer noch eine offene Diskussion. Sie haben mich ein bisschen dazu gezwungen, fünf Jahre in die Landwirtschaftsschule zu gehen und dort mein Abitur zu machen. Aber das war wirklich etwas, das mich null interessiert hat. Und wenn man etwas tut, bei dem man keine Passion hat, keinen Spaß hat, dann ist das schon schwierig. Ich habe, Gott sei Dank, verstanden, dass mir das Abitur helfen wird, nachher frei entscheiden zu können und zu dürfen. Ich habe das Abitur gemacht und dann Technik studiert. Software Engineering für mobile Endgeräte hat sich gut angehört, aber auch das war nicht zu 100 % meins. Ich habe nie diesen Mentor oder diese Person gehabt, die sagt, sie glaube an mich und dass ich alles richtig mache und nicht schon mit 21 alles verstehen und der Beste sein müsse. Dann habe ich mein zweites Studium gemacht. Long story short: Erst mit der Gründung von Runtastic habe ich zum ersten Mal in meinem Leben das machen dürfen, was mir wirklich Spaß gemacht hat. Diese Ausbildungen haben mir alle geholfen, der Kommunikator zwischen Technik und Wirtschaft zu sein. Das ist die Message für alle da draußen – egal, ob jung oder alt, ob Startup oder mittelständischer Betrieb: Es ist ganz wichtig, die richtigen Menschen zusammenzubringen, um zu verstehen, wie man das Potenzial herausholt. Das ist das, was ich ganz gut kann: motivieren und verstehen, wen ich miteinander verbinde. Rayk: Bei vielen ist das ja falsch geprägt und sie denken, dass man schnell mal eine App programmiert und dann hat man es im Leben geschafft. Kannst Du mit uns teilen, wie das bei Dir war? Wie viel Herzblut ist da reingegangen, wie viele schlaflosen Nächte? Florian: „Each overnight success took at least eight to ten years.” Wie oft lesen wir denn über die 99 % der Dinge, die nicht funktioniert haben? Die stehen halt nicht so in den Medien. Wie war die Zeit? Die Zeit war brutal schwer. Wir haben 2009 gestartet, gerade nach der Wirtschaftskrise und die österreichische Start-up-Szene war nicht vorhanden. Wir hatten unsere Idee, hatten unseren Businessplan geschrieben und hätten gern Risikokapital, eine Sicherung, ein Investment abgeholt – hat natürlich jeder gewusst, warum es nicht funktionieren wird. Wer soll denn jemals mit einem Smartphone laufen gehen? Es machte absolut keinen Sinn. Und jedes Nein war für mich im Kopf ein Ja mehr. Ich musste das umso mehr probieren und nicht aufgeben, nur weil andere Leute meinten, das ginge nicht. Dann war es eine intensive Zeit: Wir haben am Wochenende gearbeitet, wir haben in Österreich Apps für andere Firmen programmiert. All das Geld vom Wochenende haben wir dazu verwendet, die ersten Mitarbeiter zu bezahlen. Meine drei Gründerkollegen und ich haben die ersten 18 Monate null Euro verdient, dann in den zwei Jahren danach etwa 1.000 € brutto. Das Gute ist: Wenn Du am Tag 15 bis 18 Stunden arbeitest hast Du keine Zeit zum Geldausgeben. Nach 18 Monaten ist aus dem Kerngeschäft unser Cashflow positiv geworden. Dann haben die Leute angeklopft. Aber wir waren in der starken Lage, zu sagen, dass wir jetzt keinen brauchen. Die Zeit war tatsächlich schön, sie war aber auch brutal und von ganz viel Fleiß gesegnet, sicherlich auch mit Glück im Sinne vom richtigen Timing. Timing ist ganz entscheidend. Ich habe damals drei wunderbare Gründerkollegen gefunden. Wir haben uns in den Eigenschaften, im Tun und Sein so gut ergänzt, dass wir noch heute gute Freunde sind und gemeinsam 30 Start-up-Investments haben. Das ist wahrscheinlich das größte Glück im Leben, dass eine Freundschaft auch über den Erfolg hinaus bestehen kann. Rayk: Vielen Dank, dass Du da so transparent bist. Was ist danach passiert? Du hast die Sache letzten Endes übergeben und Dich aus der Verantwortung gezogen. Jetzt bin ich am Ziel und es war mega anstrengend. Aber was kommt denn jetzt? Florian: Alle wollen einen Marathon laufen. Dann laufen sie hin und haben nie überlegt „What next?“ und dann fallen sie in ein Loch, Depressionen und Sonstiges. Das Ende schon im Kopf haben! Mein Ende war schon immer, das Runtastic eine saubere Firma ist, die wirtschaftlich so funktioniert, dass wir alle davon leben können. Das ist ja alles noch besser ausgegangen. Wir sind Teil der Adidas Gruppe und ich hätte dort eine Rolle übernehmen können. Ich habe für mich gewusst, dass ich Unternehmer bin, der gerne Start-ups, neue Ideen vom Kopf in die reale Welt herausbringt. Ich habe meinen Ausstieg gut vorbereitet, über viele Monate, und Runtastic gut übergeben. Mir war es ganz wichtig, dass die Firma auch ohne mich funktioniert. Darum muss man gut delegieren, abgeben und bewusst ein bisschen weniger da sein. Manche Dinge laufen sogar besser. Man ist nicht unersetzbar, das sind wir alle nicht. Die Zeit danach war schon hart. Ich habe 8 Wochen Auszeit auf Hawaii gemacht und wurde nicht mehr gebraucht, musste nicht mehr alle Entscheidungen treffen. Das war eine verrückte Phase. Nun bin ich in einer neuen Position, bei der ich nicht mehr alles selbst entscheiden muss. Mir macht es viel Spaß, auch mal im Beifahrersitz sitzen und Leuten meine Erfahrung mitgeben zu dürfen. Rayk: Was dürfen wir bei Deinem neuen Thema erwarten? Was ist da so das Kernthema, das ihr vermittelt? Florian: Das Kernthema ist Leadership. Wir glauben, dass Leadership nicht nur Führungspersonen haben sollten, sondern auch Mitarbeiter*innen. Jeder sollte Zugang zu Wissen haben und jeder sollte die Chance haben, während der Woche in der Arbeitszeit auch zu lernen. Es muss ein kontinuierlicher Prozess sein. Wir denken so an ein bis zwei Stunden pro Woche und wollen die Plattform sein, die den roten Faden beim Lernen hat. Da wird es theoretische Aktivitäten geben, aber auch praktische. Du wirst Dein eigenes Profil haben. Es wäre auch spannend, wenn sich die Leute über gleiche Themen miteinander austauschen. Wir glauben einfach daran, dass die kontinuierliche Weiterbildung täglich Brot für jeden sein muss. Egal, ob Tischlerbetrieb, Start-up oder Konzern mit 60.000 Mitarbeitern. Rayk: Wie können wir mit Dir in Kontakt treten? Wie können wir mehr über diese Plattform erfahren, um Dich in Deiner Mission voranzutreiben und zu unterstützen? Florian: Über Instagram – florian.gschwandtner oder leaders21.com. Natürlich über LinkedIn – ich oder das Unternehmen. Dann gibt es noch unter leaders21 unseren Leadership-Podcast. Oder einfach über die Internetseite www.leaders21.com. Rayk: Vielen Dank, dass Du Deine Zeit und Deine Erfahrung mit uns geteilt hast. Ich freue mich auf das nächste Gespräch mit Dir. Florian: Sehr gerne!   die Shownotes zu dieser Folge findest Du unterde/629 alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen   Dir hat die Folge gefallen und Du konntest sofort etwas umsetzen? Dann sei ein Held für jemanden und teile diese Folge.: Erst den Podcast abonnieren unter raykhahne.de/podcast , oder folge mir bei Facebook, Instagram, LinkedIn oder YouTube; denn ich bin hier, um Dich als Unternehmer noch besser zu machen. Danke das Du die Zeit mit uns verbracht hast. Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.  

consulting coaching mentaltraining passion man sports training leadership arbeit hawaii anfang wochenende zeit technik darum monate dinge thema idee sinn zeiten medien szene rolle leben mitarbeitern mitarbeiter diskussion dank wirtschaft eltern erfolg spa plattform stunden wahrheit teile empfehlung gro welt firma nein bei leute investment investments investors nun twenty mir app software timing sie vergangenheit lass gerade diesmal position erfahrung werkzeuge eigenschaften erst prozess zugang seite freunde apps die zeit startups euro mentor brot studium leuten geld loch monaten bezug kontakt wissen bauer marathon willkommen expertise gott phase sache kommunikation unternehmen kopf meine das ende unter lage aktivit hallo unternehmer entscheidungen ziel freundschaft florian projekt mehr beruf ideen punkte beste mvp smartphones faden firmen sinne lernen bevor herausforderung kindern achtsamkeit dein deine inhalte verantwortung umsetzung egal potenzial endes reihenfolge jeder tobias beck viele wenn du du dir tun arbeitszeit welche cashflow bruder depressionen kernthema business plan weiterbildung die arbeit bauernhof profil ausstieg wirtschaftskrise internetseite sicherung herzblut abitur kannst du bist du konzern flei privates weltmeisterschaft kollaboration wenn dir endger wochen auszeit kerngesch zeit wir software engineering kommunikator mein name leadership training kmu risikokapital deinen deinem leadership podcast daily business du deine zeit deine erfahrung das training rayk hahne unternehmertag unternehmerwissen beifahrersitz deinen freunden century skills das gute florian gschwandtner runtastic manche dinge sonstiges trainingseinheit beta version du die zeit
KuUBuS MetaCast
Viererkette Episode 213 – Absage - ja oder nein?

KuUBuS MetaCast

Play Episode Listen Later Jan 11, 2022 98:43


Wir sind zurück aus der kurzen Winterpause! Jürgen und marko analysieren in dieser ersten Episode des Jahres den 18. Bundesliga-Spieltag. Hören könnt ihr die aktuelle Episode wie immer bei iTunes und co., bei YouTube und im Podcatcher eurer Wahl und natürlich auch bei Meinsportpodcast.de

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de

Analyse des 18. Bundesligaspieltags Die Corona-Lage im Profifußball Wir sind zurück aus der kurzen Winterpause! Jürgen und marko analysieren in dieser ersten Episode des Jahres den 18. Bundesliga-Spieltag. Hören könnt ihr die aktuelle Episode wie immer bei iTunes und co., bei YouTube und im Podcatcher eurer Wahl und natürlich auch bei Meinsportpodcast.de

Fußball – meinsportpodcast.de
Episode 213 – Absage – ja oder nein?

Fußball – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jan 11, 2022 98:43


Analyse des 18. Bundesligaspieltags Die Corona-Lage im Profifußball Wir sind zurück aus der kurzen Winterpause! Jürgen und marko analysieren in dieser ersten Episode des Jahres den 18. Bundesliga-Spieltag. Hören könnt ihr die aktuelle Episode wie immer bei iTunes und co., bei YouTube und im Podcatcher eurer Wahl und natürlich auch bei Meinsportpodcast.de

Bring dein Hirn zum Leuchten- Besser lernen
179 Wie du Struktur in dein Lernen bringst

Bring dein Hirn zum Leuchten- Besser lernen

Play Episode Listen Later Jan 11, 2022 36:44


Kennst du den 17.1. als internationalen Feiertag? Nein? Vielleicht hat er etwas aber mit deinem Verhalten zu tun. Höre mal rein in unsere Episode. In dieser erzähle ich dir, wie ich vorgegangen bin, um einer jungen Frau zu helfen, ihr gefährdetes Abi zu schaffen.

Hörbar Steuern - Der DATEV-Podcast
#97 Umsatzsteuer und Zoll: verbinden, was zusammengehört

Hörbar Steuern - Der DATEV-Podcast

Play Episode Listen Later Jan 11, 2022 29:31


Es könnte einfach sein. Aber: gibt's schon. Und so erledigen die einen den Zoll und die anderen „machen Umsatzsteuer“. Beide wissen wenig voneinander und akzeptieren lieber die überbordende Bürokratie dahinter. Niemand, so scheint es, will die Dinge zusammenführen, die zusammengehören. Wirklich niemand? Nein. Zwei Unbeugsame aus Steuern und Zoll leisten gemeinsam Widerstand. In der ersten Folge im Jahr 2022 sprechen wir mit ihnen darüber, warum es notwendig ist, auch weiterhin für eine gemeinsame Sache von Steuern und Zoll zu trommeln.

UPLEVEL Podcast
Das Nervensystem umprogrammieren... und was es dafür braucht

UPLEVEL Podcast

Play Episode Listen Later Jan 11, 2022 39:25


Bewusst Hinspüren. Deinen Gefühlen Raum geben. Einfach zulassen, was da ist. In meinen letzten Podcast-Episoden hab ich ganz viel Wissen darüber vermittelt, was es braucht, um dein Nervensystem zu regulieren und auch, wie du dabei genau vorgehen kannst.  Aber ist dieses Wissen wirklich schon alles, was du brauchst, wenn du dein Nervensystem umprogrammieren willst?  Nein, dazu gehört noch mehr! Tatsächlich ist das Wissen (bzw. Verstandeswissen) eher eines der unwichtigsten Elemente, wenn es darum geht, dein Nervensystem dauerhaft zu verändern und dein Leben in die von dir gewünschte Richtung zu lenken. Was braucht es also zusätzlich zum (Verstandes-)Wissen noch, wenn du dein Nervensystem umprogrammieren willst und eine tiefgreifende Veränderung deines inneren Seinszustands bewirken möchtest? Genau diese Frage beantworte ich in meiner aktuellen Podcast-Episode. Darin stelle ich dir die 5 wichtigsten Elemente vor, die notwendig sind, um nachhaltige und tiefgehende Veränderung in deinem Nervensystem zu erreichen. Ich gehe auch darauf ein, welches der 5 Elemente auf meiner persönlichen Embodiment Reise ganz besonders bedeutend war. Außerdem beantworte ich in diesem Zusammenhang auch eine der häufigsten Fragen, die ich in letzter Zeit zu meiner NeuroEmbodied Soul Centering® (NESC) Coaching-Ausbildung bekommen habe:  Warum die Coaching-Ausbildung auch dann etwas für dich ist, wenn du gar nicht vorhast zu coachen - genau das erklärt sich nämlich anhand der 5 Elemente, die zum Nervensystem umprogrammieren notwendig sind. Alles Liebe und viel Spaß beim Anhören, Britta   BEWERTE DEN PODCAST Ich würde mich riesig freuen, wenn du den Podcast auf iTunes bewertest und eine Rezension hinterlässt. Das hilft, dass der Podcast von Anderen noch leichter gefunden werden kann und dass noch mehr Leute Zugang zu den Themen bekommen. Vielen Dank schon mal dafür!

The Morning Stream
TMS 2228: Boba Fanta

The Morning Stream

Play Episode Listen Later Jan 10, 2022 90:00


Six Degrees Of Satan! The Taco Monger. Dirty Diet Doctor Pepper. I DON'T LIKE BEEEEE SEEEEEMEN! I prefer NEIN pubes in my food! The Third Eagle Of The... OLD...TIMES. Time Passes. I am no longer surprised. Sneaky Little Caesar. My Van Gogh up and Van Wendt. Dirty Dirty Standup Man. Catering To the Juggallos. Taco Bell Pass 2022: Back To The Parking Lot. Saturated By The Mushroom Water! Stop confusing me YOU KNOW I HAVE COVID BRAIN!! You got Crispin Glover on my peanut butter! You got peanut butter on my Crispin Glover! Big Hairy Burritos with Stephen and more on this episode of The Morning Stream.

The FrogPants Studios Ultra Feed!
TMS 2228: Boba Fanta

The FrogPants Studios Ultra Feed!

Play Episode Listen Later Jan 10, 2022 90:00


Six Degrees Of Satan! The Taco Monger. Dirty Diet Doctor Pepper. I DON'T LIKE BEEEEE SEEEEEMEN! I prefer NEIN pubes in my food! The Third Eagle Of The... OLD...TIMES. Time Passes. I am no longer surprised. Sneaky Little Caesar. My Van Gogh up and Van Wendt. Dirty Dirty Standup Man. Catering To the Juggallos. Taco Bell Pass 2022: Back To The Parking Lot. Saturated By The Mushroom Water! Stop confusing me YOU KNOW I HAVE COVID BRAIN!! You got Crispin Glover on my peanut butter! You got peanut butter on my Crispin Glover! Big Hairy Burritos with Stephen and more on this episode of The Morning Stream.

No B-S Body | Klartext auf dem Weg zum Traumkörper mit Sjard Roscher
Episode 176: #176 So bleibst Du dauerhaft in Top-Form (Update 2022)

No B-S Body | Klartext auf dem Weg zum Traumkörper mit Sjard Roscher

Play Episode Listen Later Jan 10, 2022 29:31


Lust auf Jo-Jo-Effekt, stetige Up's und Down's und dass dein Körperfettanteil permanent Achterbahn fährt?Nein? Nun, ich auch nicht und die letzten 3 Jahre habe ich mühselig diverse Strategien getestet und ausprobiert, während ich in diesem Zeitraum mehr als 25 kg zu- als auch wieder abgenommen habe.Klingt unfassbar - aber genau so war es ... doch es war es all diese Zeit wert und jetzt sehe ich endlich klar, und genau davon möchte ich dir heute berichten.Von den Routinen und Strategien, wie man es schafft auch ohne Tracken und Kalorien zählen dauerhaft in Form zu bleiben - mit Spaß, Vielfalt und ohne jeglichen Verzicht.Wenn du nach der idealen langfristigen Strategie suchst, dann ist diese neuste Episode perfekt für Dich.Viel Spaß beim Hören und viel Erfolg dir bei der Umsetzung.►►►Bestelle Dir das Deep Sleephttps://quantumleapfitness.de/produkt/deep-sleep►►► Bestelle Dir die Fitness Fibel 2.0 GRATIS  https://fitnessfibel.de/►►► Bestelle Dir die Female Fitness Fibel GRATIS  https://femalefitnessfibel.de/--------------------  VERBINDE DICH MIT MIR -------------------- Blog: https://quantumleapfitness.de/ Facebook: https://www.facebook.com/sjardfitness/ Instagram: https://www.instagram.com/sjard_roscher/

Podcastwonder Magazin - Podcast starten & Podcast-Wachstum
DER wichtigste Kanal um deinen Podcast zu promoten ist...

Podcastwonder Magazin - Podcast starten & Podcast-Wachstum

Play Episode Listen Later Jan 10, 2022 15:02


Vergiss Instagram und Co! Der wichtigste Kanal ist der Newsletter

Design Your Life mit David Blum
#259: Sich abgrenzen lernen | 7 Tipps zum Selbstschutz

Design Your Life mit David Blum

Play Episode Listen Later Jan 10, 2022 24:51


Fällt es dir schwer, dich abzugrenzen und Nein zu sagen? Gehst du häufig die Extrameile um es allen Recht zu machen, dabei kommst du selber aber zu kurz? Das Resultat: Du bist häufig ausgelaugt und ärgerst dich über dich selber, dass du nicht für dich und deine Bedürfnisse einstehst... Dann ist diese Folge genau richtig für dich denn du wirst erfahren, wie du besser Grenzen setzt und auf dich achtest. Wie entwickeln gemeinsam für dich eine wirkungsvolle Schutzhülle für Körper und Geist, die dich vor Energievampiren schützt. Du lernst unter anderem: -Die 3 typischen Risikofaktoren, die dazu führen, dass du ausgenutzt wirst -Wie es dir gelingt, häufiger Nein zu sagen -Mit welchen 5-Minuten Trick du deinen Abgrenzungsmuskel trainieren kannst -Wie du deinen typischen Verhaltensmustern auf die Schliche kommst -Wie du eine virtuelle Schutzhülle entwickelst, die dir hilft, komplett bei dir zu bleiben Falls du lernen möchtest, dich besser abzugrenzen, ist diese Folge des Podcasts Design Your Life genau richtig für dich! Bonus Material → Link zum brandneuen Traumjob Training → David's Linkedin Profil Bücher: Du musst nicht von allen gemocht werden

Define The Life You Love
⚡18: EINFACH MACHEN

Define The Life You Love

Play Episode Listen Later Jan 9, 2022 41:02


Ja oder Nein? Machen oder doch lieber nicht? Entscheidungen zu treffen ist manchmal gar nicht so einfach oder?

Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah
Die fesche Lola und der kleine Hans

Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah

Play Episode Listen Later Jan 8, 2022 9:39


Im heutigen ZOOM geht es um Lola Montez und Hans von Bülow. Nein, das ist kein erotischer Roman, wir bleiben bei Musikgeschichte. Lola Montez verhalf nämlich dem 13-jährigen Teenager Hans von Bülow zu einem folgenreichen Treffen. Und zwar mit Franz Liszt - ihrem damaligen Liebhaber.

Themen Talk & Kartenlegen By Magie Der Seele
You & Me ❤️ Ex Ja oder Nein

Themen Talk & Kartenlegen By Magie Der Seele

Play Episode Listen Later Jan 8, 2022 17:51


Hier geht es aufgrund einiger Vorschläge von Euch, um einen / eine Ex. Ich habe mit meiner obligatorischen You & Me Legung, ob es eine Veränderung gibt und was da genau los ist zwischen Euch. Du kannst schauen ob Du Euch hier wieder findest und Dir Deine Impulse abholen. Viel Spaß beim Reinhören

Helden des Halbwissens - Der Podcast.

Ballons sind mehr als heiße Luft. Nein, auch Helium oder Wasser können drin sein. Das macht sie total vielseitig, wie unsere Helden heute herausarbeiten. Ob als Wetterberichter, Wasserbombe oder Weltumrunder- das runde Latex ist beliebt, bis es platzt. Heben wir also ab mit den Helden und und staunen, wie sie mal wieder gekonnt die Ballons aus Wissen und Sich-Unterhalten halten.

Jazz & Politik
Deutschland? Zukunft

Jazz & Politik

Play Episode Listen Later Jan 7, 2022 41:46


Ein neues Jahr. Neues Glück? Oder doch nur wieder Mutationen des Immergleichen? Nein! Wir legen ab in eine jetzt noch leuchtende Zukunft. Mit einigen guten Freunden und Texten.

Unternehmerwissen in 15 Minuten - Mit Rayk Hahne
627: Spezial: gesundheitliche Veränderungen nach 10 Wochen Portugal

Unternehmerwissen in 15 Minuten - Mit Rayk Hahne

Play Episode Listen Later Jan 7, 2022 15:01


Das ist Folge 627. Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.Mein Name ist Rayk Hahne, Ex-Profisportler und Unternehmensberater.   Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.  Danke das Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen.   Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link  raykhahne.de/627. In der heutigen Folge geht es um, gesundheitliche Veränderungen. Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen? Warum ich einfach nicht nein sagen konnte. Wieso neues nicht immer gut ist. Wovor ich richtig Angst habe. Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie mit ihm, der Link ist raykhahne.de/627 . Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich. Diesmal in eigener Sache.   Das Jahr neue Jahr hat begonnen. Es ist Zeit einmal zu überprüfen was gut und was nicht so gut gelaufen ist. Bist Du glücklich und zufrieden mit dem Jahresergebnis? Wenn Du das Gefühl hast, Du hast zwar geschäftlich ein gutes Ergebnis aber alle anderen Lebensbereiche haben gelitten, und Du willst das endlich verändern, dann ist der Unternehmerkader vielleicht interessant für Dich. Das ist unser Programm mit dem wir Dir helfen, Deine Arbeitszeit zu reduzieren und Deine Gewinne zu steigern. Du möchtest in eine Gruppe von gleichgesinnten Unternehmern, die alle genau dieses Ziel verfolgen und umsetzen? Dann lass uns schauen ob wir zusammen passen. Buche Dir Deinen Telefontermin unter raykhahne.de/kader .   Hallo und schön, dass Du dabei bist! Das dritte Special zu 10 Wochen Portugal! Nach dem Bereich Beruf und dem Bereich Beziehung ist heute der Bereich Gesundheit dran. Der Körper braucht eine funktionierende Struktur. Hast Du eine Struktur – gleiche Routinen, ähnliche Zeiten –, funktionierst Du einfach besser. Das habe ich sowohl bei mir als auch bei meiner Familie festgestellt. Wenn Du diese Struktur aufbrichst und davon abweichst, wirst Du immer wieder an Effizienz verlieren. Das ist ehrlicherweise auch okay und war bei mir ein Stück weit geplant. Interessant, wie Dich eine Morgenroutine, ein Powernap oder eine Abendroutine in der Balance hält. Obwohl es kleine Zeiten sind, haben sie großen Einfluss darauf, was über den Tag passiert. Einfaches Beispiel: Meine Morgenroutine mit dem Eisbaden, Yoga und dem Training habe ich in der Form nicht gemacht und ich habe gleich gemerkt, wie es mich in der Regeneration gehemmt hat. Ich war nicht so fit, habe das Powernap ausgelassen, gemerkt, dass ich Kopfschmerzen bekomme und dass ich auch nicht mehr so leistungsfähig und manchmal schlecht gelaunt war. Viele kleine Dinge, die ich mir in einer Struktur angewöhnt habe, habe ich fast über die gesamten 10 Wochen vernachlässigt. Ich habe gemerkt, dass ich mit Struktur persönlich besser funktioniere. Ich habe auch bei meiner Familie beobachtet, dass Dinge aufgrund der Struktur sonst besser laufen. Ein ganz wesentlicher Punkt war das richtige Verhältnis zwischen Anspannung und Entspannung. Ich habe jeden Tag versucht, mich ins Wasser zu bringen. Die ersten drei Wochen waren super intensiv, weil ich ganz viel lernen und mich weiterentwickeln wollte. Wir sind nach Portugal gefahren, weil ich unbedingt im Surfen besser werden wollte. Die Herausforderung: Dein Kopf sagt „Rein ins Wasser!“, aber Dein Körper braucht mal eine Pause. Auch als Profisurfer gehst Du nicht jeden Tag rein, sondern hast entsprechende Regenerationsphasen. Das habe ich komplett übersprungen und ich habe gemerkt, dass der Körper ausgelaugt war. Das war für mich auch ein wesentlicher Punkt: Wenn man gerade nicht kann, ist das auch okay. Dann muss man sich auch mal die Erlaubnis für eine Pause geben. Es ist nicht gut, immer Vollgas zu geben. Deswegen sollte man darauf achten, nach Anspannungsphasen auch Entspannung einzuplanen. Im Bereich Ernährung bin ich sonst sehr diszipliniert. In Portugal war das anders. Du merkst einfach, dass der Insulinspiegel durcheinander ist und Dir die Power fehlt. Nach dem Essen bist Du müde, weil es anstrengend für den Körper ist, die Sachen zu verdauen. Mein Körper brauchte danach eine Reinigungsphase Nach der Ankunft habe ich drei Tage lang gefastet, gar nichts gegessen, nur Wasser getrunken. In Portugal habe ich vier Kilo abgenommen, weil der Körper Ressourcen verbraucht hat. Meine Beine waren immer schwer, ich hatte teilweise Krämpfe. Die Muskeln haben sich durch den Nährstoffmangel zurückgebildet. Das baue ich jetzt wieder natürlich und gesund auf. Wenn Du viel Sport machst, viel Aktivität hast, musst Du Dich auch gesund ernähren. Ansonsten hast Du nur einen Bruchteil der Power, die Du eigentlich abrufen kannst. Dann gab es noch eine Sache, die mich am meisten beeinflusst hat. Ich bin an einem Tag ins Wasser, an dem extrem viel Wind herrschte – etwa 40 km/h Windstärke. Das kennt man in Deutschland kaum. Es ist ein Unterschied, ob man an der Küste oder in der Stadt ist. Keiner war am Strand, aber ich habe ein paar gute Wellen gesehen. Ich war auf der Spitze meines aktuellen Levels, war noch nie so gut im Surfen. Ich war gut vorbereitet, ausgeschlafen, wollte reingehen, Vollgas geben. An dem Morgen bin ich rein. Ich war die einzige Person in einem Umkreis von zwei Kilometern. Kein gutes Zeichen, aber ich war auch früh dran und dachte, die besseren Surfer kommen erst später. Das Rauspaddeln war schon wahnsinnig anstrengend und dann saß ich da hinten am Riff. Normalerweise wartest Du auf die Welle und dann kommt die auf Dich zu, Du siehst sie, bringst Dich in Position, paddelst los – so war das aber nicht. Es sind die ganze Zeit drei Meter große Wasserberge auf mich eingeschlagen. Ich musste mich immer wieder neu ausrichten und positionieren, um wieder raufzukommen. Dann bin ich an den Punkt gekommen, an dem ich es einfach nicht mehr geschafft habe. Mich hat diese Drei-Meter-Welle einfach komplett erwischt. Du wirst von dieser Welle hochgesaugt, schaffst es nicht mehr, Dich richtig zu positionieren, und wirst mit einer unglaublichen Gewalt nach vorn geworfen, fliegst in das Wasser hinein. Dann kommt das eigentlich Schlimme: Die Welle bricht über Dir und haut Dich runter. Ich wurde etwa vier Meter tief nach unten komplett auf den Boden gedrückt und dort festgehalten. Du bringst Dich wieder hoch, hast dabei aber nur ungefähr 15 Sekunden, bis die nächste Welle kommt. Du hast nicht viel Atem, es ist anstrengend, Du musst paddeln, kommst hoch und dann knallt gleich das nächste Ding auf Dich ein. Das hatte ich ein paarmal und dann habe ich in dieser Situation gemerkt: Das ist too much! Ich habe versucht, mein Board heranzuziehen – BAMM! Es wurde wieder weggeschlagen. Irgendwann hatte ich es und lag endlich auf meinem Board, habe versucht, mich zu positionieren. Dann kam wieder eine Welle und wieder. Es hat so viel Kraft gekostet, so viel Energie, auch mental. Das ist der Ozean. Du kannst nicht gegen den Ozean gewinnen. Ich habe gemerkt, dass mein Körper aufgegeben hat. Das Problem war die extrem starke Strömung, die Dich nicht ans Ufer zieht, sondern immer weiter raus. Mich überkam die Angst. Nicht einfach nur die Angst, weil das jetzt eine gefährliche Situation ist. Nein, das war wirklich Todesangst. Ich habe einfach gemerkt: „Alter, wenn Du jetzt hier nicht irgendwie Dich vernünftig aufstellst und Dir jetzt einen klaren Kopf machst, dann wirst Du das nicht schaffen. Dann wirst Du das nicht schaffen!“ Das war eine Situation, die mich extrem verändert hat. Zum Glück habe ich es geschafft, dank meiner Atemtechnik vom Tauchen sehr ruhig zu bleiben. Ich habe die Wellen noch mal gelesen und versucht, diesen Schwung mitzunehmen und damit ans Ufer zu gelangen. Aber das war für mich eine absolute Grenze.     -> Dieser Punkte möchte ich besonders verdeutlichen! Ich dachte ich schaffe es nicht zurück ans Land. Nur meiner Atemtechnik sei dank konnte ich Ruhe und Kraft finden wieder zurück zu kommen. Es war Todesangst die ich verspürt habe. Dann an anderer Stelle rein um gegen zu steuern. Kein Glaubenssatz aufkommen lassen. Sich seinen Dämonen stellen und diese überwinden. Mit einem guten Gefühl aus dem Wasser gehen.   Am nächsten Tag bin ich wieder rein, obwohl ich viel zu erschöpft war. Ich habe mir eine Stelle ausgesucht, wo die Bedingungen viel leichter waren, aber ich bin bewusst wieder ins Wasser gegangen, um nicht diese Angst zu bekommen. Die Welle kommt so oder so, und deswegen geht es nur um eine Sache: Dass Du Dich in Position bringst und es einfach versuchst. Der Rest wird sich ergeben.   Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:   Du brauchst eine klare Struktur. Stelle Dich Deinen Ängsten. Nutze Dein neues Wissen.   die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter de/627 alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen     Dir hat die Folge gefallen und Du konntest sofort etwas umsetzen? Dann sei ein Held für jemanden und teile diese Folge.:   Erst den Podcast abonnieren unter raykhahne.de/podcast , oder folge mir bei Facebook, Instagram, LinkedIn oder YouTube; denn ich bin hier, um Dich als Unternehmer noch besser zu machen.   Danke das Du die Zeit mit mir verbracht hast.   Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.  

Hermann Scherer Podcast
# 239 Gestern wurde ich verprügelt - Hermann Scherer

Hermann Scherer Podcast

Play Episode Listen Later Jan 5, 2022 6:24


"Ich bin stärker als du!" Hilfe! Ich bin blau - grün - gelb - lila! Von oben bis unten. Ja, ich bin über alle Maßen verprügelt worden. Nein, ich gehöre jetzt nicht in die SM-Ecke, sondern habe mit meinem Sohn gespielt. Ben ist jetzt acht Jahre und total auf dem Ninja-Trip. Wir machen das tatsächlich schon länger, der Unterschied jedoch ist: Ben kann mittlerweile richtig doll zuhauen, weil er stärker geworden ist. Und so kämpfen wir miteinander und natürlich lasse ich Ben meistens gewinnen und haue auch nicht wirklich zu. Das Schöne ist: Ben glaubt - zumindest denke ich das - dass er tatsächlich stärker ist als ich. Wie schön wäre es, wenn wir alle so sehr an uns glaubten?Dir hat diese Podcast-Folge gefallen? Du hast Anregungen oder Wünsche? Dann freue ich mich über eine Bewertung bei Apple Podcasts:https://www.hermannscherer.com/podcast--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang:Die größten Learnings meines LebensDas Video gibt es hier: www.hermannscherer.com/learnings Mein Geschenk an DichMarketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/plan Meine BücherSpiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinderSpiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-KurseOnline-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen BuchOnline-Kurs: Qualität sichtbar machenOnline-Kurs: Soforthilfe Online KursMeine Social-Media-KanäleFacebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_officialExklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/communityNewsletter per WhatsAppwww.hermannscherer.com/whatsappnews See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Ein Lied für Dich - Ein
ELFD #160 - Nein, Nein, Nein und schockierende Zahngeständnisse

Ein Lied für Dich - Ein "Die Ärzte" Podcast

Play Episode Listen Later Jan 5, 2022


"Ein Lied für Dich" ist ein Podcast der es sich zur Aufgabe gemacht hat in jeder Folge einen Song von Die Ärzte zu besprechen! In dieser Folge geht es um "Nein, Nein, Nein" von der Single "2000 Mädchen". Die Spotify Playlist mit (fast) allen Songs und Folgen chronologisch sortiert: https://spoti.fi/3gnPcHa Ihr erreicht uns über Instagram: http://www.instagram.com/wuinte http://www.instagram.com/scholz_ma

Auf einen Espresso mit Lars Amend
101 Neujahrsvorsätze? Nein, danke!

Auf einen Espresso mit Lars Amend

Play Episode Listen Later Jan 4, 2022 46:58


Das neue Jahr hat gerade erst begonnen und schon knechten sich viele Menschen mit den berühmt-berüchtigten Neujahrsvorsätzen. Neues Jahr, neues Glück? Natürlich ist dieses Motto nicht falsch, aber warum muss das ersehnte Glück in der Zukunft liegen? Warum muss immer erst etwas passieren, etwas verändert oder verbessert werden, um sich selbst wieder mit einem Lächeln im Gesicht im Spiegel begrüßen zu können? Ich sage: „Fuck it! Du bist gut, wie du bist. Schon jetzt!“ Wenn du etwas ändern willst, mach es, aber mach es nicht von einem Datum abhängig oder weil du einen gesellschaftlichen Druck verspürst. Baue dir nicht deinen eigenen Käfig, nur um in drei Monaten enttäuscht festzustellen, dass dort nicht das Glück liegt, wonach du suchst. Das Glück ist schon jetzt da. Tief in dir. Du hörst und siehst und fühlst es nur nicht, weil der Lärm und die Ablenkungen von außen noch zu laut sind. Nutze dieses Jahr, um herauszufinden, wer du bist und wer sein willst und sei schon jetzt stolz auf dich, dass du es überhaupt bis hierher geschafft hast. Das ist nämlich alles andere als selbstverständlich! 10 Punkte aus dieser Folge als Erinnerung: Lebe DEINEN Traum, nicht den von anderen. Es ist nicht schlimm, gegen den Strom zu schwimmen. Nutze deine Einzigartigkeit. Vergeudete Zeit ist viel schlimmer als vergeudetes Geld, denn Geld kann man jederzeit neu verdienen. Zeit hingegen, die man falsch investiert, ist für immer verloren. Um den Regenbogen zu sehen, brauchst du den Regen. Um nachts die Sterne zu sehen, brauchst du die Dunkelheit. „Schlechte Tage“ können dir dienlich sein, wenn du ihren Sinn verstehst. Sich mit seinen Ängsten auseinanderzusetzen ist ein magischer Akt, um die Dinge zu tun, wegen denen wir hier auf der Erde sind. Finde heraus, bei welchen Tätigkeiten du in deiner „Gewinnerzone“ bist, und du wirst im Leben nie mehr verlieren. Lass dir von niemandem vorschreiben, wie du dein Leben zu gestalten hast. Es ist dir geschenkt worden, und du darfst darüber frei entscheiden. Auch die größte Leidenschaft macht nicht immer Spaß. Aber um Himmels Willen, bleib dabei und gib nicht auf, weil der Lohn, es am Ende geschafft zu haben und an dieser Aufgabe gewachsen zu sein, so unendlich groß ist. Das Schlimmste, was du dir selbst antun kannst, ist, mit Menschen konkurrieren zu wollen, die nicht einmal an dich denken oder gar nicht wissen, dass es dich gibt. Lass es einfach! Dieses Leben ist eine einmalige Chance. Jeder Tag ist ein Geschenk, ein Wunder. Vergiss das niemals! Viel Spaß beim Hören und wenn du magst, teile diesen Podcast gerne mit deiner Familie und besten Freunden. Sie werden sich freuen, dass du an sie denkst. One Love. One Dream. One Team. Dein Lars P.S. Komm in den MAGIC MONDAY CLUB: https://magicmonday.club/

UPLEVEL Podcast
Warum du deine Gefühle fühlen solltest (und warum das so schwer ist)

UPLEVEL Podcast

Play Episode Listen Later Jan 4, 2022 32:53


Du hast bestimmt schon mal den Satz gehört: Gefühle sind zum Fühlen (oder gefühlt werden) da! Ich selbst hab den Satz sicherlich auch schon des Öfteren verwendet. Aber was steckt eigentlich hinter diesem ganzen “Gefühle fühlen” und sind unsere Gefühle (Synonym für körperliche Empfindungen) wirklich zum Fühlen da?  Stell dir mal folgende Situation vor: Du stehst einem zähnefletschenden Säbelzahntiger gegenüber.  Dein Körper reagiert hier höchstwahrscheinlich mit Stressempfindungen. Beschleunigter Herzschlag. Hitzewallungen.Angespannte Muskulatur.Vielleicht ein flaues Gefühl im Magen.  Jetzt stehst du diesem angsteinflößenden Säbelzahntiger gegenüber. Solltest du in diesem Moment wirklich innehalten und deine Gefühle fühlen? Dir so richtig Zeit nehmen, zu spüren, was in dir vor sich geht - und dich am Ende vielleicht auch zu fragen, was dir das alles sagen will? Nein! Natürlich nicht! Jetzt wäre es absolut tödlich, dir die Zeit zum “Gefühle fühlen” zu nehmen. Deine Empfindungen dienen in dieser Situation eher dazu, dich zu einer Handlung zu bewegen.  Das heißt: Evolutionsbedingt sind Gefühle bzw. körperliche Empfindungen NICHT zum Fühlen da.  Sie sind dazu da, um dich zu etwas “hin zu” (wenn etwas angenehm ist) oder eben, wie im Beispiel mit dem Säbelzahntiger, “weg von” etwas zu bewegen (wenn etwas unangenehm ist). Warum rede ich dann trotzdem immer davon, dass unsere Gefühle zum Fühlen da sind und dass es so wichtig ist, dir die Zeit zu nehmen, zuzulassen und zu spüren, was da ist? Genau darauf gehe ich in meiner aktuellen Podcast-Episode ein. Ich spreche darüber, warum Gefühle eben doch zum Fühlen da sind. Dabei erkläre ich vor allem, warum das bewusste Wahrnehmen und Fühlen all deiner Empfindungen der sinnvollste und beste Weg ist, um dir das Leben zu erschaffen, das du dir wünschst. Außerdem erfährst du auch, warum es für viele so schwer ist, ihre Gefühle zuzulassen und wie du lernen kannst, auch unangenehmen Empfindungen zu spüren und anzunehmen. Alles Liebe und viel Spaß beim Anhören, Britta   WEITERE EMPFEHLUNGEN Podcast-Episode 164: Spiritual Bypassing - Selbstsabotage erkennen und auflösen Podcast-Episode 151: Wenn die Intuition als Ausrede dient... und warum Commitment so wichtig ist Podcast-Episode 60: Gefühle unterdrücken? Wie du dir damit schadest   BEWERTE DEN PODCAST Ich würde mich riesig freuen, wenn du den Podcast auf iTunes bewertest und eine Rezension hinterlässt. Das hilft, dass der Podcast von Anderen noch leichter gefunden werden kann und dass noch mehr Leute Zugang zu den Themen bekommen. Vielen Dank schon mal dafür!

Fußball – meinsportpodcast.de
Neuer, Messi, Zagadou … alle bescheuert?

Fußball – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jan 3, 2022 20:45


Ist es in Zeiten von Corona verwerflich wild durch die Weltgeschichte zu jetten? Nein, verwerflich nicht, aber auch nicht besonders klug. Das sagen Malte Asmus und Andreas Wurm und gehen hart mit einigen Fußballern ins Gericht. Außerdem machen sie sich Gedanken zu DFL-Chefin Donata Hopfen, lassen sich bezüglich der Favoritenlage bei der Vierschanzentournee auf den Stand jetzt bringen - von Toni Innauer und Gregor Schlierenzauer. Und sie schauen voraus auf die Handball-EM, für die die deutsche Mannschaft sich gerade zu präparieren beginnt. Angeleitet von Neu-Imker Alfred Gislason. Dieser Podcast wurde produziert mit freundlicher Unterstützung und Text- und Ton-Material unseres Partners, dem Sport-Informations-Dienst SID. Der SID ist Content-Lieferant für nahezu alle großen Sender und digitalen Sport-Portale. Über 90 Prozent aller Sportredaktionen in Deutschland setzen auf den SID.

Aloha Allerseits
Frohes neues Ja!

Aloha Allerseits

Play Episode Listen Later Jan 3, 2022 11:37


085: Wie du ab jetzt "Ja" sagst und es auch so meinst, wieso du ein "Ja" möglichst immer in Freude aussprechen solltest und warum jedes NEIN eigentlich auch nur ein Ja zu etwas anderem ist. Das und mehr in dieser Folge. +++ Ist das ein Thema für dich? Buche dir dein kostenloses Coaching Vorgespräch mit mir hier: https://calendly.com/victorious-visions +++Komm mit mir zum LADIES ONLY FESTIVAL im Europa Park in Rust vom 25.-27.02.22 für ein Wochenende voller Inspiration, Workshops und Fitness: https://www.ladies-only-festival.com +++ FOLGE mir für mehr Inspirationen auf Instagram @victoriousvisions2018 https://www.instagram.com/victoriousvisions2018/

Wissenschaftsmagazin
Der Blick zurück und der Blick voraus

Wissenschaftsmagazin

Play Episode Listen Later Jan 1, 2022 30:43


Dieses Jahr war noch so eines, das durch Corona dominiert wurde, und natürlich ist das Coronavirus ein Thema in unserem Jahresrückblick 2021. Ausserdem: Die umstrittene US-Zulassung des Alzheimermedikaments Aduhelm im Juni gibt uns Anlass die Alzheimerforschung in den Fokus zu nehmen. Dann geben uns die anhaltende Klima- und Biodiversitätskrise zu reden: Wie geht es weiter nach der grossen Klimakonferenz im Herbst in Glasgow und dem Nein zum CO2-Gesetz in der Schweiz? Hier kommen unser Klimaexperte und unser Energieexperte zu Wort. Bei allen vier Themen schauen wir zurück auf 2021, und ein wenig voraus ins 2022.

echtgeld.tv - Geldanlage, Börse, Altersvorsorge, Aktien, Fonds, ETF
egtv #178 - 22 Aktien & Fonds für 2022 (Teil 2/2) | Meta Platforms | Kering | Nasdaq Biotech ETF | Oracle

echtgeld.tv - Geldanlage, Börse, Altersvorsorge, Aktien, Fonds, ETF

Play Episode Listen Later Dec 28, 2021 55:42


22 für 2022! Die ultimative Kauf-Liste für das neue Jahr? Nein, aber zweimal elf Aktien und Fonds, die Tobias Kramer und Christian W. Röhl gerade aufgestockt oder auf die Watchlist genommen haben. Im zweiten Teil u.a. dabei: Ein inflationsgeschütztes 5G-Investment, ein wiedererwachter Software-Riese, gleich drei ETFs – und der günstiger bewertete Erzrivale des Luxus-Giganten LVMH.

Happy Potter
4.12 - Die Quidditch Weltmeisterschaft (Teil 1)

Happy Potter

Play Episode Listen Later Dec 28, 2021 70:17


Wir lesen Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel 8, "Die Quidditch Weltmeisterschaft". (Teil 1)Martin und Sophia kommen nicht darüber hinweg - wie nur ist Arthur Weasley an diese Karten gekommen?! In der Ehrenloge!? Neben dem Zaubereiminister und dem Kommentator?! Es gibt nur eine logische Erklärung: Arthur ist in der Mafia. Mafia-Boss Weasley. Und in dieser Ehrenloge hängt neben Harry, Hermine und den Weasleys nicht nur die aristokratische Grau-Zone ab, sondern auch der Hauself Dobby. Nein, doch nicht. Winky! Und die findet Bezahlung für Arbeit überbewertet. Martin aber nicht, deshalb folgt ein Monolog über Gewerkschaften. Der wäre definitiv BElfeR beigetreten!Und wo wir schon bei Politik sind; hat Olaf Scholz, unser neuer Kanzler, den Übergabetermin mit dem deutschen Zaubereiminister (Zaubereikanzler?) schon hinter sich? Welche Geheimnisse wurden ihm da wohl offenbart? Gibt es eine offizielle Petition für eine Zauberschule in Deutschland? Gerade als es richtig spannend wird - UH! PIZZA IST DA!Viel Spaß beim Zuhören... ;)Und natürlich für euch alle einen guten Rutsch in ein gesundes und magisches neues Jahr! Auf dass 2022 den Schnatz fängt UND das Spiel gewinnt! Wir haben auch eine Patreon-Seite!Schaut doch mal vorbei, es gibt Bonus-Episoden, Sticker undandere aufregende Dinge! Besucht uns auf den sozialen Netzwerken unserer neuenWebseite und erzählt euren Freunden von uns! Vielleicht haben die ja auch Lustauf einen Harry Potter Podcast!Webseite: www.Happy-Potter.netPatreon: www.patreon.com/happypotterDiscord: https://discord.gg/2EajMaGXpcFacebook:www.facebook.com/happypotterpodcastTwitter: @happypotterpodInstagram: @happypotterpodcast See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Lesart - das Literaturmagazin - Deutschlandfunk Kultur
Straßenkritik: " Francoise Gilot - Die Frau, die Nein sagt" von Malte Herwig

Lesart - das Literaturmagazin - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Dec 27, 2021 1:03


Christophersen, Claaswww.deutschlandfunkkultur.de, LesartDirekter Link zur Audiodatei

Abspecken kann jeder!
Podcast 218 - deine Chance für 2022!

Abspecken kann jeder!

Play Episode Listen Later Dec 25, 2021 43:02


Zuerst einmal wünsche ich dir schöne Weihnachten und hoffe, du hast den 24.12. gut vollbracht

Beyond Perception
#69 | Das Universalgenie Walter Russell: Eine neue Vorstellung vom Universum + Ein naturwissenschaftlicher Zugang zu Mystik & kosmischem Bewusstsein | Dagmar Neubronner

Beyond Perception

Play Episode Listen Later Dec 24, 2021 61:11


Dagmar Neubronner ist Dipl. Biol., Therapeutin und Publizistin. Als Gründerin des Genius Verlags gibt sie unter anderem das Werk von Walter Russell heraus. Dagmar Neubronner widmet sich in verschiedener Weise - über Einzelberatungen, Coachings. Fortbildungen sowie als Autorin - der freien Entfaltung des menschlichen Potenzials! Im spannenden Gespräch geht es zum Einen um das Werk des Universalgenies, Künstlers und Mystikers Walter Russell (1871-1965) und zum Anderen darum wie wir diese Erkenntnisse konkret nutzen können um aus der Opferrolle in die Selbstverantwortung & Kraft zu kommen. HÖHEPUNKTE: - Dagmars Werdegang und wie sie zu Walter Russell fand - Warum das Wissen von Walter Russel revolutionär war und ist - Wissenschaft: Die heutige Religion - Was ist Realität / Illusion? - Wie kommen wir aus dem (Alp-)traum in die Selbstverantwortung? - Naturwissenschaftlicher Zugang zur Mystik - Warum unser Wesenskern ohne unsere Erlaubnis nicht beeinflusst werden kann - Das kaleidoskopische Weltbild im Vergleich mit kosmischem Bewusstsein - Physikalische Dogmen: Warum das Newtonsche Modell unvollständig ist - Warum wir in einer Spielwelt leben - Resonanz: "Es ist immer einer, der es macht und einer, der es mit sich machen lässt, weil die Resonanz da ist" - Wie wir aus der Opferhaltung kommen - Warum der Kosmos kein Nein kennt ► Über Dagmar Neubronner: www.dagmarneubronner.de www.walter-russell.de www.genius-verlag.de www.freigrosswerden.de https://seimutig.tv/dagmars-mutgruppe/ https://www.youtube.com/c/DagmarNeubronner1 ----✨ Realität BEYOND PERCEPTION entdecken---- https://t.me/beyondperception ---------------- ★★ SHARING = CARING if this episode was valuable, please review & share with others who could benefit from this information too! TY! ★★ SIGN UP for free workshops & more: https://simonrilling.com/newsletter ★★ SUPPORT my work @ http://paypal.me/simonrilling - truly appreciated ---------------- ✨ Let's discover reality BEYOND PERCEPTION: https://t.me/beyondperception ★★ OUR OFFERING: ► Training: https://simonrilling.com/training ► Events: https://simonrilling.com/events ★★ FOLLOW US: ► YT: http://bit.ly/BeyondPerceptionYT ► FB: https://fb.me/BeyondPerception ► LI: http://bit.ly/BeyondPerceptionLI

echtgeld.tv - Geldanlage, Börse, Altersvorsorge, Aktien, Fonds, ETF
egtv #177 - 22 Aktien & Fonds für 2022 (Teil 1/2) | Alphabet | Amazon | Krypto Top 10 | Global Internet Leaders

echtgeld.tv - Geldanlage, Börse, Altersvorsorge, Aktien, Fonds, ETF

Play Episode Listen Later Dec 23, 2021 54:33


22 für 2022! Die ultimative Kauf-Liste für das neue Jahr? Nein, aber zweimal elf Aktien und Fonds, die Tobias Kramer und Christian W. Röhl gerade aufgestockt oder auf die Watchlist genommen haben. Im ersten Teil u.a. dabei: Die Berkshire Hathaway des 21. Jahrhunderts, ein bisweilen zum „Onlinehänder“ verzwergter Tech-Gigant, ein unternehmerisches Fresspaket mit Erdnussbutter, Kaffee und Tierfutter – sowie zehn Kryptowährungen auf einen Schlag.

Spezialgelagerter Sonderpodcast
Spezialgelagerter Adventskalender 2021 – Tür 23: Spezialgelagerte Outtakes '21

Spezialgelagerter Sonderpodcast

Play Episode Listen Later Dec 22, 2021 36:47


Wir Narren dachten, dass das Jahr 2021 ein besseres Jahr werden würde. Nein, leider nicht, wir machen noch genau so komische Dinge wie in den Jahren zuvor. Hier sind die Outtakes vom SSP aus dem Jahr 2021. Wir wünschen Euch viel Spaß damit!

Gedanken zum Tag
Wir sagen euch an den lieben Advent

Gedanken zum Tag

Play Episode Listen Later Dec 22, 2021 1:47


Kennen Sie das Lied: "Wir nennen euch liebe Adventisten"? Nein, kennen Sie nicht? Ich bin mir ganz sicher, dass Sie es kennen. Nur der Titel ist etwas verdreht. Andreas Stahl / unveröffentlichter Text

Amerika Übersetzt
Schöne Bescherung

Amerika Übersetzt

Play Episode Listen Later Dec 21, 2021 28:27


Nein, es geht diesmal nicht um die Handlung von Netflix-Weihnachtsfilmen. Aber da Weihnachten vor der Tür steht, haben wir beschlossen, einige der aktuell deprimierenden Schlagzeilen (die Omicron-Welle, erneute Lockdowns oder das vorläufige Scheitern von Präsident Bidens Reformen im Kongress) einfach beiseite zu legen und unsere Aufmerksamkeit stattdessen lieber einigen herzerwärmenden Geschichten zu widmen. Wie jene über einen Mann, der mit einem Grill und allem, was er in seinem Kühlschrank hatte, nach Mayfield in Kentucky gereist ist, um Menschen zu versorgen, die in den Tornados der vergangenen Woche obdachlos geworden sind. Oder die über Kleinstädte, die afghanische Familien aufgenommen haben, die vor den Taliban geflohen sind. Oder über die Lichtblicke, die es in der Coronavirus-Pandemie auch gibt, trotz aller Misere.Und mit diesen aufmunternden Geschichten wünschen wir Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und freuen uns, wieder im neuen Jahr mit Euch ins Gespräch zu kommen! In diesem Sinne: guten Rutsch und bleibt gesund!Links:Norad Santa TrackerCredits:Theme Music:  Reha Omayer, HamburgChristmas Story, Pixabay.comThe Holly and The Ivy, Pixabay.comFind us on:Facebook: AmerikaUebersetztTwitter: @AUbersetztContact us:amerikauebersetzt@gmail.com

Kommentar - Deutschlandfunk
Spielabbruch in Duisburg - Goldstandard für den Umgang mit rassistischen Beleidigungen

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Dec 20, 2021 3:01


So wie beim Spiel in Duisburg sagt man wirklich „Nein zu Rassismus“ im Stadion, meint Matthias Friebe. Konsequent, solidarisch und sensibel. Vor allem Schiedsrichter Nicolas Winter gebühre Lob.Ein Kommentar von Matthias Friebewww.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der WocheDirekter Link zur Audiodatei